Stiefmutter Hat Stiefsohn Gefickt

0 Aufrufe
0%


Ehrlich gesagt gibt es nichts Schlimmeres, als an einem Freitagabend Hausarrest zu erleiden und in deinem Zimmer festzusitzen, während du Mathe-Hausaufgaben machst. Ich könnte jetzt mit meiner Freundin zusammen sein oder sogar mit meinen Freunden abhängen. Sie sollten am Freitag die Zeugnisse ausgeben und Frau Felsc musste mir eine 5 statt einer 3 geben.
?OK. David?wir gehen jetzt?Ich möchte, dass du in deinem Zimmer lernst?wenn du das Haus verlässt?Du wirst für lange Zeit Hausarrest haben? Meine Mutter rief von unten und ich grunzte als Antwort. Sie gehen auf Partys und hängen mit ihren Freunden ab, während ich ohne Telefon, I-Pod oder Computer in meinem Zimmer feststecke.
Wie machst Du das? murmelte ich und schaute auf mein Mathebuch. ?Wer braucht schon Mathe im Leben??
Ich warf meinen Stift nach dem Buch und riss vor Wut fast die Seite ab, aber ich schaffte es, mich wieder unter Kontrolle zu bringen. Ich seufzte und ging hilfesuchend zu meiner Schwester. Er war ein Teenager und er hat schon die ganze Scheiße genommen, die ich bekommen habe, und er ist auch so heiß
Amanda war 17 Jahre alt und Schülerin im dritten Jahr an meiner High School. Sie ist 5–8 Jahre alt und hat wunderschöne blaue Augen, natürlich blondes Haar, C-förmige Brüste und einen unglaublich engen Arsch, der im ganzen Haus hüpft. Es gibt viele Typen, die für sie kämpfen, aber sie ist seit ein paar Jahren mit Bruce zusammen. Er war nicht der einzige gutaussehende Mann in meiner Familie; Eigentlich war unsere ganze Familie gutaussehend, weil wir italienischer Abstammung waren.
Ich war 16 und im zweiten Jahr in der High School und ein Footballstar. Ich meine 6?1 und 180 Pfund fest. Ich habe Haare mit den Augen meiner Mutter und grüne Augen und schwarze Haare. Leider war ich auch mit Bruce‘ Schwester Jessica zusammen. Sie war eines der heißesten Mädchen der Schule, aber ich habe den Ruf, Mädchen fallen zu lassen, sobald ich sie ficke. Es war nicht wirklich meine Schuld, da die meisten Mädchen, mit denen ich ausgegangen bin, Schlampen waren und der Rest entweder zu schüchtern war oder Angst hatte, ich würde ihre Hosen nicht tragen. Jessica war das einzige Mädchen, mit dem ich seit über einem Monat ausgegangen bin.
?Mandy?? Ich klopfte an die Tür und öffnete sie. Meine Schwester unterhielt sich mit ihrem Freund am Computer.
Ja, was ist los, Dave? Sie fragte. Ihr Haar war zu einem Pferdeschwanz gebunden und sie trug eine Jogginghose und ein blaues Hemd.
Ich brauche Hilfe in Mathe? Können Sie mir helfen? fragte ich und schaute auf ihre Brüste. Er nickte und beendete seine Arbeit am Computer.
Moment mal? Soll ich diese E-Mail an meinen Freund schicken? sagte. Ich kam aus seinem Zimmer und sprang auf mich.
das Bett, in dem ich versuche, mein Matheproblem zu lösen. Ein paar Sekunden später kam er zurück und sprang
Ich lag neben mir auf dem Bett und schaute in mein Mathebuch.
?Welche Hilfe brauchen Sie zum Thema Baby-Geschwister?? Er machte sich über mich lustig und grinste mich dann an. Er wusste, dass ich es hasste.
wenn du mich kleiner Bruder nennst
Hilf mir einfach bei Mathe und verschwinde von hier, Prinzessin? Ich habe mich auch über ihn lustig gemacht. Er hasste Leute, die anriefen.
die Prinzessin und ihr Freund; Bruce hat das auf die harte Tour gelernt.
Vielleicht, wenn du auf die Mathematik achten würdest, anstatt dich über deine Freundin lustig zu machen, würdest du es nicht haben?
ein F? sagte
Hey, lass Jess da raus? Ich bringe Bruce nicht mit?
?Fair genug? also welches problem? Ich erzählte ihm das Problem und er brauchte ein paar Minuten, um zurückzukommen
schau dir den Unterricht an
Ich weiß nicht, wie meine Hand zu deinem Arsch kam, aber als ich den Arsch meiner heißen Schwester spürte, war ich im Himmel. er begann
Er erklärte mir, wie ich das Problem lösen sollte, aber ich achtete nicht darauf. Ich sah ihr immer wieder ins Gesicht und wie sie sich die Haare aus dem Gesicht zog. Sie hatte ein wunderschönes Gesicht und ich wollte ihre rosa Lippen so sehr küssen. Ich wollte sie ficken Ich weiß, dass du krank bist, aber ich war sexuell frustriert, weil ich keine Katze von meiner Freundin bekommen konnte, seit sie ihre Tante besuchte.
?Dave?? sagte sie plötzlich, und ich dachte, sie hätte mich dabei erwischt, wie ich auf ihre Brüste starrte. Warum ist deine Hand auf meinem Arsch?
?Was? oh, Entschuldigung?? Ich war definitiv nicht verärgert und wollte ihn so sehr schlagen, aber ich beherrschte mich. Gut, dass wir es auf dem Bauch hatten, sonst hätte sie meine steinharte Erektion gesehen.
Das war’s? Frag mich, ob du noch mehr Hilfe brauchst, okay? sagte
Danke Mandy? Ich sagte. Er schenkte mir sein Killerlächeln und zerzauste mein Haar. Normalerweise würde ich jemandem in den Hintern treten, wenn er meine Haare berührte, aber ich hatte keine Möglichkeit, sauer auf ihn zu werden, er war so heiß
Ich musste echt wichsen und sobald er weg war, ging ich zur Waschmaschine und schnappte mir sein Höschen und atmete tief durch. Gott, es roch so gut, dass ich zurück in mein Zimmer rannte und die Tür schloss und auf mein Bett sprang. Ich zog schnell meine Shorts herunter und starrte auf meine steinharte Erektion, mein Schwanz war knapp über 8 Zoll und etwas mehr als 2 Zoll im Umfang. Ich träumte davon, dass meine Schwester nackt war und mir einen Blowjob gab, und dann träumte ich davon, ihre Muschi zu knallen.
Ich fing an, schneller zu streicheln und ich konnte fühlen, wie sich mein Orgasmus näherte, und erhöhte mein Tempo, von da an ging es schief. Amanda öffnete die Tür, um mir den Stift zu geben, den sie mir abgenommen hatte, und sah, wie ich mit ihrem Höschen nah an meinem Gesicht masturbierte.
?DAVE Ist das mein Höschen??? fragte er wütend. Verdammt Jetzt bin ich wirklich am Arsch, wenn er meiner Mutter oder meinem Vater sagt, dass ich in große Schwierigkeiten geraten werde, und schlimmer noch, wie soll ich mit ihm reden oder ihn auch nur ansehen.
?Nein? Sind das Jessicas? Ich habe gelogen und versucht, es zu füllen. Er glaubte mir kein Jota und kam mit der Wut auf mich zu, die ich selten bei ihm sah. Er sprang auf mich und landete direkt auf meinem Schwanz.
?Pfui? Ich ließ mich gehen und versuchte, den Schmerz zu ignorieren, den es verursachte.
Du kranker Freak? Ich bin dein Bruder? schlug mir ins Gesicht und nahm mir das Höschen ab
und stürmte aus dem Zimmer.
verdammt Jetzt bin ich am Arsch; Ich habe eine heiße Freundin, warum sehe ich meine Schwester so an? Ich wusste, dass ich mich entschuldigen musste, also stand ich auf, klopfte an seine Tür und ging hinein. Er schrieb auf seinem Bett eine SMS und ich konnte an der Art, wie er mich ansah, erkennen, dass er wütend war.
Entschuldigung Mandy? Ich setzte mich neben ihn und legte meine Hand auf sein Knie. Ich musste einfach masturbieren und du bist so schön und ich hatte keinen Sex, weil Jessica zu ihrer Tante gegangen ist und bis jetzt nicht zurückkommen wird
Morgen??
Ist es okay? Ich verstehe? Es tut mir leid, dass ich dich geschlagen habe? Ich ließ die falschen Tränen fließen und sie schmolzen sofort. Sie umarmte mich und drückte mein Gesicht an ihre Brüste und ich roch ihr Parfüm. Sie roch so gut und ich
Ich wollte nur an ihren Nippeln lutschen. Ich weiß nicht, was mich zurückgelassen hat, aber ich habe ihn sanft von mir gestoßen, bis er kam.
auf dem Rücken liegen. Ich stand auf und vergrub mein Gesicht in seinem Haar.
Es tut mir leid, Mandy? Ich liebe dich? Du weißt, wie sehr ich dich liebe, oder? Ich habe es ihm gesagt und mich darauf eingelassen. ich
Er küsste ihr Ohr und dann ihren Hals.
Ich liebe dich auch Dave? Was machst du da? fragte er mich, als ich mit meinen Lippen an seiner Haut zog. Ich saugte
Ich hörte ihr Ohrläppchen und Stöhnen. Er versuchte, mich wegzustoßen, aber er konnte auf keinen Fall 180 Pfund heben. Ich rückte näher an seine Lippen heran und drückte meine Lippen auf seine. Zuerst wehrte sie sich, aber ich saugte sanft
Ihre Unterlippe, während sie ihre Brüste durch ihr Shirt massiert. Er begann mich zu küssen und ich ließ meine Zunge in seinen Mund gleiten und entdeckte ihn.
?Verdammt? Ich stöhnte, als er mich beiseite schob und zur Tür rannte, aber ich packte sein Handgelenk und zog ihn zurück aufs Bett.
Dave? Du steckst in der Scheiße, Bruder? Verlass mich besser oder nicht? setzte die Drohung aus. Jetzt habe ich zwei Möglichkeiten. Erstens könnte ich deine Hand loslassen und für den Rest meines Lebens leiden, weil ich meine Schwester nicht gefickt habe, als ich die Chance dazu hatte ODER ich könnte einfach meine Chance nutzen und sie ficken und wer weiß? Vielleicht wird er sich darüber freuen. Ich entschied mich für die zweite Option und seufzte.
?Meine Schwester Verlasse mich Fick deine arme Freundin, nicht mich? Er versuchte, mich zu bekämpfen, aber ohne Erfolg. Ich war viel stärker als er. Ich zerriss sein Hemd und dann fielen sein BH und sein Hemd auseinander. Dieses Hemd sollte besser nicht sein Lieblingshemd sein, weil es zerrissen war.
Mir kam plötzlich eine Idee, als ich einen Schal an einer ihrer Kommoden hängen sah und danach griff. Ich drückte sie ans Bett, damit sie sich nicht bewegen konnte, und band ihr linkes Handgelenk an das Kopfteil. Ich packte seine rechte Hand fest und durchsuchte seine Schublade, bis ich eine andere fand, und tat dasselbe mit seinem rechten Handgelenk.
?Ach du lieber Gott Du bist tot Ich schlag dir den Kopf ab? flüsterte sie durch ihre Zähne. Als ich ihre wunderschönen Brüste sah, trank ich ihre Schönheit und ihre Brustwarzen begannen sich zu verhärten. Ich legte mich auf sie und fuhr mit meinem Finger an der Seite ihres Gesichts entlang. Es flatterte herum und ich wurde es los und ließ es im Wesentlichen weiter herumhängen.
weil ich deine Brüste hüpfen sehen musste. Nach einer Weile gab er auf und legte sich niedergeschlagen aufs Bett.
Du bist unglaublich Mandy? Warum bist du mit Bruce zusammen? Ich werde all dein sexuelles Vergnügen befriedigen
Baby, lass das Arschgesicht los?? sagte ich und küsste ihren Hals, sie begann ihren Kopf nach links und rechts zu bewegen und ich
Er hielt es fest an einer Seite und leckte sich die Seite seines Gesichts.
Bist du krank, Dave? Alles, was Sie interessiert, ist Fotze Weißt du nicht einmal, was eine Beziehung bedeutet? sagte
und ich runzelte die Stirn.
Wie krank bin ich Baby? Ich weiß, worum es in Beziehungen geht? sagte ich und hielt dein Gesicht beim Küssen fest
ihre süßen Lippen Ich zwang meine Zunge in ihren Mund und saugte an ihrer Zunge und sie fing an zu stöhnen.
Fick dich, Dave. Scheiße? Er spuckte und ich bewegte mich zu ihren Brüsten und saugte an ihrer rechten Brustwarze und sie stöhnte laut für mich. Ich ging zur linken Brustwarze und tat dasselbe. Ich ging zu seiner Jogginghose und küsste seine Fotze von der Innenseite seiner Hose.
Baby? Die müssen raus? Stimmst du nicht zu? Ich habe sie gebeten. Er sagte nichts und versuchte mich zu treten, als ich seine Jogginghose langsam bewegte, aber ich packte sein Bein und zog schnell seine Hose und dann sein Höschen aus und öffnete seine Beine.
?oooo?schau dir das an?es ist so schön? Ich sagte ehrlich. Er versuchte erneut, mich zu treten, aber ich packte seine Beine und zwang sie auseinander. Ich habe mich an ihrer köstlichen Muschi ergötzt. Er hielt es rasiert und war sehr kahl, weich und resorbierbar. Ich näherte mich und genoss die Hitze, die von seinem Kern ausging, und seinen berauschenden süßen Duft. Ich öffnete langsam seine Lippen und hörte ein leises Stöhnen, es war nass
?So köstlich?? Ich sagte. Ich wette, es schmeckt köstlich?
Ich gab ihr keine Chance etwas zu sagen und begann sie zu schmecken, nippte an ihren Säften und ließ meine Zunge tief in ihre Fotze gleiten. Er sagte nichts, aber sein Körper bewegte sich in meinem Rhythmus.
Ihre Beine zitterten immer mehr, als sie ihre Zunge und Zunge hineinsteckte.
Hat es dir gefallen, Baby? Ich habe sie gebeten. Wer ist besser, ich oder Bruce?
?Fick dich? Sie schrie vor Freude.
?Ohhhh oh mein Gott? Sie schrie vor Freude und kreiste mit Hilfe meiner goldenen Scheibe durch ihren Körper.
Bist du tot? Ahhh? Fühlst du dich gut?
Ich ignorierte ihn und fuhr fort, seine heiße Fotzenzunge zu ficken. Ich rieb meine Zunge an ihrem Kitzler und
Sprache immer wieder. Ich hörte sie stöhnen und drückte sanft mit meiner Zungenspitze auf und ab
Ich habe es sofort in den Mund genommen. Sie begann zu stöhnen und zu stöhnen und versuchte, ihre Hüften an meinen zu reiben.
einhundert. Ich schob meinen Zeigefinger hinein und er drückte ihn sofort herum.
?OHHH ICH BIN SO NAH? stöhnte sie und ignorierte die Tatsache, dass ich es ihr gegeben hatte
Orgasmus. Ich krümmte meine Finger und fand den G-Punkt und erhöhte allmählich meine Geschwindigkeit, indem ich ihn sanft massierte. ich
fing an, immer mehr Druck auf ihn auszuüben und ?komm her? Bewegung. Nach hinten gebeugt
Er beugte seinen Rücken und stöhnte laut.
?AHHHHHHHHHHHH ICH BIN CUMMMMMMMMMMMMMMMMM? Sie schrie und ihre Flüssigkeiten platzten förmlich
schoss sie in meine Muschi und mein Gesicht. Ich schlürfte schnell alle Säfte von ihrer Katze und liebte den Geschmack.
Ich konnte nicht länger warten, ich brauchte die Katze Ich zog meine Shorts herunter und zog mein Shirt aus, damit er meinen Körper und meinen Schwanz sehen konnte. Seine Augen waren nicht auf meinen Körper fixiert, sondern auf meinen Penis, als der Vorsaft herausquoll.
Als wir beide vor Vergnügen zischten, legte ich meinen Schwanz in seine heiße Muschi und schob ihn in seinen Griff. Ich fand es toll, wie ihre Vorderseite meinen Schwanz drückte und ihre Fotze so eng war. Ich fing langsam an, in ihre enge Muschi zu pumpen und sie fing an, sich unter mir zu winden und band ihre Hüften an meine, während ich sie tief und hart pumpte.
Halten Sie Dave nicht auf Bitte nicht aufhören? Sie weinte, als ihre Muschi um meinen Schwanz zitterte. Ich liebte das Gefühl ihrer Muschi und es war so heiß, dass ich dachte, mein Schwanz würde in der Hitze schmelzen. Ich wusste, dass ich die totale Kontrolle über ihn hatte und er nahm schnell den Schal ab, der um seine Handgelenke gebunden war, zog mich sofort herunter und gab mir einen tiefen Kuss.
?Deine Muschi fühlt sich so gut an Baby so gut? Ich stöhnte, als ich ihn küsste. Er schlingt seine Beine um mich und zieht mich näher an sich heran, sodass meine Hüften gegen seine Muschi quietschen. Ihre glatten Hüften fühlten sich großartig an, als sie mich umgab.
Sag mir, wie sehr du mich liebst? Sag mir meinen Namen Meinen Namen rufen? Ich stieß sie an, als ich mit meinen Händen durch ihr blondes Haar fuhr.
Fick mich, Dave Fick mich Oh mein Gott, ich liebe dich so sehr Du fickst mich so viel besser als Bruce? Sie weinte. Jedes Gefühl für Recht und Unrecht und jeder Stolz war aus seinem Kopf gelöscht worden. Er drückte mich
stöhnte in den Arsch und meinen Mund.
?AHHHHHHHHHHHHHH? Sie schrie meinen Namen, als ein weiterer Orgasmus sie traf. Ihre Muschi komprimiert
Ich ignorierte die Enge meines Schwanzes, fickte ihn aber weiter, während seine Säfte um meinen Schwanz flossen. Es ist, als würde ich versuchen, im Wasser zu rennen, als er es packte, konnte ich es nicht so schnell machen, wie ich es normalerweise tue, aber das hier
Es machte es ihm schwerer zu ejakulieren, als sein G-Punkt an meinem Schwanz rieb.
Oh Dave oh Dave?, stöhnte sie, als ihr Orgasmus nachließ. Ich küsste sie hart und nahm ihre Brustwarze in meine Handfläche.
Ich nahm es in meinen Mund und schälte es mit meinen Zähnen ab und zog es vorsichtig heraus. Pussy drückte sie jedes Mal
sie würde an ihrer Brustwarze ziehen und ihr Gesicht würde in endloser Lust verschwinden.
Ich fand ihre Fotze und steckte meinen Zeigefinger hinein und drehte sie und zog mit meinen Zähnen an ihrer Brustwarze. ER
Sie verdrehte ihre Augen den ganzen Weg und rieb ihren Kitzler grob mit meinen Fingern und brachte sie zu einem anderen
erstaunlicher Orgasmus
?DAVEHHHHHHHHHH? Sie schrie so laut, dass ich dachte, unsere Nachbarn hätten es gehört, und sie presste den Mund zusammen.
Ich fickte sie dieses Mal nicht weiter mit meinem Mund, sondern spielte mit ihren Nippeln, während ich ihren Atem anhielt.
nach dem Orgasmus
?Warum ejakulierst du nicht? fragte er ernsthaft. Ich grinste ihn an. Fußball hat mich trainiert, länger durchzuhalten und ich
viel ausdauer haben.
Keine Sorge? Ich lasse dich fallen? Er grinste und schob mich beiseite und setzte sich auf mich. Gestreift
Er setzte sich mit meinem Schwanz auf und fauchte genüsslich. Er fing an, meinen Schwanz zu reiten
Energie und Kraft. Ich war kurz vor dem Orgasmus und konnte fühlen, wie sich meine Hoden bewegten, aber so sah ich es:
Es war eine Herausforderung und er wollte Amanda zurücklassen.
ejakuliere für mich ejakuliere für mich Sperma auf meine Fotze? Sie schrie, als ihr Arsch meine Hüften berührte. ich
sie kniff ihre Pobacken und half ihr auf und ab und ich kann sagen, dass ihr Orgasmus schnell näher kam. ich
Er zog sie zu mir und begann sie intensiv zu ficken und gab ihr einen tiefen Kuss. Ich mag ihren Stil
Ihre Brustwarzen schälten sich von meiner Haut und sie konnte sich nur vorstellen, wie viel Freude sie daran hatte.
?DU P*C? schrie sie und brach auf mir zusammen, als sie wieder ejakulierte. Das war nicht so intensiv
wie seine anderen Orgasmen, aber es hat ihn umgehauen. Ich dachte, er würde ohnmächtig werden, aber er küsste sanft meinen Hals.
Mein Orgasmus war genauso nah und ich fickte ihren schlaffen Körper und war kurz davor zu explodieren. Er fühlte es und
Ich knallte in ihn und drückte seine Fotze fest, als sie explodierte. Ich muss Gallonen Sperma in ihrer Muschi haben.
Nur wenn Bruce halb so lange durchhält wie du? murmelte sie und ich lachte laut auf. mit mir gelacht
und sah mir tief in die Augen.
Ich hob ihn mit Leichtigkeit hoch und er umarmte mich fest und fragte sich, wohin ich ihn brachte. Um die Wahrheit zu sagen, ich
Ich wusste nicht, wohin ich ihn brachte, bis ich sah, dass das Zimmer meiner Eltern geschlossen war. Ich öffnete das Zimmer und warf es weg
Er sprang auf ihr großes Bett und dann weiter und begann sie zu küssen. Er fing an, mich zu küssen und rannte
Er fuhr mit seinen Händen durch mein Haar und legte sie auf meinen Nacken.
?Hmm? Ich stöhnte, als er anfing, meinen Schwanz zu streicheln. Ich konnte fühlen, wie es ein wenig steif wurde, aber ich wusste, dass es verschwinden würde.
Nimm dir etwas Zeit, damit ich heilen kann.
Das nächste, was ich wusste, war, dass er seinen Kopf nach vorne beugte und meinen Kopf in seinen heißen Mund nahm. ER
Er schwang seine Zunge über seinen Kopf und begann dann, sich den Schacht hinunterzubewegen, bevor er sich zurückzog und sich wieder hinsetzte.
Er schloss die Augen und machte sich wirklich an die Arbeit. Seine Spucke bedeckte mich, während ich auf und ab fuhr
Seine Hand massierte jetzt sanft meine Eier, während er weiter tief an mir saugte. Amanda
Er beschleunigte sein Tempo und nahm mich bei jeder Bewegung hinter seinen Mund, bis ich meinen Schwanz in ihn gleiten ließ.
Seine Nase traf mein Schamhaar und verschlang mich ganz. Ich schob ihn langsam von mir weg.
?Was? Willst du nicht in meinen Mund kommen? Ich dachte, Jungs machen das gerne? fragte sie süß.
??Ich mag es, in den Hals eines Mädchens zu ejakulieren, aber ich will nicht, dass es verschwendet wird? sagte ich, als ich sie zu ihr drückte
geh zurück und leg dir ein kissen unter den arsch.
David Das ist das Kissen deiner Mutter Und mein Sperma getränkt? sagte er, und ich bemerkte das, aber es machte mich an.
David? Wie viele Mädchen hast du gefickt
?Ich?.Ich? Diese Frage hat mich überrascht. Ich weiß nicht… mehr als ich zählen kann… warum?
?Ich habe mich nur gewundert? Also, was wirst du jetzt mit mir machen?? fragte sie mich und schüttelte ihren sexy Arsch vor mir
einhundert. Ich lächelte und verprügelte spielerisch seinen Arsch.
Bist du jemals in den Arsch gefickt worden, Baby? Bruce Wayne hat dich in den Arsch gefickt? Ich habe mich über ihn lustig gemacht. Er schüttelte besorgt den Kopf.
Nenn ihn nicht Bruce Wayne Ist es nicht Batman? hat mich beschimpft. Ich fing langsam an, ihre Pobacken zu massieren und öffnete sie, um ihr verbotenes rosa Auge zu sehen. Ich nahm ihr ein tropfendes Glas aus ihrer Fotze und massierte ihr Arschloch.
Als es verheilt und entspannt war, begann ich, sein Loch mit meinem Finger zu massieren.
Oh mein Gott Dave? Ich wusste nicht, dass es sich so gut anfühlen würde Sie weinte.
Ich lächelte in mich hinein und schob langsam meinen Finger hinein. Ich beobachtete, wie ihr enger kleiner Arsch meinen Finger verschluckte und ihn fest an Ort und Stelle hielt. Ich kann sagen, dass du eifrig bist, wenn du deinen Arsch um meinen Finger klemmst. Unterdessen machte mich Amandas sexy Stöhnen an.
Magst du das Baby? Ich habe sie gebeten. Denkst du, du kannst noch einen Finger heben?
Fühlt sich großartig an? Ja, ich glaube, ich kann? hat geweint
Ich schob einen anderen Finger hinein und begann hin und her zu schneiden. Amanda vergrub ihr Gesicht in meiner Decke, während ich die jungfräuliche Fotze mit den Fingern fickte. Ich senke mein Gesicht und fange an, den Rand zu lecken, während meine Finger tief graben. Ich legte meine Finger auf seine Knöchel und wusste, dass er bereit war.
?Dave?? Er sah mir in die Augen, als ich meinen Schwanz an seiner Fotze ausrichtete. Bitte seien Sie nett, ist das mein erstes Mal?
?Wissen Sie? Ich werde nur etwas Gleitmittel für dich verwenden? Ich stand auf und durchsuchte die Schubladen meiner Mutter und meines Vaters, bis ich fand, wonach ich suchte.
Woher wusstest du, dass sie es dort aufbewahrt haben? Fragte er mich neugierig und ich grinste ihn an.
Ich nahm die Ölflasche und öffnete sie. Ich spritzte ein wenig in Amandas Ritze und sie schauderte.
Kalt. sagte.
Es tut mir leid, antwortete ich und bückte mich, um warme Luft in das freigelegte Arschloch zu atmen.
Mein Finger war bald wieder am Werk und trieb die Mine in ihr Loch. Ich tauchte ein, zwei Finger hinein, um es zu verschönern und zu grundieren. Dann spritze ich etwas auf meine Hand und überziehe mein Werkzeug mit Goo.
Angelegenheit.
Nachdem ich die Flasche auf den Boden geworfen hatte, teilte ich Amandas Arsch und fing an, meinen schlüpfrigen Schwanz an ihrer Spalte auf und ab zu schieben, dann hielt ich in ihrem engen kleinen Loch an. Sie hielt den Atem an, als ich anfing
drücken. Sein Arsch war eng und gab nicht viel nach, aber ich schaffte es, meinen Kopf mit einem Knall zu kneifen.
Uhhhggg, stöhnte er, sein muskulöser Ring klammerte sich um meinen Schwanz und hielt ihn in den Grenzen seines jungfräulichen Abschaums fest.
Ich hörte auf und ließ ihn sich an das Gefühl gewöhnen. Nach einer Weile lockerte sie sich etwas mehr und ich fing an, meine Hüften zu bewegen und meinen Schwanz in ihrem Arsch zu drehen. Dann habe ich es ein bisschen weiter geschoben. Es war sehr eng und es war schwierig, Boden zu machen. Ich öffnete ihre Wangen und starrte auf meinen halb vergrabenen Schwanz in ihrem Arsch. Ich bemerkte auch, dass er anfing, mit seiner Muschi zu spielen.
Mach weiter. Er bestand darauf. Ich will deinen ganzen Schwanz in mir spüren.
Ich streckte die Hand aus und packte sie vorne an den Hüften und zog sie ein wenig zurück. Er stöhnte lauter, als er seinen Hintern über meinen eingeölten Schwanz gleiten ließ. Ein paar Minuten später war ich komplett in seinem engen Loch versunken.
Das Gefühl war unglaublich und ich fing an, meine Hüften an seinem Arsch zu reiben. Meine Eier wurden fest gegen ihre Schamlippen gedrückt und ich konnte die Vibrationen von Amanda spüren, die mit ihrer Klitoris spielte.
Es fühlt sich so voll an. sagte. Ich liebe es
Als ich mich zurückzog, konnte ich fühlen, wie dieser enge Arsch meinen Schwanz packte und versuchte, mich an Ort und Stelle zu halten. Ich habe mich fast vollständig zurückgezogen. Mein Schwanzkopf drohte herauszuspringen und zog leicht an seinem muskulösen Ring.
Dann ging ich zurück zu Amandas Arschloch, diesmal etwas schneller.
Ach du lieber Gott rief sie, als ich wieder den Tiefpunkt erreichte.
Er drückte seinen Arsch fest um meinen Schwanz. Und ich hatte Probleme, es sogar zu bewegen. Die Seite war so perfekt, dass ich wünschte, ich hätte eine Kamera. Heb deinen perfekten Arsch in die Luft, akzeptiere meinen
Hähnchen. Ihre schmale, schmale Taille wölbte sich nach unten, bevor sie ihre Schultern erreichte. Ich glaube nicht, dass es auf der Welt etwas Sexuelleres gibt als eine Frau in dieser Position.
Schneller, Dave bitte, stöhnte er.
Ich fing an, sie mit mittlerer Geschwindigkeit zu ficken und versuchte, mich zu beherrschen. Jackie drückte tatsächlich ihre Hüften auf mich zu. Ich hörte auf mich zu bewegen und er drückte seinen harten Hintern zurück und erhöhte seine Geschwindigkeit. er stürzte
Sie vergrub ihren Kopf in der Decke und schrie in Richtung der Laken, als sie während ihres ersten analinduzierten Orgasmus brüllte. Ich konnte fühlen, wie sich sein Arsch um meinen Schwanz öffnete, als ich versuchte, ihn mit ihm zu melken.
Schmutz. Das Gefühl war unglaublich Ich tat gar nichts. Amanda knallte mich mit ihrem Arsch
Ja, sehr gut Fick mich weiter in den Arsch
Er hat mich provoziert Ich packte ihre Hüften und schob sie nach vorne, fütterte meinen Schwanz in ihre gierige kleine Fotze.
Huhhh stöhnte laut.
Ich nahm es wieder heraus, bevor ich sein kleines Loch mit einem weiteren harten Stoß durchbohrte.
?Liebst du meinen Schwanz in deinem Arsch?? Ich stöhnte
Ja Ich liebe es Ich liebe deinen Schwanz in meinem Arsch
Jedes Mal, wenn ich diese süße kleine Stimme etwas Schmutziges sagen hörte, dachte ich, ich würde meine Ladung blasen. Ich hielt mich jedoch zurück, da die Erfahrung zu gut war, um sie zu überstürzen. Jetzt knallte ich ihr in den Arsch. Ich schlug dieses kleine Loch und rieb ihre Hüften an meinem Bett. Ich wurde fast mitgerissen, aber bevor ich über den Rand der Klippe kam, hielt ich an.
Amanda drehte sich um und sah mich an.
Können wir es in einer anderen Position versuchen? Sie fragte.
Natürlich, sagte ich und zog meinen Schwanz aus dem glitschigen Arschloch. Lehnen Sie sich zurück und ziehen Sie Ihre Beine zum Kopf hoch.
Ich hatte es noch nie so versucht, also war ich begierig darauf, es zu versuchen. Amanda tat, was ihr gesagt wurde. Auf dem Rückweg sah ich mir seine glatt rasierte Katze an und fragte mich, ob ich die Gelegenheit bekommen würde, es zu versuchen.
Sie zog ihre Beine an ihren Kopf und hob ihre Hüften vom Bett. Ich bewegte mich vorwärts und ließ meinen Schwanz zurück in den wartenden Abschaum gleiten. Diese Position war sogar noch besser. Ich sah auf meinen Schwanz, der in seinen Körper ein- und ausging, dann auf sein Gesicht. Seine Augen waren vor Vergnügen geschlossen und ein leises Stöhnen hallte von seinen Lippen wider. Ich wusste, dass ich nicht mehr lange durchhalten würde.
Genau in diesem Moment hörte ich ein Telefon klingeln und ich schaute hinüber zu Amandas Telefon auf dem Bett. Ich nahm den Hörer ab und schaute auf die Anrufer-ID und wollte gerade auflegen, als mir eine Idee kam.
Hast du dein Handy dabei? Ich bat ihn, nicht aufzuhören, um seinen Arsch zu ficken.
?Lass los und fick mich? schrie
?Ich bin Bruce?uhh?und auf Lautsprecher? Ich habe Witze gemacht. Er nahm sofort das Telefon aus meiner Hand und
Er atmete erleichtert auf und warf es ihr zu. Das Telefon fing wieder an zu klingeln und ich nahm ab und drückte.
Zu Amandas Ohr.
?Hallo?? Er stöhnte mit einem tödlichen Blick auf mich.
?Hallo Baby?.uh Mir geht es gut nichts? sagte sie und zwang sich, nicht zu stöhnen. Ich schnappte es mir und fing an
Ich schlage dir in den Arsch, als würde mein Leben davon abhängen. Er biss sich auf die Unterlippe und mir wurde klar, dass er sich wirklich Mühe gab, es nicht zu tun.
rufe meinen Namen.
Oh, es tut mir so leid, Baby? Ich kann jetzt nicht kommen Ich? Ich helfe meinem Bruder beim Rechnen? Er hat gelogen
Ich kann ihn jetzt nicht einfach verlassen Tut mir leid, Baby? Ich rede später mit dir? sagte sie und legte auf und warf es auf ihren Schreibtisch
ihn.
?AHHHHHH FICK MICH DAVE? rief meinen Namen. Ich war näher als zuvor und ich drückte auf ihn zu
explodierte am ganzen Arsch und Arsch.
?Gott, war das toll? Verdammt, wir müssen alles aufräumen? Sagte er, und ich half ihm, alle Beweise loszuwerden. Ich gab ihm einen tiefen Kuss und wurde in meinem Bett ohnmächtig.
————————————————– ————– ———————————— ———- —————————————- ———————————-
Nun, Dave… du ähm… du bist unbestraft… nur eine bessere Note bekommen? Meine Mutter sagte. Amanda ist meine Mutter
Er hat letzte Nacht hart gearbeitet und bis fast Mitternacht nicht geschlafen, und meine Mutter hat ihm geglaubt. Mine
Mein Vater wusste, dass ich albern war, aber er war ?cool? grinsten mich mehr an als die meisten Väter.
?Danke Mutti? Ich umarmte ihn und gab ihm einen schnellen Kuss auf die Wange. Also? Ich gehe zu Jessica
zu Hause? Ähm, Amanda auch? Weißt du, sie ist gerade von ihrer Tante zurückgekommen? Und ich möchte etwas Zeit verbringen
mit ihm? Und vielleicht kann ich meinen ersten Kuss haben?
Dad versuchte, ihm nicht nachzulaufen, und ich konnte sehen, dass Amanda sich wirklich bemühte, nicht im Weg zu stehen.
Lachen Trotzdem behielt ich meine Miene ernst und schenkte meiner Mama meine Hündchenaugen.
Sicher, Baby? Beeile dich nicht mit dem Kuss, okay Schatz? Halte es einfach einfach? Und sei nicht nervös? Alle waren es
ihren ersten Kuss. Er sagte, er gab mir Ratschläge? Nicht wahr, Larry?
Yeah Dave?.ummm?yeah?nimm einfach deinen Hintern und hebe ihn ein bisschen an und stecke deine Zunge hinein
froh-
Larry Ist der arme Junge erst 16 Jahre alt? Meine Mutter schimpfte und hielt mir die Ohren zu.
Mein Vater Larry wusste, dass ich nicht so unschuldig war, wie ich aussah, weil er eines Tages früh nach Hause kam.
Ich habe keinen Dreier mit zwei Cheerleadern, die ich nach meinem Footballspiel gelernt habe. hat mich nicht aufgehalten und
Er hat mich nur gewarnt, keine von ihnen schwanger zu machen.
?ok Mama? tschüss? sagte ich und folgte Amanda zu ihrem Auto.
Du bist ein Vollidiot? sagte er, als wir ins Auto stiegen. Ich lachte und er lachte mit mir.
?Halt die Klappe Mandy?
Vielleicht ein Kuss? Mein erster Kuss? Er machte sich über mich lustig und fing an zu lachen. Wenn er nur wüsste, was wir zuletzt gemacht haben
Nacht?
Er wird definitiv einen Herzinfarkt bekommen Also erzählen wir Bruce, was wir letzte Nacht gemacht haben, richtig? ich habe mich über ihn lustig gemacht
?Nummer Dave, ich weiß, es interessiert dich nicht wirklich, außer Mädchen zu ficken, aber bitte, Bruce ist ein netter Kerl
Mann und ich wollen seine Gefühle nicht verletzen? Mag ich ihn wirklich? sagte. Ich sorgte mich und liebte Mädchen
Jessica.
War das hart? sagte ich und er sah mich halb amüsiert an. Er parkte sein Auto vor ihrem Haus
nach Hause und wir gingen beide aus.
Hör mal, haben wir gestern Nacht nichts gemacht? sagte er und hielt meine Hand. Ich versuchte weiterzumachen, aber er hatte einen festen Griff.
?Ja ja?? sagte ich und klingelte. Bruce öffnete die Tür und wir runzelten beide die Stirn, als wir es sahen.
Jeder.
Bruce war ein Jahr älter als ich und ungefähr genauso groß wie ich und fast genauso schwer wie ich. Alle
Wenn wir an meiner Schule oft gekämpft haben, wurde darüber geredet, wer gewinnen würde. Er hatte ein hässliches Gesicht für mich, aber anscheinend ist meine Schwester nicht mit ihm zusammen.
Zum Glück hatte Jessica diese Hässlichkeit nicht, sonst hätte ich sie schon längst verlassen. er ist ziemlich
Er war 5-5 groß und hatte eine wunderschöne Haltung und rotbraunes Haar und hellgrüne Augen, genau wie ich. es waren 36 von ihnen
B-Möpse und flacher Bauch und vollbusiger Hintern. Was mir an ihm sehr gut gefallen hat, war seine fröhliche Art. ER
Sie war immer fröhlich und nicht zickig wie meine anderen Freundinnen
?Bruce? Amanda sprang in seine Arme und gab ihm einen langen Kuss. Ich schaute weg und ging suchen
Jessica.
Wo ist Jessica? fragte ich und sah Bruce an, aber er hörte mich nicht, weil er mit mir rumknutschte.
Amanda steht mitten in der Tür.
?Hier bin ich? Jessica zuckte plötzlich zusammen und setzte mich auf das Sofa. Er umarmte mich fest und ich gab ihm einen langen, anhaltenden Kuss. Ich streichelte ihr blondes Haar und umarmte sie fest. Es roch nach Blumen und es machte mich betrunken
?Baby, ich vermisse dich sooooooooooooooooooo? Sagte er und gab mir einen weiteren Kuss. Er setzte sich auf meine Brust und fuhr mit seinen Händen durch mein Haar.
Ich habe dich auch vermisst? Und ich habe sie vermisst? sagte ich und bewegte meine Hände zu ihrem flachen Bauch. Sie erwartete, dass ich ihre Brüste begrapsche, aber ich fuhr mit meinen Fingern über ihre Brüste und folgte ihren Lippen.
Und David Silva? was hast du ohne mich gemacht? hast du mich betrogen?? fragte er mit einem schelmischen Lächeln auf seinem Gesicht. Ich zog ihn zu mir und gab ihm einen tiefen Kuss.
Ich bin verloren ohne dich und der Gedanke, dich zu betrügen, kam mir nicht einmal in den Sinn? Ich sagte
?Gute Antwort? Er kniff mich mit Daumen und Zeigefinger in die Wange. Ich fühlte mich schuldig, weil ich betrogen hatte
Ich schwor, dass ich ihn oder ein anderes Mädchen niemals betrügen würde.
Sollen wir in mein Zimmer gehen? Er nahm meine Hand und rannte nach oben. Ich dachte, ich würde meine Arme verlieren, aber ich schaffte es, mit ihm Schritt zu halten. Als wir in ihrem Zimmer ankamen, versuchte sie mich aufs Bett zu schieben, aber ich hatte damit gerechnet, also packte ich sie, als sie auf ihr Bett fiel. Ich zog sie zu mir und sie legte ihren Kopf auf meine Brust und ich streichelte ihr Haar.
Was willst du tun, Baby? Ich bat ihn, es hochzuziehen, um es zu küssen. Wir küssten uns eine Weile und er sah mir in die Augen.
Ich will nur bei dir sein, willst du, dass du mich hältst? sagte er, und ich war sehr glücklich, ihn in meinen Armen zu haben. Er legte seinen Kopf auf meinen dicken Arm, sodass unsere Gesichter auf gleicher Höhe waren, und ich drehte mich zur Seite, damit ich ihn ansehen konnte. Ich streichelte ihr Haar, das ihr ins Gesicht gefallen war, damit ich ihr in die Augen sehen konnte, und drückte sie fest.
?Dave?? sagte er und sah mich an: Wir werden nicht getrennt sein, oder? Du wirst mich nicht verlassen, wie du andere Mädchen verlassen hast, oder?
Ich hatte diese Frage so satt, dass ich wirklich sauer wurde; Warum denken die Leute, es sei meine Schuld, dass ich Prostituierte verlassen habe? Er sah mich an und umarmte mich fest, als er mein trauriges Gesicht sah.
Nein, Jesse? Ich werde dich nicht verlassen? Warum denkst du, dass ich es tun werde? Vertraust du mir nicht? Ich fragte.
Ich vertraue dir? Es tut mir leid, dass ich dir diese Frage stelle? sagte sie und küsste mich sanft und wischte mir die Tränen aus dem Gesicht.
Okay? Ich verstehe? Ich erzähle dir die Fakten und die Mythen, okay?? sagte ich und sah ihm ins Gesicht.
Nicht nötig? Ich vertraue dir? Sagte er und ich gab ihm einen schnellen Kuss.
Ich habe Sara, Ashley, Britney und Brianna zum Narren gehalten, weil sie alle Schlampen waren und ich nur mit einem Adonis ausgehen wollte. Sie waren Schlampen für meine Freunde und alles, also habe ich sie verlassen und wir haben Schluss gemacht, weil Catherine, Julia und Olivia es einfach nicht getan haben passt zu uns? und ich hatte vielleicht Sex mit einigen Mädchen auf Partys, aber ich
dein Herz? Okay? Ich habe sie gebeten. Er lächelte und umarmte mich.
Du bist mein bester Freund, ich lehne mich an die Schulter, du bist die einzige Person, der ich vertrauen kann, du bist meine Liebe
Meine Liebe sagte, du bist mein Einziger und alles und ich war überrascht.
?Hast du das im Internet gefunden? Ich habe mich über ihn lustig gemacht.
Mach einfach Idiot er sagte scherzhaft, dass er meinen Arm schlug. Ich lachte und umarmte ihn fest und ich tat es nicht?
lass es lange.
Ist Dave nicht heiß? sagte sie und zog ihr Shirt aus, sodass sie nur noch einen BH trug. Eigentlich war es nicht so heiß,
Es war perfekt und ich wusste, was du vorhast. Ich folgte ihm, zog mein Shirt aus und grinste ihn an.
Er.
?Das ist nicht fair Du hast keine Klamotten auf deiner Brust und ich habe sie??? Sie knöpfte ihren BH auf und ließ ihre Brüste fallen und ich
Ich hatte eine schwere Erektion. Ich packte sie und gab ihr einen sinnlichen Kuss und erkundete ihren Mund. Ich verfolgte
Er küsste ihr Kinn und nahm ihre empfindliche Brustwarze in meinen Mund und saugte leicht daran.
Ohh? Fühlt sich das gut an? Sie stöhnte und fuhr mit ihren Händen durch mein Haar. Bruce hat den falschen Zeitpunkt gewählt
Er unterbrach uns und stand in der Tür und sah uns an.
Ähm?. wir sehen uns einen Film an und du dachtest, du würdest ihn dir gerne ansehen? Er sagte, er schaue mich mit drohenden Augen an.
Wahrscheinlich erwartete er, dass ich mich auf die andere Seite des Bettes bewege und so tue, als hätte ich seine Schwester nicht berührt, also saugte ich weiter an ihren Brüsten.
?Ha? Bruce? sagte sie und umarmte mich so, dass ihr Rücken sichtbar war, nicht ihre Brüste. Ich lächelte Bruce an.
und ich küsste Jessicas Hals und fuhr mit meinen Händen über ihren Rücken ohne Sattel und drückte ihren Arsch. er sah aus wie
er wollte mich schlagen
?Kommst du?? Er hat gefragt
?Nummer? Ich antwortete und Jessica sagte ja. Ich sah ihn an und er schenkte mir dieses flehende Lächeln.
dass du es mir wiedergutmachen wirst.
Alter, lässt du uns jetzt in Ruhe? Sie muss sich ändern und sie braucht keinen Perversen, der sie beobachtet?
?Halt die Klappe Mann?
?Dave bitte??? Sie flüsterte. Er hasst es, wenn wir uns beide streiten, und nachdem er gegangen ist, hat er sein Hemd angezogen. ich
Er seufzte und folgte Jessica nach unten. Bruce war ganz links und saß neben Amanda.
Ein Platz neben Amanda und Jessica saß neben mir. Film? Ip man? Es war ein Actionfilm namens, den ich noch nie gesehen habe.
Ich habe den Film gesehen, aber er hat mich nicht interessiert.
Warum ist dein Bruder so hässlich?
Halt die Klappe, Dave. Du bist so mürrisch… und ist er nicht hässlich? schimpfte mich und stieß mich leicht. Ich lachte und hob es mit Leichtigkeit auf und ließ es in meinen Schoß fallen. Er kicherte und wühlte herum, bis er zwischen meinen Beinen saß. Ich ziehe mich zurück, um ihm mehr Platz zu geben, ziehe ihn an meine Seite, schlinge meine Arme um seine schmale Taille und lege meinen Kopf auf seine Schulter.
?Du bist so wunderschön, Baby? Ich habe deine Wange geküsst? Ist dein Bruder das Gegenteil von dir?
David? Er seufzte und schüttelte den Kopf.
Nun Baby? Es tut mir leid? Ich sah neben mich und sah, wie meine Schwester ihren Kopf auf Bruces Brust legte. Er hatte seinen Arm um sie gelegt und starrte voller Bewunderung auf den Film. Sie sah so dumm aus, dass ich laut lachen wollte, aber ich wusste, dass es Jessicas Gefühle verletzen würde.
Seine Majestät hat Ihnen vergeben? Soll ich mir den Film jetzt ansehen? er gluckste.
Wie kann ein Typ ein hübsches Mädchen ignorieren, das Zentimeter von ihm entfernt sitzt? Ich rieb langsam seinen Bauch und spürte, wie sich sein Bauch anspannte. Ich steckte meine Hände unter sein Hemd und bewegte es langsam nach oben. Ich sah ihm ins Gesicht und lächelte, seine Augen waren geschlossen und er biss sich auf die Unterlippe. Jessica war extrem empfindlich und ihre Atmung war unregelmäßig, als ich bis zum Ende ihrer Brüste kam.
Ich dachte, du magst meinen Babyfilm störe ich dich?? flüsterte ich ihm ins Ohr und saugte langsam an seinem Ohrläppchen. Ich benutzte meine Zungenspitze und schob sie in sein Ohr. Er drehte sich schnell um und presste seine Lippen lustvoll auf meine.
Soll ich aufhören, Baby? Ich flüsterte ihm wieder ins Ohr. Ich folgte ihrer Brustwarze, berührte sie aber nicht wirklich, es machte sie verrückt.
?Du Bastard Ich liebe dich so sehr und ich hasse dich so sehr? stöhnte. Ich lächelte in mich hinein und ließ meine andere Hand nach unten sinken, während ich weiter die Brustwarze nachzeichnete.
?Dave? das fühlt sich so gut an? stöhnte
Nein Schatz? Macht es?? , fragte ich und fuhr mit meinen Händen langsam über ihren Bauch. Ich fuhr mit meinen Fingern über ihren ganzen Körper, außer über ihre Brüste, näherte mich ihnen, berührte sie aber nie wirklich. Er holte tief Luft, als sie sich näherten, und als ich sie nicht berührte, ließ er mich mit einem frustrierten Blick los. Als ich über ihre Schulter schaute, konnte ich jetzt ihre Brustwarzen sehen, die wahrscheinlich unangenehm hart waren und versuchten, durch das enge Shirt zu stechen, das sie trug.
?Hör auf dich über mich lustig zu machen? Als meine Hand nahe genug kam, um seine linke Brust zu berühren, bettelte er, aber als ich ihn gerade berühren wollte, zog er nach rechts.
?Was? Soll ich das tun? fragte ich, legte plötzlich meine Hände auf ihre Brüste und drückte sie leicht. Er schrie etwas erschrockener auf, als ich gehofft hatte, aber es war immer noch eine amüsante Antwort. Er stöhnte, als ich anfing, mit meinen Fingern zu drücken und zu massieren. Anscheinend waren ihre Brüste unglaublich empfindlich, weil jede Änderung meiner Bewegung eine Reaktion von ihr hervorrief.
Ein paar Minuten danach ließ ich meine Finger nach ihren kleinen steinharten Nippeln suchen und griff sanft nach ihnen. Er schloss seine Augen und legte seinen Kopf auf meinen, der immer noch auf seiner Schulter lag.
?Daveee? Er stöhnte, als ich sanft einen drehte und den anderen langsam ein wenig beugte. Sie bewegte ihre Hüften in meinem Schoß und ich zuckte zusammen, als ihr Gewicht mich hart gegen mein Bein drückte. Aber ich würde nicht aufgeben, was ich tat.
Oh mein Gott, Dave, das fühlt sich so gut an. sagte er leise in mein Ohr.
Gut, dann wird es dir besser gehen. sagte ich, als ich meine rechte Hand senkte und sie unter sein Höschen und seine Shorts gleiten ließ. Meine Finger zitterten, als ich über ihre spärlich behaarte Fotze fuhr, und sie war klatschnass, als ich sie erreichte. Ich fing an, ihre Haut in Kreisen zu reiben, und sie zuckte unkontrolliert.
?Ich werde Dave fallen lassen??? Flüsterte er und ich verstärkte meinen Schub und steckte meine Finger in seine Muschi und stimulierte den G-Punkt
?ejakulieren für mich baby?ejakulieren für mich? sagte ich laut und sowohl Amanda als auch Bruce drehten sich zu mir um.
?Lassen Sie sie jetzt los? Er sagte es so drohend wie er konnte. Ich hörte ihn kaum, und ich bezweifelte, dass Jessica ihn gehört hatte. Er warf seinen Kopf zurück und das Wasser, das meine Finger durchnässte, sprudelte aus seiner Katze. Er lächelte und sah mich an. Ich entfernte langsam meine Finger und saugte den süßen Saft von meinem Finger.
?Du Schlampe? Bruce sprang von der Couch, stieß Jessica und sprang auf mich. Er fing an, auf meine Rippen und meinen Bauch zu schlagen und blies die Luft aus mir heraus. Kurz darauf spürte ich einen Schmerz in meinen Seiten und ich stieß ihn von mir herunter und warf ihn zu Boden. Bevor ich aufstand, legte ich ihn auf den Boden und schlug ihm direkt aufs Kinn.
?DAVE? Sagten sowohl Jessica als auch Amanda unisono, als sie sich beeilten, den Kampf zu beenden.
Was ist los, Schwuchtel? Warum kümmerst du dich nicht um deine eigenen Angelegenheiten?? Sagte ich, als ich versuchte, ihn erneut auf den Kiefer zu schlagen. Das war ein Kampf, für den die Leute in unserer High School wahrscheinlich bezahlen würden. Wir waren beide die stärksten Kinder in der Schule, und die meisten von uns wollten sehen, wer der Stärkste war.
Dave, hör bitte auf? sagte Jessica, als sie mich hochzog. Ich hörte widerwillig auf, ihn zu schlagen und stand auf, aber da beschloss der Bastard anzugreifen. Er schlug mich, aber bevor ich meinen Kopf bewegen konnte, traf seine Faust meinen Unterkiefer. Wenn die Faust an meinen Kiefer gebunden worden wäre, hätte sie ihn wahrscheinlich gebrochen.
?BRUCE? Amanda schrie, und Jessica tat dasselbe für mich, als ich versuchte, sie zurückzuhalten.
?Raus aus meinem Haus Lass los Schwuchtel? Er schrie, und bevor ich seinen Satz beenden konnte, ging ich zur Tür.
Dave, warte bitte? Jessica versuchte zu betteln
Ashley, sollen wir gehen? Ich sagte, ich erwartete, dass er mir folgen würde, blieb aber stehen, wo er keinen Augenkontakt mit mir aufnahm. Ich wurde so wütend, dass ich gegen die Wand schlug und einen Fingerabdruck hinterließ. Ich fühlte den Schmerz durch meinen Arm gehen, aber ich ignorierte den Schmerz und ging nach draußen. Ich hörte Jessicas Bitte, stieg aber in mein Auto und fuhr nach Hause.
?Scheisse? murmelte ich, als Blut aus meiner verletzten Haut zu fließen begann. Ich ging zum Spülbecken und wusch es und versuchte, ein Pflaster anzubringen, aber es fiel mir schwer.
Kann ich Ihnen helfen? Ich drehte nicht einmal den Kopf, um zu sehen, wer es war. Es war Jessica. Er schob mich sanft auf das Sofa und setzte sich auf meinen Schoß und rieb Creme auf meine verletzte Haut.
?Ah? Ich verzog das Gesicht und konnte sehen, wie meine Tränen anschwollen. Ich wusste, was als nächstes passieren würde, er würde weinen und sagen, wie leid es ihm tat, obwohl es nicht seine Schuld war.
?Komm schon Kleines? sagte ich und umarmte ihn fest. Sie fing in meiner Brust an zu weinen und ich streichelte ihr Haar und rieb ihren Rücken.
?es war nicht deine schuld? lass uns vergessen okay Schatz?? sagte ich und küsste ihn auf die Stirn. Er kommt nicht zu meinen Fußballspielen, aus Angst, mich verlieren zu sehen.
Hätte das nicht tun sollen? Entschuldigung? sagte er und sah mir in die Augen. Ich wischte ihr die Tränen aus dem Gesicht und küsste sie auf die Stirn.
Machen Sie sich keine Sorgen? Sagte ich Gähnen? Sollen wir schlafen?
Hey ihr zwei Wellensittiche? Wach auf? Meine Mutter schüttelte mich und weckte so Jessica. Er sah mich überrascht an und erkannte dann, wie er hierher gekommen war.
Hi Megan … wie geht es dir?, begrüßte Jessica meine Mutter.
Mir geht es gut, wie geht es dir, Süße? Wie hast du an der Karte gearbeitet? Meine Mutter sagte. Aus irgendeinem Grund LIEBT meine Mutter Jessica. Vielleicht liegt es daran, dass er dachte, Jessica sei meine erste Freundin. Ich schaute nach Amanda und Dad, die fernsahen, also halfen Jessica und ich Mom, den Tisch zu decken. Die beiden unterhielten sich, redeten über alles.
Das Abendessen verlief für mich ereignislos, aber für meine Familie war es eine tolle Zeit, da meine Mutter Jessica peinliche Geschichten aus meiner Kindheit erzählen muss. Dad und Amanda brachen aus, und Jessica gab sich große Mühe, nicht laut loszulachen, hauptsächlich, weil sie meine Gefühle nicht verletzen wollte.
Mama? Ich versuchte, seine Aufmerksamkeit zu erregen
Diesmal Jessica … sie hat ihre Version von Jingle-bells gesungen … es geht so … Jingle bells Batman ist scheiße-
Mama sagte ich scharf
Was ist los, David? fragte er besorgt.
Wirst du aufhören, meine Kindheitsgeschichten zu teilen? sagte ich und versuchte das tomatenrote Gesicht zu verbergen.
Armes Baby… wird so schnell rot… Tut mir leid, Baby, aber zumindest habe ich es ihm nicht gesagt, als du ins Bett gemacht hast, sagte meine Mutter mit verwirrter Stimme. Der einzige Grund, warum ich nicht schroff auf meine Mutter reagierte, war, dass ich sie sehr liebte und sie sensibel war. Ich sah meinen Vater an, der so sehr lachte, dass er den Tisch verließ.
Jessica bleibst du? Als ich mit dem Abendessen fertig war, fragte meine Mutter.
Hmm-
Ja, das ist Mama, sprach ich für Jessica und half ihnen beim Aufräumen.
Wir setzten uns alle hin und schauten fern und Amanda versuchte, sich neben mich zu setzen, aber ich bewegte mich, also griff Jessica ein. Ungefähr eine Stunde später verließen meine Eltern das Haus, also blieben nur Amanda, Jessica und ich übrig. Ich wartete eine halbe Stunde und stand auf und nahm Jessica mit. Ich nahm ihn mit in mein Zimmer und drückte ihn auf mein Bett und sprang auf ihn. Wir begannen uns leidenschaftlich zu küssen, als wir versuchten, unsere Kleider loszuwerden, und bald waren wir nackt und erkundeten die Körper des anderen.
Ich will dich in mir, Dave… jetzt habe ich dich Jessica stöhnte, als ich anfing, an ihren Nippeln zu saugen. Er zog mich an sich und küsste mich innig. Kein Pre-Game heute Abend Baby… Ich brauche dich
Er beugte meine Erektion gegen seine nasse Muschi und drückte sie sanft hinein, bis 8 Zoll meiner Erektion in seiner warmen Fotze vergraben waren. Wir stöhnten beide vor Lust und Jessica schlang ihre Beine um meine und schob mich weiter.
?Fick mich Fick mich Fick mich? Er flüsterte heftig und ich wich zurück, bis mein Kopf fast aus seiner Katze heraus war, und dann krachte ich ins Haus. Er zischte und schlang seine Arme um mich, zog mich für einen tiefen Kuss zu sich. Ich fuhr fort, ihre Fotze zu ficken, die so heiß war, dass ich dachte, mein Schwanz würde schmelzen. Leider konnte ich ihn nicht so schnell und hart ficken, wie ich wollte, weil jede Bewegung, die wir machten, ein quietschendes Geräusch aus meinem Bett machte.
?Halt Wirst du mich hinlegen und mich ficken? sagte. Ich grinste und hob ihn aus dem Bett und legte ihn auf den Boden, zum Glück hatten wir einen Teppich, damit der Boden nicht kalt war. Ich fing an, sie mit all meiner Kraft und Kraft zu schlagen und versuchte so sehr, nicht über ihren Mund zu schreien, und ich wusste, dass sie dem Orgasmus nahe war.
Ich werde Dave fallen lassen? Er biss sich auf die Unterlippe und schloss die Augen. Ich bückte mich und drückte meine Lippen auf seine und er stöhnte laut in meinen Mund und zog mich zu sich heran. Ihre Brustwarzen rieben weiter an meiner Haut und ich konnte mir nur vorstellen, wie sehr sie es genoss.
?Ach du lieber Gott? Er drückte mein Gesicht an seins und ließ seine Zunge meinen Hals hinuntergleiten. In diesem Moment kniff er meinen Schwanz mit seinem Schwanz und fing an, tief zu atmen. Ich spürte, wie die Säfte um meinen Schwanz liefen und ich rieb wütend ihren Kitzler. Es schien Stunden lang weiter zu fließen, aber wahrscheinlich waren es nur ein oder zwei Minuten.
?Danke Baby? sagte er und versuchte, seine Atmung zu regulieren. Er stieß mich um und setzte sich auf mich; er senkte sich langsam meinen Schwanz hinunter.
Ich liebe deinen Arsch, Baby – zu eng Ich stöhnte, als ich mich senkte. Seine Pomuskeln spannten und öffneten sich weiter, als er meinen Schwanz senkte, was mir unglaubliche Empfindungen bescherte.
Ihr Werkzeug ist riesig Ich liebe es? Er grinste stolz, als mein Schwanz in seinem Arsch versteckt war. Er blieb dort für eine Minute, befühlte meine Brust und bald traten meine Brustwarzen hervor.
Du siehst süß aus, wenn du nur da liegst? Du lässt mich die ganze Arbeit machen, huh? er lachte. Bevor ich etwas Weises sagen konnte, stand er auf und landete auf meiner Stange. Sein Arsch war der engste Arsch, den ich je gefickt habe. Er benutzte meine Brust als Stütze und fickte mich weiter, sein Haar fiel zur Seite und sein Gesicht sah so sexy aus.
?Reite meinen Schwanz Baby? Ich stöhnte, als ich seine perfekten Wangen spürte. Ich schlug sie spielerisch und er drückte meinen Schwanz bei jedem Schlag. Ich schlug ihm weiter auf die Wangen und er hielt plötzlich an und brach auf mir zusammen.
?Mmm? Sie stöhnte, als ich spürte, wie die Säfte über ihre Muschi und meine Schenkel flossen. Er kam zurück und ich wusste, dass er mich nicht mehr ficken konnte. Ich hob ihn hoch und drückte ihn von hinten gegen die Wand und zurück in seinen Arsch.
?Ja mein Baby Fick mich? Er stöhnte, als ich in seine klaffende Fotze eindrang. Ich rieb seine Haut wie wild und fickte seinen Arsch. Ich habe meinen Zeige- und Mittelfinger in deine Fotze gesteckt und den G-Punkt gefunden. Ich kam ihm näher, wollte aber mit ihm kommen, also massierte ich wütend seinen G-Punkt.
?Baby, ich komme gleich? Ich stöhnte in sein Ohr und schob meine Zunge in sein Ohr.
?Komm mit mir Komm mit mir? flüsterte sie und drückte seinen Arsch fest. Ich stieß tief und blies seinen Arsch und er kam mit mir, seine Flüssigkeiten liefen in meine Hände und fielen fast herunter. Ich hob ihn hoch und legte ihn sanft auf das Bett, und er zog mich mit sich nach unten.
?Danke Baby? Ich flüsterte ihr ins Ohr und küsste sie innig. Wir küssten uns lange, streichelten uns nur gegenseitig.
Baby, ich gehe was trinken? Ich bat ihn aufzustehen
Nein? Komm einfach schnell zurück. Ich möchte, dass du mich hältst, während ich schlafe? Sie gähnte und bedeckte ihren nackten Körper mit ihrer Decke.
Ich zog meine Boxershorts aus und ging nach unten, das Licht war nicht an, also nahm ich an, dass Amanda schlief, und ich nahm eine Wasserflasche aus dem Kühlschrank und schluckte sie. Ich legte es zurück und gerade als ich die Tür schließen wollte, spürte ich, wie mich jemand von hinten umarmte. Ich sprang 10 Fuß in die Luft und schaute, um zu sehen, wer es war.
?Amanda? Was machst du?? Ich sah Amanda an, die völlig nackt war. Er grinste und drückte mich gegen die Wand und versuchte mich zu küssen. Ich schob ihn langsam von mir weg und er runzelte die Stirn.
Dave, ich brauche dich? Ich weiß nicht, was du mit mir machst, aber als ich Sex mit Bruce hatte, hatte ich nur einen Orgasmus und mehr als einen Orgasmus mit dir? Du musst in mir kommen, bitte?? Er bettelte und ich war ein wenig erschrocken, als ich sah, wie hilflos er aussah.
Nein, fick dich Fick Bruce? Ich wurde wütend und versuchte, die Treppe hinaufzusteigen. Er sah wütend aus, bückte sich aber und versuchte, meinen halbharten Schwanz in seinen Mund zu nehmen. Ich schlug ihm ein paar Mal ins Gesicht und steckte es wieder in meine Boxershorts.
Ist das alles was Du hast? Ich lächelte und versuchte erneut, die Treppe hinaufzusteigen. Diesmal drückte er mich gegen die Wand.
Hör zu, Dave? Ich brauche dich jetzt und wenn du mir nicht gibst, was ich will? Ich werde Jessica erzählen, was wir getan haben? bedrohte mich. Ich hätte sie ausgelacht, wenn sie das vor ein paar Tagen gesagt hätte, aber ich weiß, dass sich meine Gefühle für Jessica dramatisch verändert haben.
?Ich kann es jetzt nicht tun? Ich bat und er dachte eine Weile nach und nickte.
Gut? Sobald Jessica eingeschlafen ist? Er schob mich und ich ging nervös die Treppe hinauf. Ich ging wieder zu Jessica ins Bett und sie umarmte mich fest, legte ihren Kopf auf meine Brust und legte ihren Arm um mich.
Mmm, warum hat es so lange gedauert? Er seufzte glücklich und ich küsste seine Stirn und streichelte sein Haar. Er schlief bald ein und ich wartete noch ein paar Minuten und alles, was ich hörte, war sein leises Atmen. Ich wollte wieder schlafen und fast hätte ich es getan, aber ich sah Amanda in der Tür und sie saugte an ihren eigenen Brustwarzen.
Ich entfernte mich langsam von Jessica und schien es nicht zu bemerken und folgte Amanda in ihr Zimmer. Er war süchtig nach meinem Schwanz und sobald er den Raum betrat, sprang er auf mich und lutschte mich, bis ich hart wurde und meinen Schwanz schön hart fickte. Ich machte mir nicht einmal die Mühe, ihr zu gefallen und legte mich einfach hin und ließ die Schlampe die Arbeit machen. Er kam zweimal, bevor ich ankam, und als ich es tat, setzte er sich auf mich und nahm Sperma aus seiner Fotze und leckte es von seinem Finger. Ich schob ihn von mir weg und säuberte meinen Schwanz und ging dann wieder ins Bett.
Jessica schlief fest, auf dem Bauch und ihr Gesicht zur Seite gedreht. Ich zog ihr sanft die Haare aus dem Gesicht und betrachtete ihr süßes Gesicht, sie sah so schön aus, während sie schlief. Ich lege meinen Arm um sie und lege meinen Kopf auf ihren Rücken und küsse sie langsam. Er reagierte nicht oder bewegte sich nicht; Ich umarmte sie fest und schlief mit meiner Liebe ein.
Öffne die Tür, Dave Amanda schrie und ich grummelte als Antwort und stand vom Sofa auf. Weil meine Eltern krank waren, besuchten sie meine Tante und überließen Amanda die Verantwortung für alles. Jessica duschte mit mir schön warm und zog einige von Amandas Klamotten an, die eine Nummer zu groß waren. Wir hatten alle geplant zu schwimmen, aber Amanda unterhielt sich mit Jessica und sie wollten eindeutig nicht, dass ich mitmache, also setzte ich mich auf die Couch und wartete, bis sie fertig waren. Ich öffnete die Tür und sah Bruce.
Wer hat diese Schlampe eingeladen? Ich schrie Amanda an und sie rannte sofort auf mich zu und stellte sich zwischen uns.
»Das habe ich … ich dachte, du würdest mit uns schwimmen wollen«, sagte Amanda, und ich nahm die Schlüssel vom Tisch.
Entweder er geht oder ich. Ich versuchte mich zwischen sie zu stellen, aber Amanda drängte mich zurück.
Moment mal … Bruce hat dir etwas zu sagen. Bruce runzelte die Stirn und sah mich an.
Es… es tut mir leid… dass ich den Kampf angefangen habe… bla bla… akzeptiere meine Entschuldigung. Ich lächelte, als er sich entschuldigte und die Narbe auf seinem Gesicht ließ ihn noch hässlicher aussehen. Ich wollte nicht, dass er den ganzen Spaß hat, während ich im Auto sitze.
Wie auch immer… ich gehe sowieso zu ALLEM, sagte ich und warf die Schlüssel zurück auf den Tisch. Ich ging zurück zum Sofa und setzte mich. Bruce folgte mir und setzte sich ein paar Reihen neben mich. Amanda drehte sich wieder zu Jessica um und sie fingen wieder an zu reden. Wir sagten beide etwas und Bruce brach als erster die Stille.
?Was machen sie?? Er hat gefragt
Ich weiß nicht, worüber sie den ganzen Morgen geredet haben? ich antwortete
Oh? Alter, tut mir leid, dass ich den Kampf angefangen habe? sagte er und sah mich an
?Ja? Kein Problem, würde ich wahrscheinlich genauso machen? Ich hätte wahrscheinlich nicht dasselbe getan, aber er fühlte sich so schlecht, also habe ich gelogen.
?Wie läuft dein Stipendium für die Universität? Er hat gefragt
Ziemlich gut? Ich muss in letzter Minute etwas erledigen? Mein Cousin geht auf dieselbe Universität, also bin ich ziemlich aufgeregt??? Ich schnippte mit den Fingern und schaltete den Fernseher aus. Wie geht’s deinem?
Fertig? Muss ich es ihnen schicken?
Danach verlief das Gespräch ganz reibungslos, wir unterhielten uns über Fußball, Musik, Schule und Kino. Er erzählte mir, dass seine Beziehung zu Amanda ziemlich ernst sei und dass er sie heiraten wolle (darüber war ich nicht besonders glücklich). Ich konnte verstehen, warum Amanda sich in ihn verliebte, er war vielleicht nicht so gutaussehend wie ich, aber er war nett und lustig. Wir hatten die gleichen Interessen und sprachen letzte Nacht über das Spiel, als Jessica und Amanda uns unterbrachen.
?Hallo Bruce? Jessica begrüßte ihn und setzte sich auf meinen Schoß. Er zog mich an sich und gab mir einen tiefen Kuss. Er lächelte und stand auf.
?Komm mit mir? es ist ein? komm her? Ich bewegte ihn mit meinem Zeigefinger und sah Amanda an, die lächelte, als wüsste sie etwas, was wir nicht wussten. Ich zuckte mit den Schultern und folgte Jessica in mein Zimmer und sie drückte mich sofort aufs Bett und sprang auf mich und fing an, mich leidenschaftlich zu küssen. Innerhalb von Sekunden waren wir nackt und liebten uns leidenschaftlich, und plötzlich brach er den Kuss ab.
?Was ist das Problem?? fragte ich, als ich aufstand.
?Nichts?? Er fing an, sich meine Klamotten anzusehen? Wolltest du schon immer einen Typen mit verbundenen Augen ficken? Er nahm einen Schal aus meinem Schrank und band ihn mir um die Augen, und ich konnte nichts als Licht sehen.
?Mmm? Ich stöhnte, als er seine Zunge gegen meinen Hals drückte. Ich streichelte ihr weiches Haar und fuhr mit meinen Händen über ihren glatten Rücken und fing an, ihren Arsch zu streicheln. Seine Fotze war genau auf der Spitze meines Schwanzes und ich wollte ihn unbedingt in ihn rammen. Wahrscheinlich hat er es gespürt und stand gerade auf, als er ihn schlagen wollte.
Geduld Baby? Sie kicherte, als sie anfing, an meinem Ohrläppchen zu saugen, und winkte ihm mit ihrer Zunge zu, wie ich es immer tue. Sie schickte Wellen der Lust über meinen ganzen Körper und ich versuchte, ihre Fotze wiederzufinden.
?Eine Minute? Er kicherte und stieg von mir ab. Ich wollte gerade meine blinde Krawatte abnehmen, als er sagte: Nimm sie nicht ab.
Ich saß da ​​und streichelte meinen Schwanz und fragte mich, wann er zurückkommen würde. Langsam erstickte etwas Heißes und Rutschiges an meinem Schwanz, also schnappte ich mir, was ich konnte, und zog ihn herunter.
?Ohhhh Gott? Diese Stimme war definitiv nicht Jessicas. Ich riss mir den Schal vom Gesicht und sah, wie Amanda meinen Schwanz ritt, als wäre sie besessen.
Amanda, was bist du? Ohh ja Baby? das fühlt sich so gut an? machst du das? fragte ich ihn und versuchte aufzustehen, aber er stieß mich weg und gab mir einen schlampigen Kuss.
Du?.ah ah?oh mein Gott?Ich glaube?es war zu groß?nimm den Schal ab? Sie stöhnte und fing wütend an, ihre Muschi an meiner Stange hochzubewegen. Wenn diese Schlampe einen Schwanz wollte, dann gebe ich ihr den Ich packte ihn und warf ihn auf das Bett und ich sprang auf ihn und knallte meinen Schwanz in ihn. Sie zitterte vor Glück und versuchte meinen Tritt mitzuhalten, aber sie konnte nicht mithalten. Ich fickte sie, als wäre es das Letzte, was ich jemals ficken würde.
FICK MICH DAVE SO Sie schrie und rieb ihre Schamlippen, aber sie brauchte es nicht. Ich gab ihm all das Glück, das er wollte. Ich liebte es, wie ihre Brüste hüpften und ich packte ihre steinharten Nippel und kniff sie.
OH VERDAMMTER GOTT JA JA JA JA? Ich streckte die Hand aus und biss in ihre Brustwarze und zog an der anderen mit meinen Zähnen, während ich sie mit meinen Fingern rollte.
?Ich ejakuliere ICH BIN CUMMINGGGG? Sie schrie und ihre Muschi drückte meinen Schwanz so fest, dass ich dachte, ich würde explodieren. Ich hörte nicht auf und fickte ihn weiter und mein Schwanz rieb wie wild an seinem G-Punkt. Die Säfte liefen weiter meinen Schwanz hinunter und es fühlte sich an, als würde ich eine heiße Flasche polnisches Quellwasser schlagen
Hat es dir gefallen, Baby? Sag mir, wie sehr du es liebst? Ich grummelte, als ich ihre Brüste schlug. Er schwitzte, als wäre er einen Marathon gelaufen, er packte meinen Kopf und küsste mich heftig.
?Ich liebe es Ich liebe ihn? Sie stöhnte und legte ihre Hände auf meine Schultern.
Ich will dich ficken, Hund? sagte ich und sie nahm sofort Stellung und ließ meinen Schwanz über ihre geschwollenen Schamlippen gleiten und sie zitterte vor Qual. Ich tauchte meinen Schwanz in ihn und er schrie überrascht auf. Ich liebte das Gefühl ihrer warmen Wände, die meinen Schwanz zusammenpressten und losließen, und ihre perfekten Arschbacken, die eng waren.
?Artikel? sagte sie, packte ihr Haar und zog es zurück. Ihre aktuelle Position könnte jedem Mann eine sofortige Verhärtung verleihen, ihre Brüste hingen wie Äpfel vom Baum und ihr Gesicht war voller absoluter Freude. Ich streckte die Hand aus und rieb wütend über seine Haut.
?ICH LEERE WIEDER? rief sie und ich zog an ihrer Haut. Sie brach auf dem Bett zusammen und bereitete mir Vergnügen, als ihr Wasser anfing, um meinen Schwanz zu fließen. Ich stieg auf sie und fuhr fort, sie mit tiefem Streicheln zu ficken und leckte den Schweiß von ihrem Gesicht.
Wirst du wieder für mich kommen, Baby? fragte ich und saugte an seinem Ohr und zog ihm die Haare aus dem Gesicht. Es gibt nichts Besseres als den Geruch von Schweiß, wenn Sie Sex mit Ihrem Sperma vermischt haben.
David? Gott, hör auf, bitte, ich kann nicht mehr, bitte? Ich hörte nicht auf, sondern fickte sie einfach langsam und wartete darauf, dass sie den Atem anhielt.
Wo ist Jess? Ich bat ihn, deinen Hals zu küssen. Er grinste mich an und gab mir einen langen Kuss.
Machst du, was ich tue? Fickst du deinen Bruder? sagte er langsam. Ich hätte fast meine Ladung dort geblasen und aufgehört, sie zu ficken, und zu Amanda geschaut, um zu sehen, ob sie scherzte.
?Ja, lass uns gehen? sagte. Mit meinem Schwanz immer noch drin, hob ich sie hoch und ging zu Amandas Zimmer und sah, wie Bruce Jessica von der Seite ansah, was beide dazu brachte, sich anzusehen. Es war eine erotische Szene und ich grinste Amanda an und legte sie aufs Bett.
Brauchst du Hilfe, Bruder? fragte ich ihn und er grinste mich an. Ich gab Jessica einen langen Kuss und drückte meinen schleimigen Schwanz in ihr Arschloch und schob ihn langsam hinein, bis alle 20 cm meines Schwanzes in ihrem Arsch waren.
Bleib bei mir Bruce Ich grummelte und wir fingen an, sie in einem Rhythmus zu ficken, der ihr laut ihrem Stöhnen die besten Gefühle gab. Ich küsste ihren Hals und ihr Ohr, während ich ihren Arsch fickte. Ich konnte tatsächlich spüren, wie Bruce‘ Schwanz ihn schlug und er spannte alle seine Muskeln an, als er kam.
?Das war sein zweites Mal? Bruce stöhnte, als die Säfte über ihre Muschi flossen
?Lass uns?geben wir ihm noch einen? Ich lächelte und beschleunigte meine Schritte. Ich war wirklich nah dran und wusste, dass ich es nicht länger ertragen konnte. Ich würde sagen, Bruce konnte es auch nicht lange aushalten, und ich kniff in seine Brustwarzen. Das schob ihn beiseite und ich knallte meinen Schwanz in seinen Arsch und explodierte. Bruce tat dasselbe und innerhalb von Minuten lagen wir alle auf unseren Rücken.
?Gott, ich wollte dich schon immer ficken? Sagte Bruce schließlich
Nein Schatz? Hast du Amanda? sagte Jessica, und sie begannen sich zu lieben. Ich lächelte und näherte mich Amanda, die mich anlächelte. Er kam auf mich zu und gab mir einen langen Kuss, streichelte sein verschwitztes Haar und sah in sein wunderschönes Gesicht.
Hast du das alles installiert? Ich fragte ihn und er nickte. Ich grinste und benutzte Amandas Brüste als Kissen und legte meinen Kopf darauf. Er streichelte mein Haar und sein Telefon klingelte. Ich streckte die Hand aus und packte ihn.
Was ist los, Papa? ich antwortete
David? Wo ist Amanda? Naja?hör zu?deine Tante ist ein bisschen krank, also bleiben wir ein paar Tage bei ihr und deine Cousins ​​kommen?Jasmine und Mike?werden wahrscheinlich gegen 12:00 da sein??
?JA WIRKLICH?? sagte ich aufgeregt.
?Ok, tschüss? Ich sah auf die Uhr 11:50 Sie werden in 10 Minuten hier sein.
?Was ist los?? fragte Amanda, als ich aufsprang.
?Jas und Mike kommen und bleiben ein paar Tage hier?? Ich sagte
?JA WIRKLICH?? Amanda wiederholte mich. Bruce und Jessica sahen verwirrt aus.
Jas und Mike sind unsere Cousins ​​und wenn sie mit Dave zusammen sind, kann man sie nicht trennen? Besonders Dave und Jasmine? Es ist, als wären sie verliebt? erklärte Amanda, und ich glaubte, Eifersucht in Jessicas Augen zu sehen.
Möchtest du, dass wir gehen? fragte Bruce
Nein? Du musst sie treffen und lass uns schwimmen gehen? Ich möchte all diese Flüssigkeit in meinem Körper loswerden? Ich sagte
Wir gingen alle zum Pool hinunter, zogen unsere Badeanzüge an und sprangen in den Pool. Nachdem wir alle sexuellen Beweise weggespült hatten, trockneten wir uns alle ab und setzten uns hin. Jessica und Amanda sahen toll aus in ihren Bikinis und Jessica saß neben mir.
Also der Züchter? Du bist auch ein Inzestfreak, huh? Hast du deine Mutter gefickt?? er hat sich über mich lustig gemacht.
Nein? Ich habe gerade Amanda und Jasmine gefickt? antwortete ich und alle drei Köpfe sahen mich geschockt an.
Hast du Yasemin auch gefickt? Wann?? fragte Amanda schockiert
Letzten Sommer? Mike und ich haben ihn ein bisschen verführt? Es war wirklich einfach und wir hatten den ganzen Sommer über viel Spaß? Eifersüchtige Amanda? Ich habe mich über ihn lustig gemacht. Er nickte, aber ich konnte sehen, dass er eifersüchtig war. (Ist diese Geschichte für eine andere Zeit? Vielleicht, wenn ich eine hohe Punktzahl habe und sie lese?)
David? Sie sind hier? Amanda schrie aus der Küche und ich rannte fast zur Tür, aber ich schaffte es, mich zusammenzureißen. Ich öffnete das Fenster und sah einen wunderschönen schwarzen Mercedes in der Einfahrt parken. Jasmine schob ihr Bein wie eine Landebahnattrappe aus dem Fahrgastraum und enthüllte ihr langes, schlankes Bein, dann das andere.
Jasmines Rock endete auf halber Höhe ihrer glatten Hüften. Sie trug eine himmelblaue Seidenbluse, die ihre enge, mittelgroße Brust umarmte. So hinreißend ihre modellhafte Gestalt auch war, ihr rotblondes Haar umrahmte ein Gesicht, das zu schön war, um es zu ignorieren. Seine hohen Wangenknochen, sein markantes Kinn und sein breites Lächeln beruhigten mich. Ihre geschwollenen leuchtend roten Lippen standen unter einer Nase, die perfekt zum Rest ihres Gesichts passte. Sie war umwerfend schön und Amanda seltsam ähnlich. Sie war definitiv das heißeste Mädchen, das ich je gesehen habe, und sogar heißer als die meisten Promis. Das einzige Wort, um es zu beschreiben, ist Perfektion.
?Hat es eine solche Wirkung auf alle? sagte ich zu Bruce, dessen Mund weit offen stand, als ich Jasmine sah. Auch Jessica war schockiert, aber im Gegensatz zu ihrem Bruder verbarg sie ihre Gefühle.
Mike stieg dann aus dem Auto, gebaut nicht wie ein Footballspieler, sondern eher wie ein Footballspieler. Er war genauso groß wie ich und sein sandblondes Haar gab ihm einen klassischen Surfer-Look.
?Dave? Jasmine rannte im Grunde auf mich zu und schlang ihre Arme um meinen Hals. Ich lächelte und gab ihm einen langen Kuss und umarmte ihn fest. Es schmeckte nach Minze und roch toll. Ich sah, wie Amanda Mike umarmte und war überrascht, als sie ihn auf die Lippen küsste. Amanda hat sich in eine Inzest-Maniac verwandelt, nachdem sie ihn vor ein paar Tagen gefickt hat, und ich kann sagen, dass sie Mike mag. Mike erzählte mir auch, dass er immer davon geträumt hatte, Amanda zu vögeln, also nahm ich an, dass sein Traum real war.
Wow, Dave? Du bist größer und hübscher geworden? Verdammt? Er sah auf meine Brust und sagte, er strich mit seiner Hand über meine Bauchmuskeln. Ich lächelte und küsste ihn erneut.
Das kann ich dir auch sagen? Deine Brüste sind gewachsen und du siehst aus wie ein Engel? Interessiert sich Mike für dich? flüsterte ich ihm ins Ohr.
Nicht so gut wie du kannst? Wer sind Sie?? «, fragte Jessica und schüttelte den Kopf über Bruce.
Sie und meine Freundin kennen Bruce? Der Mann, mit dem Amanda seit anderthalb Jahren zusammen ist…? Ich sagte.
?Sie ist ein bisschen süß? sagte er, als er sie hineinführte.
?Hallo ich bin Yasemin?? Jasmine stellte sich Jessica vor und sie unterhielten sich ein wenig. Dann stellte er sich Bruce vor, der nichts sagen konnte. Er kicherte und ließ sich dann auf das Sofa fallen und nahm mich mit.
Hallo Jessica? Darf ich mir deinen Freund für ein paar Tage ausleihen? Etwas zu tun haben? Sagte er, als ich meinen Arm um ihn legte.
Ich habe denen schon von uns erzählt? Und weißt du was? Ich habe Amanda vor ein paar Tagen gefickt? Ich sagte ihm. Jasmine wurde rot und lachte dann.
Nein Schatz? Hast du sie endlich gefickt? Oh neidisch?
Du Dave? Er gab mir Tropfen und grinste dann Steroide sind schlecht für dich Schwuchtel?
Ich kann dir immer noch in den Arsch treten Mike? erinnerst du dich … außerdem habe ich mir den Arsch aufgerissen, um diese zu bekommen? Ich warnte ihn und grinste dann. Sie saß neben mir, aber ihre Augen waren auf Jessica gerichtet, als ob sie versuchte zu entscheiden, in welcher Position sie sie ficken sollte. Jessica lächelte ihn nur an und errötete, als er sie zu lange anstarrte.
Hast du deinen Badeanzug mitgebracht? Ich fragte Jasmine und sie nickte als Antwort.
Dann lass uns schwimmen gehen sagte Amanda fröhlich und wir gingen alle zum Pool. Das Wasser war schön kühl für einen heißen Sommertag und wir sprangen alle hinein. Bruce und Amanda traten zur Seite und fingen an zu reden und sich zu küssen, und ich zog Jasmine ins seichte Wasser. Sie sah in einem zweiteiligen Bikini so hinreißend aus, dass Megan Fox hässlich aussah. Sie saß mir gegenüber auf meinem Schoß und warf ihre langen, schlanken Beine zur Seite. Ich lege meine Hände auf ihre schlanke Taille und küsse ihre wunderschönen roten Lippen.
Ich vermisse unsere Abenteuer… wie geht es Jenny? Daddy hat gesagt, sie ist krank…, fragte ich und streichelte ihr langes Haar. Er sah mich überrascht an und sah so süß aus.
Was meinst du damit, wenn du krank sagst? Meiner Mutter ging es gut… sie sagte mir, ich solle in meinem neuen Auto mitfahren und ein paar Tage mit dir verbringen… Jasmine schüttelte den Kopf.
Oh? Wir schauen sie uns später an… aber erzähl mir von deinem Leben… wie läuft das College? Ratet mal? sagte ich und er grinste mich an.
Wie hast du das geschafft? Du warst dumm wie ein Stein sagte er lachend.
Ich sagte: Halt die Klappe Ich habe meine Lehrer für Noten gefickt, und ich habe auch das Stipendium für Fußball bekommen, nicht für die Akademie, und er öffnete seinen Mund.
Du hast deine Lehrer auch gefickt Dave, sag mir, wen du nicht fickst Und ja… du bist so gewachsen und du hast diesen männlichen Ausdruck auf deinem Gesicht, sagte sie und rieb meinen halb erigierten Schwanz und lächelte . Bist du auch in dieser Abteilung aufgewachsen?
Wenn du sagst 8 groß … ja
8in Hast du dich als Freak gemessen? Ich lachte und er lachte mit mir. Ich knöpfte es auf und warf es zur Seite.
Deine Brüste sind gewachsen… Hast du jemanden im College getroffen?
Nein… ja ja, ich habe ein paar Typen getroffen, aber ich mochte sie nicht wirklich… also bin ich jetzt Single… und du? Wie lange bist du schon mit Jessica zusammen?
Was meinst du damit, wenn du sagst, wie lange ich mit Jessica ausgehe? Ich sagte, ich bin verärgert.
Nun, du neigst dazu, mit Mädchen Schluss zu machen…, sagte er und hielt inne, als er sah, dass ich verärgert war. Komm schon…
Er lächelte und beugte sich hinunter, um mir einen Kuss zu geben. Ich packte sie an den Hüften und zog sie zu mir, sodass sich ihre Brüste fest gegen mich drückten. Die Brustwarzen waren sehr hart und versuchten, in meine Haut einzudringen. Ich fuhr mit meiner Hand durch sein nasses Haar und führte meine Zunge langsam in seinen Mund ein. Wir küssten uns für eine scheinbar lange Zeit und er verabschiedete sich sanft.
Jetzt bin ich heiß und geil Lass uns auf dein Zimmer gehen Er stieg von mir ab und zog mich mit sich. DDs Brüste wackelten, als sie die Treppe hinaufging. Ich schaute auf den Pool und sah, wie Jessica Mike küsste und fühlte eine Woge der Eifersucht. Schließlich war sie meine Freundin, nicht Mikes. Jasmine riss mir buchstäblich den Arm ab, als sie mich die Treppe hinaufschleifte.
Komm schon, Dave… kannst du so schnell die Treppe hochsteigen? Bevor ich antworten konnte, drückte er mich aufs Bett. Ich lag einfach da und starrte auf ihre wunderschönen Brüste. Sie lächelte mich an und zog langsam und so verführerisch, wie sie konnte, ihr Höschen aus. Mein Schwanz schmerzte und sie kletterte auf das Bett und kam auf allen Vieren mit schwankenden Brüsten auf mich zu.
Habe ich dir das angetan, Bruder? Er zeigte mit seinem linken Zeigefinger und dem anderen Zeigefinger auf meinen geschwollenen Penis. Bruder Verdammt, er hat mich provoziert.
Ihr glattes, braunes Gesäß machte mich verrückt. Ich wollte mich von ihren sexy Zehen bis zu ihrer köstlichen Muschi durchfressen. Ich wollte mein Gesicht hineinstecken, bis ich es mit einer Gallone Sperma bedeckte.
Hilf mir, Schwester … es tut ein bisschen weh, sagte ich und spielte meinen Teil. Diese Rolle wollten wir beide schon lange spielen.
Okay…da wirst du dich besser fühlen. Jasmins Mund umschloss mein pulsierendes Fleisch. Gott, was zum Teufel machst du? Jedes wunderbare Gefühl, an das ich mich erinnern kann, als Jasmins Mund meinen Schwanz berührte, ist verschwunden. Er hatte das nicht oft gemacht, aber das Gewicht dieser Erfahrungen war enorm.
Ich stöhnte laut, als sein Mund ein paar Zentimeter meines Stocks verschluckte. Eine Hand streichelte meine Brüste, während die andere meine Brustwarze umfasste. Ich atmete tief durch die Nase ein. Ich war mir sicher, dass ich ihren wundervollen Duft riechen konnte. Der Geruch machte mich hungrig danach und schob mich beiseite.
Ich packte sie an den Armen und hob sie auf die Füße. Als sich unsere Blicke trafen, war all die starke Leidenschaft, die wir teilten, da. Ich schob ihre Robe ganz nach oben und bewunderte ihren wunderschönen Körper, der wie ein Geschenk in rote Spitze gehüllt war. Es war klar, dass die Schauspielerei vorbei war.
Ich fuhr langsam mit meinen Händen über seine Wangen, bis meine Finger an seinem Nacken und meine Daumen direkt vor seinen Ohren waren. Ich näherte mich seinem Gesicht und drückte meinen Mund auf seinen. Meine Zunge fand schnell seine und wir verloren uns in einem langen Kuss, der meine Zehen kräuselte. Immer noch ihren Kopf haltend, schob ich ihr Gesicht zurück und starrte ihr in die Augen, versuchte, ihr Herz zu lesen. Eine Träne begann sich zu bilden, aber bevor sie überhaupt seine Wange erreichte, zog er mich zu sich heran.
Meine Hände glitten unter seine Roben und griffen nach seinem runden Hintern. Jasmins geformte Hüfte war fest, aber sie füllte meine Hände aus und mein Finger senkte sich, als ich sie drückte. Ich griff unter jede Wange und hielt sie fest. Ich inhalierte Jasmin hart und drückte meinen brennenden Schwanz zwischen uns.
Jasmin biss mir in Hals und Ohr. Oh Dave, ich fühle mich so gut bei dir. Bitte, fick mich.
Ich wollte meinen wunden Schwanz in seinen Körper schieben, von dem ich wusste, dass er vollkommen befriedigt sein würde. Aber ich hielt sie zu mir hoch und küsste ihren Hals, ihr Gesicht und ihre Lippen. Ich hatte sehr heiße sexuelle Momente mit Jasmin, aber das ist lange her.
Ich ließ meine Wange leicht die Rückseite ihrer Schenkel berühren, bevor ich einen weiteren Bissen von der Rückseite ihres Beins nahm. Ich drückte ihre Beine an ihre Brust und platzierte meinen Mund nur wenige Zentimeter von der Stelle entfernt, an der die Rückseite des Oberschenkels auf das Gesäß trifft. Ich saugte kräftig daran und benutzte meine Zähne, um einen leuchtend roten Fleck zu hinterlassen. Meine leidenschaftliche Aggression verursachte einen Ruck und dann ein Stöhnen.
Zehn Minuten, nachdem sich meine Lippen auf ihrem Knöchel zu bewegen begannen, lächelten sie höhnisch und glitten bis auf einen Zentimeter an den Preis heran. Jasmins Hände bewegten sich unangenehm. Es klebte an seiner Brust, seinem Bauch und sogar am Teppich. Er griff nach meinen Haaren, als ich seine Beine zu beiden Seiten von mir platzierte und ihn neben seiner Fotze leckte. Er zog, und ich leistete Widerstand, bis ich ihn losließ.
Ich lag auf meinem Gesicht mit meinen Händen unter seinem Arsch. Ich spähte über ihren Hügel und durch ihre wogenden Brüste. Jasmin sah mir in die Augen. Sein Gesicht schrie danach, dass ich ihn befriedigen sollte. Ich blies leicht auf das doppelte mürrische Fleisch. Jasmin griff nach dem kurzen Teppich und zog ihn ein paar Zentimeter vom Boden zurück und starrte in das bittende Loch.
Bitte, bitte Dave Ein lautes Stöhnen der Erleichterung war zu hören, als sein Kopf zu Boden fiel. Meine Zunge war direkt in ihr Loch eingetaucht.
Mein Mund war von diesem wunderbaren Geschmack erfüllt. Ich könnte den Geschmack nie beschreiben, aber er war wie kein anderer. Ich umkreiste die Innenseite meiner Zunge ein paar Mal und bewegte mich dann langsam nach oben. Ich öffnete seine Lippen mit meinem Brecheisen, bis ich seinen verstopften Kitzler erreichte. Ich zog es hart in meinen Mund und schlug es mit meiner Zungenspitze.
Jasmins Arsch sprang sofort vom Boden auf und ihre Beine schlugen gegen meinen Kopf und öffneten sich dann vollständig. Er keuchte, Verdammt. Gott Ich drückte meinen offenen Mund in sein Spritzloch. Mein Mund füllte sich mit ihren fließenden Säften, als ich so weit hinein glitt, wie meine Zunge reichte.
Ich packte ihren Arsch so fest ich konnte und arbeitete weiter an ihrem geschwollenen Ende. Jasmins Hände umfassten fest meinen Kopf, als sich ihre Knie zu ihrer Brust hochzogen. Das Loch öffnete sich weit in meinem Mund, als er meinen Kopf rieb, wo immer er es brauchte.
Schließlich, nach ein paar aufbauenden Orgasmen, verlor Jasmin die Fassung. Mit gebeugten Hüften rieb sie ihre Fotze immer wieder an meinem Gesicht. Dann drückte sie mit einem letzten Schrei ihre Hüften gegen meinen Kopf. Wenn ich nicht so aufgeregt gewesen wäre, hätte ich bei dem Schmerz geschrien, als an meinen Haaren gezogen wurde. Jasmin stellte ihre Füße auf den Boden und zwang ihre Fotze und ihr Gesicht in die Luft. Als sein Arsch zu Boden fiel, ging mein Kopf mit ihm. Ich beobachtete, wie ihr süßer Saft über ihre zitternden Pobacken lief, als sich ihre Beine schließlich öffneten und meinen Kopf befreiten.
Ich sah auf ihren strahlenden Körper und ihr BH war zerrissen. Ich lächelte so breit wie die Sonne, als mich sein erschöpftes und aufgeregtes Gesicht begrüßte. Er keuchte, Was ist los mit dir, wow, versuchst du mich zu töten?
Baby, ist es noch nicht vorbei? Ich lächelte. Er war faszinierend; Worte könnten ihre Schönheit nicht beschreiben. Sie hat tolle Brüste, die perfekt zu ihrem Körper passen. Sie hatte schöne rosa Brustwarzen, die sehr fest waren und einen halben Zoll hervorstanden. Ich würde jeden Zentimeter deines Körpers spüren.
Ich nahm den spitzen Nippel in meinen Mund und lutschte langsam daran. Sie stöhnte und entspannte sich, als ich sanft ihre andere Brust mit meiner Hand massierte und ihre Brustwarzen mit meinen Fingern rollte. Dann bewegte ich mich zu ihrer anderen Brust und saugte an ihrer Brustwarze, zog und drehte sie leicht mit meinen Zähnen.
Ohhhh Dave? Fühlt sich das so gut an? Sie stöhnte und fuhr mit ihrer Hand durch mein Haar. Ich ging zu ihrem Hals und fing an, sie zu saugen und zu küssen. Er zuckte zusammen, legte seine Hand auf meine Schulter und lehnte sich zurück. Ich küsste weiter ihren Hals und dann ging ich zu Adamsapfel und leckte ihr Kinn und folgte ihrem Hals. Ich spürte, wie er schluckte und er begann leicht zu zucken.
?DAVE? WAS TUST DU MIR AN??
Ich antwortete ihm nicht und küsste seine Schulter, ging dann zu seinen Achseln und küsste ihn und leckte ihn sanft. Ich wusste, dass ich ihn verrückt machte, und ich leckte es gründlich, bevor ich zu seiner anderen Schulter überging, wo ich dasselbe tat. Er hatte seine Augen geschlossen und ich kann an seinem Gesichtsausdruck erkennen, dass er absolute Lust verspürte.
?Mmm? Er stöhnte, bevor irgendwelche Worte über seinen Mund kommen konnten. Ich bewegte mich zu ihrem flachen Bauch und platzierte eine Reihe kleiner Küsse, als sie zitterte. Ich benutzte meine Zunge und umkreiste die äußere Schicht ihrer Fotze, aber ich berührte ihre Fotze nie wirklich. Das machte ihn verrückt und er versuchte, mein Gesicht zu ficken, aber ich ignorierte ihn und ging zu seinen Schenkeln und dann zu seinen Zehen.
Ich massierte ihre Füße und nahm ihre Zehen in meinen Mund und saugte sanft daran. Er stöhnte vor Freude, als er an jedem meiner Finger saugte, was sich alle fünf Sekunden änderte. Ich ging zu ihren anderen Füßen und tat dasselbe und starrte ihre Katze an, die von ihren Flüssigkeiten durchtränkt war. Am Ende beschloss ich, ihre Muschi zu bemitleiden und platzierte einen Kuss in der Mitte ihrer Fotze.
?DAVE? Sie stöhnte und ihre Hand packte meinen Kopf und zwang ihn in ihre Muschi. Ich fing an, Säfte zu schlürfen. Ich nahm ihre empfindliche Knospe in meinen Mund und fing an, wild daran zu saugen, und ich wusste, dass sie gleich einen Orgasmus haben würde, also erhöhte ich mein Tempo und schaukelte sie schneller und härter.
?OHHHHHHH ICH WERDE DURCHDREHEN DAVE ICH WERDE DURCHDREHEN? stöhnte. Ich wurde langsamer und ließ ihren Orgasmus vergehen, und dann fing ich wieder an, ihre Haut zu berühren. Ich zog mit meinen Zähnen an seiner Haut und drehte sie dann um meine Zunge, um ihn verrückt zu machen.
Dann spreizte ich langsam ihre Schamlippen und fing an, sie zu lecken und sie von innen nach außen zu essen, wobei ich meine Zunge so weit herausstreckte, wie ich konnte. Sie beugte ihre Hüften zu meinem Gesicht und versuchte, an ihrer Möse zu würgen. Ich konnte fühlen, wie sich ihr Orgasmus wieder näherte, und ich führte schnell meinen Mittel- und Zeigefinger in ihr Geschlecht ein und fand ihren G-Punkt. Herkommen? Ich bewegte ihn mit meinen Fingern und seine Fotze umklammerte meine Finger fest und ich wusste, dass er nah war, also verlangsamte ich meine Geschwindigkeit.
?DAVE? BITTE BITTE? bat mich. Ich beschloss schließlich, Mitleid mit ihm zu haben und fing an, wütend an seinem Gesicht zu saugen und drückte meinen Daumen in sein Arschloch. Sein Wasser strömte in mein Gesicht und zitterte und zitterte eine gute Minute lang. Als ich aufstand und meine schöne Schwester in meine Arme nahm, brach sie auf mir zusammen.
Dave? Mein Körper brennt am ganzen Körper? Ich hatte noch nie so einen Orgasmus? Es war unglaublich? sagte mit
lächle auf deinem Gesicht? Fick mich nicht?
Mein Schwanz wurde in seinen Schamhügel gedrückt, nachdem ich auf Jasmins Körper geklettert war. Ich glitt mit meinen Händen unter ihre Schultern und ergriff sie von unten. Es war sehr warm und angenehm, sich zwischen die Beine zu legen. Ich küsste ihn zärtlich. Meine Lippen griffen nach seiner Unterlippe und zogen. Meine Zunge leckte die längliche Lippe. Meine Augen durchsuchten seine Seele, um zu sehen, ob er fühlte, was ich fühlte. Wir küssten uns leidenschaftlich mit weit aufgerissenen Augen, als sich seine Lippen lösten.
Als ich meine Hüften hebe, bewegt sich Jasmins Hand zwischen uns und führt meinen Schwanz in ihre nasse Öffnung. Mach schon, steck es in mich hinein. Mach es, Dave. Mach Liebe, ähm, fick mich, Dave, fick mich einfach.
Ohne eine Sekunde zu zögern, bog ich meinen Rücken durch, bis meine Schamhaare an seinem Schambein knarrten. Ich holte tief Luft und ließ meinen Schwanz das intensive Gefühl aufnehmen. Ich glitt mit meinen Armen darunter und ergriff ihre unteren Schultern, drückte meine Brust gegen ihre großen Brüste, und ihre Arme griffen sofort nach meinem Rücken.
David? Dein Schwanz klingt so gut für mich? Er stöhnte und ich musste zugeben, dass es sich eher wie zu Hause anfühlte als wahr. Unsere Blicke trafen sich und ich bückte mich, um meine Zunge in seinen heißen Mund zu stecken. Als sich unsere Zungen trafen, war es, als hätte mein Körper einen Stromschlag bekommen, es roch so süß. Wir küssten meinen Schwanz lange in ihrer heißen Muschi. Ich fing langsam an, sie zu ficken, mein Schwanz glitt an ihren heißen, rutschigen Wänden auf und ab. Sie warf ihren Kopf zurück und ihr Mund stand weit offen, sie sah aus, als wäre sie gelähmt und ich konnte Schweiß von ihrem schönen Gesicht tropfen sehen.
Fick mich schneller? stöhnte und schien mich zu hypnotisieren. Ich beschleunigte mein Tempo und seine Atmung auch, er fing an zu keuchen und zu zucken. Sein Griff um meinen Rücken war fest und seine Brustwarzen glitten meine Brust auf und ab.
Scheiße Seine Schenkel verschlangen mich wie eine Schlange und seine Nägel bissen in meinen Rücken. Ihre Fotze hielt meinen Schwanz in einem Todesgriff, als die Säfte anfingen, um meinen Schwanz zu fließen. Das brachte mich über den Rand, ich musste dringend ejakulieren. Ich vergrub mein Gesicht in seinem Haar und fing an, ihn mit aller Kraft zu ficken. Als sie weiter kam und kam, schlug ich auf ihre überquellende Muschi und biss in meine Schulter.
DAVE Ich konnte es nicht mehr ertragen und fuhr fort, sie zu ficken, bis ich dieses vertraute Gefühl in meinen Hoden spürte. Ich hörte nicht auf und tippte mit meiner Zungenspitze auf ihre Brustwarze und explodierte in der Fotze. Scheiße, ich habe genug Sperma geschickt, um jedes Mädchen in Europa zu schwängern.
Ach du lieber Gott Ich bin auf ihn gefallen. Er streichelte sanft mein Haar und ich wollte in seinen Armen schlafen.
Plötzlich kamen Amanda, Bruce, Jessica und Mike in mein Zimmer und fingen an zu lachen. Bruce hatte eine ernsthafte Erektion und Mike auch, Jessica sah ein wenig verärgert und verärgert aus, sagte aber nichts.
Dave? Dave Fick mich, Dave Mike verspottete Jasmine und Jasmine versuchte sie zu treten, aber sie konnte sie nicht erreichen. Alle fingen wieder an zu lachen und ich rollte Jasmine auf meine Seite. Sie landete auf mir und umarmte mich wie einen Teddy Bär. Ich umarmte ihn auch fest und Jessica wandte ihren Blick ab. Ich muss mit ihr reden.
Halt die Klappe Mike… du bist nur eifersüchtig, dass du mich nicht so ficken kannst wie Dave. Jasmine streckte ihre Zunge heraus und gab ihm ihren Finger.
Im Ernst, Jasmine … es ist eine Sache zu jammern und eine andere, so laut wie möglich zu schreien, sagte Amanda, als sie neben uns lag.
Mandy…wenn du so viele Orgasmen hättest wie ich jetzt…du würdest nicht reden
Wie viele waren es?
Mindestens 10 oder 11 Er hatte viel, aber ich bezweifle, dass es so viel war. Er gab mir einen langen Kuss und stand von mir auf. Ich muss aufräumen
Wir müssen gehen… bis später Dave… komm schon Bruce sagte Jessica plötzlich und ging nach unten. Ich versuchte ihn einzuholen, aber er saß bereits in seinem Auto. Bruce hielt mich an und nickte.
Ich kümmere mich um ihn… heute war wahrscheinlich der beste Tag meines Lebens, Kumpel… obwohl ich deinen Cousin nicht ficken konnte Er entschuldigte sich und nahm einen Klaps von Amanda.
Sie trennten sich kurz darauf und ich nahm (getrennt) eine schnelle Dusche und zog neue Klamotten und etwas Parfüm an. Ich ging nach unten und sah auf die Uhr, es ist 2:30 Uhr und wir haben immer noch nicht zu Mittag gegessen. Mein Magen knurrt bei dem Gedanken ans Mittagessen und ich setze mich neben Jasmine. Sie sahen sich alle einen Film an, der mich nichts anging.
Yo Jasmine… warum verlässt du mich nicht? Zeig mir deinen neuen Mercedes…, sagte ich und ihre Augen leuchteten bei dem Gedanken. Lass uns Pizza essen… ich habe Hunger… Amanda, was möchtest du als Soße?
Ähm… Peperoni und Zwiebeln… hol dir auch ein Bier… mach dir deswegen keine Sorgen?
Mike?
Ha?
SOS?
Ähm … genauso wie ich … Zwiebel …, sagte sie und sah auf ihr Handy. Ich nahm meine Brieftasche und ging mit Jasmine aus. Ihr Haar war ordentlich gekämmt und fiel ihr über die Schultern. Sie sah aus wie ein Engel, der die Erde besucht. Ich fuhr mit den Händen über sein neues Auto und pfiff. Er kicherte und schloss das Auto auf. Drinnen war es warm, aber nach dem Öffnen des Fensters wurde es viel besser.
Gute Fahrt…, sagte ich, nachdem ich den Motor gestartet hatte. Er murmelte zum Leben und wünschte, ich hätte ein Auto wie ihn, aber ich sollte mich wirklich nicht beschweren, da meine Eltern mir ein neues Sportrad gekauft haben.
Danke… warum fährst du nicht Fahrrad? Sie fragte
Ich will nicht, dass ihm etwas passiert… willst du mit mir fahren? Morgen? Ich bat ihn, das Radio einzuschalten. Ich schaltete meinen Lieblingskanal ein und drehte die Lautstärke hoch.
Wirklich? Das wäre in Ordnung… Ist das hier? fragte er, als er vor einer Pizzahütte parkte. Ich nickte und wir stiegen aus dem Auto. Der Ort war wirklich groß und viele Kinder aus meiner Schule kamen nach der Schule hierher. Ich bestellte zwei große Pizzen in einer mit meinen Lieblingsbelägen, Jasmine kümmerte sich nicht sonderlich um die Beläge, also hatte die andere Pizza Mikes und Amandas. Wir setzten uns beide und er lehnte sich über meine Brust und schlang seinen Arm um meinen Bauch. Ich legte meinen Arm um ihn und küsste seine Stirn.
Warum belügen uns dann unsere Eltern? Sie fragte.
Was?
Deine Eltern haben dir gesagt, dass meine Mutter krank war … sie ist nicht … und meine Mutter hat mir gesagt, ich solle in meinem neuen Auto mitfahren und etwas Zeit mit dir verbringen …, sagte sie leise. Ich wusste nicht, was so wichtig war.
Denk darüber nach, Dave … das ist uns fast jedes Jahr passiert … du bist letztes Jahr zu mir nach Hause gekommen … und das Jahr davor …
Was meinen Sie?
Sie verheimlichen etwas, sagte er. Ich bin schockiert, was werden sie versuchen, uns zu verheimlichen?
Vor ein paar Wochen … hörte ich meine Mutter masturbieren … Larry, sie stöhnte … denk darüber nach …
Nun… wir werden es morgen überprüfen… okay? Ich sagte es nur, um ihn glücklich zu machen, und er sah glücklich aus. Ich bückte mich und fing an, ihn sanft zu küssen, und er küsste mich leidenschaftlich und seine Hand fing an, meinen Schwanz zu reiben.
Warte, Dave … hier sind Kinder, sagte sie und unterbrach den Kuss. In diesem Moment schlossen zwei Hände meine Augen.
Rate wer? Es gab nur eine Person, die das tat und deren Hände nach Vanille rochen. Meine Ex-Freundin Ashley. Was willst du, Ashley?
Du siehst nicht so glücklich aus, wie ich dich sehe. sagte sie, als sie sich neben mich setzte. Er sah aus, als würde er trinken und seine Kleidung roch nach Rauch, er sah mich verträumt an und dann Jasmine.
Wer ist das? Ich dachte, du würdest mit Jessica ausgehen? murmelte sie und beugte sich hinunter, um mich zu küssen. Ich wandte mein Gesicht in die andere Richtung, weil sein Atem ein wenig roch. Er sah enttäuscht aus, aber dann lächelte er mich wieder an.
Es gehört mir-
Freundin Jasmine unterbrach mich und lächelte dann Ashley an: Ich bin seine Freundin… wer bist du?
Was? Ich bin seine Tochter-
Sie ist meine Ex-Freundin. Ich unterbrach Ashley.
Du kennst Dave …, sagte er und fuhr mit seinem scharfen Fingernagel über mein Gesicht.
Nun, jetzt bin ich es, tut mir leid, sagte Jasmine und schob Ashleys Hand weg. Sie starrten sich beide einen Moment lang an, bevor jemand Ashley an ihren Kleidern packte und sie nach oben zog. Sie waren zwei Kinder aus dem Baseballteam. Sie schleppten ihn im Grunde heraus. Jasmine sah mich überrascht an und ich wusste, dass etwas nicht stimmte. Ich habe die Pizza sofort bezahlt und Jasmine die Kartons gegeben.
Ich sagte Jasmine… setz dich ins Auto… ich bin gleich wieder da
Was? Nein… Er stellte die Kartons ins Auto und folgte mir, als ich über den Parkplatz fuhr.
Fick dich Schlampe Ich werde deine Brüste aufschlitzen, sagte der kleinere Mann, als er Ashley zwang, seinen Schwanz zu lutschen. Da war ein anderer Mann, der versuchte, seinen Schwanz aus seiner Hose zu bekommen. Sie sahen beide, dass ich mit dem, was sie taten, aufgehört hatte. Der kleine Mann schob seinen Schwanz in seine Hose und funkelte mich an.
Er sagte: Was willst du, wir filmen hier nicht … verpiss dich.
Dave? Nein … bitte, sagte Ashley leichthin. Jasmin sah mich besorgt an. Die beiden Männer waren kräftig gebaut, aber ich wusste, dass ich sie einen nach dem anderen schlagen konnte. Die einzige Sache war, welche stärker war und ich musste die schwächere niederschlagen, bevor ich die stärkere bekommen konnte.
Halt die Klappe, Schlampe Schau… wenn du jetzt nicht gehst. Wir werden deine Tochter auch vergewaltigen, sagte der Große.
Ich ging schnell auf ihn zu und schlug ihm hart auf den Kiefer, warf ihn zu Boden und er lag auf dem Boden. Ich sah den kleineren Mann an und er zog ein Messer und grinste mich an. Jasmine stellte sich sofort zwischen uns und versuchte mit ihr zu verhandeln.
Jasmine Geh mir aus dem Weg flüsterte ich, aber er bewegte sich nicht. KNIFE ging nach vorne, um zu versuchen, mit dem Mann zu sprechen
Schau … es gibt keinen Grund zu kämpfen … lass Ashley einfach fallen und g-
Der Mann versuchte sie abzuschneiden und ich zog Jasmine zurück, aber ihre Hände waren in der Luft und die Klinge berührte leicht ihren Arm. Ich zwang das Messer, ergriff seine Hand und mit einem Schlag zertrümmerte ich seine Nase und trat mit aller Kraft gegen seine Eier. Es war Bodenhinken.
Oh mein Gott Jasmine Bist du okay? Ich fragte. Blut quoll aus seinem Arm, aber der Schnitt selbst war nicht tief. Ich nahm mein Taschentuch heraus und wickelte es um ihn. Bist du verrückt? Was hast du versucht? Was, wenn du erstochen wirst?, schrie ich ihn an.
Bist du verrückt? Was ist, wenn du erstochen wirst? Sie schrie zurück und fing an zu weinen. Ich umarmte ihn und klopfte ihm auf den Rücken.
Tut mir leid, dass ich dich angeschrien habe? Ich hatte nur Angst? sagte ich und küsste seine Wange. Sie hörte auf zu weinen, aber ich ließ sie nicht los und küsste sie erneut auf die Wange, während ich ihr Haar streichelte.
Ist schon okay…ich glaube, ich bin verrückt geworden, als ich versucht habe, mit ihm zu streiten, huh? lachte
?Ja du warst? Ich lachte und küsste ihn wieder. Schließlich ließ ich es los und nahm mein Handy aus meiner Tasche und rief Ashleys Bruder an, um ihn zu holen. Wir stiegen ins Auto und fuhren direkt nach Hause. Fast sobald wir beide nach Hause kamen, sprangen Amanda und Mike auf uns und fingen an, Pizzakartons zu nehmen und sie in ihre Kehlen zu stopfen.
?Mmm? so gut? Jasmine stöhnte, als sie einen kleinen Bissen von ihrer Pizza nahm. Das war seine erste Pizza und meine dritte. Er saß neben mir und lehnte sich an meine linke Seite; Ich lege meinen Arm um ihn und nehme einen weiteren großen Bissen von meiner Pizza.
Ja, was ist mit deinem Arm passiert? fragte Amanda, und Mike drehte sich um und betrachtete seinen Arm. Er zuckte nur mit den Schultern und Amanda sah mich an, um es zu erklären.
Hat er versucht, ein Held zu sein? sagte ich und bekam einen Schlag von Jasmines Ellbogen ab. Ich lachte und sowohl Mike als auch Amanda sahen verwirrt aus.
?Es ist nicht wichtig? Ist es das, was Sie wissen müssen? Mike hat ein paar ziemlich beschissene Ex-Freundinnen? beendete sie den Satz, und Amanda nickte zustimmend.
Halt die Klappe? Waren sie deshalb meine Ex? sagte ich und alle lachten darüber. Nachdem ich mich satt gegessen hatte, lag ich mit Jasmine auf mir faul auf der Couch. Wir schauten beide zur Seite, während wir uns einen Film auf Netflix ansahen. Amanda ging nach oben, um für ihre Abschlussprüfung zu lernen, und Mike seufzte, als er die Treppe hinaufging.
?Bist du bereit für die zweite Runde? flüsterte Jasmin
?Zweiter Teil?? fragte ich und er kicherte. Er stand auf und begann mich langsam zu küssen. Er fing an, seinen Arsch langsam an meinem Schritt zu reiben, und ich spürte, wie mein Schwanz anfing, hart zu werden. Er zog an meiner Unterlippe und massierte meine Oberlippe sanft mit seiner Zunge.
?Mmm? Ich stöhnte in seinen süßen kleinen Mund.
?Jasmin?? Mike unterbrach uns, hörte aber nicht auf, mich zu küssen.
?Was?? murmelte er und bewegte sich auf meinen Hals zu. Er fing an, mit seinen Zähnen an meiner Haut zu ziehen, und ich stöhnte, als sich die Hitze in meine Leiste ausbreitete.
Brauche ich wirklich deine Hilfe, um Amanda zu ficken? Sagte er und zog unsere Köpfe zurück. Ich wollte sie schlagen, aber meine Hand war auf Jasmines Hose. Ihr habt schon gefickt und ich habe nicht einmal eine Muschi bekommen Es ist nicht fair und Amanda kümmert sich nicht um mich Hast du das getan, was du Nina angetan hast?
?Nina?? fragte ich verwirrt und beide grinsten mich an.
?Schauen? Er stieg von mir ab und ging langsam die Treppe hinauf und wir folgten ihm beide die Treppe hinauf. Er sagte uns, wir sollten vor der Tür warten und ging in Amandas Tür. Er kletterte auf sein Bett und legte sich mit dem Gesicht nach unten neben Amanda, und sie begannen langsam zu reden. Ich sah, wie Mike all seine Kleider auszog, und er bedeutete mir, dasselbe zu tun. Ich zog alle meine Klamotten aus und hatte keine Bedenken, da Mike mich den ganzen Sommer über nackt gesehen hatte. Er sah meinen Schwanz nicht einmal an und als ich seinen ansah, bekam er bereits eine Erektion.
Als ich mich im Raum umsah, hatten Jasmine und Amanda Sex wie zwei verlorene Liebende, die sich endlich trafen, und mein Schwanz zuckte zusammen. Ich wollte gerade meine Ladung ziehen, als sie sich beide auszuziehen begannen und Jasmine sich auf Amandas Gesicht setzte. Mike betrat den Raum, positionierte sein Werkzeug und schob es hinein.
?AHHHHH? Amanda schrie überrascht auf. Ich folgte Mike und setzte mich auf das Bett und beobachtete die erotische Szene vor mir. Ich fing langsam an, meinen Schwanz zu streicheln und Jasmine grinste mich an, Mike schlug mit aller Kraft auf ihre Fotze und schlug auf ihre Brüste. Jasmine rieb ihre Fotze an Amandas Gesicht, sodass sie kaum atmen konnte. Ich musste unbedingt jemanden ficken und ich schnappte mir Jasmine und inhalierte sie.
?ähhh? Er quietschte, als er hochgehoben wurde, aber sein Quietschen verwandelte sich in ein Stöhnen, als ich meinen Schwanz tief in sein Loch stieß. Er grinste mich an und zog mich für einen langen Kuss herunter. Ich ergriff seine Hüften, um mich abzustützen, und bewegte meinen Schwanz zurück, und dann schlug ich ihn erneut, wobei ich meine Hüften gegen seine drückte. Er stöhnte laut auf und ich beschleunigte mein Tempo, blickte auf und sah, wie Mike Amanda einen Orgasmus gab. ?
?MMMMMM?
?ahhhh?
?ACH DU LIEBER GOTT?
?Fick mich DAVE?
?FAST MIKE JA JA JA SO?
Das ist alles, was ich gehört habe, Stöhnen und noch mehr Stöhnen. Ich konnte nicht einmal beschreiben, wie eng Jasmines Fotze war und ich habe ihre großen Brüste gemolken. Der Ausdruck auf Jasmines Gesicht, als sie hereinkam, war unbezahlbar, ihre Augen verdrehten sich zu ihren Augen und ihr Mund formte eine perfekte O-Form.
?Schlüssel Schlüssel Schlüssel? Mike stöhnte
?Was?? Ich hatte Erfolg.
Fick Amanda und ich ficke Jas? Nach einer Weile sagte sie und ich fand es extrem erotisch. Er nickte mir zu und ich zog meinen Schwanz aus Jasmines Muschi und es war schmerzhaft, ich bewegte mich schnell zu Amanda und sie sah für eine Sekunde verwirrt aus und dann lächelte sie, als ich meinen Schwanz wieder in ihre heiße Fotze steckte.
Mmmm ja, fick mich, Bruder, fick mich, kleiner Bruder? Ich schlug auf seine Muschi und er schrie vor Vergnügen. Ich bückte mich und biss hart in ihre Brustwarzen und zog.
?Nenn mich nicht kleiner Bruder? Ich bückte mich und gab ihr einen langen Kuss und schmeckte Jasmines Fotze. Ich trug ihn zur Seite und begann ihn seitlich zu ficken. Er schlingt seine Arme um meinen Hals und zieht mich fest an seinen Körper. Ihre harten Nippel rieben ständig an meiner nackten Brust und es dauerte nicht lange, bis sie sich an meinen Schwanz klammerte und schrie.
?ICH BIN CUMMINGGGG-
Ich brachte ihn zum Schweigen indem ich ihn küsste und er schrie in meinem Mund. Sein Wasser lief an meinem Instrument herunter und es fühlte sich an, als würde heißes Wasser an der Seite meines Instruments herunterfließen. Schließlich entspannte er sich und ich wurde langsamer, damit ich nicht so leicht ejakulieren würde.
?Erneut ändern? sagte Mike neben mir und Amanda nickte, als ob sie nicht wollte, dass ich gehe.
?Er ist so unhöflich? Sagte er leise, als ich sanft an seinem Ohr saugte. Ich lächelte und bewegte mich wie Mike und schob meinen Schwanz zurück in Jasmine.
?Wage es nicht, wieder zu wechseln? Jasmine drohte, aber ich war diejenige, die die totale Kontrolle über sie hatte. Er muss es gespürt haben, denn er schob mich beiseite und setzte sich auf mich.
?Aha? er grinste triumphierend. Es fing langsam an, an meiner Stange auf und ab zu gehen. Ich schloss meine Augen und entspannte mich, genoss das Gefühl der Wärme, das es mir gab. Ich legte meine Hände auf seinen harten Bauch und benutzte die Liebesgriffe, um ihn an meiner Stange hoch und runter zu heben.
?Scheiß drauf? rief sie und beugte sich vor, um mir einen Kuss zu geben. Ihr Haar war auf ihrer Seite und sie fing an, mich schnell zu ficken. Seine weichen Pobacken drückten sich gegen meine Seiten und ich half ihm. Als er herunterkam, ging ich ihm entgegen, und als er hochkam, bereitete ich mich auf meinen nächsten Schuss vor. Er griff nach meinem Kopf und fing an, mich überall zu küssen.
?Ich bin nahe? Bin ich zu nah? Ich stöhnte, als er seine Zunge in mein Ohr steckte und leicht gegen mein Ohrläppchen klopfte.
?Komm mit mir? Sie hat es geschafft und ich habe sie weiter gevögelt, bis sie es nicht mehr ausgehalten hat. Ich schlug dagegen und mein Kopf schwoll an und explodierte dann. Spermaseile schossen tief in ihre Muschi. Sie zitterte, als sie mit mir kam, meine Fotze melkte und auf mir zusammenbrach.
Ich sah hinüber und sah, wie Amanda einen schlampigen Blowjob machte, als Mike sich seinem Orgasmus näherte. Er packte seinen Kopf und zwang seinen Schwanz nach unten und stöhnte laut. Amanda würgte ein wenig, schaffte es aber, alles zu schlucken. Er brach auf ihr zusammen und begann wie ein Baby an ihren Brüsten zu saugen.
?Das wollte ich schon lange machen? Er stöhnte. Amanda kicherte und strich ihm übers Haar.
?Machen Sie eine Pause? Starten wir bald in die dritte Runde? Jasmin flüsterte mir ins Ohr. Er lachte, als er meinen Gesichtsausdruck sah. Keine Sorge, Runde drei morgen?
?Jasmine und Dave verschwinden aus meinem Zimmer? Amanda hat mich getreten Ich möchte, dass Mike hier ist, wird er mit mir schlafen?
?Wie auch immer? Ich nahm Jasmine in meine Arme und brachte sie in mein Zimmer. Kaum hatte ich das Bett erreicht, gaben meine Beine auf und ich brach darauf zusammen. Jasmine hob mich hoch und wir schliefen beide ein.
Ich war der erste, der aufwachte, und ich trug Jasmine. Sein Kopf lag auf meiner Schulter und unser Kissen lag auf dem Boden. Sie hielt mich fest und ich zog sanft ihr Haar aus ihrem Gesicht und starrte ihr wunderschönes Gesicht an. Sein Atem war so leise, dass ich ihn kaum hören konnte und ich küsste seine Stirn und umarmte ihn fest. Ich versuchte, mir den Weg zu erleichtern, aber es hielt mich zurück.
mmm bleib bei mir magst du es wenn du mich hältst? sagte er, und ich konnte seine Verteidigung nicht ablehnen. Ich streichelte ihr weiches Haar und küsste ihre Wange. Er seufzte zufrieden und gab mir einen Morgenkuss.
?Bin ich bereit für die dritte Runde? Ich flüsterte ihm ins Ohr und spreizte seine Arschbacken und führte langsam meinen Finger in seinen Arsch ein, bis er ganz drin war und saugte.
?Hoppla?? Sagte er und ich lachte.
Ich liebe jeden Teil von dir? Ich flüsterte und kroch unter die Decke und glitt mit meiner Zunge tief in ihren Arsch.
Oh mein Gott? Du magst immer noch Anal, oder?? Er bat mich, mich hochzuziehen. Bevor wir in die dritte Runde gehen? Hast du mir etwas versprochen?
?Was?? fragte ich sie und versuchte mich daran zu erinnern, was ich ihr versprochen hatte.
?Radfahren? sagte.
?Im Augenblick? Es ist erst 9:00 Uhr? Ich versuchte zu argumentieren, aber er schürzte die Lippen und ich sagte, ich bin mir sicher. Wie kann jemand zu jemandem, der so schön ist wie sie, nein sagen?
?Vielen Dank Soll ich mich vorbereiten? Sie sprang aus dem Bett und ging ins Badezimmer und schüttelte ihren süßen Arsch. Ich lächelte und nahm eine Dusche. Ich zog mein Hemd an und trockne mein Haar, ich fand meine Jeans in meinem unordentlichen Schrank. Nachdem ich meine neuen Boxershorts angezogen hatte, ging ich nach unten und fand meine Bikerjacke und Handschuhe. Meine Jacke war schwarz mit roten Streifen und meine Handschuhe waren schwarz.
Jasmine ist zurück in einem weißen Shirt und einer schwarzen Jeans, die ihr Dekolleté enthüllen. Sein Haar war ordentlich gekämmt, lang und seidig. Er gab mir einen Kuss und stand aufgeregt auf.
Willst du nicht frühstücken? Ich fragte
?Können wir unterwegs essen? Sagte er und ich zuckte mit den Schultern. Ich gab ihm eine meiner passenden schwarzen Brillen und setzte meine eigenen Schatten auf.
?Wofür sind die? fragte sie, als sie die Sonnenblenden aufsetzte.
Du weinst also nicht und bindest deine Haare besser zu einem Pferdeschwanz? Ich sagte
Okay-Dokey? sagte sie und band ihr Haar zurück. Ich seufzte und holte meine Schlüssel, ging in die Garage und schaute auf meine YZF-R1. Es war ein nettes Stück Mechaniker und ich ging aus der Garage und zeigte es einer aufgeregten Jasmine. Ich stieg auf das Fahrrad und startete es und es wurde lebendig, ich spürte seine Vibrationen unter mir. Ich zog meine Jacke an und gab Jasmine meine Ersatzjacke. Er quietschte und kam hinter mich, nicht so hart wie ich erwartet hatte.
Ich dachte, es wäre schwierig für das Gleichgewicht, aber es war zu leicht, um es zu bemerken. Er schiebt seine Arme unter meine und umarmt mich fest. Er drückte mir einen Kuss auf die Wange und setzte seinen Helm auf. Ich nahm meinen Helm und setzte ihn auf, und dann machte ich mich auf den Weg auf die Straße.
Er sah wirklich enttäuscht aus, dass ich nicht aufgestanden war, aber ich versuchte nicht, die Aufmerksamkeit von irgendjemandem zu erregen, und ich fuhr auf die Autobahn und auf die Straße.
?AHH? Sie schrie, als wir in Sekunden von 40 auf 85 gingen. Ich hatte nicht viel Verkehr erwartet, aber ich lag falsch, prallte vom Verkehr ab und wurde um 70 Grad langsamer. Nach etwa 20 Minuten hielt ich beim nächsten Dunkin Donuts an.
?Ach du lieber Gott Das war höllisch beängstigend, aber war es wirklich cool? sagte er und nahm seinen Helm ab. Ich grinste ihn an und nahm meinen Helm ab und wir gingen beide hinein. Ich bestellte mir ein großes Frühstück und sie bestellte Omelett und schwarzen Kaffee.
?Ist das?? Ich habe sie gebeten. Wie hält es den ganzen Tag?
Ja Dave? Soll ich dünn sein? sagte sie mit einem Lächeln und setzte sich. Ich nickte und folgte ihm, und fünf Minuten später hatten wir unser Frühstück. Nachdem ich es beendet hatte, war ich noch nicht einmal zur Hälfte durch. Ich stopfte mir schnell das Essen in den Hals und wartete, bis er seinen Kaffee ausgetrunken hatte.
Es war ein ziemlich großes Frühstück? sagte. Ich lachte und er lachte mit mir.
?Du solltest mehr essen und es dann verbrennen? sollte man sich nicht verhungern? Ich sagte.
Wer hat gesagt, dass ich mich verhungert habe? missbilligt
?Ach komm schon?? sagte ich und legte meinen Arm um sie.
Oh so ein süßes Paar? Ein älteres Ehepaar kam vorbei. Jasmine wurde nur rot, als ich danke sagte. Nachdem sie gegangen waren, sah Jasmine mir in die Augen und sagte: Liebst du mich? Sie fragte.
?Ja, natürlich liebe ich-
Nein, also lieb mich, lieb mich? Wie liebt man eine Frau? Sagte er und sah mir direkt in die Augen.
Ich… ich liebe Jasmine… aber die Dinge sind nicht so einfach wie sie scheinen… wir können uns so sehr lieben wie wir wollen, aber wir werden nicht zusammen sein… was ist, wenn unsere Eltern es herausfinden? ich habe sie gebeten
Also können wir nie zusammen sein? Warum? Warum David? Ich liebe dich so sehr Ich fühle mich komplett mit dir? sagte sie leise und weinte. Ich hielt sie fest und küsste sie. Ich wischte sanft die Tränen von seinem Gesicht.
Hey, komm schon … Ich sehe dein Lächeln … Ich sehe dein Lächeln …, sagte ich und deutete auf seine Lippen. Zuerst fing er an zu lächeln, dann brach er in Gelächter aus. Hör auf zu lachen Im Ernst, wenn du jetzt nicht aufhörst zu lachen
Okay, hör auf mich zu kitzeln Er quietschte, als meine Hände sich um seine Seiten bewegten. Es war überall und ich hörte schließlich auf. Warum mag ich dich so?
Weil du…, sagte ich und umarmte ihn fest. Er lächelte mich an und dann warfen wir unseren Müll raus und gingen nach draußen. Er sagte mir einmal, er wolle Fahrrad fahren, also holte ich meine Schlüssel heraus und warf sie ihm zu. Er fing sie anmutig auf und sah mich verwirrt an.
Willst du fahren? Ich fragte ihn und er hatte ein breites Lächeln auf seinem Gesicht. Er stieg auf das Fahrrad und startete es, also stellte ich mich hinter ihn und zeigte ihm schnell, wie man schaltet. Er fuhr auf dem Parkplatz, bis er sich wohl fühlte, und dann sagte ich ihm, er solle auf die Autobahn fahren. Er traf die Autobahn, fuhr aber nur in den 50er und 55er Jahren.
Komm schon… du kannst schneller fahren sagte ich und umarmte ihn fest, als er seine Geschwindigkeit erhöhte. Er manövrierte schnell wie ein Profi im Verkehr und wir erreichten sein Haus in weniger als 30 Minuten.
Wow… verdammt, jetzt weiß ich, wie beängstigend es ist, ein Passagier zu sein sagte ich und er grinste mich an. Ich nahm meinen Helm ab und folgte ihm um das Haus herum. Ich warf meinen Helm auf den Sitz, schnappte mir eine Cola aus der Tiefkühltruhe und setzte mich. Jasmine ging nach oben und als ich anfing, durch die Kanäle zu blättern, um etwas Interessantes zu finden, rannte Jasmine nach unten und schaltete den Fernseher aus.
Was ist das Problem? fragte ich, während ich mich hochzog.
Shhh… folge mir, sag nichts sagte er und legte seinen Finger auf meine Lippen. Ich folgte ihr die Treppe hinauf und schnappte nach Luft, als ich sah, wie mein Vater meine Tante fickte. Das erste, was mir in den Sinn kommt, ist: Gott, er ist so heiß es passierte. Das zweite, was mir in den Sinn kommt, ist Er betrügt meine Mutter es passierte. Wenn Jasmine mein Handgelenk packte, tauchte ich in sie ein und verlangte eine Antwort von meinem Vater. Er zeigte quer durch den Raum und ich sah, wie meine Mutter sich selbst befingerte.
Das haben sie also getan Jasmin hatte die ganze Zeit Recht, sie haben uns in den Urlaub geschickt, um Spaß zu haben, aber wie konnte meine Mutter das akzeptieren.
Fick ihn Larry Fick diese Schlampe Dann fick mich OHH ich bin so nah dran Meine Mutter stöhnte, als sie sich dem Orgasmus näherte. Meine Mutter war Pflegekraft. Sie hatte wunderschöne lange blonde Haare und grüne Augen wie meine, ihre DD-Brüste sahen bezaubernd auf ihrem flachen Bauch aus. Ihre Brüste hingen fast nicht und ihre Fotze war leicht eingeschnitten.
Halt die Klappe… verpiss dich Ich bin’s Jenny, meine Tante stöhnte. Sie war eine exakte Kopie von Jasmine, oder sollte ich sagen, Jasmine war eine exakte Kopie ihrer Mutter. Sie hatten beide die gleiche Haarfarbe, den gleichen Körperbau und sogar die gleiche Stimme, wenn sie Sex hatten.
Beruhigt euch, Brüder Ich habe genug für euch beide Papa grinste, als er Jenny fickte. Schwestern? Ich sah Jasmine an, aber sie sah genauso überrascht aus. Er nahm meine Hand und führte mich in sein Zimmer und fing an, mich auszuziehen. Ich folgte ihr und zog mich schnell aus, bis ich nur noch meinen Boxer hatte, Jasmine ging ins Bett und zog meinen Boxer verführerisch aus und das Sperma tropfte bereits. Sie trug nur Höschen, die höllisch sexy aussahen.
Komm her, Baby … lass mich an deinen Titten lutschen sagte ich und er ging nach oben und setzte sich auf meinen Schwanz. Ich stöhnte, als er anfing, meinen Schwanz zu reiben, und die Hitze, die von seiner Fotze ausging, war intensiv. Sie warf ihre Brüste vor mein Gesicht.
Ich saugte einen Nippel in meinen Mund, biss leicht und spielerisch zu, während ich den anderen kniff und drehte. Jetzt war es an ihm, laut zu stöhnen. Beim ersten habe ich leuchtende Nippel durch meinen Speichel ersetzt.
Mein Mund spielte immer noch mit seiner Brust, ich stand auf und drehte mich um und legte ihn auf das Bett unter mir. Jetzt war ich auf ihr und ihre Beine waren um mich geschlungen, als ich ihren wunderbaren Körper mit meiner Zunge und meinen Zähnen verzauberte. Ihre Hüften drehten sich wieder und mein Kopf schmerzte davon, ihre tropfende Fotze weniger als einen Zoll entfernt zu zerreißen.
Ich zog mich zurück und sie sah erwartungsvoll aus und bat: Bitte, bring mich zu Dave.
Du musst geduldig sein, Schatz, sagte ich, wedelte mit meinem Finger und streichelte ihn wie ein ungezogenes Kind. Ich kniete mich hin und legte mein Gesicht zwischen seine Beine. Der erste Hauch ihres Duftes war wie eine Droge und ich leckte ihr Höschen. Der weiße, glatte Stoff war so nass, dass ich fast hindurchsehen konnte.
Ich küsste und leckte ihre Unterwäsche, sanft genug, dass sie den geringsten Druck auf ihrer schönen Fotze spürte. Sie stöhnte und versuchte, ihre Hüften näher zu mir zu bringen, und ich zwang sie dazu, drückte meine Zunge so fest ich konnte in ihr Loch, so wie es mein Penis vor ein paar Minuten getan hatte.
Sie schlingt ihre Beine um meinen Kopf und streckt ihre Hand aus, um ihr Höschen beiseite zu ziehen, und ich stecke meine Zunge in sie hinein. Sie weinte vor Ekstase, als ich zärtlich in ihre Klitoris biss und sie mit meiner Zunge tätschelte. Ein kurzer Blick zeigte mir, dass seine Hände dort waren, wo ich seine Brust verlassen hatte, und seine Brustwarzen kniffen, als ich auf ihm landete.
Oh mein Gott, ich bin so nah dran…, stöhnte Jasmine. Ich nahm das als Hinweis und mit einer Bewegung stand ich auf und stieß mich hinein. Es war so nass, dass ich problemlos abrutschte. Sie muss nicht gelogen haben, denn sobald ich auf den Griff stieg, zuckte ihre Muschi um mich herum und ich fühlte eine neue Welle von Feuchtigkeit, als sie zu meinem Schwanz kam. Ihre Hände griffen und drehten die Laken, als sie liebevoll ausrief: Oh Dave
Ich fing an, mich langsam rein und raus zu bewegen und liebte jeden Zentimeter davon. Es war so eng, dass ich sofort dachte, ich würde es verlieren. Jasmines Beine waren weit gespreizt, ihre Füße in der Luft. Der einzige Kontakt zwischen uns war ich in ihrer glatt rasierten Fotze. Ich drückte so schnell ich konnte und beobachtete, wie ihre Brüste hin und her schaukelten. Ihr Höschen war auf ihrem Bauch, nur um ihre Nacktheit zu betonen, gerade weil das Tuch nichts Ordentliches mehr bedeckte.
Dave … ejakuliere auf mich Er hielt den Atem an und spürte, dass ich mich dem Orgasmus näherte.
Wohin soll ich dann gehen? Ich stöhnte, als mein Schwanz glatt in sie glitt. Ich bückte mich, um ihn zu küssen, und er packte meinen Kopf und steckte seine Zunge in meinen Hals. Er küsste sie mit einer solchen Leidenschaft, dass ich es nicht mehr ertragen konnte.
In meinem Mund Ich nahm meinen Schwanz aus seinem Mund und er nahm meinen Schwanz sofort in seinen Mund und schwang seine Zunge wie ein Profi um meinen Kopf und nahm mich tief in seine Kehle. Ich stöhnte und schüttete ihm einen Strang weißen Spermas in den Hals, er würgte nicht und schluckte jeden Tropfen davon. Selbst nachdem ich mich entspannt hatte, saugte sie weiter an mir, bis ich ihr den Kopf abzog.
Oh nein… wir müssen gehen Was finden sie uns? Sagte er plötzlich und gab mir meine Kleider. Er zog schnell seine Kleidung an und ich nahm mir Zeit, meine anzuziehen. Beeil dich, Dave
Warum? Er bumst seine Schwester und deshalb… kann er warten… also ist mein Dad dein Dad Du bist meine Halbschwester Ich grinste und er sah mich an und dann lächelte er.
Lass uns gehen Wir gingen leise hinunter und stiegen auf unser Fahrrad, ich beschloss zu fahren. Aus irgendeinem Grund sagte er mir, ich solle aufhören, und ich war verwirrt, aber ich trat trotzdem zur Seite. Er stand auf und nahm seinen Helm ab.
Was ist das Problem? Ich habe sie gebeten.
Eines muss ich wissen… jetzt können wir zusammen sein… unsere ganze Familie ist Inzest Ich brauche deine Antwort… liebst du mich? fragte er ernsthaft.
Jasmin-
Du weißt, dass du mich liebst, was hält dich davon ab sagte er laut, als sich uns ein Auto näherte.
Aber ich habe bereits eine Beziehung Es ist die längste Beziehung in meinem Leben und ich möchte nichts ruinieren, indem ich es dir verspreche
Dann bin ich nur ein Feigling für dich sagte sie und ich ging zu ihr und versuchte meinen Arm um sie zu legen, aber sie drückte.
Jasmine, du bist mehr als ein Feigling zu mir Warum sagst du das? Was ist los? Ich diskutierte
Ich weiß nicht, Dave… Ich rede nicht mit dir, bis du dich entschieden hast…, sagte er und setzte seinen Helm wieder auf. Ich versuchte, mit ihm zu argumentieren, aber er antwortete nicht oder antwortete mir nicht. Ich fluchte und stieg auf das Fahrrad und fuhr es in Rekordzeit nach Hause.
Was ist das Problem? fragte Amanda, als wir nach Hause kamen. Jasmine setzte sich mit einem grausamen Gesichtsausdruck auf das Sofa und seufzte. Ich setzte mich neben ihn und schlang meinen Arm um ihn.
Können wir darüber reden? sagte ich und schaute ihm in die Augen. Er sah weg und schüttelte den Kopf. Er stand auf und ging nach oben. Ich seufzte und schloss meine Augen, was ist mit ihm passiert?
Was ist los Dave? sagte Amanda und legte ihre Hand auf mein Knie. Ich erklärte ihr die Situation und erwartete, dass sie mich auslachte und sagte, dass ich niemals ein Mädchen lieben könnte, aber sie lächelte.
Warum verhält er sich so? Ich fragte Amanda in der Hoffnung auf eine Antwort, und sie zuckte nur mit den Schultern.
Mädchen sind so… sie werden manchmal emotional… sie liebt dich Dave… das weiß ich. Tu einfach was dein Herz will…, sagte sie und küsste mich auf die Wange und ging. Mike kam und setzte sich neben mich. Was ist das? Hat meine ganze Familie einen Angriff auf mich geplant oder sind sie alle Experten in der Liebe?
Ich habe gehört, was passiert ist, Bruder… du bist in Schwierigkeiten… rede mit mir, es wird helfen… vertrau mir… wen findest du körperlich attraktiv? sagte
Hmm, Jessica ist hübsch, aber Jasmine ist absolut schön …, sagte ich und drehte mich zu ihr um. Er nickte weise.
Nun… mit wem hast du mehr Zeit verbracht und mit wem wird dir nie langweilig? Er hat gefragt
Ich würde mehr Zeit mit Jasmine verbringen und natürlich würde ich mich nie mit ihr langweilen … also habe ich mehr Zeit mit ihr verbracht. Er lächelte mich an und nickte erneut.
Wer kennt dich besser? Wer weiß, was du magst? Er fragte, und plötzlich wurde mir klar, dass er vorgefasste Fragen stellte. Wie auch immer, Jasmine war die Richtige für mich und ich beschloss, mit Jessica Schluss zu machen, aber ich konnte nicht einfach gehen und sagen: Ich habe jemanden gefunden, der besser ist als du, Jessica … auf Wiedersehen.
Mike ging nach einer Weile und ich hörte ein Auto von der Auffahrt und ich schaute aus dem Fenster, um Jessica aus ihrem Auto zu holen. Ich öffnete ihm die Tür und er umarmte mich, küsste mich aber nicht.
Hallo
Hi… komm rein… setz dich, sagte ich und führte sie zum Sofa. Er saß mir gegenüber und sagte nichts.
Du bist gestern in Eile gegangen… was ist los? fragte ich, dachte immer noch darüber nach, wie ich ihm sagen könnte, dass ich mit ihm Schluss machen wollte.
Ich wollte mit dir darüber reden… Dave… du und ich werden nicht gehen… du bist einfach… zu kompliziert… also sollten wir uns vielleicht trennen? Sagte er langsam. Ich war nicht traurig oder wütend, ich hatte plötzlich das Gefühl, als wären eine Million Pfund von mir abgefallen. Wir können immer noch Freunde sein, und da Bruce es mit Amanda ernst meint … werden wir uns wahrscheinlich oft sehen … ich bin nur gekommen, um … auf Wiedersehen zu sagen.
Ich verstehe… Er küsste mich auf die Wange und ging, ohne sich umzusehen. Das war schneller als ich erwartet hatte und viel reibungsloser, also zuckte ich mit den Schultern und begann, die Treppe hinaufzugehen. Jasmine war in meinem Zimmer, starrte auf ihr Handy und schrieb wahrscheinlich ihren Freunden eine SMS. Ich setzte mich neben ihn aufs Bett und wartete darauf, dass er etwas sagte.
Nun, Jasmine … ich habe entschieden …, sagte ich, als sie nichts sagte. Er schaltete sein Handy aus und sah mich erwartungsvoll an, und ich wollte mich über ihn lustig machen. Ich habe mich für Jessica entschieden… Entschuldigung
Sie sah am Boden zerstört aus, als ob eine Million Pfund auf ihre Schultern gefallen wären und sich Tränen in ihren wunderschönen blauen Augen bildeten. Ich wollte nicht, dass sie weinte oder sich schlecht fühlte, und ich packte sie und küsste sie. Ich drückte meine Lippen auf seine weichen Lippen und zwang meine Zunge in ihn, er reagierte nicht, sondern blieb schlaff in meinen Armen.
Nur ein Scherz, Baby… Ich habe mit Jessica Schluss gemacht, sagte ich und unterbrach den Kuss. Ich sah ihnen in die Augen und sie strahlten vor Glück. Ich drückte sie aufs Bett und umarmte sie. Er umarmte mich fest.
Du Bastard Tu das nie wieder sagte er und stieß mir den Ellbogen in den Rücken. Ich lachte und sah ihr wunderschönes Gesicht an und streichelte ihre Wangen. Er rieb meinen Hals mit seinem Daumen und gab mir einen kurzen Kuss.
Jasmin? was ist das Problem? Ich habe sie gebeten.
?Was ist das Problem? Nichts Falsches? sagte er und sah weg. Ich wusste, dass etwas vor sich ging, warum stellte er mir plötzlich solche Fragen?
Sag es mir? Du vertraust mir, nicht wahr? Ich sagte es ihm, indem ich ihn dazu brachte, mir in die Augen zu sehen. Er seufzte und sah mir tief in die Augen.
Dave? Ich nehme keine Pille und kann ich von dem Ficken, das wir gemacht haben, schwanger werden? Sagte er und ich war fassungslos.
B..Aber… hast du nicht gesagt, dass du Pillen genommen hast?
Ich habe das nie gesagt, weil du mich nie gefragt hast? Ich musste nur wissen, dass du hinter mir her bist? Und dass du mich nicht alleine lassen würdest, nachdem du herausgefunden hast, ob ich schwanger bin oder nicht? Siehst du besorgt aus Wenn ich schwanger werde Willst du das Baby?
Natürlich? Ich will das Baby? Warum denkst du so? Schau, ich werde dich immer lieben, okay? Ich küsste ihre Stirn und umarmte sie. Er lächelte und umarmte mich und küsste meine Wange. Ich drehte mich von ihm herunter und zog ihn mit mir, setzte mich auf meine Brust und sah mich schelmisch an. Ich sah ihn an und er rieb seinen Hintern an meinem Schritt und er lächelte. Das Lächeln kriecht meinen Rücken hinauf.
?Also sind wir jetzt in der dritten Runde? Sie fragte
?Dritte Runde??? Ich habe sie gebeten. Er nickte und ich konnte sehen, wie sich ein Lächeln auf seinen Lippen ausbreitete. Ich fuhr langsam mit meinen Händen über seinen flachen Bauch und fing an, ihn zu kitzeln. Er war extrem kitzlig und fing sofort an zu lachen und sich wie eine Schlange zu winden.
?Tu das nicht Hör auf, Dave? sagte er immer noch lachend. Er schaffte es, mich zu schubsen und rannte zur Tür. Ich rannte sofort hinter ihm her und fing ihn auf, bevor er überhaupt die Treppe herunterkommen konnte. Ich fing an, ihn zu kitzeln, und er fiel zu Boden und geriet in eine fötale Position, sodass ich ihn nicht kitzeln konnte. Ich hob ihn hoch und warf ihn auf das Bett meiner Eltern, sprang auf ihn und fixierte seine Hände in meinen. Er atmete schwer und sah mich an.
Du siehst so süß aus, wenn du dich so hinlegst? Ich sagte ehrlich. Er sah so respektabel und sexy aus, dass ich fühlen konnte, wie sich mein Schwanz hob. Ich ließ seine Hände los und drückte meine Lippen auf seine weichen Lippen, unsere Zungen trafen sich in einer langen Umarmung. Meine Brust drückte gegen ihre harten Brüste und ihre sanften Hände griffen nach meinem Gesicht, als wir uns küssten.
Er lag auf mir und wir drehten uns herum, wobei sein Haar unsere Gesichter bedeckte. Er machte sich nicht die Mühe, es zurückzuziehen, also zog ich sanft sein Haar aus seinem Gesicht und hielt es in seinen Nacken. Er fing an, seine Hüften kreisförmig an meinen zu reiben, während wir uns küssten, und rieb ständig meine Erektion. Er brach den Kuss ab, bewegte sich aber nicht weg, also berührten sich unsere Stirnen, ich rieb spielerisch meine Nase an ihm und er lachte.
?Es fühlt sich so schlecht an, das im Zimmer unserer Eltern zu tun? flüsterte sie und hob mein Hemd hoch. Ich ging nach oben, um es herauszunehmen, und er warf es nach uns. Er fuhr mit seinen Händen über meine Brust und malte Kreise auf meine Brustwarzen. Ich konnte fühlen, wie sie hart wurden und er ging runter und leckte sie.
?Ach du lieber Gott?? Ich stöhnte. Kein Mädchen hat mir das jemals angetan und jetzt weiß ich, wie es sich anfühlt, die Brustwarze eines Mädchens zu lecken oder zu saugen.
Er schnallte meinen Gürtel ab und zog meine Jeans bis zu meinen Knien hoch, und ich half ihm, sie auszuziehen. Er rieb meine Erektion durch meine Boxershorts und ich stöhnte leise. Er nahm sie heraus und streichelte geschickt meinen Schwanz in seiner Hand.
Genau in diesem Moment, als ich meinen Kopf zurücklegte und meine Augen schloss, fühlte ich warme Lippen um die Spitze meines Penis. Das war der Himmel… Ich kann nicht umhin zu denken, dass er ein erfahrener Schwanzlutscher ist, während er seine Zunge unter meinen Penis schiebt, während er an meinem Schaft auf und ab gleitet. Ich hob meinen Kopf wieder und öffnete meine Augen, um ihn anzusehen, und es ist so ein schöner Anblick, seinen Kopf hin und her, hin und her gleiten zu sehen. Ich fing an, in sie einzudringen, brachte meine Hand zu ihrem Hinterkopf und legte sie in ihr weiches Haar, und sie fing an, mehr zu saugen und stöhnte vor Zustimmung. Ich schätze, weil ich die Dinge überstürzen wollte, also fing ich an, mit jedem Abwärtsschlag ein wenig nach unten zu drücken, fühlte, wie es tief in seiner Kehle aufstieg und ein wenig würgte, was mich noch mehr anmachte.
Em Baby? einfach so? ja? Ich stöhne.
Ich sinke tief in ihre warme und feuchte Kehle, während sie von ihrer weichen Zunge und ihren Lippen gleitet. Speichel tropfte aus seinem Mund auf meine Hose und sein Hemd. Ich öffnete meine Augen und sah, wie er eifrig lutschte, meinen Schwanz fester in seinen heißen Mund drückte und seine Halsmuskeln die Spitze meines Schwanzes so fest zusammendrückten, dass ich wusste, dass ich gleich ejakulieren würde.
?Baby, ich komme gleich? Ich konnte raus. Er zog mich tiefer, bis seine Nase mein nacktes Haar berührte.
Meine Eltern und meine Tante beschlossen, genau zu dieser Stunde ins Zimmer zu kommen. Sie lachten alle und mein Vater war der erste, der mich sah.
David Du kannst keine Mädchen in unser Schlafzimmer bringen? Sagte mein Vater vehement. Ich hörte ihn kaum und knallte mein Sperma in Jasmines Kehle. Er würgte ein wenig, schaffte es aber, alles zu schlucken.
?Oh mein Gott, das war unglaublich? sagte ich und sah meinen Vater an, der mich überrascht ansah. Meine Tante hörte auf zu lachen, als sie die Szene sah. Meine Mutter sah mich verwirrt an, und dann überkam Schock ihr Gesicht, und schließlich nahm Wut ihren Platz ein. Jasmine sah mich immer noch an und sie sah gleichzeitig amüsiert und verängstigt aus.
?Wer ist das Mädchen?? fragte meine Mutter, aber mein Vater kam auf mich zu und zog Jasmine hoch. Er ließ sie sofort los und ihr Mund stand weit offen.
?Jasmin?? Alles gleichzeitig gesagt. Ich schnappte mir langsam meine Boxershorts und zog sie an.
Ja Ja Ja? Ich bin es? Ich bin sein Cousin? Sollte ich das nicht tun? Ich bin der Alte? Und so weiter? sagte Jasmine und setzte sich neben mich. Meine Tante hatte ein leichtes Lächeln im Gesicht, aber der Ausdruck meiner Mutter machte mir immer noch Angst.
Was ist los Papa? Er kann mich nicht ficken und du kannst ficken wen du willst? fragte Jasmin.
Was meinst du, wer auch immer ich bin? Hast du mich gerade Daddy genannt?? fragte sie und sah meine Mutter an. Alle Wut war aus dem Gesicht meiner Mutter verschwunden.
Ja? Wie kommt es, dass du meiner Mutter nicht gesagt hast, dass es deine Schwester war, die dich geschwängert hat? Ha? Ist es nicht mein Recht zu wissen, wer mein Vater ist? fragte Jasmin. Er war der Wütende.
Ich… ich… ich wusste nicht wie ich damit umgehen soll… wie hast du es herausgefunden? fragte meine Tante schüchtern.
Haben ich und Dave heute Morgen deine kleine Show gesehen? erklärte Jasmin
?Ich wusste, dass noch jemand bei uns war? Meine Mutter sagte zum ersten Mal ?Du hast mir nicht geglaubt?
Es tut mir leid, Jasmine? Wir hätten es dir sagen sollen, aber wir wussten nicht, wie wir dich begrüßen sollten? Ich schätze, wir sollten es jetzt sagen? Können wir Amanda und Mike runterholen? Papa sagte
Mike, Amanda, Jasmine und ich saßen alle zusammen auf dem Bett. Jasmine saß neben mir und Amanda saß neben Jasmine und Mike saß neben Amanda. Mike und Amanda wurden blass, als sie mich nur in Boxershorts sahen, und unsere Eltern saßen uns gegenüber.
Amanda? Mike? muss dir etwas sagen? Papa seufzte und rieb sich die Augen Mike? Ich bin dein Vater? Eigentlich.. seid ihr meine Kinder? Ich habe deine Mutter genommen? Meine Schwester? Schwanger, aber ich war schon mit meiner Schwester Megan verheiratet?
?Ich weiß, das ist sehr kompliziert, aber verurteile uns nicht???
Nichts um den Vater zu verurteilen… wir alle lieben Inzest…keine Schande? sagte Jasmine und setzte sich auf meinen Vater, der auf einem Stuhl saß, und küsste ihn. Ich war überrascht, dass Jasmine das tat, und ich sah Amanda an, die genauso überrascht war wie sie. Mike starrte seine Mutter an und ging auf sie zu. Ich war fassungslos, als meine Mutter auf mich zukam und mich aufs Bett drückte.
Ich schätze, mein Sohn ist nicht so unschuldig, wie er scheint? sagte sie und küsste mich.
Was ist dann passiert? Ich hatte keine Ahnung Wir hatten eine große Inzestparty; Ich habe meine Mutter, meine Tante, Jasmine und Amanda gefickt. Wir haben alle aufgelegt, damit Mike und ich meine Tante oder ich und Daddy meine Mutter ficken konnten. Wir drei fickten Amanda, ich fickte sie in den Arsch, und mein Vater steckte seinen Schwanz in seinen Mund, während Mike sie in die Fotze fickte. Es war fast 8:00 Uhr, als wir alle zu Boden brachen. Mein Schwanz war locker, obwohl vor mir vier wunderschöne nackte Frauen standen. Ich sah meinen Vater und Mike an; Sie waren in der gleichen Position wie ich.
Dave? komm her? sauge an meinen Nippeln? Und Amanda? Sagte meine Mutter, während sie auf dem Bauch lag. Ich ging zu meiner Mutter hinüber und fing an, an ihrer rechten Brustwarze zu saugen, während Amanda an der Liftnippel saugte.
ja meine Brustwarzen lecken wie als Kind?? er streichelte mein Haar und Amanda grinste mich an. Ich biss zärtlich in ihre Brustwarze und zog leicht mit meinen Zähnen. Ihre Brust hob und senkte sich, als ihr Atem schneller wurde. Ich bewegte mich zu ihrer linken Brust und sowohl Amanda als auch ich saugten an derselben Brust. Ich küsste Amanda sanft und ihre Brustwarze war zwischen ihren Lippen.
Oh mein Gott … soll ich dafür sorgen, dass sich meine Mutter gut fühlt? genau so? Wir kämpften beide um denselben Nippel und aus dem Augenwinkel sah ich Jasmine aufstehen. Ich hörte auf, an ihrer Brustwarze zu saugen und folgte Jasmine aus dem Zimmer. Er ging in mein Zimmer und brach auf meinem Bett zusammen. Es lag auf seinem Bauch. Ich ging zu ihm hinüber, legte meinen Arm um ihn und drückte ihn fest.
?Was ist das Problem?? Ich habe sie gebeten.
Nichts? Ich bin nur müde? Es war ein langer Tag? sagte. Ich musste zugeben, dass es ein langer Tag war. Ich zog die Decke über uns und umarmte ihn fest, als wir einschliefen.
Yasemin wurde nicht schwanger, sie nahm die Pille danach, um eine Schwangerschaft zu vermeiden. Wir gingen beide auf dasselbe College und wir hatten ein großartiges Sexleben, nachdem wir meine Mitbewohnerin davon überzeugt hatten, bei Jasmines Mitbewohnerin einzuziehen. Er brachte einige seiner Freunde in unser Zimmer und wir machten einen Dreier, oder ich brachte einige meiner Freunde in mein Zimmer und fickte Jasmine. Ich war süchtig nach Jasmine, wir haben bei jeder Gelegenheit gefickt, und dazu gehörten oft Amanda und Mike. Wir haben beide nach dem College geheiratet und einen tollen Job bekommen. Unsere Flitterwochen waren großartig, wir hatten alles. Als Jasmine 25 Jahre alt war, bekamen wir endlich ein Baby. Nikki war das süßeste Baby, das ich je gesehen habe; Jasmine hatte wunderschönes Haar und ich hatte grüne Augen. Ich gab ihr alles, was sie von mir wollte, und Jasmine schrie mich oft an, weil ich sie verwöhnte. Unabhängig davon liebten wir beide Nikki und unser Sexleben ging nicht zurück, es nahm eigentlich nur zu.
Amanda heiratete schließlich Bruce und sie haben zwei Kinder, Alex und Alexandra. Sie besuchen uns ständig und wir haben eine tolle Zeit, wenn sie kommen. Bruce bekam einen Job bei einer Baufirma und verdiente gutes Geld.
Mike hat Jessica geheiratet Ich hatte keine Ahnung, wie er es geschafft hatte, sie zu beeindrucken, aber schließlich heirateten sie. Es war ein bisschen seltsam, dass wir an ihrer Hochzeit teilnahmen, aber wir verstanden uns gut.
Lass uns gehen Baby Wir sind spät? sagte Jasmine, als sie ihren Kopf neben meinen legte.
?Entschuldigung, Baby?Noch 5 Minuten?Bitte? Ich habe sie gebeten. Wir wollten alle in den Aprilferien zu Amanda nach Hause gehen, aber ich hatte sehr wenig zu tun.
Okay, noch fünf? ist das alles? sagte Jasmine, während sie mich küsste. Ich schaffte es, den Vertrag für meine Firma zu bekommen und wartete darauf, dass das Geld auf meiner Bank landete.
Beeil dich, Papa Beeil dich Beeil dich? sagte Nikki und hüpfte auf meinem Schoß herum. Sobald ich das Geld auf meinem Konto sah, schaltete ich meinen Mac aus und entfernte Nikki mühelos.
?Abgeschlossen? sagte ich und nahm meine Schlüssel vom Tisch.
Hmm? Nein Ich fahre und mein Auto? sagte Jasmine und zog die Schlüssel zu ihrem neuen Sportwagen heraus. Ich habe ihm das Auto letzten Monat geschenkt und er wollte wahrscheinlich damit angeben. Ich lächelte und schnappte mir mein I-Phone und ging nach draußen.
Daddy? kannst du hinten sitzen und dir meine Lieder anhören? Nikki zog mich herüber und ich setzte mich mit Nikki hinten hin.
Hast du den Vertrag bekommen, Schatz? fragte Jasmine, als sie den Motor startete.
Ja? Es war ein Vertrag über 180 Millionen Dollar und wir haben 18 Millionen bekommen? Ich sagte, ich versuche, die Kopfhörer aufzusetzen.
?Wow? Gut erledigt? sagte sie und lächelte mich an.
?Bekomme ich ein Geschenk?? fragte ich spielerisch und er grinste mich an. Ich konnte den Neid meiner Geschäftskunden sehen, als ich Jasmine zu Partys mitbrachte. Bei seinen Freunden jedoch: Hat es mir nicht gefallen, wie sie dich anlächelten? Er würde mich nie zu Wort kommen lassen.
Ist dieses Lied nicht wunderschön, Daddy? fragte sie, als ich einem ihrer kleinen Lieder lauschte. Das Lied war schrecklich, aber ich wollte seine Gefühle nicht verletzen und gleichzeitig konnte ich ihn nicht dazu bringen, beschissene Lieder zu hören.
Das Lied war gut, aber Nikki? Hören Sie sich diesen Typen Eminem oder Lady Gaga an? Ist er eine Sängerin? oder ?
David Er ist 5 Jahre alt? Jasmine schimpfte mit mir und ich verzog das Gesicht.
?NUMMER Ich bin 5 Jahre alt und ich bin ein großes Mädchen ist es nicht papa?? Nikki widersprach
?Ja, du bist ein großes Mädchen?
?Vati? Kann ich ein Telefon haben? fragte er, während er auf mein Handy schaute.
Sicher? Welche Art? fragte ich, ohne ihn anzusehen.
Benutzt du? sagte
Besorgst du dir kein iPhone Nikki? Jasmine: Ich habe mein erstes Handy bekommen, als ich 15 war sagte.
Hier, benutze meins … sag es nicht meiner Mutter, flüsterte ich
I habe gehört sagte Jasmine, als wir zu Amandas Haus kamen.
Wie geht es meinem Bruder? Amanda drückte mir einen schnellen Kuss auf die Lippen und tat das gleiche für Jasmine, als Nikki direkt da war.
Tante Mandy Nikki sprang auf ihn und umarmte ihn fest.
Nikki… du siehst so schön aus… Alex und seine Schwester sind drin… Ich habe dir ein Geschenk mitgebracht Nikki rannte hinein und Jasmine seufzte.
Du und dein Bruder verwöhnen ihn Jasmine seufzte und setzte sich auf den Stuhl. Ich setzte mich neben sie, legte meinen Arm um sie und küsste sie sanft.
Komm schon, Jas… nun… willst du, dass ich ihm das iPhone abhole? ich habe sie gebeten
Das war für die Schule
Wirklich? Er ist erst 5 Jahre alt… ich bin mir sicher, dass er erst 5 Jahre alt ist und keinen Computer braucht… lass uns deinen dreisten Bruder kennenlernen… Wo sind Amanda, Mr. Wayne und Mike? sagte ich und Amanda schlug mir auf den Arm.
Du änderst dich nie… du weißt, dass Alex genau wie du ist Er tut alles, was du tust, und nennt seinen Vater Mr. Wayne Amanda schüttelte ungläubig den Kopf und Jasmine fing an zu lachen. Ich lachte und legte meinen Arm um Jasmine, in der Hoffnung, dass sie mir verzeihen würde. Er ließ mich meine Hand um sich legen und lehnte sich zu mir, ich seufzte erleichtert. Wir gingen nach draußen und rochen köstliches Essen.
Hi Bruce … wie läuft es, Mann? sagte ich und schlug ihm auf den Rücken. Er grinste, als er mich sah.
Mir geht es gut, Mann… dein Bruder hat dich vermisst… Er sah Jasmine an und strich seine Shorts glatt. Jasmine lächelte ihn an, umarmte ihn und drückte ihm einen Kuss auf die Wange. Jessica und Mike bräunten sich am Pool und ich ging ihnen entgegen. Mike umarmte mich und klopfte mir auf den Rücken, ging zu ihm hinüber und umarmte und küsste mich lange. Ich umarmte Jessica und küsste sie auf die Wange. Sie bekam einen Brustjob und breite B-Brüste waren jetzt DD. Sie sah wie immer großartig aus, aber jetzt mit ihrem Busenjob fand ich sie nicht sehr attraktiv, aber Mike tat es offensichtlich.
Ist es draußen nicht ein bisschen heiß? Will jemand mitkommen? fragte Amanda, aber niemand antwortete ihr, und sie wandte sich wieder ihrem Geschäft zu.
Lass uns gehen Mandy… ich gehe mit dir sagte ich und wir beide gingen hinein. Ich kaufte zwei Bier und setzte mich neben ihn und reichte ihm eins. Er nahm dankbar eine und lächelte.
Wie geht es dir Mandy? sagte ich und legte meinen Arm um sie. Er lächelte und beugte sich zu mir.
Alles ist in Ordnung … wie geht es dir? Du siehst umwerfend und gut aus … kein Öl an dir … immer selbstbewusst und cool … weißt du, manchmal … ich beneide dich sagte sie und überraschte mich. Aber ich bin froh, dass du unsere Halbschwester geheiratet hast… sie liebt dich und hat dich immer geliebt. Wer würde dich nicht lieben?
Bist du eifersüchtig auf mich? Du solltest nicht … nicht einmal ich sollte eifersüchtig auf dich sein Du bist in einer festen Beziehung und mit einem Highschool-Schatz verheiratet … hast zwei Kinder … gute Arbeit … .schöner Ehemann…wir sollten nicht eifersüchtig aufeinander sein…
Mama Alex hat mir in den Arm geschlagen sagte Alexandra.
Hallo Ali Ich sagte, es hochheben. Er saß auf meinem Schoß und lächelte mich an. Sie sah aus wie Amanda, und in zehn Jahren oder so wird sie bewusstlos sein.
Hallo Onkel Dave Hast du mir etwas gekauft? Allie grinste und ignorierte die Tatsache, dass ihr Bruder sie geschlagen hatte.
Ja, das habe ich… ich habe dir eine Wii und ein paar Spiele mitgebracht… Wo ist Alex? Übrigens sind deine Geschenke im Auto und Jasmine hat die Schlüssel, sagte ich.
Alex Komm her rief Amanda und Alex tauchte langsam aus den Schatten auf. Er sah nicht verängstigt oder nervös aus, aber er hatte ein kaltes Lächeln auf seinem Gesicht.
Welche Mutter?
Hast du deinen Bruder geschlagen?
Ja, sagte er kalt.
Du hast eine Woche Hausarrest sagte Amanda
Baby Bruder sagte… also habe ich ihn geschlagen Sagte er, und ich muss zugeben, es erinnert mich an mich selbst. Ich sah Amanda an und sie hatte ein Lächeln im Gesicht.
Alex… ich habe dir im Auto eine PS3 gekauft und Jasmine hat den Schlüssel… keine Sorge, du hast eine Woche kein Hausarrest, ich rede mit deiner Mutter, sagte ich und zwinkerte ihr zu. Er lächelte mich an und rannte nach draußen.
Du hast ihm eine PS3 mitgebracht? Und das ungestraft? Verwöhn ihn nicht, Dave Er hat mich beschimpft. Ich lächelte und legte meinen Kopf auf seinen Schoß und streckte meine Beine aus.
Mach dir keine Sorgen Amanda… umarme mich einfach… ich vermisse meinen Bruder… es ist fast 5 Monate her, seit ich dich gesehen habe sagte ich und umarmte ihn fest.
Ich habe meinen kleinen Bruder auch vermisst Er küsste mich und lachte, als ich ihn wegstieß.
Danach gingen wir aus und aßen zu Mittag, was sehr lecker war. Es gab allerlei Fleisch, Brot, Röstzwiebeln und Kartoffelpüree. Wir lachten alle und teilten unsere jüngsten Erfahrungen im und außerhalb des Bettes. Nach dem Mittagessen gingen wir alle hinein und setzten uns auf das Sofa, um das Fußballspiel zu sehen. Jasmine setzte sich neben mich und ich legte instinktiv meinen Arm um sie. Nikki rannte auf uns zu und sprang auf meinen Schoß.
Hallo Mama. Hallo Papa.
Was ist los Schatz? Hast du zu Abend gegessen? Ich fragte ihn und er nickte.
Daddy? Alex und Allie haben eine PS3 und eine Wii… Kann ich auch eine PS3 und eine Wii haben? Bitte? Bitte?
Sicher, sagte ich und Jasmine schlug mir auf die Seite. Also… deine Mutter und ich sollten über diese Nikki reden…
Warum kann ich keine bekommen? Er fragte nach mir und ich zeigte auf Jasmine und sie stellte Jasmine dieselbe Frage.
Ich weiß nicht, Nikki…was hast du im Zeugnis gefunden? Jasmine fragte: Hast du dich schlecht geschlagen… C und sogar D-?
Er sah mich erwartungsvoll an, und Nikki auch. Ich hasse es, in einer dieser Situationen zu sein, aber dieses Mal muss ich Jasmine unterstützen, sonst lässt sie mich diesen Job nie beenden.
Ja, Nikki … erhöhe einfach deine Noten … ich helfe dir. Nikki sah am Boden zerstört aus und ich fühlte mich schlecht. Er sprang von meinem Schoß und ging hinein.
Das ist mein Baby. Jasmine küsste mich und ich zog sie an mich und küsste sie tief.
Gute Nacht, Nikki. Mach dir keine Sorgen, Baby … deine Mutter bekommt Ende dieser Woche eine Wii. Ich küsste Nikki und sie nahm meine Hand, als ich gehen wollte.
Kannst du mir eine Geschichte vorlesen? Er fragte mich
Nicht heute Nacht Baby… hör auf deinen iPod…, sagte ich und schaltete das Licht aus.
Abgeschlossen? Amanda fragte mich und ich nickte. Er drückte mich gegen die Wand und drückte sich an mich. Ich packte ihre Taille und bückte mich, um meine sexy Schwester zu küssen. Wir küssten uns innig und ließen all unsere Lust los. Er nahm meine Hand und führte mich nach unten in den Keller. Jasmine und Mike waren bereits nackt und Mike dringt ständig in Jasmine ein. Ich blickte zu Bruce und Jessica, die im Bett lagen. Wir machten das Licht aus und Amanda drückte mich aufs Bett.
Mmm, stöhne ich, als Amanda ihre weichen Wangen gegen meinen Schritt drückt. Ich zog ihn zu mir und drückte meine Lippen auf seine und er öffnete seinen Mund, um meine Zunge zu nehmen. Sie zog sich während des Küssens aus und ließ nur ihr Höschen zurück.
Yeah…yeah. Ich drückte seinen Hintern fest, als ich meinen Finger in sein Fleisch tauchte. Ich zog meine Hose aus und ließ meine Boxershorts an. Ich reibe meinen Hintern an ihm und er reibt seine Fotze an meinem Schwanz. Ich konnte fühlen, wie sich ihre Wärme ausbreitete und ich konnte es kaum erwarten, ihre köstliche Fotze zu essen. Ich zog schnell mein Shirt aus und unterbrach den Kuss für eine Sekunde. Ich fand ihren BH und öffnete ihn, sodass ihre Brüste auf meine Brust fielen. Brustwarzen versuchten, meine Haut zu durchbohren. Ich drehte mich um, um darauf zu sein.
Du willst meinen Schwanz? Du willst ihn? Ich flüsterte ihr ins Ohr, als sie ihre Fotze aus ihrem jetzt durchnässten Höschen heraus massierte.
Yeah…Yeah fick mich Dave Bring mich zum ejakulieren Bitte fick mich? Sie stöhnte, als ich ihren Kitzler in ihrem Höschen fand. Ich rieb ihn in langsamen Kreisen und er begann lauter zu stöhnen, seine Nägel gruben sich in meinen Rücken und bissen in meine Schulter.
Wirst du für mich kommen, Baby? Komm für mich, flüsterte ich und fuhr mit meinem Finger unter ihr Höschen. Sie hielt ihr Haar getrimmt und ich fuhr sanft mit meinen Fingern durch ihr Katzenhaar und fing ihr Geschlecht ein. Sie bewegte weiter ihre Hüften, sodass ihre Haut an meiner Hand rieb. Ich musste gar nichts tun. Ich zog leicht an ihrer Haut und rieb sie sanft. Ich fing an, an seinem Ohrläppchen zu saugen und plötzlich hörte es auf, meinen Rücken zu drücken, und die Flüssigkeit strömte heraus. Sie liefen über meine Finger und ich hob sie an, um ihre süßen Säfte zu schmecken.
Du bist so schnell gekommen. Du hättest es länger halten sollen, damit der Orgasmus stärker wird sagte ich während ich die Luft anhielt.
Halt die Klappe, Dave Überprüfe meinen Orgasmus? Ich muss alt werden, huh? Er fragte mich. Ich betrachtete seinen Körper, der wie ein 19-jähriger College-Student aussah. Ihre Brüste hingen nicht und sie verbrannte schnell ihren Babyspeck, nachdem sie Alex und Allie zur Welt gebracht hatte.
Du wirst nicht mal annähernd alt… Du siehst umwerfend aus
Ist es nicht zu schade, dass Bruce das nicht denkt? Unser Sexleben wird langweilig … wir machen das einmal die Woche Er kümmert sich nicht einmal mehr um das ganze Vorspiel … er steckt seinen Schwanz in mich und dann ejakuliert es ein paar Minuten später und ich muss danach masturbieren … Bruce ansehend, der ohnmächtig geworden war, seufzte er: Er ist ein großartiger Vater und ein guter Ehemann … er ist nur … nicht so gut im Bett … wie geht es dir und Jasmin?
Es geht ihnen gut… wir lieben uns jeden Tag…, sagte ich mit sofortigem Bedauern. Es hat Amanda nur verärgert.
Ich bin nicht überrascht… du erregst Frauen… du findest immer etwas, um die Dinge aufzupeppen
Lass uns gehen, ich werde dir gefallen … wie ich schon sagte … ich werde mich um all deine sexuellen Bedürfnisse kümmern … wann immer du ejakulierst … ruf mich an, sagte ich und fing an, ihre Brüste zu massieren.
Lass mich etwas von dieser köstlichen Katze haben Ich grunzte, als ich mit meiner Zunge über ihre Schamlippen leckte und an ihrem Kitzler saugte und schlürfte. Amanda packte meinen Kopf und hielt ihn hinein, vor Vergnügen stöhnend. Ihre Hüften begannen sich zu beugen, also fuhr ich mit meinen Händen herum und packte ihren Hintern, um zu verhindern, dass sie direkt auf die Theke fiel, während meine Zunge in ihrer Muschi quietschte.
Ooooooooooo… Ooooooooooo… Ooooooooooooo…… leck mich Dave, leck mich kleiner Bruder….. stöhnte meine Schwester, als sie sich auf der Badezimmertheke wand. Ich wechselte zwischen dem Stecken meiner Zunge in ihre Fotze, dem Lecken der Lippen ihrer Muschi und dem Klopfen ihrer Klitoris mit meiner Zungenspitze, bis sich ihr Arsch unkontrolliert zu bewegen begann.
AHHHHH AHHHHHHH AHHHHHHHHHH ICH BIN CUMMINNNNGGGGGGGGGGGGGGGGG Meine Schwester schrie, als ich sie weiter mit der Zunge ansprach, ihre Hüften gingen wild auf und ab, während ich sie festhielt Ich hielt sie fest, damit sie nicht zu Boden fiel, und hielt sie fest, bis das Zittern aufhörte und sie sich wieder beruhigte.
Amanda stöhnte mmmmmmmmmmmmmm und sah in meine verträumten Augen.
Inzwischen war mein Schwanz belebt und hart, als meine Schwester auf ihren Knien weiter daran lutschte und mit ihrer freien Hand meine Eier streichelte. Ich stand eine Weile aufrecht und genoss, wie ihre warmen, nassen Lippen hin und her über den Schaft meines Schwanzes gleiten, ihre Zunge meinen Peniskopf massiert. Ich legte mich auf den Rücken und bedeutete ihm zu springen. Er tat es ohne zu zögern, knallte seine nasse Fotze auf meinen steinharten Schlitz und spießte sich mit einem schnellen, lustvollen Zischen auf. Es war ein extrem erotischer Anblick, meinen Schwanz in ihre aufgeschnittene Fotze tauchen zu sehen. Ohne Haare zu verstecken, konnte ich jedes Detail der Schamlippen sehen, die sich über den Schaft meines Schwanzes ausbreiteten, als sie hineinglitt, als sie auf meinem pochenden Penis landete und sich anhob. Er stöhnte vor Vergnügen, seine Flüssigkeiten sickerten in meine Leiste, als er auf und ab sprang.
Ich griff nach hinten und packte den Arsch meiner Schwester, hob ihn auf und ab auf meinen vibrierenden Schwanz. Er klemmte seine Fotze jedes Mal fest an meinen Schwanz, wenn er sich hob, und befreite sich dann für jeden Abstieg. Ich stöhnte, um mit seinem Luststöhnen Schritt zu halten. Ich blickte auf und sah ihre großen, festen Brüste, die im Rhythmus unseres Ficks hüpften, und packte sie, drückte und streckte meinen Mund aus, um an ihren Brustwarzen zu saugen und ihre Warzenhöfe zu umkreisen. Meine Schwester stöhnte vor Freude über diese Manipulation,
Nach ein paar Minuten dieses köstlichen Ficks übernahm meine Schwester die Kontrolle und fing an, ihren Arsch schnell nach unten zu hämmern, ihren Arsch auf meinen Schritt zu schlagen und zu stöhnen: WIE LIEBST DU DEN KLEINEN BRUDER? WIE? WIE? WIE? SO? rief sie, ihr ganzer Körper zitterte vor Vergnügen, als ich spürte, wie ihre Fotze auf dem Schaft meines Orgasmusschwanzes zu pulsieren begann. Sie hörte auf, auf meinem Schwanz herumzuhüpfen, rollte ihren Arsch ein und stöhnte vor Ekstase, während ihr Orgasmus weiterging. Ich streckte mich aus, leckte wild und saugte an ihren harten Nippeln, drückte ihre wunderschönen Brüste, mein Schwanz steckte in der flatternden Fotze meiner Schwester.
Als ihr Orgasmus nachließ, legte ich meine Schwester auf den Rücken und setzte mich auf ihren Bauch. Ich grummelte: Jetzt ist es Zeit, die Nippel zu ficken Ich platzierte meinen glitschigen Schwanz zwischen ihren 36D-Brüsten und drückte sie zusammen, um sie vollständig zu bedecken, dann fing ich an, sie hin und her zu streicheln, wobei mein Schwanzkopf bei jedem Stoß aus ihren Brüsten kam. Sie schob ihre Hände unter meine und übernahm es, ihre Brüste um meinen Liegestütz zu drücken. Er sagte sarkastisch: Wie gefällt es dir, die Brüste deiner Schwester zu ficken, Dave? Ich stöhnte: Awwweeesommmmeeee………. Er hob seinen Kopf und öffnete seinen Mund, saugte die Spitze meines Schwanzes jedes Mal, wenn er oben aus ihren Brüsten herauskam. Ich griff mit meiner anderen Hand nach hinten, kniff eine ihrer Brustwarzen und fingerte ihre Klitoris im Rhythmus mit jedem Stoß meines Schwanzes zwischen ihren Brüsten. Amanda fing an zu stöhnen und ihren Arsch zu reiben, ihre Fotze bis zu meinem Finger zu schütteln, ihre Klitoris aufzuwecken und sie zu verhärten. Das warme, fleischige Gefühl ihrer Brüste um meinen Schwanz war anders als das ihrer Fotze oder ihres Arsches, aber es war immer noch perfekt.
Nachdem ich ihre Brüste ein paar Minuten lang gedrückt hatte, konnte ich spüren, wie sich mein Orgasmus bildete, und ich fing an, ihre Brüste mit zunehmender Geschwindigkeit zu ficken. Ich verstärkte auch das Klopfen des Kitzlers meiner Schwester mit meinem Finger und ihr lustvolles Stöhnen verstärkte sich. Ich begann laut zu stöhnen: Hier gehe ich HIER gehe ich MEIN CUMMINGGGGG Dies löste Amandas Orgasmus aus und ich spürte, wie ihre Hüften zu zittern begannen, als sie ihre Hüften hob und vor Begeisterung schrie. Schließlich strafften sich meine Eier und Sperma schoss in ein paar Spritzern meinen Schaft hinauf in die Brust und den Hals meiner Schwester.
Ich saß rittlings auf Amandas Bauch und knetete ihre zitternden Brüste mit meinen Händen, mein Schwanz immer noch zwischen den beiden, als unsere Orgasmen nachließen. Sie nahm seine Hand und als sie fertig war, leckte sie ihre Finger und rieb Sperma auf ihre Brust, ihren Hals und ihre Brüste. Das war köstlich, murmelte sie glücklich.
Genau in diesem Moment klingelte mein Telefon und ich griff nach meiner Hose und zog schließlich das Telefon heraus. Ich überprüfte die Anruferkennung, es war mein Vater.
Was ist los Papa?
Nichts…Wo bist du? Deine Mutter vermisst dich
Ich bin bei Amanda … eigentlich … Jasmine, Bruce, Jessica und Mike auch.
Was macht Ihr? Ich sah mich im Raum um, um zu sehen, ob sie fickten.
Ich sagte Fick unsere Brüder und er lachte
Nun … komm nächste Woche zu uns nach Hause … deine Mutter und deine Tante haben euch vermisst …
Okay Papa … auf Wiedersehen sagte ich und warf das Telefon neben uns und bereitete uns auf eine weitere Tour vor.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 6, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert