Der Jährliche Check Endet Mit Einem Wilden Arschbohren Für Diese Blondine

0 Aufrufe
0%


Anna zog langsam ihr Höschen hoch, schlüpfte wieder hinein und spürte, wie die Kombination aus Katzenwasser und dem Mut dieses Fremden in das seidige Material eindrang. Seine schmerzende kleine Spalte wurde mit dieser cremigen Zubereitung gelindert. Was für ein Durcheinander, ich bin eine Hure, dachte sie bei sich, als sie den Saum ihres kurzen Rocks über ihre Hüften zog, ihre teuren Strümpfe gestuft und zerrissen. Sie griff mit ihren Händen nach ihren weichen Brüsten und schob sie zurück in ihren BH.
Der Zimmermann lehnte an der Wand, zückte sein Telefon und rief seinen jungen Lehrling an. Hey, tu mir einen Gefallen, Junge. Kommen Sie in Zimmer vierzehn im ersten Stock, bringen Sie einen Zimmermannstisch und ein paar Kabelbinder mit. Ich habe eine Geburtstagsüberraschung für dich. Wenn Sie unterwegs auf eines der Kinder stoßen, sagen Sie ihnen, dass sie auch hierher kommen sollen. Beeilen Sie sich. Sie legte auf und sah Anna an, ihre Augen voller dämonischer Lust.Ein Ausdruck von Angst und Überraschung breitete sich auf ihrem Gesicht aus, als Anna hilflos in der Mitte des leeren Raums stand.
Die zehn Minuten vergingen in völliger Stille, bis der Lehrling eintraf. Anna stand ganz still mitten im Zimmer, als der Zimmermann sie umkreiste. Als er auf sein neues Kopfgeld hinunterblickte, steckte er seinen großen, klobigen Schwanz durch eine Lücke in seinem Werkzeuggürtel und begann, daran zu arbeiten, um eine volle Erektion zu bekommen. Er konnte nicht anders, als erregt zu werden, als er beobachtete, wie ihre männliche Hand langsam auf sein Fleisch schlug. Alles, was sie tun musste, war, ihre Hand an der Vorderseite ihrer durchnässten Unterhose hinunterzuschieben und mit ihrer schmerzenden Knospe zu spielen. Annas Finger fuhren die Form ihres kahlen Hügels nach und strichen sanft über ihre kleinen, gespitzten Lippen. Zusammen zu masturbieren war so ein unartiges Gefühl. Ihre Haare stellten sich zu Berge, als sie mit ihren geballten Fingern an ihrer pulsierenden Klitoris rüttelte. Er stellte sich hinter sie und flüsterte ihr ins Ohr: Du spielst gerne mit diesem engen Schlauen, nicht wahr, Mädchen? Wetten, dass Sie davon keine Unterstützung erwarten können? Er spürte, wie sein großer Schwanz seinen Kopf in seinen Hintern steckte. Eine freche kleine Schlampe wie deine Fickkiste braucht regelmäßige Wartung. Masturbieren Sie diese Muschi für mich, tropfen Sie sich für Ihren Daddy?
Plötzlich öffnete sich die Tür und der Lehrling kam herein, gefolgt von zwölf robust aussehenden Baumeistern, alle mit einem breiten Grinsen auf ihren Gesichtern. Fuck me, was haben wir denn hier?, wird er gefragt. Eine andere Antwort scheint eine kleine Hure für uns erwischt zu sein? Willkommen Leute, er wird uns eine kleine Demonstration machen, sagt der Schreiner. Du glaubst nicht, wie schön die Fotze dieser Hure ist. Ist sie so ein enges kleines Mädchen? Sie wichst ihren Schwanz immer noch hinter ihrem Rock. Am Ende werden wir es wie das Radio eines Stuckateurs aussehen lassen, scherzt ein Bauunternehmer. Verdammter Perversling, ist sie jung genug, um deine Tochter zu sein? ?Ja? Der Zimmermann lacht, sie ist mein ungezogenes kleines Mädchen. Er braucht heute eine Bestrafung, Jungs. Ist es nicht so süß? Schau dir ihr unschuldiges Gesicht an. Ich hoffe du hast heute die volle Ladung für ihn? Ich möchte ihn voller Mut sehen. Masturbier weiter dieses Kitzler-Babe, zeig den Jungs, wie ungezogen du bist. Sie stand da und fühlte sich seltsam befreit, als sie ihre List vor dem Publikum fickte. Es war so heiß, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen. Sie musste dem Drang zum Höhepunkt widerstehen.
Du musst ein braves Mädchen für deinen Vater sein und dich bis auf die Unterwäsche ausziehen. Sollen wir die Jungs in diesem kleinen heißen Körper perversen lassen? Jetzt masturbiert sie ihren Schwanz hart und schnell und kommt aus der Situation, die deutlich herausgekommen ist. Anna knöpft ihren Rock auf und lässt ihn auf den Boden fallen, zieht ihre Jacke aus und steht in ihrer feinsten Unterwäsche umgeben von gehörnten Baumeistern. Der gutaussehende achtzehnjährige Mischlingslehrling baut hastig seinen Zimmermannstisch mitten im Raum auf. Die Bauarbeiter sind an den Wänden aufgereiht, mindestens die Hälfte hat bereits die Hosen heruntergelassen und arbeitet an ihren Schwänzen. Anna hatte noch nie so viele Schwänze auf einmal gesehen. Er konnte all die verschiedenen Formen und Größen nicht glauben.
Ein alter Mann, wahrscheinlich in den späten Fünfzigern, trat plötzlich vor, zitterte und stöhnte laut auf, als ein Schuss Mut von seinem alten Werkzeug auf den staubigen Boden darunter klatschte. Das Bild von Anna in ihrer Unterwäsche, ihre Hand unter ihrem Höschen, war zu viel für sie. Sie ejakulierte früh vor ihm. Ein Gebrüll kommt aus der Menge, als der alte Mann den letzten Tropfen von der Spitze seines Penis schüttelt. Er winkt wie ein perverser Exhibitionist vor diesem armen Mädchen.
Der Zimmermann greift plötzlich an der Seite ihres Höschens und reißt es ihr mit einem kräftigen Zug vom Arsch. Die Beute schwankt vom heftigen Zerren. Sie wirft dem alten Mann ihr zerrissenes Höschen zu, behalte das als Souvenir, du dreckiger alter Bastard, sie braucht es heute nicht mehr? Ihren BH zerreißt sie genauso, alle ihre Brüste zittern, sie ist den erschütterten Baumeistern ausgesetzt. Sie kann den schmerzenden Schmerz spüren, wo das Höschenmaterial von der Seite ihrer Hüfte gerissen wird. Sie packt sie an den Haaren und dreht ihr Gesicht zur Tischplatte. Die Tischlerbank unterscheidet sich nicht von einem Turnpferd, einer flachen Platte von etwa einem Meter Länge und vier Beinen. Der Lehrling reicht dem Schreiner eine Handvoll großer schwarzer Kabelbinder. Er packt schnell Annas Hände an den Vorderbeinen des Couchtisches. Er stellt seine Füße auf die Hinterbeine und zieht die beiden Kabelbinder um die Fußgelenke des Lehrlings fest. Ihre Hüften sind perfekt an der Spitze positioniert, ihre Brüste wurden von der Oberseite des Couchtisches zerschmettert, ihre runden Nippel ragen auf beiden Seiten hervor. Völlig nackt bis auf ihre zerrissenen Socken, wird ihr großer weißer Hintern wunderschön in der Luft zur Schau gestellt.
Der Zimmermann fährt mit seinen Händen um ihre Taille und ihren nackten Hintern. Sie schlägt ihn hart mit ihrer offenen Handfläche, Anna spürt einen stechenden Schmerz und springt vor. Sein fleischiger Hintern schwankte durch den Aufprall. Ein Jubel kommt von der Menge, während sie es immer und immer wieder tun. Anna schreit bei jedem schmerzhaften Schlag eine Ladung. Nimm es, du verdammte Schlampe. Brauchst du eine Strafe dafür, dass du eine dreckige Hure bist?, Ja Papa, aber bitte sei nett zu mir, ich verspreche, ein braves Mädchen zu sein? Der Schmerz blüht auf ihrer Haut auf, rote Handabdrücke sind sichtbar, als ihre Handflächen ihre Wangen berühren. Alle Baumeister ziehen jetzt eindeutig ihre Erektionen zurück, wenn sie sehen, wie diese sexy junge Hure einen guten altmodischen Schlag bekommt. Carpenter kommt näher hinter sie und wischt, völlig erregt, seinen zuckenden Schwanz an ihrem schmerzenden Arsch ab. Er versenkt seinen Stock in den weichen Hinternpolstern, während er seinen tropfenden Vorsaft über das zarte Fleisch reibt.
Anna kann den Schmerz ihres Krampfs spüren, er dringt tief in ihre Haut ein und genießt das Kribbeln, als sie direkt zu ihrer triefenden Fotze geht. Er will den Hahn drinnen haben. Bitte, schieb es mir rein?, sagt sie und dreht sich zu ihm um, ihre niedlichen Augen sind auf den starken Adonis gerichtet, der hinter ihrem freigelegten Hintern positioniert ist. Jetzt bist du bereit, deinen Daddy zu ficken? Möse??. Anna spürt, wie ihre Wangen aufplatzen, sie zittert vor der Enge in ihrer empfindlichen Haut und ihrem durchnässten, hungrigen Loch, ihre ungeduldige Klitoris zuckt. Das nasse Ende ihres fetten Schwanzes zerreißt sie Die Lippen öffnen sich, als sie ihren Schwanz in ihre Fotze schiebt?
Ich brauche einen Freiwilligen, der heraufkommt und meine Schlampenbacken offen hält? Ein Baumeister springt vor, stellt sich auf die Seite und streckt mit beiden Händen die Wangen weit. Zu seinem Lehrling gewandt sagte er: Es ist dein Geburtstagskind, ich möchte, dass du die Fotze dieser Schlampe um deinen Schwanz fühlst. Sei nicht schüchtern, bist du bereit, es zu vermasseln, wenn ich ihn herausziehe? Der Lehrling bewegt sich aufgeregt als nächstes zum Zimmermann, sein großes braunes Werkzeug stolz vorgestreckt. Mal sehen, ob du auf dem College gelernt hast, eine kleine Hure zu ficken? Ich habe es dir ausgehändigt, jetzt steck deinen gottverdammten Teenagerschwanz hinein. Anna weint, als die Menge zusieht, wie der Lehrling in ihre Muschi gleitet? In dem Versuch, ihrem Chef ihren Wert zu beweisen, klemmen ihre rosa Lippen den dunkel glänzenden Schaft und schieben ihn eifrig zu ihm. Fick meine Tochter schnell und hart, Sohn?, befiehlt der Zimmermann. froh?? er schreit ?ja papa, das ist so gut?. Er kann den Unterschied in seinem Penis fühlen, der Penis ist leicht nach unten geneigt, so dass er bei jedem Stupser seinen Sweet Spot trifft. Magst du ihres? Hahn, oder?? Sie jammert: Ja, Papa, ich liebe das. Hier ist der Junge, mach weiter so, knall weiter auf meine Schlampe, sie will auf deinen Schwanz spritzen?
Ich glaube, wir müssen ihm etwas in den Mund stecken, der Zimmermann geht herum und hebt seinen Kopf vom Kinn. Er öffnet erwartungsvoll den Mund und spürt, wie das Fleisch durch seine Zunge fließt, beginnt gehorsam hektisch an seinem Lutscher zu lutschen. Pumpen Sie die Schlampenkiste weiter gut auf er befiehlt. Jedes Mal, wenn der junge Schwanz sich höher schiebt, spürt er, wie Anna mehr lutscht. Sein heißer Mund fühlte sich so gut an, dass sich Spermablasen in seinen Eiern zu bilden begannen.
Kommt schon Jungs, seid nicht schüchtern, sie braucht einen Mann? Innerhalb von Sekunden konnte Anna am ganzen Körper Hände spüren. Während das Werkzeug des Lehrlings noch in ihr vergraben ist und jemand ihr Arschloch massiert, wirbeln jemandes fette Finger um ihre geschwollenen, geschwollenen, listigen Lippen. Sie kann fühlen, wie ihre entblößte Klitoris akribisch gerieben wird, und ihre Fotze pulsiert mit vor-orgasmischen Krämpfen. Ihre schlaffen Brüste werden grob befummelt. Sie kann fühlen, wie die nassen Enden harter Schwänze ihre Seite stoßen und auf den Rücken geschlagen werden. Ein Wasserspritzer von zwei Bauarbeitern, der aus dem Nichts explodierte? Werkzeuge tauchen aus ihrem unteren Rücken auf, sie spürt, wie eine Hand ihre Haut mit dem heißen Samen massiert. Oh mein Gott, ich liebe es, wenn alle meine Löcher gleichzeitig gespielt werden, während ich gefickt werde, ich bin mit so großen Schwänzen gefüllt. Anna erschaudert vor einem plötzlichen Orgasmus. Der Lehrling ist sehr fortgeschritten darin, seinen G-Punkt zu reiben, und wer auch immer seinen Kitzler reibt, hat den richtigen Rhythmus gefunden, um ihn in den Wahnsinn zu treiben. Verdammt, ich kann nicht stehen, versucht er mit dem Zimmermannswerkzeug im Mund zu sprechen. Bitte, kann ich jetzt ejakulieren?
Warte, bis dein Vater dein hübsches Gesicht anmalt, dann kannst du abspritzen? Kommt schon Leute, ich brauche den Körper dieser Hure voller Mut? Sie brauchten nicht viel Ermutigung; Anna kann sofort spüren, wie ihr heißes Sperma über den Rücken regnet. Bauarbeiter entladen einen nach dem anderen, als wären sie nichts weiter als Lumpen. Der Lehrling zieht sein Werkzeug von ihr weg, die Muschi kräuselt sich, als ihre Lippen herausspringen. Er richtete die Spitze auf ihr enges, geschrumpftes Arschloch aus und rieb seinen eigenen Saft über die engen Lippen des kleinen Lochs. Ihr muskulöser Körper zuckt, sie beendet die letzten beiden Pumpstöße aus ihren Händen und entfesselt Sperma, das über ihr süßes Arschloch spritzt. Mach dich bereit für eine Gesichtsbehandlung, du verdammte Schlampe, schlug der Zimmermann mit seiner offenen Faust hart auf seine Wange, als er sich verhärtete. Er brüllt und setzt einen dicken Schwall Sperma in seinem Gesicht frei. Als sein Mut weiter auf ihn zukommt, spürt er eine mächtige Druckwelle, die tief in ihm beginnt. Seine schlauen Muskeln umfassen die Finger eines Baumeisters, der es schnell schafft, hineinzukommen. ?Ein gutes Mädchen sein und hart abspritzen? Sie beißt in seinen weich werdenden Schwanz, während sie immer noch vor der Länge ihres Orgasmus zittert, der ihren Körper durchströmt.

Zitternd im Post-Orgasmus-Himmel, heiße, klebrige Erbauer-Sperma tropft auf ihn wie Sahnehäubchen auf einem Kuchen. Sie treten zurück und bewundern seine Arbeit, sein Rücken glänzt mit milchigem Sperma. Eine gute Dehnung ihrer Fotze Loch roh rot. Nun, macht euch wieder an die Arbeit, ihr Bastarde, überlasst es mir. Der Zimmermann packt sie am Pferdeschwanz und hebt ihr durchnässtes Gesicht. Hat es dir gefallen, du freche Spermaschlampe?. Anna sieht ihn an, flattert mit ihren süßen Wimpern und leckt etwas von dem Sperma ab, das sich auf ihrer Oberlippe angesammelt hat. Ja, Papa, danke? Der Zimmermann zieht ein Stanley-Messer aus dem Werkzeuggürtel und durchtrennt die Bänder, die es halten. Er hat schmerzhafte rote Flecken an seinen Handgelenken und Knöcheln, wo das enge Plastik an seiner Haut klebt. Sie zieht einen Permanentmarker heraus und kritzelt ihre Telefonnummer auf ihre Brüste. Nenn mich Baby, wenn du bereit für mehr bist. Er sieht zu, wie er seine Hose auszieht und weggeht und sie verloren und gewagt an einem fremden Ort zurücklässt.

Hinzufügt von:
Datum: November 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert