Ebony Babe Öffnet Ihre Schwarze Enge Muschi Damit Ich Sie Ficken Kann

0 Aufrufe
0%


Mein Name ist Kate. Ich bin 24 Jahre alt und arbeite in einer lokalen Bank. Ich lebe mit meinem Bruder Jason und meiner Mutter zusammen. Ich lebe seit 4 Jahren in Los Angeles. Mein Vater dient in der Armee und kommt für kurze Zeit nach Hause und meine Mutter bleibt nie wirklich zu Hause. Er ist immer mit Geschäftsreisen beschäftigt, also muss ich mich um meinen Bruder kümmern. Ich liebe meinen Bruder sehr, er bedeutet mir die Welt. Das liegt daran, dass es sich von den anderen unterscheidet. Er ist jünger als ich, aber er kennt mich besser als jeder andere. Er ist immer da, um mich aufzuheitern, wenn ich verärgert bin, und versucht, mir zu helfen, wo immer er kann. Aber eines Tages änderte sich alles zwischen uns
Es war anders als in anderen normalen Nächten. Ich habe eine SMS von meiner besten Freundin über die Party bei ihr zu Hause bekommen. Er bat mich, jemanden zu treffen, der mir helfen könnte, einen Job zu finden. Ich mag es, auf Partys im Mittelpunkt zu stehen, daher hat es lange gedauert, bis ich mich fertig gemacht habe. Ich habe eine taillierte weiße Bluse gekauft. Es war nicht ganz sichtbar, aber als ich in den Spiegel schaute, war der Umriss meines schwarzen BHs deutlich zu erkennen. Da es sich um eine taillierte Passform handelt, habe ich die oberen Knöpfe offen gelassen, um mein weites Dekolleté zu enthüllen. Ich trug ein schwarzes Höschen mit Schlitz. Meine Muschi war durch das Höschen deutlich sichtbar. Dann ziehe ich meine enge weiße Hose an. Aber dann fand ich die Hose zu eng. Ich habe die Hose gegen einen weißen Rock mit Knöpfen getauscht. Ich band einfach die oberen drei Knöpfe und setzte mich aufs Bett. Der Rock fiel auf und bedeckte kaum meine Muschi. Ich brauchte keine Strumpfhosen oder Strümpfe, weil meine Haut dunkel und gebräunt ist. Ich beendete mein Outfit mit schwarzen High Heels und ging nach unten.
Jordan lag in seiner Robe auf der Couch. Er sah mich an, als ich eintrat.
Wie sehe ich aus, Schatz?, fragte ich.
Wie immer Wunderschön, kommentierte er. Jason benutzte nie wirklich Worte wie sexy, heiß. Also blieb mir nichts anderes übrig, als mich dem Wort schön anzuschließen. Ich kann ihn nicht als Nerd bezeichnen, weil er kein Bücherwurm war, aber er nahm den Unterricht sehr ernst. Er geht nie auf Partys oder verabredet sich mit einem Mädchen aus seiner Klasse. Ich schätze, es gab kein anderes Mädchen in seinem Leben außer mir. Und sie war definitiv Jungfrau.
Okay Schatz. Ich kann nicht früher nach Hause kommen. Also warte auf mich und iss pünktlich, sagte ich und verließ das Haus. Ich war auf der Party und damit beschäftigt, mit meinem Freund zu reden, als ich von einer unbekannten Nummer angerufen wurde. Er sagte mir, er sei Jordans Freund. Als ich ihn fragte, warum er mich angerufen hat, sagte er, er habe gesehen, wie Jordan heute in der Schule einen Jungen küsste, und dachte, ich sollte es wissen. Als ich versuchte, ihn nach seinem Namen zu fragen, unterbrach er das Gespräch. Es hat mir wirklich Angst gemacht. Ich wusste, dass es nicht stimmte, aber ich war mir auch nicht sicher. Als ich nach Hause kam, beschloss ich, mit meinem Bruder darüber zu sprechen. Ich sagte meinem Freund, dass ich nach Hause wollte. Aber er ließ mich nicht, stattdessen ließ er mich etwas Tequila trinken. Nach 4-5 Schüssen wurde ich verrückt und konnte mich nicht mehr beherrschen.
Mein Freund bat ein Mädchen, mich nach Hause zu fahren, weil ich zu betrunken war. Ich saß auf dem Rücksitz und schrie wie eine Schlampe, als ich an dem Verkehrsschild in der Nähe meines Hauses vorbeifuhr. Als ich nach Hause kam, wartete mein Bruder vor der Tür.
Ja Baby…Wooooooooooooooooooooooooooo Ich schrie, als mein Bruder versuchte, mich ins Haus zu bringen. Sobald ich und mein Bruder das Haus betraten, war das Mädchen weg. Ein paar Minuten später erreichten wir das Schlafzimmer. Er öffnete die Tür und warf mich aufs Bett. Ich bin eingeschlafen, sobald ich auf das Bett gefallen bin.
Langsam versuchte ich meine Augen zu öffnen. Der Schmerz in meinem Kopf war unerträglich und es fiel mir wirklich schwer, mich aufzurichten. Ich war in meinem BH und Höschen, als ich mich im Spiegel betrachtete. Als ich das Bewusstsein verlor, vermutete ich, dass mein Rock ausgezogen war. Ich sah auf die Uhr neben dem Bett. Es war 11:00 Uhr. Ich nahm das Nachthemd aus dem Regal und zog es an, um mich zu bedecken. Als ich nach unten ging, sah ich meinen Bruder, der ein Sandwich aß und sich eine romantische Komödie ansah. Ich ging sofort in die Küche, um mir Kaffee zu machen.
Hi Jason, guten Morgen. Ich begrüßte meinen Bruder, als ich das Wohnzimmer betrat und mich neben ihn setzte.
Guten Morgen, begrüßte er mich.
Ich schwöre, ich habe gesehen, wie Jason mich aus dem Augenwinkel musterte, als ich einen Schluck von meinem Kaffee nahm. Ich sah auf meine Brust und verstand, warum du hinschaust. Mein Morgenmantel war offen, mein BH war zu tief und meine Brüste ragten aus meinem BH heraus. Und mein Höschen gab einen weiten Blick auf meine Muschi frei. Es störte mich nicht wirklich, weil ich es gewohnt war, dass Jungs Spaß mit mir hatten, aber zu wissen, dass mein kleiner Bruder mich ausspionierte, hatte ich ein seltsames Gefühl.
Es ist wie die Landschaft … Schwester? Ich stellte die Frage langsam
Was? Es dauerte lange, bis er mir antwortete.
Ich sagte … glaubst du … gefällt dir die Aussicht? fragte ich erneut.
Schlechte Kate sie wandte ihr Gesicht ab.
Okay, es ist mir egal, ob du es weißt. Du bist mein Bruder und bei dir fühle ich mich sicher. Also sei nicht schüchtern, versuchte ich meinen Bruder zu trösten. Aber ich fand es süß, dass es meinem Bruder peinlich war.
Können wir über etwas anderes reden?, bat er.
Okay, okay, hast du Pläne für heute? Ich fragte
Nicht wirklich Ich muss mich auf den Englischtest vorbereiten. Also werde ich mit meinen Büchern beschäftigt sein, antwortete sie.
Gemeinsamer Bruder Valentinstag. Geh raus und genieße diesen romantischen Tag
Ich habe keine Freundin. Weißt du das nicht?
Aber ich habe gehört, du hast einen Freund
Was? Schrei
Nun… ich habe letzte Nacht einen Anruf von deinem Freund bekommen
Wer?, fragte er und drehte sein Gesicht und seinen Körper zu mir.
Ich weiß es nicht. Aber er hat mir erzählt, dass er dich küssen gesehen hat …
mit?
Ich antwortete mit einem Mann
Was und du hast ihm geglaubt, rief sie
ähm..hmmm Ich war sehr überrascht über eine Antwort
Du hast also einem Fremdwort geglaubt
Er stand schnell auf und rannte in sein Zimmer, knallte die Tür zu und schloss sie ab. Jetzt war mein Herz voller Schuldgefühle. Ich konnte nicht glauben, dass ich meinem Bruder nicht vertraute und einem Fremden glaubte. Ich musste mich entschuldigen, also ging ich sofort zu seinem Zimmer.
Bitte gib mir eine Chance, Bruder. Lass mich rein, flehte ich und stand vor der Tür seines Zimmers. Aber er öffnete die Tür nicht.
Du weißt, dass ich nicht gehe. Öffne bitte einfach die Tür und wir kümmern uns um alles. Ich bat ihn erneut.
Jason schloss nervös die Tür zu seinem Zimmer auf und öffnete die Tür leicht, gerade weit genug, um nach oben zu kommen. Ich ging hinein und ging zum Einzelbett meines Bruders am anderen Ende des Zimmers. Er schloss die Tür, ohne hinzusehen zu wollen. Er drehte sich zu mir um, als er an mir vorbeiging
Was willst du Kate? «, fragte er und sah mich immer noch nicht an, nur die weiße Tür vor ihm.
Reden, sich entschuldigen
Nun, ich bin mir nicht sicher, ob es etwas zu entschuldigen gibt
Bullshit Du weißt, dass es existiert.
Was, äh, wofür gibt es eine Entschuldigung? fragte er ein wenig nervös, als er sich umdrehte und mich ansah.
Ich weiß, ich hätte dir glauben sollen, keinem Fremden. Aber ich habe dich noch nie mit einem Mädchen gesehen. Also dachte ich …
Also hast du diesem Fremden geglaubt und dachtest, ich sei schwul. Danke, Bruder. Vielen Dank, rief er.
Es tut mir leid, Schatz, entschuldigte ich mich. Ich stieg aus dem Bett und ging zu meinem Bruder, der von mir wegging. Ich nahm seine Hand und zog sie zu mir. Er drehte sich zu mir um und wir sahen uns lange an. Unsere Lippen trafen sich sanft und plötzlich und ich zwang meine Zunge in seinen Mund.
Kate, was machst du? fragte sie mich nervös, als ich sie mit dem Rücken gegen die Tür lehnte, durch die sie gekommen war, und ihren Körper zwischen meinen und den harten, kalten Wald drückte.
Es tut uns leid. Ich lege meinen Kopf auf den meines Bruders und lege meine Lippen leicht auf seine. Ich schloss meine Augen und platzierte kleine Küsse auf die Lippen meines Bruders. Mit wenig Kontakt zu seiner Haut fuhr ich mit meiner Zunge über Jordans Lippen, bevor ich meine Hände zu seinem Gesicht brachte und seinen Kopf bewegungslos hielt, während ich meinen Kopf von seinem Gesicht zurückzog. Ich öffnete langsam meine Augen und wartete auf eine Reaktion von ihm, völlig geschockt von dem, was passiert war. Ich lächelte und strich mit meinen Händen über sein kurzes Haar, legte sie dann um seinen Hals und drückte seinen Körper fest an meinen.
Oh mein Gott, Kate Wir sollten das nicht tun. Um Gottes willen, du bist meine Schwester Er bat mich, mich zu wehren.
Können Sie bitte aufhören zu reden und Ihre Schwester sich entschuldigen lassen, sagte ich, als ich fertig war. Ich wusste, was zu tun ist. Ich nehme meine Hände von ihren Schultern, lasse sie über ihre Brust und auf ihre Jeans gleiten und ziehe ihren Gürtel zu mir. Als ich den Gürtel von der Jeans nahm und sie auf den Boden fallen ließ, schob ich die Jeans seine Beine hinunter, bevor ich sie auf den Boden fallen ließ. Ich wand mich, bis mein Kopf auf gleicher Höhe mit seinem Schwanz war. Der Schwanz ist frei. Sie war von der Hüfte abwärts nackt, während ich vor ihr auf meinen Knien lag, und sie griff nach seinem harten Schwanz und richtete ihren Kopf auf meine Lippen. Ich zog meine Zunge gegen den pochenden Schwanz, der nur Zentimeter von meinen Lippen entfernt war. Ich leckte sanft seinen Kopf, als er Pre-cum schmeckte. Ich benutzte meine Hand, um sanft seine Eier zu drücken.
mmmmmm, stöhnte er. Ich schmierte den Kopf seines Hahns mit meiner Spucke. Als ich meine Hand benutzte, hüpfte sie bei meiner Berührung, aber ich griff schnell danach und fing an, mit meiner Hand seinen Schaft auf und ab zu bewegen, während ich den Kopf seines Schwanzes mit meinem Mund bedeckte. .Ich fühlte die Hände meines Bruders auf meinem Kopf, er führte mich, während er mein Gesicht fickte. Jetzt hatte ich die Hälfte seines Schwanzes in meinem Mund. Ich saugte hart, benutzte meine andere Hand und er nahm seine Eier weg; Ich massierte sie und leckte die Unterseite meiner Zunge, während ich meine Zähne oben und unten auf seinen Schwanz setzte, was das Vergnügen noch verstärkte.
?Soll ich abspritzen? stöhnte wieder. Ich nahm noch mehr Schwanz in meinen Mund, die Spitze in meiner Kehle ließ mich jetzt unkontrolliert würgen, ich nahm ihn heraus und rieb meine Hand an seinem Schwanz.
?Mach es, heisses Sperma in meinen Mund, blase deine erste Ladung in den Mund deiner Schwester? Ich packte seinen Schwanz fester und rieb ihn kräftiger und brachte ihn zurück in meinen Mund. Er fing an, die Hüften nach oben zu drücken, und im Handumdrehen spürte ich, wie die erste Herausforderung meinen Gaumen traf. Ich habe es weiter gemolken, bis es vollständig verbraucht war. Er lächelte mit geschlossenen Augen, als ich meinen Kopf hob, um ihn anzusehen.
Er ist immer noch sauer auf mich, Bruder, fragte ich, stand auf und sah ihm in die Augen.
Nein Überhaupt nicht, keuchte sie, als meine Hände immer noch damit beschäftigt waren, mit ihrem Schwanz zu spielen. Er versuchte immer noch, seine Atmung zu regulieren.
Danke Bruder. Es bedeutet mir viel. Ich lächelte. Ich entfernte meine Hand von seinem Penis und nahm meine Robe.
Ich gehe ins Schlafzimmer. Wenn du etwas brauchst, komm in mein Zimmer. Ich habe geblinzelt. Ich küsste ihn auf die Wange und drehte am Türknauf.Als ich die Tür öffnen wollte, nahm er meine Hand und schloss sie mit meiner Hand ab.
Du kannst mich nicht so zurücklassen, bettelte sie. Er sah mir anders in die Augen. Ich wusste genau, was passieren würde, als ich ein paar Minuten später seinen Gesichtsausdruck sah.
Stimmen Sie ab und kommentieren Sie

Hinzufügt von:
Datum: November 6, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert