Zwei Blonde Omas Lieben Es Bbc-Creampie Zu Bekommen

0 Aufrufe
0%


Da ich zu spät zur Schule komme, gehe ich direkt zu meinem Schließfach, um meine Bücher zu holen. Wegen der ungewöhnlichen Drehungen gestern stellte ich mir vor, wie Rektor Ego mich auf unterschiedliche Weise fickt und wie extrem geil er mich macht, sein sexy Körper all diese schlimmen Dinge tut, vor Schweiß glüht und seine Muskeln anspannt, während er mich mit allem fickt. seine Stärke.
Aber es war viel heißer, weil er in unseren verrückten leidenschaftlichen Zeiten eine Mischung aus Louis und mir war, also wurde ich in meinem verdammten Schlaf rot. Ich wachte höllisch geil auf und musste mich rausziehen oder wenn jemand an irgendeinem Teil meines sexuell überhitzten Körpers gerieben hätte, wäre ich eine empfindliche Sexbombe gewesen, die durch den ganzen Schultag gelaufen wäre. Selbst jetzt bin ich immer noch gerötet und heiß, ich brauche einen guten Fick oder so etwas, damit ich mich gut und satt fühle.
Ich bückte mich, um meine heruntergefallene Tasche aufzuheben, als jemand vor mir stand. Ich richtete mich auf und sah, dass es Louis war, der mich anlächelte. Ich spüre, wie meine Wangen brennen, er hat mich seit unserem Date nicht mehr allein in der Öffentlichkeit angesprochen.
Endlich habe ich die Kraft gefunden, Hey zu sagen, während ich dir in die Augen schaue.
Ich konnte nicht anders, als dir zu sagen, wie umwerfend du heute ausgesehen hast.
Er sagt es in einem verführerischen Ton. Vielen Dank. Ich lächelte und antwortete automatisch, ich fühle mich unwohl, mit ihm in der Öffentlichkeit zu sein, nicht nur wegen Sandy, sondern auch wegen des Haupt-Egos. Ich möchte dir bei der nächsten Schließfachpause etwas geben.
OK Wie auch immer.
sagte ich nachlässig und bat ihn, unsere öffentliche Begegnung zu beenden. Er umarmt mich etwas zu fest und länger als er sollte. Ich konnte ihre nasse Zunge an meinem Hals spüren, wie sie über meine Haut glitt. Ich zitterte und suchte den Gang ab, die Leute konzentrierten sich nicht auf uns, erleichtert, aber ich fragte mich, warum Sie heute so viel öffentliche Zuneigung zeigen. Ich mag Aufmerksamkeit, aber sie ist falsch und verwirrt mich. Er fing an, an meinem Hals zu beißen und zu saugen, was mich dazu brachte, vor Vergnügen zu stöhnen.
Seine Hand wandert zu meinem Hintern und drückt ihn leicht und diskret. Bis später, sagte er und ging davon. Das ist alles, was er sagte, bevor er ging. Was ist gerade passiert? Louis packte meinen Hintern und küsste meinen Hals in der Öffentlichkeit und ich versuchte nicht einmal, ihn davon abzuhalten. Mein Körper ist heißer als zuvor und jetzt kann ich fühlen, wie meine Muschi überflutet wird. Ich verließ den Flur für meine Klasse.
Louis sieht mich während des Englischunterrichts an, wir sind immer zusammen. Es klingelte und ich rannte direkt zu meinem Schließfach, in der Hoffnung, Louis aus dem Weg zu gehen, weil ich weiß, was du willst. Lass uns gehen. Er gibt mir Befehle, er taucht plötzlich auf und wider besseres Wissen entschied ich mich, mit ihm zu gehen, und machte ihn für meine geile Situation verantwortlich. Wir gehen die Korridore entlang bis zur langen Ecke, zu einem Badezimmer, das niemand benutzt.
Er knallte die Tür auf und wir traten ein. Sobald er die Tür geschlossen und verriegelt hatte, drückte er mich gegen die nächste Wand und ich fuhr mit meinen Händen durch sein Haar, während seine Lippen meine verzauberten.
Seine Hände gingen zu meinen Shorts, knöpften sie auf und sie fielen leblos zu Boden. Er legte seine Hand auf mein Hemd, um meine Brüste zu fassen, drückte sie, zog sie dann aus und warf sie beiseite.
Er zog sich schnell aus und warf meine Kleider beiseite. Ich stöhne, er beginnt an meinem Hals zu saugen und bewegt sich zu meinen Brüsten hinunter. Tue ich das wirklich? Ich werde Louis ficken, nach dem, was Direktor Ego gesagt hat?
Er öffnet meinen BH, zieht ihn von meinem Körper und taucht hinein, um an meiner Brustwarze zu beißen und zu saugen, als ob sein Leben davon abhängen würde. Ich stöhne, das Geräusch hallt von den gekachelten Wänden wider. Es geht weiter nach unten, bis er meiner Fotze Auge in Auge gegenübersteht. Er fing an, das dünne Material zu lecken, das mein Höschen war. Sie ist so ein Mädchen.
Bitte, stöhne ich. Hol es raus. Er grinst mich an und lässt mein Höschen nach unten gleiten, wobei er seine Zunge in meine nasse rasierte Fotze steckt. Er ließ seine Zunge im Kreis mit seiner Zunge gleiten und drang von dort in mich ein. Ich stöhne, er beißt sanft in meinen Kitzler, bevor er daran saugt. Ich fahre mit meiner Hand durch sein Haar, er saugt weiter an meiner Vagina.
Er zieht meine Beine an seine Schultern und leckt und isst mich weiter. Ich lege meine Hände an die Wand und lasse ihn seine Arbeit machen. Schneller, stöhne ich. Er gehorcht meinem Befehl und fängt an, schneller zu lecken, wobei seine Zunge den ganzen Weg herausragt. Er steckt seine Finger hinein, steckt zuerst einen Finger hinein und fügt dann den anderen hinzu. Ich stieß ein langes Stöhnen aus, das schnell und hart stach, und er grinste mich an. Er stoppt, als ich mit einem Schrei ejakuliere. Er leckte meine Säfte und stand auf, gab mir einen Kuss und steckte seine Finger in meinen Mund, damit ich mich auskosten konnte.
Ich steckte seinen Schwanz in meinen Mund und lutschte ihn schnell. Ich mache verschiedene tiefe Kehlen, stöhne ihn vor Vergnügen und halte meinen Kopf, um mehr Druck auf seinen Schwanz auszuüben. Ich fange an zu ertrinken.
Ich fing an, sanft in seinen Schwanz zu beißen, seine Hand ging zu meiner Brust und er drückte sie wirklich fest.
Ich lächle und stehe auf. Er grinst mich an und zieht mich hoch, schiebt bald seinen Schwanz in meinen Arsch, ohne ihn damit zu verschwenden, mich rein und raus zu schieben. Ich stöhne sowohl vor Schmerz als auch vor Vergnügen. Sein Schwanz ist riesig, aber ich kann ihn nicht mit dem von Schulleiter Ego vergleichen.
Er fängt an zu schwitzen und es macht mich noch mehr an. Sein Schlag wird etwas härter. Bitte, stöhne ich. Ich stöhne bei jedem Schlag. Er hält meine Beine fest, damit ich nicht falle. Ich schlang meine Arme um seinen Hals und hüpfte auf seinem Schwanz.
Mach weiter. Mach weiter, seufzte ich. Er griff nach einer meiner Brüste, biss fest hinein und fing sofort an zu saugen, um mich zu beruhigen.
Er drückt meinen Arsch und stöhnt meinen Namen. Ich bin so nahe. Ich stöhne. Warte, ich auch…
Ich … ich … Es kommen keine Worte heraus. Ich habe viel Spaß in diesen Tagen. Ich weiß, sag meinen Namen Baby Ludwig Ich schrie. Lauter Ludwig Als wir unseren Höhepunkt erreichten, neigte ich meinen Kopf nach hinten. Sperma fliegt überall hin. Er warf mich mit einem Grinsen zu Boden. Ich bin sicher, jemand hat uns gehört. Ich errötete bei seinem Wort, aber die Realität traf mich schnell hart am Kopf.
Verdammter Louis, was ist los mit dir? Ich frage, ich war wütend auf ihn und ein bisschen ängstlich, jetzt ist meine sexuelle Unschärfe vollständig verschwunden. Er sah mich überrascht an, Huh? Ich-ich, was ist los mit dir? Sandy und jemand könnten uns gehört oder gesehen haben, wie konnten wir so leichtsinnig sein, wie konnte ich nur sein? Louis sah mich nur mit einem Lächeln an. Ich hatte gerade Sex mit Louis, und wenn Rektor Ego das herausfindet, bin ich total am Arsch. Ich muss mit Louis fertig werden, bevor die Dinge außer Kontrolle geraten.
Louis… wir können das nicht mehr tun. Ernsthaft: Wir können das verdammt noch mal nicht machen Ich sage. sagte er und sah mich jetzt wütend an. Er sieht verletzt und verängstigt aus. Louis, ich kann nicht, okay. Bleib bei deiner Freundin und lass sie meine beste Freundin sein, wir verletzen eine Menge Leute damit, und es ist nicht sicher, das innerhalb der Schulgrenzen zu tun. Er geht auf die Knie und sagt zu mir: Nein, das kannst du nicht, ich brauche dich. Seine Worte brechen mir das Herz und ich fange an zu weinen und ich fange an, Louis zu umarmen, egal was er sagt, ich kann nicht mit ihm weitermachen, meine Zukunft ist so wichtig und ich würde niemals mit einem sauren Ex meines besten Freundes ausgehen, der herauskommen würde, wenn Louis Schluss mit Sandy. Louis, nein, bleib bei Sandy. Ich bin fertig, wir können bitte einfach uneigennützige Freunde sein. Er schüttelte traurig den Kopf, schnappte sich seine abgelegten Klamotten und zog sie wieder an, bevor er mich küsste und aufstand, den Raum verließ, ohne mich anzusehen. Ich weine noch ein bisschen, bevor ich schließlich aufstehe, mich anziehe und mich aufrichte. Ich verlasse das Badezimmer, nur um aufgehalten zu werden.
Nun, wer ist hier?
Als ich aufblicke und sehe, dass Direktor Ego mich ansieht, schnappe ich nach Luft, sein Gesicht ist unlesbar und ich wette, ich sehe so blass aus, weiß er es? Nein, ich bete. Er ging an mir vorbei ins Badezimmer und öffnete die Tür, kam herein und bedeutete mir, ihm zu folgen, wird er mit mir den Weg hierher finden? Wenn Louis es gerade mit mir gemacht hat, und wenn er es tut, wird er wissen, dass ich gerade gefickt wurde.
Du verdammte Schlampe. Hier drin riecht es nach Sex, wen zum Teufel hast du mit Ann-Alyssia gefickt?‘
Er wusste es nicht, aber verdammt, der Raum stinkt nach gottverdammtem Sex und ich bin definitiv in Schwierigkeiten, ich kann ihm nicht sagen, dass es Louis ist, ich kann ihm nicht sagen, dass es ein anderer Mann ist, ich sage dauernd, verdammt, es ist echt oder den Mund halten.
Ich gebe dir fünf Sekunden, um mir zu antworten, oder ich ziehe dich nackt aus und schicke eine Gruppe von Jungs los, die sich deinen Schlampenkörper genau ansehen. Ich kann ein solches Schicksal nicht ertragen, ich gehe auf die Knie und schaue auf den Boden und antworte darauf.
Ludwig.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert