Das erste mal_(7)

0 Aufrufe
0%

Meine Frau und ich wohnen in einem Haus mit 3 Schlafzimmern.

Wir sind mittleren Alters und sexuell ziemlich glücklich.

Meine Frau liebt es, mich zu erregen.

Vor ein paar Jahren ließ sie ihre Brüste vergrößern, um in den sexy Outfits, die sie kauft, sexy auszusehen.

Sie kauft immer sehr sexy Outfits, die mich so geil machen, sie darin zu sehen.

Ich wollte, dass sie mehr sexuelle Lust hat, also machten wir einen Termin bei einem Hormonarzt.

Das Ergebnis übertrifft unsere kühnsten Träume.

Wir haben immer ein Gästezimmer an junge Männer mit wenig sexueller Erfahrung für zusätzliches Geld vermietet.

Meine Frau läuft immer in sexy Outfits durchs Haus, die einem Mann Lust machen.

Die Hormonbehandlungen meiner Frau machen sie ständig geil.

Sie denkt fast den ganzen Tag daran, meine 10 Zoll zu ficken und zu lutschen.

Ich liebe es, wie sexuell sie geworden ist.

Es lässt mich von sexuellen Abenteuern phantasieren, an die ich vorher nie gedacht hätte.

Eines Tages beschloss ich, meiner Frau einen ferngesteuerten Schmetterling zu kaufen.

Wir haben es fast sofort ausprobiert und die Ergebnisse waren erstaunlich.

Sie läuft mit dem Schmetterling im Haus herum, um ihr sexuelles Verlangen zu beruhigen, während ich bei der Arbeit bin.

Ich begann zu verstehen, warum unsere junge Mieterin mehr Zeit als sonst im Badezimmer verbrachte.

Es ist schon ein paar Wochen her, seit ich den Schmetterling für meine Frau gekauft habe.

Ich dachte, es würde etwas von seinem Sexualtrieb freisetzen, während ich bei der Arbeit war.

Es brachte ihn dazu, mich noch mehr zu wollen.

Ich sagte ihr, ich hätte ein dreitägiges Wochenende vor mir und sie machte Pläne.

Ich kam am Donnerstag etwas früher von der Arbeit nach Hause und setzte mich auf die Veranda, um eine Zigarette zu rauchen, bevor ich meine Frau überraschte.

Während ich auf der Veranda war, hörte ich meine Frau vor Lust stöhnen.

Sie trug ein sexy lavendelfarbenes Kleid, das ihre Brust und Taille ohne BH wölbte.

Das Kleid war gerade kurz genug, dass ich, wenn ich mich leicht nach vorne lehnte, ihr weißes Satinhöschen und die Schmetterlingswölbung sehen konnte.

Sie war schön in dieser Position.

Ich konnte sehen, wie ihre Muschisäfte über ihre Beine liefen.

Das Interessante daran war, dass der junge Mieter in der Nähe des Badezimmers um die Ecke des Flurs schaute.

Ich konnte sehen, wie er seine mittlere Seite hart streichelte.

Meine Frau beobachtete, wie sie ihre Hüften langsam hin und her bewegte, als ob ein Mann hinter ihr stand und langsam seinen Schwanz in ihre Muschi hinein und wieder heraus bewegte.

Es war ein Anblick, den man erlebt haben muss.

Sie greift nach der Fernbedienung und erhöht die Geschwindigkeit des Vibrators.

Im Handumdrehen fing sie an zu stöhnen.

Ich konnte sagen, dass sie abspritzte, als ihre Muschisäfte wie ein Fluss ihre Beine auf ihren passenden lavendelfarbenen 5-Zoll-Absätzen hinunterflossen.

Ihr Körper begann zu zittern und ihre Knie gaben nach.

Sie streckte mit zitternden Fingern die Hand aus, während sie den Vibrator auf ein langsames Summen reduzierte.

Ich sah zu, wie der Mieter ins Badezimmer schlüpfte, um zu beenden, was er begonnen hatte.

Ich sah zu, wie meine Frau ein Geschirrtuch vom Tisch nahm und zur Küchenspüle ging.

Sie benetzte das Handtuch mit lauwarmem Wasser und säuberte ihre Schuhe und Beine.

Dann reinigte sie den Boden.

Sie ging in die Waschküche und legte das Handtuch in den schmutzigen Wäschekorb.

Ich beobachtete aufmerksam, wie sie ihr durchnässtes Satinhöschen auszog und es in den Wäschekorb legte.

Sie ging durch die Küche und sah mich vor der Fliegengittertür stehen.

Ein Lächeln erhellte sein Gesicht.

Sie wusste, dass ich ihr Sperma gesehen hatte, und es machte sie an, zu wissen, dass ich sie in ihrem unkontrollierbarsten Verlangen beobachtet hatte.

Sie konnte sehen, dass ich einen riesigen Verband trug.

Ich konnte sagen, dass es ihn anmachte.

Sie ging zu mir herüber, zog meine Hose aus und führte mich zur Couch im Wohnzimmer.

Dies hinterließ eine schöne Aussicht für den Mieter, wenn er aus dem Badezimmer kam.

Meine Frau reichte mir die Gasfernbedienung und ich wählte gerade genug, um sie stöhnen zu hören.

Sie drückte mich auf die Couch und schaute zu, um den Strahl des Vorsafts zu schmecken.

Der Geschmack brachte ihn dazu, meinen ganzen Körper für eine Weile in seine Kehle zu nehmen.

Wir waren beide aufgeregt.

Zufällig sehe ich den jungen Untermieter, der uns anstarrt, und ich winkte ihn herüber und schaue.

Er bewegte sich hinter meine Frau und hatte einen großartigen Blick auf sie ohne Höschen, während ihre Muschi frei über ihre Beine floss.

Ich erhöhte die Lautstärke des Vibrators.

Meine Frau sagte;

„Oh Baby, bitte fick mich.

Ich brauche diesen harten Schwanz in meiner engen Muschi.

Ich will es so sehr.“ Das war alles, was ich hören musste. Ich wusste, dass sie so geil auf den Schwanz war, dass ihre Hormone die Kontrolle übernommen hatten. Ich sagte es ihr. „Ich werde dich ficken, wenn du dich von unserem jungen Mieter ficken lässt.“

Sie sagte: „Alles Baby, ich brauche einen Schwanz.“

Ich bedeutete dem jungen Mieter, sich hinter meine Frau zu stellen.

Sie bemerkte nicht, dass er hinter ihr war, bis er ihren wunderschönen Arsch mit seinen Händen berührte.

Er zog seine Hose und Unterwäsche aus.

Ich sagte zu ihr: „Schiebe deinen Schwanz langsam in sie hinein und beginne, sie langsam rein und raus zu schieben.“

Sie zitterte vor Erwartung.

Seine Zunge leckte regelmäßig die präejakulatorische Flüssigkeit, die sie behandelte.

und den Kopf langsam eingeführt.

Meine Frau fing an zu betteln, als der Mieter langsam bei meiner Frau ein- und auszog.

Meine Frau sagte: „

Bitte lass ihn mich hart ficken.“ Das erregte den Mieter so sehr, dass er so stark anschwoll, dass er die Muschi meiner Frau zwang, seinen Schwanz zu packen

Sie war so nass, dass wir hören konnten, wie ihre Muschi sackte, als ich ihre Kehle hinunterging.

Das erregte sie noch mehr und sie griff zwischen ihre Beine und fing an, die Eier des Untermieters zu massieren.

Er fing an zu stöhnen und mochte sein Stöhnen

wurde lauter, meine Frau fing an, Ladegerät zu stöhnen.

Seine Hand hielt meinen harten Schwanz, während ich zusah, wie sie beide zusammen abspritzten.

Sobald der Mieter mit dem Abspritzen fertig war, drehte sich meine Frau um und nahm seinen Schwanz in den Mund und fing an, ihn mit ihrer Zunge zu reinigen

und die Lippen.

Ich fing an, extrem aufgeregt zu werden.

Ich fing an zu sehen, wie meine Frau Muschisaft ihre Beine hinuntertropfte, als sie den Muschisaft und das Sperma vom Schwanz des Mieters reinigte.

Die ganze Zeit über war der Vibrator immer an und ich entschied mich dafür

runter vom Sofa, ich stellte mich hinter meine Frau und rutschte langsam

ped meine harten 10 Zoll in meine Frau.

Als der Kopf hineinging, glitt ich alle zehn Zoll in sie hinein.

Sie stöhnte vor extremem Vergnügen, als ich sie voll füllte.

Ich bewegte mich nicht und sie bat mich, sie zu ficken, während sie weiter den Schwanz der Mieterin putzte.

Ich begann langsam in und aus ihr mit vollen Schlägen.

Ich machte sie verrückt.

Sie fing an, den Mieter tief in die Kehle zu blasen.

Es dauerte nicht lange, bis die Muschi meiner Frau mit Saft spritzte und bei jedem Stoß durchsackte.

Der Mieter war so aufgeregt, dass er mit meiner Frau anfing zu stöhnen.

„Ich möchte, dass ihr beide in mir abspritzt“, war alles, was sie sagen musste.

Der Mieter spritzte ihr eine riesige Ladung in den Hals, als sie seinen ganzen Schwanz in den Mund nahm.

Er kam so hart, dass er auf dem Boden zusammenbrach.

Ich habe meine Frau mehr angemacht;

Ich nahm die Butterfly-Fernbedienung von der Couch und wählte sie.

Meine Frau sagte: „Bitte fick mich hart, ich will es schneller.“

Ich antwortete, dass ich sie etwas schneller gefickt hatte.

Es machte sie verrückt und sie

fing an, ihre Hüften hin und her zu schaukeln, um mich schneller gehen zu lassen.

Ihr Körper begann zu zittern und ich fing an, sie hart und schnell zu ficken.

Sie sprudelte aus Muschisaft wie aus einem fließenden Fluss.

Ihre Muschi tränkte meinen Schwanz und meine Eier.

Sein Körper brach auf dem Boden zusammen.

Als sie zitternd dalag.

Die Mieterin half mir, sie auf die Couch zu legen und sie mit einer Decke in der Nähe zuzudecken.

Ich küsste sie auf die Wange und setzte mich neben sie auf den Boden

Couch von ihr.

Die Mieterin stand auf und küsste sie auf die Wange und bedankte sich bei uns beiden.

Ich fragte warum und er sagte er wa

ist eine Jungfrau bis zu ihnen.

Hinzufügt von:
Datum: März 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.