Dieses arschloch hat mich einfach hier zurückgelassen

0 Aufrufe
0%

fbailey Geschichte Nummer 569

Dieses Arschloch hat mich einfach hier zurückgelassen

Ich hatte meine Kamera dabei und fotografierte entlang eines kleinen Baches, der mein Grundstück von dem meines Nachbarn trennt.

Zu dieser Jahreszeit ist es nicht viel, aber es gibt viele Babyfrösche und liefert Wasser für Wildtiere, die in den Wäldern leben.

Ich muss einem Paar begegnet sein, das sich küsste, denn auf der anderen Seite des Baches sprang ein Teenager nackt auf und rannte mit einem Arm voller Kleider davon.

Ich hörte ein Mädchen sagen: „Dieses Arschloch hat mich gerade hier gelassen“, und er nahm auch meine verdammten Klamotten mit.

Ich wollte gerade weitergehen, aber dann sagte sie: „Hey, wer auch immer Sie sind, können Sie mir helfen?

Ich würde nicht dorthin gehen, bis ich wusste, worauf ich mich einlasse.

Also rief ich: „Welche Art von Hilfe brauchst du?“

Sie schwieg und sagte dann: „Könnten Sie diese Schnüre lösen?“

Meine Finger fangen an taub zu werden.?

Ich lachte über mich selbst.

Ich hatte dieses Bild eines nackten Mädchens gefesselt und ließ es von einem Fremden finden.

Ich überquerte den Bach und bekam nasse Füße.

Als ich mich durch das hohe Gras näherte, sah ich eine Art Öffnung.

Das Gras um sie herum war zertrampelt worden, und da lag die Frau meines Nachbarn.

Sie war nackt und sie war gefesselt.

Dieser Typ musste ein professioneller Pfadfinder sein, weil es wie ein professioneller Job aussah.

Sie lag auf dem Rücken, die Arme über dem Kopf.

Seine Handgelenke wurden dann um einen Baum gefesselt.

Seine Füße waren ungefähr einen Meter voneinander entfernt und mit einer Art Knoten an verschiedene Bäume gebunden, der es ihm erlaubte, sie zusammenzubinden, wenn er wollte.

An ihren Nippeln befanden sich federbelastete Wäscheklammern aus Holz und das kleine Ende eines Baseballschlägers steckte in ihrer Muschi.

Ich musste sie einfach so fotografieren.

Sie starrte mich nur an, sagte aber kein Wort.

Ihr Kopf und ihre Augen folgten mir, als ich um sie herumging und Fotos machte.

Dann ging ich hinüber und nahm etwas mehr.

Schließlich steckte ich meine Kamera in meine Tasche und fragte: „Wer war er?“

Pamela sagte sarkastisch: „Das geht dich nichts an.“

Ich lächelte nur und ging auf den Bach zu.

Pamela rief: „Sein Name ist Billy und er ist der Freund meiner Tochter.

Jetzt binde mich los.

?

Ich setzte mich neben ihre Hüfte ins Gras und betrachtete ihre Muschi.

Sie war völlig bartlos und ihre Klitoris stand leicht hervor.

Ich schob die Fledermaus einen Zentimeter vor, dann schob ich sie wieder an ihren Platz.

Ich fragte: „Fickst du viele Fledermäuse?“

Pamela sagte: „Nein.

Tatsächlich war es mein erstes.

Es ist seine Glücksfledermaus.

Dieses Arschloch, ich hoffe, er bekommt es nie zurück.

Ich sagte: „Das wird er nicht.

Es wird an meiner Wand hängen.

Mit diesen Wäscheklammern und einem Bild von dir.?

Pamela sagte: „Das würdest du nicht.

Mein Mann geht zu Ihnen nach Hause.?

Ich lächelte und sagte: „Dann mach es dir wert.

Pamela sagte: „Alles.

Ich werde alles tun.

Was soll ich tun??

Ich tat so, als würde ich darüber nachdenken, als hätte ich eine verrückte Idee, dann sagte ich: „Ich möchte zu Ende bringen, was er begonnen hat.“

Pamela sagte: „Okay, und dann lässt du mich gehen?“

Ich lächelte und sagte: „Nicht so schnell.

Schau, ich weiß, was mit dir passieren würde, wenn dein Mann und deine Tochter herausfänden, dass du Billy fickst.

Also will ich mehr als nur einen schnellen Fick.?

Pamela holte tief Luft, wodurch ihre Brüste schön zur Geltung kamen, dann atmete sie aus, als wäre sie verrückt, dann sagte sie: „Okay.

Einverstanden.

Alles was du willst.?

Ich fuhr mit einem Finger über ihre Muschi, um ihre Brüste in Form einer Acht, dann berührte ich ihre Nasenspitze.

Ich sagte: „Ich möchte, dass du hier in unserem Wald und in meinem Haus nackt für mich posierst, wann immer ich dich auch darum bitte, ich möchte ein paar Mal pro Woche Sex mit dir haben und ich möchte neben dir aufwachen Sie

manchmal.?

Pamela sah mich nur an und lächelte dann, bevor sie sagte: „Das sieht gut aus.

Hol die Wäscheklammern aus meinen Nippeln und hol die verdammte Fledermaus raus und wir können sofort loslegen.

Mein Mann ist verreist und kommt erst morgen wieder.

Jessica bat darum, bei einem Freund zu bleiben.

Sie will nur Billy ficken, aber dann lasse ich sie gehen.

Möchtest du mir morgens Frühstück im Bett kochen?

?

Ich lachte und sagte: „Alles, was du willst.

Ich entfernte die Wäscheklammern und den Baseballschläger, ließ sie aber befestigt.

Ich hatte noch nie eine Frau in dieser Position gehabt und beschloss, es zu versuchen.

Zuerst musste ich etwas Leben aus ihren abgeflachten Nippeln saugen.

Sie reagierte, als hätte ich ihre Klitoris gekitzelt.

Ich hatte nur eine andere Frau wie sie gekannt, die eine einfache Nippelstimulation gebrauchen konnte.

Ich habe mich gefragt, ob die Wäscheklammern etwas damit zu tun haben.

Nun, schließlich ging ich tiefer und steckte meinen harten Schwanz in ihre nasse Muschi.

Sie rutschte heraus, aber mit ihren gespreizten Beinen hatte ich nicht das Gefühl, das ich suchte.

Ich ließ beide Beine los und ging wieder in Position.

Ich legte ihre Beine um meine Taille und sie lächelte, weil sie wusste, was ich wollte.

In dieser Position glitt mein Schwanz in sie, dann gurrte sie und schlang ihre Beine um mich, wie es Liebende tun würden.

Ich würde sie nicht wie den Freund ihrer Tochter ficken, ich würde nicht einmal Sex mit ihr haben, wie es ihr Mann tun würde, stattdessen würde ich mit ihr schlafen, so gut ich es kann.

Ich stieß sie in das wirre Gras unter ihr.

Das Rauschen des Baches, Singvögel und das gelegentliche Bellen eines Hundes waren alles, was wir hören konnten.

Bis Pamela lauter und lauter zu stöhnen beginnt.

Schließlich schrie sie auf, als ihr Orgasmus um sie herum pochte.

Ich füllte sie mit Sperma, küsste sie dann und dankte ihr für die Liebe.

Nachdem sie sich erholt hatte, sagte Pamela: „Wow!

So gut habe ich mich schon lange nicht mehr gefühlt.

Ich fragte: „Wie alt ist Billy und warum geht er nicht in die Schule?“

Pamela antwortete: „Er ist neunzehn und hat seinen Abschluss gemacht.

Ich fragte dann: „Wie alt ist Ihre Tochter?“

Pamela sagte: „Jessica ist fünfzehn.“

Ich fragte: „Gibt es keine Gesetze darüber, dass Neunzehnjährige Fünfzehnjährige ficken?“

Pamela sagte: „Es ist eine lange Geschichte, aber im Grunde hat er ihre Jungfräulichkeit genommen und sie ist in ihn verliebt.

Ich sagte: „Und trotzdem fickt er dich.“

Pamela sagte: „Ja.

Bisher habe ich nicht wirklich mit ihm zusammengearbeitet.

Er hat mich eines Morgens in meinem eigenen Bett gefickt, während mein Mann im Badezimmer war und sich für die Arbeit fertig machte.

Er verbrachte die Nacht ohne mein Wissen in Jessicas Bett.

Ein paar Tage später warf er mich auf Jessicas Bett, hob meinen Rock hoch und fickte mich.

Noch heute hat er mir gesagt, wenn ich nicht mit ihm ausgehen würde, würde er ihm sagen, dass ich ihn verführt habe.

Ich musste kooperieren.?

Ich sagte: „Das klingt für mich auf jeden Fall nach Zwang.

Vielleicht sollte ich mich mit ihm unterhalten.

Schließlich gehörst du jetzt mir und er kann dich nicht mehr haben.

Pamela lächelte und sagte: „Ich mag den Klang davon.

Dann band ich seine Arme los und nahm die hübschen Seile mit, zusammen mit dem Schläger, den Wäscheklammern und Pamela.

Sie ging nackt zu mir nach Hause und rief dann ihre Tochter an, um ihr die Erlaubnis zu geben, bei ihr zu übernachten.

Später begleitete ich Pamela nach Hause.

Ich gab ihr ein großes Shirt, aber sie schien es zu mögen, vor mir nackt zu sein.

Ich nahm meine Kamera und ließ sie für mich posieren.

Sie war natürlich.

Zum Glück ging niemand an uns vorbei, aber ich dachte nicht, dass Pamela das interessiert hätte.

Zu Hause bereitete sie eine kleine Reisetasche vor.

In der Küche fand sie ihre Kleider, mit denen Billy weggelaufen war.

Ihr Höschen war weg.

Pamela hatte ihre Telefonnummer, also rief ich Billy an und sagte ihm, er solle mir das Höschen bringen, das ich rechts von Pamela wohnte.

Dann gingen wir mit Pamela angezogen nach Hause.

Ungefähr eine Stunde später fuhr Billy in meine Einfahrt ein.

Ich saß mit Pamela auf meiner Veranda, als er zu mir kam und mir ihr Höschen reichte.

Ich fragte Pamela, ob es ihr gehörte, und das stimmten.

Es gab einen großen Tropfen Sperma auf ihnen von dem kleinen Bastard, der in ihnen wichste.

Ich richtete ihn auf, Pamela gehörte mir, und er musste die Finger von meinem Eigentum lassen und ruhig sein.

Dann, nur damit er mich verstehen würde, teilte ich ihm mit, dass ich seinen eigenen Baseballschläger verwenden würde, um seinen Kieferknochen zu brechen und ihn für mehrere Wochen von einem Arzt versiegeln zu lassen.

Um den visuellen Effekt zu verstärken, erklärte ich, dass ein Zahnarzt einen seiner Vorderzähne entfernen würde, damit er flüssige Nahrung durch einen Strohhalm saugen könnte.

Ich erzählte ihm, dass alten Menschen in Pflegeheimen Salate und Geburtstagskuchen mit Strohhalmen serviert wurden.

Als er ging, war ich mir ziemlich sicher, dass er mich nicht stören wollte.

In dieser Nacht benahm sich Pamela wie meine Frau, sie zog ein süßes kleines Puppennachthemd an und sie küsste mich liebevoll in die Augen.

Sie half mir beim Abendessen und bot sich dann zum Nachtisch an.

Sie hatte noch nie Sex in einem Wasserbett gehabt.

Ich nahm mir viel Zeit für das Vorspiel, um sicherzustellen, dass sie bereit war.

Als ich in sie eindrang und nach unten drückte, konnte sie nicht glauben, dass ich zurück in sie fiel, als sie wieder hochkam.

Ich sagte ihm, dass ich gerne auf den Wellen surfe.

Das Gefühl war gut für uns beide.

Ihr Orgasmus und mein Höhepunkt waren perfekt aufeinander abgestimmt.

Ich rollte mich auf den Rücken und zog ihn an mich.

Als wir kuschelten, sagte Pamela: „Oh, ich habe lange nicht mehr nach dem Sex gekuschelt.“

Ich sagte: „Ich finde es entspannend.

Ich kann sogar ein Nickerchen machen.?

Pamela sagte: „Ich könnte mich in dich verlieben.

Guter Sex, Kuscheln und ein Nickerchen, oh mein Gott.

?

Wir machten ein Nickerchen, ein langes Nickerchen, und wachten gegen fünf Uhr morgens auf.

Ich ließ sie schnell duschen und dann ritten wir ins Backfield.

Pamela war nackt, als die Sonne am östlichen Himmel aufging.

Es war der schönste Orangeton und Pamelas Haar glänzte wunderschön.

Ich habe einige der besten Bilder gemacht, die ich je gemacht habe.

Das lag wahrscheinlich daran, dass ich das beste Vorbild aller Zeiten hatte.

Wir gingen nach Hause, frühstückten und hatten Sex vor acht Uhr morgens.

Dann machten wir noch ein Nickerchen.

Pamela kam rechtzeitig nach Hause, um ihren Mann zu begrüßen.

Sie kam am nächsten Tag, nachdem ihr Mann zur Arbeit gegangen war und ihre Tochter zur Schule ging.

Sie war besorgt.

Sie hatte das komische Gefühl, dass er sich mit ihr amüsiert hatte.

Also… sie hatte Spaß mit ihm, mit Billy und mir.

Nachdem sie einen Moment darüber nachgedacht hatte, beruhigte sie sich.

Ich lag richtig.

Dann erzählte sie mir von ihrer Tochter.

Jessica hatte ihre Periode nicht gehabt.

Sie hatte nichts darüber gesagt, aber Pamela folgte ihnen beiden nach Plan und wusste, dass er vor zwei Tagen hätte ankommen sollen.

Ich nahm sie mit in die Apotheke, um einige Frühschwangerschaftstests zu kaufen.

+++++

Pamela wartete darauf, dass Jessica von der Schule nach Hause kam.

Billy hatte Jessica nach Hause gebracht.

Pamela sagte ihm, er solle gehen, während sie herausfand, ob er ein Vater war oder nicht.

Der Ausdruck auf seinem Gesicht war kostbar, aber der Ausdruck auf Jessicas Gesicht war reine Angst.

Sie hatte nicht einmal bemerkt, dass sie zu spät kam.

Ihre Mutter brachte sie direkt ins Badezimmer und beobachtete, wie sie ihre Hose und ihr Höschen herunterzog, um sich auf die Toilette zu setzen.

Pamela reichte ihm den Plastikstab und sagte ihm, was er tun sollte.

Dann sah Pamela einen großen Tropfen von Billys Sperma die Toilette herunterlaufen.

Sie hat auf den Stock gepinkelt und dann haben sie ewig gewartet.

Zum Glück für alle Beteiligten war der Test negativ und sie war nicht schwanger.

Die Erkenntnis, was hätte sein können, war jedoch gesunken.

Pamela hat angerufen und Jessica das ganze Wochenende über babysitten lassen.

Es würde am Freitag direkt nach der Schule beginnen und achtundvierzig Stunden dauern.

Pamela würde da sein, aber es wäre Jessicas Verantwortung, das Baby zu füttern, seine schmutzigen Windeln zu wechseln und es zu trösten.

Nichts geht über die Realität, um die Botschaft zu vermitteln.

Tatsächlich kannte Jessica die Mutter.

Sie war letztes Jahr ein Mädchen in ihrer Klasse.

Mit vierzehn wurde sie schwanger, brach die Schule ab und brachte ein kleines Mädchen zur Welt.

Das arme Mädchen brauchte wirklich eine Pause und Jessica brauchte eine Lektion.

Sonntagnachmittag war Jessica erschöpft.

Dieses Baby musste die ganze Nacht über alle zwei Stunden gefüttert oder gewickelt werden und hielt es wach.

Montag nach der Schule machte sie mit Billy Schluss und der kleine Bastard erzählte ihr, dass er seine Mutter gefickt hatte und dass ich ihm gedroht hatte.

Nachdem sie ihre Mutter beschuldigt hatte, eine Schlampe zu sein und versuchte, ihren Freund zu stehlen, kam sie zu mir nach Hause, um mir die Schuld zu geben, dass ich sie bedroht hatte.

Nun, ich habe es korrigiert.

Ich erzählte ihr, dass Billing sie in seinem eigenen Bett, in Jessicas Bett, vergewaltigt und ihre Mutter dann im Wald an den Boden gefesselt zurückgelassen hatte.

Natürlich würde sie mir nicht glauben.

Also zeigte ich ihm einige Bilder, die ich mit Billys Schläger gemacht hatte und die ich behalten hatte.

Jessica fing an zu weinen.

Billy hatte sie die ersten Male auch vergewaltigt.

Er fesselte sie auch an dieselben Bäume und drohte ihr, den Baseballschläger in ihre Muschi zu schieben, es sei denn, sie ließ ihn Sex haben, wann immer er wollte.

Ich musste lachen, als Jessica mir den Schläger gab und sagte: „Brich ihm seinen verdammten Kiefer.“

Dann ging sie nach Hause, um sich bei ihrer Mutter zu entschuldigen.

+++++

Ich gab die Nachricht weiter, dass ich nach Billy suchte.

Es sieht so aus, als müsste er gehen und seinem Großvater auf seiner Farm helfen.

Gute Fahrten, sage ich.

Pamela kümmerte sich um die Bedürfnisse ihres Mannes, aber sie kümmerte sich noch besser um meine Bedürfnisse.

Jessica ging durch ein paar Freunde, fand aber schließlich einen, der sie einfach so lieben wollte, wie sie war.

Das Ende

Dieses Arschloch hat mich einfach hier zurückgelassen

569

Hinzufügt von:
Datum: März 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.