Latina Dreckig Mit Und Leckt Die Heiße Stiefmutter Ihrer Besten Freundin

0 Aufrufe
0%


Mein Name ist Jackson. Ich bin 21 Jahre alt und dies ist eine Geschichte darüber, wie ich meine Freundin, meinen besten Freund und meinen Feind bumse.
Mein Name ist Jackson. Ich bin 1,80 Meter groß, habe einen weißen, muskulösen Körperbau. Ich habe einen 6-Zoll-Hahn, der vielleicht einen Zoll breit ist. Der Name meiner Freundin ist Skylar. 5 Jahre alt? 6?, süß mit Brüsten in C-Größe. Der Name meiner besten Freundin ist Lynnsey. 5 Jahre alt? Sie ist sexy mit ihren 8?, 34A Brüsten. Der Name meines Feindes ist Jackie. 5 Jahre alt? 7?, es ist heiß und Doppel-Ds, als sie alle ausgehen.
Also saß ich zu Hause und spielte Videospiele, während Lynnsey wie an jedem anderen Tag auf meinem Schoß schlief. Jetzt schläft er normalerweise tief, also ist es wirklich schwer, ihn aufzuwecken. Überraschenderweise weckte ich ihn auf, als ich wütend auf das Spiel war, das ich spielte.
Er stand auf und umarmte meinen Körper, als wäre er ein Lebensretter. Dabei trafen seine Lippen irgendwie auf meine.
Wir waren beide sehr rot, bevor sie loslief, um sich zu sammeln. Ich war ein paar Minuten dort und habe nur versucht herauszufinden, was los ist, sagte ich.
Mein Spiel war völlig vergessen, ich ging in die Küche, um etwas zu essen zu holen.
Jetzt muss ich wohl etwas erklären. Lynnsey und ich standen uns mental wahrscheinlich näher als Skylar und ich. Außerdem wohnen Skylar und ich im selben Zimmer, während Lynnsey unsere Mitbewohnerin ist. Wir haben das beste Wohnheim auf dem Campus mit 2 Schlafzimmern.
Lynnsey kam endlich aus ihrem Zimmer und errötete wie verrückt.
?Bist du heiß? Ich fragte. Bist du sehr rot?
Halt die Klappe, Jackson. Falls du es noch nicht bemerkt hast, bist du auch rot?
Haha, halt die Klappe. Ich fordere dich heraus?
Ich sah ihn mit einem selbstzufriedenen Gesichtsausdruck an, weil ihm nichts einfiel, was mich zum Schweigen bringen könnte.
Da tat er das unerwartetste, was mir in den Sinn kam.
Er kam direkt auf mich zu und küsste mich. Ich war so fassungslos, dass ich eine Sekunde lang dastand, bevor ich mich losließ.
Ich hielt sie eine Sekunde lang fest, aber ich packte sie, brachte ihren Körper nah an meinen heran und küsste sie zurück.
Genau in diesem Moment trat Skylar ein. Er sah uns an, ließ das Essen in seinen Händen für sie und ging schnell weg. Ich rannte hinter ihm her und schrie seinen Namen, während er rannte. Endlich habe ich es erwischt und verstanden.
Skylar, es tut mir so leid. Es war nicht so, wie es schien. Ist es mir gerade eingefallen? Ich habe versucht, es zu biegen, damit es an mir besser aussieht
Nein, hat er nicht. Du hast dich an ihm festgehalten und ihn so geküsst, wie ich es noch nie getan habe. Sagte er zwischen Schluchzen
Nein, ich habe nichts getan. Habe ich versucht, Hey von mir wegzuschieben?
Er sah mich mit Tränen in den Augen an.
?Bist du dir sicher??
?Ja. Warum sollte ich meine Freundin anlügen?
Ich denke, das bedeutet, dass wir ihn bestrafen sollten?
Ich sah ihn überrascht an. ?Warten Sie eine Minute??
?Du hast mich verstanden? Er schrie, als er wie ein jagender Panther davontrieb
Gemeinsam kehrten wir in unseren Schlafsaal zurück. Lynnsey steht an der Tür und sobald sie uns sieht ?Es tut mir so leid-?
Skylar unterbrach ihn. Komm mit uns?
Er zog uns in unser Schlafzimmer.
?Was machen wir hier?? fragten Lynnsey und ich gleichzeitig.
Wird Jackson sicherstellen, dass er sie nicht in den Armen halten und kämpfen kann? schrie Skylar
?Was? Okay? Ich habe das Wort verwirrt entfernt, aber ich habe es trotzdem getan
Skylar, was bist du-? Lynnsey wurde unterbrochen, als Skylar ein Höschen vom Boden nahm und es in Lynnseys Mund stopfte.
Jackson, zieh dein Shirt und deine Shorts aus
An diesem Punkt fing Lynnsey wirklich an zu kämpfen und ich fange an zu verstehen, worauf Skylar damit hinauswollte. Ich nahm sie ab, hielt ihn aber zurück. Ich hatte nicht vor, mich mit Skylars Zorn auseinanderzusetzen. Skylar zog Lynnseys Höschen aus und zerriss buchstäblich ihren BH. Skylar und ich sahen Lynnsey an und sahen einen Tampon in ihrer Fotze. Ich dachte im Kopf, dass dies ein interessanter Abend werden würde.
Skylar sah mich an und sagte: Zieh deine Hose und Unterwäsche aus?
Ich tat. Dann entfernte er das Öl und ölte meinen 6-Zoll-Schwanz und Lynnseys Arschloch ein. An diesem Punkt wusste ich, was zu tun war. Als ich vollständig abgehärtet war, hatte Skylar drei Finger in Lynnseys Arsch.
Ich stellte mich auf und schob seinen engen jungfräulichen Arsch.
?Das ist so eng?
Ich pumpte ein wenig weiter, bevor es zu ihrem Arsch kam. Ich war ein ziemlich schneller Cummer, aber ich hätte in einer Sitzung, die Skylar gerne ausnutzte, mehrere Male ejakulieren können.
Dann klingelte es an der Haustür. Es gab nur eine Person, die den Mut hatte, dies zu tun. Die Nachbarn wussten also, dass sie nicht an unsere Tür klopfen sollten. Wir liebten unsere Privatsphäre.
Skylar sah mich an und sagte: Ich bringe ihn her. Wird er auch dafür bestraft, dass er uns geteilt hat? Er hat Lynnseys Höschen und Manschetten aus der Schublade geholt, als wir so etwas machen wollten.
Eine Minute später kam Jackie gefesselt und geknebelt zurück. Lynnsey entspannte sich und entfernte sofort den Knebel.
Skylar Das tut weh?
Ist es das, was du dafür bekommen hast, dass du meinen Freund geküsst hast?
Das war, als ich unterbrach Ja, das war ein bisschen weit, Baby
Meh, wird er überleben?
Wir sahen alle Jackie an. Lassen Sie mich Ihnen nun ein wenig über ihn erzählen. In der High School war er für mich ein totaler Idiot. Fast bis zum Mobbing. Er ging sogar absichtlich auf dieselbe Universität, um Sex mit mir zu haben. Unnötig zu erwähnen, dass wir uns alle an ihm rächen wollten. Deshalb hatten wir 2 Strapons in unserer Spielzeugsammlung, nur für den Fall, dass so etwas passiert. Wir haben diese vor einiger Zeit für diesen Plan gekauft.
Einer der Strapons ist mittelgroß, so groß wie mein Schwanz. Der andere war zu groß. Es war 12 Zoll lang und 3 Zoll breit.
Wir haben Jackie erwischt und sie komplett ausgezogen. Er hatte auch einen Tampon in seiner Muschi. Es war eigentlich ziemlich heiß. Doppel-D mit großem Arsch? Skylar nahm den großen Strapon und zog sich aus, Lynnsey nahm den kleineren und zog ihn an. Skylar sah sich das Öl an und entschied sich dagegen. Wir baten ihn zu zahlen. Lynnsey steckte ihren Strapon in Jackies Muschi, obwohl die Stoßstange noch da war. Jackie stöhnte vor Schmerzen durch den Knebel. Aber dann schloss sich Skylar an. Er schob seinen riesigen Strapon in Jackies trockenen Arsch. An diesem Punkt begann Jackie vor Schmerzen zu schreien. Ich stand einfach hinter mir und sah zu. Ich würde meinen Schwanz in seinen Mund stecken, aber ich wollte nicht, dass er beißt.
Ich beschloss, in Skylars heiße, nasse, samtige Muschi zu kommen. Trotz der Menge, die wir gegangen sind, war es immer noch ziemlich eng. Als ich sie fickte, rieb ich ihren Kitzler und steckte einen Finger in ihren Arsch. Genau in diesem Moment kamen er und ich gleichzeitig an. Ich nahm es heraus, zog Lynnseys Stoßstange heraus und drückte den Lynnsey-Griff tief hinein. Er stöhnte vor Lust und Schmerz. Ich war schon zweimal gekommen, also hatte ich noch einen weiten Weg vor mir, aber irgendwie hatte ich ihn schon zweimal dazu gebracht, zu ejakulieren. Ich sah Jackie an und sah ihr Gesicht, das vor Schmerz und Freude verzerrt war. Ich habe gemerkt, dass dir diese Dinge gefallen, also habe ich mit Lynnsey Schluss gemacht und um meine Klärung gebeten. Ich kam zwischen Skylar und Lynnsey und stieg in Jackies arme ramponierte Fotze ein. Sie schrie wieder mit dreifacher Penetration. Dann fingen wir an, Finger zu benutzen. Es war überraschend flexibel, sodass wir alle mindestens 4 Finger hatten. Das heißt, es hat 2 6-Zoll-, 1 12-Zoll-Schwänze und 12 Finger im Inneren. Endlich schloss er seinen Mund und sagte die ersten Worte, die er gesagt hatte, seit wir angefangen hatten.
?Halten sie bitte an Ich tue alles?
?Irgendetwas?? Ich sagte.
?Irgendetwas?
Ich will eine schöne Titte ficken, während du auf Strapons hüpfst.
?Ich tue Hör einfach auf
Wir gingen alle nach draußen und sie seufzte erleichtert. Die Mädchen nahmen Stellung. Lynnsey bekommt jetzt Jackies Arsch und Skylar hat ihre Fotze. Jackie schob sie nach unten und ich positionierte mich zwischen ihren großen Titten. Sie begann sich auf und ab zu bewegen und das Gefühl ihrer Brüste auf meinem Schwanz war absolut erstaunlich. Wir waren 5 Minuten in dieser Position, bevor ich mich näherte.
?Vorbereiten?
Ich zog sie von den Mädchen hoch und stieß ihren Griff tief in ihre Fotze, bevor sie die größte Ladung abspritzte, die ich je hatte. Sie ging tief in ihre Katze hinein und sorgte dafür, dass ich ein paar Minuten dort blieb, um sicherzustellen, dass keiner von ihnen herauskam und unterging.
Nach ein paar weiteren Stunden des Fickens und vielen verschiedenen Stellungen beendeten wir die Folter und ließen sie endlich los. Als sie weg war, waren ihre Muschi und ihr Schoß mit meinem Sperma gesättigt. Ich hatte gehofft, du würdest sie schwängern.
Nach diesem schicksalhaften Tag änderte sich unsere Beziehung. Wir hatten jetzt eine polygame Beziehung und wir liebten uns sehr. Wir haben an dem Tag geheiratet, an dem ich 22 wurde. Als Lynnsey 24 war, gehörte Skylar nur mir. Beide Mädchen waren zu diesem Zeitpunkt schwanger. Wir haben Jackie erst Jahre später gesehen, als sie zu uns herüberkam, uns ein 5-jähriges Kind zeigte, das sie mitnehmen würde, und erklärte, es sei meins. Er trat unserer Beziehung nach vielen Entschuldigungen bei, alles war in Ordnung.

Hinzufügt von:
Datum: November 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert