Pawg Stiefmutter Reitet Auf Riesigem Stiefsohnschwanz

0 Aufrufe
0%


Es war nach Mitternacht, als ich die Türklingel hörte. Seit ich gerade geduscht habe, liege ich auf der Couch und sehe mir einen Film an, bekleidet mit einem kurzen Kimono-Bademantel aus Baumwolle und nichts darunter. Mein Mann war bis Ende nächster Woche geschäftlich unterwegs, und ich hatte nicht damit gerechnet, dass mein Sohn so lange nach seiner Party mit seinen Freunden zurück sein würde? … wahrscheinlich lange nachdem ich ins Bett gegangen war.
Aber die Türklingel war hartnäckig, also schnallte ich den Gürtel um meine Taille und beeilte mich, herauszufinden, ob ich ein Problem hatte, das meine Aufmerksamkeit erforderte. Als ich die Tür öffnete, sah ich den besten Freund meines Sohnes, Troy, der meinen Sohn Dale trug, der offensichtlich fast betrunken war.
Was zum Teufel, Troy? Ich schrie, als ich unter einen Arm meines Sohnes griff, um Troy zu helfen, seinen schlaffen Körper nach innen zu drehen. Als wir ihn durch die Tür brachten, ließen wir ihn langsam auf die unterste Sprosse der Leiter direkt vor der Tür ab.
Tut mir leid, Miss B?, sagte Troy mit einem Welpenausdruck im Gesicht. Dale hat sich heute Abend wirklich darauf eingelassen. Sicherlich hat er zu viel getrunken? Sie dachte, sie würde sich vor Johns Haus übergeben, wo die Party stattfand, aber sie tat es nicht. Ich dachte, ich sollte ihn nach Hause bringen.
Scheiße? … naja, danke, Troy? Sagte ich, legte meine Hand auf seine breite Schulter und umarmte ihn schnell. Ich dachte nicht viel darüber nach, was ich trug oder nicht trug, und aus dem Augenwinkel sah ich ein anerkennendes Lächeln um Troys Mundwinkel.
Soll ich dir beim Aufstehen helfen? , fragte Troja.
?Sicherlich. Danke, Troy? Das hilft sehr,? sagte ich lächelnd. Mein Sohn war Verteidiger in der Highschool-Fußballmannschaft und es gab keine Möglichkeit, dass ich seinen betrunkenen Arsch alleine hochkriegte. Glücklicherweise war Troy einer von Dales Teamkollegen und seine Muskeln würden dringend gebraucht, um Troy ins Schlafzimmer zu bringen.
Wir beide beugten uns zu unserer Aufgabe hinunter, jeder von uns griff unter einen von Dales Armen und begann, seinen Hintern die Treppe hinauf zu ziehen. Ungefähr auf halbem Weg lockerte sich mein Hosenbund und mein Morgenmantel begann aufzuplatzen, meine schweren 36DD-Brüste begannen zu zittern und sprangen gelegentlich aus der Lücke heraus, wo sich die beiden Seiten meines Morgenmantels getrennt hatten. Als wir oben an der Treppe ankamen, war mein Bademantel weit geöffnet und meine Brüste hüpften und schlugen gegeneinander, als wir schließlich Dales Körper in sein Zimmer brachten.
Wir blieben am Fuß von Dales Bett stehen und ? Troys Augen zu bemerken, die ihm fast aus dem Kopf schossen, als er meine schlaffen Brüste sah? Ich nahm mir etwas Zeit, um meinen Morgenmantel zu schließen, und band die Schärpe fester. Dann packte Troy Dale an den Schultern und ich packte seine Füße und wir warfen ihn mit viel Grunzen und Stöhnen von uns beiden auf das Bett? … hauptsächlich von mir.
Während Troy an der Tür stand, fing ich an, Dale die Kleider auszuziehen, und beschwerte mich bei Troy über verantwortungsbewusste, verrückte Teenager, die über meine Schulter tranken. Ich begann mit Dales Schuhen und Socken, dann seinem Hemd und öffnete schließlich seine Jeans. Ich packte ihn unten an seiner Hose und fing an, seine Jeans nach unten zu ziehen, über seine Hüften und an seinen Beinen vorbei, bis ich sie ganz durchziehen und in eine Ecke werfen konnte.
Dales Boxershorts waren noch an, und als ich damit fertig war, seine Jeans wegzuwerfen, drehte ich mich um, um meinen Sohn anzusehen, und konnte nicht umhin zu bemerken, dass sein Schwanz aus dem Pissschlitz in seinem Boxershort herausragte. Boxershorts, mit denen Männer ihre Schwänze rausholen, wenn sie pinkeln müssen. Tatsächlich befanden sich der Kopf und der herabhängende Oberkörper vollständig außerhalb dieses Flügels und drapierten über einen seiner Oberschenkel. Ich schätze, mein Mund fiel auf, als ich es sah? … Wow, sein Schwanz war riesig Er muss mindestens 8 Jahre alt sein und schlaff auf seinen Hüften liegen? lang
Etwas verlegen sah ich Troy an, der mit einem spöttischen Lächeln im Gesicht an Dales Schlafzimmertür lehnte und meine Reaktion und meine Traurigkeit sichtlich genoss.
Immer noch lächelnd nickte Troy, als Dales Schaft über sein Bein fuhr und sagte: Es ist ziemlich groß, oder?
Gott, ja? Ich hatte keine Ahnung. Ich habe sie nicht mehr nackt gesehen, seit sie sehr jung war, oder? sagte ich, unfähig, meine Augen von Dales beeindruckendem Schwanz abzuwenden.
Nach ein paar weiteren Sekunden stiller Wertschätzung zog ich die Schärpe meiner Robe ein wenig fester, drehte mich dann zu Troy um und sagte: Lass uns nach unten gehen und ihn schlafen lassen. Also drehten wir uns beide um und verließen Dales Zimmer, machten das Licht aus und schlossen die Tür, als wir gingen.
Zurück in der Küche dankte ich Troy noch einmal dafür, dass er Dale nach Hause gebracht und unter den gegebenen Umständen geholfen hatte.
Da wir beide völlig wach sind, kann ich dir etwas zu essen oder zu trinken bringen? Ich habe sie gebeten.
Nein, danke Miss B. Dann, als ich mir vom Rand des Kühlschranks ein Glas Wasser einschenke, fragt Troy: Nun, wo ist Mr. B? sagte. Noch eine Geschäftsreise?
Troy zog sich auf die Granittheke, als er das fragte, also setzte er sich auf die Kücheninsel in der Mitte der Küche, seine Beine baumelten über den Boden.
Ich ging mit meinem Glas Wasser zur Theke der Insel, wo Troy saß, und sagte: Ja, das? Ich habe bis Sonntag eine volle Woche in Detroit, also wieder mit Dale und mir.
?Ahh. Ist das so schlimm? sagte. Dann streckte er die Hand aus, packte mich an den Schultern und zog mich zur Seite, was mich überraschte, sodass ich direkt vor ihm am Tresen stand.
Troy? Was machst du da?
Er sagte: ‚Das wollte ich dir oben schon sagen, aber ich beschloss zu warten, bis wir hier in der Küche waren.‘
Ich verstehe es immer noch nicht, ich sagte: ‚Troy, was bekommst du?
?Ich?Ich bin älter? sagte.
?Worüber redest du?? sagte ich, immer noch verwirrt und unsicher, was Troy vorhatte.
Troy griff zwischen uns, öffnete den Reißverschluss seiner Hose, griff in seine Boxershorts und zog seinen Penis heraus, streichelte ihn leicht mit einer Hand und wiederholte: Ich bin größer als Dale.
Mein Mund öffnete sich wieder, als ich sah, was er in der Hand hielt. Gott, war er größer als Dale? Vielleicht einen Zentimeter oder so. Und bleib dicker. An diesem Punkt war es halbstarr, nicht hängend, aber auch nicht ganz aufrecht.
Wow, Troy? Es ist wunderschön, aber du solltest es mir nicht zeigen, sagte ich, ohne meine Augen von seinem wachsenden Stab zu nehmen.
Troy ließ seine Faust los und packte mich an beiden Schultern, zog mich näher zwischen seine baumelnden Beine.
Ich streckte eine Hand aus, um Widerstand zu leisten, aber schließlich verhedderten sich meine Finger in Troys Schaft und stammelte unbewusst, als er streichelte: Du musst das entfernen. Gott, ich bin verheiratet und Dale ist dein bester Freund.
Lächle Troy jetzt? Er wusste, dass er mich süchtig gemacht hatte. Ja ich weiß?
Als sie das sagte, steckte Troy seine Hände in meine Robe, teilte meine Seiten, sodass meine großen Brüste zwischen uns schwangen, und traf ihre Hüften, während sie das Fleisch jeder Brust drückte und drückte, wobei sie mich gelegentlich zog. Verhärtung der Brustwarzen.
Meine Augen hefteten sich auf seinen wachsenden Zauberstab, als ich die Basis mit einer Hand hielt und mit der anderen seinen Oberkörper streichelte. Troy ließ meine Brüste los und legte eine Hand auf meinen Hinterkopf, zog mein Gesicht in seinen geschwollenen Schaum. Ohne nachzudenken, öffnete ich meinen Mund und saugte die Spitze seines Penis hinein. Ich streichelte weiterhin die gesamte Länge seines jetzt vollständig erigierten Pfostens, während ich feierlich mit dem Kopf nickte und an der Spitze seines Schwanzes saugte.
Troy saß auf der Theke, stützte sich auf seine Ellbogen und schloss die Augen, stöhnte vor Vergnügen, als ich weiter an seinem beeindruckenden Zauberstab saugte und ihn streichelte. In kürzester Zeit wölbte sie ihren Rücken und schwang ihre Hüften in mein Gesicht, wobei sie eine massive Ladung Sperma gegen meine Kehle spritzte. Ich konnte nicht glauben, wie sehr ich das liebte? Ich war in der Gegend. Ich nickte weiter und streichelte seinen Schwanz, während meine dicken Brüste zwischen seinen Knien hin und her hüpften, bis Troy grunzte und stöhnte, als sich der schaukelnde Haselnussbeutel endlich leerte.
Ich schluckte Troys Ladung, streichelte dann langsam weiter seinen immer noch harten Penis, entfernte die letzten Samentropfen, leckte sie dann vom Ende seines Schwanzes und säuberte seinen gesamten Schaft mit meiner Zunge.
Ich fuhr mit meiner Hand am Leuchtstab auf und ab und steckte ihn gelegentlich wieder in meinen Mund, um ein wenig daran zu saugen, dann Oh mein Gott, Troy, bist du immer noch stark?
Troy lachte und sagte: Ich weiß. Ich bleibe fast für immer hart. Dann stieg er von der Theke und stellte sich hinter mich. Meine Robe war weit offen, seit ich anfing, seinen Schwanz zu streicheln, aber jetzt hat er sie mir ausgezogen und auf den Tisch geworfen. Dann beugte er mich über die Bank, auf der er saß, und schob seinen harten Pfosten langsam zwischen meine Beine. Inzwischen tropfte meine Muschi absolut und er hatte kein Problem damit, meine Vaginaöffnung zu finden und seinen Bastard hineinzubekommen.
Oh mein Gott, Troy? Es ist ein tolles Gefühl? Ich summte, lustvolles Stöhnen folgte, als er seine harte Stange in und aus meiner Vagina schob.
Es fing langsam an, beschleunigte sich dann schnell und ließ seinen steinharten Schwanz in meine Muschi hinein und wieder heraus stoßen. Ich lehnte mich mit geschlossenen Augen und auf meinen Ellbogen gestützt über die Theke und grunzte bei der Kraft seiner Stöße. Meine schweren Brüste schwankten wild unter mir und schlugen bei jeder Bewegung gegeneinander. Er ließ seine Hände von meinen Hüften zu meinen Brüsten gleiten und begann zu drücken und zu schlagen, meine Brustwarzen zu kneifen, während er mich gelegentlich von hinten schlug. Das Gefühl war elektrisch, als leichte Funken von meinen Nippeln zu meiner Klitoris spritzten.
Als sein Beutel mit Erdnüssen auf meine Klitoris schlug, sein dicker Schaft in meine Muschi glitt und wieder heraus und seine Finger meine steinharten Nippel kniffen, löste ich einen massiven Orgasmus aus, der meinen ganzen Körper explodierte. Meine Beine zitterten von der Intensität der Ladung, die durch mich schoss und nur meine Ellbogen auf der Theke?. Und Troys Schwanz glitt in meine Muschi hinein und wieder heraus?.. Er hielt mich davon ab, auf den Boden zu krachen.
Während ich immer noch meinen abnehmenden Höhepunkt genoss, spürte ich, wie Troy anfing, wieder zu Atem zu kommen und seinen Schwanz noch schneller auf mich zu pumpte. In nur wenigen Zügen explodierte sie ihre zweite Ladung Sperma für die Nacht?.. Dieses Mal spritzt sie ihre Eingeweide über mein ganzes Arschloch. Er rieb weiter seine Hüften an meinen Arschbacken, entleerte seine Eier und hielt seine harte Stange tief in meiner Muschi, während er die letzten paar Ströme in mich schoss.
Nachdem wir unseren Atem für ein oder zwei Minuten angehalten hatten, zog Troy langsam seinen etwas weicheren Schwanz aus meiner Vagina, was dazu führte, dass viel von dem, was er mir gerade hinterlassen hatte, zwischen unseren Beinen auf den Boden sickerte.
Ich schnappte mir ein Küchentuch und wischte es schnell zwischen meinen Beinen ab, dann ging ich in die Hocke und wischte die Sauerei vom Fliesenboden. Während ich dort war, baumelte Troys wunderschöner Schwanz nur wenige Zentimeter von meinem Gesicht entfernt, also beugte ich mich vor und saugte das Ende seiner Fotze in meinen Mund, um ihn zu reinigen, dann benutzte ich meine Zunge, um seinen Schaft und seinen Hodensack zu reinigen. .
Als ich aufstand, beugte sich Troy herunter und gab mir einen leidenschaftlichen, nassen, augenzwinkernden Kuss, der mich erneut überraschte.
Als ich spürte, wie Troy zwischen uns griff, um mit einer Hand meine noch nasse Fotze zu streicheln und mit einer Hand einen meiner Finger zu drücken, dachte ich bei mir: ‚Fick dich, Mona, du? Schütteln der Brüste mit dem anderen.
Wenn der Kuss endlich vorbei ist. Ich sah Troy an und sagte: Oh mein Gott, Troy? … was war das???
Das, Miss B, war großartig. Seit ich dich vor Jahren getroffen habe, als Dale und ich auf die High School kamen, wollte ich dir das antun, richtig? sagte Troy mit einem schelmischen Lächeln. Es muss jetzt fast 3 Uhr sein, also muss ich wirklich los.
?Na sicher,? sagte ich, als ich die letzten paar Züge auf den Weichspülerschaft machte, bevor ich ihn wieder in seine Jeans steckte und den Reißverschluss schloss. Lass mich dich zur Tür begleiten.
Ich habe mich wieder selbst überrascht, habe ich mir nicht die Mühe gemacht, meinen Bademantel anzuziehen? Ich drehte mich um und ging mit Troy zur Haustür. Meine Brüste wackeln bei jedem Schritt? dann stand er dahinter, öffnete es und nahm es heraus. Er drückte jede Brust ein letztes Mal, drückte dann einen kleinen Kuss auf meine Lippen und fuhr zu seinem Auto.
Zurück in der Küche, um meinen Bademantel zu holen, dachte ich mir? Puh, was war das??
Ich zog meinen Morgenmantel an, schüttelte ungläubig den Kopf und ging nach oben, um zu duschen. Ich wusste nicht, was ich mit dem, was gerade passiert war, anfangen sollte, aber ich konnte nicht aufhören, an diesen Troy zu denken … natürlich? Ich hatte den größten, schönsten Schwanz, den ich je gesehen habe?Sohn? es hat mich auch umgehauen.
Ich warf meinen Bademantel ab, stellte mich unter den Strahl der Dusche und gestand widerwillig zu mir selbst. Darf ich denken?… Ich hatte gehofft, ihn wiederzusehen.

Hinzufügt von:
Datum: September 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert