Shark Milf Genießt Es Mit Brat Guys Zu Füttern

0 Aufrufe
0%


Anmerkung des Verfassers:
?REDE?
?IDEE?
(Charakterwechsel)

(Erpel)
Die Sonne strömte durch das hohe Fenster in der Wand und beleuchtete die in der Luft schwebenden Staubpartikel. Es leuchtete aus dem polierten weißen Marmor des Thronsaals und glänzte in prächtigen Goldrahmen, die jeweils ein Porträt des früheren Herrschers des neugeborenen Königreichs Kaindal enthielten. Der Raum war unheimlich still und leer, abgesehen von den beiden Männern. Veldan Carrik, der vierte König von Kaindal, saß auf seinem Thron und starrte den jungen Mann mit seinen leuchtend blauen Augen an.
Veldan war ein vierzigjähriger Mann mit dunkelbraunem Haar, das vorzeitig ergraute, und einer leicht gekrümmten Nase. Sein blasses Gesicht war relativ faltenfrei, was ihn mindestens zehn Jahre jünger erscheinen ließ; aber die Falten dort sprachen Bände über den Stress, ein Königreich inmitten der Erholung vom Bürgerkrieg zu führen. Er hatte kaum Muskeln und zog das Leben in seiner Bibliothek dem harten Leben des Schwertkampfs vor, da seine Vorfahren ein Schicksal empfanden, das schlimmer war als der Tod. Er strich mit seinen langen Fingern über sein spitzes Kinn und kratzte sich am Kinn, wie er es oft tat, wenn er in Gedanken versunken war.
Der andere Mann war nur sechs Jahre jünger als der König und behielt das jugendliche Aussehen seiner Teenagerjahre bei, wobei er nur die Narbe überschattete, die von seiner Schläfe bis zu seinem kantigen Kinn verlief. Craps hielt seinen Helm unter dem Arm, und seine silberne Royal Warden-Rüstung glänzte im schimmernden Licht. Seit seinem zehnten Lebensjahr hatte er sich einem rigorosen Training unterzogen, in der Hoffnung, Mitglied von Veldans Elitegarde zu werden, und erst vor einem Jahr hatte er sich diesen Traum erfüllt. Er trug eine Schutzrüstung, die stolz das Wappen der Familie Carrik zeigte, eine klingende Rubinklinge aus Saphir und Gold, ein Wappen, das zum Wahrzeichen von Kairndal wurde. Ihre smaragdgrünen Augen senkten sich zu Boden und fuhr mit einer großen Hand durch ihr kurzes schwarzes Haar. Er brach die Stille mit einer mächtigen Baritonstimme, die durch den großen Raum dröhnte.
?Eure Majestät? Ich fühle mich geehrt, der Kommandant dieser Expedition zu sein, aber solltest du nicht jemanden mit Dienstalter mir vorziehen? Es gibt Führungskräfte, die viel erfahrener sind als ich. Viele hatten Erfahrungen mit anderen Rassen. Ich hatte nur Beziehungen zu Elfen. Wenn Sie beabsichtigen, uns mit nichtmenschlichen Stämmen bekannt zu machen??
Veldan hob die Hand, um ihn zum Schweigen zu bringen, und sprach mit sanfter, beruhigender Stimme voller Weisheit.
Sir Gall, mir ist klar, dass Sie mit Nicht-Menschen am unerfahrensten sind, und das ist ein wichtiger Grund, warum ich Sie ausgewählt habe. Viele meiner Soldaten sind mit ihnen in Kontakt gekommen, einige mögen voreingenommen sein, wenn es um bestimmte Rassen geht. Ich habe Sie ausgewählt, weil ich glaube, dass Sie in Ihrem Umgang mit ihnen wirklich unparteiisch sein werden, und ich Ihnen vollkommen vertraue. Es dauerte ein ganzes Jahr, diese Pläne vorzubereiten, die notwendigen Ressourcen zu sammeln und Ihr Team anzuwerben. Auch wenn Sie die neueste meiner Wachen sind, habe ich das Gefühl, dass Sie die zuverlässigste Person sind, die ich für diese Mission auswählen könnte.
Drake Gall hob seinen Blick zu seinem König und sah ein warmes Lächeln auf seinem Gesicht.
Besonders inmitten des Wiederaufbaus muss dies sehr wichtig sein, wenn Sie uns erlaubt haben, diesen Stämmen solch wertvolle Handelsmaterialien im Austausch für Treue anzubieten.
Veldan kratzte sich noch einmal am Kinn und hob den Blick zum Wandporträt seines Vaters Ceril Carrik. König Cerils stählerne Augen schienen die Seelen aller zu durchbohren, die ihm begegneten. Sein silbernes Haar verschmolz mit seinem Gesicht und er runzelte die Stirn, umrahmt von blassen, wurmartigen Lippen.
?Vater? Du hast mich mit so einem Durcheinander zurückgelassen. Haben Sie Ihr eigenes Volk ausgegrenzt, zur Armut verurteilt und uns in einen Krieg gestürzt, der leicht hätte vermieden werden können?
Es war Ceril der verrückte König, der die Saat für zivile Unruhen säte. Während die erste Handlung seines Vaters Edwin darin bestand, allen einheimischen Elfen die vollen Rechte und die Staatsbürgerschaft zu gewähren, bestand Cerils erste Handlung darin, diese Rechte zu widerrufen und die Elfengötter illegal anzubeten, eine Religion, die er als sein eigener Vater annahm. In den letzten Jahren seines Lebens wuchs sein eigener Wahnsinn nur noch weiter und er ging so weit, Nevec Varyn, den ersten Elfen, der in den königlichen Rat berufen wurde, für ein Verbrechen zu exekutieren, das er nicht begangen hatte, weil er seinen Vater ermordet hatte Mann, der ihn ernannt hat.
Niemand weiß genau, warum mein Vater Nichtmenschen so sehr hasste. Großvater war ein enger Freund der Elfen als je ein Mensch. Er hatte den Mut, das zu tun, wovor Ihr Urgroßvater Angst hatte; gab ihnen eine Stimme im Rat. Ich war froh, dass ich zu früh geboren wurde, als dass mein Vater mich mit seinem Hass verderben konnte, und er wurde kurz darauf getötet. Meine Mutter hat ihn nie wieder erwähnt.
Vielleicht war es das Beste deiner Gnade. Vielleicht sind Sie besessen davon, herauszufinden, was seinen Wahnsinn verursacht, während Sie die Welt für immer nach Antworten durchsuchen.
Veldan kicherte und kratzte sich am Kinn.
Das stimmt, aber lass uns wieder an die Arbeit gehen. Ich möchte, dass Sie dieses Mal führen. Ihr Team wurde ausgewählt. Wenn Sie Sie mitzählen, werden es insgesamt vier sein. Große Gruppen neigen dazu, ihre Stämme in die Defensive zu drängen, da ihre Väter Bataillone aussandten, um zu versuchen, sie zu vernichten. Jeder von euch trägt maximal zwei Waffen. Ich schicke keine Handelsmaterialien mit Ihnen. Nehmen Sie stattdessen die Vertrauensmedaillen, die Ihnen überreicht werden, und füllen Sie das notwendige Formular mit den Anträgen aus und senden Sie es mir persönlich zu. Ich werde keine Kosten scheuen, sie sind genug getäuscht worden.
?Verstanden. Team und Spezialisierungen??
Elizabeth Koss, eine Nonne der Abtei von Brightvale. Er wird Ihre Gesundheit und auch Ihr Diener für spirituelle Bedürfnisse sein.
?Nonne? Ich verstehe, dass wir einen Heiler brauchen, aber warum sollten wir einen Priester bekommen?
Er hat sich freiwillig gemeldet. Ich vermute, er will ein Missionar für diese Stämme sein und versuchen, sie zu bekehren. Ich bin nicht damit einverstanden, jemandem eine Religion einzureden, aber seine Fähigkeiten als Heiler sind am besten in Brightvale und möglicherweise in Kairndal selbst bekannt. Ich konnte es nicht ablehnen. Weiter zu Alaric Rowan. Er wird alles tragen, was er zum Tragen und Kochen für Sie braucht. Ein trauriges Opfer des Hybrid Blood Prevention Act seines Vaters?
?Dann seine Familie???
?Angewandt. Der menschliche Vater und die Elfenmutter versteckten sich eine Weile in Varynwood. Leider konnten sie sich den Fängen der Anwälte nicht entziehen. Es wurde in ein Bordell hier in Tairen geliefert. Ich denke, es wäre viel nützlicher als Mitglied Ihres Teams als als Prostituierte. Und schließlich haben wir Moon Hunters Kaelyssa Fae.
?Mondjäger? Wie haben wir es geschafft, sie zu verfolgen? Nomaden, oder??
Ja, aber wie Sie sich vorstellen können, brauchen Sie nur dem Lauf des Mondes über den Himmel zu folgen, um sie zu finden. Kaelyssa ist eine begabte Druidin mit einem Talent für Naturmagie. Abgesehen davon, dass er ein sehr guter Tracker ist, ist er ein charismatischer Redner und wird als unser Botschafter und Vermittler fungieren. Sein Vater, der Anführer der Moonstalker, war so freundlich, ihn uns zu Hilfe zu schicken. Ihr Team wird in der Tairen Tavern zusammengestellt. Treffen Sie sie und sammeln Sie, was Sie brauchen, und gehen Sie so schnell wie möglich. Um Gottes willen, Sir Gall.?
Veldan stand auf und verbeugte sich tief vor Drake, und er kam wieder auf die Knie. Er drehte sich um und verließ das Zimmer. Die schweren Eichentüren schlossen sich hinter ihm und er nickte den Wachen zu, die vor dem Thronsaal Wache standen. Er fragte sich, wie die Dinge so gekommen waren. Von all der Ausbildung, die er durchmachte, hatte er keine Führungserfahrung gesammelt. Er war viel sicherer darin, Befehle auszuführen, als Befehle zu erteilen. Was, wenn sie scheitern? Es war kein Geheimnis, dass es gefährlich sein würde. Kairndal wimmelte von Nichtmenschen, und an vielen von ihnen war ein Stempel befestigt. Während des Bürgerkriegs stürmten Rassen wie Minotauren, Orks, Untote und Riesen durch die Unruhen in der Nähe ihrer Behausungen und fügten beiden beteiligten Gruppen schwere Verluste zu. Als Veldan alt genug war, um anstelle des Rates zu regieren, verbot er militärische Aktionen gegen sie. Eigentlich war es nicht ihre Schuld. Sie reagierten auf das, was sie für eine Bedrohung ihres Hauses hielten. Diese Expedition wird der erste große Schritt zur Völkerverständigung in der 150-jährigen Geschichte des Königreichs sein. Ohne wirklich zu verstehen, wie er dorthin gekommen war, fand er sich auf der Hauptstraße der Stadt Tairen wieder. Dies war der Ort, den König Kairndal als Zentrum seines Königreichs auserkoren hatte, die Stadt, deren Vollendung den Beginn von Kaindals Kalender markierte. Er ging die Kopfsteinpflasterstraße entlang und nickte den Leuten zu, an denen er vorbeikam, dem Adel und dem einfachen Volk. Die Hauptstraße war heute lebhaft und zwitscherte mit verschiedenen Geräuschen und Gerüchen. Der Geruch von frischem Brot und gekochtem Fleisch war so stark, dass er sie schmecken konnte. Diese Nachbarschaft war viel freundlicher als der Slum, in dem er geboren wurde. Es war ein Ort für die Armen und Ausgeschlossenen. Er wurde zu einer Zeit geboren, als König Cerils Verfolgung eine frische Wunde war und viele der Slumbewohner entweder wegen ihrer Rasse oder wegen hoher Steuern während des Krieges dorthin umgesiedelt wurden. Dort lief er wie ein Landstreicher durch die Straßen, bevor er seine Ausbildung begann. Eine junge Elfenfrau mit olivfarbener Haut beugte sich im Vorbeigehen zu ihm herunter und reichte ihm eine seltsame Frucht aus ihrem Stall. Er bückte sich der Reihe nach und rollte die Frucht in seiner Hand. Es war birnenförmig, aber seine Haut ähnelte einer roten Ananas. Sie wollte nicht unhöflich sein, zog ihr Messer und biss in das weiche, aber knusprige Fruchtfleisch, bevor sie hineinbiss. Sein Mund füllte sich mit Säften, die nach Bananen und Erdbeeren schmeckten. Der Elf lächelte breit und zeigte strahlend weiße Zähne.
?Das ist köstlich. Was ist das? Ich hatte es noch nie.
Saporal, vom Bauernhof meiner Eltern?
Er sprach mit einer sanften Stimme, die von einem sinnlichen Elfenakzent triefte. Er beugte sich vor, nahm noch ein paar und legte sie für sie in einen Korb.
?Erhalten. Keine Batterie. Sag deinen Freunden.?
Es war üblich, dass Elfenhändler ihre Waren kostenlos oder zu einem Preisnachlass an Soldaten oder einfach an ihre Lieben verschenkten. Sie dankte ihm jedoch und holte als Bezahlung eine Silbermünze mit dem Bild von König Edwin aus ihrer Handtasche. Er aß sein Saporal weiterhin auf der Straße und briet es in der Scheune. Nach wenigen Minuten fand er sich vor einem großen Holzgebäude wieder. Er konnte die Barlieder aus der Taverne hören und lockerte sich, um etwas Spaß zu haben. Er konnte den Alkohol darin riechen und ihm lief das Wasser im Mund zusammen. Die Leute tanzten heiser und gossen ihr Bier über die Ränder ihrer Krüge. Es dauerte nicht lange, bis er seine Mannschaft hinten am Feuer entdeckte. Er näherte sich und nahm den letzten Platz links ein. Die Elfenfrau hob ihre lila Augen von der Bibel, die sie las, und gab sie der Priesterin zurück, die neben ihr saß, bevor sie in dem sanften Ton sprach, den die meisten Elfen teilten.
Dann bist du unser Anführer. Ich frage mich, ob Sie Bestellungen so lange warten lassen, wie Sie uns heute warten lassen. Aber wie ich sehe, hast du Saporals mitgebracht, also lass es mich dieses Mal einfach schleifen lassen.
Seine langfingrige Hand griff nach seinem Korb und nahm einen heraus, bevor er in die Schale biss. Ihr braunes Haar umfloss ihr schlankes Gesicht in seidigen Falten, die fast mit ihrer gebräunten Haut verschmolzen. Seine Ohren waren länger als einige der Elfen, denen er begegnet war, und ragten ein paar Zentimeter aus seinem Haar heraus. Sie leckte sich das Wasser von den Lippen und schenkte ihm ein beruhigendes Lächeln. Die meisten Menschen mögen es ablehnen, wenn sich ein Fremder mit etwas bedient, das sie nicht anbieten, aber sie war eine Person, die Mut bewunderte, und diese Frau hatte ihn definitiv.
Wie lange hast du auf mich gewartet?
Die junge Nonne sah von der Bibel auf, in der sie las, und ihre smaragdgrünen Augen fixierten ihn und sprach mit tiefer Stimme.
Wir sind seit fast einer halben Stunde hier. Es ist wirklich unhöflich, uns warten zu lassen. Wenn ich meine Bibel nicht mitgebracht hätte, hätten wir beide nichts zu tun gehabt.
Er schwoll vor Wut an und brachte einen roten Farbton auf seine blassen, sommersprossigen Wangen, der fast die gleiche Farbe hatte wie sein kurzgeschnittenes, feuerrotes Haar. Sie war sehr klein und schien keine nennenswerten Brüste zu haben. Die Kleidung der beiden Frauen unterschied sich zwischen Tag und Nacht. Die Priesterin trug ein sehr konservatives Kleid aus babyblauer Seide, das nur ihren Kopf und ihre Hände enthüllte, mit einem goldenen Sonnenanhänger, der an ihrem Hals hing, dem Zeichen der Zwillingsgötter Gholsan und Thurom. Der Elf trug sehr aufschlussreiche Roben und einen schwarzen Leinenrock, der ausgefranst, ausgefranst und an manchen Stellen mit Erde befleckt war. Sie überließ wenig der Fantasie, als sie ihre langen, glatten, schlanken Beine und großen Brüste enthüllte.
Ich bin froh, dass du bei mir bist, sonst hätten diese beiden armen Seelen vielleicht nicht das Wort der Zwillinge gehört.
Endlich sprach der männliche Elf, sein blondes Haar wogte aus seinen tiefblauen Augen.
Ich danke den Göttern, dass du hier bist. Wenn ich den ganzen Tag hier sitzen und schweigend dieser Predigt lauschen müsste, würde ich mich dann erhängen?
Die Priesterin sah völlig beleidigt aus.
Ich habe nur versucht, dich in das warme, herrliche Licht der Sonne zu bringen.
Vor dem Mädchen wurde ich zweimal verwandelt. Von einem glücklichen Kind mit liebevollen Eltern wurde ich zu einem Waisenhaus und dann wieder zu einem Sklaven in einem Bordell. Ich will nicht unter deiner Sonne stehen. Ich werde in relativem Frieden unter dem Mond bleiben.
Er grunzte und vergrub seine Nase erneut in seiner Schrift. Der Elf grinste und presste seine goldenen Hände zusammen. Drake räusperte sich leicht.
?Auch schön dich zu treffen. Tut mir leid, dass ich Sie warten lasse, aber ich muss nicht bemerkt haben, wie die Zeit vergeht. König Veldan hat mir bereits eure Namen genannt, damit wir diese Angelegenheit beiseite legen können.
Kaelyssa seufzte und leckte den Rest von Saporals Saft von ihren Fingern.
Das ist auch gut so. Wir haben so schon genug Zeit verloren. Wir haben bereits gepackt, und je mehr Zeit wir damit verbringen, Spaß zu haben, desto mehr Zeit verbringen wir nicht auf der Straße.
Drake kratzte sich am Hinterkopf. Kaelyssa war eine sehr offene Frau und erinnerte sie seltsamerweise an ihre Mutter, dass sie es niemand anderem erzählen würde.
?Wir sollten gleich morgens aufbrechen, damit wir den ganzen Tag Sonnenlicht haben, um uns den Weg zu erhellen.?
Das mag gut für dich sein, aber für die Elfen ist das kein Problem. Wir können sowohl im Dunkeln als auch im Licht sehen. König Veldan möchte, dass wir so schnell wie möglich gehen, ich stimme diesem Gedanken zu. Zentauren sind eine wandernde Art und zu dieser Jahreszeit besucht oft eine Gruppe die Wälder um Brightvale; eine Gruppe von Häuptlingsgefolge.
Elizabeth sah erschrocken aus und drückte ihren Finger an ihr Kinn.
Gehen Zentauren oft in den Wald von Brightvale? Ich habe nie … gesehen. Der Wald umgibt das Kloster fast, und ich habe noch nie zuvor einen Beweis dafür gesehen, dass sie dort waren.
Alaric grinste höhnisch und nahm einen tiefen Schluck von dem dunklen Bier, das ihm vorgesetzt wurde. Er wischte sich mit dem Handrücken über den Mund und griff nach einem Saporal.
Nun, sie sind nicht schlau? Sie achten darauf, keine Beweise zu hinterlassen. Sie genießen menschliche Gesellschaft nicht mehr, seit der verrückte König ihre Vernichtung forderte. Ihr Bestand ist aufgrund des Stutenmangels noch etwas gering.
Elizabeth sah ihn interessiert an und klappte die Bibel wieder zu.
Für eine Prostituierte weißt du zu viel über Nicht-Menschen.
Alaric spottete ein wenig, bevor er sich eine Stelle zwischen den Augen rieb.
Mein ganzes Leben lang habe ich studiert, was ich aus Büchern lernen konnte. Meine Eltern, die Hymnen geben ihnen Frieden, haben mir beigebracht, sowohl Elfen- als auch Menschensprachen zu lesen und zu schreiben. In meiner Freizeit im Bordell verschaffte mir das Lesen anderer Genres einen Ausweg.
Elizabeth nickte und errötete. Sie war ein süßes Mädchen, aber offensichtlich ein wenig naiv. Auch wenn die Nonnen kein Zölibat ablegten, wusste Drake, dass sie Jungfrau war. Ihre Unschuld strahlte von ihr aus, und als sie einen exponierten Bereich ihrer Haut entdeckte, errötete sie und bedeckte ihn schnell. Er konnte nicht anders, als vor sich hin zu lachen, bevor er wieder sprach.
Wenn dies der Plan ist, den Sie für den besten halten, vertraue ich Ihnen als unserem Führer.
Dann lass uns gehen. Es hat keinen Sinn, länger zu warten. Wenn wir ein gutes Tempo vorgeben und der Straße folgen, können wir Brightvale in einer Stunde erreichen.
Elizabeth lächelte fröhlich und klatschte in die Hände.
Oh mein Gott, ich glaube, ich kann da draußen helfen Wenn wir der Straße ausweichen und durch den Tairen-Wald gehen, können wir den Wald von Brightvale in der Hälfte dieser Zeit erreichen?
Kaelyssa lächelte und nickte zustimmend.
Bad Lady ist nicht Keuschheit. Ich hatte nicht an diesen Ansatz gedacht, aber es wäre in der Tat eine große Zeitersparnis.
Sie bezahlten die Rechnung und gingen hinaus auf die Straße. Nach ihrer Zeit im schwachen Licht der Taverne blendete die Sonne der Außenwelt Drake und er musste mehrmals blinzeln, um sich anzupassen. Nach der Ausfahrt bogen sie rechts ab und fanden sich bald auf einem Feldweg wieder. Die Bereiche direkt hinter den Tairen-Toren waren nicht mit Kopfsteinpflaster gepflastert, um den Transport von Handelskarren zu erleichtern. Die Pferde knurrten, als ihre Besitzer ihre Güter von der Ladefläche der gezogenen Wagen abluden. Er fragte sich, wie ein Zentaur wohl sei. Er hatte Beschreibungen von ihnen in einigen Trainingshandbüchern gesehen, aber diese lehrten nicht nur, wie man Allianzen mit ihnen bildet, sondern auch, wie man sie tötet. Er war froh, Alaric im Team zu haben. Abgesehen von der leichten Arroganz um ihn herum schien er eine sehr intelligente Person zu sein. Er fuhr sich mit der Hand durch sein goldenes Haar und blinzelte Drake an, bevor er wieder auf die Straße blickte. Drake konnte nicht anders, als ein wenig zu erröten. Er fühlte sich von Männern genauso angezogen wie von Frauen, wie die meisten anderen Soldaten, denen man in Kaindal begegnen könnte. Seit den Tagen von Kairndal Carrik war Liebe eine heilige Sache, die man mit jedem Partner teilen sollte, egal ob männlich, weiblich, menschlich oder nicht, und dies galt bis zu König Cerils Entscheidung, die Paarung mit Nichtmenschen zu verbieten. Sie fanden sich bald vor einer hohen Eichentür wieder, die von vier gepanzerten Männern bewacht wurde, zwei auf jeder Seite. Als sie vorbeigingen, bückten sie sich und stießen die schwere Tür auf. Nachdem Alaric die Stadt verlassen hatte, blieb er stehen.
Dies ist das erste Mal, dass ich die Stadt verlasse, seit ich aus Varynwood verbannt wurde. Abgesehen von der Stadt fühlt es sich komisch an, das Bordell zu verlassen.
Elizabeth senkte ihren Kopf und tätschelte Alarics entblößte goldene Schulter. Seine ausgefranste grüne Tunika und die braune Leinenhose entblößten den größten Teil seiner Haut, und er streckte sich sichtlich bei Berührung.
Ich dachte, das nächste Mal würde ich als freier Mann aus diesen Mauern herauskommen … Ich habe einmal genug Geld verdient, um endlich für meine Freiheit zu bezahlen. Aber bin ich hier?
Mit kräftigen Schritten setzte er sich wieder in Bewegung und sah glücklicher aus als in der Taverne. Kaelyssa weist den Weg die Straße hinunter. In der Nähe des Dorfeingangs befanden sich kleine Hütten und Geschäfte, Obstgärten und Obstgärten. Kurz darauf fand sich Drake Seite an Seite mit seinen Elfenführern wieder.
König Veldan hat mir gesagt, dass du von deinem Vater geschickt wurdest, um uns zu führen. Warum hast du zugestimmt zu helfen?
Ich teile den Traum meines Vaters. Rassen wurden nicht entwickelt, um sich zu trennen. Es mag Unterschiede zwischen uns geben, aber am Ende müssen wir zusammenleben und lernen, einander zu tolerieren. Das ist das Mindeste, was wir tun können.
?Ein edler Traum. Ich bin froh, dass du im Team bist.
Er lächelte und hob seine Hand, um die Luft zu schnuppern.
Es sieht so aus, als könnten wir uns früher als erwartet melden. Sind sie in der Nähe? sehr nah.?
Ein abgebrochener Stock am Waldrand veranlasste Drake, sich instinktiv umzudrehen und sein Schwert zu ziehen. Der Busch raschelte neben der verlassenen Straße, und Äste brachen ab, wenn man darauf trat, und dann erschien ein großes braunes bärtiges Gesicht.
? Behalte dein Schwert menschlich, sonst willst du keine Federn wachsen lassen. Wurden wir von Chief Gren hierher geschickt?
Der Zentaur tauchte aus der Dunkelheit auf und kratzte mit seiner Kralle am Boden. Er hatte einen straffen, muskulösen, behaarten menschlichen Körper mit lockigem schwarzem Haar vom Kopf bis zur Taille, aber darunter war der Körper eines arabischen Pferdes. Unterstützt von zwei Personen. Einer war ein blasser, schlanker, muskulöser, glatt rasierter Mann mit einem scharfen Gesicht und einem roten Quarter Horse-Körper; Der andere war ein braungebrannter, geraffter Mann mit einem rundlichen, vernarbten Gesicht, das teilweise vom Fünf-Uhr-Schatten verdeckt war, und dem Körper eines Paint Horses, die beide große Zedernholzbögen gespannt und auf ihn gerichtet hatten. Drake senkte seine Axt und schob sie zurück in die Scheide auf seinem Rücken, während die beiden Wachen ihre Bögen senkten und ihre Pfeile nachluden.
?Gut. Komm jetzt mit uns. Es ist ungewöhnlich, dass wir uns mit Menschen und sogar mit Elfen zu diesem Thema beraten, aber die Alte glaubt, dass darin eine Tugend liegt.
Kaelyssa trat vor und verbeugte sich tief.
Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit. Wir sollten Ihren Chef und Ihr Weib treffen. Wir sind Ihnen ausgeliefert.
Wir möchten nur, dass Sie sich an unsere Gepflogenheiten halten und tun, was wir sagen. Wenn Sie dies tun, wird alles gut. Ich bin Caspien und das sind meine Freunde Tyr und Sabian.
Er zeigte der Reihe nach auf den Großen und Dünnen, und beide nickten. Caspien schlug mit einem einzigen Huf auf den Boden und wirbelte herum, ging in den Wald und dirigierte sie zu ihrem Ziel. Sie sahen genauso aus wie die in den Handbüchern, halb Mensch, halb Pferd, aber es war auch klar, dass sie sehr intelligent waren und mehr wussten als alle anderen. Diese Zentauren wussten, wo sie waren und was sie taten, etwas, das bisher nur der König, der Rat und die Betroffenen wussten. Er verlangsamte sein Tempo, bis er neben Alaric landete.
Woher wussten sie, dass wir um diese Zeit hier sein würden? Außer uns kennen nur der König und der Rat unsere Absichten.
Die Zentauren belohnen sich in der Weissagungskunst. Die Alte, von der sie sprechen, liest und entschlüsselt überall Nachrichten. Schau auf die Wolken, da ist ein Zeichen. Schau dir die Rinde dieses Baumes an, da ist noch eine. Es würde mich nicht überraschen, wenn dieses Weib uns kommen sah, bevor König Veldan es geplant hatte.
Drake nickte und faltete seine Hände. Gerade nachdem er ihn erst so kurz kannte, fragte er sich, ob er einen solchen Schritt in Richtung Teamkollege gehen sollte; aber am Ende entschied er, dass dies ein Schritt war, der früher oder später getan werden musste.
Alaric, kennst du deine Rolle bei dieser Expedition?
Alaric zuckte mit den Schultern und sah zu Boden.
Mein Vertrag sieht mich im Grunde als Lastenesel, der alles Nötige trägt, und als Dienstmädchen, das Ihre Mahlzeiten kocht. In Bezug auf die Arbeit, die ich vom Rat erwarte, einem Sklaven zu geben?
Nun, ich gebe dir eine andere Aufgabe. Ich möchte, dass Sie mir einen Schnellkurs über die Arten geben, denen wir begegnen. Elizabeth weiß genauso viel wie ich, und Kaelyssa war bei dieser Reise für die Staatsangelegenheiten zuständig. Sind Sie meiner Meinung nach der Experte?
Alaric hob seine leuchtend blauen Augen zu Drakes grünen und lächelte.
Sie behandeln mich besser als die meisten Menschen, die ich kenne, Sir. Ich hoffe, dass ich eines Tages jemanden wie dich für mich haben kann. Und vielleicht bin ich bis zu diesem Tag nicht auf Rennen beschränkt.
König Veldan versucht, dieses Gesetz zu brechen. Der Rat fürchtet die Reaktion der Öffentlichkeit.
Der Rat weiß nichts über die Öffentlichkeit. In diesem Bordell traf ich viele Menschen, die sich nach der Liebe einer anderen Rasse sehnten. Das Parlament ist auf einem Ohr taub und verliert auf dem anderen. Sie hören selten das Flüstern der Zustimmung der Mehrheit und all die Wutschreie der Wenigen.
Drake hatte noch nie jemanden wie Alaric getroffen. Obwohl er in seinen letzten Jahren so niedergeschlagen war, war er über 16 Jahre intelligent und hatte die Eigenschaften eines wahren Philosophen.
Und was ist dein Eindruck von Zentauren?
Alaric zerzauste sanft sein Haar.
?Sie? stolzes Rennen. Tyr und Sabian zielten richtig, also waren sie geschickt im Bogenschießen. Und hast du bemerkt, wie hungrig sie sind? Pferde gewöhnlicher Rassen haben nichts an sich.
Drake nickte und unterdrückte sein Lachen.
Ich war sehr abgelenkt, als ich ein paar Pfeilgriffe hinunterschaute.
?Ich war auch.?
Er grinste und beschleunigte seine Schritte, um Seite an Seite zwischen Caspien und Tyr zu kommen. Drake nickte noch einmal. Er hatte von diesem Elfen die am wenigsten gewagten Geschichten und Humor erwartet, und er wurde nicht enttäuscht. Er konnte Caspien und Tyr bereits mit Alaric lachen sehen und er war froh zu sehen, dass sie sich verstehen konnten. Er richtete seine Aufmerksamkeit auf Kaelyssa und passte ihre Schritte an ihre an.
Sie sind für die Vermittlung einer Vereinbarung zwischen uns verantwortlich. Weißt du, was es kosten könnte?
Kaelyssa hielt den Blick geradeaus gerichtet, beobachtete ihre Umgebung und die Bewegungen ihrer Begleiter, während Tyr sich bückte, um Alaric etwas ins Ohr zu flüstern, das den jungen Elb erröten ließ.
?Zentren sind einfache Menschen. Sie leben von der Jagd und folgen den Bewegungen der Tiere. Es gibt kein Konzept von Geld, und sie werden Gold, Silber oder Edelsteine ​​als Dekoration wahrscheinlich nicht überbewerten. Wir können sehr wenig gegen Waffen eintauschen. Sie kämpfen und jagen hauptsächlich mit Bögen und können sie schneller, stärker und genauer machen als selbst die besten unserer eigenen Baumeister. Es heißt aber, dass wir mit Stahl handeln können. Vor allem aber ist ihre Hauptsorge, dass sie wahrscheinlich eine aussterbende Spezies sind.
?Ich hätte nicht gedacht, dass es nach der Doctrine of Destruction so viele geben würde? wie schlimm??
Ich schätze, dass auf acht Männer eine Frau kommen wird. Ich hatte einen Plan dafür. Schon mal was von Clanshoot gehört?
?Nein, was ist es??
Kaelyssa griff in ihre Tasche und zog einen kleinen violetten Stiel mit roten Blättern heraus, die so platziert waren, dass sie wie vielfarbiger Bambus aussahen.
Es hat die gegenteilige Wirkung von Clansbane, das eine Schwangerschaft verhindert. Dies erhöht jedoch die Fruchtbarkeit bei Männern und Frauen, während die Schwangerschaftszeiten bei Frauen verkürzt werden. Für einen weiblichen Zentauren kann er die Tragezeit von seinem Standard von 340 Tagen auf 170 Tage reduzieren.
?Ich wusste nicht, dass es eine solche Anlage gibt?
?Es gibt viele Pflanzen, die die Leute nicht kennen, einige sind giftig für Sie, aber nützlich für andere.?
Wenn diese Clanshoot-Sache so funktioniert, wie Sie sagen, glaube ich, dass unsere Verhandlungen erfolgreich sein werden.
Kaelyssa senkte den Kopf und Drake erwiderte ihre Freundlichkeit. Die Zentauren hatten sie in einen dunklen Bereich des Waldes geführt, der nur von scharfen, dünnen, schimmernden Lichtstrahlen durchbrochen wurde, die durch das dichte, grüne Blätterdach drang, während die Sommersonne über ihnen fast verschwand. Elizabeth näherte sich ihm, als hätte sie Angst vor der Dunkelheit. Er sprach leise, seine Stimme fast heiser inmitten des Raschelns der Blätter im Wind.
Ich war noch nie so weit in einem Wald. Dunkler als ich erwartet hatte. Ich habe nicht einmal ein Licht zum Lesen.
Was hat Sie überhaupt dazu gebracht, Nonne zu werden?
Meine Familie war sehr religiös. Sie gaben mir das große Geschenk des Glaubens. Sie haben mir beigebracht, dass es nur zwei wahre Götter gibt, Zwillinge, und dass alle anderen Religionen körperliche Sünde und Sünde gegen ihresgleichen fördern, was zu ewigem Leiden nach dem Tod führt. Die Zwillinge haben diese Welt erschaffen und sie erwarten, dass wir nach ihren Gesetzen leben. Wer von diesen Gesetzen abweicht, wird verurteilt. Nachdem ich mir das beigebracht hatte, trat ich dem Kloster bei, um die armen unwissenden Seelen zu retten, die noch nicht verstanden hatten, dass der Weg der Zwillinge der einzige Weg war.
Drake senkte die Augen. Es war keine Überzeugung, die er teilte. Er fand sich religiös zweideutig und folgte nur seinem eigenen moralischen Kompass.
?Ist das der einzige Grund, warum Sie sich freiwillig engagieren? Der Versuch, die Rassen, denen wir begegnen, zu verändern??
? Ich würde mich so schlecht fühlen, wenn diese armen Wilden nie die Chance hätten, sich von ihrem sündigen Leben zu befreien. Aber ich fühle mich dieser Expedition verpflichtet. Ich fühle mich, als wäre ich der beste Heiler in Brightvale und ich kann den Verwundeten helfen, sowohl in meinem Team als auch in den Stämmen, denen wir begegnen.
Drake seufzte und wischte sich über die Stirn. Sie waren zu einer Lichtung gekommen, und die Sonne schlug ihm jetzt ins Gesicht. Die Hitze war noch extremer geworden, seit sie gegangen waren. Zentauren fächelten jetzt ihre Hinterenden mit ihren langen Schwänzen. Er konnte nicht umhin zu bemerken, wie seine Hoden in der Hitze gesunken waren. Jede Kugel war ungefähr so ​​groß wie zwei Äpfel und hing tief und schwankte mit ihren Schritten. Elizabeth muss sie auch bemerkt haben, denn sie errötete tief und versteckte sich hinter Drake.
Vielleicht kann ich diese Monster dazu überreden, ihre Schande zu vertuschen Der menschliche Körper ist schon pervers genug, aber sind die Körper nichtmenschlicher Rassen einfach ekelhaft?
Sie denken wahrscheinlich, dass wir die Verrückten sind. Denken Sie daran, wir sind nicht nur hier, um Allianzen zu gewinnen. Wir sind hier, um etwas über ihre Art und Kultur zu lernen. Vielleicht können sie uns größere und bessere Dinge beibringen.
Wie können sie uns etwas beibringen? Menschen sind die auserwählte Rasse der Zwillinge. Uns wurde der Vorteil überlegener Intelligenz gegeben. Was könnten sie wissen, was wir nicht wissen?
Er fühlte, dass er mit Elizabeth an seine Grenzen gestoßen war, und ging ihr ein paar Schritte voraus. Wieder einmal befanden sie sich in der Dunkelheit des Waldes, mit weniger Licht als zuvor, und ihre Eskorte hatte ihre Schritte zu einem Trab verlangsamt. Caspien drehte seinen Kopf und schnupperte in die Luft.
Wir nähern uns dem Lager. Ich wollte mit Ihnen sprechen, bevor ich hineingehe, Sir Gall. Allein.?
Überrascht, dass Caspien ihn beim Namen nannte, nickte er, trat zur Seite und vertraute seine Freunde Tyr und Sabian an. Caspien führte ihn zu einem abgelegenen Bereich, wo der andere nichts hören konnte, bevor er ausatmete.
Ich mache mir Sorgen wegen dieser ganzen Situation. Ehemann und Ehefrau glauben, dass Sie etwas haben, das unser Überleben entscheidend beeinflussen wird, aber ich muss Ihnen sagen, dass wir keine andere Wahl haben, als den Schuldigen zu bestrafen, wenn einer Ihrer Freunde in diesem Lager ein Verbrechen begeht.
?Verstanden. Erwartest du, dass einer von uns deine Gesetze bricht?
Caspien verschränkte nachdenklich die Arme und atmete noch einmal aus, während er sprach.
Es wird nicht lange dauern, bis unsere Leute zu einem richtigen Urteil über eine andere Person kommen. Sie sind ein ehrenwerter Mann. Kaelyssa ist eine majestätische Frau, die die Staatsgeschäfte gemeistert hat. Und Alaric kennt unsere Gesetze nicht nur gut genug, um sie zu befolgen, sondern ich glaube, er wird mit ein paar unserer Besten zufrieden sein. Aber es ist die Person, die als Elizabeth bekannt ist, die mir Sorgen macht. Ich fürchte, er könnte glauben, dass er über unserem Gesetz steht. Ich habe gehört, was Sie über unsere Leute gesagt haben. Versuchen Sie einfach, Schadensbegrenzung zu betreiben. Und es wird uns gut gehen.
Auch Drake vermutete nach ihrem letzten Gespräch, dass Elizabeth sich als ein kleiner Störenfried erweisen könnte. Obwohl sie das Schlimmste befürchtete, hoffte sie, dass sie auf sich selbst aufpassen würde.
Ich werde mein Bestes tun, um ihn im Auge zu behalten. Ich weiß Ihre Warnung zu schätzen.
Caspien lächelte warm und nickte einmal.
Chief Gren wird mit Ihnen sprechen wollen, wenn wir ankommen. Ich zeige deinen Freunden, wo sie übernachten können. Sie und Alaric werden im Schlafzimmer der Männer schlafen, die Frauen werden im Schlafzimmer der Frauen schlafen. Ich hoffe, Ihnen gefällt diese Anordnung.
Dann gruppierten sie sich neu und gingen ein kurzes Stück durch den Wald weiter. Elizabeth seufzte schwer, als ein Trommelschlag lauter wurde, als sie sich näherten, und bald erreichten sie eine Lichtung mitten im Wald mit drei Höhlen, die in eine riesige Felswand gehauen waren. Ein einsames Licht schien durch die Dunkelheit, aber hell genug, um die Lichtung zu erhellen und ihre Bewohner zu beleuchten. Auf dieser Lichtung gab es mindestens 20 Zentauren, einschließlich ihrer Gefährten, alle bis auf drei männliche Weibchen. Sie hatten unterschiedliche Hauttöne und ihre Unterteile waren so unterschiedlich wie ihre Hauttöne. Die meisten Männer waren muskulös, bärtig und teilweise verletzt, und einige hatten sogar keine Finger oder Zähne. Zwei der Frauen waren glamouröse Schönheiten, olivfarbene Blondinen und natürlich begabte brünette Verführerinnen, während der Rest fast alt aussah. Er hielt einen Holzstab in der Hand, und sein runzliges, spitzes Gesicht war mit Farbe gezeichnet und um seine milchweißen Augen kreiste. Sein silbernes Haar fiel ihm über den Rücken und es sah aus, als hätte er es sorgfältig bewacht. Im Gegensatz zu anderen Zentauren des Stammes versteckte sie ihre Brüste und Genitalien hinter grob genähten Häuten. Sie konnten die Trommel jetzt sehen, sie kam von einem braungebrannten Mann mit einem langen, ungepflegten schwarzen Bart. Seine Augen waren geschlossen und die Narbe zu seiner Linken sah unversehrt aus. Seine Hand klopfte am Ende schneller auf den hohlen Baumstamm, garniert mit dem Applaus der dort Versammelten. Der Mann öffnete seine ungleichen weißen und braunen Augen und richtete sie beide auf Drake, wobei er mit einer Stimme sprach, die so schroff war wie ihre Gesichtszüge.
Es scheint, dass Pythia wieder einmal Recht hatte mit ihrer Prophezeiung.
Die alte Frau lächelte, kicherte und sprach mit einer Stimme, die gut zu ihrem Aussehen passte.
Haben Sie etwas anderes erwartet, Gren? Sie waren 70 Jahre lang das Orakel der Zentauren, ohne sich zu irren, und dieses Mal ahnten Sie, dass die Serie zu Ende gehen würde?
Ich habe ewiges Vertrauen in dich. Ich habe dich gelobt, Frau.
Er kicherte in seine Kehle und neigte seinen Kopf, um Gren zu erlauben zu sprechen.
Wie auch immer, wer von euch ist der Anführer dieser kleinen Gemeinschaft?
Drake trat vor und verbeugte sich vor dem Häuptling, öffnete und schloss seine Finger und bedeutete ihm, aufzustehen.
Noch nie hat ein Mann vor mir gekniet. Trotzdem sind Sie die erste Person, die wir gesehen haben, seit sie uns vor Jahren angegriffen haben.
Ist das der Grund, warum dieses Treffen verschoben wurde? Wir möchten von Ihnen eine Entschädigung verlangen und, wenn Sie dies wünschen, ein Bündnis eingehen. König Veldan hat uns ermächtigt, Ihnen nach Möglichkeit jede Ihrer Wünsche zu erfüllen.
Veldan, hm? Also ist etwas mit dem verrückten König passiert. Ich habe mich gefragt, warum seine Henker nicht mehr kommen. Und jetzt kommst du, schwingst den Ölzweig des Friedens und tust so, als würdest du uns sehr gut tun, aber was willst du von uns?
Wir wollen nur eine Allianz und wir wollen von euch lernen. Kaelyssa hat mir gesagt, dass Ihre Bögen unseren weit überlegen sind. Es gibt so viel, was wir miteinander teilen können.
Gren zwirbelte seinen Bart, sein braunes Auge starrte in den Himmel, das weiße fest auf Drake gerichtet. Die anderen Zentauren verschränkten die Arme und starrten ihren Häuptling abwesend an. Pythia näherte sich Gren und flüsterte ihm etwas ins Ohr, was ihn veranlasste, zwischendurch den Kopf zu schütteln. Nach gefühlten Stunden sprach Green.
Wenn dies ein ehrlicher Versuch ist, die Beziehungen zwischen unseren Leuten zu verbessern, dann bin ich nur ein normaler Kriegshetzer, der diesem Deal ins Gesicht spuckt.
Der Boden erzitterte mit donnernden Hufen, als die umstehenden Zentauren ihre Zustimmung unterdrückten, als Green seine große dreifingrige Hand ausstreckte. Drake gestattete sich schließlich ein Lächeln und stieß einen erleichterten Seufzer aus, trat vor, um die ausgestreckte Hand des Zentaurenhäuptlings zu schütteln und drückte sie fest.
?Nun, worauf warten wir? Bring den Wein Ist das ein Grund für das Fest?
Einige der dicken Männer bückten sich und betraten eine der Höhlen und kehrten bald mit einem großen Holzbehälter zurück, der mit tiefdunklem, süßem Wein mit Erdbeergeschmack und zwei fetten Wildschweinen gefüllt war, die sie vorsichtig über die großen Höhlen ausspuckten . Feuer. Pfeifengeräusche und Trommelwirbel erfüllten die Luft. Die vier integrierten sich problemlos in den kleinen Stamm der Zentauren. Alaric wurde in Tyrs Armen gehalten, während er mit saftigen Schweinefleischstücken und feinen Weinstücken gefüttert wurde. Elizabeth hatte sich zwischen zwei junge Frauen gestellt und bemühte sich sehr, ihre Nacktheit nicht zu bemerken, als sie ihnen aus ihrer Bibel vorlas. Kaelyssa setzte sich neben ihn auf den Boden und reichte ihm ein hölzernes Glas Wein. Er trank daraus und blinzelte das Brennen in seinen Augen zurück. Es war ein kräftiger Wein mit angenehmem Geschmack und leichter Brennwirkung. Der Elf schickte ihm ein charmantes Lächeln.
?Du hast das gut gemacht. Ich musste nicht einmal verhandeln.
Vielleicht? Ich bin besser als ich dachte.
Seien Sie nicht selbstgefällig. Zentauren haben immer einen friedlichen Weg im Leben gesucht. Ich habe keinen Zweifel, dass es nicht so einfach sein wird, mit Rassen wie Untoten und Ogern umzugehen.
Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei diesen Bemühungen. Wenn sie so kriegerisch sind, wie ich gehört habe, werden wir unser ganzes Glück brauchen.
Ein leises Stöhnen unterbrach ihre Unterhaltung und sie sahen in diese Richtung, um zu sehen, wie Alaric von Tyr an seinem Hals nagte. Tyr bemerkte, dass der Elf den Nacken des Jünglings leckte und lächelte sie an. Alaric errötete und stöhnte lauter, seine Hände rieben Tyrs haarige Arme. Kaelyssa errötete dunkel.
Nun, es sieht so aus, als hätte Alaric Spaß auf dieser Reise.
?Ich denke, das eingreifende Gesetz ist hier nicht wichtig?
Das eingreifende Gesetz hat nie eine Rolle gespielt. Viele gehorchten ihm, viele verbargen ihn gut. Es gibt sogar Leute im Rat, die wegen König Ceril nur deshalb nervös sind.
?Also passiert es immer noch weit verbreitet, obwohl das Gesetz in Kraft ist?
?Ziemlich oft. Wünsche zu kontrollieren ist nicht einfach. Das Leben ist zu kurz, um Intimität aufgrund von Rasse oder sogar sexueller Orientierung zu leugnen. Ich bewundere Alaric dafür, dass er so extrovertiert ist. Ich weiß nicht, ob ich meine Jungfräulichkeit verlieren werde.
?Du bist eine Jungfrau? Ich weiß nicht, warum mich das überrascht hat.
Er lachte leise.
Ich bin einer von den Verrückten. Die meisten von uns verlieren ihre Jungfräulichkeit vor unserem Alter. Vielleicht ist es an der Zeit, mich dort hinzustellen.
Er stand auf und schnitt ein Stück vom Schwein ab und reichte es einem der kräftiger aussehenden Männer, der heftig daran schnüffelte und es ihm wegnahm. Elizabeth schien sich mit der sexuellen Wendung ihres Teams unwohl zu fühlen. Abgelenkt gelang der blonden Frau die Flucht und sie ging zu Drake hinüber.
Du bist der Häuptling, nicht wahr?
?ICH? Ich bin nicht gerade ein Koch. Ich befehle nur drei Leuten.
?Oh, ich verstehe? Du bist ziemlich männlich, nicht wahr?
Drake würgte sein Schwein ein wenig und schlug ihm auf die Brust, bis das Fleisch herauskam.
?Verzeihung??
?Es ist allgemein bekannt, dass die Herrscher die stärkste Saat haben.?
Die Stute biss sich verführerisch auf die Lippe und Drake merkte, dass er seltsam erwacht war. Nichts gegen das Mädchen ließ ihn zögern. Die obere Hälfte dieser Frau war atemberaubend. Ihre Haut war von der Sonne leicht gebräunt und ihr Gesicht war schön und feminin mit rosafarbenen Augen. Aber dann ließ sie ihre Augen ihre untere Hälfte schmücken. Er konnte sehen, dass er gut gebaut war in einer wunderschönen schwarzen Jacke, die mit jedem Lichtfunken schimmerte, den das Feuer vergoss.
Solltest du dich nicht mit jemandem deiner Art paaren? Ich dachte, Ihre Bevölkerung wäre ein Grund zur Sorge.
?Dies. Deshalb habe ich dich ausgewählt, um mich zu gebären. Bin ich dir nicht begehrenswert genug?
Du? bist sehr begehrenswert. Ich weiß nicht ob ich das machen soll oder nicht.
Dein Freund kümmert sich nicht um solche Dinge.
An diesem Punkt war Alaric in einen tiefen Kuss mit Tyr verwickelt. Seine Hände rieben lüstern an der Brust des großen Zentauren auf und ab, während sein Mund von einer dicken Zunge verwüstet wurde. Die Frau legte ihre Hände auf Drakes gepanzerte Brust und beugte sich hinunter, um sein Ohr zu lecken. Er fühlte sich verhärtet und verlor den Willen, gegen seine Triebe anzukämpfen. Er nahm eine ihrer Hände und zog sie in die Höhle auf der linken Seite. Die Höhle war größer, als er erwartet hatte, schwach beleuchtet von ein paar spärlich platzierten Fackeln, die von Natur aus in mehrere Kammern gehauen wurden. Hinter dem Wasser, das von einem Stalaktiten tropfte, der über dem Waschbecken hing, hatte sich eine tiefe Pfütze gebildet. Er trug sie zurück zu einem großen, weichen Tierfell, das sie nicht kannte, und legte sich auf den Boden, die Beine unter ihrem großen Körper verschränkt.
Ich habe das noch nie zuvor mit einem Nicht-Zentraur gemacht. Ich hoffe mein Körper gefällt dir.
Drake begann, seine Rüstung zu entwirren, immer noch nervös wegen dem, was er tun würde.
Ich habe das nicht außerhalb meines eigenen Rennens gemacht. Ich kenne nicht mal deinen Namen und ich bin mir nicht sicher, wie ich das machen soll. Bist du nicht ein bisschen lang für mich?
Da ist ein Stein in der Ecke. Du kannst es wahrscheinlich aushalten. Was meinen Namen betrifft, das ist Lilia.?
Drake hörte für einen Moment auf, seine Rüstung abzulegen, und sah den großen Stein. Es war größtenteils flach und hätte wahrscheinlich für den Höhenunterschied gesorgt. Er hob den schweren Felsbrocken hoch und spürte, wie sich seine Muskeln dabei anspannten. Zum Glück musste er es nur ein paar Meter bewegen, um es auf den Pelzteppich zu legen. Er sah einen Anblick, als er es auf den Boden legte und fortfuhr, seine Leggings auszuziehen.
Du bist ziemlich stark. Ich habe eine beeindruckende Frau gewählt.
Drake grinste, als seine Beinplatten herunterfielen und ihm nichts mehr hinterließ, als dass er geboren wurde. Sein vernarbter Rücken wandte sich seinem Partner zu.
?Diese Zeichen? Sind sie aus dem Krieg??
?Nummer. Ich habe sie von der Akademie. Früher war ich Autoritäten nicht so gehorsam wie heute. Die Peitsche half mir, meine Lektion zu lernen.
Ich kann dir sagen, dass du große Schmerzen hast. Aber jetzt werde ich dich dazu bringen, Freude zu empfinden.
Sie drehte sich zu ihm um, halb genäht bei neun mal fünf Zoll. Lilia lächelte verführerisch und zog ihn noch näher an sich. Er beugte sich näher, bis er in ihre purpurroten Augen sah. Er blinzelte, bevor er seine Zunge aus seinem Mund zog, um über den unteren Teil seines Kopfes zu gleiten. Drake schnappte laut nach Luft, als der Samtansatz der Ader an der Unterseite seines Schwanzes folgte.
Ich weiß nicht, ob Menschen dem zustimmen würden, aber orale Stimulation ist bei Zentauren sehr wichtig. Ich fürchte, das mag für Sie widerlich klingen.
?Nummer? Wir auch. Es fühlt sich so gut an, Lilia.
Er nickte und verdoppelte seine Bewegungen, arbeitete härter, um ihr Vergnügen zu bereiten. Seine Zunge schlug bei jedem Zug auf die Eichel und kreiste um den Scheitel. Drake streckte die Hand aus, um mit ihren platinblonden Locken zu spielen, und spürte, wie seidenweiche Strähnen durch seine Finger liefen. Sein Partner seufzte und nahm mit einer schnellen Bewegung seine halbe Körpergröße in seinen Mund. Seine Zunge spielte weiter mit ihm, glitt den Schaft hinab, bevor sie nach oben schoss, um seinen Kopf zu umkreisen und seine Spalte zu umarmen. Drake vergrub seine Finger in ihrem Haar und führte sich sanft in ihren saugenden Mund ein. Er achtete darauf, nicht zu heftig oder schnell zu sein, wollte sie nicht zwingen, mehr zu nehmen, als sie bereit war. Bei jeder Bewegung stöhnte es in seiner Kehle und schickte süße Vibrationen in etwas, das wie sein Blutkreislauf aussah. Je tiefer er in sie eindrang, desto schneller begann er auf das Fleisch zu schlagen, ihr Kopf berührte seine Kehle und brachte ihn zum Würgen und Stöhnen. Kurz darauf zog er sich zurück und lächelte.
?Es gibt keine mehr. Ich denke, du bist bereit genug.
?Möchtest du nicht etwas Geld zurück??
?Was meinen Sie??
Drake kratzte sich am Hinterkopf.
Ich dachte, Sie sagten, meine mündliche Warnung sei wichtig?
?Dies. Alle unsere Männer genießen es, eins zu eins zu ficken?
das ist wahr genug, aber du hast es nie verstanden?
Aber ich habe keinen Penis?
Drake seufzte und rieb sich die Stirn, bevor er ihm signalisierte aufzustehen. Vorübergehend tat er genau das, indem er fast gehorsam den Kopf neigte. Drake ging zu ihrem Rücken und tätschelte einen ihrer Schenkel. Die Haut kroch und stöhnte bei Kontakt. Sein Schwanz ist angehoben, um seine empfindlichsten Teile freizulegen. Sein Anus war außerordentlich sauber, und er saß direkt über einem Paar dunkelhäutiger Lippen und öffnete sie für eine bessere Sicht. Sie sah nicht viel anders aus als ein Mensch, außer dass sie viel größer war und ihre Klitoris eher unten als oben war. Sie seufzte und zitterte, als sie mit ihren Fingern über ihre Lippen und ihre Klitoris fuhr. Sie grinste, als sie ihr Gesicht zu ihm senkte und ihre Zunge gegen die kleine rosa Beule schlug. Sie stöhnte laut, als ihre Zunge über ihn strich und ihn umkreiste, bevor sie ihn sanft zwischen ihren Zähnen drückte. Ihr Schwanz begann zu wedeln und sie hob ihre Hände, um mit ihren dunkelbraunen Nippeln zu spielen, drehte und zog sanft. Drake hob seine Hand und schob seine beiden großen, schwieligen Finger hinein. Es war sehr schwül und heiß, anscheinend heißer als die Körpertemperatur eines Menschen. Wie erwartet sah er auch innerlich etwas größer als ein Mensch aus, aber von dem Gefühl, dass sich seine Wände um seine Finger schlossen, hatte sie keinen Zweifel, dass sie ihn leer machen könnte. Er leckte es mit federleichten Bewegungen auf und ab. Ihre Freundin zog jetzt härter an ihren Nippeln und ihr Stöhnen und Quietschen der Lust begann durch die Höhle zu hallen. Kurz darauf atmete er laut aus, als eine salzig-süße Flüssigkeit aus dem Loch strömte, das Drake mit seiner Zunge untersucht hatte. Er lächelte und tat sein Bestes, genoss das Salz und die gemischten Brombeeren. Die Stute keuchte, als sie aufstand und auf ihren Felsen kletterte. Er streichelte ihr Fleisch und betrachtete den Eingang seines Partners. Die Höhe des Felsens machte ihn gerade so hoch, wie er hinein konnte, und weil der Stein so flach war, hatte er keine größeren Schwierigkeiten darauf zu stehen als auf den polierten Marmorböden von Tairen Castle. Lilia näherte sich ihm und wedelte mit ihrem Schwanz hin und her. Drake legte seine Hand auf eine seiner Hüften und machte kleine Kreise. Er orientierte sich langsam, um sich an ihren Eingang zu lehnen.
Bist du bereit, Lilia?
Ich habe mich vor einer Weile entschieden. Ich denke, wir sind beide bereit.
Mit einem kleinen Grunzen führte Drake seinen Schwanz in die Vagina der Stute. Es war viel enger als er dachte, als er es mit seinen Fingern untersuchte. Sein Muskelring und die schlüpfrigen Samtwände seiner Katze zitterten, als er sich tiefer gegen seinen Gebärmutterhals bohrte, nur etwa sechs Zoll. Er tätschelte seinen Kopf, überrascht, dass es nicht tiefer war. Der riesige Pilzkopf zwitscherte, als er ihren Schoß küsste und erneut anfing, ihre Brustwarzen zu bearbeiten. Drake hatte in der Vergangenheit seinen fairen Anteil an Männern und Frauen gehabt, aber ihn zu halten war etwas Neues. Es war, als würde ihn eine weiche, nasse Hand bei jeder Bewegung melken. Er fing an, sie etwas schneller zu schieben und ließ seine Eier ihre Klitoris treffen. Schweiß tropfte ihm von Stirn und Nase, als er sich auf die Unterlippe biss. Ihre Beine begannen von den Stößen der Lust zu wackeln und sie packte ihre Hüften und schlug härter zu und ihr Wasser begann in den rauschenden Fluten um ihren Schwanz zu sickern. Er war sich sicher, dass die draußen jetzt sein Stöhnen und ekstatisches Quietschen hören konnten, als er in der Höhle widerhallte und widerhallte. Sein Schwanz schlug heftig und er wusste, dass es nicht lange dauern würde, bis er die Kontrolle verlor.
Ich spüre, wie sich Drake innerlich windet Es zu kontrollieren, wird keinem von uns gut tun. Befreie dich. Ich bin bereit und warte.
Sie spreizte ihre Beine leicht, um sich im perfekten Winkel zu senken und ihm alles zu geben, was sie hatte. Ihr Kanal verengte sich, als sie ihre Nägel in ihre Hüften grub und mit aller Kraft gegen ihn prallte. Sein Schwanz begann zu schmerzen, als er die Ejakulation seiner Eier spürte, die nach oben wirbelten. Er schlug mit aller Kraft in ihren schlüpfrigen Liebestunnel, drückte den Kopf ihres Schwanzes in eine Linie mit ihrem Gebärmutterhals und stieß ein lustvolles Knurren aus, das sie zum Schreien brachte, als sie begann, ihr Sperma in ihren Leib zu ejakulieren. Es brannte wie Feuer, war innen klatschnass und sickerte aus seiner hart saugenden Fotze. Er drückte ein wenig, während er weiter Sperma spritzte, aber bald schwankte die Frau und häufte sich auf, was dazu führte, dass der Rest auf seinen Rücken spritzte. Er schluckte und brach auf der Seite zusammen.
?Es war …? anders??
Drake beugte sich über einen Arm und sah in Lilias rosa Augen.
Ich war nicht so schlimm, oder?
?Nein, ist es nicht. Ich habe so etwas einfach noch nie erlebt. Bist du tiefer gegangen als die meisten Männer, mit denen ich zusammen war?
?Willst du mich verarschen? Ich habe die Jungs hier gesehen. Sie sind viel größer als ich.
?Das ist wahr. Aber wenn ich fahre, erhalte ich normalerweise nur einen kleinen Prozentsatz seiner vollen Länge.
Nun, ich bin froh, dass ich dich so fühlen lassen konnte.
Ihre Wangen verdunkelten sich noch mehr, als sie rot wurde, und sie versteckte es hinter einem Vorhang aus ihrem Haar.
Stell dich noch einmal vor mich, Drake.
Ohne Zeit zu verlieren, stand er wieder auf und kam zu ihr. Sie lächelte und streckte die Hand aus, packte seinen Schwanz und gab ihr ein paar starke Pumpstöße, bevor sie ihren Kopf in ihren Mund steckte und ihre Augen schließen ließ. Drake stöhnte in seiner Kehle und legte seine Hand auf seinen Kopf. Fast augenblicklich begann er sich zu verhärten und sickerte ein wenig mehr von seiner Essenz in ihre Zunge. Seine Augen weiteten sich und er hob seinen Kopf und zog ihn aus seinem Mund.
Ist das nicht dein Samen?
?In Ordnung? Ja. Gibt es ein Problem??
?Süss. Alle unsere Männer haben einen sehr bitteren Samen. Ist es dein Geschmack? schön.?
Er nahm seine Bewegungen wieder auf, zog sie noch einmal zurück, bevor er mit noch größerer Kraft daran saugte, und er hob sie hoch, damit er mit seiner Zunge über seine angespannten Hoden streichen konnte. Er leckte jeden Zentimeter, den er bekommen konnte, und stöhnte, als er Pfützen aus kombinierten Säften fand. Drake kratzte sich am Hinterkopf, seine Wangen färbten sich rot.
Hallo, Lilie. Glaubst du, wir können eine weitere Tour machen? Gibt es etwas, das ich mit dir ausprobieren möchte?
Er ließ seinen schlampigen, mit Speichel bedeckten Schwanz aus seinem Mund fallen und schüttelte fast hektisch den Kopf. Drake stand auf, als er auf den Felsbrocken kletterte, kniete aber wieder einmal mit dem Hinterteil auf Augenhöhe nieder. Sie lächelte, als sie beobachtete, wie das Sperma aus ihrer Katze leckte. Zögernd streckte er seine Zunge heraus und schlug ihr hart auf ihr verengtes Arschloch. Er stöhnte laut auf und rammte seine Hinterhufe auf den Boden.
?D-Drake. Tu das nicht. Schmutzig?
Für mich siehst du nicht schmutzig aus.
Wir zerstören uns hier gegenseitig. Da bin ich sehr sauber. meine ich nur das??
Drake brachte ihn mit einer weiteren Bewegung seiner Zunge zum Schweigen, diesmal um den angespannten Muskelring herum. Flüsterte er und kratzte erneut am Boden, band seine Finger in seine goldenen Locken und versteckte sein Gesicht darin. Drake hatte erwartet, dass sie so reagieren würde. Wenn er das Konzept des Cunnilingus nicht kannte, hätte er vielleicht die Überraschung über seine Entdeckung des Mundkratzens verstanden. Bald fragte sie sich, wie sie auf das reagieren würde, was er ihr antun würde. Er drückte heftig auf seine Zunge und spürte, wie er sich mit jedem Stoß ein wenig lockerte. Mit einem letzten Schlag brach ihre Zunge den Ring, um die Innenseite ihres Anus zu lecken. Er stöhnte laut, als er seine Zunge bewegte und ein starkes Blumenaroma genoss. Er hob seine Hand und fing an, die Außenseite zu reiben, fühlte, wie sich der Ring um seine Zunge zusammenzog. Bevor er aufstand und ihren Schwanz packte, zog er sie zurück und drückte sie gegen ihren Mund und spuckte reichlich Speichel hinein.
Lilia, bist du bereit?
?Das glaube ich auch?
Drake lächelte, als er die Spitze seines Schwanzes gegen seinen Anus drückte. Der Ring gab leicht nach, hielt ihn aber aus. Er drückte erneut, dieses Mal spannte er sich an und ließ seinen Kopf hineingleiten. murmelte Lilia, fasste sich aber wieder und sah ihn mit ihrem roten Gesicht an. Mit einem weiteren Stoß schaffte sie es, vollständig in ihn zu passen, ihr Anus senkte sie nach unten. Er weinte ein wenig und Tränen kamen ihm in die Augen. Drake tippte sich an die Hüfte, um ihn zu trösten, und wischte sich die Feuchtigkeit aus den Augen. Er wich langsam zurück, bevor sie hereinkam, und erlaubte ihm, sich langsam an ihre Bewegungen anzupassen. Mit der Zeit wurde der Schmerz in seinem Gesicht durch den Ausdruck der Freude ersetzt, den er zuvor getragen hatte. Drake beschleunigte seine Bewegungen, kam mit mittlerer Geschwindigkeit auf seinen Hintern und beobachtete, wie sich sein Gesicht mit seinem Stöhnen verzog.
?D-Drake. Das ist sehr neu für mich. Es fühlt sich so komisch an. Mehr Bitte.?
Er zog sich zurück, bis nur noch sein Kopf übrig war, bevor er ihn erneut durchbohrte. Die Frau schrie vor Ekstase und warf ihm heftig ihr Hinterteil entgegen. Drake nahm das Stichwort und begann mit der gleichen Geschwindigkeit zu hämmern, mit der er sich vorgenommen hatte, ihre Fotze zu ficken. Sie stöhnte, als sie spürte, wie heiße Flüssigkeit von ihrer Katze in ihre Eier spritzte. Sein Schwanz hämmerte grob in ihr, was sie zum Quietschen und Stöhnen brachte. Die Ringe wurden enger und erstickten an ihrem Fleisch, als sie es festnagelte. Erneut spürte er, wie sich seine Eier zusammenzogen und sein Ejakulat aus seinem Schaft sickerte. Sie wurden gleichzeitig mit synchronen Rufen freigelassen. Er zuckte zusammen und spürte, wie seine Säfte wieder in seine Eier spritzten, als er mehr von seinem dicken Sperma in ihren Arsch spritzte. Sein Schwanz krampfte unkontrolliert weiter, als die Last tief in seine Eingeweide eindrang. Diesmal war es Drake, der zuerst fiel. Er lag keuchend auf dem weichen Fell am Boden der Höhle und sah Lilia an.
?Erpel. Das war großartig So eine Paarung habe ich noch nie erlebt?
Er rollte sich neben ihr zusammen, spürte, wie ihre Wärme durch seinen Körper strahlte und ihm erlaubte, sich mit ihr zu vermischen.
Für mich war es auch super. Ich habe keine Erfahrung gemacht, die dem auch nur nahe kommt.
Sie errötete und fing an, mit ihren Fingern durch ihre kurzen, ebenholzfarbenen Locken zu fahren. Bald wurde sie in etwas beruhigt, das wie eine Trance schien. Er hatte nicht einmal bemerkt, dass der Schlaf ihn überwältigt hatte.

Hinzufügt von:
Datum: September 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert