Lesbische Milf Macht Mit Stieftochter Rum

0 Aufrufe
0%


Copyright 2018/www.sexstories.com/A jackmiles2 präsentiert Produktion………
Das Leben und die Legende von Bryan Ramirez
Melody war die Traumfrau eines jeden Mannes. Sie hat langes blondes Haar, D-Cup-Brüste, einen runden Hintern und Kurven an den richtigen Stellen. ALLE HABEN SIE GELIEBT Es war immer eine Gruppe von Mädchen um ihn herum, hauptsächlich Cheerleader, da er der Cheerleader-Kapitän war. Sie hatte noch nie einen Freund, nicht weil niemand sie mag, sondern weil die Jungs zu schüchtern sind, sie um ein Date zu bitten. Einer der Gründe, warum ihn alle lieben, ist, dass er zu allen nett ist, außer zu mir— Sie hasst mich absolut Übrigens, mein Name ist Bryan. Ich bin ein Highschool-Student im zweiten Jahr. Wenn ich mich auf einer Beliebtheitsskala von 1 bis 10 einstufen könnte, wäre ich minus fünf. Sie denken wahrscheinlich, dass ich übertreibe (wahrscheinlich bin ich das auch). Aber es ist wahr. Seit dieser Landesmeisterschaft HAT JEDER MICH Alle tun alles, um mir aus dem Weg zu gehen. Niemand will mit mir gesehen werden. Das einzige, was in der High School zählt, ist Popularität. Es scheint, als wäre es wie minus fünfhundert auf der Beliebtheitsskala, mit mir gesehen zu werden.
Übrigens habe ich eine Zwillingsschwester, sie heißt Angela. Ich sollte das wahrscheinlich nicht sagen, aber Angela ist absolut hinreißend. Sie hat strahlend blaue Augen, langes schwarzes Haar, DD-Brüste, Beine, von denen man die Augen nicht abwenden kann, einen Sanduhrkörper und einen runden Hintern. Sie ist wahrscheinlich das heißeste Mädchen der Schule. In der Schule spricht er kaum mit mir, aber zu Hause ist das eine andere Geschichte. Es stört mich immer. Niemand glaubt, dass er mein Bruder ist. Es ist nicht, weil ich hässlich bin. Es ist nur die Landesmeisterschaft……..
Wie auch immer, mach weiter. Ich wollte schon immer einen Dreier mit meiner Schwester und Melody haben. Früher habe ich jede Nacht im Bett masturbiert und so getan, als würde ich Melody in den Arsch schlagen, während sie Angelas Fotze im Bett lutschte. Ich weiss. Ich weiss. Ich hätte nicht so denken sollen.
________________________________________________________________________________________________
Ich hasse Montagmorgen absolut Ich hasse es, nach einem langen, heißen Wochenende aufzustehen Ich aß schnell mein Müsli, zerschmetterte ein Glas Saft und beeilte mich, mich anzuziehen. Ich hasse Morningwood Ich verbrachte die nächste Minute mit Masturbieren. Dann hörte ich ein Klopfen an der Tür.
Ich habe gerade ein Handtuch gekauft.
Was, schrie ich. Tür geöffnet. Mein Bruder öffnete die Tür. Sie trug nur einen Bademantel.
Hallo Bruder, sagte er
Was willst du? fragte ich mürrisch. Ich wusste genau, was du wolltest.
Äh… du weißt also, wie Mayce und ich gestern einkaufen waren. Nun, ich habe vergessen, dass wir Hausaufgaben hatten…
Ich seufzte schwer.
Nur dieses eine Mal, sagte sie besorgt.
Das sagst du immer. Ich sagte Langeweile.
Ich werde alles tun, alles, sagte er. Ich kann diesen Auftrag nicht aufgeben. Du weißt, was passieren wird, wenn ich es tue… Er sah mich traurig an.
Ich sah meine sexy Schwester an. Eine Idee begann sich in meinem Kopf zu formen. Nun, lieber Leser, ich weiß, was Sie denken, und ja, genau das werde ich tun.
Hast du etwas gesagt? fragte ich schelmisch.
Ja…, sagte er nervös, kaum ein Flüstern. Jedes Mal, wenn du diesen Blick bekommst, geht es dir überhaupt nicht gut.
Nein … nein bin ich nicht. Ich werde es gut machen.
Er gab mir seine Hausaufgaben, küsste mich auf die Wange und ging. Ich konnte nicht anders, als auf ihren Arsch zu starren. Ich sah schnell auf die Uhrzeit. 8:10. Wir waren lächerlich spät. Ich zog mich schnell an. Er schnappte sich einen Stift und ein Blatt Papier und rannte zum Auto. Ich habe meine Antworten in deine Hausaufgaben kopiert. Ich sah auf die Uhr. 8:20. Wo war das Mädchen Endlich kam er durch die Tür. Sie trug einen sehr engen Minirock und ein bauchfreies Ledertop, das für die Schule unpassend aussah. Ich gab ihm meine Hausaufgaben.
Danke, Ihr Lebensretter, sagte er.
Er setzte sich auf meinen Schoß, sah mich an und zog mich zu sich heran.
Was würde ich ohne dich machen? Er küsste mich auf die Lippen.
Ich fühlte, wie sich mein Penis unter meinen Boxershorts verhärtete. Ich betete zu Gott, dass er es nicht bemerkt. Natürlich tat er es.
Er sah mich amüsiert an. Was er als nächstes tat, schockierte mich. Er löste leise meinen Gürtel und zog meine Jeans herunter.
Angela, wir-
Verbreiten.
Ange–
VERBREITEN
Ich fuhr langsam rückwärts aus der Einfahrt. Angela hatte meine Boxershorts inzwischen bis zu meinen Füßen hochgezogen. Er ist außer Atem.
OMG Bryan. Du hast den größten Schwanz, den ich je gesehen habe
Angela, was zum Teufel
Denkst du, ich habe es nicht bemerkt? Die Art, wie du mich ansiehst? Die Art, wie du mit mir redest? Du willst mich offensichtlich ficken.
Nein, Ich möchte nicht.
Ich fuhr von der Straße ab, um nicht mit einem Lastwagen zusammenzustoßen.
Versuch nicht, es zu leugnen, Bryan Ich habe gehört, wie du nachts beim Masturbieren meinen Namen geschrien hast.
Verdammt. Ich war jetzt gefangen.
Nun, du hast Recht, ich wollte dich schon immer ficken, gab ich zu.
Er sah mich an. Ihre Augen füllten sich mit Tränen… könnte es sein? Wollte meine Schwester mich ficken?
Horn
Ich driftete in die Fahrspur der kleinen Limousine neben mir.
Ich wollte dich auch schon immer ficken, sagte Angela.
Was zur Hölle.
Warum nicht? Du bist süß – nicht gutaussehend.
Er fing an, Handarbeiten zu geben. Ich stieß ein kleines Lachen aus. Das ging etwa fünf Minuten lang so.
Langsam und stetig senkte er seinen Mund auf meinen Schwanz. Es war heiß und schwül.
Verdammt….
Ich war im Himmel.
Angela schloss ihren Mund in meinen Schwanz. Er begann langsam zu saugen. Er ging langsam meinen Schwanz hinunter, bis ich die Basis erreichte. Zu viel, ich kann es nicht ertragen.
Fuck… ich komme gleich.
Ihr Gesicht fickt mich mehr. Ich schlage dir meine Last auf die Kehle. Er öffnet seinen Mund für eine Sekunde und zeigt mir sein Sperma, bevor er seinen Mund schließt und alles schluckt.
Er würgt mich tief und saugt mich vor Wut aus. Ich habe hier an meinem 9-Fuß-Schwanz geknebelt, aber er macht weiter. Ich stimme zu und fange an, meine Hüften zu bewegen und das Gesicht fickt ihn härter. Er fickt mich mehr und saugt an der harten Haut meiner Taille. Ich war in einem Zustand vollkommenen Glücks. Ich griff nach meinem Handy und stellte sicher, dass es auf lautlos gestellt war. Dann fing ich an, Fotos von meiner sehr sexy und unschuldigen Schwester zu machen, die meinen Schwanz lutschte. Großartig für zukünftige Erpressung.
Mir ist gleich cuuuuum, schreie ich. Ich lasse all meine Last los. Ich habe gesorgt und ich habe fortgesetzt.
Ich bemerkte, dass die Frau in der Limousine mich ansah – was-das-war-was-ist. Ich sah meine Schwester an. Er hatte Sperma im ganzen Gesicht. Ich gab ihm eine Packung Feuchttücher.
Endlich kamen wir an der Schule an. Ich sah auf die Uhr. 8:40. Scheisse. Noch fünf Minuten in der ersten Halbzeit. Wir würden Ärger mit meiner Mom bekommen, wenn sie zurückkam.
Wie sehe ich aus? Sie fragte.
Ich wischte den weißen Fleck auf seinem Gesicht ab.
Ich sagte gut. Du… du siehst aus, als würdest du rot werden…, sagte ich, als ich meine Tasche holte und die Tür öffnete.
Wir kamen schnell zur Schule.
Die Empfangsdame warf meiner Schwester einen besorgten Blick zu.
Bist du okay, Schatz? Du siehst gebraten aus …
Mach dir keine Sorgen, mir geht es gut.
Wir haben es beide knapp in die zweite Periode geschafft. Als ich ein Junge war, machte dieses Mädchen Leichtathletik.
Leichtathletik war meine Lieblingszeit. Aber es war das Schlimmste seit der Landesmeisterschaft. Das ist die einzige Lektion, die ich mit Anfänger-QB Cade Henry hatte. Er ist der beliebteste Junge in der Schule. Er ist einer dieser Typen, die sich vor Mädchen und Erwachsenen so und vor uns Jungs anders benehmen, obwohl er sehr nett und cool ist. Seit dem Staat bin ich das Hauptziel von ihm und seinen Banden. Außerdem sind Trainer für mich eine totale Schlampe.
Fortgesetzt werden…..
___________________________________________________________________________________________ Hallo lieber Leser, dies ist das erste Kapitel des Lebens und der Legende von Bryan Ramirez. Ich hoffe, dass Sie Spaß hatten. Keine Sorge, es werden noch mehr kommen. Dies ist mein erstes Kapitel in dieser Ansicht. Daher ist konstruktive Kritik erlaubt. Wenn es Ihnen gefällt, geben Sie ihm bitte ein ?. Stellen Sie sicher, dass Sie geben

Hinzufügt von:
Datum: September 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.