Big Tits Die Kubanische Latina Angelina Castro Bekommt Ihre Großen Titten Interracial Gefickt

0 Aufrufe
0%


Habe ich seine Frau und seine Schwester nach Hause gebracht?
Wir hatten alle etwas zu essen. Ich habe gehungert Mein Arsch leckte Sperma. Ich konnte es fühlen. Ich ging ins Badezimmer und ließ das ganze Abtropfen los. Ich dachte, ich lasse mir besser noch einmal den Arsch einölen, denn bald würde Tony sie vögeln. Ich steckte die KY-Röhre in meine Tasche. Ich bräuchte es auf jeden Fall. Es war damals etwa 8.15 Uhr
Ich fragte mich, welche Entschuldigung ich finden könnte, um wegzulaufen und um 8:45 zu Tonys Haus zu gehen. Als ich am Ende der Treppe ankam, klingelte das Telefon.
Ich hole es? schrie ich.
Er war nur ein Freund, Jack, der ein paar Blocks entfernt wohnt. Es ging um nichts Besonderes. Als er fertig war, sagte ich: Das ist Jack, er möchte, dass ich ihm helfe, ein paar Sachen für ihn zu tragen.
?Bist du spät? sagte seine Frau.
Ja, aber können wir danach noch was trinken? Ich sagte.
Haben Sie eine Entschuldigung?
Ich gehe besser, wird er dasselbe für mich tun?, sagte ich.
Es war fast 8.30 Uhr, aber ich dachte, ich müsste jetzt gehen, weil ich die Ausrede gefunden hatte. ?Ich?Ich werde gehen?, ?Alkohol? Ich sagte, ich fügte hinzu.
Bis später?, sagte ich, als ich meine Jacke anzog.
Ich stieg aus und ging nach links zu Jacks Haus. Ich kreiste um und drehte mich auf der anderen Seite zu Tonys Haus um. Ich kam kurz vor 21 Uhr an.
Die Haustür war offen und als ich näher kam, rief eine Stimme:
?Komm herein?
Ich zitterte vor Angst und Sorge, als ich das Haus betrat. Es war sehr schwach beleuchtet. Ich konnte kaum sehen, wohin ich ging.
?hier Hündin? sagte eine Stimme. Ich spürte, wie ich mich auf das Geräusch zubewegte. Plötzlich berührte meine Hand einen nackten Körper. Ich sprang
?Buh?
Er hat mit mir gespielt????. Ich atmete tief durch. ?Ruhig
Unten?, dachte ich. Ich blieb stehen. Ich holte tief Luft und wartete.
Plötzlich gehen die Lichter an. Tony saß da, sein großer Schwanz über seinem Bauchnabel. Gott, wie groß Wer hat das Licht angemacht?, dachte ich mir plötzlich.
Ich blickte zurück zur Tür. Dort waren zwei andere schwarze Männer, die beide nackt dastanden. Jemanden, den ich als Tonys Bruder John kenne. Der andere war 17-18 Jahre alt. Beide hatten große Erektionen. Ihr drei? keuchte ich.
Ja, und wir werden dich alle zu sehr ficken, Schlampe? sagte Toni.
Du wirst uns zuerst alle aussaugen. Mit mir anfangen und sich zuerst ausziehen?
Ich zog mich schnell aus und stellte mich zwischen Tonys Beine. Ich nahm deinen Schwanz in meine Hand. Gott ist es dick. Ich stecke es in meinen Mund. ?Legen Sie sich auf den Rücken auf den Stuhl? Ich habe eingezahlt. Tony drehte mich herum, sodass mein Kopf auf der Sofakante lag. Er steckte seinen Penis in meinen Mund. Dies ist die beste Position für die tiefe Kehle, sagte er.
?10 Zoll? ??? Ich dachte.
Er schob es in meinen Mund. Es traf meinen hinteren Mund. Öffne weit und atme durch die Nase, befahl er. Ich tat dies, als sein Hahn hereinkam und er langsam hereinkam. ?Schlucken?. Ich tat es und fühlte, wie sein Schwanz in meine Kehle rutschte. Er fing an, mein Gesicht zu ficken, nur um herauszukommen, um mich atmen zu lassen. Ich dachte ich würde sterben Er muss auf einen solchen Moment gewartet haben, auf bald
sein Sperma wurde direkt in meine Kehle gepumpt.
Sein älterer Bruder war der nächste, aber er ließ mich dazu vor ihm knien, was für mich etwas einfacher war. Wenn er kommt, er
Ich zog es heraus und spritzte Sperma über mein ganzes Gesicht und rieb es mit seinem Schwanz. Nun, mein Neffe Luke, er? Wird sie mit 18 ein bisschen mehr lernen?, sagte sie. Luke stand vor mir, während ich seinen Schwanz in meinen Mund nahm.
?18?, dachte ich. Sollte sie ihm einen Gefallen tun? Ich nahm seinen Schwanz in meinen Mund und schob meinen Kopf hin und her, während ich über seinen wunderschönen schwarzen Schwanz sabberte. Oh mein Gott, er
vorgenannten. Ich packte ihren Arsch und zog sie zu mir. Sie pumpte schnell Sperma in meinen Mund. Ich schluckte. Ich wurde von Tony von den Knien gezogen.
Dein Arsch jetzt?, sagte er. Er beugte mich über die Sofakante und zog meinen Hintern ein wenig zurück. Ich fühlte, wie kaltes Öl durch meine Arschritzen lief. Er drückte ein wenig mit zwei Fingern, dann drei, vier Ich war immer bereit für seine 10 Zoll. Es wurde mehr Öl aufgetragen. Ich war dankbar, dass er wusste, was er tat. Riechen Sie das?, sagte er, und eine Flasche ?Poppers? unter meiner Nase. Ich packte ein Nasenloch, dann das andere, während ich den Rauch einatmete. Mein Kopf war so leicht, so bequem.
Ich fühlte seinen Schwanz gegen mein nasses Loch drücken. Ich bin froh, dass ich vorher von Paul 8 Zoll gefickt wurde. Es hat den Weg in mir leichter gemacht. Ich konnte mich in keine Richtung bewegen. Ich wurde ans Ende der Couch gezwungen und dort mit seinem schwarzen Schwanz festgenagelt. Er glitt langsam in mich hinein, bis ich seine Eier in meinem Arsch spürte. Der Schmerz war etwas, was ich noch nie zuvor gespürt hatte, selbst 20 cm von Paul entfernt wurde kein Wort gesagt, als er anfing, meinen Arsch hart zu ficken. Schneller, schneller fickte er mich, ich stand da und knirschte mit den Zähnen. Ich hielt mich mit beiden Händen am Sofa fest.
Mein eigenes Werkzeug war intakt und steckte im Sofa fest.
Noch schneller, mich an den Beinen festhaltend. ich habe es verstanden.
Ich fühlte mich, als würde ich auf einem Haufen zusammenbrechen.
? Du Bastard? Er schrie, als sein Sperma mich pumpte. Er behielt mich dort, als sein Bruder seinen Platz einnahm. Wenn er mich gehen lassen würde, wäre ich ein Haufen auf dem Boden. Der Hahn des etwas jüngeren Bruders kam ohne Probleme hinein.
Während er mich fickte, sah ich Luke etwa 2 Meter entfernt stehen und auf seinen Schwanz in seiner Hand starren. Ich bedeutete ihm, sich auf die Couch zu knien, damit ich seinen Schwanz in meinen Mund stecken konnte. Er saß mir gegenüber auf den Knien. Ich habe deinen Schwanz in meinen Mund genommen. Sie liebte ihn. Er packte meine Ohren und leckte meinen Mund. Ich wurde auf beiden Seiten gefickt. Mein Traum Mein Arsch bekam einen guten Fick. Ich wusste, dass sein Sperma mich treffen würde. OH, OH, hier kommt es? Sie weinte, als sie mich zur Schlampe machte
Luke war hinter mir, bevor sein Onkel mich herunterzog. Ein Hahn ging raus, ein anderer ging rein Sein Sperma gut in meinem Loch, Luke fickte mich etwa 10 Minuten lang hart, bevor er sich den anderen anschloss. Er nahm es heraus. Sperma lief aus meinem Loch, als er es herauszog.
Ich schlief halb, halb ruhte ich mich auf der Sofakante aus. ich trau mich nicht
würde sich bewegen oder fallen. Plötzlich war Tony wieder in mir. Er knallt mich 10 Zoll groß mit jedem Schlag. Es hatte sich bereits geleert, also schien es diesmal eine halbe Stunde oder länger zu sein. Ich bin nicht sicher Ich war müder als je zuvor in meinem Leben.
Ihr Sperma & Gleitgel lief jetzt aus mir heraus. Oh mein Gott, lass mich ruhen? Ich heulte. ?Demnächst? sagte Tony, als sein Angriff weiterging. Es dauerte mindestens weitere 5 Minuten, bis mehr von seinem Sperma in mich gespritzt wurde.
Diesmal bin ich zu Boden gefallen. »Sollen wir es aufräumen?«, sagte Luke. ?Wir können es nicht so lassen?
sagte. Ich lag nackt auf dem Boden.
Luke hob mich hoch wie eine nasse Puppe. & trug mich zur Dusche. Er legte mich in die Duschwanne und drehte das Wasser auf. Es war kalt, bis die Temperatur stieg, aber das war mir egal.
Es war der Himmel. Luke wusch mich mit einem Waschlappen, während heißes Wasser auf mich gespritzt wurde. Es wusch das Sperma und das Öl von meinem Arsch.
Ich konnte es nicht ertragen, als er mich zum Trocknen hochhob. Ich küsste sie auf die Lippen. Ich werde dich wieder ficken?, sagte er, nicht heute? fügte er hinzu???Ich will das?? Ich sagte. Luke trug mich und setzte mich auf das Sofa. Er zog mich an, hielt mein Höschen. ?Für mich? sagte.
Es war jetzt nach ein Uhr morgens. Können Sie von hier aus zu Fuß nach Hause gehen?, fragte er. Ich stand auf. Ich habe gezittert. Ich glaube nicht, sagte ich.
Werde ich dich dazu bringen, zurückzulaufen? sagte er: Sie kamen beide heraus? sagte.
Er trug mich halb zum Auto und half mir auf die Beifahrerseite. Er nahm mich mit auf die Straße und hielt bei meinem Haus an. Gott sei Dank war es dunkel. ?Gott sei Dank?‘ Ich sagte.
Er half mir und kam zur Tür. Ich habe die Tür aufgeschlossen.
SHHHHH, kann ich dir helfen, auf die Toilette zu gehen, bevor ich gehe? flüsterte. Wir gingen nach oben, er zog meine Hose runter und ließ mich auf der Toilette sitzen. Ich bleibe in Kontakt?, flüsterte er und küsste mich auf die Lippen.
Danke, Luke?, flüsterte ich. Er verschwand die Treppe hinunter und schloss die Badezimmertür.
Mein Arsch explodierte, Sperma und Öl sprudelten aus mir heraus. Ich muss eingeschlafen sein, denn dann wusste ich, dass es 3 Uhr war. Ich errötete und taumelte ins Bett und war am nächsten Morgen um 11 Uhr draußen. Als ich aufstand, sagte seine Frau: Du musst einen guten Drink gehabt haben, um so lange zu schlafen? Wenn sie das nur wüsste.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert