Bbw Auf Schwanz Beim Reiten

0 Aufrufe
0%


Dies ist eine Geschichte über 2 Freunde, die beschließen, mit einigen Freunden zu profitieren.
Mein Name ist Todd und das Mädchen, das ich umwerbe, ist Katie. Ich habe schmutzig blondes Haar von 1,70 m, ich bin dünn. Ich bin ein ruhiger Teenager, ich sitze normalerweise da und schaue mir Pornos an und versuche, Sex mit Mädchen zu haben. Mein Schwanz ist ziemlich dick und 7 Zoll groß, ich bin glücklich mit meiner größe. Ich bin vor diesem Vorfall Jungfrau. Meine Freundin Katie ist klein, 1,60 m groß, hat dunkles Haar, eine BH-Größe 34B, ist extrem süß und ein großer, verspotteter Typ. Und sie hat sexuelle Erfahrungen gemacht.
Eines Morgens unterhielten wir uns auf MSN und wir unterhielten uns über Sex und so, und er fing an, sich über mich lustig zu machen und versuchte absichtlich, mich zu trösten. Nachdem sie so sehr versucht hatte, ihrer Versuchung zu widerstehen, hatte sie es endlich geschafft, ich sagte ihr, ich sei so wütend. Er schien ein wenig stolz auf seinen Job zu sein. Ich fing an, ihm einige persönliche Fragen über seine sexuellen Erfahrungen zu stellen. Ich konnte ihn überreden, meine Nacktfotos posten zu dürfen. Das ging etwa eine Stunde so. Ich schickte ihm die Bilder, er scherzte ein wenig, um seine vorherigen Sticheleien zu ergänzen, aber er schien zufrieden und interessiert an meinen Bildern.
Ich fragte ihn, ob er hilfreiche Freunde mit mir in Betracht ziehen würde. Er dachte darüber nach und sagte, er würde mich wissen lassen, wenn er irgendwelche sexuellen Wünsche hätte. Ich dankte ihm, dass er nachgedacht hatte, und wir stellten ihm immer wieder Fragen, wie viele Leute uns nackt sehen und was ich tun würde, wenn ich allein wäre. Dann sagte er mir, dass er ein paar Stunden allein zu Hause sein würde und wenn ich vorbeikommen und es schaffen könnte, es zu öffnen, könnte ich es bekommen. Ich wurde verrückt nach sexuellem Verlangen.
Ich sagte, ich würde ihn bald sehen, stand schnell von meinem Computer auf, kaufte ein paar Reifen und machte mich auf den Weg zum Auto. Alles, was ich über die ganze Reise denken konnte, war, was ich mit einer meiner heißesten Freundinnen machen würde.
Ich kam zu ihrem Haus, sprang aus dem Auto und ging zu ihrer Tür, ich war so nervös, denn als ich sagte, ich sei Jungfrau und alles, was ich denken konnte, war Ich könnte endlich meine Jungfräulichkeit verlieren. Ich habe mehrmals an der Tür geklingelt, bis ich es kommen hörte (ich nahm an, da Sie sagten, Sie seien allein zu Hause). Katie öffnete die Tür und hieß mich herein. Er verschwendete keine Zeit damit, mir die Schuhe auszuziehen, nahm meine Hand und führte mich in sein Zimmer. Wir saßen auf seinem Bett und unterwegs sagte ich ihm alles, was ich dachte; Wie ich ihn demütigen wollte, um ihm einen unglaublichen Orgasmus zu bescheren. Sie errötete bei der Idee und erinnerte mich dann schnell daran, dass ich es zuerst zum Laufen bringen musste. Ich sprang sofort auf ihn, fing an, ihn leidenschaftlich zu küssen, löste den BH-Träger aus seinem Hemd und hob meine Hand auf die Rückseite seines Hemdes, strich sanft mit meinen Fingerspitzen über sein Rückgrat. Ich bemerkte, dass sie anfing zu zappeln, als sie sich hinsetzte, also legte ich sie hin und küsste weiter, dann ging ich zu ihrem Hals und küsste sie und saugte ein wenig.
Dann schob er mich für eine Sekunde, packte mein Shirt und zog es mir über den Kopf. Er küsste meinen Hals, meine Schultern und meine Brust, gleich nachdem er angefangen hatte, mich zu küssen. Ich fing an, ihr Shirt hochzuziehen, dann hoch und darüber, warf es auf den Boden und entfernte ihren offenen BH von ihren Brüsten. Dann schaute ich auf ihre wunderschöne Brust. Sie hatte keine Brüste wie ein großes C-Körbchen, sie war nur 34B groß, aber ich liebe meine Mädchen immer noch, die ungefähr ein Paar B-Körbchen haben. Ich bin noch erregter als zuvor. Er schaute auf meine Jeans und sah meine riesige Beule, kicherte und sagte mir, er würde das Unbehagen lindern, das er mir verursacht hatte, knöpfte sie auf und öffnete sie. Er drückte mich sanft, damit ich mich hinlege und zog sie aus, um mir nur ein Paar Boxershorts zu hinterlassen. Ich sagte, ich wollte ihn so sehr, Ich bin so geil und ich will dein erster sein sagte.
Ich öffnete seine Hose und sein Höschen, um eine glatt rasierte Katze zu finden. Katie machte mich immer geiler, ich war noch nie zuvor in meinem Leben so geil. Dann zog ich meine Boxershorts aus und zog ein paar Kissen für ihn hoch und legte ihn hin, legte mich dann zwischen seine Beine mit meinem Gesicht nur in seine süß riechende Vagina. Ich dachte mir: Das ist das lustigste, was ich je hatte, und ich hoffe, es endet nie.
Ich fuhr mit meiner Zunge über ihre Klitoris, einen Teil ihrer Hüften und sie antwortete mit einem kleinen Stöhnen. Ihn nur stöhnen zu hören, brachte mich dazu, ihn noch mehr zu wollen. Ich fuhr mit meiner Zunge weiter über ihre Klitoris und saugte ein wenig daran, ihr Stöhnen war so laut, dass es mich ermutigte, mich mehr zu bewegen. Ihre Hüften waren gebeugt und ihre Hände waren über meinem Kopf und drückten mich zu ihrer süßen, aber schmeckenden Fotze. Sein Wasser floss so stark, es war so nass, dass es wie ein Schwimmbecken war.
HÖREN SIE NICHT AUF, ICH BIN BEREIT ZU VERBREITEN AHHHHHH Schrei. Er spritzte eine riesige Wichse in mein Gesicht und meinen Mund, ich versuchte alles zu schlucken und zu lecken. An diesem Punkt hatte sie ihren großen Orgasmus und mein Gesicht war von ihren heißen, sexy Säften durchnässt. Er schwitzte sehr. Ich ging sofort in die Küche und holte ihm ein Glas Wasser, brachte es, nahm ein paar Schlucke und sagte, er sei bereit für mehr. Sie lag still da und sah sehr sexy aus, sie schwitzte, aber sie glänzte von dem Sonnenlicht, das kaum aus dem Fenster lugte.
Ich bin auf meinen Knien im Bett, mein Schwanz nur wenige Zentimeter von ihrer durchnässten Muschi entfernt. Ich nahm eines der Kondome, die ich mitgebracht hatte, und wickelte es ein. Er sagte, wenn es herauskommt, weil er unter dem Einfluss der Droge steht, sei das kein Problem. Ich fing an, aufzuholen, und alles, woran ich denken konnte, war: Das ist es, ich werde es endlich tun und es mit Katie tun es passierte. Ich steckte die Spitze meines Penis hinein, was eine kleine Reaktion verursachte, ich kam kaum hinein und es war eng Ich stocherte und stocherte ein wenig und stieß ihn schließlich ganz durch, mein Schwanz war ziemlich dick, das ließ ihn am Anfang ein wenig stöhnen, ich fing an, langsam zu stoßen und dann fing ich an, schneller und härter zu werden Katie stöhnte jetzt so sehr, dass ihr Vergnügen mir noch mehr Vergnügen bereitete. Wir rollten, ohne ihn herauszuziehen, also war er oben und ich unten, als er anfing, sich auf meinem steinharten Schwanz auf und ab zu schieben. Es fühlte sich so gut an, dass ich anfing, vor mich hin zu stöhnen. Ich arbeitete im gleichen Tempo, das er bereits tat, und begann, meine Hüften zu heben. Dann fing ich an, ihre Brüste zu streicheln, ihre Brustwarzen zu reiben, Bruststimulation. Dies war ein Bündel meiner Träume zusammen und es wurde wahr. Wir beschlossen, die Positionen zu wechseln, also fickten wir etwa 5 Minuten lang im Doggystyle, ihre Brüste hüpften bei jeder Bewegung hin und her Es war so ein brutaler Fluch Wir waren beide sehr engagiert Ich zog und legte mich wieder hin und fing an, sie so schnell und hart wie ich konnte zu ficken und sagte Katie: ICH BIN BEREIT ZU POSTEN Ich schrie. und Ich auch, hör nicht auf Es gelang ihm, zwischen seinem Stöhnen zu wählen. Dann kamen wir beide gleichzeitig an Die Kombination verursachte bei uns beiden enorm intensive Orgasmen, ich hatte die ganze Zeit über ein paar, aber keinen wie diesen Wir sind beide so viel reingekommen, dass mein Sperma es geschafft hat, das Kondom von meinem Schwanz zu schieben, von der Menge, die wir beide reingekommen sind, und es ist herausgelaufen. Ich zog es aus, ich zog das Kondom aus, er wollte mein Sperma schmecken, also goss ich ihm das ganze Sperma aus dem vollen Kondom in den Mund, er schluckte alles Dann brauchten wir eine Minute zum Atmen und dann kam er zwischen meine Beine und fing an, das ganze Sperma auf meinem Schwanz zu lutschen, und er fing wieder an, mich hart zu lutschen. Er fuhr mit seiner Zunge über meine Spitze, die jetzt wieder harter Stein war. Er ging auf und ab, die gesamten 7 Zoll verschwanden in seinem Mund, er benutzte seine Zähne ein wenig, aber sanft und bevor ich ihn darauf aufmerksam machte, dass ich bereit war zu ejakulieren, blies ich einen weiteren großen Ballen in seinen Mund, er konnte kaum alles schlucken, tropft ihm übers Kinn. Dann legten wir uns zurück und ich streichelte ihre Brüste, saugte an ihren Nippeln und leckte ein wenig, bis wir beide vollkommen befriedigt waren. Wir bedankten uns für den tollen Tag und nutzten gemeinsam das Bad zum Duschen, beide müde für eine weitere Runde, aber auf den Mittwoch nach der Schule verschoben. Wir zogen unsere Klamotten an und ich ging nach Hause und spielte immer und immer wieder alles in meinem Kopf.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert