Mein „ich liebe es muschis zu essen“ t-shirt teil 2

0 Aufrufe
0%

Me Encanta Comer Co�o (Ich liebe es, Muschis zu essen) Teil 2

Nachdem ich mit meiner Freundin Katie getroffen hatte, wog ich meine Optionen ab, was mein nächster Plan sein würde.

Katie hatte die Nachricht auf mein Shirt gedruckt, ohne zu wissen, dass der spanische Ausdruck „Ich liebe es, Muschis zu essen“ bedeutete.

Nachdem ich ihr gesagt hatte, was es bedeutete, war mein Schwanz innerhalb von fünfzehn Minuten in ihrer Muschi.

Er verbrachte die Nacht in meinem Bett, aber wir bekamen nicht viel Schlaf.

Sie kam kurz nach sieben Uhr morgens nach Hause, um um neun Uhr aufräumen und den Laden öffnen zu können.

Als sie ging, küsste sie mich und sagte: „Ich denke, ich mache ein Shirt, auf dem steht: „Kannst du jederzeit meine Muschi essen?“.

In meinem Alter war ich vollkommen zufrieden damit, mich für den Rest des Tages auszuruhen.

In einem 63-Jährigen steckt immer noch viel sexuelles Verlangen, aber es braucht mehr als einen harten Schwanz, um hart und dick zu werden, wie ich es getan habe, seit Katie und ich am Tag zuvor angefangen haben.

Mein ganzer Körper schmerzte.

Ich ging mit meinem nackten Arsch in den Whirlpool und machte ihn zwei Stunden lang nass.

Habe ich dann den Schlaf nachgeholt, den ich in der Nacht verloren habe? …

Am nächsten Morgen stellte ich fest, dass ich keinen Kaffee mehr hatte.

Katie und ich hatten am Morgen zuvor drei Töpfe getrunken.

Es war an der Zeit zu sehen, welche Ergebnisse mein neues Trikot hervorbringen würde.

Ich zog es über meinen Kopf und strich es über meinen Oberkörper.

Mein Bauch war ein bisschen „rund“, aber weit davon entfernt, dick zu sein.

Meine dunkle Brille und goldene Halskette waren der letzte Schliff.

McDonald’s war voller Leute.

Viele warfen einen Blick auf mein Hemd, zuckten mit den Schultern und achteten nicht mehr darauf.

Ein kleiner dicker Hispanoamerikaner lachte laut auf, als er aus der Tür seines Lieferwagens ging.

Ein paar Minuten später wurden zwei Frauen langsamer, schauten auf mein Hemd, runzelten die Stirn und gingen hinaus.

Weniger als eine Minute später kam eine von ihnen, eine große Brünette mit Monstertitten, zurück und ließ eine Karte auf meinen Tisch fallen, als sie an mir vorbeiging und zurück zum Tresen ging.

Es war eine Ankündigung einer Holdinggesellschaft darauf, zusammen mit ihrem Namen.

Als sie auf dem Rückweg an mir vorbeiging, sah sie mich nicht einmal an, sondern sagte: „Ich bin Diane.“

Rufen Sie mich an.?

Etwa zehn Minuten später rutschten zwei Teenager auf die Sitze vor mir.

Einer von ihnen, definitiv Hispanoamerikaner, zeigte auf mein Hemd und sagte: Meinst du das ernst?

„Ja, Liebling?, bin ich komisch?

ernst.

Ich bezahle nicht für Sex, aber ich komme mit einer Garantie.?

»Aber Sie sind ein alter Mann.

Meinst du es ernst damit, die Weemen zu jagen?

Wer sagt, dass ich Frauen jage?

Alles, was ich tue, ist hier mit diesem Hemd zu sitzen.

Kommen Schwindelhuren direkt zu mir?

Bist du zu beschissen?

jung zu reden?

Sex mit mir auch.?

»Ich bin neunzehn und du?

er ist achtzehn.

»Du bist noch zu jung.

Sie sahen sich an, nickten und das andere Mädchen sprach: „Eigentlich haben Sie gerade das Richtige gesagt, Sir.

Sind wir Undercover-Polizisten?

Er zog ein Abzeichen heraus, „Wir sind eigentlich beide siebenundzwanzig.

Wir sind gerade reingekommen, aber wir verlassen den Gottesdienst heute Abend um sieben.

Hätten Sie Interesse an einem Dreier?

Wir haben das noch nie zusammen gemacht, aber jeder Mann, der genug Eier hat, um ein solches Hemd in der Öffentlichkeit zu tragen, muss eine Menge Spaß machen.

Ich schrieb meine Adresse und sagte ihnen: „Ich war nicht mehr zu dritt, seit meine Frau mich wegen der dritten Partei verlassen hat.“

Das war vor Jahren.

Sie alle kommen heute Abend, wann immer Sie können, aber verdammt noch mal, Sie haben besser einen soliden Ausweis, aus dem hervorgeht, dass Sie siebenundzwanzig sind?

und denk daran, ich bezahle keinen Scheiß?

Cent für Sex.

Es gibt viele davon, die kostenlos und legal sind.?

Innerhalb von anderthalb Stunden von McDonalds verschaffte mir mein Shirt zwei Telefonnummern, ein Date mit einer molligen Mutter von vier Kindern (für nächsten Sonntag, während Mann und Kinder sechs Stunden lang NFL-Football gucken), den Termin mit dem

zwei verdeckte Ermittler plus? … Mir wurde verboten, bei meinem Lieblings-McDonalds zu frühstücken.

Lisa und Nichole waren um 7:10 Uhr auf meiner Veranda.

Sobald sie um meine Couch herumgingen, zogen sie Ausweise aus ihren Taschen.

Da ich selbst ein ehemaliger Reserveoffizier war, wusste ich, dass die Papiere gefälscht waren.

Es war mir aber egal.

Ich würde sie wieder herausnehmen und aufbewahren, falls etwas passieren sollte.

Die Abzeichen waren die gleichen, die jeder online für einen Fünf-Dollar-Schein bestellen kann.

Ich habe mich gefragt, wofür diese beiden sie verwenden?

Wie sich herausstellte, war Lisa Puertoricanerin.

Als sie ihr kurzes Hemd aufknöpfte, waren große, schöne braune Brüste mit großen schwarzen Halos und geschwollenen Brustwarzen stolz und fest.

Das Cialis, das ich früher genommen hatte, machte Überstunden.

Mein Schwanz sah aus, als würde er gleich aus meinen Shorts explodieren, und sie waren die breitesten, die ich hatte.

Nichole sah ein wenig nervös aus, aber ihre Hand rieb ihren Schritt, als sie zusah, wie Lisa ihre Shorts fallen ließ.

Lisas Griff war mit einer pfeilförmigen Haarlocke abgeschlossen, die auf ihre Klitoris zeigte.

?

Wir haben eine Münze geklaut, ich muss zuerst eine Biene sein.

Neecole will uns ansehen, Se�or.

Er hat nie sein Poosy Beefore gegessen.

Wir haben entschieden, dass du uns auch ficken kannst, aber mich zuerst.?

?Zieh Dich aus,?

Ich sagte zu Nichole: „Alle ziehen sich aus, bevor sie anfangen.“

Nichole begann zu protestieren, aber als ich mit dem Finger auf sie zeigte, begann sie, ihr kariertes Hemd aufzuknöpfen.

„Diese Mädchen sind zu jung und zu leicht einschüchterbar, um Polizistinnen zu werden.

Oooh, wird diese alte Hurenmutter heute Abend etwas Spaß haben?

Nichole war viel schüchterner als Lisa, zog sich aber langsam aus.

Viel kleinere Brüste mit rosa Zentren und eine gewachste Muschi, völlig glatt ohne Haarflecken.

Irgendwann waren meine Shorts weg und mein Schwanz hätte mit einem Fahnenmast verwechselt werden können.

Ich habe beschlossen, die Initiative zu ergreifen und diese jungen Leute meine Befehle ausführen zu lassen.

Ich ging um sie beide herum, knallte meinen Schwanz gegen ihre engen Körper und fühlte ihre Titten, ihren Arsch und glitt mit meinen Fingern zwischen ihre Beine.

»Wir werden Folgendes tun, Sir.

Ich werde hier das Sagen haben.

Es ist mein Haus, also habe ich das Sagen.

Lass uns ins Schlafzimmer gehen.

Nichole wird sich hinlegen und ihre köstlichen Beine spreizen.

Ich werde zuerst ihre Muschi essen.

Wenn er es noch nie gemacht hat, muss er es richtig machen, während dieser alte Mann viel Energie hat.

»Lisa, du kriechst ihm an den Kopf.

Sie wird erleben, wie es ist, eine köstliche Muschi selbst zu essen.?

?Aber ich??

Ich habe Nichole wieder mit einem Zeigefinger zum Schweigen gebracht, ?MACHT ES!?

Die flinke Blondine schlug zitternd auf dem Bett auf.

Ihre Beine öffneten sich und enthüllten Vorhänge aus rosafarbenem Fleisch.

Als ich mich ihnen näherte, konnte ich mir bereits den Geschmack vorstellen.

Ich hielt mein Gesicht einen Zentimeter von ihnen entfernt an und atmete schwer.

Ich konnte spüren, wie sich das Bett bewegte, als Lisa sich positionierte.

Als ich Nicholes äußere Lippen kaum küsste, löste das eine nachdenkliche Bewegung aus und sie hob ihre Hüften.

Ich konnte hören, wie sie Lisa fragte, ob sie zuerst ihre Muschi küssen könnte.

Ich nahm einen großen Schlag mit meiner flachen Zunge durch Nicholes Schlitz und beendete ihn mit einem großen saugenden Ziehen an ihrem mit Kapuze bedeckten Kitzler.

Es muss die gewünschte Wirkung gehabt haben.

Er bewegte seine linke Hand hinter meinen Kopf und drückte mein Gesicht näher.

?Noch nicht,?

Ich dachte: „Ich werde dich um diese Sprache betteln lassen, Junge.“

Ich trat von ihrer Fotze weg und bewegte ihre Hand.

• Verwenden Sie Ihre Hände, um Lisas Hintern nach oben und unten zu bewegen.

Werde ich meinen Teil ohne Hilfe leisten?

und ich möchte, dass du ihre Muschi behandelst, wie ich deine behandle.

Reicht es nicht, es zu küssen, ESSEN SIE ES !?

Das Mädchen schien verängstigt genug zu sein, um niemals zu zögern, zu gehorchen.

Sofort konnte ich das Flüstern der Verflechtung von Mund und Vagina hören.

Dies, gepaart mit Lisas aufgeregtem Luftschnappen, sagte mir, dass diese beiden sich in Zukunft mehr aneinander erfreuen würden.

Aus Rache stürzte ich mich in Nicholes Griff.

Heiße kleine Hure drehte durch, als meine Zunge sich in ihr Loch bohrte und zurückkam.

Immer wieder musste er zu Atem kommen.

Zwischen meinen Manipulationen und ihrem Versuch, Lisa zu essen, würgte und keuchte sie weiter.

Eine seiner Hände griff wieder nach meinem Nacken, aber dieses Mal packte er eine volle Faust Haare, als er anfing, in meinen Mund zu spritzen.

Hatte ich zuvor die Fotzen zusammengezählt, mit denen ich in der Vergangenheit gegessen hatte?

neun.

Hunderte Male mit meinem Ex und zwei anderen, aber dies war die erste Muschi, die etwas Muschisaft aus ihrem Tunnel in meinen Mund und mein Gesicht schoss

.

Nichole stieß Lisa weg und schrie: „OH MEIN GOTT, FUCK?

VERDAMMT!..OH SCHEISSE!…JA, JA?

OOOOOOOOOOOOO SCHEISSE!!?

Ich nutzte den Moment und stand auf, um meinen Schwanz in sie zu stecken.

?WARTE AB!?

?Worauf warten?

Ich habe dir gesagt, dass ich die Regeln in diesem Haus festlege und dass ich deine schöne Muschi ficken werde.

?Aber du?

nicht?

begreifen.?

Sie versuchte immer noch, zu Atem zu kommen, als ich die Spitze meines Schwanzes an ihrer Klitoris auf und ab rieb und dann in ihr Loch schlug.

?Aber?

Ich niemals?

Zustand?

vermasselt, herr.

Ich bin noch?

eine Jungfrau.?

?Hm, hm, hm?

Ich dachte mir: „Jetzt werden wir die Wahrheit herausfinden.“

Willst du mir sagen, dass du siebenundzwanzig und noch Jungfrau bist?

BULLSCHEISSE!

Was zum Teufel?

Bist du altes Mädchen?

Mein Schwanzkopf machte Fortschritte durch seine schmale Öffnung.

Noch ein oder zwei Stöße und ich hätte sie gerammt.

„Ich bin siebzehn und Lisa sechzehn.

Sie wurde schon oft gefickt, aber ich nicht.?

Er zuckte zusammen, als mein Schwanzkopf seinen Weg hindurch fand.

Kannst du bitte warten?

Ich bin mir nicht sicher, ob ich das tun möchte.

Da war viel Schmierung in ihrer Fotze, also habe ich hart gepresst?

PUNKT!

Es war fünfundzwanzig Jahre her, seit ich meine letzte Kirsche abgebrochen hatte, und das war meine neunzehnjährige Nichte.

Nichole konnte sich nie wieder ehrlich rühmen, noch Jungfrau zu sein.

Sie zog eine kleine Grimasse und Tränen traten ihr in die Augen.

Ich lag ein paar Minuten auf ihr und bewegte meinen Schwanz langsam, aber nur leicht.

Als er aufhörte zu wimmern, begann ich langsam, lang und tief zu streicheln.

Er antwortete schnell, lehnte sich hoch und drehte seinen Kopf zu Lisa: „Fuck, das ist gut, Lisa.

Du hattest Recht.

Kann ich dich noch etwas essen ???.

**********

Wie sich herausstellte, waren beide Mädchen Waisen und lebten im Mädchenheim von St. Louis.

Lisa hat den Direktor verarscht, um nicht nach Puerto Rico abgeschoben zu werden.

Es war ein Bluff, dass er sich beeilte, ihre Muschi zu bekommen.

Ich sprach mit einem Freund von mir, einem Richter am Familiengericht.

BALD!

Ein einfacher Deal, bei dem er verdammte unbegrenzte Privilegien bekam und die Mädchen mir gehörten.

Habe ich sie unter bestimmten Bedingungen in meiner Garagenwohnung installiert?

1. Wann immer ich etwas wollte, bekam ich es.

2. Dürfen Kondome von anderen Männern verwendet werden, außer?

mich selber.

3. Wann immer das Licht auf der hinteren Veranda an war, Tag oder Nacht, hatte ich eine Fotze im Haus und konnte mich nicht darum kümmern.

Es ist jetzt fast zwei Jahre her, und die Mädchen gehen bald aufs College.

Werden sie nicht weit weg sein und werde ich weiterhin regelmäßig an diesen saftigen Fotzen lutschen?

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.