Teen Maid Xxx Hardcore-Sex Mit Mieter Gibt Schlampigen Blowjob

0 Aufrufe
0%


Blondie Teil 2 von mir
Es ist mehrere Jahre her, seit Blondie und ihr Sohn anfingen, Sex miteinander zu haben.
In dieser Zeit probierten sie fast alles aus, was ihnen einfiel.
Auch während dieser Zeit war Dagwood mit einer seiner Sekretärinnen durchgebrannt. Blondine hat ein
geschieden, und sie und ihre Kinder lebten allein im Haus. Was viel übrig ließ
Freiheit zu spielen.
Alexander und sein Hahn wurden von seiner Mutter gut benutzt. Trudy hat sie einmal erwischt und
dann wurde Alexander von beiden Frauen benutzt. Mehrere Monate lang benutzte Trudy Alexander.
In diesem Moment war sie bereit, Liebe zu machen. Er konnte nicht genug von einem Hahn bekommen. blond
Er beschloss, dass er Trudy eine Pille geben musste, wenn sie so heftigen Sex haben wollten.
Eines Tages brachte Blondie Trudy zur Untersuchung und Behandlung zum Arzt.
Nach dem Arzttermin merkte Blondie, dass es zu spät war. Trudy schon
Alexander war schwanger und die einzige Person, die ein Vater hätte sein können. Neun Monate später, Trudy
hatte einen kleinen Jungen. Blondie war jetzt Großmutter. Er war sehr stolz.
Die letzten zwei Monate von Trudys Schwangerschaft. Trudy konnte nur an Alexander lutschen. Sie sind
Ich habe noch nicht versucht, Trudys Arsch zu ficken. Also war Blondie da, um alle Erfahrungen von Alexander noch einmal zu erleben.
braucht.
Blondie fühlte sich eines Tages ziemlich schlecht und beschloss, ihren Arzt aufzusuchen. Nach der Prüfung hat er
Er warf eine Bombe auf Blondie. Sie war schwanger. Der Blonde reflektierte zurück. Wie ist das passiert?
Er fragte sich. Dann erinnerte er sich. Er nahm es nicht, weil er keine Pillen mehr hatte.
sie für ein paar Tage
Der andere Teil von Blondies Problem war, dass sie nicht wusste, wer ihr Vater war. Seit
Dagwood war weg. Blondie knallte auch ihre Nachbarn Herb und Alexander. Kraut
würde kommen und Dinge für Blondie reparieren. Und dann würden sie in seinem Bett guten Sex haben.
Jetzt liebte Herb es, Blondie in den Arsch zu ficken. Wahrscheinlich mehr als deine Muschi. Herb war pervers
Ding. Anscheinend interessierte sich seine Frau nicht sehr für Sex, insbesondere für Analsex. Also blond
Sie bekommt mehr als ihren Anteil an Sex. Was Blondie nicht weiß, ist, dass Trixie einen hat
perverser Sex.
Alexander und Trudy wussten, dass ihre Mutter mit Herb schlief. Trudy schloss sich ihnen sogar ein paar an
Einmal schwanger zu sein, war nicht gerade das, was Blondie zu diesem Zeitpunkt ihres Lebens wollte, aber sie
Es würde keine Abtreibung geben. Wenn ihr etwas zustieße, würde Trudy das Baby so aufziehen, wie es ist.
weil die beiden Babys im Alter sehr nah beieinander wären.
Nachdem Blondie ihr kleines Mädchen zur Welt gebracht hatte, wurden ihr die Eileiter zugeschnürt, damit sie nicht gebären würde.
keine Kinder mehr und keine Pillen nötig.
Alexander war jetzt achtzehn und Trudy siebzehn. Sie alle bekamen immer alles
Verdammt, sie könnten.
Eines Tages, während Blondie das Haus putzte, kümmerte sich Trudy um die Babys, während sie bei der Arbeit war. Frau.
Zitter kam zu Besuch. Nachdem sie sich eine Weile unterhalten hatten, zogen sie sich für eine Weile ins Schlafzimmer zurück.
Spaß und Spiele.
Blondie ging auf Miss Dithers zu, als Alexander lässig am Raum vorbeiging. um zu sehen
Die muschifressende Mutter der alten Frau gab ihr einen großen harten.
Kann ich mitmachen? Er hat gefragt.
Miss Dithers sprang auf und versuchte, sich zu verteidigen.
Keine Sorge, Miss Dithers. Alexander weiß, dass wir zusammenkommen. blond
beruhigte die alte Frau. Seit Jahren bekannt
Ich war sehr verlegen. Miss Dithers antwortete.
Es spielt keine Rolle. Miss D., Trudy und ich kennen beide die Vorliebe meiner Mutter für Muschis. Mama und Trudy machen es einfach.
mehr oder weniger jede Nacht, fügte Alexander hinzu.
AH. Miss Dithers lächelte. Eines Tages möchte ich auch die kleine Trudy essen.
Ich denke, das können wir arrangieren. Trudy mag ihre Fotze genauso gut wie ich.
komme aus der Familie
Während sie sprach, zog Alexander seine Hose aus und enthüllte das riesige Stück Fleisch.
Mein Gott, er ist gehängt erklärte Miss Dithers, als sie die Größe von Alexanders Penis sah.
Oh, ja, das ist es auf jeden Fall. Und er weiß genau, wie man es benutzt. Blond liebte es.
Es ist lange her, dass ich einen Hahn in mir hatte, ich habe vergessen, wie es sich anfühlt.
Es ist schwer, einen Mann zu finden, der mich ficken will. So alt zu sein wie ich«, sagte Mrs. zögerlich.
Kannst du mich ficken, Alexander? Sie fragte.
Natürlich liebe ich alte Frauen. antwortete Alexander.
Warum machst du und Mom nicht weiter und ich ficke dich, wenn ich denke, dass du bereit bist. lächelte
Iskender.
Übrigens. Welche Art von Fick magst du? Er hat gefragt.
Miss Dithers dachte einen Moment nach und sagte: Ich mag alle Arten von Sex.
hart auf meine beiden Löcher. Ich lutsche auch gerne Schwänze.
Gut. antwortete Alexander.
Die beiden Frauen kehrten zurück, um sich gegenseitig zu essen. Blondie verbarg ihr Gesicht zurück
Er leckte Miss Dithers Fotze und alle Flüssigkeiten, die aus Miss Dither flossen.
Die Aufregung, Alexanders Gerät zu sehen, zittert.
Alexander lag neben den Frauen auf dem Bett und streichelte seinen Schwanz, während er an einem lutschte.
die Brüste der alten Frau.
Miss Dithers fing an zu stöhnen: Oh ja, es ist lange her, dass ein Mann an meinen Brüsten gelutscht hat.
Blondie leckte weiter die Fotze der alten Frau. Er bemerkte, dass er mehr Saft hatte.
daraus fließen mehr als je zuvor. Er wusste, dass sie aufgeregter wurde.
Alexander saugt an ihren Brüsten.
Blondie nahm ihren Mund von Miss Dithers‘ Klitoris. Ich denke, es ist bereit für dich, meine
Junge, rief Blondie.
Alexander brauchte keine weiteren Stupser. Er ließ die Meise aus dem Mund fallen und kletterte dazwischen.
Miss Dithers Beine. Er sah die alte Katze an. Es war ein wenig zerknittert. Und da war
Sie hatte graues Haar und die größte Klitoris, die sie je gesehen hatte. Es war auch schön und nass.
vom Lecken seiner Mutter. Er zielte mit seinem riesigen Werkzeug auf ihr wartendes Loch.
Ohhhhhhh Der Kopf fühlt sich so groß an. Ich hoffe, ich komme mit euch allen klar, stöhnte Ms. Dithers.
Alexander brauchte keine weitere Ermutigung und stieß sein Werkzeug in Richtung der alten Frau. es war nicht
Sie war so eng wie ihre Schwester oder ihre Mutter, aber nass.
ACH DU LIEBER GOTT Miss Dithers jammerte, als der Penis des Jungen in sie glitt. Es ist riesig Aber es fühlt sich an
sehr gut. Ich fühle mich wie eine Jungfrau.
Alexander fuhr fort, bis er seinen ganzen Schwanz in sich hatte. Mit all dem Schwanz in ihr konnte sie es
Ich spüre fast deinen Schoß. Ihre Muschi hatte einen langen Tunnel, nicht kurz wie ihre Schwester und
Mama.
Alexander flippte aus, als der Leistenhügel den riesigen Kitzler der Frau traf. Fick mich FICK MICH TIEF
UND SCHWIERIG Es war lange her. Holen Sie mich leer rief Mrs. Dithers.
Alexander ging nach draußen, bis er in der geschlagenen Frau direkt unter seinem Kopf war. Dann er
schlug mit aller Kraft zu. Hahn getroffen. Er fing an, Miss Dithers wie dort zu ficken.
Es würde kein Morgen geben. Mit jedem Stoß hob die Frau ihre Hüften und versuchte, mehr zu schlucken.
junger männlicher Schwanz
YESSSSSS Das ist es. Fick mich Wirf mich Fick mich Leere Inneres Lass mich alles fühlen
ein Zoll von deinem Monsterschwanz. Ich will auf dich ejakulieren, schrie er.
Blondie fingerte seine eigene Fotze, während Alexander die alte Dame bumste. Sie liebte
Sieh zu, wie dein Sohn andere Frauen fickt. Bisher war es nur Trudy gewesen. aber wie er
Als Blondie zusah, wie er Miss Dithers verprügelte, wurde ihm klar, dass er aufgeregter denn je war.
Er grub zwei Finger tief in ihren hungrigen Schritt.
Alexander fuhr fort, Miss Dithers mit aller Kraft zu schlagen. härter gefickt
war brutaler. Er konnte fühlen, wie seine Eier zuckten und sich darauf vorbereiteten, ihre Last loszulassen.
Die Blondine lehnte sich an das Ohr ihres Sohnes. Warum machst du ihr nicht den Arsch weg? Zeig ihr, wie gut du bist.
du fühlst es dort.
Alexanders Schwanz bläht sich bei dem Gedanken auf, den Arsch dieser alten Frau zu ficken. ging eine Weile weiter
Noch ein paar Minuten, um die Fotze der welkenden Frau zu ficken. Alexander hob ihre Beine.
seine Schulter, damit er tiefer in die heiße wässrige Muschi der alten Frau eindringen konnte.
Oh, ich liebe es sehr. Je tiefer, desto besser. Schlage meine Muschi. Tauche deinen Schwanz tiefer. Fick mich
TIEFER, SCHWER Fick meinen Bauch, rief die Frau übermäßig aufgeregt.
Alexander stößt seinen Schwanz tiefer und härter auf die gebrechliche Frau. Je schwerer es ist, desto mehr
Er reagierte mehr auf seine Stöße. Er schlug so hart zu, dass er endlich ihren Schoß in seiner Brust spüren konnte.
Kopf des Hahns.
Es trifft die Gebärmutter. Es ist lange her, seit ein Mann meine Gebärmutter getroffen hat. Ich werde ejakulieren.
Miss Dithers jammerte.
Alexander fühlte, dass die Frau bereit war zu ejakulieren. Also lutschte er seinen gezogenen Schwanz
bin.
BITTE, zieh es nicht aus. Lass mich abspritzen. Sie weinte.
Ich will noch nicht, dass du abspritzt. Ich habe noch eine Überraschung für dich. Alexander lächelte.
Blondie küsste und saugte jetzt an ihren Brüsten über Miss Dithers Kopf. ER
Als er die Worte seines Sohnes hörte, lächelte er. Er weiß, was er ihr antun wird. ER
Er erinnerte sich an seine Gefühle, als sein Schwanz in seinen Arsch eindrang. Er wusste, dass Miss Dithers gehen würde.
genieße wirklich, was folgt.
Alexander zielte mit seinem Werkzeug auf das faltige Arschloch der alten Frau. Dann hat er gestochen
weiter zur nassen Lichtung. Mrs. Dithers Katzensaft war durch ihre Ritze ins Bett gelaufen.
Es war sehr nass, also brauchte Alexander für das, was er vorhatte, kein Gleitmittel.
Oh ja. Miss Dithers stöhnte, als sie die Spitze von Alexanders Schwanz in ihrem Anal fühlte.
Eröffnung Ich möchte, dass du meinen Arsch fickst. Reibe diesen Schwanz in meinen Arsch. Fick meinen Arsch. Es ist einfach so passiert
lang.
Alexander verstand das, denn die Frau war schon einmal in den Arsch gefickt worden und er wollte es.
jetzt ist es so schlimm, dass sein Schwanz seinen Arsch mit einem Schlag treffen würde. Hör nicht auf, bis er kommt
bis oben begraben.
Alexander rieb seinen Kopf um die Analöffnung herum, um ihn schön nass zu machen. festhalten
Die Beine der Frau sind wirklich eng, sie knallte ihren Schwanz in ihn.
ACH DU LIEBER GOTT Miss Dithers schrie auf, als der Junge jeden Zentimeter ihres geschwollenen Schwanzes tief stieß
ein Schuss in den Arsch. Er fühlte jede Erhebung und jeden Grat, als der Monsterschwanz ihn streckte.
er nutzte die offenen Eingeweide, um sein ganzes Fleisch aufzunehmen.
Das war der größte Mist in deinem Arsch. Zu groß. Es zerreißt mich.
offen. Es tut weh, aber hör nicht auf. Gib mir den ganzen Monsterschwanz. Fick meinen Arsch. fülle meine
Innereien. Ich komme Sie weinte, als sie ihren Arsch hob, um den großen Schwanz zu treffen.
Alexander stoppte seinen Stoß erst, als der Leistenhügel seine Wangen traf; begraben hatte
jeden Zentimeter davon. Sie lag ein paar Augenblicke still, um sich daran zu gewöhnen, dass ihr Arsch riesig war.
Hähnchen. Und damit die Frau die Ejakulation beendet.
Dann fing er an zu schießen. Er blieb einfach mit seinem Kopf darin stehen. Dann ging er wieder hinein
Er. Ein- und ausgefahren. Mit jedem Schlag härter und härter. Jedes Mal tiefer und tiefer.
Er wollte der alten Frau unbedingt in den Arsch ficken. Dass du dich für so etwas nicht in den Arsch ficken lässt
Miss Dithers Arsch war lange Zeit nicht so eng wie der ihrer Mutter oder ihrer Schwester. realisiert, dass
aufgrund des Alters. Es war wirklich egal. Er liebte es schon, sie zu ficken. er machte weiter
Fick und Hammer.
Verdammt, er ist so groß. Ich hatte noch nie so einen großen Schwanz in meinem Arsch. Aber es fühlt sich so an
sehr gut, ich stecke fest. Es belastete meinen Darm. Mein Arsch ist bis an die Grenze gedehnt.
Miss Dithers stöhnte.
Ich wusste, dass du es lieben würdest. Ich weiß, dass ich es liebe, wenn du meinen Arsch fickst. Warte einfach, bis wir geschieden sind. Du
sie wird es wirklich lieben., zwitscherte die Blonde in ihr Ohr.
Alexander verlangsamte dann seinen Fick. Er zog langsam seinen Penis heraus und schob ihn hinein.
langsam. Dadurch konnte die alte Frau spüren, wie sie jeden Zentimeter in sich hineinschlüpfte. Er konnte jeden Rücken spüren,
jeder Crash, der ihn noch verrückter machte.
Ich werde wieder kommen. rief die beschissene Frau. Das wird eine große Sache.
Alexander setzte seinen heftigen Angriff auf seinen umgedrehten Hintern fort. Das hatte ihm seine Mutter beigebracht.
zu täuschen. Er hatte ihr gezeigt, wie man eine Frau an den Rand des Abgrunds bringt. Es hatte die gewünschte Wirkung
Fräulein Dithers.
Miss Dithers spürte, wie ihr Arsch prickelte. Er spürte den zunehmenden Orgasmus in seinem Körper. wurde ein Hahn
ihm Gefühle geben, die er noch nie zuvor hatte. Er wusste, welchen Orgasmus er haben würde.
es wäre eine große. Ein wirklich großes. Dann schlug es ein.
Ohhhhhhhhhhh Yesssssssss Oh mein Gott Ich ejakuliere. Sie schrie, als der Orgasmus begann
deinen Körper zu quälen. Oh, verdammt Oh, verdammt Ich ejakuliere so heftig
Es war der härteste Orgasmus, den er je hatte. Das Durcheinander zu komprimieren war so schwer
Alexanders Werkzeug ist wie ein Schraubstock. Er hat sogar gepinkelt. Sie hatte noch nie einen Orgasmus oder einen Schwanzpinkeln gehabt.
Fick mich Fick meinen Arsch Sie schrie, als sie immer wieder Orgasmen bekam
auf deine Seele.
Alexander verstärkte jedoch seinen Angriff auf die Frau. Er fing an, sich auf den Arsch zu schlagen
Stärker. Es ging schneller.
JA UGHhhhhhhhhh Ah, verdammt Hör nicht auf WÄHLE MICH
UNTEN MIT DEINEM SPERMA VERDAMMT VERDAMMT OH, FICK MEEEEEEE, schrie er.
Bett. Sie drückte ihre Hüften noch stärker nach oben und wollte den Teenager und seinen Schwanz lutschen.
in deinen Arsch
Alexanders Hoden schwollen an und er spuckte seine heißen Eingeweide aus. Er schlug seinen Schwanz tief
er behielt es dort und in den alten Frauen entleerten seine Eier ihre Lasten in ihn.
Innereien.
Das Gefühl, wie der Samen des kleinen Jungen in seine Eingeweide spritzte, brachte Mrs. Dithers in eine andere Richtung
Der Orgasmus ist noch härter als der erste. AHHHHHHHHHHHHH Ich kann heißes Sperma fühlen. Ich kann es fühlen
schießt auf mich. So heiß Es erfüllt mich Da ist zu viel Ich weiß nicht
kann sie alle halten. Dein Sperma strapaziert meine Eingeweide kreischte Miss Dither.
Der Schwanz des Jungen spritzte weiter seine Ladung ab. Er spürte, wie sich seine Eingeweide noch mehr zusammenzogen.
Kompressionsschnitt in den Arsch wagen. Es war schon eine Weile her, seit es sich so sehr geleert hatte. ER
Er fragte sich, ob es jemals aufhören würde.
Miss Dithers spürte, wie ihre Eingeweide schmerzten. Es war zu viel Sperma. mehr als du hast
Aufgenommen vor Sie kannte keinen Mann, oder deshalb konnte ein Junge es pumpen.
viel mut. Alles, was sie wusste, war, dass sie immer noch hineingepumpt war und einen anderen bekommen würde.
starker Orgasmus
Ich ejakuliere wieder. Ich habe noch nie zuvor so viel ejakuliert. Ich bin so voll. Ich glaube nicht, dass ich das kann.
nimm noch einen Tropfen. Ahhhhhhhh Hier gehe ich wieder. Ich werde wieder pinkeln. Ich kann nicht helfen
mich selbst. er stöhnte.
Miss Dither kam zum dritten Mal. Dies war noch schwieriger. Wieder gepinkelt. lange heiße Strömung
Pinkeln trifft Alexanders Leistengegend und Schwanz. Es war nicht nur ein Spritzer. sie hat alles angepisst
als der Orgasmus seinen Körper erschütterte.
Alexanders Kanonen waren schließlich leer. Sein Penis begann zu schrumpfen und er zog ihn von dort aus.
den Arsch der Frau trocknen. Draußen warf er den Kopf seines Hahns und folgte ihm mutig. Nicht
Miss Dithers hatte nur auf ihn und das Bett gepinkelt, aber jetzt verlor sie ihr ganzes Sperma.
auf ihren Arsch und auf die Bettdecke.
Es tut mir so leid für das Chaos, das ich angerichtet habe, Blonde. rief Miss Dithers. Aber ich niemals
Ich bin schon mal so in den Arsch gefickt worden. Ich konnte mich beherrschen. Es tut mir echt leid.
Ist schon in Ordnung, Mrs. Dithers. Sie hat mir das ein paar Mal angetan.
später. Der Blonde kicherte.
Wo hat er gelernt, so zu lieben? «, fragte Mrs Dithers.
Ich habe es ihm beigebracht. Der Blonde lächelte.
Du bist ein guter Lehrer. Kann ich ihn irgendwann wieder haben? «, fragte Mrs Dithers.
Es liegt an ihm. sagte die Blondine. Aber ich bin sicher, er wird dich immer und immer wieder ficken.
Dann wandten sich beide Frauen Alexander zu, der auf dem Rücken lag, und begannen, seinen zu putzen.
Schwanz für ihn. Es war noch halbhart. Die Frauen lächelten und begannen, beide Seiten von ihm zu lecken.
bis die Welle sauber ist.
Blondie stellte sich hinter Miss Dithers, die ihren Hintern in die Luft hielt. Blondie verbarg ihr Gesicht
das offene Loch der alten Frau und begann Alexanders Sperma zu saugen. Blondine liebte es
Alexander-Junge, der Mut isst. Er behielt den letzten Bissen im Mund und drehte sich um
Er küsste Miss Dither auf den Mund. Blondie benutzte ihre Zunge, um den Mut in ihren Mund zu schieben
in den Mund der alten Frau. Miss Dither saugt eifrig Alexanders Sperma in ihren Mund und
geschluckt
Das ist das süßeste Sperma, das ich je gekostet habe. Eines Tages muss ich es lutschen und es bekommen.
alles laden. Blond, wenn es Ihnen nichts ausmacht.« Miss Dithers kicherte.
Das macht mir überhaupt nichts aus. Es gibt genug für alle. Der Blonde lachte.
Komm morgen und du kannst die süßeste Fotze probieren, die du je gekostet hast.
Trudy wird den ganzen Tag zu Hause sein und wir könnten sie stundenlang essen. Blondie lächelte.
Das mache ich. Sag es gegen 9:00 Uhr morgens. Miss Dithers antwortete.
Perfekt. sagte die Blondine.
Also standen sie alle auf und gingen ins Badezimmer, duschten, zogen sich an, und Miss Dithers ging.
Blondie und ihren Sohn sauber, aber nackt im Zimmer zurücklassen.
Es hat Spaß gemacht zu ficken, aber sein Arsch war nicht so eng wie deiner, Mama. erklärte Alexander. Ich möchte
Ich will sie wieder ficken. Aber jetzt will ich dich.
Klingt gut Sohn. Welches Loch willst du? Die Blondine strahlte.
Natürlich dein Arsch. Er antwortete.
Ich dachte, das ist es, was du wolltest. Der Blonde lächelte.
Blondie sank auf Hände und Knie. Alexander stellte sich hinter ihn und vergrub seinen Schwanz tief.
den Arsch ihrer Mutter. Der Blonde wusste, dass es eine lange Reise werden würde. Sie lächelte nur und schlug zu
Rücken Sie Ihren Arsch zum Schwanz Ihres Sohnes.
Als Blondie am nächsten Morgen aufwachte. Er konnte immer noch das Kribbeln in seinem Arsch spüren.
Der vorherige Tag. Alexander wurde über zwei Stunden lang in den Arsch gefickt, bevor er schließlich ejakulierte. Er selbst
Er pinkelte, er würde ein paar Tage Ruhe brauchen. Er tat es immer, wenn er seinen Arsch trieb
so lange, aber sie liebte wirklich, was er ihr angetan hatte.
Blondie bekam an diesem Morgen zwei Anrufe. Miss Dither konnte nicht kommen. Etwas passiert
im Büro und musste dorthin. Der andere war von Herb; er schaute
Ein Werkzeug, von dem er dachte, dass er es in ihrer Garage haben könnte. Dagwood hatte es sich ausgeliehen und nie wieder zurückgebracht.
ES. Er wollte Blonde auch etwas zeigen. Blondie vermutete, dass es wahrscheinlich sein eigener Schwanz war. ER
das hat er immer gesagt. Es war ihr Code, damit Herbs Frau nicht merkte, dass sie Sex hatten.
Sie machte sich nicht die Mühe, sich blond zu kleiden. Wenn Herb kommen würde, um ihn zu ficken, brauchte er es nicht.
Wäscherei. Sie liebt Kräuter. Sie liebte es, Alexander zu ficken, aber Herb, da sie älter war, hätte es ihr vielleicht gefallen.
seinen Sohn überdauern. Herb wusste, dass Blondie mit ihrem Sohn und Trudy schlief
und Alexander liebte sich. Herb hatte Trudy sogar ein paar Mal gefickt.
Blondie liebte es zuzusehen, wie ihre Kinder von anderen gefickt wurden. An all diese verdammten Dinge denken
machte ihre Muschi nass. Er spürte, wie das Wasser begann, seine schlanken Hüften hinabzufließen. Was
Die Blondine wusste nicht, was Herb ihr zeigen würde. Herbs neue Überraschung für ihn und
Blondies Leben und die Art, wie sie fickt, sogar die Art, wie ihre Kinder ficken, würden sich so sehr verändern.
Während sie auf Herbs Ankunft wartete, ging Blondie ins Badezimmer, um aufzuräumen. Seit dieser Zeit
Sie hatte ein Baby, Blondie hielt ihre Muschi gerne kahl rasiert wie Trudy. da ist blond
Entfernen Sie den Rasierer und die Rasiercreme und fahren Sie fort, zwei Tage lang Haare zu entfernen.
Als er fertig war, trat Blondie aus seinem Spiegel, um sich seine handliche Arbeit anzusehen. Sie liebte
Gefühl und Aussehen seines kahlen Organs. Er mochte es, dass seine Klitoris hervorstach. Es scheint so
immer geschwollen und rosarot. Immer wenn sie fickt, Blondie immer
Massiere ihre Klitoris nach der Rasur. Er sitzt auf der Toilette und fingert sich
Orgasmus. Einmal haben er und Trudy sich gegenseitig rasiert und dann auf dem 69-Fuß-Badezimmerboden.
Blondie liebte es, Dinge mit Trudy zu unternehmen.
Nachdem die Blondine einen Orgasmus hatte, ging sie auf ihr Zimmer und machte sich für Herb fertig. Seine Säfte schon
fließt ihre Hüften hinunter. Er war bereit für einen guten Fick.
Während Blondie sich fertig machte, traf Trudy ein.
Hallo Mama, was ist los? Sie fragte.
Herb kommt und hat eine Überraschung für mich. antwortete die Blondine.
Artikel. Sagte Trudy, hob ihre Augenbrauen und lächelte. Und ich frage mich, was das sein könnte.
Kann ich mitkommen? Es ist ein paar Tage her, seit wir einen guten Fick hatten. Trudy
fragte.
Natürlich kannst du das. Du kannst jederzeit mitmachen. antwortete die Blondine.
Die Blondine sah ihre Tochter an. Trudy trug nichts als Höschen. Blondie fühlte sich so alt
Ihm wurde übel, als er den Körper seiner Tochter betrachtete. Er wurde immer geiler auf Blondie
Trudys süße Fotze.
Aber sie beschloss zu warten, bis Herb kam.
Herb kam ungefähr eine halbe Stunde später an. Er hatte Hunde dabei. sie waren immer bei dir
Entschuldigung für seine Frau, das Haus zu verlassen, wenn sie zu Besuch kommt.
Blondie öffnete im Bademantel die Tür. Darunter war nichts als sein Geburtstag.
passen. Sie umarmte Herb, als sie hereinkam, und Blondie streckte die Hand aus, um seinen Schwanz zu fühlen. Herbs Hahn
Es war schwer. Blondie konnte es kaum erwarten, ihn aufzunehmen.
Sie saßen auf der Couch und unterhielten sich ein paar Minuten. Herb betastete Blondies Fotze und Brüste
Bademantel, der allerdings leicht geöffnet war. Blondie hatte Herbs Hose gelockert und seine ausgezogen.
Als Big Hardon sprach, kam Trudy herein, sie konnte aber nur mit Teddy sehen.
Hallo Herb. Trudy lächelte.

Ich sehe, du bist bereit für Spaß. Trudy sagte, sie habe ihren Freund im Bauch seiner Mutter ausspioniert.
Hand.
Warum ja. antwortete Herb, während er den Körper des jungen Mädchens anstarrte. Und du?
Kommst du heute zu uns?
Du weißt, dass ich das tun werde. Ich würde niemals auf ein nettes Werkzeug zum Saugen oder Ficken verzichten. antwortete Trudy.
Die drei standen auf und zogen sich in Blondies Schlafzimmer zurück.
Als sie im Zimmer ankamen, begann Blondie, Herb beim Ausziehen zu helfen. Trudy zog
Teddybär auf seinem Kopf und außerhalb seines jungen, attraktiven Körpers. Nachdem Herb sich ausgezogen hat, groß
Blondie schnappte aus dem Körper des Hahns und ließ die Robe auf den Boden fallen. Dann alle
aufs Bett gekommen.
Blondie ging zu Herbs Schwanz und zog ihn in seinen wartenden Mund. Herbs Hand ist weg
direkt in Trudys Schritt. Da sie schon einmal zusammen waren, wusste Herb, was Trudy mochte.
Er fingerte ihren Kitzler und ihr feuchtes Fotzenloch. Inzwischen hatte Blondie den ganzen Schwanz von Herb genommen.
tief in deine Kehle. Ein Schwanz liebte Deep Throat. Je größer der Hahn, desto besser. Jetzt
Herb war nicht so groß wie Alexander, aber er wusste damit umzugehen. Und Blondie wusste es zutiefst
Herb zu schlachten war etwas, das Herb wirklich Spaß machte.
Die Frauen bemerkten nicht, dass die Hunde mit ihnen ins Zimmer gekommen waren.
Blondie war auf ihren Knien und lutschte Herbs Schwanz für alles, was ihr am Herzen lag. Ihr nackter Arsch war hoch
mitten in der Luft, ihre kahlköpfige Katze und ihren Hintern der Welt aussetzend. Ihre Muschi floss wunderschön. Dies
das Wasser begann ihre Schenkel hinab zu fließen. Das Zimmer roch schon nach Sex und sie
Sie hatte noch nicht einmal gefickt.
Blondie spürte plötzlich eine Zunge in ihrer Muschi. Es war eine vulgäre Sprache, aber sie tat ihm gut.
Heißes Arschloch Zuerst dachte sie, es könnte Herb sein, aber das war sie nicht. Dann muss es Alexander gewesen sein.
Nein. Blondie nahm den Schwanz aus ihrem Mund, um zu sehen, wessen Zunge ihre Fotze leckte und
ihm so gute Gefühle zu geben.
Ach du lieber Gott Der Blonde schrie. Der Hund leckt meine Muschi.
Blondie schob den Hund von ihrer Katze weg und richtete sich auf. Das ist ihr noch nie passiert.
Vor. Er schämte sich sehr.
Herb, warum hat dieser Hund das getan? Das wurde viel diskutiert, sagte Blondie.
Entspann dich. Er hat an deiner süßen Muschi gerochen und wollte sie schmecken. Es wird dir nicht weh tun.
Die Pflanze antwortete.
Herb erklärte Blondie und Trudy die Hunde und warum sie sie hatten. Kraut
Er enthüllte auch, dass seine Frau seinen Mann viele Male gefickt hat.
Blondie wurde aufgeregt, als Herb über Hunde sprach und was sie tun könnten. Trudy war
Fingern seine eigene Vorderseite beim Zuhören.
Ich glaube, das würde ich gerne ausprobieren, sagte Trudy. Das ist etwas Neues.
Ich weiß es nicht. Trudy. Glaubst du, du solltest es wissen? antwortete die Blondine.
Mama, du hast uns immer gesagt, dass wir keine Angst haben sollen, neue Ideen auszuprobieren.
Ja, ich weiß, aber ich habe nie an Tiere gedacht. sagte die Blondine.
Lass ihn es versuchen. Wenn du siehst, dass es dir nicht gefällt, gehen wir, nein.
mehr. Herb unterbrach ihn.
Aber ich bin sicher, sie wird es lieben. Du wirst es auch. Du hast gesagt, dass du das Gefühl der Zunge magst.
verdammt. Herb fuhr fort.
Es ist wahr. Es fühlte sich gut an. Aber ich weiß es nicht. Wir werden sehen. antwortete die Blondine.
Trudy saß breitbeinig auf der Bettkante. damals
Er ließ Herb den Rüden rufen.
Okay Junge. Hier ist es. Leck es. sagte Herb und zeigte mit der Nase des Hundes auf Trudy Wet.
Katze.
Der Hund näherte sich der Fährte. Dann vergrub er seine Nase in Trudys nassen Lippen. kam heraus
konzentrierte sich auf ihre Zunge und ihre geschwollene Klitoris. Das machte Trudy sofort verrückt.
Ohhhhhhhhhhh Ja Das fühlt sich so gut an. Ich liebe das Gefühl deiner Zunge. Trudy stöhnte.
Das Gefühl war so gut, dass Trudy sich aufs Bett legte und sich von dem Hund fressen ließ. er hatte
Ich habe noch nie eine so gute Sprache empfunden. Die Zunge war überall auf seiner Fotze und seiner Fotze. Sie fühlte
Aufbau eines Orgasmus. Der Hund leckte alle Flüssigkeiten aus Trudys aufgeregtem Mund.
Katze. Als da draußen nichts mehr war, steckte der Hund seine Zunge in Trudys.
Loch versucht, mehr zu finden. Dies tat. Trudy ist angekommen.
Aghhhhhhhhhhhhh Ohhhhhhhh Ich ejakuliere, jammerte Trudy, als der Orgasmus ihren Körper traf.
Ich kann nicht glauben, dass sich das so gut anfühlt. Ich möchte, dass er für immer über mich spricht. Sie weinte.
Blondie sah zu, wie ihre Tochter ankam. Das musste er ausprobieren. Wenn es Trudy Spaß macht
so gut muss es sein. Der Hund leckte weiter und Trudy ejakulierte weiter. er hatte
Sie hatte noch nie so viele und so lange Orgasmen wie dieses Tier ihr beschert hatte. Kein Mensch, männlich oder
Keine Frau hatte es jemals so lange oder so gut gegessen, den besten Muschifresser ihrer Mutter Trudy aller Zeiten.
bekannt oder existierte, aber dieser Hund hat einfach den ersten Platz belegt.
Herb bemerkte, wie aufgeregt Blondie war. Er steckte Blondie zurück und spreizte ihre Beine.
Herb rief den anderen Hund. Es war eine Frau. Die Nase des Hundes ging direkt zu Blondies.
tropfnasse Fotze und fing an sie zu lecken.
Blondie explodierte fast, als die Zunge des Hundes ihre geschwollene Klitoris berührte. sie liebte blond
wie die Zunge des Hundes in seine Klitoris eindringt. Noch nie hatte er etwas so Wunderbares gefühlt. blond
Er wusste, dass er das immer und immer wieder wiederholen wollte.
Sie lag auf dem Bett und hörte dem männlichen Stöhnen ihrer blonden Tochter neben sich zu.
Trudy kam und kam, um sie zu lecken.
Ughhhhhhhhhh Ah Ah, Scheiße. Das ist so gut. Ich will nicht, dass es jemals aufhört. Sie weinte.
Herb streichelte seinen Schwanz, während er beobachtete, wie sie von ihren Hunden gefressen wurde. konnte nicht
warte ab, wie sie reagieren, wenn der Rüde auf sie steigt und ihre Fotzen fickt.
Die Frau, die jahrelang einen Mann arrangiert hatte, drehte immer noch durch, wenn ein Mann einen Mann fickte.
Er steckte seinen großen Schwanz in ihre Fotze. Herb musste einen Weg finden, alle Frauen zusammenzubringen.
Hunde gleichzeitig ficken.
Die Blondine beobachtete, wie Herb seinen Schwanz zwischen den Orgasmen streichelte. Es war bereit, gerichtet zu werden.
Und im Moment könnte das jeder Hahn tun.
Herb musste etwas ficken. Herb brauchte etwas, da beide Frauen so gut schlugen.
Entspannung. Er kam hinter diese Hündin, während die Hündin Blondie leckte. Herb zielte mit seinem Werkzeug
Hündinnen Hund Katze richtig. Er hatte die Schlampe mehrmals gefickt, während seine Frau zu Hause war.
Der hengstverdammte Herb genoss es, die Hündin zu schlagen.
Herb hob den Schwanz des Hundes. Die Hündin wusste, was passieren würde. Er hat es gepflanzt
Hintere Hüften, die darauf warten, dass der menschliche Schwanz gestoßen wird. Herb rieb seinen Schwanz
Katze des nassen Hundes. Langsam schob Herb seinen Schwanz in die Schlampe, bis er voll war.
hat ihn gestochen.
Der Blonde blickte auf, um Herb anzusehen. Sie hätte nie gedacht, dass ein Mann einen Hund ficken kann. Aber hier war Herb.
Hündin ficken
Gott, das kotzt mich so an. Sag mir, wie du dich dabei fühlst. Der Blonde schnappte nach Luft.
Genau wie eine Frau. Nur fester. antwortete Herb, während er weiter in die Fotze des Hundes schlug.
Ich wünschte, ich wäre ein Mann, damit ich es versuchen könnte. Blond signiert.
Du kannst den Hengst ficken, wenn du willst. Pflanze angegeben.
Würde er mich ficken? Sie fragte.
Klar. Trixie macht das fast jede Nacht. Herb deutete an, dass er bereit war, hineinzuspritzen
Hündin
Ich möchte, dass du und Trixie es eines Tages zusammen macht. Herb stöhnte, als er seine Ladung abfeuerte.
Blondie sah zu, wie Herb ihren Fick beendete. Er drehte sich um und sah, dass Trudy immer noch ejakulierte.
die Zunge des Hundes
Schließlich führte Trudy den Hund von ihrer am Boden zerstörten Katze weg. Ich brauche einen Hahn. Ich muss einen haben.
auf die schlimmste Art gefickt. Trudy stöhnte.
Du musst es erst härten. Geh daneben auf den Boden und massiere deinen Schwanz. Kraut
vorgenannten.
Trudy kniete neben dem Hinterteil des Hundes nieder. Er konnte die Spitze seines roten Penis sehen.
kommt aus dem Koffer.
Jetzt schling deine Hand um die Scheide und wichse sie ab, wie du es mit einem Mann tun würdest. Kraut
fortgesetzt.
Trudy streckte die Hand aus und packte die haarige Scheide des Hundes. Er lagerte es hin und her. Mit
Mit jedem Schlag wurde der Schwanz mehr ausgesetzt.
Es wird schwieriger. Es ejakuliert bereits. Trudy schnappte nach Luft.
Nein, es heißt Präcum. Aber der Hund beginnt zu ejakulieren, sobald es hart wird, bis
beende den Fick. Die Creme verdickt sich und wird beim Liebesspiel weiß.
Kühl. Er zeigte auf Trudy, während er damit fortfuhr, dem Hund einen runterzuholen.
Blondie wurde immer geiler, als er seiner Tochter dabei zusah, wie sie den Hund mit einem Jack Jack schwang. er hatte
Er hatte einen Mini-Orgasmus, als er die Größe des Schwanzes des Hundes sah. Er war größer als Alexander und er
Es war noch nicht ganz schwierig. Blondie wusste, dass sie diesen Schwanz in ihrer Fotze spüren musste.
Je mehr Trudy streichelte, desto härter wurde der Hund. Er wuchs weiter in seiner kleinen Hand.
Es ist riesig. Ich hoffe, es passt in mich hinein. Trudy stöhnte.
Warum, kannst du nicht einfach ein bisschen lecken? Die Pflanze lächelte.
Gott. Ich weiß nicht, ob ich das kann. antwortete Trudy.
Es ist wie bei einem Mann, aber der Schwanz des Hundes ist nur spitz und das Sperma schmeckt genauso.
ein Mann ist nur ein bisschen schärfer.‘ Herb deutete, als er seinen Weichmacherhahn aufhob.
Hündinnen Katze.
Nachdem Kraut komplett aus der Schlampe war, ging sie in eine Ecke und
leckt sich sauber.
Trudy zog schließlich das Werkzeug des Hundes mit der härtesten Kraft aus der Scheide. Aber
weiter zu streicheln.
Die Augen der Blondine leuchteten auf, als sie auf das große Stück Fleisch starrte.
Trudy hatte genug Schwänze gelutscht, um zu wissen, wie sie schmeckten. Er hatte auch genug Sperma geschluckt.
zu wissen, dass du den Geschmack magst. Dieser Hund würde saugen und es erfahren.
eine neue Sache.
Trudy lag mit ihrem Kopf neben den Hinterbeinen des Hundes auf dem Boden. Er sah riesig aus
Schwanz vor deinen Augen. Sie waren alle rot und geschwollen. Er tropfte sein Hackfleisch auf den Boden.
Trudy streckte ihre Zunge heraus und ein Tropfen Hundemut tropfte auf die Spitze. hatte etwas Geschmack
Es war salziger und heißer als ein Mensch. Aber es hat gut geschmeckt.
Trudy bückte sich und brachte den Schwanz nah an ihren Mund. Er war so aufgeregt, wie er fühlen konnte.
Das Wasser fließt stark.
Trudy streckte ihre Zunge wieder heraus und berührte die Spitze des Schwanzes des Hundes. Es fühlte sich etwas schleimig an
fast das gleiche wie ein Mann. Er wird geil und will seinen Schwanz lutschen. Trudy öffnete es
Öffne deinen Mund und lass den Schwanz in deine heißen Lippen.
Trudy hatte nur ein Viertel davon im Mund, und es schmeckte ihr gut. dann gesaugt
mehr Er hatte auch das Gefühl, dass der Samen des Hundes mehr in sein Maul drängte. er schluckte
ES. Es schien sich zu verdicken.
Trudy nahm den Schwanz immer mehr, bis sie spürte, wie er ihre Kehle traf. er hatte
nur 3/4 davon war drinnen. Sein Mund war so weit wie möglich geöffnet. Er entschied
Hören Sie an diesem Punkt auf, bis Sie mehr Zeit zum Üben haben und sich daran gewöhnen. Er nahm
sein Mund schloss sich um den Schwanz.
Wie hat es Dir gefallen? Sie fragte.
Das war das Eleganteste, was ich je gemacht habe. Ich würde ihn liebend gerne zum ersten Wettbewerb locken.
Trudy stöhnte. Aber jetzt möchte ich es in mir spüren.
Komm auf deine Hände und Knie, Trudy. Die Pflanze antwortete.
Kühl
Trudy drehte sich um und streckte ihren jungen Arsch in die Luft. Der Hund hat gerade angefangen
Lecken von Trudys Fotze und ihrer nassen Fotze. Nach ein paar Minuten hörte der Hund auf zu lecken und stand auf.
auf seinen Hinterbeinen. Er schlang seine Vorderpfoten um Trudys Taille. angefangen zu versuchen
wartet darauf, seinen Schwanz in die Muschi zu bekommen.
Trudy spürte, wie der Schwanz versuchte, in ihren Arsch zu steigen. Die Katze vermisste sie weiterhin.
Er trifft mein Arschloch und verfehlt meine Fotze. Trudy jammerte.
Reich nach hinten und schnapp ihn dir. Hilf ihm, ihn zu dir zu führen. Die Pflanze antwortete. Legen Sie Ihr Werkzeug ein
bis zum Loch. Wenn er deine Nässe spürt, wird er es von dort aus nehmen.
Trudy griff zwischen ihre Beine und packte den Schwanz des Drückers. Bei ihrem nächsten Schritt, Trudy
direkt auf sein Loch gerichtet. Es ist hineingegangen. Bis zur Scheide des Hundes.
Heilige Scheiße Es zerreißt mich. Es ist zu groß. Es zerreißt meine Muschi. Schrei.
Aber der Hund verstand nichts außer dass es eine Mieze war. Er wusste nicht, ob er es war
Mensch oder anderer Hund. Es ist nur eine heiße, nasse Muschi.
Als der Hund seinen ganzen Schwanz in Trudy hatte, fing er an, ihn tief und schnell zu treffen.
Es tut weh, aber es fühlt sich jetzt besser an. Er ist riesig. Ich kann seine Spitze fühlen
der Hahn schlug auf meinen Schoß. Ich kann fühlen, wie die heißen Flüssigkeiten in mich fließen. Ich kann einen Orgasmus spüren
Gebäude.« Trudy stöhnte.
Während der Hund weitergeht, schlachtet er den Mist junger Mädchen. Trudy fing an, ihren Arsch zu schieben
zurück zum Hammer. Mit jedem Schlag fühlte es sich besser und besser an. Er niemals
Es war sehr voll, dieses Werkzeug war mindestens doppelt so groß wie das von Alexander.
Trudy konnte spüren, wie ihre Katze anschwoll, als der Hund anfing, mehr Hundewasser zu pumpen.
Sie drückte ihn immer wieder sehr tief und sehr fest in sich hinein. Trudy fühlte einen Orgasmus kommen.
Ich gehe cummmmmmm Sie weinte. ‚Verdammt ER MACHT MICH CUMMMMMMMMMUNES
Der Orgasmus traf Trudys jungen Körper härter als je zuvor. Augen verdreht
der Rücken. Er nickte. Und Trudy fuhr fort, den Hund zu ficken.
Ich will mehr Schwänze. Ich brauche mehr Schwänze. Ich kann nicht genug davon bekommen. Sie weinte.
Ich kann fühlen, wie es ein bisschen mehr anschwillt. Es wird größer. Es fängt an zu schmerzen.
schon wieder.« Trudy schrie.
Was Trudy nicht weiß, aber Herb weiß und Blondie sieht. Hat sich der Knoten des Hundes gelöst und
Er versuchte, Trudys wartende Fotze zu knallen. Der Hund war sich Trudys Schmerzen nicht bewusst. ER
Er wusste nur, dass er seinen Knoten und sein ganzes Sperma in die Schlampe schieben würde, die er war.
Fluch
HEILIGER BLICK AH, FUCK WAS PASSIERT MIT MIR? Trudy weinte.
Herb ging zu ihr.
Entspann dich, es wird nicht so weh tun. Er macht sich bereit, seine große Ladung und den Knoten zu binden.
Er hat sie gefickt, damit das Sperma nicht herauskommt. «, sagte Herb beim Bürsten
ihre Haare.
Es fühlte sich an, als wäre ein verdammter Lastwagen beladen. Es war groß. Es tat wirklich weh.
Trudy fühlte etwas anderes. Die spitze Eichel des Hundes war in ihren Leib geschoben worden. ER
Sie spürte, wie der Hot-Dog-Sperma tief in ihre Gebärmutter gezogen wurde.
Oh mein Gott Es ist in meiner Gebärmutter. Es füllt die Gebärmutter mit Sperma. Ich hoffe, es infiziert mich nicht.
schwanger mit ihren Babys. Trudy stöhnte.
Trudy gewöhnte sich jetzt an die Größe des Knotens und ihre Orgasmen nahmen weiter zu.
sein Körper. Der Hund hielt ihm immer wieder seinen Schwanz hin. Er fragte sich, ob er jemals zurücktreten würde.
Sein Magen war so voll, dass es schmerzte. Seine Muschi war so eng, dass es weh tat. Aber der Hund
Er hörte nicht auf, er fickte sie weiter.
Irgendwann hörte der Hund auf zu streicheln. Es stand einfach da. Trudy fragte sich, warum sie es nicht tat.
außen. Es tat höllisch weh, als er es versuchte.
Herb näherte sich dem Kopf des Hundes und beruhigte ihn. Es ist okay, Sohn. Entspann dich. Es dauert ein paar Minuten.
Minute.
Herb erzählte Blondie und Trudy von dem Knoten, während er den Hund beruhigte. sagte ihnen
Denken Sie an das letzte Mal, als zwei Hunde aneinander gefesselt gesehen wurden. dauert ein paar Minuten
Der Knoten wird vor dem Ausgehen schrumpfen, ohne den Hund oder das Mädchen zu verletzen.
Trudy verstand und senkte ihren Kopf und begann sich zu entspannen. Demnächst
Die Minute, in der ihre Schmerzen in der Muschi nachließen. Er spürte, wie der Knoten gezogen wurde. ein paar mehr
Minute und der schrumpfende Hund warf seinen Schwanz raus. Auch viel Hundesperma quoll heraus.
In Richtung Boden unter deinen geöffneten Knien.
Es tut aber weh. Das war der beste Fick, den ich je hatte. Ich werde es noch einmal versuchen.
Dann weiß ich, was kommt, und ich werde darauf vorbereitet sein. erklärte Trudy.
Du solltest es versuchen, Mom. Du wirst es lieben, wenn du dich daran gewöhnt hast. Trudy fuhr fort.
Trudy stand auf und ging ins Badezimmer und setzte sich auf die Toilette. Er drückte auf seinen Bauch und
mehr als Hundemut stellte sich heraus. Sie drückte stärker, um ihre Gebärmutter zu entleeren. er hatte
Nie zuvor wurde so viel Sperma hineingepumpt. Das Aussteigen fühlte sich genauso gut an wie das Einsteigen.
Trudy kehrt ins Schlafzimmer zurück und sieht, dass ihre Mutter von Herb geschlagen wird. Seine Mutter liebte
haben ihre Muschi Faust gefickt. Trudy saß da ​​und beobachtete die beiden Erwachsenen. dazwischen erreicht
Ich fühlte die Beine und die Vorderseite. Ausgedehnt geöffnet. Der Hundeschwanz machte ihn ziemlich nervös
breit. Er fragte sich, ob Herb sie genauso schlagen könnte, wie er ihre Mutter schlug.
Herb, benutze deine andere Hand und fick mich bitte auch, stöhnte Trudy.
Sicher, komm her und leg dich neben deine Mutter. Die Pflanze antwortete.
Trudy war so angespannt, dass es für Herb in Ordnung war, ihre große Hand hineinzustecken.
Trudys Muschi.
Er ging bis zu seinem Knöchel hinein.
Herb begann, beide Frauen zu schlagen. Seine Hände gingen rein und raus. Die Frauen wanden sich
Überall, während Herb sie schlägt. Sie kamen sogar gleichzeitig. Herbs Hände waren geschlossen
mit den Flüssigkeiten beider Frauen. Herbs Schwanz war so härter wie schon lange nicht mehr.
Er wusste, dass er bald entlassen werden musste.
Herb wollte Trudys jungfräulichen Arsch ficken. Das wollte er ihr antun.
Seit sie sich zum ersten Mal liebten. Trudy wollte jedoch, dass Alexander die erste Person dort ist. Aber
vielleicht würde er sich heute ergeben und Herb seine Eingeweide überlassen. Das machte Herb sehr aufgeregt; ER
Er fing an, Frauen tiefer und härter zu schlagen. Das machte sie verrückt.
Oh, jaaaaa Das war’s. Schlag mich tiefer. Härter. Drücke deinen ganzen Arm auf mich zu
Sie weinten zusammen. Sie kommen auch zusammen. Herb spürte, wie sein Schwanz gleichmäßig wurde
Stärker. Er wusste, dass er gleich ejakulieren würde.
Herb sank auf die Knie, während er weiter Frauen schlug. Ohne Ihr Werkzeug auch nur zu berühren,
Die Pflanze ist angekommen. Er richtete seine Waffe auf beide Frauen. Sein Sperma bespritzte sie beide
Körper. Einige hatten sogar so heftig in ihre Gesichter ejakuliert, dass er sie zugeschlagen hatte.
Herb nahm die Hände von den Frauen, als sie fertig waren. Beide Frauen sind weg
Zum Reinigen des Badezimmers, während Herb sich hinlegt und entspannt.
Trudy zeigte ihrer Mutter all das Sperma, das sie die Toilette hinuntergespült hatte. Die Blondine hielt den Atem an.
Ich habe noch nie jemanden oder etwas gekannt, das so viel Mut aufbringen könnte. Ich muss diesen Hund fühlen.
Ich möchte, dass er mich mit so viel Sperma in meine Muschi füllt.
Große Jungs haben Blondie gefickt. Es war eine Menge Mut in ihn gepumpt. Sogar deinen Arsch. Aber
der Anblick von so viel Sperma ließ seine Knie weich werden. Er wollte es innerlich spüren. er wollte
eine solche Last auf deinem Arsch und Schoß zu haben. Vielleicht sogar wollen zu schlucken
lade es so hoch.
Sie kehrten ins Schlafzimmer zurück. In der Ecke leckten sich die Hunde noch sauber.
Herb lag mit geschlossenen Augen da. Sein Penis war weich. Er stand auf, als er sie hereinkommen hörte.
Also, wie fühlst du dich, meine Damen? Sie fragte.
Ich habe es versucht, aber ich war sehr zufrieden. antwortete Trudy.
Ich auch stellte Blond fest. Aber ich bin immer bereit für mehr. Ich gehe, bevor dieser Tag vorbei ist.
dass dieser schöne Hund mich fickt.
Er würde das wollen. Ich würde es immer tun. sagte Herb.
Trudy, darf ich heute deinen jungfräulichen Arsch ficken? fragte Herb.
Ich habe es Alexander zuerst versprochen. Aber wenn er es nicht gleich tut, lasse ich dich mich nehmen.
Trudy lächelte.
Blondie fragte Herb, wie lange er und Trixie schon Hunde machten.
Ungefähr 2 Jahre. Er antwortete.
Und wo ist Trixie heute? Sie fragte.
Auf der Farm. Jetzt versucht er, ein Pferd zu ficken.
das sind etwa 6 monate. Trixie probiert immer größere Schwänze aus. wie groß ist der hahn
besser. fuhr Herb fort.
Er sollte eines Tages mit dir kommen und Alexander ficken. Ich denke, er wird es genießen. Ben
sie würde es gerne essen, und Trudy auch, sagte Blondie.
Ich wette, ich wollte Trixie schon immer essen, aber ich fand sie nicht wild und wild.
anderes Geschlecht. Trudy lächelte.
Es begann vor ungefähr fünf Jahren. Sie fand plötzlich heraus, dass sie Sex mag. Jetzt kann sie es einfach nicht verstehen.
reicht aus. Mann, Junge, Tiere. Geben Sie Ihren Namen ein. Wenn er einen Schwanz hat, wird er einen Weg finden, ihn zu ficken. Und
Sie liebt es, ihre Fotze zu lecken. bemerkte Herb.
Vor drei Wochen hat er den Hundearsch gefickt. Jeden Zentimeter des Hahns und auch
Knoten Sie Ihren Arsch. Es tat ein paar Tage weh, aber das hielt ihn nicht davon ab. jetzt hat er
fick ihre muschi dann macht sie ihren arsch damit fertig. Sie mag die Art, wie sie ihren Arsch stopft
mit riesigem Hundesperma. Herb fuhr fort.
Der Blonde errötete. Dieses Monster steckt dir seinen Schwanz in den Arsch. WOW Das muss ich ausprobieren. Wenn
Wenn Trixie das kann, kann ich das auch.
Ich habe die Ladung gesehen, die er auf Trudy gelegt hat. Ich will diese Art von Ladung auf meiner Muschi und meinem Arsch.
Der Blonde fuhr fort.
Ich liebe es, in den Arsch gefickt zu werden. Ich denke, ich bin wie Trixie. Ich will größere Schwänze. Ich will es sehen. Ich will es sehen.
Was für einen großen Schwanz kann mein Arsch bewältigen.
Oh, Mama. Du bist nur ein Hahnhund. Du denkst nur an Hähne. Trudy lächelte.
Ich esse auch gerne Katzen. Meine Liebe. antwortete Blondie mit einem breiten Lächeln.
Herbs Schwanz wurde wieder hart. Diesen beiden Frauen beim Reden zuzuhören.
Trudy bemerkte dies zuerst. Mom, ich glaube, Herb ist wieder bereit.
Ich denke schon, Trudy. Ich möchte, dass er meinen Arsch fickt, damit ich mich mit dem Hund entspannen kann.
Der Blonde lächelte.
Du wirst den Hund dazu bringen, deinen Arsch zu ficken? Sie fragte. Sein Werkzeug wird dich zerreißen
sehr weit.
Ich weiß. Aber ich möchte es fühlen. Ich möchte seine große Last des Mutes tief in meinem Bauch spüren. ER
fortgesetzt. Ich wünschte, Alexander wäre hier.
Hähnchen.
Ja, ich bin. sagte Alexander, der in der Tür stand.
Ich stehe hier und höre euch allen zu. Alexander griff ein.
Wenn es darum geht, dir in den Arsch zu knallen, Mom. Du weißt, dass ich immer bereit dafür sein werde. sagte er wie er selbst
zog seine Kleider aus.
Nachdem Alexander nackt war. Trudy und ihre Mutter starrten auf seinen wachsenden Penis. beide
sich die Lippen lecken, das taten sie immer, wenn sie Alexander nackt sahen.
Bekommst du heute meinen jungfräulichen Arsch? Süße Schwester. Sie fragte.
Du wirst mich heute in deinem Arsch spüren, sobald du meine Mom fertig hast. Süße Schwester. Iskender
er lächelte.
Alexander ging zu seiner Mutter. Er packte ihren Kopf und zog sie zu ihren Lenden. blond
Er öffnete seinen Mund und schluckte Alexanders wachsenden Penis.
Trudy, geh und hol deine Mom KY. Alexander sagte es ihm.
Trudy rannte ins Badezimmer und hob KY hoch. Er wurde aufgeregt. Alexander endlich
Jungfrau wird deinen Arsch ficken. Er konnte es kaum erwarten, sie tief in seinem Bauch zu spüren. er hatte
wollte das schon seit jahren.
Während Blondie Alexander weiter die Kehle aufschlitzte, bekam Trudy KY in ihren Arsch. Trudy hatte
Das hat er seiner Mutter oft angetan. Er wusste, wie das geht.
Trudy nahm einen großen Schluck und begann, die rektale Öffnung ihrer Mutter zu schmieren. Nachdem er bedeckt war
Analöffnung, Trudy steckte ein paar Finger in ihren wartenden Arsch. Das wusste er
Es würde ihre Mutter verrückt machen.
Er hat.
Blondie begann, ihren Arsch gegen die prüfenden Finger zu drücken. Sie liebte es, ihren Arsch zu haben
Finger gefickt
Als Alexander völlig abgehärtet war, nahm Blondie den Schwanz aus seinem Mund. fuhr es
Hände und Knie.
Okay, Alex, fick den Arsch deiner Mutter. Der Blonde stöhnte.
Alexander stellte sich hinter seine Mutter und richtete seinen Schwanz auf ihre blinzelnde Analöffnung. Geliebt
Er fickt den Arsch seiner Mutter Er sieht immer so aus, als wäre er am härtesten, wenn er sie fickt.
Ohhhhhh Lass mich nicht warten. Die Blondine weinte. Steck diesen Monsterschwanz in dich
ICH.
Alexander und Blondie hatten das so oft gemacht, dass Blondie seinen ganzen Schwanz hätte hineinschieben können.
Arsch auf einen Schlag. Er liebte es, sie innerlich zu schlagen. Manchmal tat es weh. manchmal es
nicht
Auf Anweisung seiner Mutter steckt Alexander seinen Schwanz in den wartenden Arsch seiner Mutter.
Er drückte, bis jeder Zentimeter in ihr war.
Ohhhhh Yep Das ist es. Füll mich mit deinem schönen Schwanz. Fick mich tief und hart blond
stöhnte, als der Hahn zu ihren wartenden Eingeweiden eilte.
Alexander hörte erst auf, als die Leistenbeule Blondies Wangen traf. Es war alles drin.
So wie sie es liebt.
Herb sah zu, wie der Junge Blondie fickte. Er streichelte ihren Schwanz im Rhythmus mit Alexander
Schläge.
Trudy rieb ihren Kitzler. Aber es braucht mehr. Er ging unter seine Mutter und
Er schob seine Fotze in Blondies Mund. Trudy fing an, die Fotze ihrer Mutter zu lecken.
sein bruder fickte den arsch seiner mutter. Von dieser Position aus bekam Trudy ein großartiges Bild von ihm.
Die Brüder gehen bei ihren Hahnmüttern ein und aus. Er konnte auch jeden Saft lecken.
floss aus der Fotze der Frau. Trudy durfte auch den langen Schaft von Alexanders Schwanz lecken.
Zeit kam von seiner Mutter. Trudy liebte diese Position.
Es war schwieriger, als Herbs enge Nachbarin beim Knutschen zuzusehen. Er brauchte etwas Entspannung. ER
Bewegte sich dorthin, wo Blondie Trudys Fotze leckte. Er kniete nieder und schob seinen Schwanz
Trudys schlampige nasse Muschi.
Ja, Herb. Fick ihn gut Die Blondine weinte.
Blondie wollte es schon immer mal ausprobieren. Gleichzeitig gefickt und besiegt werden. blond
Die Katzentour unter ihm ging weiter. Er würde den Kitzler lecken, dann den Schwanz.
erschien. Blondie liebte den Geschmack der süßen Säfte ihrer Tochter. genauso wie sie ihn liebt
der Geschmack des heißen Spermas Ihres Sohnes.
Sie alle standen kurz vor der Entlassung. Trudy war die erste, die aufhörte. Wenn ja, Herb
die Ladung entzündet.
Als nächstes war die Blondine dran. Als er ankam, klemmte sein Arschloch auf Alexanders Schwanz. Das ist fertig
Alexander cum. Blondie spürte, wie das heiße Sperma in ihren Darm spritzte.
Wenn alle mit dem Kreuzkümmel fertig sind. Die Männer zogen ihre schrumpfenden Hähne aus ihren Händen.
besorgte Frauen. Die Blondine tauchte direkt in Trudys offenes Loch ein. Begann alles zu saugen
Das Sperma, das Herb hinterlassen hat.
Trudy tat dasselbe mit ihrer Mutter. Trudy liebte es, Sperma aus dem Arsch und der Fotze ihrer Mutter zu saugen.
Vor allem, wenn es Alexanders Mut ist.
Wenn die Frauen fertig sind. Sie lehnten sich alle zurück, um zu atmen. Da waren Blondie und Trudy
Sperma über Gesicht und Mund.
Das war ein guter Anfang, sagte Blondie. Jetzt bin ich bereit für mehr und größere Schwänze.
Blondie und Herb rufen den Rüden. Er fing an, mit seinem Fall zu spielen. er wollte
Probieren Sie den Schwanz Ihres Hundes. Er wollte wissen, ob das, was seine Tochter sagte, wahr sei.
Als der Hahn aus seiner Scheide kam, bückte sich Blondie und nahm den Schwanz in ihren Mund. Er hat
Lecker. Blondie bemerkte, dass er den Geschmack von Vorsaft mochte. Er wusste, dass du mehr willst
Hund in der Zukunft. Aber jetzt musste er es in seinem Körper spüren. Vor allem dein Arsch.
Wenn der Hund ganz streng ist. Blondie veröffentlichte es. Er ging in die Hundestellung.
Der Hund kam von hinten und fing an, sein Vorderteil und seine Fotze zu lecken. Das machte Blondie verrückt.
Nach ein paar Minuten des Leckens stieg der Hund auf seinen umgedrehten Arsch. Er fing an, seinen Schwanz zu schütteln
in deinem wartenden Körper. Sie mussten genau richtig sein. Der Hund hat die Blondine gefickt
auf einen Schlag.
Oh mein Gott Es ist riesig. Es fühlt sich so gut an Es geht mir in den Magen.
mach es nochmal.‘ Die Blondine weinte.
Blondie ließ den Hund für ein paar Minuten ficken. war kurz davor zu ejakulieren
Der Monsterhund zog es aus seinem Schwanz.
Ich will es in meinen Arsch. Jemand hilft ihm, es in mich zu bekommen. Der Blonde stöhnte.
Herb wusste, was zu tun war, also stellte er sich hinter Blondie und nahm den drängenden Hundeschwanz in seine Hand.
Hand.
Er zielte direkt auf Blondies gedehntes Arschloch. Der Hund stürmte wieder vorwärts. Dies
Zeit, in das Loch zu kommen, das Blondie will.
Ohhhhhhhhhhhh Ja Wow Es fühlt sich so gut an. Es ist ein Biest.
Innereien. Gott, ich liebe ihn. Blondie kreischte, als der Hahn in ihn hineinkletterte.
Esel wartet
Der Hund machte weiter, bis der Knoten in die Analöffnung der schreienden Frau schlug.
Ich bin so satt. Ich bin dicht gepackt. Ich habe noch nie in meinem Leben etwas so Wunderbares und so Großes gefühlt.
Esel zuerst. Ich kann fühlen, wie es auf mich ejakuliert. So heiß. Es ist wunderschön, fuhren die Frauen fort.
schimpfen, während der Hund seinen Schwanz weiter in ihren geklemmten Arsch schlägt.
Jedes Mal, wenn der Hund mit Blondie zusammenstieß, schlug er Blondie so fest er konnte in den Hintern.
sammeln konnte. Er wollte alles. Er wollte jeden Zentimeter davon. Er wollte sogar den Knoten. blond
Sie hatte sich in eine hundefickende Prostituierte verwandelt. Aber es war ihm egal. Alles, was er weiß, ist was auch immer
es war. Der Hund war an Stellen zerschmettert, die noch nie zuvor ein Mensch erreicht hatte. Es hängt sogar
Mein Sohn war noch nie so tief gegangen. Oder ich habe es nur so weit gedehnt. Alles, was Blondie weiß, ist sie
wird von dem besten Schwanz gefickt, den sie je gefickt hat. Er wusste, dass du mehr willst
Dies.
Der Hund fickte mehr. Es kamen mehr. Es füllte die Eingeweide der Blondine mehr, als es tatsächlich war.
nie gefüllt. Das war nicht nur der größte Schwanz, den er je hatte, sondern auch die Menge an Mut, die er hatte.
Da hineingepumpt zu werden, war das Beste, was er je bekommen hatte.
Ich spüre, wie sich mein Darm anspannt. Es macht mich sooooo satt. Ich habe noch nie so viel gegessen.
Mut in mir dehnt mich so offen aus. Ich gehe cummmmmmm, jammerte er.
Orgasmus übernahm.
Der blonde Arsch klammerte sich an den Schwanz des Hundes. Der Hund fing an, ihn härter und schneller zu ficken.
Angeregt durch den pulsierenden Drecksack. Der Hund erhöht die Geschwindigkeit seiner Stöße. schwerer u
Er schlug Blondie härter. Es ging tiefer und tiefer.
HAPPY SHIT OHHHHHHHHH GOTT Er reißt mein Arschloch auf Er hat gerade den Bund fürs Leben geschlossen.
in meinen Arsch, schrie die Blondine.
Der Knoten des Hundes war durch das klemmende Durcheinander geschoben worden. Jetzt werden sie gemeinsam beurteilt. So bald wie möglich
Der Knoten wurde zu Blondie gerissen, der Hund hörte auf zu ficken und der Hund pumpte weiter seinen Samen
Warte Arsch.
Nachdem der Knoten geknüpft war, spürte Blondie, wie der Schmerz in ihrem Arsch nachließ. er hatte genommen
alles, was der Hund hat. Sogar der große Knoten. Es war so voll, voller denn je
ist gewesen. Er liebte dieses Gefühl. Er liebte es, wie angespannt es war. Es brachte ihn wieder zum Abspritzen.
Ich ejakuliere wieder nnnnnn. Die Blondine weinte.
Blondie spürte, wie sich seine Eingeweide vergrößerten, als mehr Hundesperma in ihn spritzte.
Innereien.
Er pumpt mich immer noch mit seinen Eingeweiden an. Wie viel kann er ejakulieren? Wird es jemals aufhören? blond
stöhnte.
Blondie wusste nicht, wie viel ein Hund ejakulieren kann. Aber er war sich sicher, dass er nicht aufhören würde, bis er kam.
entleerte seine Eier. Mit zunehmender Anzahl spritzender Spritzer nehmen die Schmerzen im Darm zu.
Er spürte, wie sein Magen anschwoll, während seine Eingeweide von der anhaltenden Last des Mutes anschwollen.
Plötzlich verstärkte sich der Schmerz in seinem Hintern. Der Hund war fertig und versuchte zu ziehen.
Nein Lass ihn nicht herausziehen. Sein Knoten ist zu groß. rief Blondie.
Herb rannte los, um den Hund zu beruhigen. Er hielt den Hund fest, damit er ihn herausziehen konnte.
Knoten geschrumpft.
Der Hund war immer noch aufgeregt. Das bedeutet, dass sie mindestens eine halbe Stunde gebunden werden.
Stunden, vielleicht mehr.
Die Blondine war bereit in Ohnmacht zu fallen, aber sie konnte nicht. Wenn er es täte, würde der Hund den Knoten lösen.
Reiß dir den Arsch ab und öffne ihn ganz. Nach etwa 45 Minuten wurde der Knoten immer kleiner.
Die Blondine konnte aus ihrem Arsch kommen.
PLOP war das Geräusch, das Blondie machte, als sie von ihrem misshandelten Arsch fiel. Direkt hinter
Es ließ den Mut des Hundes sprudeln. Blondie fiel vor Erschöpfung auf den Bauch. Es wurde sehr versucht. Dies
Der Fluch nahm ihm alles.
Trudy und Alexander, sogar Herb, sind zu Blondie übergegangen. Sie sahen auf seine Fotze
sein Maul steht offen und die Eingeweide des Hundes tropfen heraus. Alexander und Trudy schnappten nach Luft. sie haben es nie gesehen
Der Arsch ihrer Mutter ist so angespannt. So hatte Herb Trixie schon einmal gesehen. Er wusste, dass du einen Hund hast
er war riesig und sein Knoten war sogar noch größer.
Blondie erholt sich von ihrer Tortur mit dem Hund. Trudy ging zur Arbeit, um zu saugen
Alexanders Schwanz.
Nachdem ich so hart geworden bin, möchte ich, dass du das in meinem jungfräulichen Arsch vergräbst. Trudy lächelt
Er streichelte Alexanders Schwanz. Ich möchte, dass du meine Kirsche wieder hast, ich möchte fühlen, was meine Mutter hat.
Ich fühle mich seit Jahren.
Das tut mir gut, antwortete er. Ich wollte es dieses Wochenende machen.
Während Trudy saugt. Herb erzählte Alexander von dem Vergnügen, eine Hure zu vögeln. Iskender
Ich habe darüber nachgedacht. Die andere Schlampe würde die Schlampe ficken, wenn sie mit ihrer Schwester fertig war.
Sie hatte darauf gewartet, in den Arsch gefickt zu werden, weil sie dachte, sie bräuchte mehr Erfahrung mit normalem Sex.
Fluch
Blondie begann zur Vernunft zu kommen. Er saß. Als sie ihre Kinder ansah, wusste sie es
Was Trudy bekommen wird. Er ging zurück zu seiner eigenen Messe und spürte, wie weit sie sich öffnete.
es war immer noch. Er fragte sich, ob er jemals wieder zu seiner normalen Größe zurückkehren würde. Und wenn ja
Konnte er den wieder eingefügten Gegenstand finden?
Zum ersten Mal in seinem Leben war er vollkommen zufrieden. Das wusste er
sein Hund würde immer und immer wieder schlagen. Er dachte, warum holst du nicht unsere, dann will ich sie nicht haben
Kräuter zu leihen. Er dachte auch an Trixie. Trixie hat auf der Farm ein Pferd geschlagen.
Blondie fragte sich, ob er eines Tages mit Trixie gehen und versuchen könnte, ein Pferd zu schlagen. Idee
Machte ihre Muschi wieder nass.
Trudy hatte gute Arbeit geleistet, Alexander zu schubsen. Er fiel auf Hände und Knie.
Alexander schnappte sich die KY-Röhre und bedeckte das kleine geschrumpfte Loch seiner Schwester. Er steckt fest
Finger ihren Arsch für seinen Schwanz, um sie zu lockern.
Ohhhhhhhh Das fühlt sich großartig an. Flex mich für deinen schönen Schwanz an. Fingerfick
mein Arsch Benutze zwei Finger an mir. Trudy stöhnte. Ich kann es kaum erwarten, deinen Schwanz in mir zu spüren.
Alexander sprach noch ein paar Minuten weiter, dann hob er die Finger. Er hob sein Werkzeug
Es ist auf gleicher Höhe mit Trudys Arschloch. Er schob es in die solide runde Kolbenöffnung. Kopf
das Loch zerstört. Er fragte sich, ob er damit umgehen könnte.
Mmmmmmm Das fühlt sich gut an. Bitte fick mich. Ich kann nicht länger warten. Ich muss deine Stimme spüren.
großer Schwanz in meinem Arsch. , jammerte Trudy, als sie ihren Hintern in Richtung des baldigen Eindringlings schob.
Alexander griff nach Trudys Hüften. Er fing an, sein Werkzeug in das kleine Mädchen zu stoßen.
ist ist.
Oh mein Gott Es fühlt sich so groß an. Ich hoffe, es zerreißt mich nicht. Trudy stöhnte.
Am Ende würde Trudy bekommen, was sie wollte. beschlossen, nicht zu warten
Alexander beendet. Er schlug seinen Arsch so hart er konnte gegen den Schwanz.
GLÜCKLICHER BLICK Es tut weh Aber hör nicht auf, ich will alles. Gib es mir. Fick mich. Erschieß ihn.
Trudy schrie, als der Kopf durch den Analschließmuskel riss.
Alexander versuchte, seiner Schwester die Arbeit zu erleichtern, aber er war wie eine heiße Schlampe. er dachte
Als er seinen Arsch auf seinen Schwanz zwang, hätte er ihn einfach hineinschieben und so weit halten sollen.
ich habe mich daran gewöhnt
Trudy jammerte, als Alexanders Hahn immer tiefer in sein Mädchen kroch.
Esel. Er wusste, wie sich seine Mutter jetzt fühlte. Er merkte, dass er das Gefühl eines Schwanzes in sich mochte.
wie ihr Arsch ihre Fotze macht.
Oh, ja. Mehr. Gib mir mehr Schwanz. Gib mir deinen ganzen Monsterschwanz. Stopfe meinen Arsch
Jeder Zentimeter von dir fickt mich FICK MICH TIEF Stärker. Fick mich so tief, dass dein Fick aus mir herauskommt
Kehle. Gott, ich liebe es, wie sich dein Schwanz in meinem Arsch anfühlt. Trudy stöhnte, als sie half.
Alexander steckt seinen ganzen Schwanz hinein.
Am Ende war Alexanders Schwanz vollständig in dem jungen Mädchen. Jeder Zentimeter ihres Arsches war tief. ER
Er fing einfach an, das Oberteil nach hinten zu ziehen, bis der Kopf zu ihm kam.
Ja, das ist ein tolles Gefühl. Es fühlt sich an, als würdest du meine Eingeweide herausbringen. Es passiert so viel.
Schwanz in mir Es fühlt sich an wie eine Leere, wenn du herauskommst. Trudy rief aus Gott, ich habe so lange gewartet.
lange danach.
Alexander hielt für eine Sekunde inne, als der Kopf den Analring erreichte. Dann steckte er seinen Schwanz
Er drehte sich so hart er konnte zu seiner Schwester um.
OH JA FICK MICH WARTE MICH SO VIEL Begrabe diesen großen Knochen in mir. Fülle mich mit einem Schwanz. Stopfe mich aus.
Oh, scheiß auf meeeeeeee Trudy weinte weiter wie Alexander.
Sie fragte.
Intern und extern. Intern und extern. Alexander trat seiner Schwester genauso in den Hintern wie seiner Mutter.
Erstes Mal. Er wollte, dass Trudy jeden Zentimeter, jeden Grat und jeden Grat seines Schwanzes spürte.
Blondie sah zu, wie sein Sohn seiner Schwester den Fluch seines Lebens gab. Wie viel wusste die Blondine
Trudy wollte es. Jetzt war sie es, und Blondie war so glücklich, dass sie ihn endlich verlor.
Jungfräulichkeit wieder zu Alexander.
Blondie hoffte, dass sie eines Tages einen Hund in ihren Arsch schieben könnte, wie Trudy es gerade getan hatte. ER
Von den Geräuschen, die Alexander zu seinem Instrument machte, wusste er, dass Trudy es lieben würde.
Blondie zog mit ihren Kindern ein. Er hielt seinen Hintern vor Trudys Gesicht und schlug vor.
Trudy musste sich nach oben fressen, während Trudy ihr Arsch ausgestochen wurde. Trudy steckte ihre Zunge tief hinein
zu seiner Mutter. Jedes Buch, das Alexander Trudy in den Arsch schlug, stieß Trudy.
Gesichtsbehandlung tiefer in Blondies Fotze.
Alexander begann zu schwellen.
Es schwillt an. Es wird in meinem Arsch ejakulieren. FICK MICH Gieß es in meinen Arsch Füll mich mit dir selbst aus.
Sperma. Fülle meine Eingeweide mit deinem Schwanzsaft. , schrie Trudy die Muschi ihrer Mutter an.
Trudy Vocals ließen Alexander schneller lieben. Seine Eier eilten, um auf ihre Lebensladung zu warten
ihr Darm.
ICH BIN DEMONTAGE Alexander kreischte, als sein Schwanz tief in Trudy eindrang, und er hielt sie fest, während er sie festhielt.
Die Bälle entleeren sich von selbst.
Es ejakuliert in meinem Arsch. Es fühlt sich so gut an. Ich habe so lange auf diesen Tag gewartet.
Füll meinen Arsch. Füllen Sie meine Eingeweide. Pump all dein Sperma in meinen Arsch. , jammerte Trudy, als sie es fühlte.
heißes Sperma spritzt ihn ab. Dies löst auch ihren Orgasmus aus. Ihr Orgasmus war so hart
Ihr Arsch klammerte sich an den Schwanz des Eindringlings.
ICH BIN SO SCHWIERIG Sie schrie.
Als Trudy nach Blondies Muschi schrie, machte es Blondie wütend und sie kam.
Alle schrien und ejakulierten.
Die Alexander-Kanonen haben endlich das Entladen beendet. Alexander zog, während der Hahn schrumpfte
Von Trudys jetzt missbrauchtem Arsch.
Trudy brach zu Boden. Alexander betrachtete seine Arbeit. Trudys Chaos
schön und weit aufgespannt.
Blondie rannte zu ihrer Tochter. Er fing an, den Hintern des misshandelten Mädchens zu reiben.
Blondie sah, wie Alexanders Sperma aus dem Hintern ihrer Schwester floss. Bückte sich und fing an
Die Eingeweide lecken gelangweilt von Trudys Eingeweiden. Blondie liebte seinen Geschmack
der Mut seines Sohnes. Und er liebte es, Trudy vor und nach jedem Spiel, das sie spielten, auf den Hintern zu klopfen.
Trudy begann sich zu winden, als ihre Muttersprache ihr kribbelndes Loch sondierte. Er liebte das Gefühl
auf das Arschloch des Mundes ihrer Mutter.
Oh ja Mama. Friss meinen Arsch. Zunge mich tief. Gib mir deine ganze Zunge. Leck mich.
Trudy stöhnte.
Herb hatte immer noch eine Zähigkeit. Er beugte sich zu Trudy hinüber und sagte: Trudy, kann ich deinen Arsch ficken? Sie fragte.
jetzt?
Bitte, tu es Beweg meine Mutter und steck deinen Schwanz in mich. Trudy stöhnte.
Herb zog die Blondine langsam aus ihrem Arsch. Er kletterte über das mit dem Gesicht nach unten liegende Mädchen und zielte.
Den Schwanz in das vergrößerte Loch und hinein geschoben.
Ja, das ist es. Fick meinen Arsch. Begrabe diesen Schwanz tief in mir. Entleere ihn. Trudy weint
kleiner Penis drang in seinen Darm ein. Erfülle mich mit mehr Schwanzmut. Herb fing an zu ficken
Das junge Mädchen ist so hart wie sie kann.
Blondie und Alexander sahen zu, wie Herb Trudy fickte. Sie lächelten sie an. Sie kannten Trudy
er genoss seinen zweiten Arschfick. Sie fingen an, miteinander zu spielen, während sie zusahen.
Bald darauf beendete Herb und stieg in Trudys Arsch ein. Trudy lag dort, als Herb ihre auszog.
Schrumpfender Penis
Das war der beste Tag meines Lebens. Erst hat mich der Hund gefickt. Dann endlich Alexander
nahm meinen Arsch und Herb füllte mich mit mehr Sperma. Ich habe mehr Mut in mir
Ich hatte je. Trudy lächelte und schlief dann auf dem Boden ein.
Während Trudy auf dem Boden schlief, erzählten Blondie und Herb Alexander von der Sitzung ihrer Mutter.
mit dem Hund. Herb sprach auch über die Liebesspiele von ihm und Trixie. Herb ging, um zu erklären, wie
Fick die Hündin, während die Frauen den Hengst ficken. Das erregte Alexander.
Während die drei sich unterhielten, stand der Rüde auf und ging zu der schlafenden Trudy hinüber. ER
Er steckte seine Nase in ihren nackten Hintern und schnupperte. Der Geruch erregte den Hund. der Geruch von Sex
Der Hund im Zimmer war auch aufgeregt. Auch die Hündin war begeistert.
Alexander, Blondie und Herb sahen zu, wie der Hund an Trudys Arsch schnüffelte. Sie bemerkten auch Ihren Penis
es verhärtet sich und kommt aus seiner Hülle. Er fing an, das restliche Sperma zu lecken
Trudys Arsch und Arschloch beschützen.
Trudy stöhnte, wachte aber nicht auf.
Blondies Wasser begann zu fließen, als er zusah, wie der Hund Trudys gefoltertes Arschloch leckte. ER
Ich wollte mal wieder vom Hund gefickt werden. Er spürte ein Kribbeln im Bauch, als er daran dachte.
was der Hund ihm vorher angetan hat. Sogar sein Hintern schmerzte.
Ich brauche einen Fick, ihr zwei. Es gibt einen neuen Weg, den ich ausprobieren möchte. erklärte die Blondine.
Es ist gut für uns. Beide Freunde antworteten gleichzeitig.
Alexander, ich möchte, dass du dich auf den Rücken legst. Ich werde auf deinen schönen Schwanz steigen. Herb, ich
Ich will, dass du meinen Arsch fickst. Auf diese Weise habe ich zwei Schwänze auf einmal. fuhr Blondie fort.
Alexander tat, was seine Mutter ihm gesagt hatte. Dann kletterte sie auf seinen großen Schwanz und rutschte
tief in seine wartende Fotze. Herb stellte sich hinter sie und schob seinen harten Schwanz tief in ihren Arsch.
Es gab keinen Widerstand, als Blondies Hintern gründlich von dem Hund und Alexander gefickt wurde.
Ahhhhhhhhh Das fühlt sich so gut an. Das wollte ich schon immer mal ausprobieren.
zwei Hähne gleichzeitig in mir. JETZT fick mich. Der Blonde jammerte.
Die Männer fingen an, die Frauen mit ihren Schwänzen zu schlagen. Sie taten sich zusammen, um sich gegenseitig zu schlagen
Lähmung. Beide konnten den anderen Hahn spüren, obwohl sich das dünne Stück Membran voneinander trennte.
zwei Löcher. Sie wussten, dass sie nicht lange halten würden.
OHHHHHH YESSSSSSS Das ist es. Es fühlt sich großartig an. Ich fühle mich so satt. Ich möchte dich spüren.
Beide entleerten sich gleichzeitig in mir. Ich möchte, dass meine Muschi und mein Arsch mit deinem feurigen Mut gefüllt werden.
Er stöhnte, als die Männer ihr hartes Fleisch weiter in die wartenden Löcher steckten.
Ich gehe cummmmmmm. Die Blondine schrie auf, als der Orgasmus sie übermannte.
Ich auch rief Kraut.
Ich, drei, rief Alexander.
Drei Personen trafen gleichzeitig ein. Herb konnte fühlen, wie Alexanders Penis in seinem Magen anschwoll.
Die Katze ist auf der anderen Seite des Würfels.
Alexander spürte, wie die Ladung von Herbs Schwanz begann, den Arsch seiner Mutter hochzuschleudern. Das ist fertig
Alexander erschießen.
Blondie spürte, wie beide Schwänze in ihren Löchern anschwollen und begann dann, jede Menge heißes Sperma herauszuziehen.
nutzen sie gut arsch und muschi. Das brachte ihn dazu, mit ihnen abzuspritzen.
Ich komme am gggggggggg Sie weinte.
Fülle meinen Körper. Fülle meinen Arsch. Pump deine heißen Eingeweide tief in meine Fotze.
Die Männer fuhren fort, ihre Lasten auf ihn abzuladen. Ihr eigener Orgasmus zwickte ihre Löcher
auf die eindringenden Hähne. Er war jetzt zufrieden. Aber sobald er es hatte, würde er mehr wollen.
am Tag
Blondie driftet. Männer entfernten ihre Penisse daraus. Die Hündin kam und
Er fing an, ihren Arsch und ihre Muschi sauber zu lecken. Das Letzte, woran sich Blondie erinnerte, waren Emotionen.
die Zunge des Hundes kratzt sich am Hintern, um all die Eingeweide zu bekommen, die sich dort angesammelt haben.
(Ende von Kapitel 2)

Hinzufügt von:
Datum: November 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert