Nach Dem Aufwachen Der Studentin Sinnliche Masturbationsmuschi Hausgemacht

0 Aufrufe
0%


Der Schock über die unerwartete Ankunft unserer Söhne inmitten eines unserer brutaleren sexuellen Misshandlungen erschütterte uns bis ins Mark. Mit 42, 5’6 und 135 lbs war ich in den letzten Jahren zur Freude meines Mannes Chas zu einem sexuellen Dynamo geworden. Wir haben uns gemeinsam auf sexuelle Abenteuer eingelassen, die selbst die schwülsten in Verlegenheit bringen würden. Ihre 20 Jahre Ehe war noch nie so glücklich und lustig. Bis letzte Nacht haben unsere beiden Söhne Rob und Rick unseren Spaß zunichte gemacht, indem sie mit 15 Freunden und Robs Freundin Kari nach Hause kamen, mittendrin, nackt und mit ein paar alten Freunden Liebe machend – Während Steve und sein Hund Chas zuschauen, ist unser Ältester Rick mit zehn anderen Jungs aus der Collage gefallen.
Die nächste Party, bei der alle College-Kids Steve und Chas an der Reihe sind und eines oder mehrere meiner drei Löcher ficken. Sogar Kari hatte mich abwechselnd gefistet und ihr Sohn Rob und Rick erwiderten den Gefallen, indem sie das ganze Sperma aus ihrer Fotze und Fotze leckten, nachdem sie sie gefickt hatten. Ich habe ihnen auch eine Show gegeben, in der ich Steves Hund ficke. Rob schlug mir mit seinem Gürtel ziemlich hart auf den Hintern, als ich mich über das Sofa beugte. Er sagte, es sei seine Fantasie, meinen Arsch zu peitschen. Ich sagte ihm, er solle gehen. Alle ihre Freunde jubelten jedes Mal, wenn ich auf meinen nackten Arsch und mein lautes Stöhnen schoss.
Nach einer Weile rollte ich mich auf den Rücken, spreizte meine Beine weit und zeigte ihm meine mit Sperma gefüllte Fotze und sagte ihm, er solle auch meine Brüste und meine Muschi peitschen. Er hatte ein breites Grinsen im Gesicht, als er den nackten Körper ihrer Mutter vor all ihren Freunden schlug. Alle konnten sehen, wie sehr ich es liebte, viele fingen an, mir ins Gesicht und auf meine Brüste und meine rasierte Muschi zu schlagen. Diese Bereiche waren alle leuchtend rot, als alle damit fertig waren, meinen nackten Körper zu belästigen.
Das hat mir nicht nur geholfen, alle möglichen Probleme mit meinem lustvollen Leben als reife, übersexuelle Ehefrau zu lösen, sondern auch als Bitch Mom, wie ich mich jetzt lachend verkünde. Außerdem, wie ich scherzhaft sagte: Ich schätze, das bedeutet, dass wir nicht länger als langweilige alte Leute bekannt sein werden. Mein Sohn Rob war sichtlich begeistert von den sexuellen Fähigkeiten, die seine Mutter und sein Vater an den Tag legten. Er konnte mir nicht glauben es geschafft hatte, es zu bekommen, und sagte, er habe noch nie eine Frau gesehen, die zwei oder zwei in ihren Arsch steckte.
Während ich neben ihm sitze und seine Freunde nackt mit Sperma bedeckt sind, sie meine rasierte Fotze fingern und Rob meine Brüste zertrümmert, sage ich ihm, dass es nichts ist. Mehrere Male wurde ich mehr als doppelt so oft vergewaltigt und von allen Gästen einer Party gefickt, etwa fünfzig von ihnen und ein paar Hunden. Irgendwann hatte ich einen Schwanz in meinem Arsch und meiner Fotze, zwei in meinem Mund, einen in jeder Hand, der gewixt wurde, und beide wichsen gleichzeitig über mein Gesicht. Sie wunderten sich alle darüber und gaben zu, dass ich ein dreckiger Hurensohn war. An diesem Punkt kam Kari mit einem anderen Typen herein, der sie gerade gefickt hatte, und sagte, sie habe gehört, was ich den Jungs sagte, und sei sehr geil darauf. Also lecke ich nochmal deine Fotze? Ich stimmte sofort zu, zog ihr Höschen aus und schob meinen frisch gefickten Kopf rein. Er zog mein Gesicht hart in seinen Leistenhügel und stöhnte, als er sein ganzes Sperma aus seiner saftigen Fotze saugte.
Fick dich, du bist eine dreckige Schlampe, noch mehr als ich. Ich will dich noch ein bisschen mit einem Dildo ficken, sagte Karl zu mir.
Ummmm, ich würde dich lieben, dreckige Schlampe, antwortete ich.
Chas hatte meinen größten Dildo heruntergenommen. Ein großes, flackerndes Schwarz, etwa zehn Zoll lang und drei Zoll dick.
Al Kari, wende das bei der Schlampe an, sagte er.
Ohhhh, ich werde das lieben, sagte Kari, als sie den Dildo von Chas nahm.
Ich öffne meine Beine weit und er schob seinen schwarzen Dildo bis zur Hälfte seiner Länge hoch. Ich stöhnte laut. Er nahm es ab und steckte es ohne jeden Anstand wieder in seine volle Länge. Ich schrie und bedeckte unwillkürlich meine Beine. Karl schlug mir ins Gesicht und schrie mich an, ich solle meine gottverdammten Beine öffnen. Das tat ich und er fing an, mich mit diesem Latexschwanz hart zu ficken. Alle jubelten, als ich laut schrie und stöhnte. Mein Körper schwoll an und wand sich, als er mich immer wieder zum Abspritzen brachte. Er schlug auf seine Fotze, während er wiederholt mit der Hand auf den Griff schlug. Kari schlug auf meine Brüste und verdrehte meine Brustwarzen. Ich atmete laut aus.
Du verdammte Hure, das gefällt dir, nicht wahr, du alter Spermaeimer. sagte Karl.
Oh mein Gott ja, fick mich härter damit. Fick mich auch damit in den Arsch, schrie ich ihn an.
Kari tat es. Ich ziehe es aus meiner Muschi und schiebe es mir in den Arsch. Ich schrie, als es mein Scheißloch durchbohrte.
Ich schrie OOOHHHH FUCK, DAS FÜHLT SICH SO GUT AN.
Ich werde dieses Arschloch ziemlich gut aufbohren, antwortete Karl.
Es beschleunigte, knallte hart. Ich war außer Atem, mein Körper war angespannt. Sein schwarzer Schwanz rammte wieder meine Fotze und brachte mich zum Stöhnen. Er hat mich ein paar Minuten lang hart gefickt und mich dann wieder in meinen Arsch geschoben. Sperma strömte aus meinen beiden Löchern, pflügte, als ich weiter beide Löcher tauschte, bis mein Körper zuckte und zu einem weiteren heftigen Höhepunkt verkrampfte. Er nahm meinen großen Dildo aus meiner Fotze und saugte daran, schmeckte meine Säfte, landete dann auf mir und leckte meine Fotze sauber, nippte langsam an meiner schäbigen Fotze, trank die ganze Saftmischung.
Fuck it, ich habe es genossen. Lass mich deine verdammten Löcher ficken, sagte Karl.
UUU MMM, ich auch, sagte das Bild. Mein nackter Körper schwitzte.
Dann schlafen wir zusammen. Unsere nackten Körper prallten aufeinander. Mit unseren Zungen küssen und die Münder des anderen erkunden. Schließlich schlemmen wir uns gegenseitig an den saftigen Fotzen und bringen uns gegenseitig zum Abspritzen, während wir in der neunundsechzig Position liegen.
Wie Chas und ich bald erfuhren, waren Rick und seine Freunde in den Frühlingsferien und gingen für zwei Wochen an den Strand, und Rob und einige seiner Freunde gingen mit ihnen. Die ungeplante Erholung zu Hause hatte ihr Leben ebenso verändert wie ihre zahlreichen Reisepläne. Als Rick und fünf aus der Gruppe weiter zum Strand gingen, schlossen sich die zehn Jungen jetzt Chas und mir auf ihrem Ausflug zur Pferdefarm im Norden an. Sohn Rob, Kari, Chris und sieben weitere Männer hatten zusammen mit Chas und mir eine Reise ausgewählt, die wir beide seit Wochen geplant hatten. Rick hatte Rob gebeten, ein Video von allem zu machen, um es in die Collage zurückzubringen.
Wie wir vor ein paar Monaten entdeckten, war die Ranch ein Erholungsort für Frauen, die daran interessiert waren, die sexuellen Freuden der dort lebenden gut ausgebildeten Pferde zu genießen. Als die Vorbereitungen für den Besuch seiner Farm näher rückten, war ich sehr zufrieden mit dem Streich, den ich meinem Mann Chas spielen wollte. Für die vierstündige Fahrt zur Ranch hatte ich einen Schein-Folterritt für Chas geplant. Ich entschied mich für ein Paar schwarze Slips ohne Schritt, schwarze Strapse und genähte schwarze Strümpfe. Ich lächelte in mich hinein, als ich einen hässlichen schwarzen Halbschalen-BH anzog,
Das wird ihm beim Fahren etwas zum Nachdenken geben. Ich steckte meine überquellenden Brüste in kleine Push-up-Körbchen und musste laut lachen.
Nun, sagte ich zu mir selbst und bemerkte, dass meine Brüste und Brustwarzen vollständig freigelegt und in dem Anzug so weit wie möglich gedrückt wurden.
Ich denke, das wird ihnen zu denken geben.
Ich trug ein schlichtes violettes Wickelkleid aus Seide, das ihre reifen Kurven eng umarmte und mit einem einzigen Knopf an der Seite geschlossen wurde. Die Vorderseite des Kleides war so tief, dass ich bei jeder Bewegung, die ich machte, buchstäblich aus dem Kleid fiel. Nun, das ist der Punkt, nicht wahr? Ich dachte mir. Mein Plan war einfach. Ich saß neben Chas und spielte mit mir selbst, während ich fuhr, also verspottete ich ihn unterwegs. Das Kleid und die Unterwäsche standen ihr sehr gut. Angesichts der Offenheit des Outfits konnte ich mich leicht streicheln und masturbieren. Wow Als ich aus der Tür ging, sah ich mich im Spiegel an und sagte: Das nenne ich ein echtes Bauernoutfit Ich sagte.
Draußen glitt ich auf den Beifahrersitz des Vans und warf Chas, der auf dem Fahrersitz auf mich wartete, ein breites Lächeln zu. Chad und ein weiterer Teenager ließen sich auf die Sitze direkt hinter uns fallen, und zwei weitere von Dougs College-Freunden saßen in der dritten Reihe hinter ihnen. Dahinter schaute ich auf den anderen SUV im Anhänger und bemerkte, dass Kari auf dem Beifahrersitz saß und ihr Sohn Rob fuhr. Nun, er wird nicht so viel Spaß haben, wie ich geplant hatte, scherzte ich vor mich hin und vermutete, dass Kari ihren Chauffeur so quälen würde, wie ich es mit Chas tun würde. Hinter ihnen saßen vier weitere Freunde.
Wir waren nur ein paar Minuten unterwegs, bevor ich mit meinem Plan begann, und ich war mir sicher, dass es für Chas vier Stunden pure Qual werden würden. Ich spreizte lässig meine Beine und der Schlitz des Wickelkleides fiel auseinander und lief bis zu meiner Taille. Schüchtern schiebe ich meine Hand durch die Öffnung des ouvert-Höschens, während ich meinen Mann anlächele und mich selbst lässig streichle. Ich bemerkte, dass die Männer, die hinter uns saßen, einnickten, also brachte ich spielerisch meinen Finger an meinen Mund, ließ ihn zwischen meine Lippen gleiten und saugte eine Minute lang daran. An Chas‘ Gesichtsausdruck konnte ich erkennen, dass ich genau die Reaktion bekam, die ich wollte. Langsam entfernte ich den speichelgetränkten Finger aus meinem Mund, senkte meine Hand und stopfte meinen tropfenden Finger in meine feuchte Leiste und öffnete meine entblößten Schamlippen, damit Chas sie sehen konnte.
Ahhhh, atme ich aus und drücke meinen Finger etwas tiefer in meine Öffnung. Haben die Kinder etwas gehört? fragte ich mich und drehte leicht meinen Kopf, um zu sehen. Nein, sie schliefen alle und schienen sich dessen nicht bewusst zu sein. Zuversichtlich schob ich die oberste Schicht des Kleides beiseite. Mit meiner anderen Hand fing ich an, die harte Brustwarze einer meiner entblößten Brüste zu kneifen und zu rollen. Ooooooo, sagte ich sehr leise. Chas wurde wirklich verrückt, und ich konnte es sehen. Er versuchte, mir so weit wie möglich zu folgen und trotzdem den Blick von der Straße abzuwenden. Ich konnte die große Beule in seiner Hose sehen und fragte scherzhaft:
Stimmt etwas nicht, Schatz? Sich leicht zu den Sitzen hinter ihm drehend,
Okay Leute, ich denke, jetzt wäre ein guter Zeitpunkt, sagte Chas.
Jemand knallte den Griff auf meinen Sitz und die Rückenlehne schnappte schnell und warf mich fast auf den Rücksitz. Jetzt lag es fast flach, ich hatte keine Zeit zu reagieren. Starke Hände lösten meinen Sicherheitsgurt und schoben mich mühelos auf den Rücksitz und zwischen zwei lachende College-Männer. Die Rückenlehne richtete sich auf und ich spürte, wie eine Hand nach dem Knopf meines Kleides suchte. Sofort öffnete sich mein Kleid weit und nun saß ich völlig entblößt zwischen den beiden jungen Männern.
Nun Leute, was hattet ihr vor? fragte ich scherzhaft.
Zwei Hände streckten sich vom Sitz hinter mir aus, packten meine Handgelenke und zogen sanft meine Arme über meinen Kopf und drückten sie an die hintere Kante meines Sitzes.
Hey
Ich hatte kaum Zeit zu sagen, als der Junge, der meine Hände hinter mir hielt, sich gegen die Rückenlehne des Sitzes lehnte. Mit seinem Gesicht auf meinem drückte er seine Lippen auf meine und stieß seine Zunge tief in meinen Mund. Stärkere Hände glitten zwischen meine bestrumpften Schenkel und trennten mit einem schnellen Ruck meine Beine. Meine Fußgelenke wurden nun im Schoß des Kindes gehalten und außen fixiert. Ich war an den Stuhl gekettet, Adler gespreizt, als eifrige Münder sich jetzt an jeder meiner nackten Brüste festklammerten und daran saugten.
Hmm, ich bemühte mich zu sprechen, aber aus meinem mit Zunge gefüllten Mund kam nur ein Murmeln.
Jetzt konnte ich fühlen, wie geschäftige Finger an meiner gespreizten, glatt rasierten Fotze arbeiteten, die Fotze meine Lippen öffnete und mich breiter machte. Langsam glitten die Finger zweier verschiedener Hände leicht in meine feuchte Falte und begannen sich sanft hinein und heraus zu bewegen.
Ich habe erwartet, dass Sie so etwas auf der Reise ausprobieren, also haben die Jungs zugestimmt, mir zu helfen, sagte Chas selbstgefällig vom Vordersitz aus.
Weißt du, Liebes, es ist nicht fair, sich über einen verletzlichen Mann lustig zu machen, der nichts dagegen tun kann. Also dachten wir, wir würden für die nächsten vier Stunden einige Änderungen vornehmen. Du wirst spielen, aber du bist es werde gewinnen. Ich kann nicht kommen.
Und für den Rest der Reise ging ich durch Stunden purer Folter. Mein Kleid und mein Höschen waren jetzt komplett ausgezogen, und jetzt hatte ich nur noch Strümpfe, Strapse und High Heels. Immer und immer wieder massierte und rieb einer der Jungs meine Klitoris, brachte mich an den Rand des Orgasmus und hörte dann auf. Hin und wieder fand ich einen Mann hinter mir, der mit seinem Fleisch auf meine schmerzende Muschi oder mein gedehntes Rektum schlug, an einem geschwollenen Penis saugte, der in ihrem Schoß vergraben war, oder meinen Arsch leckte. Aber immer, wenn ich mich einem Höhepunkt näherte, zogen sie sich zurück und ließen mich für einen Moment abkühlen. Dann dringen sie wieder in mich ein, scheißen in mich und ziehen sich zurück, bevor ich zum Orgasmus komme.
Bitte, lass mich abspritzen jammerte ich. JAWOHL Ich brauche cummmmm Bitte
Tut mir leid, lachte Chas. Wir haben dich fertig gemacht. Du wirst so heiß sein, wenn wir auf der Ranch ankommen, dass du sterben wirst, wenn du alles vermasselst.
Oh, und denk daran, dass die Hure das Harte liebt, liebt den Schmerz, also schlag sie ein bisschen herum, Jungs, okay, fügte Chas hinzu.
In Ordnung, Chas, antwortete einer von ihnen.
Du hast diese Pussy gehört, wir werden dich schlagen, sagte Chad.
Hmm ja. Ich stöhnte.
Hände begannen auf meiner nackten Haut zu regnen. Meine Arschbacken wurden rot. Mein Körper hob und senkte sich, als meine Brüste immer wieder geschlagen wurden und mein Gesicht geschlagen wurde. Eine Hand schlug auf meine offene Muschi und bei diesem Angriff schloss ich automatisch meine Beine.
Schone deine verdammten Beine, Schlampe, wir wollen diese gut benutzte Fotze schlagen, schrie Chad.
Ich öffnete sie und meine Muschi wurde sofort wieder versohlt. Ich stöhnte laut, als ich abwechselnd mehrere Paar Hände nahm, um meine missbrauchte Fotze zu schlagen. Mir wurde gesagt, ich solle meine Schamlippen öffnen und mich öffnen, damit es auf meine entblößte Klitoris regnen könnte. Wie sie schreie ich vor Schmerz und Enthusiasmus.
Und zu keinem Zeitpunkt der Reise durfte ich zum Orgasmus kommen. Hin und wieder pumpte mich ein Kind hart in meinen Arsch, zog es plötzlich heraus und rollte mich herum, wo ein anderer Typ schnell für ein paar Pumps in meinen Arsch eindrang. Dann drehten sie mich dämonischerweise wieder um, damit ich schneller auf mein geschwollenes Arschloch schlagen konnte, während ich mich bückte und vornüberbeugte. Sie würden dann die Plätze tauschen. Einer wechselte meinen Arsch und schlug auf meine Fotze und der andere schlug auf meine Fotze, bis ich schrie. Seine Hände schlugen mich, zerschmetterten meine Brüste und meine Brustwarzen zerrten und drehten sich.
Sie sagten mir: Das ist es, nimm deinen Arsch zum Ficken hoch, zeig ihnen deine Brüste und deine Muschi. Lass die Passanten sehen, was für eine schmutzige Muschi du bist, während wir dich ficken.
Sie ließen mich meine Beine weit spreizen, als die Lastwagen das Auto zogen, und sie zeigten den Fahrern, wie sie ihre Fäuste in mein rasiertes Muschiloch schoben und auf meine Brüste schlugen.
Sie sagten mir immer, was für eine gottverdammte Schlampe ich sei, sie nannten mich eine dreckige Hure und Spermadump. Sag mir, meine Muschi und mein Arschloch sind zum Ficken gemacht und mein Mund ist zum Schwanzlutschen und zum Abspritzen da. Und ich hielt meine Hände immer fest, berührte mich nicht und tröstete mich. Immer wieder brachten mich Männer an den Rand des Orgasmus und der Ekstase, dann passierte nichts. Sie hielten an und ließen mich abkühlen und mich winden und stöhnen und leiden.
Wenn sie am Straßenrand anhielten, konnten sie oft die Plätze tauschen, fahren oder mit mir spielen. An manchen Haltestellen haben sie mich sogar an Fremde verkauft und ihnen gesagt, sie könnten jedes meiner Löcher ficken und in mir abspritzen, aber sie ließen mich nicht abspritzen. Wo ich diese Typen meinen Körper am Straßenrand oder in LKW-Taxis und in der dreckigen Männertoilette in Straßencafés benutzen ließ, wurde ich nackt aus dem Auto gezogen, wo sie meinen Arsch und meine Muschi fickten, mich aber nie ejakulieren ließen.
Wenn ich mit ihnen ging, zog ich einfach meine Socken und Absätze an, alle hielten an und sahen zu und wurden dann von ihnen gefickt. Ich habe gehört, wie Rob Jungs erzählt hat, dass die Hure seine Mutter ist, also fick die Schlampe hart, zerschmettere meine Brüste und ziehe und drehe an meinen Nippeln oder verhaue meinen Arsch, schlag mich, wie sie es alle sofort tun, und sag ihnen, wie groß das Stück ist ist. Scheiße war Nutte und Pisse trinken, Spermaluder schlucken.
Die Fremden hatten alle so viel Spaß daran, meinen Arsch vor meinem Mann, meinem Sohn und ihren Freunden oder auf den schmutzigen, mit Pisse bedeckten Böden der Männertoiletten im Dreck gefickt zu bekommen. Noch mehr stöhnte ich laut und sagte ihnen, sie sollten meinen Arsch und meine Muschi hart und tief ficken, weil ich ihren trockenen Schwanz lutschen würde, nachdem sie auf mich gespritzt hatten.
Ein Mann hat mich neben dem Auto grob gewichst, ohne sich darum zu kümmern, dass ich nackt war und mich allen angab, die hereinkamen.
Du willst mich hier in der Öffentlichkeit ficken, sagte ich ihm.
Du magst eine schmutzige Hure sein, die sich nicht dazu herablässt, den Leuten zu zeigen, was für ein versautes Fleischloch, aber ich möchte wirklich nicht gesehen werden, wie man dich in der Öffentlichkeit fickt, grummelte er mich an.
Dann schleppte er mich zur Herrentoilette hinter der heruntergekommenen Tankstelle und drückte mich auf dem Toilettenboden auf die Knie. Dann steckte er mir seinen Schwanz in den Mund. Ein paar Minuten später zog er mich an meinen Haaren und sagte mir, ich solle mich über die schmutzige Toilettenschüssel beugen. Ich drehte mich um, bückte mich und deckte mich über der Schüssel zu, kniete auf den Boden, um zu pinkeln.
Das war’s, du Dreckskerl. Jetzt hole ich deine Scheiße raus. Polier diesen dreckigen Arsch auch noch. er sagte mir.
Dann mach schon du gottverdammter Bastard, pack gut. Verpiss dich, schrie ich ihn an.
Er drückte seinen Schwanz den ganzen Weg. rief ich laut.
Hier ist die Fotze, schrei. Wo du hingehörst, ist auf deinen Knien in einer nackten, dreckigen Toilette, die deine Löcher an jeden verkauft, der bereit ist, ein paar Pfund dafür zu bezahlen, sie zu ficken. Er fuhr mit mir fort, während er meinen Arsch fickte und heftig auf meine Brüste schlug.
Ich wette, dein Mann, dein Sohn und deine Freunde sehen dich gerne nackt auf dem mit Pisse bedeckten Boden einer Herrentoilette, du fickst dich gerne in den Arsch, nicht wahr, du Stück Scheiße, okay? Schrei. Er zog mich und meine Brüste fester.
Fuck, ja, ich liebe das und ich weiß, dass sie es alle genießen, mir beim Ficken ohne Beine zuzusehen. Ich bin außer Atem.
Ich bin mir sicher, dass sie dein Gehirn auch ficken werden, hey Faulpelz, sagte er.
Ja, ich bin immer nackt auf meinem Rücken und ich habe meine Beine oder meinen Hintern für sie in die Luft gehoben, wo immer wir sind, stöhnte ich.
Ja, er fickt gerne meine Freunde und mich vor meinem Vater, sagte Rob.
Er kommt bald und schießt große Mengen seiner Samen tief in meine Schüssel. Ich bin immer noch nicht selbst gekommen. Er zog mich aus der Schüssel und warf mich auf den Boden, pisste mich an und spuckte mich dann an.
Ich sage euch, ich würde es lieben, wenn er seine Mutter fickt und zehn Pfund verdient, sagte sie.
Also gut, Mann, sagte Chas.
Rob hob mich vom Boden auf, zog mich aus einer Ecke und sagte mir, ich solle mich auf die Mülltonnen legen. Ich tat, was mir gesagt wurde und befahl mir, meine Beine zu spreizen. Sobald mein Arschloch herauskam, ließ er seine Shorts fallen und trieb seinen harten Schwanz in mich hinein. Er wurde weggeschlagen, jetzt hat er aufgehört und dann habe ich nicht ejakuliert.
Reden Sie schmutzig mit ihm, sagte der Mann zu Rob.
Rob fing an, schmutzig mit mir zu reden, nannte mich eine Schlampe und eine Piss-Hure. Sie erzählt mir, wie groß meine Muschi ist und wie ich im Laufe der Jahre Hunderte von Schwänzen geschlagen habe. Sie erzählte mir, wie gerne sie ihren Freundinnen dabei zuschaut, wie sie meinen Arsch und meine Fotze ficken und auf mich pissen. Sie erzählte mir auch, wie sie es gerne hätte, wenn ich eine große Orgie hätte, bei der mindestens hundert Männer alle meine Löcher benutzen, mich wichsen und anpissen. Als du mich gefickt hast, sagte ich, dass ich diese Show wirklich für sie alle aufführen möchte.
Dann beschleunigte er mich, indem er mich hart und grob schlug und auf meine Brüste schlug und meine Nippel drehte, bis eine weitere Ladung meine Fotze traf und auf heißes Sperma wartete, dann eine weitere Ladung auf meinen Bauch und meine Brüste. Dann zog er mich auf meine Knie und sagte mir, ich solle ihn lutschen. Ich habe jeden letzten Tropfen geleert. Der Mann bezahlte dann Chas und sagte ihm, es sei etwas zu sehen.
Schmutzige Piss-Hure. Gut zum Ficken und ich kenne nichts anderes. sagte er und ging.
Ich stand vom Boden auf und wusch mir etwas von der Sauerei in einem Wasserhahn vor der Toilette ab, dann ging ich mit den Jungs zurück zum Auto, Sperma rann aus meiner Sauerei und an meinen Beinen herunter. Die Kinder erzählten mir, wie ihnen die Show gefallen hat. Ich sagte, ich habe es genossen, sie zu tragen. Chas und Rob sagten, sie müssten den Gangbang für mich organisieren.
Für den Rest der Reise tauschten alle College-Jungs und Chas, einschließlich Rob und all der Jungs im anderen Auto, während der Reise mehrmals die Plätze, und als sie endlich auf der Farm ankamen, waren alle ziemlich zufrieden. Ich meine, alle außer mir. Während alle Männer während der Fahrt immer wieder ejakulierten, war ich ein Bild unterdrückter sexueller Frustration.
Jungs, er ist so sexy, er kann einen Zaunpfosten ficken, sagte Chas sarkastisch zu der Gruppe und wechselte in den Landarbeitermodus, als sie alle aus dem Van stiegen.
Sie lachten alle. Ich ging hinaus und zog mein Kleid wieder an.
Ja, und wahrscheinlich scheiß auf alles, was auf zwei oder allen Vieren geht, sagte Rob.
Er lacht mehr.
Großartig Großartig Der Rest der Gruppe ist da Bob der Rancher, rief er, als wir alle die Kabine betraten.
Bob, ein stämmiger, grauhaariger Mann, und seine winzige, ledrige Frau Harriett erinnerten mich an ein Paar, das eher eine Farm oder ein Bed & Breakfast betreiben sollte als eine Sexeinrichtung. Chas stellte uns alle vor und erzählte Bob und Harriet, wie sie mich auf dem Show-Ready-Ritt aufgewärmt haben und was für eine Fotze, ein Arsch und ein Bauch zu zeigen sind. Sie lachten beide und sagten, sie seien froh, das zu hören. Bob fügte hinzu, dass er sich darauf freue, später Sperma in meinen Arsch und meine Fotze zu geben.
Überall fanden Werbeaktionen statt und wir trafen drei andere Paare, mit denen wir die Sitzung teilen würden. Emma und Phil sind ein kleines, schlankes Paar in den Vierzigern, und Jerry und Rita sind ein Paar, das, wenn überhaupt, nie zusammengepasst hat, dachte ich. Jerry war Mitte 60, sehr groß, 1,80 Meter groß, mit grauen Haaren und einem schlanken Körper wie ein Bleistift. Seine Frau Rita hingegen war ein stämmiges Mädchen aus dem Mittleren Westen in den Zwanzigern mit wasserstoffweißem Haar. Das zuletzt vorgestellte Paar überraschte mich etwas, als ich mich an ihre Gesichter von den Fotos und Filmen auf der Farm-Website erinnerte.
Das sind LeAnn und Roy, dröhnte Bob fröhlich.
Warum zum Teufel, sie sind so regelmäßig hier, wir fühlen uns, als wären sie eine Familie.
Ich lächelte, als ich die umwerfende Blondine begrüßte. Ihre enormen Brüste waren offensichtliche Implantate ohne Anzeichen von Dünnheit, soweit ich von den Fotos weiß. Sie waren mindestens 44 Zoll groß, standen aber, wenn auch seltsamerweise, unnatürlich still. Ihre dicken, mürrischen Lippen waren offensichtlich das Ergebnis von Kollageninjektionen. Aber was mir mehr auffiel als LeAnns riesige Brüste und Lippen, waren die Diamanten – eine Halskette, ein Armband, Ohrringe und Ringe – alle riesig, alle echt. Seine Kleider waren genäht und teuer. Ich vermutete, dass Roy ein ehemaliger Footballspieler mit diesem Trophäen-Frauen-Spielzeug war. Er war in den Dreißigern, gebräunt, fit im Fitnessstudio und sehr gutaussehend, er sprach mit einem starken südwestlichen Akzent.
Ma’am, sagte Roy leise und schüttelte mir die Hand.
Ich kann es kaum erwarten, dich auf diesem Hengst reiten zu sehen.
Nun, sagte Bob und sprang hinein. Ich schätze, das führt uns zum richtigen Ort, oder? Also packt alle aus und kommt zum Stall. Leute, denkt daran, eure Kameras mitzubringen, aber denkt daran, keinen Blitz. Es macht den Pferden Angst und ich bin sicher, den Damen mag es nicht so sehr, sagte er lachend.
Innerhalb von Minuten sah es aus wie ein FKK-Camp, wo alle nackt herumliefen und zur Scheune eilten. Ich traf LeAnn im Flur, wir beide nackt, nur mit Absätzen bekleidet.
Nachdem sie sich eine Minute unterhalten hatte, sagte LeAnn: Ich muss ein kleines Geständnis machen. Diesmal sind wir nicht zufällig hier.
Bob hat uns einige Fotos gezeigt, die Chas geschickt hat, also haben wir Bob gebeten, dich wissen zu lassen, ob du dich entscheidest zu kommen. Deshalb war Roy so aufgeregt, dich zu sehen. Und … ich auch.
Die Blondine sah auf meine rasierte Muschi und fügte hinzu: Du wirst heute so viel Spaß damit haben. und streichelte sanft meine nasse Fotze.
Hmm, ich bin mir sicher, dass ich das tun werde, antwortete ich und fühlte mich jetzt etwas sexyer, um zu sprechen.
LeAnn, Kann ich? Sie fragte.
Wortlos, als ich meine Beine spreizte, fiel die pralle Blondine im Flur auf die Knie. LeAnn hatte plötzlich ihren Kopf zwischen meinen Beinen vergraben. Ich stöhnte, als er auf meine saftige Fotze sprang, bis ich abspritzte.
Ich wollte Danke sagen, aber bevor ich konnte, stand LeAnn auf und drückte ihren Körper fest gegen meinen und küsste mich.
LeAnn legte ihre Hand auf meinen Schamhügel und ließ dann einen, zwei, drei und schließlich vier Finger in meine großzügige, triefende Fotze gleiten, die immer noch mit dem Sperma des Trip-Kids gefüllt war. LeAnn unterbrach den Kuss und streckte ihre Hand aus meiner Spalte, lächelte und sagte:
Ich wollte nur sichergehen, dass du keine Probleme mit dem Pferd hast, und du solltest es nicht mit dieser großen, gut benutzten Muschi machen. Mach dir keine Sorgen, Schatz, es wird Spaß machen.
Dann drehte sich LeAnn um und ging den Flur entlang. Ich schämte mich nicht für das, was LeAnn gerade getan hatte, oder dass sie immer noch die ganze Ejakulation in sich spürte. Ehrlich gesagt wusste LeAnn, was klebrige Sahnekügelchen waren.
»Worum ging es da?«, fragte Chas und kam durch den Flur auf mich zu, nachdem er sich die Szene mit LeAnn angesehen hatte. sagte.
Ich dachte, ich würde genau dort einen Herzinfarkt bekommen. Ich habe noch nie so viele Brüste zusammengepresst gesehen, außer in meinen Träumen, sagte sie scherzhaft.
In Ordnung, antwortete ich. Ich glaube, ich wurde gerade gemessen, fit und für Nachmittagsaktivitäten zugelassen, sagte ich lächelnd, als wir den Flur entlang zur Scheune gingen.
Alle hatten sich vor der Scheune versammelt, während die Menschenmenge in der Scheune auf Bob wartete. Die Männer trugen alle Kameras, und Chas hatte Rob und den College-Kindern etwas von ihrer zusätzlichen Ausrüstung geliehen. Ich dachte, ich wäre damit einverstanden, aber als ich sah, wie mein Sohn Rob nackt mit einer Videokamera um den Hals dastand und sich darauf vorbereitete, mich beim Liebesakt mit einem Pferd zu filmen, wollte ich es sofort tun. laufen.
Es ist okay Schatz. Vertrau mir, sagte die Stimme über meine Schulter. Als sie dort stand, beruhigte mich LeAnn und bemerkte, dass ich Sohn Rob anstarrte.
Was ist los Schatz? «, fragte LeAnn. Hast du deinen Mann und deine Freundin zu derselben Party mitgebracht?
Du hast keine Ahnung. Schlimmer noch, antwortete ich. Groß…, sagte ich und zeigte auf Chas, … und Junge, ich bewegte mich, um auf Rob zu zeigen.
OK sagte LeAnn. Nun, ihr Jungs werdet eine wirklich gute Zeit haben, richtig?
Einen Moment später fügte LeAnn hinzu, ihr Lächeln jetzt ein wenig bedrohlich,
Nun, das Größte ist, dass es euch allen Spaß macht. Und da kann ich definitiv helfen.
Dann verschwand er in der Menge. Jetzt bin ich verwirrt und ein wenig besorgt über das, was eine Bedrohung durch LeAnn zu sein scheint. Dann zuckte ich die Achseln, weil ich dachte, ich hätte mich verlesen.
Kurz darauf kamen Bob und Harriett mit einem braunen Hengst aus der Scheune und brachten das Tier vor der Gruppe zur Ruhe.
Wir dachten, Sie hätten alle Lust auf eine kleine Lektion in Tierhaltung, sagte Bob, also für diejenigen von Ihnen, die es noch nie gesehen haben, wollen wir Ihnen zeigen, was Damen mögen. Wir brauchen nur eine. Damen helfen uns.
Ohne eine Sekunde zu zögern brach Karis Stimme durch die Menge.
Oh, bitteeee Ich Ich Ich werde helfen. Bitte, kann ich? Und da sprang er aus der Menge heraus.
Ja, ja, Ma’am, das können Sie absolut. Machen Sie es sich einfach bequem und bewegen Sie sich nicht so schnell um die Tiere herum, sagte Bob, als wäre er ein Moderator einer Spielshow. Nun komm her und tu was ich sage.
Kari fiel unter das Pferd und folgte Bobs Anweisungen für die nächsten paar Minuten, und während Harriet mit einem kleinen Tuch unter ihrer Nase wedelte, sagte Kari ihr, sie solle das Tier reiben.
Wir helfen nur mit ein bisschen Stutenduft nach. Und diese Tiere sind gut trainiert, also wissen sie, worum es geht. Wenn Mr. Ed herauskommt, kann er uns sagen, ob sie lieber Frauen ficken oder andere Pferde, zog Bob heraus.
Gelächter erhob sich in der Menge. Ich würde sagen, das ist ein Standardwitz, den Bob für jede dieser Partys verwendet. Ich hatte ein komisches Gefühl, als wäre ich auf einem Fahrgeschäft. Innerhalb weniger Minuten tauchte der riesige rosafarbene Hahn des Pferdes aus der Scheide auf, und Bob forderte Kari auf, ihn leicht zu reiben und dann zu saugen. Karl zögerte zwar nicht und steckte sich den riesigen schwarzen pilzförmigen Kopf des Pferdehahns ins Maul. Ich sah mich um und während ich Karis Auftritt beobachtete, bemerkte ich, dass alle Männer in der Gruppe harte Schwänze trugen. Einige Männer fotografierten die Aktion. Ich bemerkte auch, dass mehrere Frauen in der Gruppe einigen Männern halfen und alle verfügbaren Schwänze lutschten. Emma klammerte sich an den Penis ihres Mannes Phil, Ritas Kopf bewegte sich über einem der harten Glieder des College-Jungen auf und ab.
Ich drehte mich um und sah Chas, aber ich sah LeAnns Sohn Rob vor ihm knien, Mund und Wangen vollgestopft mit der Gurke des Jungen. LeAnn hatte beide Hände um den Arsch des Jungen geschlungen und ihre Hüften schlugen in sein Gesicht, als sein Schwanz in ihren prallen Lippen verschwand. Ihr Ehemann Roy war in der Nähe und machte Fotos von LeAnn, die Rob lutschte, nicht von Kari und dem Pferd wie die anderen. Ich blickte zurück zu Kari und war nun überrascht, den riesigen, vollständig aufrechten Pferdehahn unter dem Tier schwingen zu sehen und das junge Mädchen mit dem riesigen Glied zu kämpfen.
Gott, das Ding ist so groß, murmelte ich vor mich hin und bewunderte nicht nur seine Länge, sondern auch seine Breite.
Auf keinen Fall steckt er das alles in seinen Mund. murmelte ich vor mich hin.
Kari konnte seinen Kopf und seine Kehle bequem nehmen, aber mehr war nicht möglich. Nach ein paar Minuten hektischen Saugens wollte Karl gerade loslassen, als sich ihr Mund plötzlich mit milchigem Pferdesamen füllte. Ich sah, wie Kari den Mund zusammenpresste und versuchte, den ganzen großen Strom zu schlucken, und für einen Moment war sie erfolgreich. Sofort brach die Motte des Mädchens erneut aus, bedeckte ihr Gesicht und überschüttete sie mit Pferdesperma. Kari hustete und würgte, als sie sich bemühte, die Flut milchiger Flüssigkeit loszuwerden, die von ihrem Kinn zu ihrer Brust lief.
Wie Sie sehen können, spielt sich alles rund um Pferde in einem größeren Maßstab ab, sagte Bob der Gruppe, als er Kari beim Aufstehen half. Einige werden mehr Sperma produzieren als andere, manche werden mehr Sperma produzieren als andere. Wie Männer, scherzte er. Zwei oder drei Becher Sperma sind normal, aber ich habe einen, ich schwöre, der reicht für mehr als zwei Liter. Also lass uns in den Stall gehen, ja?
Helle Lichter in der Scheune beleuchteten den weiten offenen Raum. Nur eine schräge Holzplattform füllte den leeren Raum, und alle Lichter scheinen diesen Punkt zu beleuchten und zu fokussieren. Die Plattform war gepolstert und hatte an einem Ende ausgefranste Ledergriffe. Die Erhebung habe ich sofort von den Fotos im Internet wiedererkannt. Ich erinnerte mich, wie heiß ich war, als ich zum ersten Mal das kurze Video sah, in dem LeAnn auf dieser Plattform von einem Pferd gefickt wurde. Als die Gruppe mich beobachtete und fotografierte, spürte ich, wie meine Knie bei dem Gedanken, dort zu sein, ein wenig weich wurden.
Als Bobs Frau Harriet einen großen braunen Hengst aus dem Stallbereich und in die Nähe der Plattform steuerte, war Phils jüngere Frau Emma erschrocken und erschrocken, als sie sah, wie Kari an seinem riesigen Pferdehahn erstickte. jetzt ein weiterer Zuschauer. So blieben ich und das mollige Mädchen Rita. Es war Rita, die zuerst sprach und gehen wollte. Die Kameras begannen zu rattern und zu summen, als Rita unbeholfen auf die Plattform kletterte, die Ledergriffe packte und über ihren großen, runden Arsch schwebte. Harriet setzte das Pferd für einen Moment ab und ging zu Rita hinüber.
Entspann dich, Schatz, sagte Harriet, verteilte eine Handvoll Gänsehaut auf Ritas entblößter Fotze und stellte ihre Beine etwas breiter auf.
Dieses Ding wird sie hochheben und es wird dir definitiv viel bequemer machen, erklärte die ältere Frau und fuhr mit ihren gebräunten Fingern über die ausgedehnten Vaginalfalten der jungen Frau.
Damit kehrte er zum Pferd zurück, nahm die Zügel und ging zur Plattform. Das Pferd hielt einen Moment inne, beschnüffelte die vorspringenden Hüften vor ihm und taumelte dann vorwärts. Mit beiden Vorderbeinen auf der Plattform bringt das Tier seine Hinterbeine in Position. Mit wiederholter Gleichgültigkeit griff Harriet nach der riesigen schwarz-rosa Erektion, die unter dem Tier baumelte, und drückte sie gegen ihre öligen Geschlechtslippen.
Okay, los geht’s, warnte Harriet und führte die große Gurke auf die Lichtung.
AHHHHHH Die junge Frau schrie und fing an, ihren Hintern von einer Seite zur anderen zu schütteln, während sie versuchte, den eindringenden Hahn loszuwerden.
Warte, Schätzchen Du wirst dich gleich daran gewöhnen, tröstete Harriet, während sie ihren wild schaukelnden Hintern stabilisierte.
Während Rita weiter stöhnte, glitt vier Zoll des riesigen rosa Rohrs langsam nach vorne und verschwand. Ich beobachtete, wie sich die Szene vor meinen Augen entfaltete, und wollte mich gerade umdrehen und die Scheune verlassen, als ich spürte, wie sich ein vertrauter Arm um meine nackte Taille legte. Es war Chas, als wäre er da, um sie zu beruhigen.
Also, was denkst du jetzt? Bist du immer noch bereit dafür? fragte Chas, als er auf die Plattform, Rita und das Pferd nickte.
Als ich spürte, wie seine Hand über meine Taille, meinen Arsch, zwischen meine Beine glitt und anfing, seine geschwollene Fotze zu massieren, schwieg ich und dachte über meine Antwort nach.
Du warst so eine heiße Schlampe, als du hierher gekommen bist, flüsterte Chas in mein Ohr. Und du weißt, wie sehr du es liebst, eine heiße Schlampe zu sein, oder?
Ich schwieg.
Nicht wahr? Du willst allen zeigen, wie sehr du eine Schlampe bist, oder? flüsterte Chas.
Ja, sagte ich leise.
Ja, was? Gedruckt.
Ja, ich bin eine Schlampe und ich möchte, dass alle hier das wissen, antwortete ich leise.
Chas küsste mich tief und ich konnte fühlen, wie seine Finger meine geschwollenen Schamlippen trennten. Als Chas mich öffnete, fühlte ich einen schnellen Stoß von hinten. Ein harter Schwanz glitt von hinten zwischen meine Arschbacken und arbeitete sich tief in meine weitläufige Öffnung. Chas drückte seinen Mund hart gegen meinen, als der Hahn in meine Feuchtigkeit hinabstieg, und begann dann mit einem kontinuierlichen Pumpen.
Ohhhhh, stöhnte ich, als Chas den Kuss unterbrach.
Ich konnte fühlen, wie seine Hand immer noch meine heiße Fotze rieb und spreizte und mich für eine Penetration von hinten öffnete. Ich drehte mich leicht um und sah Chads strahlendes Gesicht, als er pumpte.
Schau dir das an, flüsterte Chas mir wieder ins Ohr. Schau dir diesen heißen Pferdeschwanz an. Du willst das wirklich, oder? sagte Chas und deutete in Richtung Bahnsteig. Chad, du willst sehen, wie Kathy ein Pferd fickt, richtig?
Chad beugte sich vor und schlug mich mit seinem Schwanz weiter von hinten, während er in mein Ohr biss.
Ja, oh mein Gott, ja Du bist die heißeste Schlampe, die ich je gesehen habe. Ich kann es kaum erwarten, deinen großen Schwanz in deiner großen heißen Muschi zu sehen, alle Jungs wollen dich von ihr gefickt sehen, damit Rob allen Jungs im College zeigen kann, was für eine heiße Schlampe du für eine Mutter hast. Lass mich dich filmen. Chad murmelte in mein Ohr.
Mein Kopf drehte sich, als die Stimmen meine Ohren füllten. Ich blickte mit halboffenen Augen hinaus und sah den braunen Hengst absteigen. Rita hatte acht Zoll von dem Monster genommen und es abgebrochen, weil sie es nicht länger ertragen konnte. Ich sah die stämmige junge Frau die Treppe herunterkommen, ihr Gesicht war tränenüberströmt, als die Menge applaudierte. Jetzt überschwemmten Ängste meinen Verstand und ich war kurz davor zu schreien, diesen seltsamen Traum zu beenden, als ein weiterer erigierter Schwanz hart auf meinen Bauch drückte. Flinke Finger begannen, meine harte Klitoris zu manipulieren und zu reiben, und ein neues Geräusch erfüllte mein Ohr. Es war mein Sohn Rob, der jetzt seinen geschwollenen Schwanz an mir rieb, und als Chas und Chad sich fest gegen meinen jetzt zitternden Körper drückten, steckte ich zwischen den dreien fest, unfähig, mich zu bewegen, nicht zu denken.
Das kannst du machen, Mama. Alle Jungs kamen hierher und sagten, wie heiß du warst, wie sie dich gefickt haben, wie du ihre Schwänze bis zu deinem Arsch und deiner Fotze mochtest und wie viele Schwänze du geleckt hast. Wir alle wollen das zeigen College-Kids, was für eine Schlampe und ein guter Fick du bist. flüsterte Rob.
Währenddessen rieb er meinen Kitzler, während Chad mich fickte. Chas drückte meine Brüste, drückte und drehte meine Brustwarzen.
Ja, ich auch, Sohn. Ich möchte, dass sie mich alle nackt sehen, wie ich Sex habe und Pferde ficke, stöhnte ich.
Kari kam zu uns.
Du willst auch sehen, wie Kathy von dem Pferd gefickt wird, gefällt es dir nicht, sagte Rob zu Kari.
Ähmmm, oh ja. Ich möchte wirklich sehen, wie dieser große Schwanz deine große Nuttenfotze zerstört. Ich möchte dich schreien und stöhnen hören, während ich dich drücke. Ich liebe es zuzusehen, wie du benutzt wirst, sagte er zu mir und küsste mich, seinen Zunge rutscht in meinen Mund.
Das Pferd schmeckte Sperma in seinem Mund und er stöhnte, als er Robs Hand spielte und meine rasierte Muschi fingerte. Rob fing schnell an, meinen harten Kitzler zu reiben und mit Kari an meinen Nippeln zu spielen, seine Finger studierten Chads Schwanz, ermutigten Chad in meinem Ohr, während Chad hinter seinem Rücken flüsterte und Chas ermutigte.
Chas sollte dich in einem dreckigen, heruntergekommenen Bordell in einer Seitengasse einstellen, wo du nackt gehalten und an jeden Mann oder für ein paar Pfund verkauft wirst, der deinen Schwanz in eines deiner gut behandelten Löcher bekommen will, sagte Chas.
Ja, das stimmt, du bist zum Ficken gemacht, dein Daddy muss dich nackt halten und immer bereit für uns zum Ficken, damit wir kommen und deine Löcher benutzen können, unser Ejakulat treffen, wann immer wir wollen. Diese Fotze ist dafür gemacht Pferdeschwanz, nicht wahr, Mami, sagte sie. fügte Rob hinzu und drückte ein paar Finger in seine Muschi entlang Chads Schwanz neben Kari.
Ja, ja, das ist es, und du und alle deine Freunde können kommen und mich nackt ausziehen, mit meinen Löchern spielen oder sie ficken, mich als Spermadepot benutzen, wann immer du willst, und ja, ich muss in einem Bordell sein. Ich gab ihm meinen Atem zurück.
Rob hob ein Bein bis zu seiner Taille und spreizte dann meine Arschbacken.
Schau dir all die Ejakulation an deinem Arsch an, sieh, wie leicht mein Schwanz gleitet, sagte er und ließ seinen Schwanz in meinen Arsch gleiten und fing an, ihn zu schlagen.
Ich grunzte laut, als ich beide Löcher fickte und meine Fotze und Brüste von Kari und Chas gespielt wurden.
Du willst abspritzen, nicht wahr Hure. Du wolltest es den ganzen Tag. Unsere harten Schwänze haben dich die ganze Zeit mit Ejakulation gefüllt. Also, jetzt ist deine Chance. Geh und lass alles fallen Zeig allen hier, was für eine Spermaschlampe du bist . Und du bist eine Hure, zeig ihnen, was für ein erstklassiger Dreckskerl du bist, und lass diese Pferde deine große Muschi ficken, sagte Chas und mit einer schnellen Bewegung schossen Chads und Robs Schwänze aus meinem Arsch und meiner Muschi und ich wurde gestoßen nach vorne.
»In Ordnung, unsere nächste kleine Dame«, rief Harriet.
Und sie ist schon heiß, wie mir gesagt wurde, ein Dutzend oder mehr Typen haben sie auf dem Weg hierher gefickt, und sie ist nie glücklicher als nackt, auf dem Rücken, mit gespreizten Beinen und einem Schwanz dazwischen.. sei es die zwei- oder vierbeinige Variante. Harriet erzählte der Menge weiter.
Alle in der Menge schrien und applaudierten, als sie Zeugen meiner vorbereitenden Vorbereitungen mit Chad und den anderen wurden.
Leute, schaltet eure Kameras ein, denn diese Schlampe muss ein netter Kerl sein.
Verblüfft ging ich auf die Plattform zu und als ich gerade herauskriechen wollte, sah ich eine große schwarze Station aus dem Stallbereich auftauchen. LeAnn führte das riesige Biest an und hüpfte jeden Schritt des Weges mit einem breiten Lächeln auf ihrem Gesicht und wunderschönen Brüsten. Die beiden kamen auf mich zu und LeAnn blieb stehen, als die Blonde auf mich zukam.
LeAnn sagte: Ich habe das Beste für dich aufbewahrt, Schatz. Dieser Typ ist der tollste Typ, den sie je hier hatten. Verdammt, ich habe nicht einmal alles verstanden. Und Schatz, ich bin der Beste darin. sein Lächeln verschwamm zu einem Spott.
Beweg deinen alten Arsch hoch, denn ich genieße es wirklich.
Ich sah ihn erstaunt an, dann wütend. Dann richtete ich meinen Blick auf das Pferd, ein riesiges, schwindelerregendes schwarzes Tier. Ich blickte zurück zu LeAnn, dann zurück zum Pferd und stellte mich neben den Hengst. Ich bückte mich und sagte mit einem falschen Flüstern in das Ohr des Tieres, laut genug, dass alle es hören konnten:
Lass uns ficken, grübeln und lass mich dieser Schlampe zeigen, wie man ein Pferd fickt, p. Ich wollte schon den ganzen Tag abspritzen
Damit kletterte ich auf die Plattform, griff nach den Ledergriffen und fing an, meinen Arsch in der Luft zu schütteln. Die Scheune brach in Applaus aus, als ich das Pferd verspottete, meine Beine spreizte und meine Hüften verdrehte. Aber ich wusste, dass es nicht das Pferd war, über das ich mich lustig machte, es war LeAnn. Und die Blondine wusste es auch.
LeAnn tauchte ihre Hand in einen Behälter mit nach Stuten duftendem Gleitmittel und ging zu meinem schwankenden Hintern hinüber.
Wie ich schon sagte, ich werde das wirklich genießen, zischte LeAnn und rieb die klebrige Mischung auf meine geschwollenen Schamlippen.
LeAnn griff nach den Zügeln und innerhalb von Sekunden hatte sie das Biest aufrecht auf mir, ihren riesigen Hahn jetzt vollständig aus ihrem Holster. Ich blickte hinter mich und sah einen fast fünfzehn Zoll großen Hahn, der sich wild hinter mir wiegte. Der große schwarze Pilzkopf war das Einzige, worauf ich mich konzentrieren konnte, da ich meine Entscheidung, damit weiterzumachen, sofort bereute. Dann kam LeAnn herein und packte das riesige Organ mit beiden Händen und drückte es gegen meine glitschige Öffnung. Mit einem harten Stoß stieß LeAnn den massiven Schaft nach vorne, und der pralle schwarze Kopf und der sechs Zoll lange Schaft spalteten die widerstrebenden Schamlippen und verschwanden im Inneren.
OHHHHHH, stöhnte ich, als die Luft aus meinem Körper gepresst wurde.
Ich wollte schreien, aber stattdessen biss ich mir auf die Lippe. Ich hatte das Gefühl, mein Körper würde unter dem Druck in mir zusammenbrechen. Ich hätte mir nicht vorstellen können, dass so ein großes Ding in mich gesteckt wurde. Ich wollte gerade rufen und verhindern, dass dies weiterging, als ich aufblickte und LeAnn mit perverser Freude grinsen sah, einen Ausdruck der Zufriedenheit auf ihrem Gesicht. In diesem Moment wusste ich, dass es unumkehrbar war. Ich versuchte, einen Moment still zu bleiben und meiner gefüllten Muschi eine Chance zu geben, den Riesen in mir einzudämmen, aber das Pferd hatte andere Ideen.
Zuerst war ich erleichtert, ich dachte, es wäre vorbei und das Pferd hat es sich anders überlegt. Ich spürte, wie die massive Masse begann, aus mir herauszurutschen, und dann verspürte ich echte Angst, als das Monster umkehrte und ohne Vorwarnung tiefer stürzte.
Ahhhh, stöhnte ich und versuchte, so weit wie möglich zu kommen.
Wieder begann das Tier sich zurückzuziehen. Ich konnte mir die Geburt meiner Kinder als den einzig plausiblen Zeitpunkt vorstellen, an dem so viel Fleisch aus meinem Körper kam, als würde ein riesiger Korken gezogen. Und im gleichen Tempo stürmte das Pferd vorwärts und sank tiefer in mich hinein. Schließlich, nach ein paar Minuten, fühlte ich mich, als könnte ich atmen und mich davon befreien. Ich war einen Moment lang erstaunt über die Flexibilität einer weiblichen Vagina, als ich anfing, einen Moment der Freude und nicht nur des Schmerzes zu empfinden.
Ich sah die Menge um mich herum, die Lichter, die sich drehenden Kameras, die harten Schwänze, die herumhüpften, und alle Gesichter drehten sich zu mir um. Schwitzende Gesichter, lüsterne Gesichter, sie waren alle auf mich gerichtet. Ich ergriff die Ledergriffe und begann, sie nach hinten zu schieben, wobei ich den massiven Stab tiefer in meinen Bauch stieß. Dann zog ich mit meinen Armen und spürte, wie sich das Biest in mir zurückzog. Dann drückte ich mich nach unten und ließ die riesige Fleischröhre jedes Mal tiefer und tiefer sinken. Und ich wusste, dass noch eine gewisse Tiefe in mir war, die ich gehen musste, bevor ein Ende erreicht war.
Steves riesiger Schwanz war tiefer gegangen als jetzt, aber dieses verdammte Ding musste mehr als vier Zoll lang sein und ich hatte das Gefühl, ich würde jeden Moment in zwei Teile brechen. Aber nach und nach, jedes Mal, wenn ich meinen umgedrehten Arsch in das Tier stieß, konnte ich seinen Bauch auf meinem Rücken spüren, Schweiß tropfte von mir, und jedes Mal, wenn der Schwanz tiefer eindrang. Nacheinander konnte ich spüren, wie das größere Glied tiefer sank. Innerhalb von Minuten rieb ich meinen eigenen Körper hin und her und alle meine Schmerzen waren verschwunden. Da war nur Enthusiasmus, Endorphine, Adrenalin und Lust.
Ich ritt wie eine wilde Frau, die vor Vergnügen heulte und schrie. Ich konnte jetzt die Hitze und Abnutzung unter meinen Knien spüren, als ich hin und her schaukelte, völlig unbewusst, dass mich jemand beobachtete, Fotos machte oder meilenweit von mir und dem Pferd entfernt war.
JA JA FUUUUCCCKKKK MEEEEE Ich heulte. JASSSS JAEEESSSS ICH BIN GOOOOINNNNGGGTOOOOCOOOOMMMMMEEE Ich schrie.
All die Leidenschaft und Wärme, die sich von einem ganzen Tag voller sexueller Hänseleien und Folter angesammelt haben, untergetaucht. Ich kam mit einer Wut, wie ich sie noch nie zuvor gefühlt hatte. Der große Schwanz war brutal und der Ritt gehörte mir. Mein Kopf flog hin und her, als der Orgasmus mich verzehrte und mein Körper zitterte und zuckte.
YEEESSSS. YEEESSSS. YESSSS, stöhnte ich, als Krämpfe durch das Epizentrum meines Körpers fegten, meine Fotze hinunter.
Als das Zittern nachließ, wollte ich am liebsten zu Boden sinken, aber erst dann wurde mir klar, dass mein Körper immer noch von fünfzehn Zentimeter festem Pferdefleisch aufgespießt war. Und als ich den weltbewegenden Orgasmus erlebte, war der Hengst immer noch da, immer noch steif und immer noch tief in mich hinein. Vor Erschöpfung und Keuchen nahm ich genug Kraft auf, um mich die Steigung hochzuziehen und das Tier hoffentlich zu verlassen. Aber egal wie sehr ich mich an den Ledergriffen hochzog, der riesige Schwanz zog sich immer wieder zurück, kam aber nicht heraus. Ich konnte nicht glauben, wie viel von der Gurke des Tieres in meinem Körper eingebettet war.
ÄHHH Ich atmete aus und gab einen großen Schubs nach hinten, in der Hoffnung, dass ich aufspringen und mich zurückziehen würde.
Aber ich fühlte das Seltsamste. Das Pferd ging nur tiefer und zum ersten Mal konnte ich fühlen, wie seine riesigen Eier meinen umgedrehten Arsch trafen. Und dann fühlte ich etwas anderes. Ob ich es fühlte oder nicht, ich konnte fühlen, wie mein Körper zuckte und wieder anfing zu zittern.
Oh mein Gott, nein. Nicht noch einer, dachte ich bei mir, als ich spürte, wie sich mein Magen zusammenzog und meine Hüften sich verkrampften.
Als mein Körper anfing zu zittern und zu zittern, fühlte ich mich, als würde ich ohnmächtig werden, als das riesige Organ in mir herumwirbelte und sich von einer Seite zur anderen bewegte. Meine Sicht verschwamm, als mein Kopf heftig hin und her schüttelte. Die Geräusche in meinen Ohren wurden zu einem großen Brüllen – mein Puls hämmerte, das Echo meines Stöhnens hallte in der Scheune wider, die sich drehenden Kameras und das nasse Klatschen von Tierbällen gegen meinen fettigen Arsch.
OHHHHHH, GOTT ICH GEHE NACH CCUUUUUMMMMM AAGGGAAAIIIINNNNNNN, stöhnte ich, als ich die enorme Explosion in mir spürte.
Ich war völlig unvorbereitet zu explodieren, denn ein schleimiger Saftstrahl ergoss sich in mich, bis kein Platz mehr war, und er begann, einen nach dem anderen herauszuströmen. Ich konnte spüren, wie die dampfende Flüssigkeit durch meine zerschlagenen Tiefen strömte, dann über meine zitternden Beine strömte und sich auf der Plattform sammelte. Ich war mir sicher, dass mindestens eine Gallone Pferdesperma in meinen schwitzenden, müden Körper gepumpt worden war. Dann fühlte ich, wie der riesige Pferdeschwanz schnell aus mir herauszog, und als wäre ich eine Marionette mit durchgeschnittenen Fäden,
Ich brach auf dem Bahnsteig zu Boden. Ich lag für eine gefühlte Ewigkeit regungslos da und zappelte dann, als die Scheune in Applaus ausbrach. Applaus und Rufe erfüllten das Gebäude, und ich versuchte, den Kopf zu heben, mich zu bewegen oder irgendetwas zu tun, das zeigte, dass ich am Leben war. Ich konnte spüren, wie die Schweißtropfen von meinem Gesicht tropften, weitere Ströme meinen nackten Körper hinunterliefen. Ich drehe leicht den Kopf und sehe, wie LeAnn und ihr Mann Roy aus der Menge auftauchen und auf mich zukommen.
Die beiden schienen in einem lebhaften und ziemlich hitzigen Streit miteinander zu flüstern, anstatt abrupt aufzuhören, wie sie begonnen hatten. Ohne ein Wort kam LeAnn zu mir herüber, drehte mich auf den Rücken und legte meinen schlaffen Körper auf den Rand des Bahnsteigs. LeAnn spreizte meine Beine und drückte ihr Gesicht gegen meine durchnässte Muschi. LeAnn begann, die tropfende Flüssigkeit aus meiner geschwollenen Öffnung zu saugen und zu schlürfen. Roy drehte sich um und sprach verlegen mit dem Rest der verwirrten Gruppe.
Leute, ich muss ein kleines Geständnis machen. Als ich diese schöne Dame heute sah, wusste ich, dass sie eine Höllenshow abliefern würde. Reite diesen Jungen, wie wir es noch nie zuvor waren, als hätten wir ihn noch nie zuvor gesehen … auf der Farm. LeAnn, hier, sie glaubte nicht. Er ging so weit zu sagen, es würde nicht länger als einen Zoll dauern. Also gingen wir eine kleine Wette ein und … na ja … und so ihr seht, jetzt ist es Zeit für LeAnn zu bezahlen Chas, Kathy, wir würden uns freuen, wenn ihr zwei zu einer kleinen Party in unserem Haus im Süden kommt Uns geht es allen gut Wir werden uns gut unterhalten Zeit, und so sagen wir Danke. Unser Helikopter ist direkt vor der Tür. Und für den Rest von euch, kommt her, denn das ist Teil der Auszahlung.
Damit zeigte Roy auf LeAnns umgedrehten Hintern, als Roy sich mit geraden Beinen über die Plattform beugte und meine Fotze schluckte, wobei ihre großen Brüste unter ihr herunterhingen. Es gab eine kurze Pause, dann stürmte eine Gruppe von Männern vor, als harte Hähne hinter LeAnn auftauchten, einer nach dem anderen.
Ich sah auf und lächelte, als ich sah, dass Chas mich anlächelte, der zweite in der Reihe, dann sein Sohn Rob, dann Chad und die anderen Kinder. Oh, das sollte in Ordnung sein, dachte ich, und dann legte ich meinen Kopf zurück, schloss meine Augen und entspannte mich. Ich genoss wirklich die Aufmerksamkeit, die die schöne Blondine jetzt meiner Klitoris entgegenbringt.
Ooooooo, das ist ziemlich süß, murmelte ich zu LeAnn. Steck jetzt deine Zunge rein, sagte ich und zog sein Gesicht hart in mein klaffendes, nasses Fotzenloch.
Am nächsten Tag gingen wir zu Roy’s, also verbrachte ich den Abend damit, mich nach meinen verdammt harten Tagen auszuruhen. Bevor wir jedoch gingen, ließ ich mich von Bob und Harriet und den anderen Gästen ordentlich ficken. Chas hat noch ein Video mit Robs Kamera bei Roy gedreht, wo ich viele Schwänze bekomme und meine Brüste, meine Muschi und mein Arsch von all den Typen auf Roys Party, Frauen in Aktion und mir anstelle der Frauen versohlt werden. einige Hunde und Pferde für Gäste ficken und anpissen. Chas liebte es, mir dabei zuzusehen, wie ich mich über die Lehne eines Stuhls lehnte und Reihen nackter Männer hinter mir meinen Arsch fickten. Ich stöhnte und schrie laut in der Rauheit und kam immer und immer wieder. Sie alle schlugen so hart sie konnten auf meinen Arsch und quetschten ihre Schwänze bis zum Anschlag. Sie benutzten meine Haare und Brüste als Druckmittel, um sich so tief wie möglich zu ziehen. Ihre Schwänze würden manchmal rutschen und meine Muschi nach oben schieben. Danach schlugen sie kurz auf mein Arschloch, bevor sie es wieder hineinquetschten. Sie hatten alle keinen Respekt vor mir, ich war nur ein Spermaschlampen-Fleischloch für sie, um sie zu ficken und ihr Sperma abzuladen.
Die Frauen dort haben mir auch einen ordentlichen Schlag versetzt, direkt über ihre Knöchel, insbesondere LeAnn, ich glaube, sie hat sich zurückgehalten. Ich wurde auch gesehen, wie ich draußen auf dem Boden lag und mich über all die Gäste dort ärgerte. Bevor Roy und LeAnn gingen, erzählten sie uns, wie sie mich als Neulinge besonders behandelten und wie sie und alle Gäste meine Show genossen und mich moderierten. Ich war die beste Schlampe, die sie je gesehen hatten. Ich dankte ihnen für ihre Komplimente.
Rick und seine Freunde haben meine Pornofilme gedreht, um sie auf ihren Rave-Partys zu zeigen. Ein paar Wochen später rief sie mich an und sagte, ich würde zu einem Bankett auf ihrer Party gehen, und alle sagten, sie sei eine gottverdammte Hure und Hure für eine Mutter, aber viele Männer und Frauen wollten sie unbedingt treffen. ICH. Vielleicht muss ich bald auf einer seiner Partys spielen, sagte ich ihm. Er antwortete, wie es nächste Woche sein würde, ich sagte, ok, warum nicht. Haha.
Ein paar Tage später rief er an und sagte, sie würden dort bei einem Bauern eine Scheune fürs Wochenende mieten. Als Teil des Deals bekamen sie es billig, weil er mich zuerst ficken und dann zusehen musste, wie ich seine Hunde und eines seiner Pferde fickte. Rob sagte, dass er seit unserer ersten nächtlichen Session, als ich ihm erzählte, dass ich mit fünfzig Typen geschlafen hatte, über das Wochenende mit mindestens hundert Typen Mammutficks hatte. Er sagte, dass Rick und er dachten, dass ich diesen Betrag leicht bewältigen könnte. Ich lachte und sagte nur Gesicht. Also Schlampe, wir müssen sehen, was wir tun können, und zweihundert verdienen, wir werden dafür sorgen, dass du dich fickst, antwortete er. Das ist mehr, ich kann es kaum erwarten. Ich muss wissen, einige von Chas‘ Freunden warten hier darauf, mich zu ficken. sagte ich und lachte während ich rannte.

Hinzufügt von:
Datum: September 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert