5 türen weiter

0 Aufrufe
0%

(Ich möchte mich für die Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehler entschuldigen, dies ist meine erste Geschichte)

Ich ging zu Jakes Haus, um ein paar Stunden lang Xbox zu spielen. Wir machten das normalerweise ein paar Mal in der Woche, also verließ ich gegen 13 Uhr mein Haus, um zu Jakes Haus zu gehen, er wohnt nur 5 Häuser von mir entfernt, also schlug ich zu

die Tür, aber antworte nicht, ich war verwirrt, als Jake mir sagte, er würde da sein.

Also klopfte ich erneut und Jane antwortete, dass sie ihren Schlafanzug anhatte, der von ihrem Morgenmantel bedeckt war.

„Ist Jake zu Hause?“

Ich fragte, „Er ist in Stans“, antwortete Jane, „Oh, es ist seltsam, dass er mir gesagt hat, dass er heute hier sein würde“, sagte ich, als ich gehen wollte.

„Das hätte er tun sollen, aber sein Onkel wollte, dass er das Spiel sieht“, sagte Jane, ich bemerkte, dass Jane geschwollene rote Augen und Tränen in den Augen hatte, ich fragte, ob es ihr gut gehe, was – was los sei, „Patrick hat mit mir Schluss gemacht „Jane

erzählte mir, dass sie seit 2 Jahren zusammen waren, ich konnte sehen, dass sie wirklich verärgert war und fragte sie, ob sie etwas Dampf ablassen wollte, also lud sie mich ein und sie machte mir einen Orangensaft und ich fragte, ob sie wirklich etwas hätte

Ich wollte darüber reden…. also wirkte sie nach gut 30 Minuten Ablassen viel glücklicher und weniger düster, also sagte ich „ok, ich gehe jetzt, bist du ok?“

Sie antwortete: „Ja, danke für das Gespräch, du hast mich heute wirklich aufgemuntert“.

Lassen Sie mich jetzt darauf hinweisen, dass Jane mich immer gemocht und oft darauf hingewiesen hatte, dass ich charmant und schön war. Ich zuckte sie die meiste Zeit nur mit den Achseln, da es seltsam war, da sie meine beste Freundin und Mutter war, und ich dachte, das sei genau so

Mütter sind.

Als ich ging, öffnete Jane ihre Arme, um mich zu umarmen. Ich nahm die Umarmung an und wir waren 5-10 Sekunden lang Seite an Seite und sie ging, um mich zu küssen. Sie schaffte es, mich auf die Lippen zu küssen, ohne dass ich merkte, was war

passierte, es war ein unangenehmer Moment, als sich unsere Lippen trennten, es war kein Großmutterkuss oder ein voller Zungenkuss, natürlich keine Aktion meinerseits.

Sie fragte mich, ob ich sie zurück küssen wollte, ich wusste nicht, was ich sagen sollte, sie war verletzlich und verärgert, ich wollte sie nicht ausnutzen und möglicherweise eine perfekte Freundschaft mit Jake ruinieren, sagte sie mir, Jake wäre um 15 Uhr nicht zu Hause

.

Meine Eier waren jetzt fest und ich wollte sie einfach nur dort im Flur verwüsten, ich fing an, meine Hand langsam durch ihr Haar zu streichen und ihre Wange zu streicheln, sie kam näher zu mir und wir begannen uns wieder zu küssen, ich schoss seine weiße Wut

Kleid von ihr und wir gingen langsam die Treppe hinauf, während wir uns küssten und auszogen.

Wir kamen in Janes Zimmer an, als sie auf den Rücken auf das Fußende ihres Bettes fiel, nur ihr passender roter BH und ihr Höschen bedeckten ihre schlanke Sanduhrfigur. Ich ging langsam zu ihr hinüber und lehnte mich über sie, meine Arme auf beiden Seiten von

Ihre Schultern fing ich an, ihre zarten Lippen zu küssen. Sie zog sich in ihr Bett zurück und lag mit ihren Knien in der Luft und ihren Füßen auf dem Bett. Sie fing an, ihren BH auszuziehen, der einer von ihnen war, knöpfte den vorderen BH auf und kniete sich hin

auf sie und küsste sie erneut, nach einer Weile fing ich an, ihren weichen Körper in Richtung ihrer bereits triefenden Muschi zu küssen, Säfte sickerten aus ihrem heißen roten Höschen.

Ich fing an, sie sanft bis zu ihren Knöcheln hochzuziehen, „diese Muschi ist verdammt toll“, dachte ich bei mir, ich fing an, die tropfende Muschi eine Weile zu lecken, dann zog sie mich nach unten und sagte mir, ich solle mich gerne auf meinen Rücken legen einverstanden

da ich wusste, was auf Lager war.

Sie ging zu meinem pochenden 8-Zoll-Penis und fing an zu saugen, als könnte nur eine Art Sexfreak saugen. Ich packte ihren Hinterkopf und fing an, ihren Kopf auf meinen Penis zu drücken, bis ich ihre Kehle spüren kann.

Sie hatte kein Problem damit, deepthroat zu gehen, sie schien zu wissen, was sie tat, es dauerte eine Weile, bis ich kurz vor dem Abspritzen war.

Ich sagte ihr, ich sei fast da, da ich nicht wusste, ob sie meine Säfte in ihrem Hals haben wollte, aber sie endete immer wieder mit „Ahhhh YEAHHHHHH“.

weg und alles tropfte von hier auf das Kinn, als es auf die Spitze meines jetzt fast besänftigten Penis spritzte.

Sie krabbelte neben mich und legte sich nach Luft schnappend auf den Rücken. Alles, was ich sagen kann, ist „Bester BJ EVARRR“.

Diejenige, die viel mehr zu wissen scheint“, antwortete ich, sie sagte „will ficken“, ich nahm gerne an, da ich noch Jungfrau war, aber ich hatte alle anderen Basen mit anderen Mädchen getroffen.

Ich hatte mich gerade beruhigt, als sie auf mich kletterte und mein Penis wieder stoppte, mit ihren Knien auf beiden Seiten von mir und ihren Händen auf meiner Brust schob sie die Spitze meines Penis in ihre Muschi, die wieder tropfte

es wirkte wie ein Gleitmittel und schob langsam die gesamte Länge tiefer und tiefer, bis mein gesamter Penis von dieser heißen Milf verschlungen wurde.

Sie fing an, härter und härter zu hämmern, keuchte vor sexueller Wut. Ich begann, ihre engen C-Cup-Titten zu streicheln, zwickte sanft ihre spitzen Nippel, als sie anfing zu schreien, und ich wusste, dass sie kurz vor einem Orgasmus stand, sie wurde wild und schüttelte überall ihren Kopf

, ihre Schenkel spannten sich um meine Taille, ihr Körper zitterte und nach einer Weile fiel sie auf mich und ich konnte sehen, dass sie fertig war, sie keuchte mit kaum mehr Luft in ihr und zog mich herunter. sagte „das war erstaunlich“, Ich hatte ein breites Lächeln auf

mein Gesicht, aber mir kam der Gedanke, dass, wenn Jake es herausfände, unsere 12-jährige Freundschaft aufs Spiel setzen und meinen Ruf bei anderen Frauen ruinieren könnte.

Sie rollte sich neben mich, als wir hörten, wie ein Schlüssel den Metallmechanismus der Haustür drehte, Jane zog schnell ihr Kleid an und sah nach unten, zu unserer Bestürzung war es Patrick, zurück, um einige seiner Sachen aufzuheben, er ignorierte die Lumpen alle

zu Lasten des Hauses, wahrscheinlich denkt sie nur, Jane sei pleite, sie spült nicht einmal den Abwasch.

Patrick ging die Treppe hoch „Was machst du hier?“, fragte Jane, „Ich bin hier, um etwas von meiner Scheiße zu holen, wenn das für dich in Ordnung ist“…..

„Verdammt, ich bin am Arsch, wenn er herausfindet, dass ich gerade seinen X gefickt habe“, dachte ich mir, panisch versteckte ich mich im Schrank.

Patrick ging ins Zimmer und sah, dass es ein komplettes Durcheinander war, Zentimeter von ihm entfernt tropfte mein Sperma an der Seite von Janes Laken herunter.

„Kannst du nächste Woche wiederkommen oder so, wir haben uns erst vor 2 Tagen getrennt, ich kann dich nicht so bald sehen, es bricht mir das Herz“, sagte Jane zu Patrick.

„Ich bin nur hier, um meine Glückslederjacke zu holen, ich gehe heute Abend zu einem Footballspiel und ich habe viel Geld investiert, damit die Lakers gewinnen.“

„Oh nein, bitte lass die Jacke nicht hier“, dachte ich.

Ich versteckte mich heimlich unter einem Kleiderhaufen und hoffte, dass er mich nicht gefunden hatte.

Ich war völlig ohnmächtig unter dieser Scheiße, also konnte ich nichts sehen. Ich hörte, wie die Schranktür geöffnet wurde. „Oh Scheiße, oh Scheiße, oh Scheiße, oh Scheiße“, dachte ich mir

„Oh, das ist es“, sagt Patrick.

dann hörte ich die Tür schließen.

Nach 5 Minuten, die sich wie eine Ewigkeit anfühlten, hörte ich die Haustür zuschlagen.

Ich glaube, er ist weg….. JA

„Ich war klar“, flüsterte Jane, ohne zu wissen, wo ich mich versteckte.

Ich kam aus dem Schrank und Jane lachte und ich gesellte mich mit einem Glucksen zu ihr.

es war 15:30 uhr, die stunde war bestimmt vorbei, jake musste in einer halben stunde nach hause.

Ich sagte Jane, ich denke, ich sollte gehen, Jake wird bald zurück sein, können wir das eines Tages wiederholen?

Ich fragte Jane „jederzeit … sexy“ Jane antwortete, ich bin die Risikoträgerin, die ich bin. Ich bat Jane um einen schnellen BJ. Sie ging in einem Herzschlag auf die Knie. Ich bewegte mich vorwärts, als Jane anfing, an meinem Penis zu ziehen

Das machte mich wieder hart von der letzten Angst, die wir hatten, mein Penis wurde wieder geschlossen und Jane ging in die Stadt, grub gerade und fing wieder an, meinen 8-Zoll-Penis zu schlucken.

Ich packte ihren Hinterkopf und drückte ihren Mund hastig auf meinen Penis, sie fing an zu würgen, war aber überhaupt nicht gestört und fuhr fort, meinen pochenden Schwanz zu lutschen, ich kam viel schneller als erwartet, als Jane meinen heißen Dicken wieder schluckte

Spermastrahl nach Strahl, bis ich komplett leer war, leckte sie ihre Lippen und küsste dann die Spitze meines Penis, um das restliche Sperma loszuwerden.

Klopf klopf klopf „fuck nochmal“ dachte ich mir, Jane schaute aus dem Fenster und sah Jake in der Tür stehen, er hatte seinen Schlüssel vergessen, wir schlichen nach unten, als ich schnell meine im Haus verstreuten Klamotten aufhob und anzog

So schnell ich konnte, flüsterte sie: „Schleiche dich durch die Hintertür hinaus und gehe den Weg der Verbündeten. Ich küsste Jane ein letztes Mal auf die Lippen und wiederholte es perfekt, als sie die Tür für Jake öffnete, rannte ich durch die Hintertür hinaus und ging

Residenz.

später in der nacht lag ich auf meinem laptop im bett und dachte darüber nach, was vor ein paar stunden passiert war, als ich eine email von jake erhielt „ich weiß, was du getan hast“. ……

Danke, dass Sie meine Geschichte gelesen haben, dies ist meine erste und ich hoffe, dass ich in Zukunft noch viele weitere schreiben werde. Ich habe nicht viel Zeit mit dieser Geschichte verbracht, nur ein paar Stunden, und noch einmal, wenn Sie dies durchgemacht haben, ohne die zu schließen Fenster wegen der schrecklichen

Rechtschreibfehler, Glückwunsch.

Ich denke darüber nach, vielleicht den zweiten Teil zu schreiben, ich habe viele Ideen, um die Geschichte zu verdrehen

Hinzufügt von:
Datum: März 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.