Onkel Sieht Im Hintergrund Zu Während Er Sein Dienstmädchen Fickt

0 Aufrufe
0%


Ich fahre Ski, seit ich in der Armee in den Sport eingeführt wurde, aber damals war es Teil meines Kampftrainings, aber als ich auf die Piste entlassen wurde, liebte ich das Gefühl, die Elemente zum Reisen zu nutzen, mehr als dreißig. Es gibt keine Stille im Vergleich dazu, auf dem Gipfel eines Berges hoch über den Bäumen zu stehen, mit Meilen pro Stunde und jungfräulichem Schnee, der sich ohne Motor vor Ihnen ausbreitet, und dann nur das Rascheln der Skier beim Abstieg. Kajakfahren und Segeln sind meine beiden liebsten Vergangenheitsformen. Jedenfalls komme ich vom Thema ab.. .. ..
Ich überredete meine Partnerin Paula, mit mir Ski zu fahren und schlug vor, dass ihr Bruder Mike und Freundin Lisa auf einen Vierer vorbeikommen. Ich war ziemlich glücklich, alleine Skifahren zu gehen, während sie Unterricht hatten. Jeder, der schon einmal dort war, wird wissen, dass Sie während des Unterrichts eine tolle Zeit hatten. Ich bin ein sehr geselliger Mensch, aber ich hatte das Gefühl, dass Paula das ein oder andere bekannte Gesicht bei sich haben möchte.
Ich sah sie an, wenn sie vorbeikamen, um zu sehen, wie es ihnen ging, und sie schienen es sehr zu genießen, und Mike sah aus, als wäre er bereit, einen der sanften grünen Hänge zu erklimmen, also nahm er ihn mit auf die einfachsten Pfade als sein Unterricht vorbei war und wir zu Mittag aßen, aber als er dort ankam, gab er bald auf und sagte ihm, er sagte, es sehe zu steil aus, also schlug ich vor, er stecke seine Skier in meine und warte, während ich mit einer Schneefräse hinunterfahre . , so würde ich ihn langsam den Berg hinunterbringen. Was mir nicht klar war, waren fünfzehn bis zwanzig Meilen, und während die Stunde für mich hell war, war es für ihn eine schreckliche Geschwindigkeit. Als ich also auf halbem Weg anhielt, um zu sehen, ob es ihm Spaß machte, war er ein Wrack und brauchte eine Kippe. Er sagte, er wäre vor Angst fast unter ihn gesprungen. Also setzten wir unseren Abstieg in einem viel ruhigeren Tempo fort. Ok, das ist die Einstellung.
Nachdem wir unsere Sachen umgezogen und die Skier und Schuhe angezogen hatten, gingen wir zurück in das Zimmer, das Paula und ich teilten, um vor dem Abendessen eine Flasche Wein zu öffnen, lachend und uns an den schönen Tag zu erinnern, den alle genossen.
Der Wein ist weg, Paula sagte, sie wolle ein langes Bad nehmen, um ihre müden Muskeln zu entspannen, also sagte Mike, der ein einziger Raucher ist und gerne ein oder zwei Bier trinkt, er würde zwischen uns spazieren gehen, also stimmten wir zu Ich wollte mich um acht zum Abendessen treffen, und während ich mich an meinem Buch niederließ, sagte Lisa: Er kniete auf seinem Bett, den Kopf aus dem Fenster gestreckt, und schaute auf die Leute, die herumliefen, und auf den letzten Ski vor dem Ski. Aufzüge sind geschlossen. Er lachte und kommentierte, was unten vor sich ging, und ich konnte mich nicht auf mein Buch konzentrieren, also dachte ich, ich geselle mich zu ihm ans Fenster.
Sie kniete ziemlich lebhaft auf dem Bett und lachte über die Spielereien unten, als sie ihre Hüften gegen meine schlug. Sie ist ein bisschen mollig, bleibt aber nicht unbemerkt, weil sie die hübschesten Augen, eine erstaunliche Persönlichkeit und wunderschöne große Brüste hat, die entschlossen aussehen, aus ihrer Bluse zu springen, während sie im Bett schaukelt. Gott, es machte mich geil, aber ich kämpfte dagegen an, weil Paula im Nebenzimmer war und Mike jede Minute hier sein könnte, also genoss ich den physischen Kontakt mit ihr und war immer geiler.
Er lehnte sich plötzlich aus dem Fenster, damit er weiter beobachten konnte, wie jemand unser Hotel durchquerte. Überrascht, dass ich ihn sicherheitshalber erwischt habe, Wow Er war vielleicht etwas übergewichtig, aber er war kräftig und er fühlte sich großartig an, also legte ich meinen Arm auf seinen Rücken und streichelte seinen Rücken und seine Schultern, immer sehr berührend.
Er war weniger als halb so alt wie ich, jünger als mein Sohn, also war es an ihm, wegzugehen, aber wir beobachteten weiterhin die Leute, während ich mit meiner linken Hand abenteuerlustiger wurde und kuschelte, wenn wir lachten. Meine Hand war unter seinem Rücken, und sobald wir lachten, unsere Köpfe zueinander drehten und einen Blick in diese wunderschönen Augen warf, musste ich ihn küssen und er kam mit seiner ganzen Zunge zu mir zurück. Stöhnen und ich hatte schon immer die Fähigkeit, geschlossene Brüste für mehr Freiheit freizugeben. Ich fuhr mit meinem Fingernagel sanft um ihre obere Brust herum und arbeitete den ganzen Weg unter ihre Brustwarzen, um ihre Unterseiten zu streicheln. Ich liebe es zu necken und es machte ihn verrückt, also als unser Küssen intensiver wurde, wanderte meine Hand zurück zu den Spitzen und schließlich zu den Brustwarzen, WOW sie waren so groß wie ein Fingerhut, und um sie zu sehen, musste ich mit dem Küssen aufhören, mit meiner Zunge darüber streichen und sanft mit meinen Zähnen daran ziehen. In der Zwischenzeit drückte und zog ich an ihren Hüften und sie krümmte ihren Hintern, also rutschte ich hinter ihr vom Bett und dachte, wenn Mike oder Paula die Tür öffnen, könnte ich rückwärts gehen und ihren Rock herunterziehen und respektabel sein. in einer Sekunde.
Ich entdeckte, dass sie kein Höschen trug, indem ich ihre Beine streichelte, während sie ihren Rock hochschob. Ich habe noch nie jemanden gekannt, der kein Höschen trägt, aber ich dachte: Großartig, noch ein Hindernis auf meinem Weg, also küsste ich seinen Penis und berührte ihn mit der Zunge, als er über seine Wangen glitt und sich in ihn bohrte, als ich meine Männlichkeit auszog aus meinen Turnschuhen. Sie streckte ihre Beine über ihre Spalte und ihr Rektum und schüttelte ihren Hintern zurück, um mir Zugang zu ihrer Fotze zu geben, und oh mein Gott, war sie nass?
Da die Zeit drängt, verschwendete ich keine Zeit damit, die Spitze meines gierigen Penis mit ihren weichen und üppigen inneren Lippen zu paaren und sie über ihre Klitoris hin und her zu streichen. Normalerweise würde ich ungefähr eine Viertelstunde brauchen, um zu diesem Stadium zu gelangen, und ich würde ungefähr fünf Minuten brauchen, um in ihre fleischige Weiblichkeit einzudringen, aber die Zeit war kostbar, also drückte ich eifrig meinen Kopf zum Einstiegspunkt und mit nur einer zweiten Pause, Ich schob es sanft ohne Widerstand zur Hälfte hinein, hielt es aber fest, dann zog ich es zurück, um es noch einmal über ihre Klitoris zu streichen, bevor sie es wieder betrat und sanft bis zum Ende. Ich war ein wenig besorgt, dass Paula das Grunzen hören würde, das durch meine Bewegung verursacht wurde, und ich war ganz drinnen und flüsterte eine Warnung, leise zu sein.
Zweifellos machte dieses Mädchen ihre Beckenbodenübungen, weil sie meinen Penis melkte, während sich ihre Muskeln anspannten, während ich bewegungslos in ihr war. Ich konnte es nicht lange aushalten, ohne meine Last zu ziehen, und ich hatte keine Probleme damit, da ich bis zu vier Stunden am Stück Sex hatte. Also streckte ich die Hand aus, um ihre Brüste sanft zu streicheln, und stieg langsam und bewusst in sie ein und aus, wobei ich gelegentlich über die Klitoris hinausging.
Er wand und drehte sich synchron mit meinen Bewegungen und atmete tief durch, um nicht zu stöhnen.
Normalerweise ist Hundemode eine In-Session-Position, denn Lieben ist ein Geben und ich ziehe es vor, dass mein Partner direkt vorher zum Orgasmus kommt, oder bei mir mache ich es einfach, indem ich mit meinem Penis in Kontakt mit seiner Lustzone über ihn schwebe. aber heute konnte das nicht sein, ein paar minuten des vulkans sammelten sich in mir und bewegten sich auf einen plötzlichen ausbruch zu.
Mein Körper explodierte in einem Stromstoß, und wie eine Kettenreaktion schossen meine Flüssigkeiten von meinen Hoden zu meinen Hoden und schleuderten den Lauf meines Penis nach oben und trennten rhythmisch seinen Kopf von meinem Körper. Die Tat war vollbracht und die Saat gesät. Leider konnte ich mein Murren nicht aufhalten und Paula meinte ‚was machst du da?‘ er hat angerufen.
Es dauerte eine Weile, aber ich blieb bei der Geschichte, die ich gelesen hatte, und döste in meinem Bett ein, während Lisa aus dem Fenster auf der anderen Seite des Zimmers schaute. Meine Geschichte ist, dass sich meine Wadenmuskeln im Schlaf verkrampften, was dazu führte, dass ich vor plötzlichen Schmerzen stöhnte. Er vermutete es eine Weile, vergaß es aber schließlich.
Ich kannte Lisa nicht, bevor ich zu einem Skiausflug kam, aber sie ist eine enge Freundin meines Partners geworden, und dies hat zu einigen ziemlich bemerkenswerten Gesprächen zwischen Lisa und mir geführt, aber Sie sind vielleicht nicht daran interessiert, davon zu hören. Ich denke oft daran und freue mich, es mit Ihnen zu teilen.
Danke an alle Damen, die ich liebe. Je mehr ich dir gab, desto mehr bekam ich. Sehr gute Erinnerungen. xx

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert