Eine Frau Ficken Die Ich Online Getroffen Habe Period Komm Um Seinen Fick Zu Filmen Excl

0 Aufrufe
0%


Ich saß eine Weile da und hielt immer noch mein Telefon in der Hand. Ich verstand die Situation nicht vollständig und wo ich war. Alles begann, als ich mich verabschiedete und dachte, ich würde meinen Job verlieren; eine Idee, geboren aus Langeweile, Wut und Verzweiflung. Was als lässige Kamerashow mit einem Mann begann, der hoffte, etwas Geld zu verdienen, trug schließlich mehr Frauenkleidung, bevor er listig in Unterwäsche gezwungen wurde und kleine Schritte machte, bevor ich mich gut rollte und in den Kaninchenbau stürzte. dann mit Spielzeug und anderen Dingen. Und jetzt sitze ich hier ein paar Monate später, Stunden von maßgeschneiderten und maßgeschneiderten Workouts haben meine Form mit einer schlanken Taille und einem schlanken Oberkörper geformt, aber stolz auf kurvige Beine und einen absolut saftigen Hintern.
Wenn ich meinen Körper ansehe, die mit Sperma bedeckte Unterwäsche, die zu mir passt, meine lackierten und geformten Nägel, das Gefühl der Fülle von meinen rot glänzenden vollen Lippen, das Gewicht der falschen Wimpern auf meinen Augenlidern und meine Haut ist so glatt und haarlos. Wie bin ich so weit gekommen? und warum stört mich das nicht mehr. Ich musste nichts davon tun, ich konnte einfach so bleiben, wie ich bin.
Ich nahm die Kraft auf, aufzustehen und zu duschen und erinnerte mich sofort an den starken Orgasmus, den ich vor kurzem noch nicht hatte, meine Beine waren schwach und mein Loch prickelte von meiner überreizten Spielzeit. Ich fing mein Spiegelbild im Ganzkörperspiegel auf und konnte nicht anders als zu lächeln, ich sah schrecklich aus, aber gleichzeitig war ich ein sehr zufriedener und durchgefickter Idiot. Die letzte Veröffentlichung war unglaublich, sie machte nicht nur eine echte Kopie von jemandes Schwanz zu einem epischen Höhepunkt, sondern auch die Menge an Tokens, die mir ausgehändigt wurden, war unglaublich, und das beinhaltete nicht die Aufnahmen, die ich später einfügen wollte. Obwohl ich mich über die Dinge, die ich tat, und die Reise, die ich unternahm, äußerst zwiespältig fühlte, war in meinem Unterbewusstsein auch ein großes Gefühl der Zufriedenheit am Werk, als mein gut angelegter Schwanz leicht wackelte, als ich mich selbst ansah.
Ich habe mich ausgezogen, geduscht und geputzt, meine Energie war völlig aufgebraucht, ich ging nachts zu den bequemsten meiner Sachen, zog die Bettdecke über mich und versuchte, nicht über meine Situation nachzudenken, mein Gehirn wollte immer wieder darüber nachdenken aber ich war erschöpft. Sein Körper hatte andere Vorstellungen und ich schlief ein und versuchte immer noch herauszufinden, was ich tat und was das neue Jobangebot umfassen würde.
Ich wachte mit viel weniger Begeisterung auf als sonst, streckte mich aber jetzt ein wenig mit meinem gewohnt sturen Morgenholz und rieb mir die Augen, bemerkte das immer köstliche Gefühl von Seidenkleidung auf meiner glatten Haut, das Spotten meiner Erektion gegen Stoff und Stoff. Die Liebkosung gab mir ihre eng anliegende Form. Ich seufzte laut und gähnte, als ich mich hinsetzte, mein Hintern tat so leicht weh, nicht genug, um Unbehagen zu verursachen, aber sehr an das erinnert, was letzte Nacht passiert war. Ich konnte mir ein Grinsen nicht verkneifen, als Flashbacks meinen Geist erfüllten und mich detailliert erinnerten.
Und dann, in dem Moment, in dem ich den Anruf annehme, das Gefühl von Angst, Verwirrung und Unsicherheit. Ich habe so lange damit verbracht, mich selbst davon zu überzeugen, dass ich arbeitslos werden würde, habe all dies getan, um sicherzustellen, dass ich finanziell überleben kann, und dann die Bombe, als mir eine beträchtliche Beförderung und Gehaltserhöhung angeboten wurde.
Ich habe jedoch nicht alles bekommen, ich habe meinen Plan mit der Kamera erfüllt, um mein altes Jobgehalt zu decken, und bei der letzten Show war es viel besser. Aber das war nicht gerade der Karriereweg, den ich dachte oder wollte. Das Geschäft, das sie vorschlagen, wird eine ernsthafte Gelegenheit sein, ein großer Schritt nach vorne und wird zweifellos mehr Möglichkeiten, Ruhestand, Gesundheit und eine verlässliche Zukunft bieten. Natürlich machte es mir Spaß, Kameras zu bauen, aber all das bot es nicht.
Ich saß immer und immer wieder in meinem Kopf herum, ich hatte keine Ahnung, was ich tun sollte. Und dann wurde mir klar, dass der letzte Gott weiß, wie lange ich im Gegensatz zu jedem Morgen abgetaucht war, bevor ich mich entspannen konnte. Ich lachte laut, als sich eine Pause von meiner Routine in den letzten Monaten so fehl am Platz anfühlte, bis mir klar wurde, dass ich nicht mit mir selbst spielen wollte. Eigentlich hatte ich keine Lust, irgendetwas zu tun.
Ich stand auf und ging ins Badezimmer und spritzte mir kaltes Wasser ins Gesicht, mein Spiegelbild sah gestresst aus und spürte jede Unze davon. Ich hätte keine Show machen können, die so aussah und sich so anfühlte. Ich brauchte Zeit zum Nachdenken, Zeit, um zu verarbeiten, was ich wollte und was ich tun musste.
Als ich an meinen Computer zurückkehrte, meldete ich mich an und schickte Nachrichten, in denen ich sagte, dass ich mir ein paar Tage frei genommen habe, um die Dinge zu regeln, ich sie wissen lassen würde, wann ich zurück bin, und ihnen für all ihre Unterstützung danke. Ich habe mir nicht einmal die Mühe gemacht, die Bilder von gestern Abend zu bearbeiten, ich habe sie alle hochgeladen in der Hoffnung, dass sie ihnen gefallen würden.
Es dauerte nicht lange, ich schaltete alles aus und machte mir eine Tasse Tee, ließ mich auf die Couch fallen, dachte über meine Möglichkeiten nach und versuchte herauszufinden, was ich tun wollte. Während ich untätig durch Instagram scrollte, vibrierte mein Telefon in meiner Hand, als ich eine WhatsApp-Nachricht von Ellie erhielt. ?Hallo wie? wie geht es dir, ich hoffe alles ist gut, was machst du?? Ich lächelte ins Telefon, mein Herz begann plötzlich etwas schneller zu schlagen.
Ich antwortete: ‚Hallo Ellie, schön, von dir zu hören, es geht mir nicht schlecht, ich habe einige Neuigkeiten über den Job bekommen, die nicht das waren, was ich erwartet hatte, sie haben mir eine Beförderung angeboten Aber es gibt so viel zu tun, ich bin mir nicht sicher, was ich tun soll. Wie geht es dir?? und ich saß da ​​und starrte auf mein Telefon und wartete darauf, dass er antwortete, wie ein Welpe, der auf ein Bankett starrt.
Fast sofort pingte mein Telefon und sie antwortete: Oh, das klingt großartig, so viel besser als nutzlos, lol? Und ich habe aufgehört, ich wollte ihm alles sagen, aber gleichzeitig hätte alles ein bisschen zu viel werden können, meine Situation war nicht gerade eine 08/15-Angelegenheit, ich hatte viel zu bedenken, es war eine Riesensache. Entscheidung. Ich fing an, eine Antwort zu schreiben, und löschte sie dann. Dann einen anderen gestartet und gelöscht. Ich wusste nicht, was ich sagen sollte, zum ersten Mal seit langer Zeit war mein gewohntes Selbstvertrauen weg, die Gefühle, die ich in solchen Situationen fühlte, kamen zurück und ich wusste nicht, was ich schreiben sollte.
Mein Telefon vibrierte wieder und eine SMS von ihm ?möchtest du chatten?? Ich sah es an und konnte mich nicht bewegen, ich war völlig durchgefroren, verdammt. Ich hätte ihn anrufen sollen, zumindest hätte ich mich dadurch besser gefühlt. Aber was würde ich sagen? Ich kann ihm nicht alles erzählen, ich mochte wirklich, was wir durchgemacht haben.
Minuten später, als sein Name bei einem eingehenden Anruf auf dem Bildschirm aufleuchtete, lag die Entscheidung außerhalb meiner Kontrolle, jetzt konnte ich es nicht mehr vermeiden, es fallen lassen. Ich musste antworten. Nervös wischte ich über den Bildschirm und hob ihn hoch, damit ich hören konnte. Hallo Ellie? Ich rief in einem, wie ich hoffte, fröhlichen Ton an, und er hob mich sofort ab und fragte, was los sei.
In den nächsten zehn Minuten ging ich um das Thema herum und sprach darüber, wie gut der neue Job sein würde, wie viel mehr er zahlen würde. Aber wie war ich so in Eile, dass es noch besser gewesen wäre, wenn ich weiter gearbeitet hätte, ganz zu schweigen davon, mein eigener Chef zu sein und zu arbeiten, wann immer ich wollte, es hätte mir mehr Freiheit gegeben, wenn nicht die Vorteile einer Festanstellung. Natürlich habe ich den Teil, in dem ich ein Mann im Kleid bin, der Unterwäsche trägt und vor der Kamera masturbiert, angemessen weggelassen. Es ist ein Detail, von dem ich hoffe, dass es nicht zu sehr involviert wird.
Er hörte aufmerksam zu und ermutigte und unterstützte mich, schlug sogar vor, dass ich beides versuche und den neuen Job annehme und den Nebenjob behalte. Was mir nie in den Sinn gekommen war, aber es fiel mir schwer, es herauszufinden, da ich meine dünn gezupften Augenbrauen oder meine makellos gepflegten Nägel nie verbergen konnte. Die beiden Optionen waren völlig inkompatibel.
Er spürte meine Bedenken und scherzte, dass ich es wahrscheinlich mit einem Drink schaffen könnte. Die Bars waren alle geschlossen, weil es noch nicht einmal Mittagessen war, aber das Café würde geöffnet sein, und ich stimmte zu, dorthin zu gehen und ihn zu treffen, damit wir uns weiter von Angesicht zu Angesicht unterhalten konnten, aber er bestand darauf, dass wir versuchen sollten, nicht zu reden darüber. und lache stattdessen einfach, verstehst du, halte mich davon ab, damit ich mehr Zeit zum Nachdenken habe.
Natürlich würde ich die Gelegenheit, ihn noch einmal zu treffen, nie ausschlagen, und wir setzten eine halbe Stunde fest, gerade genug Zeit, um mich fertig zu machen, dachte ich jedenfalls. Als Mann wären 30 Minuten mehr als genug gewesen, aber ich trug eine locker sitzende Jeans, ein einfaches Crop-Top mit Weste und ein Paar Turnschuhe. Obwohl das nicht übermäßig mädchenhaft war, gab es keine Möglichkeit, meine Kurven mit Kleidung zu verbergen, und ich war sehr stolz auf meine Figur. Ich schaute in den Spiegel und erkannte, dass ich nicht gehen konnte, wie ich war, es ging nicht. Ich fühle mich nicht richtig.
Ich trage schnell etwas Foundation, etwas Rouge, Eyeliner und etwas Mascara auf. Nichts zu übertreiben, nur ein Mädchen, das ihre Freundin im Café trifft. Ich kicherte über diese Lächerlichkeit, ich war tatsächlich mehr in den Kaninchenbau gefallen, als mir bewusst war, als ich einen Lipgloss zusammenfaltete und ihn in meine Handtasche warf.
Zum Glück war das Wetter super, draußen war nicht viel von den anhaltenden Covid-Einschränkungen zu sehen, kaum jemand trug Masken. Es war ein großartiger Ort, um an einem schönen Tag im späten Frühling in London zu sein. Ich ging mit meiner Sonnenbrille die Straße entlang und genoss die Wärme auf meinem Gesicht und die Geräusche einer Stadt, die langsam zum Leben erwachte. Es fühlte sich großartig an, dass mehr Leute draußen waren und sich alles normaler anfühlte.
Als ich mich dem Café näherte, sah ich Ellie auf unserem Platz am Fenster sitzen und sie winkte mir begeistert zu. Ich ging hinein und er begrüßte mich mit einer sehr herzlichen und engen Umarmung, körperlicher Kontakt mit einer anderen Person war so fremd, seit alles begann, dass wir es technisch gesehen nicht außerhalb unserer Blasen hätten tun sollen. aber da ich keine Familie in der Nähe hatte, scherzten wir mit einem süffisanten Lächeln, dass wir füreinander da sein würden.
Wir setzten uns und er nahm meine Hand, er sah mir in die Augen und sagte einfach: Wenn du reden willst, können wir das, aber ich bin mehr daran interessiert, dir dabei zu helfen, es zu vergessen und dich für eine Weile abzulenken. Ich entschied, dass dies das Beste sei, und er reichte mir den Kaffee, den er zuvor gekauft hatte. Es war so einfach, mit Ellie zu reden, dass wir über die schrecklichen Witze des anderen lachten und über aktuelle Ereignisse und Passanten jammerten. Die Angst, die ich zuvor am Telefon erlebt hatte, war nicht mehr zu finden, das neue Ich, meine Kameramädchenseite, war wieder verantwortlich, glücklich, extrovertiert und selbstbewusst.
Als Ellie ins Badezimmer schlüpfte, schaute ich auf mein Handy und wunderte mich über die Nachricht, die sie mir gerade geschickt hatte. War es ein kleiner Zufall, dass er das gepostet hat, kurz nachdem ich es online gestellt hatte? Und du fragst mich, ob es mir gut geht, als ob etwas falsch passieren würde? Als er zurückkam, hatte ich keine Zeit mehr zum Nachdenken und unser Gespräch ging dort weiter, wo es aufgehört hatte.
Wie beim letzten Mal saßen wir sehr eng beisammen, dämpften unsere Stimmen und pressten unsere Schultern zusammen, während wir über Passanten schwatzten. Sich über Kinnmaskenträger lustig zu machen und Masken oder Bärte zu spielen, wobei das Ziel des Spiels wenig überraschend darin besteht, Jungs aus der Ferne zu erkennen und zu wetten, ob sie Masken tragen oder Bärte haben. Wir hatten unsere Intimität nicht verloren und ich konnte nicht anders, als sie einzuatmen, sie roch so gut, ihr Lächeln war ansteckend und sie hatte eine wundervolle Aura um sich.
Unsere Kaffees waren längst aufgebraucht und das Mittagessen war bereits vorbei, und Ellie schlug vor, dass die Bars jetzt öffnen sollten. Da es so ein schöner Tag war, entschieden wir uns, einen mit einem Biergarten zu finden, damit wir weiterhin unsere Leute beobachten und unsere Probleme auf traditionelle englische Art trinken konnten.
Wir fanden die perfekte Bar für unsere ständige Unterhaltung, einige Sitzplätze an einem Tisch draußen, Hauptstraße. Ellie bestand darauf, dass wir wenigstens etwas mit einer Flasche Schaum feiern, wenn das nicht das neue Geschäft wäre, dann wäre es ein Nebengeschäft und wenn nicht, dann wäre es nur die Tatsache, dass wir es wieder trinken könnten an einer Bar. Es war Grund genug.
Wir saßen da, stießen an, tranken und unterhielten uns, und bald war die Flasche weg und wir fühlten uns unglaublich betrunken. Wir gingen Arm in Arm ins Badezimmer, was für mich eine völlig neue Erfahrung war, es gab nur einen im Café, also wäre es ein Novum gewesen, zu zweit zu gehen. Wir nahmen die angrenzenden Bänke ein und setzten das Gespräch fort, wir gingen beide unseren Geschäften nach und vergaßen nicht, lieber zu sitzen als zu stehen. Ich lachte über die Absurdität meiner Situation und Ellie fragte mich, warum ich lache. Ich sagte nur, dass es schön ist, wieder draußen zu sein, und die Blasen passieren mir wirklich.
Wir waren fertig und ich zog mich vorsichtig zurück und ging hinaus. Er erwartete mich mit einem verschmitzten Grinsen im Gesicht, also fragte ich ihn natürlich, was passiert sei. Als hätte ich sie beim Tagträumen erwischt, sprang sie ein wenig auf und zeigte auf meine Taille und bevor ich sagte, wie süß meine Spitznamen aussahen – süß wie sie sind, kann man die falsche Art von Aufmerksamkeit erregen, indem man einen G-String auf der Straße anstrahlt? Ich wurde rot und er fing an zu lachen.
?du?du bist so süß wenn du rot wirst? was nichts für meine rosigen Wangen tat. Als wir nach draußen stolperten, wurde uns beiden klar, dass wir wahrscheinlich einen kleinen Spaziergang machen sollten. Wir kamen jedoch nicht weit, bevor es mich buchstäblich in eine neu eröffnete Weinbar zog. Trotz der Sonne draußen war es drinnen nur schwach beleuchtet, kleine Nischen und eine lange Bar mit Hunderten von Flaschen und unglaublichen Spirituosen.
Gemäß den aktuellen Einschränkungen mussten alle Bars und Pubs am Tisch bedient werden, also fanden wir uns einen Platz und der Kellner kam, um unsere Bestellung entgegenzunehmen. Ich schlug etwas Leichtes vor, aber Ellie hatte nichts und bat um Cocktails. Nachdem ich mich für ein paar Espresso-Martinis entschieden hatte, würde ich sagen, dass mein neuer Trinkkumpan wahrscheinlich ein bisschen ein Partygirl ist, aber einfach nur draußen zu sein und es zu genießen, war so erfrischend.
Wenigstens hatten wir Zeit zum Trinken, aber in unserer kleinen Nische war das Gespräch viel intimer und ein wenig kokett, ohne dass jemand sich darüber lustig machen konnte. Natürlich reden wir über Typen, die ich aufgrund meines völligen Mangels an Erfahrung oder Interesse an der Realität irgendwie vertröstete. Da kann ich nur auf Marc verweisen und natürlich auf unsere Begegnungen im Park, die ich ausführlich hinterfragt habe.
Ich habe versucht, sie unter Druck zu setzen, was für einen Typen sie mag, und sie zögerte, eine angemessene Antwort zu geben. Zum ersten Mal heute sah er ein wenig schüchtern aus, vielleicht sogar schüchtern. Ich wich ein wenig zurück, weil ich das Gefühl hatte, dass ich unerwünschtes Territorium betreten könnte, seine Stimmung wurde ein wenig angespannt, er schnappte nach Luft und sagte, er sei wirklich nicht der Typ. Ich starrte ihn verständnislos an und fragte, was das zu bedeuten habe, irgendetwas muss ihm bestimmt gefallen.
?Ich glaube, ich bezeichne mich als pansexuell? Er stieg widerwillig aus, befreite sich aber sichtlich von der Last dieses Etiketts. Es war ein Begriff, den ich gehört hatte, aber nicht ganz verstand, und weil ich ihn nicht verstand, las ich meine Pause ? Bedeutet das, dass ich meinen Typ, meinen Mann, mein Mädchen und alles dazwischen finden kann?. ?Artikel? Ich antwortete nur, unser Gespräch jetzt in einer sehr unangenehmen Stille, hob das Glas und senkte den Rest, um Zeit zu gewinnen, um darüber nachzudenken, was ich als nächstes sagen sollte.
Zum Glück kam der Kellner an den Tisch, um zu fragen, ob wir noch ein Getränk wollten, als ich meins wieder auf den Tisch stellte. ?Ja Ich denke, wir sollten einen Schuss machen? Ellie schlürfte, aber ich musste zugeben, dass es helfen würde, die Luft zu lockern, die sich auf dem Tisch festgesetzt hatte. Ein paar Tequilas wurden bestellt, gefolgt von einem langen Cocktail zum Schlürfen, und der Kellner kehrte zur Bar zurück.
Also ist er dein Typ? Schließlich überlegte ich etwas zu sagen und fragte: Huh, nicht wirklich, ich meine nett genug, aber es sieht ein bisschen schlicht aus, ich mag Leute, die ein bisschen mehr gehen, wissen Sie, etwas anderes und Besonderes, was ist mit dir? ? Ich erstarrte und wusste nicht, was ich sagen sollte. Natürlich hatte ich Beziehungen zu Mädchen, das war alles, was ich in der Vergangenheit gemacht habe, die Sache mit Marc war nicht wirklich etwas, aber ich habe mich als Mädchen präsentiert und hatte trotzdem das Bedürfnis, weiterzumachen. Bedeutete Akzeptanz, dass ich ein Junge für Mädchen bin? Kleidung ist vielleicht nicht so unerwünscht, wie ich dachte.
Als ich den Druck verspürte zu antworten, sagte ich nur: Ich weiß nicht? Ich sagte. Es war eine dumme Antwort und er hat mich sofort dafür gescholten. Ich denke, ich meine, ich habe noch nie zuvor so viel nachgedacht und ich habe noch nie jemanden getroffen, der nicht wirklich sein Typ ist, das ist kein fairer Vergleich, verstehst du es einfach? Ich lachte.
In den nächsten paar Minuten bluffte ich und betete, dass der Kellner mit Getränken zurückkommen würde, damit ich mich nicht erklären musste. Und natürlich kam er und stellte sie mit einer Zitronenscheibe und etwas Salz auf den Tisch. Ellie jubelte und bereitete die Getränke vor. Salz in der linken Hand, Schnapsglas in der rechten, wir fesselten die Arme, leckten das Salz, zerschmetterten den Tequila und verzogen dann das Gesicht mit der Limettenscheibe.
Unsere Gesichter waren Seite an Seite, als unsere Arme sich verschränkten, um die Scheiben hineinzulassen, unsere tränenden Augen trafen sich, als die feurige Flüssigkeit bis in die Magengrube brannte. Wir trennten uns beide außer Atem, als der plötzliche Schuss durch uns hindurchging. Wow, es war so intensiv, habe ich das nicht schon seit Jahren gemacht? schrie ich und fühlte mich absolut betrunken, obwohl er ihn noch nicht geschlagen hatte.
Als die Clubs jedoch wiedereröffneten, bewahrte mich das davor, mich zu sehr mit meinen sexuellen Vorlieben zu beschäftigen, da sich das Gespräch auf Partys und Ausgehen verlagerte. Ich war in meinem alten Leben nie ein Fan, aber ich konnte keinen triftigen Grund finden, warum mein neues Ich es nicht mögen sollte, besonders wenn jemand wie Ellie in der Nähe war.
Der Alkohol hat uns beide mittlerweile eingeholt, unser Gespräch beginnt etwas zu schlürfen und unser Anfassen und Flirten wird immer unbeholfener, wir posieren für Selfies, aneinandergepresste Wangen, buchstäblich Entenschmollmund. Zwischen uns herrschte echte sexuelle Chemie, und ich war fasziniert, versuchte, mich zu beherrschen und meinen Wunsch zu zügeln, sie zu küssen und sie zu mir nach Hause zu schleppen.
Ich konnte das nicht tun, obwohl es in Ordnung war, mit jemandem wie mir auszugehen, war ich mir nicht einmal sicher, was ich war, ob ich noch männlich, hetero, schwul, trans war. Ich wusste nicht, dass ich es nicht herausfinden würde, solange ich so betrunken war, und ich war mir sicher. Der Barkeeper gab die letzten Bestellungen und sowohl ich als auch Ellie sahen uns an und bestätigten, dass es definitiv Heimzeit war.
Wir gingen beide auf die nächtliche Straße hinaus, viel betrunkener als wir dachten, und gingen in unterschiedliche Richtungen zum Café und zu unserem Ziel. Wir teilten mit, wie viel Spaß diese Nacht gemacht hat und dass wir das definitiv irgendwann wiederholen sollten. Sie überprüfte, ob es mir gut ging, und ich dankte ihr, dass sie mir bei der Entscheidung geholfen hatte, was ich tun sollte.
Es lag echte Spannung in der Luft und wir gingen hinein, um uns zu verabschieden, wir stießen fast frontal zusammen, wir wichen zurück und sahen uns an, es gab eine Pause, ein ungeheurer Wunsch, sie zu küssen, stieg in mir auf, aber ich hatte Angst. und ordnete die Umarmung neu. Ich hielt sie fest und bedauerte bereits, dass ich meine verpasste Gelegenheit nicht verpasst hatte. Verlegen machten wir Schluss und wichen zurück, wurde er rot oder war er nur betrunken?
Ich küsste Marc, wie ich es viele Male getan hatte, und er lächelte als Antwort und winkte, als er sich umdrehte. Wenn ich nicht wirklich betrunken gewesen wäre, wäre ich nach Hause gegangen. Ich bin dankbar, dass mich mein betrunkener Autopilot nach Hause geführt hat, und ich habe wiederholt nach den Schlüsseln gesucht, um die Tür zu öffnen.
Ich stolperte in meine Wohnung, zog mein Handy heraus und las einige Nachrichten von Ellie, die wahrscheinlich vor mir zu Hause war. Sie waren korrupt und voller Autokorrekturfehler, die ich in meinem Fall kaum verstehen konnte, aber ich dachte, es wäre ein überschwängliches Dankeschön dafür, dass Sie mich rausgeschmissen und mich beschuldigt haben, zu betrunken zu sein.
Ich warf mein Handy aufs Bett und dann sah ich meine Spielsachen auf dem Nachttisch liegen. Verdammt ich war geil, mit Ellie zu flirten und den ganzen Tag nicht an mir zu spielen übernahm plötzlich, ich merkte wie voll und wund meine Eier waren, mein Schwanz wölbte sich in meiner engen Jeans und ich musste sie ausziehen. so bald wie möglich.
Ich zog sie aus, purzelte lässig aufs Bett, schnappte mir das erste Spielzeug, das ich erreichen konnte, und saugte es direkt in meinen Mund. Ich hatte keine Patienten, um das Öl zu finden, das mein Speichel produzieren sollte, mein Arsch forderte trotzdem schnell Aufmerksamkeit . Noch ein wenig empfindlich von der vorherigen Nacht, brachte ich das Spielzeug in den Eingang und stöhnte laut, als es mit wenig Widerstand hineinglitt.
Verdammt, ich brauchte das, mein Schwanz bettelte jetzt unglaublich hart darum, losgelassen zu werden. Mein Kopf drehte sich vor Alkohol, aber mein Körper sehnte sich nach Vergnügen. Mein Schwanz ist glitschig, und bei jedem Schlag des Spielzeugs in meinen Arsch sickert der Vorsaft aus der Spitze. Ich hatte noch nicht einmal mein Oberteil ausgezogen, ich trug immer noch meinen Tanga und eine Socke hing von meinem rechten Fuß. Es war mir egal, ich wollte nur aussteigen.
Ich dachte an Ellie, wie schön sie war, unser Flirten und unsere Berührungen, fast unsere Küsse. Die Idee, dass er vielleicht Interesse an mir hat, obwohl ich ein mädchenhafter Typ bin. Es war zu viel zu ertragen, Bilder von uns, die in einer leidenschaftlichen Umarmung eingeschlossen waren, erfüllten meinen Geist. Meine Hand verwischt jetzt sowohl meinen Arsch als auch meinen Schwanz.
Dieses köstliche Orgasmusgefühl begann, ich war lange weg und es war mir egal, kein Publikum, kein Camcorder, es war alles für mich. Ich bin es nur, ich befriedige meinen Wunsch zu ejakulieren und alles ist darauf ausgerichtet, es zu erreichen. Ich knallte gegen das Spielzeug, flatterte auf dem Bett und pumpte meine rutschige Stange bei jedem Schlag.
Die weiße Hitze begann zu steigen, meine Eier spannten sich an, als ich mich dem Punkt ohne Wiederkehr näherte, ich eilte daran vorbei und beschleunigte, so viel ich konnte. Meine Augen öffneten sich weit, als ich laut schrie und viele riesige Spermastrahlen aus meinem Schwanz kamen. Als ich es auf meinem Gesicht drehte, sprang ein Seil nach dem anderen heraus und bedeckte meine Brust, mein Gesicht und meine Haare.
Ich umarmte es verzweifelt und versuchte, etwas zu fangen, sein süßer Geschmack erfüllte meine Sinne. Ich habe aufgehört, die Ladungen zu zählen, die ich geworfen habe, Nachbeben produzieren immer noch Spermablasen am Ende meiner jetzt erweichten Erektion.
Meine Hand war mit Sperma bedeckt und ich reinigte sie genüsslich und genoss den würzigen süßen Geschmack. Meine Atmung war immer noch unregelmäßig, dies war einer der schnellsten Orgasmen seit einiger Zeit und einfach losgelassen zu werden fühlte sich so gut an, jetzt schmerzten meine Eier von der vollen Ejakulation und als ich auf meine Brust starrte, lachte ich über das Chaos, das ich angerichtet hatte, da war so viel Ejakulation. Aber ich denke, das ist es, was Sie bekommen, wenn Sie den ganzen Tag sparen, wenn Sie es gewohnt sind, durchschnittlich 3 Mal zu ejakulieren.
Ich stolperte ins Badezimmer, bemerkte aber, wie betrunken ich war, ich konnte nicht stehen, ohne mich an etwas festzuhalten, also kam eine Dusche nicht in Frage. Ich ging ins Badezimmer und zurück zu meinem Bett, immer noch in meiner dreckigen Bluse. Ich rutschte kaum unter die Decke, bevor ich ohnmächtig wurde.
Ich wachte auf, als Licht durch die offenen Vorhänge strömte, ich hatte sie in der Nacht zuvor nicht einmal geschlossen, die Laken klebten an mir und mein Mund fühlte sich an wie das Sägemehl der Sahara. Überraschenderweise fühlte ich mich nicht verkatert, vielleicht war ich noch betrunken? Als ich morgens aufstand, um die Aufmerksamkeit des Waldes noch einmal zu erregen, als ich gestern Abend nach Hause kam und mich lächerlich machte, wurde mir klar, dass ich das vor den Wohnungen auf der anderen Straßenseite tat, ich hoffe, niemand hat mich gesehen, musste nur hoffen, dass sie alle schliefen.
Ich stieg vorsichtig aus dem Bett, wickelte die schmutzige Decke um mich und zog die Vorhänge zu, schälte dann die Laken ab und zog mein mürrisches Oberteil aus. Ich habe mich wirklich in alles verliebt. Es war noch relativ früh, als ich mit Tageslicht aufwachte, aber bevor ich mich zu schlecht fühlte, dachte ich, eine erfrischende Dusche würde ausreichen. Vielleicht bedeutete diese Fitness, dass ich keinen so schlimmen Kater hatte.
Wenn ich dusche, sprudelt heißes Wasser von letzter Nacht. Auch wenn es viel mehr Körperwäsche braucht, um es vollständig zu entfernen. Meine Erektion steht die ganze Zeit hartnäckig. Natürlich wäre es unhöflich, es zu ignorieren, und ich hätte etwas auf mich aufpassen können, da ich mir ein paar Tage frei von der Sendung gegeben hätte. Ich nahm einen der größeren Saugnapf-Dildos und befestigte ihn an der Duschwand und im Handumdrehen schob ich ihn zurück und genoss, wie er in meine Prostata eindrang.
Ich hatte nicht die Absicht zu hetzen, sondern konzentrierte mich auf den Wohlfühlwinkel. Dies war meine Zeit, niemand sonst, um den ich mich kümmern musste, nur mein Vergnügen und meine Freiheit. Ich fand die perfekte Position, wo der Dildo bei jedem Stoß die perfekte Stelle traf, was ein Stöhnen von Wasser auslöste, das in meinen Körper strömte, als die Düsen gegen meine geschwollenen, empfindlichen Brustwarzen spritzten, und beide Hände befreite, um meine Länge zu streicheln und mit meinen Eiern und meiner Zone zu spielen. unter.
Ich wollte, dass mein Orgasmus kam, meine leidenschaftlichen Schreie, die das Badezimmer erfüllten, wenn ich diesen vertrauten Drang verspürte und jede Bewegung drehte, um das Vergnügen zu maximieren. Ich zischte durch meine Zähne, spürte den zunehmenden Druck und Bilder von Ellie kamen mir wieder in den Sinn. Ich träumte, dass sie mit gespreizten Beinen auf dem Rücken lag und mich zu ihrer Katze einlud, genug, um mich beiseite zu schieben, und bevor ich es wusste, verkrampfte sich mein Körper, mein Arsch drückte den Dildo fest zusammen, nachdem der Krampf aus meinem Schwanz explodiert war. Als meine Hand leer war, fing er die Ladung auf.
Ich liebte die lang anhaltenden Orgasmen, die ich hatte, wenn ich etwas in meinem Arsch hatte, sie kamen immer wieder in Wellen und wurden jedes Mal kleiner, aber die Nachbeben dauerten viel länger. Als die letzten beiden über meinen Körper rollten, brachte ich meine gesamte Handfläche an meinen Mund und saugte hungrig sauber. Die Aufregung wurde von einem weiteren kleinen Schauder begleitet, als das klebrige Zeug, das meinen Mund bedeckte und meine Kehle auskleidete, nach unten glitt.
Kann ich wirklich aufhören, so zu kommen? Ich denke, selbst bei meinem neuen Job hat mich nichts davon abgehalten, mit meinen Spielsachen zu masturbieren, so etwas wie die Benutzung von Firmenduschen und das Mitnehmen eines Dildos, dachte ich mir lachend.
Ich ging raus und trocknete mich ab, ich dachte automatisch an meine After-Shower-Schönheitsroutine, bevor ich mich fing und merkte, dass ich sie eigentlich nicht mehr brauchte, es würde doch viel Zeit sparen. Aber ich genoss es, wie sich meine Haut anfühlte, und es gab keinen Zweifel, dass mein Gesicht glatter, makellos und definitiv gesünder aussah, auch ohne Make-up.
Ich beendete es und fühlte mich so viel erfrischter, mein Kater war ein Grollen in meinem Magen, als mir klar wurde, dass ich die größte Sünde begangen hatte, in der Nacht zuvor nicht zu viel zu trinken, als hätte ich es auf nüchternen Magen getan. Ellie hatte eine Menge zu verantworten, es war zweifellos Ärger, aber nicht, weil ich es ihr nicht verübeln konnte, besonders nachdem sie zugegeben hatte, dass ich ihr Typ sein könnte, sie schloss es nicht aus, das ist sicher.
Nach einem leichten Frühstück und etwas lockerem Yoga fühlte ich mich eigentlich ganz normal, die leichtesten Kopfschmerzen, aber das war es auch schon. Ich hinterließ Ellie eine Nachricht, in der ich fragte, wie es ihr ginge, ob es ihr so ​​gut gehe wie mir, aber bevor ich sofort eine Antwort erhielt, vermutete ich, dass sie wahrscheinlich immer noch bewusstlos war. Ich war wirklich überrascht, obwohl es nicht als schlimmer Kater bekannt ist, war dies definitiv einer der leichtesten, wenn man bedenkt, wie viel ich getrunken habe. Es war ein weiterer Pluspunkt, fitter zu sein und all die Arbeit zu erledigen, die ich tat.
Was ziemlich verlockend war, darüber nachzudenken, die Idee, laufen zu gehen, etwas frische Luft und etwas Morgensonne würde meinen Kopf wahrscheinlich sowohl von meinem Kater als auch von dem Dilemma befreien, was ich mit meinem Job anfangen soll.
Da ich keinen plötzlichen Kater verursachen wollte, rannte ich in den Park und war richtig, auszugehen. Das Wetter war perfekt, sonnig, aber leicht klar. Jeder Schritt brachte mir mehr Klarheit und diese fast meditative Ruhe, die man bekommt, wenn man sich einfach auf jeden Schritt konzentriert und die Distanz hinter sich lässt.
Obwohl es nicht meine übliche Fahrzeit war, erhob sich eine vertraute Gestalt von einer Bank vor mir und winkte mir zu. Als ich Marc begrüßte, verspottete ich ihn sofort und beschuldigte ihn, mein Anhänger zu sein und absichtlich auf mich zu warten. Es hat so viel Spaß gemacht, ihm beim Winden zuzusehen. Die bereits erstellte Run-ID war perfekt, um meinen Kopf ein wenig frei zu bekommen, ich beschloss, mich nicht bis Ende der Woche zu einer Entscheidung zu drängen, es würde mir Zeit geben, alle meine Optionen abzuwägen. Und wenn es übrigens bedeutet, meinen Laufkumpel zu meinem eigenen Vergnügen zu umarmen, dann sei es so.
Wir gingen weiter durch den Park und nutzten jede Gelegenheit, um mit ihm zu flirten, genossen seine Verlegenheit und erröteten jedes Mal, es war reines Futter für mein Ego und ich hätte es nicht vermeiden können. Allerdings machte ich den Fehler, seine Fitness etwas zu sehr zu verspotten und ihn zu einem Rennen einzuladen. Natürlich habe ich geschummelt und einen guten Start erwischt, insgeheim gehofft, dass sein ungehinderter Blick auf meinen Arsch genug Ablenkung sein würde, um ihn für sich zu gewinnen.
Womit ich nicht gerechnet hatte, war, dass er so konkurrenzfähig war, dass er, als er länger als nötig zurückblieb, seinen Sprint perfekt anpasste und fast die Ziellinie überquerte, sodass ich mich etwas zu sehr streckte und einen Muskelkrampf in meinem Bein spürte. Ich bellte, als ich anhielt und er war direkt neben mir und stützte mich.
Als ich direkt in den Personal-Trainer-Modus wechselte, half mir eine nahe gelegene Bank beim Hinken, hob mein Bein und seine gut trainierten Expertenhände machten sich an die Arbeit, drückten es und untersuchten es. Er fand den Boden und ich verzog vor Schmerz das Gesicht. Keine Sorge, es wird alles gut, es ist nur ein Krampf und eine gute Massage muss sofort behoben werden? sagte er ruhig, als wäre ich einer seiner Kunden. Ich merkte plötzlich, dass der Schuh sozusagen am anderen Fuß war.
Während ich normalerweise die Kontrolle hatte, sie verbal neckte und stupste, während ihre starken Hände ihre Magie entfalteten, musste ich meinen Drang unterdrücken, Lärm zu machen, ja, es tat immer noch ein bisschen weh, aber dieses Gefühl verblasste schnell und machte einem anderen Platz Emotion. Die brütende Hitze, die ich nur zu gut kannte, als ich anfing, unten zu mixen.
Er fragte, wie es denn sei und ich konnte nur mit einem Quietschen antworten: ?immer noch Krämpfe? fragte sie und ich nickte nur, als ihre Hände ihre Position veränderten und mein Körper reagierte. Es gab kein Unbehagen mehr, nur Vergnügen, genau wie Ellies Liebkosungen und Berührungen, es fühlte sich so gut an, die Hände eines anderen auf meinem Körper zu haben. Ich fragte mich, wie es sich ohne die Leggings anfühlen würde, ihr Griff so fest, aber sanft, ein Stöhnen entkam meinen Lippen und ich versuchte, es als Schmerz zu verbergen.
Ich hatte keine Ahnung, ob er es gekauft hatte, nicht ganz sicher angesichts der Wölbung seiner Shorts. Das fühlt sich so viel besser an, Marc, danke, hast du wirklich magische Hände? er lachte und antwortete ?nicht nur ein hübsches gesicht, hinter diesen muskeln steckt hirn, das sportwissenschaftsdiplom ist nicht umsonst, weißt du? Ich lächelte, aber ich war von der Wölbung abgelenkt, wie würde es im Vergleich zu einem Biggies-Dildo aussehen oder sich anfühlen? Ich riss das Bild aus meinem Kopf und merkte, dass ich tief errötete, obwohl er sich fast genauso bewusst war, wohin ich blickte.
Ich dachte schnell nach, dankte ihm und stand auf, trat von ihm weg, um meine Verlegenheit zu verbergen, und lehnte mich ein wenig zur Bank. Als sie sich beruhigt hatte, drehte ich mich zu ihr um und drückte sanft ihren Arm, um ihr noch einmal zu danken. Die Energie hatte sich verändert, normalerweise hatte ich die Oberhand, aber jetzt waren wir auf Augenhöhe, wir beide etwas unwohl, es gab eine kleine Pause, wir sahen uns nur an, nicht auf Augenhöhe, nur der Moment.
Er unterbrach dies, indem er sich räusperte und mit unruhiger Stimme sagte: Willst du dich eines Tages treffen? Ich sah plötzlich aus wie ein Reh im Scheinwerferlicht, erwischte mich unvorbereitet, und ich hatte nicht damit gerechnet. Er spürte mein Zögern und fügte schnell hinzu: Weißt du, für einen Lauf oder so? Ich lächelte, ich wollte mein Leben nicht noch mehr verwirren, nur ein Treffen zum Laufen war in Ordnung, kein Date oder so.
Ich ertappte mich dabei, wie ich automatisch den Kopf schüttelte, während ich seine Frage verarbeitete: Ja, das wäre toll, vielleicht können wir in einem anderen Park laufen?. Seine Angst ließ etwas nach und er antwortete mit einem Lächeln? Ich kann Ihnen einfach den Ort mitteilen und wir können uns treffen, wenn es Ihnen passt? sagte sie erwartungsvoll, ich war wieder an der Reihe rot zu werden, als ihr klar wurde, dass sie meine Nummer haben wollte.
Ich reichte es ihm, bevor ich mein Telefon aus meiner Lauftasche zog, um zu überprüfen, ob es richtig war, die Testnachricht kam und ich antwortete mit einem Smiley und einem Kuss. Ich trat einen Schritt zurück und er schaute auf seine Uhr, sagte einem Kunden im Fitnessstudio, dass er zu spät kommen würde, und sagte, wir sollten uns eine SMS schreiben. Immer noch ein wenig benommen, umarmte er mich, wickelte mich in seine großen, dicken Arme, und ich schlang meine automatisch um seine Taille, presste kurz unsere verschwitzten Körper zusammen, bevor er ging, und winkte ein paar Schritte später weg.
Ich stand einfach geschockt da, mein Handy immer noch in der Hand, und merkte nicht, dass mich gerade jemand um ein Date gebeten hatte. Ich bin noch nie so gefragt worden, obwohl Sie zählen können, dass Ellie mich an diesem Tag um ein Date gebeten hat. Vor. Fühlte sich komisch, verlegen? Nein, bist du aufgeregt? Vielleicht ein bisschen. Es war Wahnsinn, ich war so daran gewöhnt, es wie ein Narr vor meiner Haustür zu lassen, dass mir der Mund offen stand, als ich davonlief.
Könnte meine Woche noch verrückter werden? Meine Trance brach, als mein Telefon in meiner Hand vibrierte, eine Nachricht von Ellie, die offensichtlich gerade aufgewacht war. Er hat mich aus dieser Situation herausgeholt und wir haben ein bisschen darüber geredet, was wir am Abend zuvor gemacht haben, wie viel Spaß es gemacht hat und wie wir es unbedingt wiederholen sollten, aber vielleicht mit einer Kleinigkeit vor dem Alkohol.
Ich sagte, ich sei joggen und er glaubte mir nicht, ich machte ein Selfie und schickte es ihm, aber dann bemerkte ich nicht nur den glitzernden Schweiß auf meiner Brust, sondern auch den Winkel, in dem ich stand, und meine Körperhaltung. Trotz der Polsterung des Sport-BHs machte es den Eindruck, als wären meine Brustwarzen erigiert.
Ich fragte ihn, ob er etwas essen möchte, um nicht zu viel Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, etwas, um den Kater zu unterdrücken, an dem er offensichtlich immer noch litt. Wir trafen uns ein paar Stunden später im üblichen Café, da sie darauf bestand, dass sie ein gutes Bad im Badezimmer brauchte, bevor sie überhaupt daran dachte, das Haus zu verlassen.
Ich rannte nach Hause und fügte das plötzlich hinzu, anstatt mir Zeit zu nehmen, um meinen Kopf frei zu bekommen, mit etwas, worüber ich mehr nachdenken musste, als wenn ich laufen ging. Was hatte es mit Marc auf sich, er wollte mich ordentlich einladen und das dann in einen Lauf verwandeln? Was ist mit dieser Massage? Auch wenn ich es nicht zugeben wollte, spürte ich, wie mein Körper reagierte. Vielleicht war ich so menschenleer, dass jeder, der mich berührt, dieselbe Reaktion verbieten könnte? Ich hatte es gehofft, aber jetzt würde ich warten müssen, da war etwas in der Wohnung, das ich überprüfen wollte.
Als ich nach Hause kam, ging ich direkt zum Computer und hatte das Gefühl, dass Ellie aufgrund der Nachricht, die ich online gepostet hatte, gewusst haben musste, dass es mir nicht gut ging, aber sie würde es nur wissen, wenn sie mir folgte und mich deswegen gesehen hatte . Ich meine, er hat mich mit nichts an mir gesehen.
Ich habe mich eingeloggt, mein Herz hämmert in meiner Brust, was wäre, wenn er es wüsste? Er muss es richtig gemacht haben, könnte es nicht Zufall sein? Ich fand meine Follower-Liste, darin gab es eine Aufschlüsselung nach regelmäßigen Benutzern, Fans, Mitwirkenden sowie anderen Künstlern. Als die vollständige Liste geladen war, habe ich den Benutzernamen in die Suche eingegeben. Natürlich war es genau dort auf dem Bildschirm. Wow Er sah mich, als ob, ALLE. Mein Herz schlägt genug in meiner Brust, nicht nur das, ich konnte das Datum sehen, an dem er abonniert hat, und es war Jahre her, er hat mich jahrelang beobachtet?
Als ich mich vor Monaten anmeldete und ihn fand, wurde mir klar, dass ich ihn auch abonniert hatte, er hätte gesehen, ob seine Anhänger zugesehen hätten, hatte er die ganze Zeit zugesehen? Hatte er meine ganze Reise gesehen? Es war verrückt, noch verrückter, als dass Marc mich um ein Date bat.
Verwirrt lehnte ich mich auf dem Stuhl zurück. Er wusste Er wusste es und wollte mich trotzdem treffen, es war Wahnsinn. Ich stand auf und ging im Kreis herum, gefüllt mit verrücktem Adrenalin, was hatte das zu bedeuten? Er sagte letzte Nacht, er sei pansexuell, bedeutet das, dass er mich mag? Sollte es wahr sein?
Mit zitternden Händen rannte ich hin und her. Das erklärt viel, warum er sich so wohl fühlte, als wir uns das erste Mal trafen, als er mit mir sprach, wie es war, als er zu mir ins Café kam, dass er mich bereits kannte Jetzt wollten wir zum selben Ort gehen und zu Mittag essen. Mir war schwindelig vor Aufregung, aber ich musste ruhig spielen. Er wusste offensichtlich nicht, was ich wusste.
Jetzt musste ich mich fertig machen, es war schließlich ein Date. Es war nicht, aber es war für mich. Verdammt, ich geriet in Panik, ein Mädchen wie Ellie hatte sich noch nie für mich interessiert, aber war sie es, weil sie mich vor der Kamera gesehen hatte? Und dann habe ich alles andere infiltriert, Arbeit und Marc, alle wetteiferten um meine Leere, das war zu viel, ich spürte, wie meine Angst stieg, das alte Ich war deprimiert, ich musste absagen.
Ich saß auf der Couch, verwirrt darüber, was ich tun sollte, meine Augen auf dem Regal neben dem Fernseher und einem meiner Meditationsbücher. Ich holte tief Luft und erkannte, dass ich einen Schritt zurücktreten, mich entspannen und beruhigen musste. Ich legte einen entspannenden Soundtrack auf. Er lag auf dem Boden und holte langsam und tief Luft. Rein und wieder raus, langsam kam meine Konzentration zurück, meine Nerven nahmen überhand und ich fing an, an mir selbst zu zweifeln.
Ich machte ein paar Minuten weiter, zentrierte mich neu, setzte mich in die Lotusposition und atmete etwas langsamer. Schließlich erfüllte Klarheit meinen Geist, da ich früher am Tag entschieden hatte, dass ich diese Woche als eine Zeit nehmen würde, um mich nicht zu entscheiden, um mit dem Strom zu schwimmen und das zu genießen, was passiert ist. Gerade jetzt hatte ich die Gelegenheit, mit einem Mädchen auszugehen, das ich wirklich mochte, und ja, ich wusste, dass sie mich jetzt kannte, aber es machte die Dinge tatsächlich einfacher, ich musste mich nicht vor ihr verstecken.
Ich sammelte meine Gedanken und nahm eine Dusche und zog ein anderes Outfit an, das immer noch lässig war, aber die Jeansshorts waren geschnitten und das Oberteil war hinten viel trägerloser. Es war ein gewagtes Outfit, das ich draußen noch nicht zu tragen gewagt hatte. Aber ich wollte etwas, das mein Selbstvertrauen stärkt, und mit etwas Glück würde ich Ellie ein bisschen Angst machen, damit ich nicht so unter Druck stehe.
Um mein Make-up abzurunden, habe ich es mit einem helleren Lipgloss, Sandalen an meinen Füßen und durchgehendem Nagellack gemacht. Ich muss zugeben, dass ich in diesem Job ein Meister sein werde, mich im Ganzkörperspiegel zu prüfen, hat mich immer stolz gemacht, besonders wenn ich einen bestimmten Look anstrebe. Und ich habe es geschafft.
Ich bin etwas spät im Café angekommen, es braucht Zeit, um so gut auszusehen, scherzte ich mir. Also begrüßte ich Ellie mit einer dicken Umarmung und küsste sie auf beide Wangen. Unser Gespräch fiel plötzlich in das Format, das wir eingerichtet hatten, und wir machten uns beide darüber lustig. Ich war der seltsame Gesundheitsfreak, das Partytier, das laufen ging, um seinen Kater zu heilen, und uns versehentlich beide betrunken machte.
Während wir uns unterhielten, wiederholte ich ständig alles, was ich vor den Kameras getan hatte, die Dinge, die er mich vielleicht gesehen hatte, die Dinge, die ich bei ihm gesehen hatte. Und es hatte einen großen Einfluss auf mich. Ich konnte mich nicht wirklich auf das konzentrieren, was sie sagte, ich ertappte mich dabei, wie ich auf ihre wunderschönen prallen Lippen starrte und mich fragte, wie sich Küssen anfühlen würden, wie sie schmecken würden, wie sie sich auf meinen geschwollenen Brustwarzen anfühlen würden. um meinen steinharten Schwanz gewickelt.
?Check check? Ellies Finger klickten vor meinem Gesicht. Hallo, jemand da draußen? SCHEISSE Wie lange habe ich geträumt? Ich murmelte und hustete und versuchte, etwas zu sagen, und alles, was ich finden konnte, war, dass Marc heute Morgen nach meiner Nummer gefragt hatte.
Er sah schockiert aus, quietschte aber vor Aufregung, obwohl sein Gesicht ein wenig weich und stirnrunzelnd aussah. Ich erklärte ihr, dass ich ein wenig besorgt sei, mir unsicher über meinen Typ sei oder etwas mit ihr unternehmen wollte, was wohl einigermaßen stimmte. Bei unserem Gespräch am Vorabend geriet ich in eine Endlosschleife, weil ich das Gefühl hatte, die Stimmung ein wenig verdorben zu haben. und sie sagte, dass ich darüber nachgedacht habe, was sie gesagt hat, und vielleicht finde ich Mädchen attraktiv.
Jetzt war es an der Zeit, schüchtern zu sein, und damit kam der Energieschub, den ich so sehr liebe. Es fühlte sich wie eine Superkraft an, alle mit meinem neugewonnenen Selbstbewusstsein leiden zu lassen. Ich leitete das Gespräch, indem ich sagte, dass ich an weibliche Berühmtheiten denke, mit denen ich schlafen würde, das schien ein einfacher Ausweg zu sein, und dass sie bald wieder zu ihrem üblichen sprudelnden Selbst zurückkehrte. bekannt.
Wir haben Kaffee gegessen und getrunken, aber ich schlage vor, einen Spaziergang im Park zu machen, damit wir nicht den ganzen Tag an einem Ort verbringen und nie wieder in Bars und Kneipen gehen. Er stimmt zu, und wir gehen die Straße entlang zum anderen Ende des Parks, wo ich normalerweise laufe. Während ich gehe, fahre ich mit meinem Arm durch seine Arme, ohne zu versuchen, eine absichtliche Bewegung zu machen, es schien einfach eine bequeme Sache zu sein, unsere Schritte waren kohärent und unsere Sprache war flüssig.
Es ist ein so schöner Tag, dass wir, als die Sonne unterging, auf einer Bank saßen und über die Nacht zuvor scherzten, über die erschreckend schlechten Fotos lachten, die wir gemacht hatten, die meisten von ihnen verschwommen, aber wie gut sie die Trunkenheit einfangen. Wir posierten auf der Bank und machten ein paar Aufnahmen mit der untergehenden Sonne im Hintergrund und sagten, wir müssten ein schönes Foto zusammen machen. Es fing an kalt zu werden und keiner von uns war angezogen, also machten wir uns auf den Weg nach Hause.
Als ich den Park verließ, war meine Wohnung nicht weit entfernt und Ellie bot an, einen kleinen Umweg mit mir zu machen. Als ich am Eingang ankam, verspürte ich, wie schon so oft bei Marc, den Drang, ein letztes Mal zu spotten, bevor wir uns trennten, und eine Welle der Zuversicht durchströmte mich. Ich ging absichtlich in die falsche Richtung, als ich zu einer Umarmung hereinkam, und im Gegensatz zu letzter Nacht wich ich nicht zurück, unsere Lippen trafen sich. Ich fühlte, wie sie zitterte und wegging, aber ich kam näher und sie konnte nirgendwo hingehen, als meine Arme um sie geschlungen waren.
Ich zog mich ein wenig zurück, umarmte mich aber weiter, wir sahen uns in die Augen, wir lächelten uns an, bevor wir uns weiter küssten, diesmal etwas leidenschaftlicher, Ich öffnete zuerst meinen Mund und suchte sanft mit meiner Zunge, Er stöhnte ein wenig als ich mich öffnete und unser Kuss intensiver wurde. Seine Hände streichelten mein Gesicht und glitten meinen Hinterkopf hinunter, zogen uns fester, jetzt war es an mir, zustimmend zu miauen.
Ich weiß nicht, wie lange wir uns geküsst haben, aber es fühlte sich an wie eine Ewigkeit und gleichzeitig keine Zeit. Wir trennten uns beide außer Atem, die Augen blitzten vor Lust. Ich flüsterte mit quietschender Stimme, dass wir ihn vielleicht reinlassen sollten, Ellie. Gefällt es dir?
Ich versuchte, meine zitternden Hände unter Kontrolle zu halten, schob den Schlüssel hinein und schloss ihn auf. Ich war noch nie in meinem Leben so nervös, jemand anderes war dabei, mein wahres Ich zu sehen, zu sehen, wo ich bin und was ich tue. Man konnte sich der Bedeutung dessen, was passieren würde, nicht entziehen. Bis zu diesem Punkt war alles nur ich und jetzt ließ ich jemand anderen in meine Welt, auch wenn es das Idol war, das mich von Anfang an inspirierte.
Ich trat mit großer Beklommenheit ein, verzog angesichts des Durcheinanders leicht das Gesicht und errötete, als ich bemerkte, dass der Nachttisch mit einer riesigen Sammlung von Sexspielzeugen in voller Sicht war. Als Ellie schließlich schwärmte, dass sie hier sei, verschwand meine Verlegenheit augenblicklich, als sie in den Fangirl-Modus wechselte und auf mein Bett, meinen Computer und meine Spielsachen zeigte. Er kicherte sogar, als er es in seine Hand nahm.
Verwirrt sah ich ihn an und dann sagte er, er habe gesehen, wie ich ihm folgte und folgte mir zurück. Es enthüllte, wie er meine Reise verfolgte, wie er beobachtete, wie ich ihn respektierte, und wie er mich eines Tages auf der Straße sah und verstand, wer ich war.
Es war Absicht, als wir uns zum ersten Mal trafen, gab sie zu, dass sie öfter als sonst ins Café ging, ich würde einfach noch eine Chance gehen und wie sie die Gelegenheit nutzte, sich zu mir zu setzen, während ich dort war.
Ich war geschockt und wusste nicht, was ich sagen oder tun sollte. Er kam einen Schritt näher auf mich zu und erzählte mir, dass er sich letzte Nacht betrinken und mich verführen wollte, aber als wir gingen, floh ich, bevor ich mich rühren konnte. Nachdem ich über Marc gesprochen habe, werde ich mich wohl eher zu Männern hingezogen fühlen und mich nicht für ihn interessieren.
Er überbrückte die Lücke zwischen uns, kam auf mich zu, schlang seine Arme um mich, glitt mit seinen Händen nach unten, um meine Hüften zu packen, unsere Lippen trafen sich und dieses Mal war es wie ein Feuerwerk. Wir sprangen sofort ineinander, ihre Hände fummelten an den Knöpfen an meinen Shorts, gerade als meine Hände sich ausstreckten, um sie über sich zu ziehen, enthüllten ihre atemberaubenden Brüste, die in den schönsten Spitzen-BH gesteckt waren, ihre Nippel waren bereits geschwollen und ragten heraus Stoff. .
Wir küssten uns abwechselnd und zogen uns aus, bis wir beide in BH und Höschen mit heißem Atem dastanden. Du siehst noch besser aus in deinem Körper, ich kann nicht glauben, wie wunderschön du aussiehst, ist die Beule in deinem Höschen so heiß? war außer Atem. Mein Mund stand offen und ich war so ehrfürchtig, dass ich nichts sagen konnte, sondern nur seine Hand nahm und ihn zum Bett zerrte.
Ich verschwendete keine Zeit damit, sie nach unten zu drücken und ihren BH zu öffnen und ihre Brüste zu essen. Es war lange her, dass ich mit jemandem geschlafen hatte, und keine meiner früheren Begegnungen war mit jemandem gewesen, der so beeindruckend war wie Ellie. Er stöhnte und runzelte die Stirn, als ich hart an seinen Nippeln saugte, sie knetete, zwischen dem Saugen abwechselnd rollte und kniff. Ich konnte spüren, wie sich seine Leisten unter mir hoben, um Kontakt mit meinen Hüften herzustellen.
Ich drehte mich zu ihm um und küsste ihn die ganze Zeit, biss und biss in seinen Hals und seine Ohrläppchen und machte ständige Geräusche, als sein Körper vor Zustimmung zitterte. Er warf mich um, bevor er wiederholte, was ich ihm angetan hatte, indem ich mich mit offenen Mündern küsste. Keiner meiner früheren Partner hatte jemals zuvor auf meine Brustwarzen geachtet, aber als Ellie meinen BH auszog und anfing zu spielen und zu necken, wusste ich, dass mir etwas wirklich Monumentales bevorstand.
Seine Zunge verlängerte sich und zerknitterte zu harten Klumpen, als er sie wusch, die Stunden der Verwendung der Saugnäpfe hatten ihre Empfindlichkeit wirklich erhöht, jeder Reiz sandte Wellen der Lust meine Wirbelsäule hinunter bis zum Ende meines Schwanzes, es gab kein Halten mehr und ich stöhnte und stöhnte. Es hat sich herumgesprochen, während es für alles, was es wert ist, gesaugt wurde. ?Ich wollte das schon sehr lange machen, aber gibt es etwas, was ich mehr will? sagte er mit einem Grinsen von der Größe einer Grinsekatze.
Und während ich langsam Küsse säe, während ihr Höschen meinen Schritt hinuntergleitet, hebe ich meine Hüften leicht an, damit sie sie hineinschieben kann, mein gut eingesteckter Schwanz wird freigegeben, als sich die Spitzenränder heben. Es zwitscherte, als es sich öffnete und zu schwellen begann. Er warf meine Unterwäsche weg, seine Hände packten meinen Penis und brachten seinen Mund zu ihrem und platzierten einen sanften Kuss auf meinen Kopf.
Jetzt, wo ich direkt an der Stange war, floss bereits ein großzügiger Tropfen Vorsaft aus der Spitze, als er die Hand der Länge nach nach unten gleiten ließ, und wieder brachte er seinen Mund zu ihr. Sie sah mir direkt in die Augen, ihre lächelnden, vollen Lippen öffneten sich, als sie ihren Kopf hineinzog. Ihre Augenlider schlossen sich, als sie genoss und leicht saugte und mich tiefer zog.
Fick mich Ellie, fühlt sich dein Mund toll an? Ich schnappte nach Luft, als ich Zoll für Zoll hineinrutschte. Seine Hand bewegte sich aus meinem Weg und Sekunden später spürte ich, wie sich sein Kiefer gegen meine Hagelkugeln drückte, er stöhnte, als er die Basis erreichte, und die Vibrationen ließen mich quietschen. In meiner Erfahrung hatte das noch niemand gemacht, und es fühlte sich so gut an, wie ich es mir vorgestellt hatte. Ich will dich auch schmecken? Ich schnappte nach Luft, aber er pumpte einfach weiter seinen Mund in meinen Schwanz und massierte meine empfindlichen Eier.
Ein paar Minuten später nahm er meinen Schwanz mit einem Knall ab und sagte, wie lecker ich sei, kletterte auf mich und küsste mich tief. Ich konnte die Hitze fühlen, die von ihrer Muschi direkt über meinem gut absorbierten Glied kam. Ich brauche deinen Schwanz in mir, muss ich dich jetzt ficken? zischte sie und meine Hände bewegten sich sofort nach unten, um ihr Höschen beiseite zu ziehen. Ich hatte keine Zeit, sie auszuschalten, also wollte ich unbedingt dabei sein.
Er setzte sich hin, kniete sich zu beiden Seiten von mir hin, zog meinen Schwanz zurück und hob ihn über mich. Ich konnte sehen, dass er klatschnass war, als ich nach unten ging und seine Lippen mit meinem Helm öffnete. Wir schrien beide, als sie sich auf die Lippe biss, und mit einer schnellen Bewegung ließ sie ihre tropfende Fotze auf den Boden sinken, und ich schwöre, ihr Körper zuckte und gähnte in einem Mini-Orgasmus.
Mit all ihrem Gewicht auf mir konnte ich nicht anders als innerlich zu gähnen, wir küssten uns, bissen uns auf die Lippen, saugten daran, während wir uns langsam, aber tief aneinander drückten. Ihre vollen Brüste drückten gegen meine Brust und unsere harten Nippel rieben aneinander, als wir anfingen, uns zu bewegen und aneinander zu reiben.
Ich packte ihren Arsch und hob sie hoch, bevor sie ihren Rücken senkte, wir waren nur ein Meer aus sich windendem Fleisch, jeder versuchte, so viel Vergnügen wie möglich zu geben und zu empfangen, wechselte die Positionen und fand eine Ausdauer, von der ich nie wusste, dass ich sie hatte. In der Vergangenheit konnte ich nur eine kurze Zeit mit einem Mädchen aushalten, aber jetzt hatte ich das Gefühl, ich könnte für immer gehen, der Mangel an Stimulation in meinem Arsch war frustrierend, bedeutete aber auch, dass ich weiter rumknutschen konnte.
Auf meinem Rücken liegend hob ich ihre Beine an ihre Brust und fing an, wirklich in sie hineinzufallen, der Raum war erfüllt von den Geräuschen von uns beiden Stöhnen, das Bett schaukelte und klatschte nass, als sich unsere Körper trafen. Ich konnte sagen, dass Ellie einen großartigen Höhepunkt erreicht hatte, ich hatte sie genug am Computer gesehen, genug, um zu wissen, wie es war.
So weit war ich noch nicht, aber ich wollte ejakulieren und so heftig wie möglich ejakulieren. Ich benutzte alles, was ich wusste, was er vor der Kamera tat, und machte tiefe, lange Schläge, wobei ich darauf achtete, meine Hüfte bei jedem Schlag an seiner jetzt verstopften Klitoris zu erden. Ich leckte, kniff und saugte abwechselnd an ihren Nippeln. Allmählich begann ich zu spüren, wie er enger wurde, sein Wimmern wurde häufiger und lauter, passte meinen Winkel ein wenig an und jedes Mal konnte ich spüren, wie die Spitze meines Schwanzes zu seinem G-Punkt glitt.
Frustriert, dass mein eigener Orgasmus irgendwie weit weg ist, stecke ich alles auf meinen Schwanz, Schweiß strömt von unseren Körpern, Ellies Stimmen verschmelzen nun zu einem durchgehenden Heulen, ihr Körper wird eng, ihr Rücken wölbt sich und als sie kommt, klemmt sie ihre Fotze fest auf meine Schwanz, Welle um Welle, jeder Stoß bringt den nächsten. Das Bett war nass von ihrem Wasser, als sie langsam wieder die Kontrolle über ihre Atmung erlangte, ihr Körper zuckte immer noch von Nachbeben.
Ich zog immer noch so hart wie eine Eisenstange. Ich hatte genug von ihm gesehen, um zu wissen, dass es noch nicht vorbei war, und ich schlief ein paar Minuten mit ihm, als seine Atmung weniger unregelmäßig wurde und sein Körper aufhörte zu zittern. Küssen sie streicheln und streicheln.
Das war so groß, war es alles, was ich mir erhofft hatte? sie sagte, aber du hast nicht ejakuliert?, ich nicht, aber dafür wird noch Zeit sein. Er richtete sich auf seine Ellbogen auf und grinste mich an, dann begann er ein sehr schelmisches Grinsen. Er stand auf, ging zu meinem Schließfach und öffnete die Tombola. Er nahm das Bluetooth-gesteuerte Spielzeug heraus, das ich drinnen gekauft, aber noch nicht benutzt hatte.
Oh, werde ich damit etwas Spaß haben? Er neckte sie, als sie es schnell mit ihrem Telefon verband. Meine eigene Erektion ist stabil geblieben, ich warte hartnäckig auf die Zeit. Nachdem die Installation abgeschlossen war, legte er mich auf meinen Rücken, schmierte etwas Öl und platzierte es in meinem Loch. Es fühlte sich gut an, etwas dort zu haben, aber es wurde noch nicht aktiviert.
Haben Sie noch andere Ideen, wenn ich schon dabei bin? Zieh das an, du hast dieses Mal umwerfend ausgesehen, während ich die seitlichen Züge verschiebe, indem ich ein Outfit anziehe, das ich schon lange nicht mehr getragen habe? sagte sie, als sie mir die Kleider reichte. Es war ein weißer Druck mit passenden Socken, Gürteln und Höschen. Es gab absolut keine Möglichkeit, dass mein Penis über den G-String hinausging, also legte ich ihn beiseite.
Ellie war wieder vor mir und lutschte meinen Schwanz in ihren Mund, ein Gefühl, von dem ich nie genug bekommen konnte, sie stand auf, drehte sich um und beugte sich vor, griff nach hinten, um mir ihr geschrumpftes Arschloch zu präsentieren. Weißt du, was ich jetzt will? Er grinste, als ich vortrat und meinen Stab auf sein Loch ausrichtete. Er schob sich zurück, um mich zu treffen, und als mein Kopf unten war, folgte er dem Rest des Schachts. Er grunzte und schob sich noch mehr zurück, und das nahm ich als Zeichen. Ich legte meine Hände auf seine Taille und begann hinein und heraus zu gleiten.
Ihr Arsch war noch enger als ihre Katze, und er spannte und zog sich bei jedem Stoß zusammen. Ich kam gerade in einen Rhythmus, als ich einen plötzlichen Vibrationsausbruch tief in mir spürte – ah verdammt? Ich schnappte nach Luft, als er lachte. Das ist erst der Anfang, kannst du einfach warten? als er die Sequenz änderte und das Summen in einem intermittierenden Muster begann
Für die nächsten zwanzig Minuten tauschten wir die Positionen, die Dichte des Spielzeugs in meinem Arsch wurde jedes Mal angehoben, bis ich schließlich mit mir oben drauf kam, ihren Arsch rieb, während ich ein kleineres Spielzeug an ihrer Katze benutzte, das Gefühl des Spielzeugs Es war erstaunlich, meinen Schwanz zu treffen, aber ich musste auch mit dem Spielzeug in meinem Arsch kämpfen, das sich jetzt der maximalen Kraft näherte, perfekt positioniert, und ich wusste, dass ich nicht zu weit weg war.
Ich war so auf meinen eigenen bevorstehenden Höhepunkt konzentriert, dass ich die verräterischen Anzeichen von Ellie nicht gehört hatte, die zum nächsten kletterte, meine Hände ihre Beine umklammerten und dieses Spielzeug mit allen Kräften schlugen, während ich es hineinzupfte. . Plötzlich ließ er das Spielzeug los und ein Strom aus Flüssigkeit, der aus ihm herausbrach, klemmte seinen Arsch hart auf meinen Schwanz, der mich sofort über den Rand warf? über mich wichsen? Schrei. Der erste Schuss ging tief in seinem herzzerreißenden Arsch los, aber ich schaffte es, als der zweite Schuss über seine Leiste herauskam.
Er feuerte weiterhin mehrere Schüsse auf seinen Körper ab, die auf seine Brust und sein Gesicht spritzten. Ich pumpte meinen Schwanz, als das Spielzeug in meiner Prostata vibrierte und insgesamt mindestens zwölf Ladungen traf, bevor ich überhaupt anfing zu sabbern.
Ich nahm das Sperma auf meinen Händen ohne nachzudenken in meinen Mund und reinigte sie ?hey, du solltest mir etwas hinterlassen? Ich sah ihn schüchtern an und erkannte automatisch, was ich tat. Ich versuchte, noch mehr zu packen, aber das Summen in meinem Arsch hatte nicht aufgehört und mein Körper versuchte es weiter und kam zum Orgasmus, nichts kam heraus, aber die Wellen brachen weiter in mir zusammen und mein trockener Schwanz zuckte und schwankte.
Ellie bemerkte es und legte auf, ich konnte endlich auf sie klettern und das ganze Sperma heraussaugen, bevor ich sie küsste und es ihr in den Mund steckte, murmelte sie anerkennend, während sie trank. ?Es schmeckt wirklich gut, hast du nicht in deinen Videos gelogen? Ich lachte über ihre Dreistigkeit. Also schlief ich endlich mit meinem Idol, und es stellte sich heraus, dass ich es war.
Wir umarmten uns eine Weile, redeten über alles, endlich konnte ich mich mit jemandem ausführlich unterhalten, mein Dilemma teilen. Es fühlte sich so gut an, von meiner Brust zu kommen, aber es war schwer, sich zu konzentrieren, als ich dieses absolut schöne Mädchen nackt neben mir auf dem Bett liegen hatte, bedeckt mit den schimmernden Rückständen meines Spermas.
Nachdem wir uns erholt hatten, putzten wir uns und legten neue Laken auf das Bett, das glücklicherweise nicht nass wurde. Diesen Raum mit jemand anderem zu teilen, fühlte sich so unangenehm an, aber ich konnte mir keine bessere Person vorstellen, er wusste, was ich tat, ich wusste, was er tat, und es gab uns beiden die Möglichkeit, uns zu entspannen. Im Gegensatz zu anderen Zeiten, in denen wir uns getroffen haben, war diese unterschwellige Spannung irgendwann verschwunden.
Obwohl beide einige meiner Nachthemden trugen und größere Designs für meine falschen Brüste verwenden mussten, rollten wir uns im Bett zusammen und schliefen ein, als der Morgenchor vor Sonnenaufgang anfing zu zwitschern.
———
Ich hoffe, es gefällt euch, ich habe viel Spaß beim Schreiben und beim Einstieg, und das Lesen eures Feedbacks ist eine großartige Motivation, weiterzumachen. Es kommt noch mehr und ich hoffe, dass es nicht zu lange dauern wird, bis ich fertig bin.

Hinzufügt von:
Datum: September 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert