Meine hübschen kleinen sklaven? kapitel 15? dr. steven taylor und seine frau, kyles Überraschung und viele, viele geburten

0 Aufrufe
0%

Meine hübschen kleinen Sklaven?

Kapitel 15?

Dr. Steven Taylor und seine Frau, Kyles Überraschung und viele, viele Geburten.

Charaktere eingeführt:

Dr. Steven Taylor, 48, OBGYN, weiß, verheiratet mit Jessica, 8?

Scheiße

Jessica Taylor, 28, Frau des Arztes, 5’4, weiß, braune Haare, grüne Augen, 36D-Brust

Bob, 45, Crystals betrunkener Nachbar, weiß, 7?

Scheiße

Gracie, 32, Bobs Frau, 5’4, weiß, blonde Haare, blaue Augen, 36DD Brust

Kelsi, 18, Tochter von Gracie, 5’7, weiß, rote Haare, grüne Augen, 36D Brust

Brook, 16, Gracies Tochter, 5’4, weiß, rote Haare, grüne Augen, 34C Brust

Evelyn, 14, Gracies Tochter, 5’2, weiß, blondes Haar, blaue Augen, Brustgröße 34C

Kasey, 16, Schwester von Kyle, 5’6, weiß, rote Haare, grüne Augen, 36D Brust

Katey, 14, Kyles Schwester, 5’4, weiß, rote Haare, grüne Augen, 34C Brust

Kaley, 38, Kyles Mutter, 5 Fuß 9, weiß, rote Haare, grüne Augen, 36C Brust

Janine, 22, Kreißsaalschwester, 5’4, weiß, schmutzigblonde blaue Augen, 34D Brust, Schwanenhals

Mercedes, 23, Kreißsaalkrankenschwester, 5’5, weiß, rote Haare, grüne Augen, 36D Brust

Annabelle, 24, Kreißsaalschwester, 5’2, weiß, braune Haare und Augen, 34C Brust, Schwanenhals

Beccas beste Freundin von der High School

Vanessa, 18 Jahre alt, 5’6, weiß, schmutzige blonde grüne Augen, 34DD Brüste, Schwanenhals

Gabby, 18, 5’4, weiß, rote Haare, grüne Augen, 36D Brust, Schwanenhals

Gabriella, 18, 5’4, weiß, rote Haare, grüne Augen, 36D Brust, Schwanenhals

Die Geschichte geht dort weiter, wo sie aufgehört hat, Ben und die Crew betreten das Herrenhaus, erschöpft von der Reise.

?Hallo?

Ben ruft mit seinen Mädchen hinter sich.

Darryl und zwei seiner Arbeiter laden ihre Einkäufe im Wohnzimmer aus.

Als er fertig ist, bedankt sich Ben bei Darryl und geht.

Die Frauen ziehen sich dann aus und gehen auf die Suche nach Frauen.

Sie finden sie im Pool.

Willkommen zu Hause, Meister?

Tiffani sagt, dass sie Sarah, Beccas Mutter, zwischen ihren Beinen hat, die an ihrer Muschi lutscht.

Randee sitzt in einem anderen Sessel und lutscht Rachels Muschi.

Die beiden Damen heben die Köpfe und begrüßen ihren Meister zu Hause.

Wenn du fertig bist, kommst du ins Wohnzimmer?

sagt Ben, während Becca und Reba ihre Mütter anlächeln.

„Meister, wer ist die Brünette neben Becky?“

fragt Renée.

„Das ist Monique, ist sie gestern in New York City zur Familie gekommen?“

Renee nähert sich Monique, küsst sie und heißt sie in der Familie willkommen.

Unser Meister ist sehr großzügig und unterstützend.

Er ist ein wunderbarer Mann, der beste Mann, den ich je gekannt habe.

Weiß Monique auch, wie Sie wahrscheinlich schon herausgefunden haben, wie man Frauen befriedigt?

sagt Renée.

?Meister?

fragt Monique, als sie Renee zurück küsst und Bens Arm nimmt?

Wie viele Sklaven hast du?

Sehe ich, dass viele von ihnen schwanger sind?

„Ich denke, die Zahl liegt bei fast hundert.

Ich liebe alle meine Frauen.

Jeder und jede, ich nehme keine Frau mit Gewalt.

Ich liebe sie und passe auf sie auf?.

Ben nimmt die Frauen mit ins Wohnzimmer und wartet auf seine anderen Frauen.

Becky holt Tiffani und Ben Junior und seine Cousins ​​ab.

Alle sind im Wohnzimmer und Ben küsst alle seine Frauen, die er zurückgelassen hat, als sie die Reise gemacht haben.

Er küsst Jolene und reibt ihren Bauch.

Er küsst seine Schwestern, Janet und ihre Schwestern.

Ben fragt, ob sie bereit ist zu gebären und sie sagt ja.

Sie alle sind.

Nur noch wenige Wochen bis zum Abgabetermin.

Emily und Julia gehen die Stufen hinunter und Julia rennt zu ihrem Master und springt ihm in die Arme. Master, habe ich dich vermisst?

Er küsst ihn und Emily kommt herüber und küsst ihn?Haben wir dich vermisst Maestro?.

Joe geht hinüber und überreicht seiner Herrin die Leine. „Hast du dich benommen, Liebling?“

fragt Becky.

Ja, Frau Becky.

Ich habe dich vermisst.

Bitte verlass mich nicht mehr.

Ich dachte, ich sterbe ohne dich.

Kann ich dich jetzt bitte anbeten??

? Nein nicht jetzt.

Hier kannst du unsere neue Sklavin Monique anbeten.

Monique, ist das Joe, mein treuer Boy Toy?

sagt Becky, während die Mädchen lachen.

Madison sagt ihr, dass Joe sehr stark ist und Becky sehr beschützt.

»Mistress Madison, ich liebe meine Besitzerin, es ist meine, dass ich sie beschütze.

Werde ich für meine Herrin Becky sterben?

Joe sagt, als Becky ihn zu Moniques Muschi führt und Joe aufblickt und ihnen sagt: „Ist es ein Vergnügen, dir zu dienen?“

und dann fängt er an, Moniques Muschi zu lecken.

Nach etwa zehn Minuten kommt Monique zum Orgasmus.

Becky verteilt Geschenke, als Monique fragt: „Hat Joe ein Zungenpiercing?“.

?Ja tut es.

Du magst??

fragt Becky.

Fühlen sie sich toll an meinem Kitzler und in meiner Muschi an?

Monique sagt es ihr.

Joe ist ein ausgezeichneter Muschifresser geworden.

Isst du gerne meine Toy-Muschi?

fragt Becky.

Ja, Herrin.

Dafür wurde ich auf diese Erde gesetzt.

Um dir zu gefallen, meine Liebe, und denen, denen ich dienen soll.

Liebe ich es, Muschis zu essen?

Joe sagt es ihm, als er seinen Kopf von Moniques Muschi hebt.

Steckt sie sofort ihren Kopf zurück in ihre Muschi?

Weniger reden, mehr essen, Joe.

Glaube ich, dass ich es genießen werde, ein Mitglied von Masters Familie zu sein?

sagt Monique, während sie lächelt und anfängt zu keuchen.

Die Damen schauen auf Jimmy Choos Schuhe, während Ben seine anderen Sklaven ruft und sie herüberbringt.

Er ruft Antonio an und fragt, ob er morgen Abend eine Mahlzeit für sie zubereiten kann.

Er stimmt zu und Elfie nähert sich und spricht mit ihrem Vater.

Sie legt auf und küsst ihren Geliebten.

»Ich liebe dich, Meister, und ich habe dich vermisst.

Kann ich nicht, bis ich unser wunderschönes Baby sehe?

sagt Elfen.

Ben hebt sie hoch und setzt sie auf seinen Schoß, wie geht es Ben, fragt er.

Elfie sagt ihm, dass sie gesund ist und einen Sturm verursacht.

Es sollte bereit sein, die Welt in diesem Herbst zu sehen.

Sie stellt sich zwischen seine Beine und sieht zu, wie er anfängt, seinen Schwanz zu lutschen.

Er saugt und leckt BIG FELLA und sagt zu Ben: „Habe ich auch meine Zeit mit BIG FELLA verschwendet?“.

Sie lutscht ihn, bis er hart ist und sich auf seinen Meister setzt.

Sie steckt einen GROSSEN erigierten FELLA in ihre Muschi und beginnt, auf ihm auf und ab zu hüpfen.

Monique sieht sich an, sieht ihn und lächelt.

Sehen Sie, Monique.

Unser Meister hat all diese Frauen, die ihn wollen und brauchen.

Lieben wir es alle?

Laurie erzählt es ihr, als sie sehen, wie Brooklyn sich ihrem Mann nähert und ihn küsst, und dann kommt sie zwischen seine Beine und leckt seine Eier und seinen Schaft, der nicht in Elfie ist.

Der darauf achtet, nicht auf den Grund zu gehen.

Er leckt und lutscht Elfies Muschi und Arschloch, als Ray herüberkommt und fragt: „Elfie, kann ich deinen Arsch haben?“

Bist du bereit für ein Doppelteam ??

Elfie sieht sich an und sagt: „Sicher, Brooklyn, kannst du deinen Bruder hart machen?“

Brooklyn nimmt Rays schlaffen Schwanz und fängt an, ihn zu lutschen, wobei er langsam zu seinen vollen 9 1/2 kommt?

Länge, sobald er dort ist, schiebt er ihn in Elfies Arsch und fängt an, sie mit langen, tiefen Stößen zu ficken.

GOTT FÜHLT SICH GROSSARTIG?

Elfen schreien.

Die drei ficken eine Stunde lang, bevor Ray zum Abspritzen bereit ist.

Er nimmt seinen Schwanz aus Elfies Arsch und Brooklyn lutscht ihn, bis er ihr in die Kehle schießt.

Als Ben fertig ist, sagt Brooklyn zu ihrem Mann: „Komm in mir, tief in mir.

Mein Ehemann?

Er lächelt, als er mit erhobenem Hintern auf die Knie geht.

Elfie küsst ihn und geht dann von ihrem Geliebten weg.

Ben stößt dann tief in Brooklyns enge kleine Muschi.

Er fickt sie dreißig Minuten lang, bevor er sie durch ihren Gebärmutterhals schiebt.

Er dringt für dreißig Minuten in sie ein.

Möchte ich, dass deine Babys in mir wachsen wie meine Mutter?

Sagt der in Brooklyn.

»Ah, jeder will meine Babys haben?

Sagt Ben, als er Brooklyns Gebärmutter und dann ihre Muschi mit einem Schnappschuss verlässt.

Jane und Kelly sagen ja und jede Frau schüttelt den Kopf, viele von ihnen sind bereits schwanger.

Bens Sklaven kommen mit Marthas Crew aus Tuscaloosa an.

Er küsst jeden von ihnen und reibt den Bauch seiner hochschwangeren Frauen.

Er sagt ihnen, dass er sie liebt und dass er jeden von ihnen vermisst hat.

Er küsst Vivian und Leslie und Vivian führt ihn zum Sofa.

Sie macht die Beine breit und nimmt BIG FELLA in die Hände, ich brauche Sahne?

und fange an, BIG FELLA zu lutschen.

Hallo Meister?

sagt Kaitlin, als sie zu ihm geht und sich mit Leslie auf der anderen Seite neben ihn setzt.

Sie küssen sich und Ben fragt, wie die Schule war und sie haben alles an UAB übertragen.

Kaitlin sagte, sie hätten alles überstanden, aber ohne ihn war sie dort drüben etwas einsam.

„Ich liebe euch Mädels und ich vermisse euch auch“.

»Wie ich sehe, waren Sie mit neuen Frauen beschäftigt.

Erweitern Sie ständig Ihre Sammlung schöner Frauen?

Leslie fragt ihn.

„Nun, nicht wirklich, Madison und ihre drei Töchter wurden in North Carolina mit ihrem Sohn Ray Jr. willkommen geheißen, der mit Reanna geschlafen hat, diese beiden sind zwei Erbsen in einer Schote.

Ich habe ihn repariert, als wir hier ankamen, damit er Sex mit all meinen willigen Sklaven haben kann.

Randee und ihre Tochter wurden gerade meine Sklaven.

Ich habe Reba trainiert, während wir in Paris und New York waren.

Becca haben wir in Tuscaloosa kennengelernt, als wir euch im Dezember besucht haben, und Becky hat es mir geschenkt.

Karen war Peggys Nachbarin, Joy ist ihre beste Freundin.

Ein weiterer betrunkener betrunkener Vater.

Jetzt sitzt er im Gefängnis.

Sie haben Jolene und ihre Schwestern noch nicht getroffen.

Jolene ist ebenso schwanger wie Josie und Janice.

Kennen Sie Mandy?

Ist sie Abigails Schwester?

Ben sagt es ihm.

„Ich habe Becca im Mai zum Abschlussball mitgenommen und ihre Mutter kennengelernt.

Sie mochte mich zuerst nicht, nicht bis Becca BIG FELLA erfand.

Ich habe sie noch nicht trainiert, Randee auch nicht.

Monique da drüben wurde von Joe unterstützt, den wir gerade in New York City aufgenommen haben.

Oh verdammt, Vivian, werde ich kommen?

Sagt Ben, als er anfängt, seine Ladung in ihren Hals zu schießen.

Reba kommt herüber und setzt sich auf seinen Schoß und küsst ihn: „Ich liebe dich, Meister.

Muss ich früher oder später meine Ausbildung beenden, damit ich alle meine Tattoos bekommen kann?.

„Reba, das sind Vivian und Leslie.

Lauries Mutter und Schwester.

Und das ist Kaitlin, sie sind gerade von der University of Alabama zurückgekommen.

Werden sie im Herbst an die University of Alabama-Birmingham gehen?

Ben sagt es ihr.

Alle küssen und begrüßen sie und gratulieren ihr, dass sie ein Mitglied der Familie geworden ist.

Randee kommt herüber und stellt sich vor und nimmt BIG FELLA in ihre Hände und sieht Ben an Master, kann ich was haben?

Ich möchte, dass du mit mir schläfst.

Ich habe dich vermisst?.

Sie bläst ihm einen, bis er hart wird, dann nimmt sie Ben auf den Rücken und fängt an, ihn hart zu reiten.

„Ich habe von Reba gehört, dass du ihre Muschi in Paris wirklich gehämmert hast, ich möchte, dass du mich so trainierst.

Will ich alles, was du mir geben kannst, mein Meister?

Ben ruft Sheila an, während Randee reitet, und fragt, ob sie vorbeikommen kann, um sich ein paar Tattoos stechen zu lassen.

Er sagt, er kann morgen früh da sein.

Er bedeutet Kaitlin, herüberzukommen und sich auf sein Gesicht zu setzen, „Lass mich deine süße Muschi lutschen, meine Liebe?“

Sagt Ben, als er ihre Muschi sanft in den Mund ihres Meisters senkt.

Beth geht hinüber und setzt sich neben Leslie und sie beginnen sich zu küssen und rumzumachen.

Sie sehen Randee an, die BIG FELLA genießt, und fragen sie „Do you like our Master?“.

? OH GOTT NEIN.

Ich liebe diesen Mann.

Ich hoffe nur, dass mein Mann akzeptiert, dass ich jetzt ihm gehöre und dass mein Körper ihm gehört.

Ich möchte mit Bens Baby schwanger werden, wie ich sehe, dass ihr Mädels es bereits seid.

Ich hätte nie gedacht, dass Sex so gut sein kann.

Versteh mich nicht falsch, Steve, mein Mann hat einen schönen Schwanz und ich habe es wirklich genossen, Sex mit ihm zu haben.

Aber füllt mich der Schwanz des Masters bis auf den Grund aus?

„Randee, stört es dich, wenn ich mit Dad und dem Lehrer gleichzeitig Sex habe, wenn er im November in die Stadt kommt?“

fragt Rebe.

»Ich weiß nicht, es wäre in Ordnung für mich.

Sie hatte eine Vasektomie, also kann sie niemanden schwängern, also ist das kein Problem.

Wir werden sehen.

Willst du zwei Männer gleichzeitig in dir haben??

fragt Randee.

„Nur wenn Ben es will und mit Ben zusammen sein muss?

Sagt Reba, während sie ihrer Mutter zusieht, wie sie den sechzehn Zoll langen Schwanz ihres Meisters genießt.

Kaitlin beugt sich vor und küsst Randee.“ Willkommen in der Familie, du wirst hier geliebt.

Wir alle lieben dich.

Ihr beide?.

Kaitlin kommt dann stark.

Sie nimmt ihr Gesicht ab und wird durch Beth ersetzt.

?Hallo Hübsche.

Wie geht es meinem Sohn Beth?

Nun fragen.

„Ihren Mädchen geht es großartig, Katherine, Bridgette und Heather geht es gut.

Mein Geliebter, Meister und Ehemann?

sagt Beth, als sie ihre Muschi über seinen Mund senkt.

Nach ungefähr zehn Minuten schreit sie: „OH GOTT, ICH LIEBE DIESEN MANN“.

Als Ben zum Abspritzen bereit ist, klopft er auf Beth und sie zieht sich widerwillig von ihm zurück und er legt Randee auf seine Hände und Knie und beginnt, in sie zu stoßen.

Als es in ihren Gebärmutterhals eindringt, wissen es ihre Frauen und sagen ihr: „Ist das, wo der schöne Samen des Meisters in deinen Schoß gehört?“.

Mach Randee schwanger, Meister.

Will ich unsere Kinder gemeinsam großziehen?

sagt Rebe.

Ben beginnt, sein Sperma in ihre Gebärmutter zu gießen.

„Oh Gott, es ist so heiß, Reba, bist du schon schwanger?“

fragt Rande.

Ich habe noch keine Periode ausgelassen.

ich hoffe ich bin?

Reba sagt es ihr.

Sarah nähert sich, nachdem Ben mit einem lauten Schnappen aus Randees Muschi gekommen ist und anfängt, BIG FELLA zu lutschen, „Master, brauche ich das?“.

Dann lutscht er Randees Muschi, ohne dass Sperma herauskommt.

Will ich das alles auch in meinem Bauch meistern?.

Also bläst er BIG FELLA bis er hart ist und geht dann auf die Knie und sagt ihm: „Komm und hol es dir BIG BOY“.

Ben schiebt BIG FELLA tief in die Muschi von Beccas Mutter und trifft mit jedem Stoß ihren Gebärmutterhals.

Becky nähert sich und gibt ihm ihre Pillen.

Sarah, bist du sicher, dass du mein Sklave sein willst?

Willst du dich nicht zu diesem Lebensstil zwingen?

fragt Ben.

Sarah schaut über ihre Schulter, Du machst Witze.

Ich werde nie wieder in mein altes Leben zurückkehren.

Ich habe hier in diesem Haus alles, was ich brauche oder will.

Ich habe meine wunderschöne Tochter bei mir, ich habe Frauen, die mich lieben und mit denen ich gerne Liebe mache.

Und ich habe diesen riesigen Schwanz, der meine Muschi dehnt.

Jetzt nimm es ruhig und ficke deinen dummen Sklaven?

Sara sagt.

FICK DIE PUSSY, SCHLAG ES?.

Ben beginnt sie mit langen, harten Schlägen zu ficken.

Er fegt sie hart genug, um sie vom Boden hochzuheben.

Er schreit und stöhnt und erzählt jedem in schreiender Entfernung, wie er seinen Meister liebt.

Sprichst du zu Ben?

Schieben Sie diesen GROSSEN FATTEN SCHWANZ in meinen Schoß, GEBEN SIE MIR ALLEN GROSSEN FELL?.

Ben stößt tief in Sarah hinein, während sie sich seinem Stoß anpasst.

Nach ungefähr einer Stunde schiebt Ben sie schließlich durch ihren Gebärmutterhals und spritzt in ihren Leib.

Sarah rollt sich dann mit ihrem Meister zusammen und sagt zu ihm: „Meister, ich bin freiwillig hier, genau wie meine Tochter.

Wir lieben dich und du hast niemanden gezwungen, etwas zu tun, was wir nicht tun wollten.

Mädels stimmst du mir nicht zu ??

Ist Karen die Erste, die spricht?

Ben, ich liebe dich.

Ich bin freiwillig hier.

Mein Ex-Mann hat mich verbal beleidigt.

Ich nehme es nur für meine Kinder in Kauf.

Ich liebte ihn nicht mehr und hatte seit über elf Jahren keinen Sex mehr mit ihm.

Ich hatte damals in meinem Leben mehr Sex mit meinem neuen Meister und Liebhaber.

Ich weiß, dass meine Tochter ihn liebt.

Ich freue mich darauf, unsere Kinder gemeinsam mit den Kindern meiner Tochter großzuziehen.

Ich will nichts anderes und niemanden mehr.

Ich liebe dich Ben Barnes, du hast mich vor einem Schicksal gerettet, das schlimmer ist als der Tod?

Karen steht auf und küsst Ben auf die Lippen und dann BIG FELLA.

Becca sagt allen, dass sie ihnen etwas zeigen möchte.

Er nimmt die beiden Porträts heraus, die er in Paris gemacht hat.

Alle freuten sich, als sie ihren Herrn und Geliebten verewigt sahen.

Wo werden wir diese Kunstwerke aufhängen?

fragt Karin.

»Ich denke, es sollte an prominenter Stelle stehen.

Wie der, in dem Ben mit einem angewinkelten Bein in der Halle liegt, sodass jeder, der das Haus betritt, weiß, wer hier der König ist?

sagt Randee und alle stimmen zu.

Martha kommt rüber und saugt BIG FELLA, Meister, ich brauche es.

Wirst du meinen Arsch hämmern?.

Er tut und fickt sie so hart, wie er es gerade mit Sarah getan hat.

Er hämmert sie ein paar Stunden lang.

Sie ficken die ganze Nacht und den ganzen Morgen und ficken immer noch, als Sheila mit ihrer Ausrüstung hereinkommt.

Ben glättet gerade Monique, Ray fickt Leslie in den Arsch und beide Frauen schreien vor Vergnügen.

„Meister, wer muss tätowiert werden?“

fragt Sheila.

Ben schaut auf und sagt ihr, dass Becca und Reba beide Pik-Damen-Tattoos brauchen.

Braucht Monique sie hier?

Eigentum von Ben Barnes?

tätowieren wie Sarah.

?

Fange ich mit Becca und Reba an?

sagt Sheila, während sie den Tisch und die Tinte vorbereitet.

Ben schlägt Monique wirklich hart, sie hat ihre Beine über seiner Schulter und fängt an zu schreien: „OH, GOTTMEISTER, DU BIST EIN GOTT DES FICKS.

DRÜCKE MEINE PUSSY.

DIESE PUSSY GEHÖRT DIR.

ES REICHT MIR?.

Sie beginnt zu schreien, als er sich seinen Weg durch ihren Gebärmutterhals bahnt, als er auf den Boden trifft und anfängt, ihren Leib zu ficken, sie sagt ihm: „Gieß dein Sperma in mich, Meister?

Als Ben fertig ist, kommt er mit einem lauten Knistern aus ihrem Bauch und dann aus ihrer Muschi.

?

Das war eine schöne Muschi.

Monique, bist du mein?

Ben sagt es ihr.

?Ja bin ich?

sagt sie ihm als Antwort.

Ray und Ben haben die nächsten zwei Tage Sex mit allen Sklaven.

Antonio kommt herüber und serviert ein leckeres Essen, während Ben und Ray eine Pause machen.

Nach dem Abendessen geht Elfie zu Ben und fragt ihn: „Kannst du bitte mit meinem Vater schlafen?

Willst du es in meiner Fotze??.

„Es ist okay für mich, wenn Antonio damit einverstanden ist?“.

»Ich will meiner Nichte nicht wehtun?

Sagt Antonio, als er sich nähert und sich auszieht.

„Du willst Daddy, ich habe Sex mit Ben und er dringt nicht in meinen Bauch ein und verletzt unser Baby?“.

Viki sieht zu, wie die drei Liebe machen, Antonio in der Muschi seiner kleinen Tochter und Ben in ihrem Arsch.

Elfie gibt Ray Jr. einen Blowjob, während sie ihre Muschi und ihren Arsch ficken.

Antonio ist der erste, der kommt.

Und es kommt aus ihrer Muschi.

Viki nähert sich und nimmt Antonio an der Hand und führt ihn in die Ecke.

Sie lutscht ihn wieder hart und beginnt ihn zu reiten.

»Elfie, sieh dir deinen Vater mit Viki an.

Glaube ich, dass sie sich lieben?

»Meister, ich glaube, Sie haben recht.

Was machen wir damit?

Elfen fragt.

„Ich liebe Viki und deinen Vater.

Er gab mir dich und im Gegenzug mein wunderschönes kleines Mädchen, das in dir heranwächst.

Ich denke, wir sollten ihn einladen, mit Viki in die neue Villa zu ziehen, was denkst du??

fragt Ben.

»Ich denke, es ist eine wundervolle Idee.

Wirst du immer noch sein Meister sein und werden sie sich immer noch lieben?

Als Ben endlich in Elfies Arsch kommt, gehen sie hinüber und sehen zu, wie Viki und ihr Vater leidenschaftlich Liebe machen.

Als sie fertig sind, sieht Viki zu ihrem Meister auf: „Es tut mir leid, ich war nur aufgeregt und du warst beschäftigt.“

»Es gibt keinen Grund, sich zu entschuldigen, Viki.

War schön.

Liebst du Antonio?

Hast du Gefühle für ihn?

Ehrlich gesagt?

fragt Ben.

»Maestro, ich mag Antonio wirklich.

Ich glaube, ich fange an, mich in ihn zu verlieben, ich bin dein Sklave, ich liebe dich auch.

Gehört mein Körper dir?

Viki sagt es ihrem Meister.

„Antonio, liebst du Viki?“

fragt Ben.

Ja, Ben.

Sie ist süß und fürsorglich.

Ich liebe es Zeit mit ihr zu verbringen.

Ich besuche sie oft bei der Arbeit.

Bringe ich dir mindestens dreimal pro Woche Mittagessen?

Antonio sagt es ihm.

?

Nun, Sir, was soll ich auch damit machen.

Soll ich sie wegschicken?

fragt Ben, während Elfie kichert.

Nun, Viki gehört mir.

Und du versuchst, sie mir wegzunehmen, Antonio.

Denke ich, ich sollte dich töten?

Ben sagt es ihm.

Jeder wird real genug.

»Ah, ich mache nur Witze.

Elfie und ich würden uns freuen, wenn du mit uns zusammenziehst, wenn wir in die neue Villa ziehen.

Elfie liebt dich und will Opa um unsere Tochter herum haben.

Viki, denkst du, du kannst in deiner Suite Platz für Antonio finden?

fragt Ben.

? Ja Meister.

Ich kann, ich liebe dich.

Gehört meine Muschi noch dir?

sagt Vichi.

»Ben, kann ich keine Kinder mehr haben?

Antonio sagt es ihm.

Okay, du kannst Sex mit meinen Sklaven haben, wann immer du willst, ohne Kaugummi, sobald du eingezogen bist.

Benötigen Sie vor dem Einzug ein sauberes HIV / STD-Zertifikat, das von Doc Reynolds ausgefüllt wurde?

Ben sagt es ihm.

»Ich hatte nur Sex mit Viki und meiner Tochter, seit meine Frau gestorben ist, Ben, also wird das kein Problem sein?

sagt Antonio.

Viki kommt herüber und bedankt sich bei ihrem Meister und küsst ihn.

»Viki, ich will nur das Beste für meine Frauen.

Ich liebe dich, denk immer daran.

Sie und Antonio sehen so gut zusammen aus.

Das ist mir schon mal aufgefallen.

Becky, du hast es gesehen, richtig?

sagt Ben.

Ja, Ben.

Sie sehen toll zusammen aus.

Es wird schön sein, die ganze Familie zusammen mit Elfie und Antonio zu haben.

Ben geht hinüber und schaut sich die Tattoos von Becca und Reba an.

Das ?Ben Barnes Anwesen?

Die Tattoos sind auf beiden und die Pik-Dame wird auf Becca aufgetragen, Reba ist die nächste.

Sarah steht auf und geht hinüber und fragt Sheila, ob sie Master Bens Muschi nehmen kann?

auf beiden Seiten ihrer Lippen.

„Meister, das ist deins?“.

Sheila sagt ihr, dass sie es tun kann, wenn sie das will.

?

Nun, Meister.

Ich möchte es als Ihr Eigentum markieren.

Ich werde nur Sex mit Männern haben, willst du das?

Sara erzählt es ihm.

Okay, wenn du das willst.

Wird es eine Weile dauern, bis ich mit Ihrer Ausbildung beginnen kann?

Ben sagt es ihr.

«Meister, ich gehe nirgendwo hin.

Wirst du mich töten müssen, um von deiner Seite zu weichen?

Sara sagt.

Nachdem Reba sich die Pik-Dame auf den Hinterkopf tätowieren lässt, ist Sarah an der Reihe, sich das Tattoo auf den Rücken stechen zu lassen.

Dann wartet sie darauf, dass ihre Muschi tätowiert wird, während sie beobachtet, wie Becca ihre Pik-Dame auf ihren Hügel nimmt.

Fragt Sarah?Tut es weh, Becca?.

»Kann ich es spüren, Mama?

sagt er als Antwort.

Als sie mit Becca fertig ist, beginnt Sheila mit Rebas Hügeltattoo und führt dann Sarahs Bitte aus.

Es schmerzt an den Seiten ihrer Muschi.

Als nächstes kommt Monique und sie bekommt ihr „Ben Barnes Estate?“

Tätowierung.

Nachdem er mit seiner Tattoo-Arbeit fertig ist, nähert er sich seinem Meister und fragt: „Kann ich BIG FELLA anbeten?“.

Ja, mein Lieber, das kannst du.

Hast du mit deinen Schwestern gute Arbeit geleistet?

Sagt Ben ihr, als er anfängt, BIG FELLA zu lutschen.

Nachdem er seinen Samen geschluckt hat, fragt er ihn: „Ich will ein Kind, Meister.

Willst du mich bitte schwängern??.

„Ja, rufen Sie Dr. Reynolds an und bitten Sie ihn, ein Rezept für Fruchtbarkeitsmedikamente an Abigails Apotheke zu schicken und mit der Einnahme zu beginnen.

Werde ich dich schwängern, nachdem wir in die neue Villa gezogen sind?

Ben sagt es ihr.

„Danke, Meister, ich liebe dich.“

Ben nimmt Cam, Calla, Alexis und Alileen und sagt ihnen, dass er ihre Fotzen lutschen will, während Candy, Cynthia, Victoria und Marty BIG FELLA auf dem Plüschteppich reiten.

Candy saugt BIG FELLA, während Cam ihren Kopf spreizt.

Cam Höhepunkte fast sofort.

Candy leckt BIG FELLA von den Eiern bis zum Kopf und dreht seine Zunge um seinen Kopf.

Sobald es hart ist, steigt sie auf und steckt einen BIG FELLA in ihre Muschi und fängt an, ihn zu reiben.

Gerade als er es tut, erreicht diese Cam einen Orgasmus und überschwemmt Bens Mund mit dem Sperma des Mädchens.

Ben saugt an Cams kleiner Muschi für fünf weitere Orgasmen, bevor er sie aus seinem Gesicht zieht und Calla sich rittlings auf ihr Gesicht setzt und er ihre Muschi lutscht.

Ben denkt sich, wie können Zwillinge unterschiedlich aussehende Fotzen lutschen?

während er ihre Schamlippen leckt und an ihrem schnell wachsenden Kitzler knabbert.

Es bringt sie fünf Mal zum Orgasmus, bevor Candy ihre Schicht in BIG BOY beendet.

Nachdem sie es in ihre Muschi geblasen hat, beugt sie sich vor und flüstert Ben ins Ohr: „Will ich schwanger sein?“.

Ben saugt weiter an der Muschi seiner Schwester, als Cynthia herüberkommt und Candys Muschi lutscht und BIG FELLA streichelt.

Dann lutscht er BIG FELLA und macht ihn hart.

Wenn er hart ist, schiebt er BIG FELLA tief in ihre Muschi.

Meister, schwängern Sie mich Habe ich jetzt einen Eisprung?

sagt Cynthia, als Ben ihr den Daumen nach oben gibt.

Tiffani fragt Martha: Bin ich überrascht, dass keiner von euch schwanger wurde, während Ben euch trainierte?

Wir alle haben es gehofft, wie Sie sehen können, bin ich sehr fruchtbar.

Ich habe allen meinen Mädchen Fruchtbarkeitsmedikamente gegeben, sie sollten zwischen jetzt und dem Einzug in die neue Villa schwanger sein.

Gibt es nichts Schöneres als ein Frühlingsbaby?

sagt Marta.

„Nun, würden Sie bitte meine Mädchen schwängern?“

Ben hebt seinen Daumen.

Als er zum Abspritzen bereit ist, klopft er auf Calla und sie ist gerade aus Wolke sieben gestiegen und nimmt sein Gesicht ab.

Dann bringt Ben Cynthia in die Hundestellung und drückt BIG FELLA tief in ihren Schoß und pumpt eine riesige Ladung in ihren Schoß.

Ben geht duschen und nimmt dann die Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine.

Bei seiner Rückkehr sagt er Victoria, dass sie mit BIG FELLA an der Reihe ist.

Sie geht auf ihn zu und geht auf die Knie und lutscht BIG FELLA.

Sobald es erigiert ist, bringt er sie in die Hündchenstellung und hämmert sie mit langen, tiefen, harten Schlägen.

„Willst du meine kleine Victoria haben?“

fragt Ben.

»OH GOTT Ja, Meister.

Möchte ich, dass Ihr Baby in mir wächst?

Ben geht weg, während Victoria ihn aufmunternd anschreit?

Knall diese Muschi.

OH GOTT, schlag diese Muschi, dehne sie mit diesem BIG FAT FUCKING oder DEINEM.

OH GOTT.

Du bist ein SCHWANZGOTT.

Mein GOTT, dehne mich MASTER, dehne die Fotzen williger Sklaven.

SCHIEBEN SIE DIESEN GROSSEN ARSCHHAHN ZU HAUSE.

MEINEN ZWILLING FÜLLEN?.

Ben fickt sie zwei Stunden lang lang und hart, bevor er sie über ihren Gebärmutterhals schiebt.

Victoria schreit laut ?MEISTER, FICK MEINEN WOMB, HIN ZU DEINEM SPERMA IN MEINEM FRUCHTBAREN SCHUSS?.

Verdammt, meine Tochter ist heute Abend wirklich laut und rauflustig.

Hast du Spaß mit unserem Meister Victoria?

sagt Marta.

OH HÖLLE JA.

ICH KANN NICHT GENUG GROSSE KLEINE MÄDCHEN MACHEN.

MASTER SIE KÖNNEN MICH HABEN, JEDERZEIT SIE WOLLEN.

BIS WANN MACHEN SIE DIE BABYPASTA IN MEINE FRAU UND WERDEN SCHWANGER !!?

ist Victorias Antwort.

Ben hämmert ihr ständig auf den Schoß, während Victoria das Gleichgewicht verliert und zu Boden fällt, während Ben BIG FELLA weiter tief in ihren Schoß treibt.

Schließlich ist Ben bereit, seine Ladung loszulassen und nimmt alles außer der Spitze von BIG FELLA von ihrem Schoß und beginnt, sein Sperma auf sie zu gießen.

Er braucht 45 Minuten, um nicht mehr zu kommen.

Sobald es fertig ist, kommt es aus ihrem Gebärmutterhals, während es sich schließt und ihren gesamten Samen in ihrem Leib hält.

Er legt sich neben sie und sagt ihr, dass er sie liebt und hofft, dass sie es schafft.

»Meister, müssen wir in ein paar Tagen vielleicht noch eine Runde machen?

sagt Viktoria.

Sei nicht gierig, Meister, wenn du bereit bist, will ich eine Ladung in meinem Schoß.

Bin ich jetzt auch fruchtbar?

sagt Marta.

Okay, Martha, lass mich zu Atem kommen.

Es war ein guter Fick, den wir gerade hatten.

geht es dir gut Victoria?

fragt Ben.

?Meister?

sagt sie und versucht zu Atem zu kommen, es war ein fantastischer Fick.

Wenn du alle meine Schwestern und meine Mutter so fickst, werden wir dann alle schwanger?

Cynthia, Candy, Alileen und Alexis sagen, ich bin bereit.

Will ich, dass du mich einfach so fickst?

Kann jemand meine Pillen holen, glaube nicht, dass meine Beine funktionieren werden?

Sagt Ben, als Kiki, Kali und Mami herüberkommen und sich die Beine reiben?

Meister, sind wir schwanger?

Kiki erzählt es ihm, während die drei Masseure seine müden Muskeln bearbeiten.

„Lass uns in drei Wochen nochmal zum Arzt gehen, er sagt, dann kann er das Geschlecht feststellen.

Hoffe, wir haben Zwillinge oder Drillinge?

sagt Kali.

„Wir lieben dich, Meister, hast du uns das größte Geschenk gemacht?“.

Becca kommt mit Bens Pillen zurück und gibt ihm zwölf Nahrungsergänzungsmittel und seine Vitamine.

Becky teilt ihr Boy Toy mit den anderen Frauen, während die Frauen, die nicht darauf warten, dass Ben sie bedient, miteinander rummachen… Ben sieht sich um und lächelt Becky und Laurie an: „Das ist das Haus der Liebe.

Ich möchte immer, dass meine Frauen Spaß haben und sich frei fühlen, Sex miteinander zu haben.

Ray Jr. genießt du dein neues Zuhause ??

„Meister Ben, mir gefällt es hier.

Ich kann mit all diesen schönen Frauen Sex haben, wann immer ich will und sie dazu bereit sind.

Hatte ich jemals Probleme, einen Tanzpartner zu finden?

sagt Ray, als Cloe sich ihm nähert und anfängt, seinen Schwanz zu lutschen.

»Brauche ich das in meinem Arsch, Ray?

sagt Chloë.

Ja, Frau Cloe.

Mit Vergnügen, sehen Sie, was ich sage.

Brauche ich ein Rezept für diese Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine?

»Ray, ich werde sehen, ob sie bei dir wirken, da du ja eine Vasektomie hattest, Abigail, könntest du Ray bitte die Vitamine nach Hause bringen?

Sagt Ben, als Kali anfängt, BIG FELLA zu lutschen.

„Alexis, bist du sicher, dass du schwanger werden möchtest?“

fragt Ben.

»Oh ja, Meister.

Ich möchte, dass Alileen und ich gleichzeitig schwanger sind, damit wir das auch teilen können.

Lieben wir dich alle, Meister, und wollen wir dir unsere Kinder schenken?

sagt Alexis und Alileen nickt mit dem Kopf.

Als BIG FELLA hart ist, legt Ben Alexis auf den Ficktisch und schnallt sie an den Riemen.

Dann führt er BIG FELLA in ihre klaffende zwölfjährige Muschi ein.

Ben fickt sie tief und drückt sie mit jedem Schlag gegen ihren Gebärmutterhals.

Bläst und saugt ihre süße kleine Pussy.

Ben und Alexis fangen an zu schwitzen und zu stöhnen, als sie sich ausstreckt, um alles zu akzeptieren BIG FELLA.

„Verdammt, Meister, ich liebe es, wie BIG FELLA mich ausstreckt.

Du triffst MEIN G …. GGGGG SPOT.

OH GOTT MEISTER FICK MICH HART.

MEINE PUSSY ZERQUETSCHEN.?

?

FUCK, Alexis, kann ich fühlen, wie du BIG FELLA hältst?

Sagt Ben ihr, während er sie durch seinen Gebärmutterhals schiebt.

Dann beginnt er, ihre Gebärmutter zu pumpen.

Kommt in einer Stunde.

Er hakt sie ab, hebt sie hoch und trägt sie zum Sofa und kuschelt sich an sie.

Er streicht ihr die Haare aus den Augen.

Liebe ich dich meine süße kleine Alexis?

Ben sagt es ihr, als Alileen herüberkommt und anfängt, BIG FELLA zu lutschen.

„Meister, hast du die Energie für eine weitere Runde?“

Alien fragt ihn.

?Für dich ja?

Ben sagt, als er sie auf seine Hände und Knie setzt, kommt Calla herüber und lutscht BIG FELLA.

„Mein süßer Flaum, ich will etwas von dieser jungfräulichen Muschi, wenn ich mit deiner Schwester fertig bin?.

„Meister, willst du mir meine Jungfräulichkeit nehmen?

fragt Calla, als Cam ihren Kopf von Moniques Muschi hebt.

Auf keinen Fall.

Ich möchte diese frische, jungfräuliche Muschi so lange wie möglich intakt halten, Baby.

Jetzt wird es BIG FELLA hart, damit ich Alileen heute Nacht schwängern kann?.

Sobald es hart ist, fickt er Alileens zarte junge Muschi so hart, dass sie ohnmächtig wird.

Ben schiebt es dann über ihren Gebärmutterhals und in ihre Gebärmutter und vergießt eine weitere riesige Ladung.

Sobald er fertig ist, legt er sich neben sie und sagt Calla, Cam, Joy, Jennifer und Peggy, dass sie ihre jungfräulichen Fotzen lutschen will.

Er nimmt sie einzeln.

Peggy, das ist ein süßes kleines Ding, nimmt einen BIG FELLA und nimmt ihn hart und reitet ihn in ihrem Arsch, während er Cam und Calla lutscht.

„Meister, mag ich es, wenn BIG FELLA in meinem Arsch ist?

ruft Peggy.

Ben und Becca kehren nach Birmingham zurück, um sich Kyle und seiner Familie zu stellen.

Kyle war in Becca verknallt, seit sie zusammen in der sechsten Klasse waren, und sie war ehrlich zu ihm über ihre Gefühle für ihn.

Sie hielt ihn für einen guten Kerl und einen Freund, aber er wollte nicht weiter gehen.

Beim Abschlussball beleidigte er sie und Ben.

Ben sah den Kampf und packte den Jungen sofort am Hals und sagte ihm, er solle seine Frau nie wieder anfassen.

Kyle machte einige ausgewählte Bemerkungen, in denen er Becca einen Niggerliebhaber nannte, und in diesem Moment packte Ben ihn am Hals und sagte ihm, er solle sich bei Becca entschuldigen, die sich weigerte, und als Ben anfing, seinen Griff zu festigen, bat Becca Ben, den Abschlussball Ende des Jahres zu verlassen.

Sie verließen den Abschlussball und Ben fragte nach dem Jungen, Becca informierte ihn und Ben machte sich mentale Notizen.

Vorwärts blitzen?

Ben erhält den Bericht des Privatdetektivs über Kyles Familie.

In dem Bericht liest Ben über seine Mutter Kaley, die 38 Jahre alt und verwitwet ist und zwei Töchter hat, Kasey, 16, und Katey, 14. Kyle ist mit 18 der Älteste.

Ihr Mann war an Krebs gestorben, als Katey erst 2 Jahre alt war, da er nie einen Liebhaber hatte.

seit, auf jeden Fall.

Kaley war eine sehr einsame Frau, die einen Mann brauchte.

Berichten zufolge waren beide Töchter Jungfrauen und die Familie hatte keine Verwandten in der Nähe.

Spricht Ben mit Becca über seine Pläne?“ Becca, ich habe vor, Kyles Mutter und Schwestern mit Gewalt zu nehmen und sie zu meinen Sklaven zu machen.

Ich werde Kyle zu deiner Hure machen.

Er wird kastriert und hat einen Penispiercing und einen Schwanzkäfig.

Ich werde mir auch Zungen- und Brustwarzenpiercings stechen lassen.

Ich habe ein Hundehalsband und eine Kette, damit Sie es herumtragen können.

Dr. Reynolds wird ihm elektrische Geräte in Arme, Beine und Hodensack stecken und Ihnen die Fernbedienung geben, damit Sie ihn bei Bedarf bestrafen können.

Sie müssen ihm beibringen, jederzeit gehorsam zu sein.

Was haltet ihr von diesem Plan??

Becca? Scheint ein bisschen extrem zu sein, ich dachte, wir machen ihm nur ein bisschen Angst.

Ben, wir sind, hast du es zu schätzen gewusst, dass ich dich einen Nigga-Liebhaber genannt habe?

Oder nennt er mich Nigga?

Ich weiß, ich habe nicht?.

Becca?“ Nein, Meister, habe ich nicht.

Nicht ein bisschen, es tat mir leid für ihn und für seine Ignoranz und Intoleranz?.

Ben hat seine Umzugsfreunde dabei.

Sie werden Frauen unterwerfen und sie fesseln.

Ben geht zu Kyles Haus und geht mit Becca und seinen Freunden unterwegs (Omar, Jerry, Abdul und Fred) aus, alle 1,80 groß oder größer und stark wie ein Ochse.

Ben klopft an die Tür und Kasey öffnet die Tür und erkennt Becca.

»Becca, was machst du hier?

Habe ich gehört, dass Sie mit Ihrem Mann nach Paris gefahren sind?

fragt Kasey.

„Ja, das ist mein Mann, Ben Barnes.

Können wir reinkommen und mit dir und deiner Mutter reden?

fragt Becca.

Klar, lass es mich nehmen.

Mom, ist Becca hier mit ihrem hübschen Mann?

Kasey sagt, als Katey um die Ecke biegt: „Das ist cool, Becca, hast du Glück?

Katey sagt, während sie Bens Leistengegend bewundert, dass sie eine auffällige Wölbung hat.

Hallo Becca, was führt dich hierher.

Wird Kyle nicht mindestens drei Stunden zu Hause sein?

Kaley sagt es ihr.

»Wir sind hier, um Sie zu sehen, das ist mein Ehemann Ben Barnes.

Nun, das sind Kyles Mutter und ihre Schwestern?

sagt Becca.

Sie tauschen Höflichkeiten aus und sitzen im Wohnzimmer.

„Nun, Kaley, dein Sohn Kyle hat meine Frau vor ein paar Wochen beim Abschlussball angegriffen.

Er nannte sie bei ein paar ausgewählten Namen, die ich nicht wiederholen werde, und er nannte mir einige Namen, die ich noch einmal nicht wiederholen werde.

Aber sagen wir einfach, die Anfangsbuchstaben waren F und N. Ich bin ein kultivierter Mann, der die Welt bereist hat und es nicht auf die leichte Schulter genommen hat, bei diesem Namen genannt zu werden.

Tatsächlich wurde ich von einem weißen Paar großgezogen, das mich liebte und sich um mich kümmerte.

Das werde ich also tun.

Ich werde deine Scheiße lebendig ficken und deine zwei Töchter sind hier.

Ihre Tochter wird warten, bis Kyle hier ist.

Jungfrauen seid ihr auch?

fragt Ben.

Beide schütteln den Kopf, ja.

„Ich weiß, Kaley, dass du seit über zwölf Jahren keinen Sex mehr mit einem Mann hattest, habe ich recht?

fragt Ben.

Nun, es geht Sie nichts an, darf ich Sie nicht hier reinkommen lassen und mich und meine Töchter vergewaltigen?

sagt Kaley.

„Nun, der Bericht, den ich habe, besagt, dass Ihr Mann vor etwa zwölf Jahren gestorben ist.

Du arbeitest als Krankenschwester, was gut ist, und hattest in all der Zeit weder einen Freund noch Sex.

Es ist richtig?

Geht es viel einfacher, wenn du wahrheitsgemäß antwortest?

sagt Ben.

Stimmt das, ich habe keine Liebhaber mehr, seit mein Mann, ihr Vater, gestorben ist?

sagt Kaley unter Tränen.

»Du bist sehr einsam.

Das tut mir leid.

Es muss hart gewesen sein, allein drei Kinder großzuziehen.

Es überrascht nicht, dass Kyle so durcheinander ist.

Er war in den letzten drei Jahren in und aus der Jugendhaft.

Es liegt in einer Einbahnstraße zum Gefängnis.

Jetzt brauche ich euch drei zum Ausziehen.

Oder du kannst es tun oder meine Freunde hinter mir können es tun.

Schnell entscheiden?

sagt Ben.

»Mama, machst du was?

sagt Kasey.

Sie sind jetzt von Umzugshelfern umringt.

Kaley steht auf und beginnt sich mit Tränen in den Augen auszuziehen.

?

Los Mädels, zieht euch aus.

Besser als diese Männer?.

Als sich alle drei ausgezogen haben, fordert Ben sie auf, sich vor ihn zu stellen.

Sie nimmt ihre Tasche heraus und stellt zehn große Schachteln mit extragroßen Kondomen und drei Flaschen KY-Gelee auf den Tisch.

Er steht auf und untersucht jeden.

Sie nimmt Kaleys 36C-Brust in ihre Hände und sagt zu ihr: „Du hast wunderschöne Brüste.

Du bist für dein Alter wirklich gut in Form.

Haben Sie den Körper einer 24-jährigen Kaley?

Ben sagt, es macht sie rot.

Ben geht dann hinüber und umfasst Kaseys 36D-Brüste und drückt ihre Pobacken.

Ich werde es lieben, Ihre Kirschen zu knallen.

Viel Spaß.

Becca, du musst Rasierschaum und Rasierer holen und diese drei rasieren?

? Ja Meister?

Becca sagt, dass sie, als sie ihre Tasche mit Rasierern und Rasierschaum hervorholt, einen Eimer mit heißem Wasser aus der Küche holt.

»Kaley steigt auf den Tisch und spreizt ihre Beine.

Becca wird deine Muschi rasieren.

Wird er Kasey und dann Katey rasieren?

Sagt Ben ihr, als Becca mit dem heißen Wasser zurückkommt.

Rasiere Kaley, um es zu reinigen.

Kasey fragt: „Du hast gerade Ben Master angerufen, warum?“

Denn er ist mein Meister und ich sein Sklave.

Ich liebe ihn und er liebt mich.

Kümmert er sich um mich?

Becca sagt es ihr.

„Wenn er damit fertig ist, dein Gehirn zu ficken, wirst du ihn dann auch zu deinem Meister machen wollen?“

„Niemals, er kann mich vergewaltigen, aber ich werde niemals sein Sklave sein oder werde ich ihn anflehen, mich zu ficken?

sagt Kaley.

Die Möbelpacker und Becca lachen darüber.

Als Becca mit allen dreien fertig ist, packt sie ihre Vorräte weg und geht zu Ben.

Dann zieht sie sich vor den drei Frauen aus.

Als er zu seinen Boxershorts kommt, dreht er Ben herum, damit sie aus erster Hand sehen können, was er vorhat.

Becca lässt die Kisten fallen und da ist ein ?OH MEIN GOTT?

was von allen dreien kommt.

Kasey und Katey haben ein Lächeln auf den Gesichtern und Kaley sagt: „Mädchen, das ist ein riesiger Schwanz.

Ich habe viele Schwänze im Krankenhaus gesehen.

Was ist verdammt groß?.

Becca saugt BIG FELLA bis er erigiert ist.

Dann zieht sie ihm ein geripptes Kondom über.

Ben sagt: „Kaley legt sich mit ihren Beinen in die Luft“.

Sie schüttelt den Kopf und Ben zieht sie auf den Boden und spreizt kräftig ihre Beine und legt sie auf ihren Kopf und schiebt BIG FELLA in ihr Loch.

Kaley schreit und beginnt zu schreien, als Ben anfängt, sie hart zu ficken.

Er fickt sie zwei Stunden lang, nachdem er sie acht Mal zum Abspritzen gebracht hat.

Als er dabei ist, aus ihrer Muschi zu kommen, sieht sie ihn an und sagt: „NEIN, bitte, ich will mehr.

Hör nicht auf, bitte?.

Becca, ich dachte, du hättest gesagt, du würdest ihn nicht anflehen, dich zu ficken?

Sieht Kaley Becca an?

Ach verdammt.

Dieser verdammte Schwanz tat zuerst weh, aber war es großartig, als ich ein wenig schmolz und nass wurde?

Ben kommt dann zurück, um sie hart zu ficken, und nach einer Stunde hört er, wie ein Auto anhält und ein Schlüssel in der Tür kommt.

Kyle kommt herein und sieht, wie seine Mutter von Ben geschlagen wird, während seine beiden Schwestern ehrfürchtig zusehen.

Kyle sagt, was zum Teufel machst du mit dieser schwarzen Mutter?

Bevor er ein weiteres Wort sagen kann, schlagen ihm Omar und Abdul in den Bauch und ins Gesicht.

Ben sagt ihnen: „Den Schwanz ausziehen?

und die vier Jungs ziehen sich alle aus und Becca schaut ihn an und lacht über seinen kleinen Schwanz?Katey, Kasey schaut auf den kleinen Penis deines Bruders?.

Die Umzugshelfer lachen alle, ihre Schwestern auch.

»Ben da drüben ist eine verdammte Mutter mit einem riesigen Schwanz.

Mindestens viermal größer als dieser kleine Schwanz?

sagt Kasey.

„Becca, sind alle Schwarzen so aufgehängt wie Ben?“

fragt Katey, während Omar Kyle fesselt und seine Beine zusammenbindet.

Ben fast atemlos sagt zu den Jungs: „Zieht eure Schwänze aus und zeigt sie Kasey und Katey, aber lasst sie euch nicht berühren oder irgendetwas mit ihnen machen.“

Sie gehören mir?.

Ja, Herr Ben?

sagen sie alle, während sie ihre Schwänze herausholen.

Alle kleiner als Bens, aber immer noch alle zwölf Zoll oder besser.

»Oh mein Gott, sind sie alle großartig?

sagen beide.

Als sie ihre Köpfe drehen und zusehen, wie Ben aus seiner Mutter herauskommt.

»Kaley und Katey machen den Mund auf?

Ben sagt und sie tun es.

Er schießt zwei lange Spritzer Sperma in jeden ihrer Münder und sagt ihnen, sie sollen schlucken.

Kaley kommt herüber und sagt zu Ben?Master, ich kann den Rest deines schönen Schwanzes lutschen.

Bitte?

Ben lässt dann seinen Schwanz in ihren Mund fallen und schießt den Rest in ihren Hals.

Kyle sagt, Mom, wie konntest du das tun?

Ist es ekelhaft, den Schwanz dieses Niggas zu lutschen?

Kaley hebt ihre Hand.

Er steht auf, hebt die Fäuste und schlägt ihm zweimal ins Gesicht.

Lerne etwas verdammten Respekt, Ben ist jetzt mein Meister.

Wirst du ihm gehorchen und tun, was er sagt, oder bei Gott, werde ich dich aus dieser Welt holen?

Sowohl Kasey als auch Katey sagen: Verdammt, Mom.

War das so gut?.

?

Du wirst bald feststellen, dass auch er dein Meister sein wird.

Kasey, komm runter und spreiz deine Beine und lass mich deine Kirsche haben.

Kate, du bist die Nächste.

Katey lutscht Bens Schwanz und macht es ihm hart?

Kaley erzählt es ihren Töchtern.

Was steht da oben auf deinem Schwanz??

fragt Katey?

GROSSER JUNGE?

Becca sagt es ihr.

Ist das verdammt noch mal angemessen?

sagt Katey, während sie sich abmüht, ihren Kopf in den Mund zu stecken.

Sobald sie dieses Kunststück vollbracht hat, sagt Becca zu ihr: „Um zu saugen und deine Zunge um ihren Kopf zu bewegen, versuche, mehr in ihren Mund und Rachen zu stecken.“

Sie versucht es und Becca hilft ihr, indem sie sie hinter ihren Kopf schiebt.

„Ich atme durch meine Nase, wenn ich BIG FELLA in deine Kehle drücke?

Sagt Becca, während sie Kateys Kopf hart drückt und sie dazu bringt, BIG FELLA in ihre Kehle zu nehmen.

Er gibt auf und lässt BIG FELLA aus seiner Kehle kommen und drückt ihn dann wieder hart in seine Kehle.

Das macht er zwanzigmal.

BIG FELLA war die letzten zehn Male hart.

Ben berührt Becca und sie lässt Katey los.

Würgen und Husten, als BIG FELLA mit einem Knall aus seinem Mund springt.

Ben kommt herüber und lutscht Kaseys Muschi und bringt sie zum Schreien.

Machst du weiter, während Katey mit Becca redet?“ Ich hätte nie gedacht, dass ich mir dieses riesige Ding in den Hals stecken könnte.

Ich möchte es selbst versuchen, nachdem es das nächste Mal kommt?

Schau dir deine Schwester an, was macht sie mit Kasey?

„Mein Herr lutscht ihre Muschi, er wird es dir auch tun.

Liebe eine jungfräuliche Muschi.

Da ihr beide nach heute Nacht keine Jungfrauen mehr sein werdet, wird er so viel Saft wie möglich saugen?

Becca sagt es ihr.

Sie sehen zu, wie Ben eine Stunde lang ihre Muschi lutscht, bevor sie ihm sagt: „Oh, Ben fickt mich mit diesem riesigen Schwanz oder deinem?“.

BIG FELLA ist auf Halbmast und Katey sieht ihn und eilt zu ihm und fängt an, ihm einen zu blasen.

Wenn Ben hart ist, nimmt er Katey seinen Schwanz ab und geht zurück zu Kasey und steckt BIG FELLA in ihre Muschi.

Sie schiebt es in Richtung ihres Jungfernhäutchens und kommt dann etwa zehn Minuten lang wieder heraus, bis sie schreit: VERDAMMT GOTT, SCHIEBE EINEN GROSSEN FELL IN MICH, NIMM MEINE JUNGFRAU, HÖR AUF, mich zu verarschen ….?

Autsch, was zum Teufel ist falsch … oh MEIN GOTT.

Bist du WIRKLICH RIESIG?

Kasey schreit.

Er bläst sie und bläst ihre süße junge Muschi.

HÖREN SIE NIE AUF, MICH GEFICKT ZU ERHALTEN … OH GOTT KOMME ICH?

Becca, Kaley und Katey kommen hinzu und sehen zu, wie Kasey von der ewig lebenden Scheiße gefickt wird.

Kaley fragt Ben?

Master Ben, du kannst es dauern lassen.

Möchte ich, dass Ihr erstes Mal unvergesslich wird?

? Ich werde versuchen.

Ich denke, ich bin für mindestens vier Stunden in Ordnung.

Becca, nimm meine Pillen.

Soll ich dir sagen, wann ich die blauen Babys brauche?

Ben sagt es ihr.

Sie nimmt 12 Nahrungsergänzungsmittel und ihre Vitamine.

Becca sagt ihnen, es hilft ihrer Ausdauer und auch der Menge an Sperma, die sie produziert.

»Kasey, werde ich in deinen Leib kommen?

Erzählt Ben es ihr, als er von seinem fünften Orgasmus heruntertritt?

Oh, du kannst kommen, wohin du willst.

Hör nicht auf, mich zu ficken?

sagt Kasey.

„Magst du, wie mein Mann dich fühlen lässt, Kasey?“

Becca fragt sie.

„OH GOTT JA, ich fühle mich so satt.

Dehnen Sie meine Muschi?

sagt Kasey und atmet schwer.

Hat es deinen Gebärmutterhals schon getroffen?

?Nein, ich denke nicht so??

sagt Kasey und Ben fängt an, auf ihren Gebärmutterhals zu hämmern.

Er hat es die ersten paar Stunden problemlos mit ihr genommen und fängt jetzt an, auf ihren Gebärmutterhals zu hämmern.

„OH GOTT, ICH FÜHLE ES.

ES TRIFFT JETZT MEINEN HALS.

IST ES EIN BISSCHEN SCHLECHT?

Kasey erzählt es ihm.

Kyle beobachtet das alles zu seinem Erstaunen, seine Mutter und seine Schwester lieben, was dieser Mann ihnen antut.

Warte, bis er dich zum ersten Mal durch deinen Gebärmutterhals stößt, Kasey?

Becca sagt es ihr.

Ben hämmert eine weitere Stunde lang auf ihren Gebärmutterhals, bevor Ben nach ihren Nahrungsergänzungsmitteln und zwei kleinen blauen Babys fragt.

Er nimmt sie und BIG FELLA wird härter.

Er hämmert ihren Gebärmutterhals nach zwei Stunden konstanten Hämmerns bis zur Unterwerfung.

Als ihm der Durchbruch gelingt, erreicht er schnell den Tiefpunkt.

Gut drei Stunden lang fickt Ben ihren Schoß, bevor er fast vollständig aus ihrem Schoß kommt und anfängt, sein Sperma in ihren Schoß zu gießen.

Becca ruft Katey und Kaley an, um zu sehen, wie ihr Bauch über Bens Sperma anschwillt.

Die Pumpe für 90 Minuten auf Hochtouren.

Ich habe so etwas noch nie gesehen.

Ein Mann fickt acht Stunden am Stück für jemanden und kommt für neunzig Minuten.

Ist er ein verdammter Gott, wie sein Tattoo sagt?

ruft Kaley.

Kasey sieht ihre Mutter an, wie soll ich mit einem anderen Mann zusammen sein, nachdem ich so gefickt wurde?

Mom, ich gehe mit Becca nach Hause und ich bin mit Ben.

Willst du keinen anderen?.

Ben holt Kasey ab und bringt die drei Frauen ins Hauptschlafzimmer.

„Sir, das nächste Mal werde ich mit Katey schlafen.

Nachdem ich mich eine Weile ausgeruht hatte.

Ich hole Kateys und Kaseys Analglasur.

Kasey willst du wirklich mein Sklave sein??

?Ich bin dein Sklave.

Werde ich dich aufspüren, wenn du mich nicht mitnimmst?

sagt Kasey.

Ben zieht die Decke zurück und legt sich aufs Bett, Kaley kommt herüber und küsst ihn.

»Hast du mich dazu gebracht, Nachforschungen anzustellen?«

er fragt.

?Ja, ich tat es.

Musste ich etwas über dich und deine Familie wissen?

„Ich war nicht sehr daran interessiert, mehr Sklaven aufzunehmen, aber ich sah Bilder von dir und deinen Töchtern und verliebte mich in sie.

Sie alle haben schöne rote Haare und grüne Augen.

Ich denke, ich werde Kasey in einen Zuchtsklaven verwandeln.

Das bedeutet, dass Sie dazu erzogen werden, viele Kinder zu haben.

»Meister, wie viele Sklaven hast du?

Kasey fragt Becca, was 94 ist, werdet ihr drei 97-Frauen sein, die ich liebe und mit denen ich regelmäßig Liebe mache?

Ben sagt es ihr.

?Bist du ein SCHWANZGOTT!?

sagt Kaley.

„Ich muss dich untersuchen lassen, bevor ich dich ohne Radiergummi liebe.

Meine Freunde unten werden packen, wenn wir endlich dieses Haus verlassen.

Bist du jetzt mein?

Ben sagt es ihm.

Was hast du mit Kyle vor?

fragt Kaley.

»Ich werde ihn zu Beccas Hure machen.

Er wird offensichtlich aufgebrochen und trainiert.

Ist es ok für dich??

Ben fragt?“ „Master, solange du mich und meine Mädels fickst, kannst du mit Kyle machen, was du willst.

Es erinnert mich zu sehr an meinen verstorbenen Mann.

Bist du schon lange in Becca verliebt?

Kaley gibt sie zu.

»Ich weiß es, habe ich ihm immer gesagt, dass es mir so egal ist?

Becca sagt es ihm.

Ben schläft mit Kasey zu seiner Rechten, Kaley zu seiner Linken und Becca und Katey auf ihm ein.

Liebe ich dich, Ben?

sagt Becca, als sie schlafen gehen.

Sie schlafen acht Stunden, Becca steht als Erste auf.

Er nimmt Bens Penisring und legt ihn ihm an und weckt Katey auf und sagt ihr, sie soll BIG FELLA saugen, bis es hart ist.

Sie lächelt und tut, was ihr gesagt wird, und beginnt, BIG FELLA in den Mund zu nehmen.

Denken Sie daran, was Becca ihr letzte Nacht gesagt hat, und fangen Sie an, ihn mit langen, tiefen Stößen seines Schwanzes zu lutschen.

Ben wacht schließlich von Katey auf, die seinen Schwanz lutscht, sieht Katey und Becca an und lächelt.

Becca sieht ihn an und sagt ?Guten Morgen, Master?.

?Guten Morgen, meine Liebe.

Wird sie gut darin?

Sagt Ben, als er seinen Kopf zurücklehnt.

Kaley wacht auf und küsst Ben, „Guten Morgen, Meister“.

»Guten Morgen, Kaley.

Habe ich dich noch nicht als meinen Sklaven angenommen?

Ben sagt es ihr.

Wie kannst du mir so viel Vergnügen bereiten und mich verlassen?

quälst du mich??

Kaley fragt ihn.

Ben lächelt sie nur an, als Kasey anfängt, seine Brust zu massieren.

Kasey sieht ihre Schwester an, die den BIG FELLA anhimmelt.

Kasey küsst Ben, „Danke, dass du mich zu einer Frau gemacht hast.“

„Wie fühlst du dich, Kaseys Liebste?“

er fragt.

„Meine Muschi ist wirklich wund, aber wirst du mich noch einmal ficken und noch mehr schmelzen?

Kasey erzählt es ihm.

?Ich bin??

sagt Ben.

?Ja das bist du.

Wenn ich dich fesseln und vergewaltigen muss.

Werde ich dich wieder in meiner Muschi haben?

„Werde ich deine Analglasur früher platzen lassen, nachdem ich diese süße kleine Luderglasur genommen habe?“

Sagt Ben, während er Kateys Kopf reibt.

„Ich liebe deine feurig rothaarigen Damen“.

BIG FELLA ist hart und Ben legt Katey mit den Beinen über dem Kopf auf den Rücken.

Sieh mal, Kaley, musst du bei der Arbeit anrufen und ihnen sagen, dass du gekündigt hast?

Kaley stellt ihm keine Fragen, steht auf, greift zum Telefon und ruft bei der Arbeit an.

Er spricht mit seinem Manager und sagt ihm, dass er kündigt.

Er versucht sie davon abzubringen und sie sagt nein.

Er legt auf und sagt zu Ben: „Habe ich gerade gekündigt, Master?“

Ben lächelt sie an, als er in Kateys nasse Muschi schiebt.

Es trifft ihr Jungfernhäutchen und weicht dann zurück.

Katey legt ihre Hände auf Bens Pobacken und zieht ihn in sich hinein?Nimm mich, mach mich zu deinem.

Ist diese Muschi deine, was du willst?

Katey sagt es ihm, während sie ihre Kirsche knallt.

Ben schiebt BIG FELLA tief in ihre extrem enge Vagina.

Verdammt, ist deine Fotze eng Katey?.

Ben pumpt ihre Muschi und sie fängt an zu weinen?

OH GOTT, es tut so weh.

Kann ich fühlen, dass du mich dehnst?

Er bläst sie zehn Minuten lang und sie beginnt hart zu kommen.

Es kommt so hart, dass es Ben und die Matratze nass macht.

Das verschafft BIG FELLA nur mehr Schmierung und Ben beginnt, sein Tempo zu beschleunigen.

Oh, Mama, ist es so gut?

sagt er, als er seine Mutter ansieht.

Kaley sagt, ich weiß, es ist großartig und fühlt sich dieser große, fette Schwanz so gut in dir an?

während er seine Tochter küsst.

„Ich gehe nach unten und mache Frühstück, Kasey kommt, um mir zu helfen.

Sollen wir ihnen etwas Zeit für sich selbst geben?

Kaley erzählt es ihnen, als Kasey widerwillig aufsteht und aus dem Schlafzimmer geht.

Becca kommt zu ihnen nach unten, nachdem sie Bens Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine genommen hat.

„Ich denke, Ben wird sie den ganzen Tag schlagen.

Wie geht es deiner Gebärmutter, Kasey?

Immer noch voll mit Bens Sperma??

Becca fragt sie.

Er bewegt sich, schaut nach unten und reibt sich den Bauch.

Da ist noch viel drin, ich hätte gerne noch ein oder zwei Ladungen.

Sie werden versuchen, Ihren Mann davon zu überzeugen, mich zu seiner Sklavin und Geliebten zu machen.

Willst du mit niemand anderem zusammen sein?

fragt Kasey.

Ben teilt seine Frauen gelegentlich mit seinen Freunden wie Omar, Fred, Abdul und Jerry dort drüben.

Sind die meisten schwarz und alle sehr gut ausgestattet?

sagt Becca.

Ich werde Sex haben mit wem Ben will, aber nur wenn er sagt, dass es okay ist!?

Sie machen Frühstück für alle unten, außer für Kyle.

Kaley kommt und spricht mit ihrem Sohn, Kyle, ich bin jetzt der Liebhaber von Ben Barnes.

Ich weiß, dass du ihn nicht magst, entweder weil er Becca hat oder was auch immer.

Es ist mir egal.

Er ist mein Liebhaber und deine Schwestern auch.

Pumpt er Katey nach oben?

sagt Kaley.

Wie kannst du diese Nigga-Mutter ficken?

Es ist so widerlich.

bist du eine hure??

Kyle erzählt es seiner Mutter.

Fang an, ihn zu schlagen und ihn dann zu schlagen.“ Scheiß auf dich, er ist mein Liebhaber und du wirst ihn respektieren.

Wenn du ihn jemals wieder einen Nigga nennst, werde ich dann dein Leben beenden?

Abdul und Omar kommen und nehmen sie von Kyle weg.

»Kaley, du wirst dir die Hände verletzen.

Sollen wir dir helfen, Kyle zu besiegen?

sagt Omar.

Kyle schaut auf und sagt „Fuck you nigga“.

Omar lächelt ihn an und schlägt ihm mit vier linken und dann vier rechten auf den Kiefer.

Omar beginnt, Kyles Zähne herauszuziehen.

Als er müde ist, nähert sich Abdul und fängt an, an den Zähnen zu ziehen.

Jerry und Fred landen mit dem Gesicht nach unten.

Kyle hat eine gebrochene Nase, zwei blaue Augen und einen gebrochenen Kiefer.

Sie beenden ihr Frühstück und fangen an, an seinen Rippen zu arbeiten.

Als sie fertig sind, sagt Becca Kaley, dass sie ein Geschenk für Kyle hat.

Produziert einen Cock Cage und Ball Clamps.

Becca setzt den Schwanzkäfig auf seinen Schwanz und er ist zu klein und Kaley sagt: „Das ist perfekt, lass mich die Hodenklemmen anziehen“.

Er tut dies und blockiert sie auf seinen Eiern und beginnt, sie immer fester zu drücken.

Kyle beginnt zu weinen.

Becca, ich denke, sie wird eine gute Hure für dich abgeben?

sagt Kasey.

Becca legt das Hundehalsband an und Kaley holt ihre Haarschneidemaschine heraus und entfernt alle Haare von seinem Kopf.

Also nimmt er ein Rasiermesser und rasiert sich den Kopf.

„Ben hat einen Dermatologen-Sklaven im Palast und wir können ihn dauerhaft machen.

Wird es Haare von deinen Achseln, Fotzen und Beinen entfernen?

Becca erzählt es Kaley und Kasey.

Du denkst also, er wird uns als Sklaven akzeptieren, Becca?

fragt Kasey.

?Hoffentlich.

Sie können spüren, wie er Kateys Muschi genießt.

Sollen wir hochgehen und eine Weile zusehen?

sagt Becca und sie gehen mit Kyle die Treppe hinauf, geführt von seinem Hundehalsband und seiner Kette.

»Magst du Kyle mit dem Halsband und der Kette, Meister?

fragt Becca, als sie ins Schlafzimmer geht und sieht, wie Ben Katey mit langen, tiefen Stößen fickt.

Ben hat Kateys Beine auf seinen Schultern und knallt ihre einst jungfräuliche Muschi.

Sie haben volle vier Stunden gevögelt.

Katey schwitzt und keucht, sieht ihre Mutter und ihre Schwester an und lächelt.

Wie lange kann Ben gehen?

Hat er sie lange hart gefickt?

fragt Kaley.

Ich ficke Katey den ganzen Tag, mag ich Kyles Halsband?

Sagt Ben, während er Katey hochhebt, sie umdreht und sie mit gesenktem Kopf auf ein Kissen auf die Knie bringt.

»Gib mir deine Arme, Katey?

Ben sagt es ihr und sie gehorcht.

Sobald sie ihre Hände hat, zieht er sie mit seinen Armen zurück und drückt BIG FELLA in sie hinein.

Becca, Kaley und Kasey sehen zu, wie Kateys 34C-Brüste hin und her schwingen, während Ben sie gnadenlos hart und schnell fickt.

Katey ist in orgastischer Glückseligkeit und hat einen Orgasmus nach dem anderen.

Wenn Katey von einem Orgasmus kommt, hat sie einen anderen.

Ben schlägt sie drei Stunden lang so, während die Mädchen ihn beobachten.

„Verdammt, ich hoffe, Ben fickt mich so?“

sagt Kasey.

Während Ben sich ansieht und lächelt.

Geht es dir gut, Katey?

fragt seine Mutter.

OH GOTT JA.

Mein ganzer Körper kribbelt.

Trifft Ben ständig meinen G-SPOT?.

Becca, kannst du meine Pillen und etwas Wasser für uns beide haben?

fragt Ben und sie lächelt und nimmt ihre Pillen.

Also, Kyle, dieser Nigga hat einen riesigen Schwanz, der deine dumme Schwester hämmert.

Ich denke, sie mag das Stampfen, das sie bekommt?.

Kyle, der nicht von seiner Mutter oder Schwester geschlagen und geschlagen werden möchte, sieht Ben an und schüttelt den Kopf.

Katey, magst du, dass ich dich ficke?

fragt Ben.

?Jep?.

„Sag es deinem Bruder“.

»Kyle, ich liebe es, Ben zu ficken.

Kann er meinen Körper haben, wann er will?

Ben lächelt, während er weiterhin ihre weiche, enge junge Muschi hämmert.

Becca kommt mit ihren Pillen und zwei kleinen Blues zurück.

Ben fickt sie noch drei Stunden weiter.

Dann schiebt er sie durch ihren Gebärmutterhals und beginnt, ihre Gebärmutter zu ficken.

Als Ben durch Kateys Gebärmutterhals drückt, stößt sie einen lauten Schrei aus und beginnt zu weinen, als er drückt.

Als sie fertig ist, zieht er sich zurück und drückt erneut, macht das eine Stunde lang, bevor er endlich anfängt, ihren Schoß zu ficken.

Katey schaut über ihre Schulter und fordert Ben auf, in ihrem Bauch zu kommen.

Ben begann um 6 Uhr morgens Sex mit Katey zu haben, als er fertig war, war es neun Uhr abends.

Ben kommt aus ihrem Leib und lässt BIG FELLA in ihrer Vagina ruhen.

»Lass uns eine Weile schlafen?

Ben sagt Katey, dass er bereits auf dem Weg nach draußen ist.

Ist sie umgehauen Nun, ich bin schon auf dem Weg dorthin.

Bleibst du in mir, während wir schlafen, Liebling?

sagt Katey, als sie sich gegen ihn lehnt.

Ben umarmt Katey die Arme ihres neuen Liebhabers.

Becca bringt Kyle zu seinem Zwinger und bringt ihn hinein und sagt gute Nacht, meine Hündin.

Sie geht dann wieder nach oben und kuschelt mit ihrem Mann, Katey, Kasey und Kaley.

Sie schlafen bis zum nächsten Morgen.

Becca, Kaley, Kasey gehen nach unten und sehen, dass Kyle in der Nacht nass geworden ist.

„Wenn Ben dich als Sklave akzeptiert, müssen wir wahrscheinlich etwas für Kyle tun.

Können wir es nicht weiter reinigen?

sagt Becca.

»Vielleicht können wir dauerhaft einen Katheter in seinen Penis stecken und eine Zange daran haben, damit er sich nur befreien kann, wenn wir es wollen?

Kaley sagt es ihm.

Wäre es perfekt, ihn ein wenig zu quälen?

sagt Kasey.

Apropos Folter, lassen Sie mich meinen Elektroschocker holen und Sie beide ihn aus seinem Zwinger holen?

sagt Kaley.

Er holt seinen Elektroschocker aus seiner Tasche, während Kasey und Becca ihn aus dem Zwinger holen und an einen Stuhl binden.

Zuerst betäuben sie ihn in den Eiern, dann im Schwanz, dann bewegen sie sich zu den Armen und dann zu den Beinen.

Kommen wir zum Schluss noch einmal auf seine Eier und seinen Schwanz zurück.

Ben geht nach unten und fragt sie: „Habt ihr Spaß dabei, Kyle zu foltern?“

?Jep.

Willst du etwas zu essen Ben ??

Kaley fragt, warum nichts passiert sei.

Ben setzt sich und lacht Kyle aus.

Nachdem er sein Frühstück beendet hat, sieht Ben Kyle an und sagt: „Kyle, deine Mutter kann wirklich kochen, ich frage mich, ob sie Schwänze lutschen kann.“

Kaley hört es und rennt in den Raum und stellt sich zwischen Bens Beine und beginnt, BIG FELLA zu saugen.

Sobald es schwer ist, fordert Ben sie auf, sich über den Tisch zu lehnen.

Er trägt ein extra großes Magnum-Kondom mit Rillen, schmiert den BIG FELLA und gibt Kaley Gleitmittel in den Arsch.

„Kyle, deine Mutter wird jetzt meinen Schwanz in ihren Arsch nehmen.

Das nächste Mal ficke ich Kasey in den Arsch, während du zusiehst.

Bist du bereit Kaley??

sagt Ben.

Stecken Sie diesen schönen großen fetten Schwanz in meinen Arsch.

Mach diesen Arsch zu deinem, willst du dein Slaaaaaaaaave sein?

sagt Kaley, als Ben BIG FELLA in ihren jungfräulichen Arsch schiebt.

Ben stellt sicher, dass jeder Kamm dreimal in seinen Analring ein- und ausgeht, bevor er einen weiteren einführt.

Es gibt zwölf Rillen auf dem Kondom und sie schreit, wenn jede in ihr Arschloch ein- und austritt.

Sobald alles in Ben ist, nimmt er BIG FELLA den ganzen Weg und macht dann die gleiche Technik noch einmal.

Er macht das zwanzig Mal, Kaley jammert und weint die ganze Zeit.

Sobald die zwanzig Male abgeschlossen sind, fangen Sie an, ihren Arsch mit langen, tiefen Stößen zu hämmern.

Ben fickt Kaleys Arsch vier Stunden lang, bevor er ihren Arsch verlässt.

Dann zieht er BIG FELLA das Kondom ab und schiebt BIG FELLA in Mund und Rachen.

Dreißig Minuten lang pumpt er seine Ladung in seinen Magen.

Kaley ist völlig erschöpft und kann sich nicht bewegen.

Ihr Arschloch klafft und blutet, Becca kommt herüber und reinigt es.

Verdammt, Ben, hast du dir den Kopf verdreht?

sagt Kasey.

?

Jetzt liegt es an dir?

Ben sagt, als er ihr BIG FELLA bringt: „Bitte be freundlicher zu mir Ben?“

sagt Kasey.

Sobald BIG FELLA hart ist, schiebt sie es Kasey in den Arsch, während sie sich neben ihre Mutter beugt.

Er fickt sie zwei Stunden lang, sie schreit zunächst im Schock, als BIG FELLA in ihren jungfräulichen Arsch eindringt.

Sobald Ben ihren Arsch lockert, beginnt sie, das Stampfen zu genießen.

Er fickt sie zwei Stunden lang unten und dreht sie dann um und nimmt sie mit nach oben, während der BIG FELLA immer noch tief in ihrem Arsch steckt.

„Baby, wo ist dein Zimmer?“

Kasey zeigt auf ihr Zimmer und Ben bringt sie dorthin und hämmert ihr die nächsten vier Stunden ohne Unterbrechung in den Arsch.

Wenn er fertig ist, springt er mit einem Knall aus ihrem Arsch und sie umarmt ihn?Bitte, Ben, nimm mich mit nach Hause.

Ich möchte dein sein, bitte lass mich bei dir sein?

sagt er, als Katey den Raum betritt.

Sie hat geduscht und ist bereit für mehr.

»Ben, ich bin dran.

Komm mit mir in mein Zimmer und steck diesen riesigen Schwanz in meinen Arsch und mach mich zu deinem?

erzählt Katey ihm, nimmt seine Hand und führt ihn in ihr Zimmer.

Sobald er in seinem Zimmer ist, sitzt er auf dem Ende von Ben und lutscht BIG FELLA hart, er kann den Arsch seiner Schwester und Bens Sperma schmecken.

Sie bekommt es hart und legt sich dann auf den Bauch und spreizt ihre Pobacken.

„Mein Arsch gehört dir, nimm meine Kirsche.

Wenn ja, will ich mit dir nach Hause gehen?

sagt Katey.

Ben schiebt BIG FELLA in ihren engen kleinen Arsch und fängt an, sie Zentimeter für Zentimeter zu streicheln.

Er pumpt ihr zwei Stunden lang in den Arsch, bevor er zehn Zoll hineinpasst.

Ben hebt es dann hoch und schiebt es auf BIG FELLA, während er oben ist.

Dann hebt er sie hoch und bringt sie in die Hundestellung.

»Gib mir deine Arme?

sagt er ihr und beginnt sie zu reiten wie ein Pferd, das BIG FELLA tiefer und tiefer und härter und schneller drückt, bis sie alle sechzehn Zoll in ihren Dickdarm gelangt.

Sobald Ben es geschafft hat, vier Stunden in dieser Position zu verbringen, fickt er sie die nächsten sechs Stunden nonstop und gnadenlos.

Als er ihr in den Dickdarm spritzt, wird sie ohnmächtig und er springt mit einem Knall aus ihrem Arsch.

Kaley war Zeuge der letzten zwei Stunden, in denen sie den Arsch ihrer Tochter gehämmert hat.

»Ben, ich habe saubere Laken auf meinem Bett.

Komm, leg dich hin und schlaf mit mir und Becca.

Ich glaube, Sie haben heute Abend das Bewusstsein meiner Tochter vermasselt?

erzählt Kaley ihm, während sie ihn in die Dusche bringt, ihn wäscht und dann seinen Körper abtrocknet.

„Morgen, Kaley, lasse ich meine Umzugshelfer ihren Spaß mit euch dreien haben.

Werden Sie alle drei für die nächsten zwei Tage verdoppeln?

Ben sagt es ihr.

„Okay, ich schätze, wenn das dazu führt, dass ich und meine Mädchen zu dir und Becca kommen, um zu leben?“

Ben, Kaley und Becca schlafen zusammen, während Kaley BIG FELLA lutscht, während sie schläft.

Am nächsten Morgen fängt Kaley an, BIG FELLA zu lutschen, wenn Ben wach ist, drückt er seinen Kopf ganz nach unten zu BIG FELLAs Basis.

„Wenn du BIG FELLA lutschen willst, musst du es in deine Kehle nehmen?“.

Machen Sie so weiter, bis er in ihrem Magen ausbricht.

Sie stehen auf und Ben bringt Kaley zu Omar und Abdul und sagt: „Seid ihr bereit für etwas Spaß?“

Kaley geht zu ihnen hinüber und fängt an, ihre Schwänze zu lutschen, beide sind 4 1/2?

in der Breite und sie tief in die Kehle beide einzeln.

Sobald er sie hart gemacht hat, zieht Omar seine 14er an?

In den Arsch ficken, während Abdul seine 12 steckt?

Schwanz in ihrer Muschi.

Sie fangen an, es zu verdoppeln, mit langen, tiefen Stößen.

Ben lächelt sie an, als seine Freunde anfangen, sie hart und schnell zu schlagen.

„Habt ihr Spaß, meine Freunde, Kaley?“

»Oh ja, bin ich das?

sagt er keuchend zu Ben.

»Werde ich aufwachen, Kasey?

Sagt Ben ihnen, als er in ihr Zimmer geht, sie küsst und ihre Beine spreizt.

Kasey wacht auf und sieht ihn an „Komm für mehr, Master?“.

Ja, und ich habe dich noch nicht als meinen Sklaven akzeptiert?

Ben sagt es ihr.

Was muss ich tun, um dich davon zu überzeugen, mich zu deinem Sklaven zu machen?

fragt Kasey.

„Nun, deine Mutter genießt gerade die Zuneigung meiner Freunde unten.

Ich bringe dich hin und sie werden in den nächsten Tagen Sex mit dir haben.

Wenn du dich gut benimmst, werde ich dich dann als meinen Sklaven betrachten?

Ben sagt es ihr.

? Ja Meister.

Ich werde Sex mit jedem haben, den du willst.

Ich weiß, dass du mich beschützen und auf mich aufpassen wirst, genau wie du es mit Becca tust?

sagt Kasey, während sie BIG FELLA hart streichelt.

Ben legt dann seine Beine auf seine Brust und sagt ihr, sie solle sie halten, dann schiebt er BIG FELLA in ihre Muschi, was sie zum Stöhnen und Grunzen bringt.

Ben beginnt sie mit langen, tiefen Schlägen zu pumpen.

Es wirkt sich bei jedem Schlag auf seinen Gebärmutterhals aus.

Ben fickt Kasey zwei Stunden lang, bevor er sie durch ihren Gebärmutterhals schiebt und seine Ladung auf ihren Schoß entlädt.

„Meine Freunde werden einen Gummi benutzen, wenn sie deine Muschi ficken.

Bin ich der Einzige, der dich ohne Reifen fickt?

Ben sagt zu ihr: „Ja, Master?“.

Ben kommt dann aus ihr heraus und hebt sie hoch und trägt sie nach unten und sagt Jerry und Fred, dass sie Spaß mit ihr haben sollen.

Dann geht er nach oben und duscht.

Nach der Dusche geht er zu Kateys Zimmer und weckt sie auf.

Er küsst sie und drückt ihre großen Brüste.“ Weck Katey auf, Zeit für mehr Spaß?

Ben flüstert ihr ins Ohr.

Katey wacht auf und nimmt BIG FELLA in den Mund und saugt hart daran.

»Ben, bitte lass mich Sex mit diesen anderen Männern haben.

Ich will dir allein gehören, ich will, dass dieser schöne Schwanz von dir der einzige in meiner Muschi, meinem Arsch oder meinem Mund ist.

Bitte lass mich dein sein.

Ich möchte dich für den Rest meines Lebens erfreuen und lieben?

OK, wenn ich dich als meinen Sklaven akzeptiere, werde ich der einzige sein, der Sex mit dir haben wird.

Kannst du deine Meinung immer ändern, Katey?

Sagt Ben ihr, als er anfängt, sie lange und hart zu ficken.

Nachdem er seine Last auf ihren Schoß gelegt hat, hebt er sie hoch und trägt sie ins Hauptschlafzimmer und geht, um Becca abzuholen, die drei verbringen die nächsten zwei Tage und Nächte in dem Raum und lieben sich.

Katey ist schwanger, als Ben damit fertig ist, ihr Gehirn zu ficken.

Nach dem zweiten Tag geht er die Treppe hinunter und sieht nach Kaley und Kasey, sie sind völlig am Arsch.

Sie liegen hinkend im Wohnzimmer.

Er befiehlt den Umzugshelfern, die beiden nach oben zu bringen und sie aufzuräumen, er werde sich morgen früh dort entscheiden.

Sie bringen sie nach oben und duschen sie, während sie ihre üppigen Körper streicheln.

Sobald sie sauber und trocken sind, bringen sie sie in Kaseys Zimmer und legen sie aufs Bett und sie schlafen ein.

Sie gehen wieder nach unten und Omar fragt sie: Also, was hältst du von diesen Damen?

behältst du sie??

»Sie taten alles, was ich von ihnen verlangte.

Sie sind sogar bereit, Kyle zu Tode zu prügeln.

Bin ich geneigt, sie zu behalten?

Sagt Ben, als Becca zurückkommt und ihm einen Schwangerschaftstest zu Hause zeigt, den sie Katey machen ließ.

Es zeigt, dass sie schwanger ist.

„Nun, wir müssen sie mitnehmen, kannst du sie das Baby nicht alleine großziehen lassen?“

sagt Becca zu ihrem Meister.

„Was bist du jetzt der Meister?“

Sagt Ben ihm und verlässt den Raum und geht nach oben.

Becca wartet eine Minute und folgt ihm dann.

»Nein, meine Liebe, du bist der Meister.

Mein Meister, ich weiß, dass Sie Ihr Kind nicht ohne Sie sein lassen können.

Ich vertraue dir?

sagt Becca, als sie Ben küsst.

Becca, ich nehme alle drei, bevor ich etwas Spaß mit ihnen habe.

Glaubst du, du willst Kyle in der Nähe behalten??

„Für eine Weile, bis er ihn foltert, wird er alt.

Seine Mutter und seine Schwestern genossen es wirklich, ihn zu foltern.

Sollen wir ihn kastrieren lassen?

Becca sagt es ihrem Meister.

Sie gehen ins Hauptschlafzimmer und sehen Katey weinen.

„Warum weinst du Baby?“

fragt Ben, als er sich neben sie legt.

• Bin ich schwanger, bin ich zu jung für ein Baby?

Katey sagt es ihm.

?Es wird Dir gut gehen.

Solange du BIG FELLA lutschst.

Lass mich dich trösten, einen guten Blowjob, um dich von deinen Problemen abzulenken?

Ben sagt es ihr und sie nimmt BIG FELLA in den Mund und saugt hart daran und drückt dann BIG FELLA in ihre Kehle.

Becca flüstert ihrem Master ins Ohr: „Bist du sadistisch?“.

Dann bringt Ben Katey an die Seite des Bettes und legt sie auf den Rücken, wobei ihr Kopf am Ende herausschaut.

Ben schiebt dann BIG FELLA in ihre Kehle und beginnt, ihre Kehle schnell und wild mit großer Geschwindigkeit zu pumpen.

Ben pumpt ihr zwei Stunden lang die Kehle, bevor er sie umdreht und sie in den Arsch fickt.

Er fickt sie ununterbrochen bis zum nächsten Morgen.

Ben bekommt einen Anruf von Becky, die ihm sagt, dass er nach Hause muss, Tiffani bekommt Wehen, Janet und Janie haben gerade ihre Fruchtblase gebrochen.

Er sagt ihnen, dass er kommt.

Kaley, Kasey und Katey Ich habe eine Frage an dich, willst du mein Sklave sein?

Jeder von euch wird ohne Unterbrechung zehn Mal hintereinander in seine Fotzen und Ärsche trainiert, und dann werdet ihr gezwungen, mir 20 Blowjobs hintereinander zu geben.

Sie müssen die gleichen Tattoos wie Becca bekommen.

Sie müssen Becca bei ihrem Kyle-Training unterstützen.

Sie müssen jederzeit meinen Befehlen gehorchen.

Ist das für Sie akzeptabel?

Ben fragt die.

Sie knien alle vor ihm und sagen: Ja, Ben Barnes, nimm mich als deinen Sklaven.

Trainiere mich, mach meinen Körper zu deinem Spielplatz?.

»Meister, wenn wir einmal trainiert sind, können wir weiter Sex mit Omar, Abdul, Fred und Jerry haben?

fragt Kasey.

»Kasey, meine Liebe, meine Freunde kennen die Regeln für meine Frauen.

Sie können mit Ihrer Erlaubnis Sex mit Ihnen in der Villa haben, wenn sie eingeladen sind.

Sie dürfen ohne Gummi keinen Sex mit dir in deinen Fotzen haben.

Also ja.

Du kannst weiter Sex mit ihnen haben, wenn wir zurück in der Villa sind.

Jeder von euch bekommt sein eigenes Zimmer.

Wird Kyle seinen eigenen Zwinger haben, in dem er schlafen kann?

Die Frauen lachen darüber und Kyle spürt es in seinen Augen, als er erkennt, dass er für ein Leben in Knechtschaft bestimmt ist.

Oh, übrigens, Katey ist mit meinem Kind schwanger.

Ich werde sie zu meiner persönlichen Züchtersklavin machen.

Katey wird schwanger, bis Sie Babys gebären können.

Ich werde Sie sechs Monate nach der Geburt schwängern, wir werden noch lange so weitermachen.

Ich denke du bist mindestens 26-31 Jahre schwanger in dir?

sagt Ben.

? Ja Meister?

ist ihre Antwort, als Kaley und Kasey ihr gratulieren.

Ben steckt Kyle einen Ballknebel in den Mund und steckt ihn dann in seinen Zwinger auf der Rückseite der Expedition und schließt den Käfig ab.

Die Frauen tragen alle ihre eigenen Kleider mit nichts darunter und stellen sich dahinter.

Ben und Becca steigen vorne ein und gehen nach Hause.

Ben stellt sicher, dass er das Tempolimit erreicht.

Er erreicht die Villa und bringt alle in die Villa, bevor er ins Krankenhaus geht, um bei seinen drei Liebhabern zu sein.

Er kommt im Krankenhaus an und findet Becky und Ben Junior mit mehreren seiner Sklaven im Wartezimmer.

Renee ist da und sie kehren in den Kreißsaal zurück und lassen Ben Junior mit Rachel und Reanna zurück.

Das Treffen mit Dr. Taylor, der Ben Jr. vor fünf Monaten entbunden hat.

Und er ist mit Tiffani, Janet, Janie im Kreißsaal.

Die erste, die Tiffani ein gesundes Mädchen zur Welt bringt, ist Daniella Ashley Barnes, die nächste ist Janet, die ein weiteres Mädchen, Becky Janie, zur Welt bringt.

wen werden sie anrufen?

BJ?.

Endlich bringt Janie ein weiteres Mädchen zur Welt?

Janet Becky?

wen werden sie anrufen?

JB?.

Nach erfolgreicher Geburt ihrer Babys bittet Dr. Taylor um ein privates Gespräch mit Ben.

Dr Taylor?

Herr.

Barnes, mir ist aufgefallen, dass du viele Kinder mit vielen schönen, unterschiedlichen Frauen gezeugt hast, übrigens herzlichen Glückwunsch zu drei gesunden Kindern.

Ben, danke, und ja, ich habe viele Kinder gehabt.

Alle wollten meine Kinder haben.

Ich habe sie nicht gezwungen und ich habe in den nächsten Monaten noch mehr Frauen, warum fragst du mich??.

Dr. Taylor, ich versuche seit Jahren erfolglos, meine Frau zu schwängern.

Ich habe mich gefragt, ob Sie bereit wären, uns zu helfen?

Hier ist ein Bild von meiner Frau?.

Er zeigt Ben ein Foto auf seinem Handy.

Brunnen?

Schön sehr schön.

Ist sie jünger als du?.

Dr. Taylor?Ja, sie ist 28, sie ist sehr fruchtbar und sie passt perfekt in die Tasche.

Ben? Lassen Sie mich mit meiner Frau Becky streiten, muss sie zustimmen, bevor ich weiter gehe?

Taylor, hier sind meine Telefonnummern und das Handy meiner Frau.

Ben, ich rufe Sie in ein paar Tagen an, Dr.

Ben bringt Tiffani, Janet, Janie und die Kinder nach Hause.

Er küsst die Mütter und sagt ihnen, dass sie Gutes getan haben.

„Ich liebe dich zu sehr, du hast mir das größte Geschenk der Welt gemacht, drei wunderschöne Kinder.“

Küss Mütter und Babys.

Elfie und Carly sind in der Villa und Ben sagt ihnen: „Ist der Meister geil, Mädels?“.

Sie laufen auf ihn zu, küssen ihn und fangen an, BIG FELLA zu saugen.

Er bringt sie ins nächste Schlafzimmer und fickt sie fast zu Tode.

Er knallt Elfies kleine Muschi, bis sie ohnmächtig wird, dann packt er Carly und fängt an, ihren Arsch zu ficken.

Er fickt Elfie gute zwei Stunden bevor er abspritzt und geht dann für weitere drei Stunden zu Carly.

Als er mit dem Orgasmus fertig ist, legt er sich aufs Bett, nimmt beide Mädchen in seine Arme und fängt an, sie zu küssen.

„Das war eine verdammt gute Sache, Meister.

Ich nehme die Pille, aber ich glaube, Sie haben mich vielleicht gerade schwanger gemacht?

Carly sagt.

„Meister, ich liebe es, wenn du meinen Arsch so fickst.

Werde ich mich hier eine Weile ausruhen?

Becky betritt den Raum mit Ben Jr. in ihren Armen: „Meister, Sie haben Ihre große Familie, die Sie sich immer gewünscht haben!“

„Wir haben noch keine sieben Babys, die in den nächsten Monaten geboren werden, muss ich mit dir reden?

Ben und Becky gehen ins Wohnzimmer und unterhalten sich.

Brunnen?

DR.

Ist Taylor heute nach der Geburt zu mir gekommen und hat mit mir gesprochen?

Becky, was wollte sie dir gratulieren, dass du wieder Vater bist??.

Brunnen?

Ja und nein.

Er wollte wissen, ob ich ihm helfen würde.

Willst du, dass ich deine Frau schwängere!?.

Becky lacht? Du bist ein Hengst, was hast du ihm gesagt? Du musstest mit mir reden, richtig??.

Brunnen?

Ja, und ich bin kein Hengst, der ausgebeutet werden kann.

Ich liebe meine Familie und komme mit der Fotze momentan echt nicht mehr klar?.

Becky?Nun, Ben, musst du dich heute Abend um meine Muschi kümmern?.

Ben, was hältst du von dem, was Dr. Taylor verlangt hat?

Becky, weißt du, dass sie dir ein Leben lang gehören wird, wenn du ihr Gehirn vermasselst?

Ben, das ist es, wovor ich Angst habe, ich habe darüber nachgedacht, einen Vertrag zu schreiben, um die Bedingungen zu formulieren.

Ich dachte daran, Sie um eine Verpflichtung für drei Monate zu bitten.

Er muss die ganze Zeit in unserem Haus bleiben, ohne auszugehen.

Sie muss sich verpflichten, in ihre Muschi und ihren Arsch gefickt zu werden, zusammen mit BIG FELLA Deepthroat.

Sie muss sich dazu verpflichten, dreimal am Tag, sieben Tage die Woche gefickt zu werden.

Sie wäre meine Körpersklavin, sie müsste mich waschen und meinen Arsch abwischen, nachdem ich geschissen habe.

Sie muss sich jedem Tattoo unterwerfen, an dem ich interessiert bin.

Er muss sich auch dazu verpflichten, auf die von mir gewählte Weise gepierct zu werden.

Was haltet ihr von diesen Begriffen??.

Becky, versuchst du sie davon abzubringen?

Machen Sie es zu einer sechsmonatigen Amtszeit, keine Besuche für den Ehemann in den ersten neunzig Tagen.

Offensichtlich muss er ein sauberes HIV / STD-Zertifikat haben?.

Brunnen?

Nach der Vertragsunterzeichnung, wenn sie ihn unterschreiben, werde ich Dr. Taylors Frau vor seinen Augen verprügeln.

Ich werde sie dazu bringen, es in ihre Muschi zu nehmen, dann in ihren Arsch und schließlich Deepthroat BIG FELLA, damit er es sehen kann.

Ich werde in den Vertrag schreiben, dass es nach sechs Monaten ihre Entscheidung ist, ob sie bleiben und sich unserem Lebensstil anschließen oder mit ihrem Mann nach Hause gehen möchte, der ihr angeboten hat, sechs Monate am Stück gefickt zu werden?

Becky, weißt du, dass sie dich niemals verlassen wird, wenn du sie sechs Monate lang fickst?

Ben?Selbst wenn sie es tut, werde ich sie tätowieren lassen, damit jeder, der sie sieht, weiß, dass sie riesige schwarze Schwänze liebt.

Ben ruft Dr. Taylor an und sagt ihm, er soll Jessica ein HIV/STD-Zertifikat von einer unabhängigen Klinik holen und ihn und Becky am Freitagabend bei Antonio zum Abendessen treffen.

Er fordert ihn auch auf, seine Frau unterhalb des Ausschnitts unbehaart zu lassen und keine Unterwäsche zu tragen, wenn sie ins Restaurant gehen.

Dr. Taylor akzeptiert seine Bedingungen.

Sie treffen sich am Freitag und gehen in den privaten Speisesaal.

Der Arzt gibt Ben das Sauberkeitszertifikat des unabhängigen Labors.

Ben legt dem Paar dann den Vertrag vor und sie überprüfen ihn.

Frau widerstrebt dem Analteil, Ben sagt ihr, dass es nichts mit Anal zu tun gibt.

Der Arzt und seine Frau unterschreiben beide den Vertrag und Ben fordert Jessica Taylor auf, sich auszuziehen.

Er tut es und Ben sieht sie an, drückt ihr Gesäß und ihre Brüste.

Dann fordert er sie auf, auf die Knie zu gehen und ihm einen zu blasen.

Sie tut es und öffnet seine Hose.

Sie nimmt seinen Schwanz heraus und sieht ihn riesig, sieht Ben und Becky lächelnd an.

Er nimmt BIG FELLA in den Mund und beginnt zu lutschen.

Ben drückt dann seinen Kopf auf BIG FELLA und sagt ihr, sie solle durch ihre Nase atmen und schlucken, als ihr Kopf ihren Mund berührt.

Sie fügt sich und er zwingt alle sechzehn Zoll in ihre Kehle.

Der Arzt fragt: Wie groß sind Sie?

Becky antwortet: „BIG FELLA ist 16 Zoll lang und 5 Zoll breit?“.

Braucht Jessica Taylor dreißig Minuten, um BIG FELLA dazu zu bringen, ihre Ladung in ihren Bauch fallen zu lassen?

Jessica steht auf und zieht sich wieder an, als Antonio hereinkommt, um Bestellungen entgegenzunehmen.

Ben bestellt Vorspeisen für alle, außer Jessica sagt Antonio, dass er seine Vorspeise schon hat.

Jessica Taylor errötet und lächelt, als Antonio weggeht und sagt, dass sie auch gut war.

Nach dem Abendessen fordert Ben Dr. Taylor auf, zu seinem Haus zurückzukehren und ihm beim Sex mit seiner Frau zuzusehen und sich dann für sechs Monate zu verabschieden.

Sie gehen zurück in die Villa, Becky und Ben kommen herein und fangen an sich auszuziehen und sagen Jessica Taylor, sie soll dasselbe tun.

Sie tut es und Becky gibt ihrem Mann ihre Kleider und sagt ihm: „Sie wird sie sechs Monate lang nicht brauchen, sie wird so lange nackt sein, wie sie hier ist“.

Ben nimmt sie dann mit ins Wohnzimmer und überreicht ihr das Familiengeschenk.

Sie sagt ihnen, dass sie sechs Monate hier ist, um schwanger zu werden.

In der Zwischenzeit geht Becky ihre Pillen und ihren Penisring holen.

Er gibt Ben seine Pillen plus zwei blaue Pillen, setzt ihm seinen Penisring auf und saugt daran, bis er hart wird.

Jessica Taylor wird auf alle Viere gestellt und Ben sagt ihrem Mann, er soll kommen und zusehen.

Er schiebt einen GROSSEN erigierten FELLA in ihre Muschi, bis zum Gebärmutterhals in einem Zug.

Sie stöhnt und stöhnt, während er das tut.

Die Mädchen sagen ihr, dass sie sich in ungefähr drei Monaten an ihre Größe gewöhnen wird.

Ben fängt an, sie schnell zu hämmern und sie beginnt laut zu stöhnen und zu stöhnen und sagt ihrem Mann, dass Ben einen riesigen Schwanz hat, den er deutlich sehen kann, während Ben in ihre Muschi hinein und aus ihr heraus stößt.

Ihre Muschi packt seinen Schwanz bei jedem Stoß.

Hat er in den nächsten vier Stunden alle 15 Minuten einen Orgasmus und dann gibt Becky ihm noch eine kleine blaue Pille und Jessica sieht ihren Mann an?

Trifft es mit jedem Schuss meinen G-SPOT?.

Als Ben endlich abspritzt, hat er Jessica insgesamt acht Stunden lang gefickt.

Sie schwitzt und ihre Muschi ist knallrot.

Er kommt tief in ihren Bauch, nachdem er eine halbe Stunde vor dem Orgasmus seinen Schwanz durch ihren Gebärmutterhals geschoben hat.

„Jessica, komme ich jedes Mal in deinen Bauch, wenn ich dich ficke?

Ben informiert sie.

Sie ruhen sich ein paar Stunden aus und dann gibt Becky Ben ihre Pillen und er ist wieder erigiert und schiebt BIG FELLA durch ihren Analring, nachdem er sie auf einen Tisch gelegt hat.

Als er durch ihren Analring stößt, fängt sie an zu schreien und zu weinen, er sagt ihr, dass er sich daran gewöhnen wird, in den Arsch gefickt zu werden, wenn er mit ihr fertig ist.

Er pumpt und streichelt sie hart und schnell.

Er sieht Dr. Taylor an und lächelt, als seine Frau nach etwa einer Stunde anfängt, ihn zu genießen.

„Ich habe dir gesagt, dass sie auf Analsex steht, legst du dich schon hin?“

Ben fragt Jessica.

Ja, mein Gott, du bist ein verdammter Gott.

Schlag deinen Arsch Ben?

Sagt Jessica Taylor, während ihr Mann seine Frau erstaunt ansieht.

Komm in meinen Schoß, Ben?

Als er spürt, wie sein Schwanz anschwillt und den Ball zusammendrückt, kommt er aus ihrem jungfräulichen Arsch und schiebt ihn in ihren Schoß und spritzt hart.

Doktor, glaube ich, dass es Ihrer Frau gefallen wird, von unserem Meister schwanger zu werden?

Becky erzählt es Dr. Taylor.

Verdammt ja, ich würde es lieben, diesen Schwanz jeden Tag zu ficken.

Er ist ein außergewöhnlicher Liebhaber, habt ihr Mädels wirklich Glück?

Jessica Taylor erzählt es Becky und allen, die in ihrer Nähe sind.

„Wir sehen uns in neunzig Tagen, Steve, keine Sorge, Ben wird sich um meine Muschi und meinen Arsch kümmern.“

„Das ist Ihre Warteschlange, um den Doktor zu verlassen!“

Ben sagt es ihm.

Dr. Steven Taylor geht und Ben, Becky und Jessica gehen hoch ins Hauptschlafzimmer.

Jessica und Ben duschen zusammen und waschen sich gegenseitig den Schweiß.

Sie trocknen sich ab und gehen ins Bett, als Jessica sie im Bett fragt: „Ben, Becky, was ist das für ein Sklavending, das du ständig sagst?“.

Becky sagt ihr, dass sie Bens Sklavin ist und dass jedes Mädchen dort seine Sklavin ist und sie ihm gehorchen.

Jessica küsst ihren neuen Meister und ihre neue Herrin.

Werde ich es lieben, schwanger zu werden?

Er schläft mit BIG FELLA im Mund.

Sie schlafen eine Weile und Ben wird von Jessica geweckt, die seinen Schwanz lutscht, während sie noch schläft.

Er lächelt, als Tiffani und Janet ihn ansehen.

Ben spritzt ihr in die Kehle und Jessica wacht auf.

?

GOTT, ich liebe es, dass du von dir gefickt wirst.

Bist du ein goldener Gott?.

Sie lutscht ihn wieder hart und fragt ihn?

Welches Loch möchtest du?

Muschi oder Arsch??.

PUSSY!?

Jessica steckt einen BIG FELLA in ihre Muschi und hüpft auf und ab und stöhnt und schreit vor Ekstase.

„OH GOTT, ich liebe dich, wie dehnst du mich?“.

Bei jedem Stoß können Sie sehen, wie sich ihre Muschi dehnt und BIG FELLA packt, während sie hüpft, BIG FELLA fast bis zur Spitze herausbringt und dann nach unten rutscht.

Wenn sie das erste Mal mehr als drei Stunden lang ficken, bevor Ben zum Orgasmus kommt, kommt sie alle halbe Stunde mit vielen Mini-Orgasmen zum Orgasmus.

Wenn er kommt, tut er es in ihrem Bauch.

Die nächsten zwei Male nimmt sie zwei Stunden Sperma in ihren Leib.

„Ben, ich bin hierher gekommen, um schwanger zu werden, und ich habe mich in BIG FELLA verliebt und wie du meine Muschi und meinen Arsch bumst.

Ich sehe, wie du mit all deinen Frauen umgehst, und ich glaube nicht, dass es mir schwerfallen wird, mich in dich zu verlieben.

Sie küsst ihn und umfasst seine Beine.

Dann führt er BIG FELLA in ihre Muschi ein.

Er drückt den hinkenden BIG FELLA herunter, der noch größer ist als jeder Mann, den er genommen hat, und es war hart.

Sie drückt seinen Schwanz, bis er hart wird und anfängt, auf und ab zu hüpfen.

Ben erhält einen Anruf, der besagt, dass Alice und Jennifer auf dem Weg ins Krankenhaus sind, um zu gebären, nachdem ihre Fruchtblase geplatzt ist.

Nach mehreren Stunden Arbeit bringen sie zwei wunderschöne Mädchen zur Welt.

Er hält die kleine Alicia Jayne in seinen Armen, küsst sie und stellt sie ihrer Schwester Jennifer vor und gibt ihr ihre Schwester.

Ben nimmt dann die kleine Lydia Jenny Barnes hoch und küsst sie und stellt sie dann seiner Großmutter Alice vor.

Dr. Reynolds fragt, wie es seiner Frau geht.

Ben sagt ihm, dass es ihm gut geht, er hält sich gut.

Sie verlassen das Krankenhaus und gehen zum Gebäude.

Sie alle warten dort auf neue Mütter.

Jessica geht hinüber und hält jedes der Mädchen in ihren Armen.

Du machst wirklich wunderschöne Babys.

Herr, sind deine Mädchen so schön?

Sagt Jessica, als jeder sein Baby zurücknimmt.

Ben ist müde und emotional erschöpft, als Jessica sich nähert und ihm sagt, er solle es ruhig angehen und schlafen.

Sie nimmt ihn in ihre Arme und sagt ihm, er solle schlafen gehen.

Sie schläft, während sie an ihren Brüsten saugt.

Becky nähert sich und sieht Ben schlafen?Herrin, die Lehrerin brauchte ihren Schlaf.

Ich gehe nirgendwohin.

Kann er meinen Arsch haben, wenn er geheilt ist?

»Becky, kann ich mein Eigentum von Ben Barnes haben?

Tätowierung?

Möchte ich, dass alle wissen, dass ich vom Meister bin?

fragt Jessica.

Becca, sollen wir unsere auch nehmen?

sagt Kaley, als ihre Tochter neben ihr sitzt.

?Jep.

Soll ich meine Hündin auch tätowieren lassen?

sagt Becca.

„Ich werde unsere Tätowiererin anrufen und sie fragen, wann sie kommen und euch Mädels tätowieren kann?

sagt Becca.

Becky ruft Sheila an und kann am nächsten Abend dort sein.

Es wird ein Paket geliefert und Becky gibt es Ben, als er wach ist.

Ben wacht nach einem guten, langen Schlaf auf. Ist ein Paket für dich in der Höhle, Schatz?

Becky sagt es ihm, während sie aufsteht und sich ausstreckt.

Hat es Spaß gemacht, mit Jessicas Brüsten in meinem Mund zu schlafen?

Sie gehen hinein und Ben öffnet seine Pakete. „Endlich bin ich da.

Becky Ich habe RFID-Chips bestellt, die alle meine Frauen verfolgen, egal wo sie sind.

Sie haben ein eingebautes GPS-Signal.

Ich lasse Dr. Reynolds sie in meine Mädchen einsetzen.

Ben ruft Dr. Reynolds an und fordert ihn auf, die Dokumentation zu lesen, die er ihm zufaxt.

Er möchte, dass ich diese Geräte an alle seine Sklaven anschließe.

Der Arzt sagt Ben, dass er ihn zurückrufen wird, nachdem er das Fax gelesen hat.

Ben und Becky diskutieren über die neue Villa.

Becky sagt ihm, dass die Familie die Farbe wählen soll, die sie in ihren Zimmern haben möchte.

Etwas, das gut zu dem Teppich passt, den sie bereits ausgewählt haben.

Sie müssen in den Laden gehen und Vorhänge und Vorhänge für alle Räume besorgen.

Sie müssen für Blinde messen.

Ben ruft im Küchenmöbelgeschäft an und prüft seine Bestellung.

Sie verlassen die Villa und gehen in den Laden, um die Gartenmöbel abzuholen.

Ben sieht die Grills, die er mag, und kauft drei.

Sie gehen zu Sears und kaufen drei LG 4.0 c.u.

ft.

Frontlader-Dampfwaschmaschinen mit ultragroßer Kapazität und Turbozentrifuge.

Sie kaufen sechs aufeinander abgestimmte LG 7.3 c.u.

ft.

Elektrischer Dampftrockner mit Trocknungssensor.

Er ruft Ken an und bittet ihn, sie mit dem Pickup abzuholen.

Sie gehen zu Dick’s Sporting Good Store und kaufen ein Volleyballnetz, Volleybälle und Basketbälle.

Ben kauft zwei Basketball-Zielbretter und -Körbe.

Sie gehen zu Macy’s und kaufen alltägliches Porzellan, Geschirr und Besteck.

Ben und Becky wählen das venezianische Spitzenbesteck von Lenox, sie bestellen genug für einhundertfünfzig Bezüge.

Sie entscheiden sich für Noritake Sweet Leilani Porzellan und bestellen 38 Sets mit 20 Stück und fünf ovale Teller in 12 ?, 14?

und 16?

Größe, sechs ovale Gemüseschalen in den Größen 32 und 40 Unzen.

Außerdem bestellen sie 150 Suppenterrinen, quadratische Speiseteller, drei Teekannen und Zucker mit Topping-Tellern.

Sie mögen das Blumenmotiv Toscana Pfaltzgraff, bestellen sie 20 Stück?

32 Stück Einstellungen, 150?

Obstschalen, 10?

ovale, quadratische und rechteckige Teller und Schalen für Gemüse;

3?

Schüsseln Nudeln.

Dann gehen sie in die Lackiererei und holen sich ein Farbrad, das alle Farben zeigt.

Ben bekommt einen Anruf von Jamal, hat die Liste der Sicherheitskräfte und Personenschützer auf 30 reduziert, darunter zehn Frauen.

Ben sagt ihm, dass er sie morgen bei Antonio zum Mittagessen treffen wird.

Er ruft Antonio an und bittet ihn, für den nächsten Tag das Mittagessen im hinteren Speisesaal zu reservieren.

Ben trifft Jamal und untersucht die Fragen und Akten von jedem seiner letzten dreißig.

Er mag sie alle und die Referenzen sind ausgezeichnet, ebenso wie die Hintergrundrecherchen.

Er geht die Fragen der Kellnerin durch und sieht zwei Frauen, die auffallen, Maize und Hazel.

Ben gibt Becky die Apps und Hintergrundüberprüfungen, damit sie sie überprüfen kann.

Er sagt, sie passen zum Familienprofil.

Maize hat fünf Kinder unter 17 Jahren und Hazel hat sechs.

Beide sind alleinerziehende Mütter.

Ben sagt ihr, dass sie sie später im nächsten Monat interviewen werden.

Sie gehen zu Cynthias Haus und dann zu Marthas Haus mit den Farbmustern, aus denen die Mädchen wählen können.

Sie alle tun es und sowohl Cynthia als auch Martha wollen mit Ben über ihre Nachbarin Gracie sprechen, die von ihrem Mann zusammengeschlagen wird.

Sie rufen sie an und Ben fragt sie, ob sie von ihrem Mann wegkommen will.

Sprichst du zu Ben?

Herr.

Barnes, ich hasse meinen Mann.

Ich habe Angst vor ihm und möchte unbedingt von ihm weg.

Ich fürchte, er könnte sich betrinken und eine unserer Töchter schlagen oder sogar vergewaltigen.

Ben möchte seine Tochter treffen und Gracie ruft sie an und sie werden vorgestellt.

Er fragt sie, ob sie Angst vor ihrem Vater haben.

Sie sagen ja und Ben bittet sie, nach Hause zurückzukehren.

Also, was soll ich tun?

fragt Ben.

Crystal hat mir erzählt, wie du ihr und Karen geholfen hast.

Wie du sie liebst und wie du dich um sie kümmerst.

Ich erwarte es nicht, ich brauche nur Hilfe, um unter Bob hervorzukommen ??

sagt Grace.

„Im Moment kann ich keine neuen Sklaven aufnehmen.

Ich habe weder Raum noch Energie.

Lassen Sie mich sehen, ob ich meine Freunde dazu bringen kann, sich für Sie um Bob zu kümmern.

Sind Sie bereit, gegen ihn auszusagen?

fragt Ben.

?Ja bin ich?

sagt Grace.

Ben begrüßt sie und sieht Crystal und Martha streng an.

Ben nimmt seine Notizen von der Farbauswahl und geht mit Becky.

Im Auto angekommen, fragt Ben Becky, was er davon hält.

»Ich will ihr helfen, wenn Sie sie in die Villa bringen, muss sie wie ihre Tochter ausgebildet werden.

Weißt du, dass sie es in sich haben wollen, wenn sie BIG FELLA sehen?

Becky sagt.

„Meine Liebe, ich kann so nicht weitermachen.

Ich liebe dich und alle meine Mädchen.

Ich habe nur zwei Hoden und obwohl Nahrungsergänzungsmittel helfen, bin ich nach dem Training wund.

Ich werde ihnen helfen und Martha dazu bringen, sie zu verlegen.

Lassen Sie mich Paula und Sally anrufen.

Dann rufe ich Charlotte an und frage, ob er ihr in diesem Fall helfen kann.

Müssen wir schnell in die neue Villa umziehen?

Ben sagt es ihr.

Sie gehen zurück in die Villa und sagen den Mädchen, sie sollen die Farbe auswählen, die sie in ihrem Zimmer haben möchten.

Becky wählt Rosa und Blau für den Boden des Kinderzimmers.

Nadia nähert sich und fragt Ben, ob er mit ihnen in der Höhle sprechen kann.

„Meister, ich dachte, wir sollten einen Kreißsaal bauen, der steril gehalten wird, damit wir die Geburten hier zu Hause haben können.

Wir müssen einige Vorräte kaufen, die ich besorgen kann.

Ein Fetalmonitor und ein Ultraschallgerät.

Ich denke, wir können daraus auch einen Operationsanzug machen.

was meint ihr zwei??

fragt Nadia.

„Ich denke, es ist eine gute Idee für die neue Villa.

Das hindert uns daran, ins Krankenhaus zu gehen.

Wir haben dich als Arzt und ein paar Krankenschwestern als Sklaven, also funktioniert es, was denkst du Ben ??

fragt Becky.

?Ich mag die Idee.

Schützen Sie die Familie vor neugierigen Blicken.

Erstellen Sie Ihre Listen und kaufen Sie alles, was Sie brauchen.

Nur die beste Ausrüstung, Nadia?

Ben sagt es ihr.

Dr. Reynolds ruft an und sagt ihm, er könne RFID-Chips zu Hause anbringen.

Sie bittet ihn, dies so schnell wie möglich zu tun.

Er kommt heute Abend, um anzufangen und einen Plan für den Rest der Frauen zu machen.

Nadia kommt vorbei und fragt: „Was sind das für RFID-Chips?“.

„Ich bin ein kleiner Computerchip, mit dem ich und unser Sicherheitsteam jederzeit verfolgen können, wo sich meine Frauen aufhalten.

Ist Ihre Sicherheit meine größte Sorge?

Ben sagt es ihr.

Sie fällt auf die Knie, Meister, ich liebe dich.

Bist du so fürsorglich und nachdenklich?

sagt Nadia, bevor sie BIG FELLA lutscht.

Becca kommt mit Katey im Schlepptau an und sie lächeln, als sie sehen, wie Nadia Ben verehrt.

„Haben der Maestro, Gabriella, Gabby und Vanessa angerufen und gefragt, ob sie kommen könnten?

fragt Becca.

Ben sieht auf und sagt ihnen, dass ich mir sicher bin.

Becky nimmt sie aus dem Zimmer und überprüft die Farblisten, nichts ist ungewöhnlich.

„Becca, vergewissere dich, bevor deine Freunde ankommen, dass sie ihre HIV/STD-Zertifikate haben?

Becky sagt?

Sie haben sie bereits, sie haben gestern die Ergebnisse erhalten.

Sie sind alle Jungfrauen.

Würde es mir gefallen, wenn sie Teil der Familie sein könnten?

sagt Becca.

• Lassen wir den Meister diese Wahl treffen?

Becky sagt.

Ben kommt aus der Höhle und Nadia peitscht ihre Lippen.

Haben Sie die Liste mit Ihrer Farbauswahl vervollständigt?

Sollen wir zu den Lehrern und den anderen Sklaven gehen und dann die Farbe bestellen lassen?

Ben sagt es Becky.

Sie verlassen die Villa und suchen die Lehrer, Sally, Paula, die Stephanie bei sich hat und Ben leidenschaftlich küsst, Liz und Hilary.

Wenn alle Entscheidungen getroffen sind, geht Ben in die Lackiererei, räumt die Grundrisse auf und bestellt 5-Gallonen-Eimer jeder Farbe.

Ben ruft Ken an und bittet ihn, zu kommen und die Farbe in seinem Pick-up abzuholen.

Die Lackiererei braucht ein paar Stunden, um die Farbe vorzubereiten.

Sie gehen essen und treffen Ken im Laden.

Ken hat gerade die Waschmaschinen und Trockner in die Waschküche des neuen Herrenhauses gestellt.

Sie nehmen die Farbe und laden sie in den Pickup-Truck und es ist zu viel und der Rest wird auf die Rückseite des Expedition geladen.

Ken kauft Rollen und jede Menge Bürsten.

Sie gehen zum Herrenhaus und die Maler nehmen die Farbe und die Blaupausen.

?Wie lange dauert es, bis ich die Zimmer streichen kann??

fragt Ben den Malervorarbeiter.

• Vierundzwanzig Stunden am Tag arbeiten, was Trocknungszeiten ermöglicht, die wir mit den Heizungen beschleunigen werden.

Vermutlich zehn Tage, dann legen wir den Teppich hin, wenn der Raum fertig ist.

Die Küche kommt gerade herein.

Möbel aus North Carolina werden in zwei Wochen hier sein.

Wir werden voraussichtlich vor dem Labor Day umziehen.

Ich habe das Grid-Setup und werde ich nächste Woche den Basketballplatz installieren lassen?

Ken sagt es ihm.

Ben und Becky gehen dann die Fragen an die Köche durch, denen ein Paar aufgefallen ist, und rufen sie an und arrangieren für Dominic am nächsten Tag ein Vorstellungsgespräch in Antonios Restaurant.

Sally ruft Ben an und teilt ihm mit, dass Bob verhaftet und wegen Körperverletzung, Körperverletzung und Kindesmissbrauch angeklagt wurde.

Ben sagt es dir sehr gut.

Ben und Becky kehren in die Villa zurück und entspannen sich ein paar Minuten, bevor seine Damen wissen, dass er wieder in der Villa ist.

Er küsst seine Frau und saugt an ihren Brüsten, wobei er etwas von der süßen Milch trinkt.

Tiffani kommt mit ihrer Tochter Daniella herein und sieht, wie Ben an den Brüsten ihrer Tochter lutscht – sollte es nicht für Ben Junior, Maestro sein?

Ben steht auf und küsst Tiffani und ihre Tochter Daniella, er lutscht an ihren Brüsten und schaut dann auf, nur um sicherzugehen, dass sie süß genug für meine Kinder ist?

Sagt Ben mit einem Lächeln, als Nadine mit Junior hereinkommt und es Becky gibt: „Hast du Hunger, Mistress Becky?“.

Wie schaffst du es mit deiner Schwangerschaft, Schatz?

fragt Ben, während er sie küsst, sie streichelt BIG FELLA.

Anfangs morgens etwas krank, aber Gott sei Dank aufgehört.

Braucht Becca dich im Poolbereich?

Nadine führt Ben von BIG FELLA zum Poolbereich, wo Gabby, Gabriella und Vanessa mit Becca auf ihn warten.

Katey, Kaley und Kasey sind dort mit Kyle in seinem Zwinger.

„Meister, erinnerst du dich an meine Freunde, nicht wahr?“

fragt Becca.

Ja, ich erinnere mich an sie.

Wie geht’s euch Mädels?

sagt Ben, als er seine Sklaven küsst.

„Uns geht es gut, wir möchten dich fragen, ob du dich entschieden hast, uns als deine Sklaven anzunehmen.

Becca und Becky haben sich die Regeln und Anforderungen angeschaut.

Wollen wir deine Sklaven sein und für den Rest unseres Lebens mit dir und Becca zusammen sein?

Vanessa sagt, während ihre Freunde zustimmen.

Während sie sich unterhalten, kommt Jessica Taylor herein und sagt: „Ben, du hast Frauen, die darum bitten, deine Sklavinnen zu sein.

Wie machst du es?

Eine bessere Frage ist, wirst du etwas von deinem schönen Sperma in meine Gebärmutter stecken?

Ja, ich habe viele Frauen, die zu mir kommen, um meine Sklavinnen zu sein.

Das ist einer der Gründe, warum ich Ihren Mann dazu gebracht habe, den Vertrag zu unterschreiben.

Ja, ich werde deinen Bauch füllen, ich hatte heute keinen Sex, also wirst du dich bis zum Rand füllen?

Sagt Ben ihr, während er BIG FELLA lutscht und ihn hart macht.

Er bringt sie in die Hundestellung und drückt BIG FELLA tief.

Die Mädchen sehen ihm zu, wie er sie zwei Stunden lang hart fickt, bevor er sie an ihrem Gebärmutterhals vorbei schiebt und seine Ladung in sie entlädt.

Du willst also mein Sklave sein, ich sehe, du hast deine Fotzen und Achseln rasiert.

Mal sehen, was Sie mit BIG FELLA machen können.

Fängt Vanessa an, mich zu lieben?

sagt Ben.

Ja, mein Meister, hoffe ich?

sagt Vanessa, als sie vor ihm kniet und BIG FELLA in ihre Hände nimmt und anfängt, ihn zu lecken.

„Meister, ist dein Schwanz so schön?

sagt Gabby, während sie neben ihrer besten Freundin sitzt und zusieht, wie sie BIG FELLAs Kopf in ihren Mund steckt.

Becca kommt rüber und sagt zu Vanessa, lutsch ihren Kopf und bring den Schwanz hinter ihren Mund.

Dort angekommen weiter schlucken und durch die Nase atmen?.

Senken Sie Ihren Kopf zu BIG FELLA und erinnern Sie sie daran, durch ihre Nase zu atmen.

Schieben und drücken Sie weiter, bis er BIG FELLA endlich dazu bringt, seine Freunde deepthroating.

Ben lächelt, als Becca ihre Freunde dazu bringt, direkt an BIG FELLA zu arbeiten.

Becca lässt Vanessas Kopf los und sie steigt von BIG FELLA ab.

Nein, musst du es alleine machen, Vanessa?

Ben sagt es ihr.

Sie lächelt und geht zurück zum Lecken und Saugen von BIG FELLA.

Sie bemüht sich, den riesigen Schwanz in ihre Kehle zu schieben, aber mit ein wenig Hilfe bringt sie es bis zum Ende und schließlich fängt sie an, es alleine zu tun.

Er nimmt es heraus und legt es dann auf den Stuhl.

Ben fragt Vanessa „Hast du dein Jungfernhäutchen noch?“.

Sie nickt und Ben beginnt, ihre Muschi zu saugen, was sie zum Zittern und Zittern bringt.

Als er mit seiner Zunge auf ihr Jungfernhäutchen trifft, schreit sie vor Lust und hat dann einen starken Orgasmus.

Als sie aussteigt, führt Ben BIG FELLA in ihre nasse Muschi ein.

Es drückt es in einem Zug bis zum Gebärmutterhals.

Scheiße so schlimm?

Vanessa sagt, als Ben anfängt, auf ihre enge Muschi zu pumpen.

Er fickt sie eine Stunde lang hart und fängt dann an, sie zu hämmern.

Schreit und stöhnt sie, als Ben sich zu ihr beugt und sie fragt?

Willst du mein Sklave sein?

Willst du, dass BIG FELLA in dir dein Gehirn hämmert?

Bitte, ja, fick mich, ich gehöre dir.

Bitte mach mich zu deinem Sklaven?

sagt Vanessa.

Ben fickt sie noch eine Stunde ohne Unterbrechung, bevor er ihr den Gebärmutterhals bricht.

?Hier gehört mein Sperma in deinen Schoß?

Sagt Ben ihr, als er anfängt, auf ihren Bauch zu hämmern.

Ben knallt ihr zwei Stunden lang in den Leib und kommt dann dreißig Minuten lang hart.

Dann kommt es aus ihrem Gebärmutterhals und kommt dann langsam mit einem lauten Knall aus ihrer Muschi.

„Becca, ich liebe dieses Geräusch, wenn BIG FELLA aus einem einst jungfräulichen Loch kommt?

Ben sagt es ihr.

»Gabby, komm her und säubere BIG FELLA?.

Er tut dies und fängt an, BIG FELLA mit seinem Mund zu reinigen.

Becca holt Bens Pillen und gibt sie ihm dann.

Wenn BIG FELLA erigiert ist, stellt er Gabby auf seine Hände und Knie und führt BIG FELLA in ihre Muschi ein.

Er fickt sie hart und schaut nach unten und sieht, wie das Blut ihre Beine heruntertropft.

Er schlägt sie an den Gebärmutterhals, Gabby stöhnt und schreit, als Ben ihre Muschi dehnt.

Er hämmert drei Stunden lang auf ihren Gebärmutterhals.

Sie kommt alle zehn Minuten zum Orgasmus und dann schlägt Ben ihren Gebärmutterhals und beginnt, ihre Gebärmutter zu hämmern.

Du willst also mein Sklave sein.

Wenn ja, gehört dieser Schoß mir.

Werde ich mein ganzes Sperma in deinen Leib werfen?

Ben sagt es ihr und sie sieht ihn über ihre Schulter an und sagt: „Diese Gebärmutter gehört dir, pflanze deinen Samen in mich und schwängere mich wie Becca.“

Ich bin dein, ich verlasse dich nie ?.

Er fickt ihren Bauch zwei Stunden lang, bevor er hart abspritzt, und kommt dann mit dem lauten Knall aus ihr heraus, der sein ganzes Sperma in ihrem Bauch festhält.

Nehmen Sie dann ein Bad im Pool, um sich abzukühlen.

Becca gibt ihm mehr Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine.

»Meister, war es heiß?

Kaley sagt es ihm.

Sie betritt den Pool und küsst ihn, „Schau, wie glücklich du sie gemacht hast, sie ist in einem Zustand totaler Glückseligkeit“.

Sie steigen aus dem Pool und Kaley bläst BIG FELLA hart, Gabriella, bist du die Nächste?

Sagt Ben ihr, während er seine Beine über ihren Kopf legt und BIG FELLA tief in ihre Muschi einführt.

Er hämmert auf ihre Muschi und bringt sie zum Schreien.

Er fickt sie drei Stunden lang und schiebt sie dann durch ihren Gebärmutterhals.

Er knallt ihr zwei Stunden lang in den Leib, bevor er hart abspritzt.

Werde ich Ihnen das nächste Mal die Kirsche auf den Arsch knallen lassen, Sir?

Sagt Ben und alle drei sehen ihn an Meister, sind unsere Körper so wie du willst?

Gabriella erzählt es ihm.

Ben fordert die Mädchen auf, mit ihm zu kommen und bringt Beccas drei beste Freundinnen, Kaley und ihre Tochter, sowie Jessica Taylor auf den Plüschteppich.

Ben legt sich hin, als Peggy, Joy, Jennifer mit Crystal, Karen und dem Rest ihrer Crew das Wohnzimmer betreten.

Jessica lutscht BIG FELLA, bis er erigiert ist, und dann sagt Ben ihnen, dass ich jeden von euch ficken werde, während ich Peggy, Joy und Jennifers jungfräuliche Fotzen lutsche.

Ich beginne mit Kasey, Katey, Kaley, Jessica, Vanessa, Gabby und schließlich Gabriella.

Kasey springt auf ihre Füße und setzt sich rittlings auf ihren Meister, während Peggy sich rittlings auf sein Gesicht setzt und sie anfangen zu ficken und zu saugen.

Peggy konfrontiert Kasey, während sie ihre Muschi auf dem Gesicht ihres Meisters reibt und sie fragt: „Magst du deinen neuen Meister, Kasey?“.

»Oh Gott, ja.

Ich liebe es, mit Ben Liebe zu machen.

Mag ich es auch, wenn er mich fickt?

sagt Kasey.

»Kasey, Sie werden hier in diesem Haus geliebt.

Lieben wir uns alle?

sagt Peggy zu ihr, während sie sich leidenschaftlich küssen.

Peggy lutscht an ihren großen 36D-Brüsten, während Kasey ihr sagt, dass sie hofft, dass Ben sie wie ihre Schwester schwängern wird.

Peggy hört auf, an ihren Brüsten zu saugen und gratuliert Katey und sagt ihr, dass sie schwanger werden möchte, wenn der Master im Februar ihre Kirsche knallt.

Peggy hat einen schreienden Orgasmus, als Crystal sich nähert und ihrem Meister dafür dankt, dass er ihrer Nachbarin geholfen hat.

Er gibt ihr einen Daumen nach oben, während Kasey weiter auf BIG FELLA reitet.

Das machen sie zwei Stunden lang, bis Kasey BIG FELLA durch ihren Gebärmutterhals stößt und schreit: „Komm in meinen Schoß, Meister.

Sklavin schwängern?.

Mit BIG FELLA auf dem Schoß auf und ab hüpfen.

Peggy schaut auf ihren Bauch und sieht, wie BIG FELLA ihren Bauch schlägt.

Was für eine schöne Aussicht, schau BIG FELLA in deinen Bauch Kasey?

schaut nach unten und lächelt und fängt dann an, BIG FELLAs Kopf über ihren Bauch zu reiben.

Komm in mich rein, meine Liebe?

Ben beginnt in ihrem Schoß zu explodieren und sie zu füllen, wenn er fertig ist. Kasey geht langsam von BIG FELLA weg und stellt sicher, dass sein Sperma in ihrem Schoß eingeschlossen wird.

Ben holt Peggy ein letztes Mal runter, während Kasey BIG FELLA lutscht und es dann wieder hart bekommt, als Katey auf die Spitze klettert.

• Seien Sie vorsichtig und lassen Sie BIG FELLA nicht auf Ihrem Schoß.

Wollen wir dem Baby nicht schaden?

sagt Kaley zu ihrer Tochter.

Werde ich vorsichtig sein, Mama?

Katey sagt, während sie ihre Mutter leidenschaftlich küsst: „Do I love my Teacher?“

sagt sie, als Katey BIG FELLA in ihre Muschi steckt?

Verdammt, ist es so gut?.

Joy kommt herüber und setzt sich über Bens Gesicht und er fängt an, ihre Muschi zu lutschen.

Unser Meister liebt jungfräuliche Muschis.

Ben fickt die Frauen, die er in dieser Nacht und bis in den Morgen hinein aufgereiht hat.

Ben steht schließlich auf und duscht mit Becky und sie ziehen sich an, um zu Antonio zu gehen, sie nehmen Elfie mit.

Sie werden Dominic treffen und seine Küche probieren.

Nach dem, was Ben in seinem Dossier gelesen hat, ist er ein sehr guter Koch, absolut zuverlässig und fleißig.

Er muss es nur messen.

Sie treffen Jamal und Sheila im Restaurant und Sheila dankt Ben für das Angebot, ein Haus zu bauen.

Ben fragt, ob er das Angebot annehmen wird und sie sagen, dass sie es tun werden.

Antonio begrüßt sie und küsst seine Tochter und fragt, wie es seiner Enkelin geht.

Sie unterhalten sich weiter, als Dominic zum Interview in den privaten Speisesaal geführt wird.

Nach dem Interview, in dem Ben fragt, ob er irgendwelche Probleme mit Nacktheit im Haus hat und dass er auf dem Gelände wohnen soll.

Ben bittet ihn, in die Küche zu gehen und eine Mahlzeit für sie zuzubereiten.

Es tut und jeder sagt, es ist köstlich.

Brunnen?

OK, Dominic, du wurdest eingestellt.

Ich werde Ihnen ein Zimmer im Residence Inn geben, bis wir nächsten Monat in die neue Villa einziehen.

Du musst einkaufen gehen und kaufen, was du für die Küche brauchst.

Ich gebe Ihnen eine Kreditkarte, um Ihre Einkäufe zu tätigen.

Soll ich Sie heute Nachmittag mitnehmen, um Ihnen Ihre Küche zu zeigen?

Jamal?Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Job, Mr. Barnes ist ein toller Chef?.

„Ben, kann ich dich kurz sprechen?“

Ben und Jamal gehen, um über die Sicherheitskräfte zu sprechen, und Ben nimmt die Akten von Jamal und sagt ihm, dass er in ein paar Tagen eine Antwort haben wird.

Ben, Becky und Elfie bringen Dominic in die neue Villa und zeigen ihm die Küche.

Ihm gefällt die Aufteilung mit zwei Öfen, zwei Herdplatten und einer Küche.

Ihm gefallen die zwei extra großen Kühlschränke und der große Gefrierschrank.

Ben sagt ihm, er habe einen Monat Zeit, um seine Küche zu finden und aufzufüllen.

Er sagt ihm, dass er 24 Stunden am Tag auf Abruf sein wird, erwartet aber, dass die meisten Mahlzeiten Frühstück, Mittag- und Abendessen sind.

Es werden jeweils etwa 100 bis 125 Personen anwesend sein.

Er sagt Dominic, dass gesundes Kochen ein Muss ist.

Ben sagt ihm, dass Becky, Laurie und Tiffani für die Küche und die Kellnerinnen zuständig sind.

Er wird die anderen beiden Damen rechtzeitig vorstellen.

Ben bringt ihn zurück zu seinem Auto und dann zum Residence Inn.

Ben kehrt zur Villa zurück und sieht, dass das Auto von Dr. Reynolds dort ist.

Er tritt ein und nachdem er sich ausgezogen hat, betritt er das Wohnzimmer, wo Doc mit Nadine einen Tisch gedeckt hat, auf dem er seinen RFID in die Schulter einführt.

Doc näht es zu und legt dann einen Verband auf die Wunde.

Dann holt er Missy auf den Tisch und notiert die RFID-Nummer auf einem Zettel neben ihrem Namen.

Dann führt er es in seine Schulter unter der Haut ein und näht es zu und verbindet seine Wunde.

»Doc, wie geht’s?

Wie lange wird es dauern, sie in alle meine Frauen zu stecken?

fragt Ben.

„Es sollte ungefähr eine Woche dauern, wahrscheinlich weniger.

Ich habe ein Blatt mit allen Namen und der RFID-Seriennummer daneben.

Können wir dann die Ortungsgeräte programmieren?

Doc erzählt Ben.

Ben wird dazu ermutigt.

Doc fragt nach der neuen Villa und Ben erzählt ihm von den Fortschritten.

„Missy, Rebecca, Hanna und Michelle, bitte folgen Sie Becky und mir in die Höhle, bitte?“

Ben fragt sie.

Sobald sie alle in der Höhle sind, fragt Ben jeden von ihnen: Herr, ich möchte, dass du deine Familien zu Thanksgiving und Weihnachten einlädst.

Sind Sie mit Ihren Familien in Kontakt geblieben?

? Ja Meister.

Ich habe mit meiner Mutter über die Möglichkeit gesprochen, in den Ferien zu kommen.

Bin ich nur meine Mutter, mein Bruder und meine Schwester?

Hanna erzählt es Ben.

»Erzähl mir von deiner Familie, Hanna?

fragt Ben.

»Meine Mutter heißt Beatrice, aber nennt sie sich selbst Bea?

Sie ist 38 Jahre alt und hat eine schöne Figur.

Mein Bruder Jason ist 15 und als ich das letzte Mal mit ihm über Skype gesprochen habe, hat er sich in einen sehr gutaussehenden jungen Mann verwandelt.

Meine Schwester Jane ist 13 und zuckersüß.

Kannst du es kaum erwarten, den Mann zu treffen, in den ich mich verliebt habe?

sagt Hanna.

„Glaubst du, sie werden Probleme haben, in den Ferien hierher zu kommen?“

fragt Ben.

Soll ich meine Mutter anrufen und fragen?

sagt Hanna.

»Sicher, ich nehme diese drei Erste-Klasse-Tickets hier runter und lasse sie von meinem Chauffeur in der Limousine abholen?

Ben sagt es ihr.

»Michelle und Ihre Familie?

fragt Ben.

„Nun, mein Vater Roy, er ist nicht sehr glücklich darüber, dass ich mich bei einem Mann in Alabama entschuldige.

Ich sagte ihm, es sei meine Wahl.

Meine Mutter, Rachel, ist 5 Fuß 2 groß und hat auch eine gute Figur.

Ich habe mit ihr gesprochen und sie freut sich, dass ich verliebt bin und die Person getroffen habe, mit der ich den Rest meines Lebens verbringen werde.

Ich habe zwei Schwestern im Alter von 16 und 14 Jahren Melissa und Megan?.

„Glaubst du, sie werden Probleme haben, in den Ferien hierher zu kommen?“

fragt Ben.

Darf ich fragen, ob meine Mutter Hausfrau ist?

Michelle erzählt es ihm.

?Das ist gut.

Missy, was ist mit deiner Familie?

fragt Ben.

Nun, mein Vater heißt Fred, er ist ein Arschloch.

Ich mag es nicht wirklich und mochte die Tatsache nicht wirklich, dass ich hierher gezogen bin.

Meine Mutter, Gretchen, ist genauso groß wie die Mutter von Michelle und Hanna, sie hat eine schöne Figur, von der sie sagt, dass sie an meinem Vater verschwendet wird.

Ich habe einen Bruder, Fred Jr., der 14 ist, ich liebe ihn wirklich, er ist so süß.

Ich habe zwei Schwestern Denise und Danni, 17 und 16 Jahre alt.

Meine Mutter, mein Bruder und meine Schwestern werden kein Problem damit haben, in den Ferien zu kommen.

Mein Vater wird ein Problem sein.

Ist er ein Workaholic?

Missy erzählt es Ben.

Rebecca, was ist mit deiner Familie?

fragt Ben.

„Nun, mein Vater ist Karl, er ist wirklich nett und nett.

Jeder mag es, meine Eltern sind immer noch verliebt.

Meine Mutter Dee ist absolut umwerfend.

Ich bin eine kürzere Version von ihr.

Ich habe vier Schwestern und einen Bruder, Karl Jr., der 13 Jahre alt und herzzerreißend ist.

Meine Mutter bekam nach mir Zwillinge, Ashley und Ameilia sind 16 Jahre alt.

Gemma und Grace sind 14. Ich glaube nicht, dass sie Probleme haben werden, hier runterzukommen?

sagt Rebekka.

?Sehr gut.

Sir, wenn wir uns in der neuen Villa eingerichtet haben, möchte ich, dass Sie dafür sorgen, dass sie sowohl zu Thanksgiving als auch zu Weihnachten kommen.

Möchte ich eine Gastfamilie, die pro Tag ankommt?

Ben sagt es ihm.

• Werde ich für Flugtickets bezahlen?

»Meister, warum tust du das?

Nicht, dass ich mich beschwere oder so, ich frage mich nur?

fragt Rebekka.

»Sir, es ist sehr wichtig, eine Familie um sich zu haben.

Habe ich meine Familie verloren, als ich sechzehn war, und wollte ich immer eine große, liebevolle und liebevolle Familie?

Ben sagt es ihm.

Er küsst jeden von ihnen und sagt ihnen, dass er eine Weile alleine mit Becky sprechen muss.

Als sie gehen, fragt Becky Ben: „Wirst du sie zu Familienmitgliedern machen?“.

»Ich spiele das nach Gehör.

Ich möchte mit den Familien der Mädchen befreundet sein, ist das sicher?

Ben sagt es ihr.

»Meister, Sie sind fantastisch.

Ich habe gute Neuigkeiten, ich könnte schwanger sein, wird mir Doc etwas Blut abnehmen lassen und wird er es bestätigen?

Becky sagt es ihm.

Ben lächelt und küsst sie und sagt ihr, dass er sie von ganzem Herzen liebt.

Sie küssen und kuscheln eine Weile.

Ben sagt ihr, dass er die Akten der Wachen überprüfen muss.

Sie kommt zwischen seine Beine und lutscht BIG FELLA, während er alle dreißig Akten studiert.

Jamal und die Privatdetektive haben großartige Arbeit geleistet.

Wenn sie fertig sind, nimmt Becky eine gesunde Ladung Sperma in ihren Hals.

Sie gehen zurück ins Wohnzimmer und Ben sagt Jessica Taylor, dass es Zeit für eine weitere Ladung ist.

Jessica kommt zu ihm gerannt und fängt an, seinen Schwanz zu lutschen, während Becky ihre Pillen holen geht.

Er fickt Jessica zwei Stunden lang und pumpt ihr eine Ladung in den Schoß.

»Doc, Sie haben Jessica Taylor getroffen.

Das ist die Frau von Dr. Steven Taylor.

Soll ich sie schwängern?

Ben erzählt es seinem alten Freund.

„Nun, wenn es irgendjemanden auf der Welt gibt, der eine Frau schwängern kann, dann bist du es, Ben Barnes.

Gefällt es dir, mit Ben, Jessica, schwanger zu werden??

fragt der Arzt.

„Ich mag es zu Tode.

Er ist ein GOD OF COCK, ich glaube, ich habe mich in ihn verliebt?.

Ben fährt Doc zu seinem Auto.

Willst du mir sagen, dass Steven Taylor dich dazu bringt, seine Frau zu ficken, um sie zu schwängern?

Was für ein Idiot, sie wird nie wieder zu ihm zurückkommen, nachdem du ihr den Verstand rausgeschraubt hast.

Wie lange fickst du sie schon?

fragt der Arzt.

„Ungefähr fünf Wochen, er genießt jede Minute.

Er hat noch nicht darum gebeten, der Familie beizutreten.

Ich denke, es ist sehr nah.

Was wissen Sie über Steven Taylor?

Ben fragt ihn.

„Ich mochte den Jungen nie, er präsentierte sich immer als pompöses Arschloch.

Als hätte er einen silbernen Löffel in seinem Arsch stecken.

Gerüchten zufolge hat er Jessica wegen ihres Geldes geheiratet.

Seine Familie hat viel Geld, nicht so viel wie du, aber sie sind unabhängig wohlhabend.

Wenn sie deine Sklavin sein will, wird es für Sex sein.

Ich weiß, dass er eine Schwester hat, die in der Krankenpflegeschule unterstützt, seine Drillingsschwestern unterstützt.

Ich glaube, es sind fünfzehn.

Niedlich wie ein Knopf, soweit ich mich erinnern kann?

Doc sagt es ihm.

„Also denkst du, er wird es aufgeben?“

fragt Ben.

„Keine Möglichkeit, es wird ihn wahrscheinlich überholen.

Wahrscheinlich hat er auf Ihren Wunsch einen Ehevertrag unterschrieben, sein Vater und seine Mutter sind beide verstorben und es gibt keine weiteren Verwandten?

Doc sagt es ihm.

Sie verabschieden sich und Doc sagt, dass er am nächsten Tag wiederkommen wird, um weitere RFID-Chips einzusetzen.

Ben geht zurück ins Haus, nimmt die Liste und bringt sie ins Wohnzimmer.

Er legt die Liste in den Safe und ruft seinen Privatdetektiv an.

Sie sagt ihm, dass sie eine Hintergrundüberprüfung von Dr. Steven Taylors Geburt haben möchte.

Auch seine Frau Jessica Taylor bei der Geburt.

Der Ermittler fragt nach seinem Zeitrahmen und Ben nennt ihm sechzig bis neunzig Tage.

Der Detective sagt ihm, dass er morgen früh seine besten Männer einsetzen wird.

Ben ruft Jamal an und sagt ihm, er solle es mit der Gruppe aufnehmen und sie dazu bringen, mit dem Training zu beginnen.

Sozusagen das Layout des Grundstücks bekommen.

Er wird ihnen Zimmer im Residence Inn vermieten, bis die Hütten auf dem Grundstück fertig sind, was voraussichtlich in der zweiten Septemberwoche der Fall sein wird.

Ben ruft dann im Residence Inn an und fragt nach dreißig Zimmern für 45 Tage.

Am nächsten Tag sagt er Katey, Kaley, Kasey, Gabriella, Gabby und Vanessa, dass ihr Training beginnen wird.

Für den Anfang wird er jede ihrer Fotzen ficken.

Er wird das Training in der Reihenfolge absolvieren, in der er gerade ihre Namen genannt hat.

Er sagt ihnen, dass er sie jeweils zehnmal hintereinander ohne Unterbrechung in ihre Fotzen ficken wird.

Danach macht jeder von ihnen eine Pause.

Er hofft, ihre Fotzen in zwölf Tagen zu trainieren.

Er sagt ihnen, dass er auf dem Ficktisch trainieren wird und dass sie daran gefesselt werden.

Sie fordert Katey auf aufzustehen und Tiffani und Becky fesseln sie.

„Ich werde Jessica Taylor mein Sperma geben, wenn ich dich ficke, Katey.

Werde ich meinen Schwanz in ihre Gebärmutter schieben und meinen Samen in sie gießen?

»Okay Meister?

sagt Katey, während sie sich verbindet.

»Danke Ben?

Sagt Jessica ihm mit einem Lächeln.

„Brauche ich Kaley, um meine flauschige zu sein?“.

Kaley lächelt, weil sie weiß, was das bedeutet.

Sie geht auf die Knie und lutscht BIG FELLA hart.

Sobald er stark ist, schiebt er BIG FELLA tief in Kateys Muschi.

Es geht fast bis zu seinem Gebärmutterhals und zieht sich heraus.

Er fickt sie mit großer Kontrolle, weil er ihren Sohn nicht verletzen will.

Katey benutzt ihre PC-Muskeln und bringt Ben in etwas mehr als neunzig Minuten zum Abspritzen.

Katey kommt neun Mal und Ben schiebt BIG FELLA tief in Jessica und füllt ihre Gebärmutter.

So machen sie die nächsten sechzehn Stunden weiter.

Als Ben fertig ist, geht er zu dem Plüschteppich und schläft ein, mit Katey in seinen Armen.

Liebe ich dich, Katey?

er sagt ihr.

Liebe ich dich auch, Ben Barnes, mein Lehrer und Liebhaber?

Sie schlafen zehn Stunden und wenn er wach ist, sagt er Kaley, sie soll auf den Scheißtisch steigen.

Becky gibt ihm ihre Pillen und gibt ihm etwas zu essen.

Er fickt Kaley mit mehr Kraft und Entschlossenheit.

»Kaley schreit, mach mich schwanger, ich bin jetzt fruchtbar.

Gib mir dein Baby, will ich dein Baby Master?.

Sie ficken 36 Stunden am Stück.

Als er fertig ist, geht Ben zu dem Plüschteppich und schläft auf seiner Seite ein.

Kaley, sobald er vom Ficktisch befreit ist, wird auf den Teppich gebracht und kuschelt sich an Ben.

Katey und Kasey schlafen auch mit ihrem Meister.

Ben schläft zwölf Stunden, bevor er aufwacht.

Er geht duschen und badet ein wenig im Whirlpool, bevor er mit Kaseys Training beginnt.

Becky kommt mit ihren Vitaminen und Nahrungsergänzungsmitteln mit Garantie und einer Mahlzeit.

Ben bittet Becky, Kasey für ihn an den verdammten Tisch zu bringen.

Steigen Sie nach dem Essen aus dem Whirlpool und schwimmen Sie ein paar Runden.

Er geht hinaus und Renee und Reanna trocknen es und bringen es ins Wohnzimmer.

Reanna beginnt, BIG FELLA zu saugen, während Renee Kaseys Muschi lutscht.

Als BIG FELLA hart ist, schiebt Ben ihn tief in Kaseys junge Muschi.

Fangen Sie an, es tiefer und tiefer, schneller und schneller zu pumpen.

Kasey stöhnt die ganze Zeit.

Lange tiefe Schläge, die ihren Gebärmutterhals mit jedem Schlag treffen. Ben ist ein Mann, der besessen ist, und Kaseys Muschi wird missbraucht.

Kasey sieht sich selbst an und sagt zu ihrem Meister: „OH GOTT, ich liebe das Gefühl, mit BIG FELLA vollgeladen zu sein.

Schlag die Muschi deines Sklaven, Meister.

Diese Muschi gehört dir.

O GOTT LIEBE ICH DICH?.

Sie erreicht einen Orgasmus, während ihr ganzer Körper zittert.

Little Brooklyn kommt herüber und fängt an, die Eier ihres Mannes zu lutschen und seinen Schwanzschaft zu lecken.

„Magst du den verdammten Tisch, Kasey?“

fragt Madison.

Kasey sieht sie mit einem Lächeln an und sagt, dass sie es liebt.

• Gibt es mir einen tieferen Zugang?

Sagt Ben und beginnt seinen Angriff auf ihren Gebärmutterhals, indem er versucht, ihn zu öffnen, damit er seinen Samen in ihrem Leib deponieren kann.

»Meister, schwängern Sie mich.

Will ich dir Kinder wie meine Schwester und meine Mutter geben?.

Nach einer Stunde schiebt er sie endlich durch ihren Gebärmutterhals und fängt an, auf ihren Schoß zu hämmern, es dauert eine weitere Stunde, bis sie kommt.

Ben kommt aus ihrem Bauch, aber nicht ganz aus ihrer Muschi, während sie ihre Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel nimmt.

Brooklyn saugt weiter an seinen Eiern und leckt seinen Schaft, was ihn wieder hart macht.

Ben nimmt seinen Angriff auf Kaseys süße junge Muschi wieder auf und dehnt sie bis an eine neue Grenze aus.

Kasey ruft ihrem neuen Meister aufmunternde Worte zu, sie weiter zu schlagen.

Er fickt sie hart genug, um den Tisch zwei Fuß über den Boden zu heben.

Mandy und Becca gehen hinüber und halten den Tisch niedrig, während er sie weiter hart und tief schlägt.

Kasey stammelt uneinheitlich, während Ben diese Technik über zwei Stunden fortsetzt.

Kasey kommt alle fünf oder zehn Minuten.

Ben schiebt sie durch ihren Gebärmutterhals und entlädt eine weitere Ladung in ihren Schoß.

Kasey lächelt kaum, als Ben aus ihrer Muschi kommt.

Madison nimmt seine Pillen, während Becca Kaseys Muschi lutscht und Mandy an BIG FELLA arbeitet.

„Kein Spermienverlust Meister, es muss alles in ihrem Leib sein?“

sagt Becca, als Becky der Praktikantin etwas Wasser und etwas zu essen gibt.

Sie macht dasselbe mit ihrem Mann und dem Meister.

Ihm ins Ohr geflüstert Schatz, ich bin schwanger.

Hat Dr. Reynolds seinen Bluttest zurückbekommen?

Sieh sie an und lächle Das sind tolle Neuigkeiten, alle Mistress Becky ist wieder schwanger.

Wird Ben Junior noch einen Bruder oder eine Schwester haben?

Ben küsst ihre Liebe für ihr Leben und alle im Haus nähern sich und gratulieren ihr.

Joe ist an ihrer Seite und hat Tränen in den Augen: „Bekommt meine Herrin ein Baby?“.

Ben ist jetzt aufrecht und setzt sein Training an Kaseys Muschi fort.

Joe fragt Becky „Kann ich dich jetzt bitte anbeten?“.

Becky sieht ihr Spielzeug an und sagt: Ja, bitte.

Joe wird wirklich gut im Cunnilingus, als Becky in weniger als zehn Minuten anfängt zu kommen und ihr ganzes Spielzeuggesicht abspritzt, Joe leckt ihre ganze Essenz.

„Master Ben, ich liebe Mrs. Becky von ganzem Herzen.

Mein Leben gehört ihr.

Werde ich sie mit meinem letzten Atemzug beschützen?

sagt Joe, während Emily sie beobachtet.

Grunzt Ben, als er Kasey schlägt?

Ich kenne Joe, weiß ich, dass du meine Frau liebst?

sagt er und sieht Emily und Julia an.

Tauchen sie jetzt auf und lächeln Ben an? Hat Joe wirklich sein neues Leben genommen, ich glaube, er mag es, Beckys Fickspielzeug zu sein?

Julia erzählt es ihrer Mutter Emily.

Als Joe Becky zehn Orgasmen beschert, tätschelt sie ihm den Kopf und sagt ihm, er solle Julia und Emily anbeten.

Er lächelt und sagt zu ihr „Ja Mistress Becky, meine Liebe?“.

Sie kommt herüber und stellt sich zwischen die Beine ihrer Tochter und beginnt, ihre junge Muschi zu lecken und zu saugen.

Liebst du dein neues Leben wirklich, Joe?

fragt Julia.

Ja, Frau Julia.

Ich liebe mein neues Leben mit der Liebe meines Lebens, Mrs. Becky.

Würde ich gerne mein Leben für sie geben?

sagt Joe, als er seinen Kopf von seinem Geschlecht hebt.

Sie lächelt ihn an und drückt ihren Kopf zurück in ihre Muschi.

Zehn Minuten später erreicht sie einen Orgasmus.

Jessica Taylor kommt vorbei und fragt nach Joe.

»Jessica, Joe ist mein Mann, Julias Vater.

Ich bin die Freundin von Nadia aus Tuscaloosa.

Nadia brachte unsere Tochter und mich als Familie hierher.

Nadine und Julia sind beste Freundinnen.

Joe akzeptierte diesen Lebensstil von sich aus.

Sie liebt Becky wirklich von ganzem Herzen, das wissen wir alle.

Er fragt nur Madison da drüben.

Joe hätte beinahe ihren Mann getötet, als er Becky beleidigte.

Joe ist sehr stark und sehr beschützend.

Als Ben mich in unserem Bett liebte, war Joe da, um jeden Schuss zu beobachten.

Zuerst war er zurückhaltend, aber als er sah, wie sehr ich meinen neuen Lehrer mochte, hast du ihn akzeptiert?

Emily sagt es ihr.

„Ben liebt und kümmert sich um uns alle.

Sie hat Laurie auch ein Spielzeug geschenkt, Ray Jr. da drüben bedient sie gerade.

Hat er einen schönen Schwanz und weißt du, wie man ihn benutzt?

sagt Julia, als sie von Joes talentierter Zunge zum Orgasmus kommt.

Als er von oben herunterkommt, streichelt er Joes Kopf und sagt: „Bist du wirklich gut darin geworden, Muschis zu essen, Joe?“.

Joe sieht auf und lächelt sie an, während Ben stöhnt und eine weitere Ladung in seinen Lehrling Kasey schüttet.

Mandy arbeitet an BIG FELLA, um ihn wieder hart zu machen, Tiffani kommt mit ihrer Tochter ins Zimmer, die an ihren Brüsten lutscht und Ben ihre Pillen gibt.

Joe steht von der Muschi seiner Tochter auf und geht dann zu Emily und beginnt, ihre Muschi zu lutschen.

Dies geht 48 Stunden lang so, wenn das Training beendet ist, sind Ben und Kasey völlig ausgelaugt.

Sie essen etwas und gehen schlafen.

Ben wird von der Nachricht geweckt, dass Kaitlin, Leslie, Laura, Marty und Mary in die Wehen kommen und ins Krankenhaus fahren.

Ben springt auf, geht unter die Dusche und zieht sich an.

Becky und Laurie machen sich auch fertig, als sie gehen, fragen sie Jessica Taylor, ob sie möchte, dass ich ihrem Mann etwas sage, wenn sie im Krankenhaus sind.

Ja, sag ihm, dass ich es liebe, von einem echten Mann mit einem riesigen Schwanz gefickt zu werden.

Sag ihm, ich liebe es in meinem Arsch und ich liebe es, wenn du mich in meinem Bauch fickst!.

Oh verdammt, sag ihm nichts.

Ihn ficken?

Jessica Taylor sagt es ihm.

Ben und Becky lächeln, als sie gehen.

Sobald sie im Auto sind, fragt Ben sie: Was hältst du von Jessica Taylors Antwort?

»Meister, ich glaube, es ist deins, und du merkst es noch nicht.

Wird sie darum bitten, eine Sklavin zu sein?

Laurie erzählt es ihm.

„Ich stimme zu, Jessica ist sehr liebevoll und fürsorglich dir gegenüber.

Er stellt allen Frauen Fragen.

Ich glaube, sie ist kurz davor, deine zu werden.

Ich denke, du musst ihr ein Tattoo machen.

Sowas in der Art?

Schwarze Schwanzhure?

um dir seine Hingabe zu zeigen?

Becky sagt.

»Mmm, ich mag diese Idee.

Vielleicht können wir die Möbelpacker dazu bringen, ihr eine Party zu schmeißen, nur um sicherzugehen.

Ich rufe Sheila an, wenn wir im Krankenhaus und dann bei den Jungs sind, und frage, ob wir die Rolle für sie arrangieren können.

sagt Ben.

Sie gehen ins Krankenhaus und sehen Crystal, Martha und Vivian mit Bill.

Wie sind die Mädchen?

Wo sind sie??

fragt Ben.

Ich bin auf der Entbindungsstation, Ben geht dorthin und untersucht seine Frauen.

Küssen Sie jeden.

„Ihr Mädels macht gerne alles zusammen.

Ich liebe dich Mädchen?

Ben sagt es ihm.

„Wir lieben euch auch, Lehrer, wir können es kaum erwarten, in einem Monat in die neue Villa zu ziehen.

Schön, alle zusammen zu sein, um sich zu verändern?

sagt Kailin.

Dr. Reynolds kommt herein und überprüft die Mädchen aus Höflichkeit und sieht Dr. Taylor hinausgehen.

Dr. Taylor spricht mit Ben „How is Jessica?“.

?Ihr geht es gut.

Kaitlin hier muss einen Kaiserschnitt haben, die anderen müssen natürlich sein?

sagt Ben.

Ben und Becky sitzen und warten mit den anderen im Zimmer, bis die Wehen einsetzen.

Kaitlin ist die erste und Dr. Taylor führt den Kaiserschnitt durch und er wird erfolgreich durchgeführt.

Dr. Taylor bringt seine kleine Tochter zu Ben, nachdem sie aufgeräumt wurde.

Hallo Kayla Becky Barnes, bin ich dein Vater?

Ben sagt stolz, als eine hochschwangere Beth ankommt, sobald sie ankommt.

„Lernen Sie Ihre Urenkelin Kayla kennen, Beth.

wie geht es den Drillingen?

Sagt Ben, als er ihr Kayla übergibt?

Oh, ist meiner so schön?

Beth sagt: Weinen, deinen Mädchen geht es großartig, ich bin bereit zu gebären.

Werden sie laut Dr. Reynolds im Oktober fertig sein?

Als nächstes kommen Leslie, Vivian und Laurie, die mit Ben den Raum betreten, während sie ihren Freund „William Benjamin?“ abliefert. Er kommt mit 9 Pfund 8 Unzen herein und hat einen riesigen Schwanz.

Dr. Taylor sagt: „Das ist trotzig Ihr Sohn Ben?“.

Die Krankenschwestern lachen auch alle und werden bald auf Bens Gehaltsliste stehen.

Janine, eine der Krankenschwestern, nähert sich Vivian vor dem Kreißsaal und fragt: „Ist Mr. Barnes wirklich begabt?“

Vivian lächelt sie an und sagt: „Er ist und bleibt ein ausgezeichneter Liebhaber.

Er ist mein Liebhaber, wie er meiner Tochter gehört.

Lieben wir es alle?

»Ich weiß, dass er viele Frauen hat, die seine Kinder zur Welt gebracht haben, drei weitere heute?

sagt Janine.

Ja, er hat viele Frauen, die er liebt und die ihm wichtig sind.

Wie Sie sehen können, bin ich wie alle im Wartezimmer schwanger.

Lieben wir uns alle sehr?

sagt Viviana.

Ben kommt herüber und überreicht Vivian seinen Enkel: „Vivian, du hast einen wunderschönen Enkel, hat Leslie großartige Arbeit geleistet?

sagt Ben, als sie sich leidenschaftlich küssen.

Er reibt ihren Bauch und sagt: „Ich kann es kaum erwarten, unser kleines Mädchen im September zu sehen“.

Hallo BB, ich bin deine Großmutter, das ist dein Großvater Bill?

Vivian sagt, als Bill herüberkommt und seinen Enkel küsst: „Nun, Sie geben wunderschöne Babys ab, Glückwunsch.“

Ist Laura die nächste mit Wehen, wenn Joyce ins Zimmer kommt, ihre Tochter küsst und dann Ben und ihm ins Ohr flüstert: „Du musst mich schwängern, Meister.

Ich möchte, dass dein Baby in mir wächst.

Ich liebe dich und ich brauche das.

Gott, will ich dein Baby, meine Liebe?

sie küsst ihn auf die Lippen, als Dr. Taylor den Raum betritt.

Bist du bereit, Laura, dieses Baby zu bekommen?

Ja, lasst uns Garrett in die Welt setzen und ihm seinen liebevollen Hausarzt zeigen?

Laura sagt, als sie sie in den Kreißsaal bringen, geht Ben mit ihr und ihrer Mutter.

Laura ruft ihn an und flüstert ihm ins Ohr: „Ben, Liebling, tu mir bitte einen Gefallen?“.

»Etwas für dich, meine Liebe?

er sagt es ihr zurück.

Meine Mutter schwängern, sie braucht mehr Kinder.

Sie hat jetzt Eisprung.

Sie nimmt seit sechs Monaten Fruchtbarkeitsmedikamente.

Bitte, meine Liebe, wirst du meine Mutter schwängern?

Sie steht auf und sieht ihrem Liebhaber in die Augen und sagt zu ihr „Ich mache es so schnell wie möglich“.

Sie gehen in den Kreißsaal und nach ein paar Stunden bringt Laura Garrett für zehn Pfund zur Welt.

Er sieht auch aus wie Ben.

Als sein Sohn aufgeräumt ist, gibt der Arzt das Baby seiner Mutter.

Ben küsst Laura und sagt ihr, dass sie gut war.

„Hast du seinen Penis gesehen, Ben?“

sagt Lara.

?Ja, ich tat es?.

Ist er ein Chip des alten Blocks?

sagt Joyce, als sie sich nähert und ihre Tochter und Ben küsst, dann den kleinen Garrett.

Sie gehen in den Aufwachraum, wo Leslie und Kaitlin warten.

Ben führt Joyce in das private Badezimmer und schließt die Tür ab.

»Laura will, dass ich dich schwanger mache?

Sagt Ben Joyce, als sie sich hinkniet und seine Hose öffnet.

Entfesseln Sie BIG FELLA und fangen Sie an, daran zu saugen.

Wenn es hart ist, zieht Joyce ihr Höschen aus und Ben steckt BIG FELLA in ihre Muschi und beginnt zu pumpen.

Er fickt sie zwei Stunden lang, bevor er sie durch ihren Gebärmutterhals schiebt und eine riesige Ladung in ihren Schoß schüttet.

»Heute Nacht kommst du mit mir nach Hause.

Ich werde dich fünf Mal ficken und jedes Mal eine riesige Ladung in dich gießen.

Ich werde dich weiter ficken, bis du schwanger wirst.

Oma?

sagt Ben.

Danke, ich bin gerade fruchtbar.

Liebe ich dich, Ben Barnes?

sagt Joyce weinend, als sie von BIG FELLA heruntersteigt.

Sie putzt ihre Fotze und schmeckt nur ihre Flüssigkeiten ?Kein Sperma ist ausgelaufen?.

Sie kommen aus dem Badezimmer und die Familie ist da und sie lächeln Joyce und Ben an.

Becky sagt?

Klingt komisch?.

Du hast die Neuigkeiten noch nicht gehört, oder?

fragt Ben.

Alle schütteln den Kopf nein.

„Nun, Becky wartet wieder.

Soll sie im März?

Ben sagt stolz, wie kann ein Vater sein?

Alle gratulieren ihr und Ben, bist du sicher, dass du ein Hengst bist, mein Freund!?

sagt Bill.

Marty beginnt in die Wehen zu gehen und Ben fragt sie: „Bist du bereit, Alia Samara, Salena Kayleak, Belia Tyesha in die Welt zu bringen und unserer liebevollen Familie beizutreten?“.

»Oh Gott, ja, Ben.

Bleib bei mir.

Mama, kommst du auch?

fragt Martin.

„Würde es nicht für die Welt fehlen?“.

Er kommt herüber und küsst seine Tochter und dann seinen Meister.

Muss ich übrigens wie meine anderen Mädels im April anreisen?

in seinem Ohr.

Liebe ich dich Marta?

Sagt Ben, während er ihren Bauch reibt.

Der Arzt betritt den Raum und sie bringen Marty in den Kreißsaal und bringen nach ein paar Stunden ihre Tochter mit etwa 8 Kilo zur Welt.

Sie geben Marty das seiner Tochter, nachdem sie sie sauber gemacht haben, und Ben küsst Marty, Martha und ihre drei kleinen Mädchen.

Er hat Tränen in den Augen, als sie Marty zurück ins Zimmer bringen.

Was ist los Ben??

fragt Becky.

Nichts, ich bin nur so glücklich.

Endlich habe ich meine große Familie.

Offensichtlich müssen wir diese verdammte Villa fertigstellen?

sagt Ben.

Mary ist die letzte, die Aidan Thomas zur Welt bringt, und bringt ihre Mutter Isabella und die Schwestern Emma und Ava zur Welt, die alle gerade im dritten Monat schwanger sind, um das gesegnete Ereignis mitzuerleben.

Isabella flüstert Ben ins Ohr „Meister, laut Dr. Reynolds sind wir alle mit Drillingen schwanger“.

Sind das tolle Neuigkeiten, Isabella?

sagt Ben.

Aidan wurde mit einem Gewicht von 11 Pfund geboren und hat die Eigenschaften von Ben, offensichtlich einen riesigen Penis für ein Kind.

Ben küsst seine kleine Mutter und die anderen Frauen dort.

Mercedes, Janine und Annabelle betreten den Raum und fragen, ob alles in Ordnung ist.

Sie sagen Ben, dass er wunderschöne Kinder hat.

Sie bitten ihn, mit ihm zu sprechen, bringen ihn ins Badezimmer und schließen die Tür ab.

Janine, Becky sagt, du bist gut ausgestattet.

Können wir es sehen ??.

Warum, hast du noch nie Scheiße gesehen??

fragt Ben schüchtern.

„Nun, natürlich sind sie das, Mr. Barnes, aber waren sie schon immer klein oder mittelgroß?

sagt Mercedes.

Nun, wenn Du darauf bestehst?

Sagt Ben, als er seine Hose öffnet und sie herunterzieht.

Sie sehen die riesige Beule in seinem Jockey und lächeln, als er sie auszieht.

?OMG?

sagen sie unisono.

Janine greift BIG FELLA an und fängt an, ihn zu lutschen.

Ben wird gegen die Tür gestoßen, als er BIG BOY in seinen Mund schiebt.

Mercedes fordert sie auf, ihm etwas zu geben, und alle fangen an, daran zu saugen.

?Herr.

Barnes, sind all diese Frauen da draußen deine Liebhaber?

sagt Annabelle, als sie anfängt, den Schaft zu lecken.

Ja, das sind sie und ich liebe jeden von ihnen.

Sie sind alle etwas Besonderes für mich und kümmere ich mich um sie?

Ben sagt es ihr.

Die drei bearbeiten seinen Schwanz zwei Stunden lang, bevor sie sein Sperma teilen.

Sie ziehen den Jockey an und dann die Hose.

Wenn sie fertig sind, kommen sie aus dem Badezimmer und alle sehen sie an.

Sind nur Familienmitglieder im Zimmer, wie Janine sagt?

Lieben Sie diesen BIG BOY?.

Ben geht hinüber und setzt sich neben Becky.

„Sir, warum lieben Sie Bill nicht?

Sieht so aus, als würde er dir einen blasen?

Ben sagt es ihm.

OK, Bill, bist du bereit für ein Triple-Team?

Janine fragt ihn.

Bill lächelt und geht mit den drei Krankenschwestern ins Badezimmer.

Ich bin den Rest des Tages da.

Fickt Bill jeden von ihnen mit seinen 9 1/2?

Scheiße.

„Ben, glaube ich, dass Bill es liebt, Teil der Familie zu sein?

Vivian sagt, wie er gehört hat, wie er einem der Mädchen Holz gegeben hat.

»Hoffentlich sind sie sauber?

sagt Ben.

Bill sieht Annabelle an, ich muss euch Mädels entspannen, bevor der Master euch packt.

Du willst Sex mit ihm haben, oder?

Annabelle sagt?

Ja sicher.

Warum hast du ihn Meister genannt?

Nun, er ist nicht mein Meister.

Meine Frau ist seine Sklavin, weil meine Tochter da ist.

Sie lieben es und ich kann nicht glücklicher für sie sein.

Er ist mein Freund, ich liebe ihn wie einen Bruder.

Manchmal arbeiten wir doppelt mit meiner Frau und meiner Tochter zusammen.

Habe ich Sex mit den meisten deiner Sklaven?.

Wollt ihr drei sein sein?

Sobald er dich fickt, wirst du nie wieder zurückgehen?

Sagt Bill, während er Annabelles Muschi hämmert.

Annabelle schaut auf und sagt ja, wie die anderen beiden es tun.

Keine Sorge, ich hatte eine Vasektomie und kann Sie nicht schwängern.

Das ist Bens Job und wie Sie sehen, ist er gut darin?

sagt Bill.

Er entlädt eine Ladung in Annabelles Muschi und kommt aus ihrer Muschi heraus.

Sie ist tropfnass, als Janine zu ihm kommt und ihn wieder hart bläst.

»Ich bin dran, fick mich?

sie sagt es ihm.

Als Bill fertig ist, kommt er aus dem Badezimmer, gefolgt von den drei Frauen.

Sie gehen mit einem Lächeln auf den Lippen davon, nachdem sie ihnen einen Kuss gegeben haben.

Sobald sie weg sind, fragt Bill Ben: Was hältst du davon, drei Krankenschwestern als Sklaven zu haben?

Sie wollen dich unbedingt.

Ich sagte ihnen, während ich sie fickte, sie müssten ihre HIV/STD-Zertifikate bekommen und auf deinen Anruf warten.

Kein anderer Mann, während sie warten.

Haben sie zugestimmt und gesagt, sie wollten nur dich und deine Freunde?

Ben sieht Laurie und Becky an. „Was denkt ihr zwei?“.

„Wir könnten die Pflegehilfe im Gebäude gebrauchen.

Sie müssen aufhören zu arbeiten.

Sollte Nadia sie interviewen und ihre Pflegefähigkeiten testen?

sagt Lauri.

„Ich denke, sie können für die Familie nützlich sein.“

Muss ich ihre Informationen einholen und meinen Ermittler bitten, eine Überprüfung ihres Hintergrunds durchzuführen?

sagt Ben.

Dr. Taylor kommt herein und sieht nach frischgebackenen Müttern und ihren Babys.

Ben fragt, wann er sie nach Hause bringen kann.

Sie sagt ihm, dass sie die Kinder an einem anderen Tag eine Weile überwachen wollen.

Ben geht hinaus, um mit dem Doktor zu sprechen.

„Annabelle, Janine und Mercedes, was weißt du über sie?“

fragt Ben.

»Sie sind ausgezeichnete Krankenschwestern, gute Leute.

Sie gehen nicht viel aus, sie widmen sich wirklich ihrer Arbeit.

Wie geht es meiner Frau, ist sie noch schwanger?

fragt Dr. Taylor.

Noch nicht, ich arbeite noch daran.

Werde ich weitermachen, wenn wir zurückkommen?

Ben sagt es ihm.

Wann kann ich mit meiner Frau sprechen?

er fragt.

»Nicht für weitere sechzig Tage?

Sagt Ben ihm, als er den Arzt verlässt.

Er geht zur Aufnahme und sagt ihnen, dass er die Rechnung für die Frauen bezahlt.

Er gibt ihnen seine Adresse und fordert sie auf, die Rechnung dorthin zu schicken.

Er trifft einen befreundeten Verwaltungsbeamten und fragt ihn nach den drei Krankenschwestern.

Sie gibt ihm die Informationen und lächelt ihn an, sie sind sehr schön, nicht wahr?

sagt er zu Ben?

Ja bin ich?.

Ben nimmt die Informationen und verlässt seinen Freund.

Er geht raus, um frische Luft zu schnappen, ruft seinen Privatdetektiv an und sagt ihm, dass er drei Frauen hat, die er gründlich überprüfen muss.

Der Ermittler fragt nach seinem Zeitrahmen, Ben sagt 45 Tage.

Am nächsten Tag bringt Ben alle zurück in die Villa, nachdem er sich am Vortag mit Babyartikeln eingedeckt hat.

Sie treten ein und die ganze Familie ist im Wohnzimmer.

Ben lächelt und sagt zu den fünf neuen Müttern: „Willkommen zu Hause, Sir“.

Die Familie nähert sich ihnen und gratuliert ihnen und reicht die Kinder herum.

Ben geht zu Joyce und sagt: „Zeit schwanger zu werden“.

Sie lächelt ihn an und nimmt BIG FELLA in ihre Hände und streichelt ihn.

Sie führt ihn zum Plüschteppich, kniet sich vor ihn und beginnt, BIG FELLA zu saugen, was ihn hart macht.

Sobald er hart ist, stellt Ben Joyce auf alle Viere und spreizt seine Beine.

Er schiebt BIG FELLA tief in ihre Muschi und lässt sie laut stöhnen.

Laura kommt rüber und setzt sich neben sie, Meister, schwängern Sie meine Mutter.

Schlagen Sie ihre Muschi, bis sie nach mehr schreit.

Joyce, wird der Meister dich schwängern, so wie du es wolltest?

• Ja, Baby, ich möchte, dass meine Meisterkinder in mir wachsen.

»Ben, kann ich die nächste Lieferung haben?

Hast du mir seit ein paar Tagen keine Ladung auf den Schoß gelegt?

Jessica Taylor sagt es ihm.

Okay, dein Mann hat nach dir gefragt und wie geht es dir?

Ben sagt es ihr.

Fick dich, du hinkender verdammter Bastard.

Ich will BIG FELLA in mir haben und mich nicht um ihn kümmern?

Jessica sagt es ihm.

Er lächelt und winkt sie zu sich herüber und Ben küsst sie.

„Jessica, Becky wird Sheila anrufen und sie dazu bringen, herzukommen und sich ein paar Tattoos stechen zu lassen.

Du musst dir ein paar Tattoos auf den Rücken stechen lassen.

Sind Sie bereit??

fragt Ben.

Ich weiß nicht, hatte ich noch nie ein Tattoo?

Sie sagt.

Nun, wenn du willst, dass ich dir weiterhin BIG FELLA gebe, wie ich es jetzt mit Joyce mache.

Joyce, magst du es, einen BIG FELLA in deiner Muschi zu haben?

„OH, HÖLLE JA, MEISTER.

GEHÖRT MEINE PUSSY DIR?

Joyce schreit, als sie einen weiteren Orgasmus bekommt.

»Jessica, lass dir entweder dein Tattoo stechen oder lass die Villa unbefruchtet.

Sie müssen dann Ihrem verdammten schlappen Ehemann antworten, um Sie schwanger zu machen.

Ist es Ihre Entscheidung, es zu tun?

sagt Ben.

»Ich werde das Tattoo bekommen.

Hör nicht auf, mich zu ficken?

Sagt Jessica, als Ben Becky zunickt und sie in das Loch geht und ruft.

Becky erzählt Sheila, dass sie vier Frauen hat, die Tattoos brauchen, drei brauchen ihr ?Ben Barnes Eigentum?

auf den unteren Rücken tätowiert und eine, die ?SCHWARZE SCHWANZHURE?

Tattoo in der Mitte des Rückens.

Braucht auch ?CUM SLUT?

Tätowierung auf der Schulter.

Sheila sagt, sie kann morgen da sein.

Er bittet um etwas Zeit mit Ben und sagt Becky offensichtlich.

Sheila möchte schwanger werden und ist jetzt fruchtbar.

Becky kehrt ins Wohnzimmer zurück, nachdem sie Bens Pillen genommen hat.

Er kommt rüber und gibt sie ihm und sagt, dass für morgen alles bereit ist.

Dann küsst er Laura und Jessica.

Er lächelt Jessica auf vertraute Weise an, „Scheint Joyce das Stampfen zu genießen?“.

Joyce stöhnt und grunzt, als Ben sie mit großer Geschwindigkeit und Entschlossenheit schlägt.

Ben schiebt sie etwa eine Stunde später durch ihren Gebärmutterhals und beginnt hart in ihrem Leib zu kommen.

Wenn es fertig ist, springt es mit einem Knall aus ihrem Bauch und dann aus ihrer Muschi.

Ben legt sich hin und Jessica kommt herüber und saugt BIG FELLA und reinigt ihn mit ihrer Zunge und ihrem Mund.

Lieben Sie den Geschmack Ihres Spermas, Ihres und Joyces?

Jessica erzählt es Ben.

Einmal hart, legt Ben sie auf seine Hände und Knie und fickt sie drei Stunden lang hart, während er ihr eine Ladung in den Schoß schüttet.

Nachdem er sich eine Weile ausgeruht hatte, nahm er eine weitere Runde Pillen und bearbeitete wieder Joyces Muschi.

Er tut dies, bis Sheila ankommt.

Jessica Taylor ist überwältigt.

Ben hebt sie hoch und trägt sie zum Tisch und legt sie auf ihren Bauch, der von ihrem Samen sehr angeschwollen ist.

Ben sagt Sheila, wo er ihr Tattoo auf ihrem Rücken und das auf ihrem Arm haben möchte.

Sheila fängt an, Jessica zu tätowieren, und sie bewegt sich nicht und hinterfragt nicht, was auf ihrem Rücken tätowiert wird.

Sobald dies erledigt ist, bearbeitet Sheila ihre Schulter im Sitzen.

Ben bringt Vanessa, Gabriella und Gabby an den Tisch und sagt Sheila, dass diese drei ihr ?Ben Barnes Eigentum?

Tätowierung.

Sie lächeln beide und sagen zu Ben?

Danke Lehrer.

Danke, dass du uns als deine Sklaven akzeptierst?

sagt Vanessa, als sie sich auf den Tisch sinken lässt.

Ben bringt Jessica Taylor auf die Couch und lässt sie ausruhen.“ Jessica, wir müssen deinen Namen ändern.

Haben wir hier zu viele Jessica?

„Ben, du kannst mich nennen, wie du willst, solange du mir deinen schönen Schwanz gibst.

Ich liebe diesen Schwanz.

Ben, Ben Barnes, liebe ich dich?

Sagt Jessica, als sie einschläft.

Geht Ben zu Becky?

Es lief ziemlich gut.

Ich rufe die Möbelpacker an und lasse sie kommen und eine Party mit Jessica schmeißen.

Siehst du, wie sie entschlossen ist, mein Eigentum zu werden?.

»Das sollte interessant sein?

sagt Becky, während sie BIG FELLA bläst.

Sobald es hart ist, geht er zu Joyce und liebt es.

Als sie damit fertig ist, eine weitere Kaution in ihren Schoß zu legen, steht sie auf und ruft Omar an und fragt, ob sie morgen gegen 20 Uhr zu einer Party zu Hause sein können, einer besonderen Party.

Omar sagt alles für seinen Freund, erinnert ihn daran, dass er ein sauberes HIV/STD-Zertifikat hat.

Alles bereit für Jessica Taylors Probeparty, sieh dir Jessica an, sie ist immer noch ohnmächtig.

Er steckt ihr einen hinkenden BIG FELLA in den Mund und sie beginnt instinktiv, an ihm zu saugen.

Sobald er hart ist, verlässt er sie und geht zurück, nimmt Joyce und bringt sie ins Bett.

Sie lieben sich, bis es Zeit für Jessicas Party ist, Ben spritzt ihr zehnmal auf den Schoß.

«Meister, das sollte mich schwanger machen.

Welche Winde, beladen mit dem mächtigen Samen meines Meisters in meinem Schoß.

Ich liebe dich von ganzem Herzen?

Joyce sagt ihm, dass er sie beim Aufstehen küsst.

Laura ist da und spreizt die Beine ihrer Mutter und leckt ihren Schlitz und lutscht ihre Muschi.

• Kein Spermienverlust.

Schau dir ihren Bauch an.

Mit dieser Ladung in ihr hat kein Ei eine Chance?

sagt Laura, als sie ihre Mutter und ihren Meister küsst.

Liebe ich dich von ganzem Herzen?

Laura sagt es ihnen, während sie Little Garrett küssen.

„Laura, du hast gute Arbeit geleistet, mein Sohn ist sehr hübsch.

»Meister, Ihr Vater ist sehr gutaussehend und wird sehr geliebt.

Ich liebe dich mehr, als du jemals wissen wirst.

Bei all diesen Kindern müssen wir Krankenschwestern einstellen, meinst du nicht?

fragt Laura.

„Nun, die drei Krankenschwestern im Kreißsaal haben das Gefühl, dass sie Teil der Familie sein wollen.

Kaley ist ebenso Krankenschwester wie Sarah, Beccas Mutter.

Werden Beccas beste Freundinnen diesen Herbst zur Krankenpflegeschule gehen?

sagt Ben.

„Du hast immer alles geplant, mein Meister und Beschützer.

Gibst du mir das Gefühl, dass ich ich selbst bin?

sagt Lara.

„Ich muss ein paar Dienstmädchen einstellen, um unsere neue Villa sauber zu halten.

Ich hoffe, Kellnerinnen einzustellen, die Töchter im Teenageralter haben, die auch Kellnerinnen sein können.

Becky und ich werden die Anfragen mehrerer Kellnerinnen durchgehen.

Wir denken darüber nach, Stoffwindeln herzustellen.

Sind sie besser für Kinder und wiederverwendbar?

Sagt Ben ihr, als sie Joyce schlafen lassen.

Ben duscht und trifft dann seine Freunde.

Willkommen bei Omar, Fred, Abdul und Jerry.

Soll ich dir dein Partygirl vorstellen?

Sagt Ben, als er ihnen die Hand schüttelt.

Er führt sie ins Wohnzimmer und Isabella, Emma und Ava lächeln und grüßen.

Ben, du bist der Mann, all diese schönen Frauen warten nur darauf, dich zu lieben?

sagt Abdul, als Isabella, Emma und Ava sich nähern und ihnen einen Kuss geben und an ihren Schwänzen ziehen.

„Ja, habe ich ein hartes Leben?

sagt Ben mit einem Lächeln.

Er bringt sie zu Jessica Taylor, die auf dem Bauch liegt, ihre ?SCHWARZE SCHWANZHURE?

Das Tattoo ist für alle sichtbar.

Ben weckt sie auf und sagt ihr, sie solle mitkommen.

Sie steht auf und küsst ihn auf die Lippen und auch auf den Kopf von BIG FELLA.

Er bringt sie mit Becky und Laurie sowie ihren umziehenden Freunden zum Poolbereich.

»Jessica, meine Freunde hier feiern eine kleine Party mit dir.

Sie werden in den nächsten Tagen Sex mit dir haben.

Keine Sorge, sie werden Kondome haben, wenn sie deine Muschi ficken.

Sie werden dich gleichzeitig in die Muschi und in den Arsch ficken, was Doppelpenetration oder Doppelpenetration genannt wird, sie werden dich auch am Spieß braten, das heißt, wenn einer deine Muschi oder deinen Arsch fickt, während du einen anderen lutschst

Scheiße.

Bist du damit einverstanden??

fragt Ben.

„Nicht wirklich, ich will nur Sex mit dir haben?

sie sagt es ihm.

Du hast dem zugestimmt, als du dich angemeldet hast, um mit mir schwanger zu werden, erinnerst du dich?

sagt Ben.

Ja, OK, wenn Sie das wollen.

Ich sehe, sie sind gut ausgestattet.

sind sie sauber??

Sagt Jessica.

»Sind wir sicher?

Abdul sagt: „Bens Regeln sind, dass wir saubere HIV/STD-Zertifikate haben, bevor er uns dazu bringt, Sex mit einem seiner Sklaven zu haben.

Sie müssen bereit sein.

Wir haben gerade Kaley und Kasey gefickt.

Wir haben mit vielen von Bens Mädchen geschlafen, obwohl ich versuche, mich von Reanna und Renee fernzuhalten.

Haben sie mich fast umgebracht, als ich das letzte Mal bei ihnen war?

Abdul sagt es ihr.

Becky, Laurie und Ben lachen alle über diesen Kommentar.

Abdul und Omar bringen sie auf den Stuhl und sie fängt an, ihre Schwänze zu lutschen.

Sie werden schnell hart, Omar setzt seine große 14 auf?

Schwanz im Arsch, der ihn darauf senkt.

Abdul zieht ein Kondom über seine 12?

4 1/2?

großen Schwanz und führt ihn in ihre Muschi ein und sie fangen an, sie hart und schnell zu ficken.

Es beginnt fast sofort zu kommen.

Jessica beginnt zu schreien und zu stöhnen: „Oh Gott, ich komme, oh Gott, ich komme.“

»Ben, ich glaube, sie mag es, synchronisiert zu werden.

Magst du diese Jessica??

fragt Becky.

OH GOTT JA.

Habe ich sie dazu gebracht, sich gegenseitig zu reiben?

Habt ihr genug Kondome dabei??

fragt Ben.

Ja, wir haben über 150 mitgebracht. Eine Kiste mit extremen Rippchen?

Sagt Jerry.

Leute, ich will nicht, dass einer von euch in ihren Gebärmutterhals eindringt?

Ben sagt es ihm.

Alle sagen ja und Abdul sagt?

Verdammt, diese Jessica ist ein süßes Stück Muschi.

Ich werde Spaß daran haben, sie zu schlagen.

Wir werden sie sieben Tage lang ficken, richtig, Ben ??

»Das habe ich geplant?

Sagt Ben, während Jessica ihn in Ekstase ansieht?

OH SHIT, ich trinke keine Flüssigkeiten mehr.

Werden sie mich zu Tode ficken?.

»Willst du mich, Jessica?

Ben fragt: Ja, liebe ich dich Ben?

Sagt Jessica.

Also vertrau mir, ich kümmere mich um dich.

Sie werden wund, aufgebläht und Ihre Kehle wird verzehrt sein, aber werden Sie auch überleben und gedeihen?

Ben sagt Ihnen?.

Ben, Becky und Laurie gehen, während Fred zu Jessica geht und seinen Schwanz in ihren Mund steckt und sie dazu bringt, ihn zu lutschen.

»Das nennt man in einem Triple-Team, kleine Jessica?

Jerry sagt es ihr.

Wie er seinen Schwanz gestreichelt hat.

„Sir, ich möchte, dass alle vier Stunden jemand nach Jessica sieht.

Sie braucht Wasser und Vitamine sowie etwas Energie und anregende Getränke.

Mal sehen, ob sie das eine Woche aushält.

Ich denke, sie kann damit umgehen.

Wir werden sehen?

Ben sagt es ihm.

»Ich brauche einen BIG FELLA, nachdem ich es gesehen habe, weiß nichts von Laurie?

sagt Becky, als sie ihre Bedingungen akzeptieren.

Becky lutscht BIG FELLA und macht ihn hart, als sie den Plüschteppich erreichen.

»Willst du es in meinen Arsch, Ben?

sagt Becky, als sie auf die Knie geht.

Ben gibt etwas Gleitmittel auf ihren Analring und schiebt BIG FELLA in ihren Arsch.

Baby, weißt du, wie ich es mag?

Becky erzählt es ihm, als sie anfängt, ihre Live-Liebe so hart und schnell wie möglich zu ficken.

Er fickt sie so 90 Minuten lang, bevor er bereit ist zu blasen.

Er nimmt es aus ihrem Arsch und Becky öffnet ihren Mund und er entlädt seine Ladung in ihrem Mund.

Er muss fünfmal schlucken, um die ganze Ladung in seinen Magen zu bekommen.

«Meister, es war fantastisch.

Laurie will die nächste sein ??

fragt Becky und sie nickt und kommt herüber und lutscht BIG FELLA und macht es hart. Ich will es in meiner Muschi, aber pass auf, dass ich mit deinen Babys schwanger bin?

Laurie erzählt es ihm.

Laurie, Schatz, bist du schwanger?

Das sind gute Nachrichten.

Vivian, Bill, ist Laurie schwanger?

Ben schreit, als er sie küsst.

Bill und Vivian kommen und gratulieren ihrer schwangeren Tochter und ihrem Besitzer.

»Ich bin etwas über 12 Wochen alt.

Muss ich im Februar anreisen?

Sagt Jessica, als sie BIG FELLA tief in ihre Muschi nimmt.

„FICK die Fotze meines Mannes“.

Sie lieben sich zwei Stunden lang, als Ben zum Abspritzen bereit ist, aus ihrer Muschi steigt und BIG FELLA tief in eine neu angekommene Joyce schiebt und in sie abspritzt.

Er kommt aus Joyce und Brooklyn kommt herüber und bläst ihm einen.

„Ben, mein liebevoller Ehemann, du hast mit mir, meiner Mutter und den Schwestern die Tat vollbracht, die wir alle Ende Februar schulden.

Ich liebe dich?

Brooklyn sagt.

Nadia nähert sich und küsst den Meister und sagt ihm, dass sie ihre Liste für das Geburtszimmer in der neuen Villa zusammen hat.

Er sagt ihr, sie solle weitermachen und bestellen, was sie braucht.

Er sagt ihr einfach erstklassig und küsst sie und fragt, wie es ihrem Baby geht.

Nun, Na’ima Naomi, Julia Em, sie machen sich großartig, sollten sie Mitte Dezember hier sein?

Nadia sagt es ihm.

»Ein bisschen Julia und Na’ima ist großartig.

Ich liebe dich meine süße Nadia.

Werden wir Ihr Geburtszimmer in den nächsten Monaten und Jahren viel nutzen?

sagt Ben.

«Meister, ich möchte mehr als diese beiden haben.

Ich möchte nächsten Juli oder August mit Nadine, Julia und Emily schwanger werden.

Wollen wir alle mehr als ein Paar Kinder haben?

Nadia sagt es ihm.

»Dein Wunsch ist mir Befehl, kann ich meinen Damen nichts verweigern?

Sagt Ben, während er ihren schwangeren Bauch reibt.

Ben legt sich auf den Teppich und ruft Peggy, Joy und Jennifer an Ich brauche eine jungfräuliche Muschi, bin ich hungrig, etwas jungfräulichen Pu zu essen?

sagt er und er kann nicht, bevor alles aufgebraucht ist, bevor Peggy sich rittlings auf sein Gesicht setzt.

Kasey lutscht BIG FELLA, macht ihn hart, steigt auf und schiebt BIG FELLA tief in ihre Muschi und beginnt, an ihm zu reiben.

»Schwanger mich, Meister.

Segne mich mit deinem Sohn?

sagt Kasey, während sie ihn reitet.

Peggy beugt sich hinunter und küsst sie leidenschaftlich auf die Lippen und sagt: „Ich liebe dich, Kasey.

Bist du so schön und süß?

Peggy beginnt an ihren Brüsten zu saugen, als Cloe herüberkommt und Bens Eier und Muschi saugt.

Jill und Faith gehen zu ihr und sagen ihr: „Wir alle lieben dich hier, du gehörst zur Familie.

Lieben und kümmern wir uns umeinander?

Sie ersetzen das Saugen an ihren Brüsten.

Als Ben endlich in ihren Schoß kommt, steigt sie aus und lutscht ihn wieder hart und Katey steigt ein und sie gehen.

Becky steht auf und geht, um nach Jessica Taylor zu sehen, als sie im Poolbereich ist, hört er sie stöhnen und schreien.

Fred und Jerry arbeiten hart und schnell an ihr.

Becky holt Wasser, einen Powerdrink, Nahrungsergänzungsriegel, Vitamine und ein Aufputschmittel und gibt Jessica die Pillen mit kaltem Wasser.

Jessica hinterfragt nicht einmal, was sie bekommt, sie isst die Riegel, während Fred und Jerry ihren Angriff auf ihre Muschi und ihren Arsch fortsetzen.

Omar kommt rüber und sagt es ihr?

Zeit für einen Nachtisch?

und steckt seinen schlaffen Schwanz in ihren Mund.

Jessica saugt eifrig an ihrem Werkzeug.

Abdul sagt zu Becky: „Wird es ihr gut gehen?“

Ben hat drei Tage lang Sex mit seinen Frauen, bis Ken mit Carol ankommt.

»Ben, ich will dich nicht belästigen.

Brauche ich dich in der neuen Villa?

sagt Ken, als er beobachtet, wie Ben sich auf Vanessa wirft.

Ben sagt zu Vanessa: „Saug den Schwanz meiner besten Freundin, Ken, du siehst aus, als müsstest du dich entspannen und deinen Schwanz von einer meiner Frauen lutschen lassen?“.

Ken sieht Carol an und sie nickt, als sie sich nähert und Ben auf die Lippen küsst.

?Ich werde ein Bad im Pool nehmen?.

Sie geht zum Poolbereich und du hörst sie schreien OH MEIN GOTT.

Becky und Laurie stehen auf und treten ein.

Sie sehen, wie Jessica Omar und Abdul in ihren Arsch und Fred in ihre Muschi nimmt, während Jerry seinen Schwanz in ihre Kehle schiebt.

»Oh, Entschuldigung, Carol, wir hätten Sie warnen sollen.

Omar und die Jungs feiern eine Party mit Jessica Taylor.

Jerry entlädt sich in seine Kehle und kommt aus seinem Mund.

Hast du Spaß, Jessica?

fragt Carol.

„OH GOTT, JA.

Ben wollte, dass ich das tue, um mich zu beweisen.

Ich liebe es.

Habe ich so oft einen Orgasmus erreicht, dass ich ihn nicht einmal mehr verfolgen kann?

Sagt Jessica fast atemlos.

Hast du neun Zoll Umfang in deinem Hintern und vier Zoll in deiner Muschi?

Becky sagt es ihr.

»Oh ja, ich liebe jeden Zentimeter davon.

Schlagt mich weiter Männer.

Ich hätte nie gedacht, dass ich das sagen würde, aber ich liebe BIG BLACK COCK.

Hoffe, ich bin nicht zu angespannt für Ben, wenn diese Männer mit meinem Körper fertig sind?

Sagt Jessica.

„Du wirst wahrscheinlich ein paar Tage Pause machen müssen, bevor er dich ficken kann?

sagt Lauri.

Becky geht, um ihr mehr Pillen und Stimulanzien mit mehr Essen zu besorgen.

Die Mädchen gehen schwimmen, während sie gelegentlich das Stampfen beobachten, das vor sich geht.

„Carol, wie läuft es mit dir und Ken?“

fragt Becky.

»Es geht ihnen gut, sie hat mich noch nicht geschwängert.

Wir haben jede Nacht mindestens zweimal Sex.

Könnte ich Bens Hilfe brauchen, wenn er es bis Weihnachten nicht tut?

Carol erzählt es ihm.

„Wir werden alles tun, was nötig ist, weißt du, dass wir dich und Ken lieben?

sagt Becky, als sie Carol küsst.

„Du strahlst, Becky, und du auch, Laurie.

Was ist das??

Carol fragt: Sind wir schwanger?

sagt Lauri.

Sie kommen aus dem Becken und trocknen ab.

»Caro, kommst du mit?

sagt Becky, als sie Carols und Lauries Hand nimmt und zum Hauptschlafzimmer geht.

Sie gehen ins Bett und lieben sich stundenlang, bis Ben und Ken nach oben gehen und eine Weile zusehen.

»Das ist ein netter Anblick.

Stimmst du nicht zu Ken ??

fragt Ben.

Ja, hätte ich nichts dagegen, diese Szene zu filmen?

sagt Ken, als ihm schon beim bloßen Anblick hart wird.

Komm und gib mir deinen Schwanz, bevor du und Ben in die neue Villa gehen?

sagt Carol.

Ken tut, was ihm gesagt wird und schiebt seinen Schwanz tief in seine Frau.

Eine Stunde lang gefickt, bevor sie sie durch ihren Gebärmutterhals geschoben und eine Ladung in ihren Schoß abgeladen hat.

Er küsst seine Frau und geht mit Ben.

Becky kommt herüber und saugt an ihrer Muschi, „Da kommt nichts raus.

Bist du in deiner fruchtbaren Zeit des Monats??.

»Ja, bin ich, hoffe, es macht den Job?

sagt Carol.

Ben und Ken sind auf dem Weg zur neuen Villa und Ken sagt zu seinem besten Freund?

Ich glaube, ich brauche deine Hilfe, um Carol schwanger zu machen.

Fick ich sie jede Nacht zweimal ohne Erfolg?

Ken sagt.

Gib ihr bis Weihnachten, wenn sie nicht schwanger ist, werde ich Sex mit ihr haben.

Ken okay mit dir ??

fragt Ben.

Ja, in Ordnung, was ist mit dieser Frau im Poolbereich los, sie nimmt einen Zug.

Sehen Omar und die Jungs so aus, als hätten sie eine gute Zeit?

fragt Ken.

»Es beweist, dass Jessica Dr. Taylors Frau ist.

Sie wollte, dass ich sie schwängere.

Sie ist aufgewachsen, um meine Liebe zu genießen, und ist in diesem Zug, um sich zu beweisen.

Er scheint sich zu amüsieren.

Es war drei Tage lang geheilt.

Ich denke, ich lasse sie zwei Wochen lang laufen?

Ben sagt es ihm.

Sie kommen im Palast an und die Möbel werden angeliefert und in den Zimmern montiert, die Polsterung in den Gästezimmern und in der Mastersuite wird aufgebaut.

Der Teppich ist drinnen und die Lackierung ist abgeschlossen.

Die Küche ist bereit und kann bestückt werden, in der Waschküche sind die Waschmaschine und der Trockner installiert.

Nun stellt fest, dass er dort drüben ein paar Roste für gefaltete Wäsche und Wäschevorräte braucht, nimmt er zur Kenntnis.

Sie gehen durch die anderen Zimmer, er sieht sich die Schlafzimmer an und sie sind fast bezugsfertig.

Wenn sie da sind, werden die Fernseher geliefert.

Eine für jedes Zimmer, plus eine große SMART VIERA� 65?

Class GT50 HDTV für das Spielzimmer, einen für den Unterhaltungsraum, einen für das Familienzimmer und einen für das Hauptschlafzimmer.

Jedes verfügt über ein Bose® Lifestyle® V35 Home-Entertainment-System und ein Cherry-Sideboard.

Es gibt ein Dutzend Installateure, die daran arbeiten, sie zu installieren.

Hat jedes Zimmer seine eigene 42?

HDTV.

Gibt es fünf 55er?

HDTV ist im Hallenbad installiert.

Sie gehen hinaus und schauen auf den Pool mit einem großen Wasserfall auf der einen Seite und einem Kinderbecken auf der Seite.

Er sieht, dass seine Gitter mit Abdeckungen darauf montiert sind.

Sie gehen weiter und sehen, dass der Basketballplatz oben und die Streifen unten sind.

Der Volleyballplatz ist weißer Sand.

Ben und Ken verlassen die neue Villa und Ben will die Vorräte für das Haus sammeln.

Sie gehen zum Super Target und kaufen sie aus den Regalen, insgesamt zehn.

Sie kaufen große Handtücher und Wäschezubehör.

Der Leiter geht zurück in die Villa und die Arbeiter gehen hinaus und Ken sagt ihnen, dass sie die Regale in der Waschküche zusammenbauen sollen.

Sie bringen die Regale mit den Vorräten dorthin.

Sie schauen sich die anderen 200 im Bau befindlichen Schlafzimmer an, Ken sagt ihnen, dass sie bis Dezember fertig sein sollten.

Ben ruft Paul aus Charlottes Möbelhaus an, Paul fragt ihn, ob alles in Ordnung ist.

Ben sagt, es ist so weit.

Er hat noch nicht alles inspiziert.

Er ruft an und fragt, ob er 200 Kingsize-Betten, 20 Himmelbetten, 50 Schlittenbetten, 30 Plattformbetten, 50 Schrankbetten, 50 moderne Betten machen kann, alles in Kirschbaum.

Paul sagt, er sei es und fragt nach seinem Zeitrahmen.

Sie sagt ihm, sie will, dass sie bis Anfang Dezember fertig sind.

Paul wird FedEx-Designbroschüren haben und sie auswählen lassen.

Ben sagt ihm, dass er zwei Nachttische und eine große Kommode braucht, die zu jedem Bett passen.

Ben und Ken kehren zu Costco zurück und decken weitere Vorräte auf.

Die Notwendigkeit, jedes Badezimmer mit dem Nötigsten zu versorgen.

Sie gehen zurück und die Arbeiter laden ihre Vorräte in der Garage aus und Ben und Ken gehen und gehen zurück zum alten Herrenhaus.

Ken sagt ihm, er solle ihm noch zwei Wochen Zeit geben, um fertig zu werden.

Dann können sie anfangen, die Räume zu renovieren.

Ben und Ken gehen nach oben und sehen, dass die Mädchen immer noch oben im Hauptschlafzimmer sind und sich amüsieren.

Schatz, müssen wir gehen?

Ken erzählt ihr, während er seine beiden Liebhaber küsst.

Habe ich Zeit Ben schnell einen zu blasen??

Carol fragt. Sicher, weitermachen?

sagt Ken, während er BIG FELLA in seine Kehle saugt.

Becky und Laurie greifen Ken an und lutschen seinen großen schwarzen Schwanz.

Die beiden kommen eine Stunde, nachdem die Frauen ihr Sperma geteilt haben.

Ken und Carol gehen, als Ben sich aufs Bett legt. „Hatten Sie beide heute Spaß?“

Sie sagen: JA, MEISTER?

einstimmig.

„Morgen müssen wir Bettwäsche für jedes Bett, Handtücher, Decken und alles andere für die Schlafzimmer holen.

Wir sollten alle außer Jessica und ihre Freunde mitnehmen.

„Wir sollten zu Bed Bath & Beyond, Target, Walmart und dann zu Macy’s und Khol’s gehen.

Wir brauchen ausreichend Bettwäsche und Handtücher.

Ich denke, wir sollten eine hohe Fadenzahl von mindestens 600 für die Blätter haben?

sagt Becky, als sie die Treppe hinuntergehen und sich mit allen treffen.

Meine Damen und Herren, gehen wir morgen einkaufen.

Wir müssen Schlafzimmer- und Badezimmerartikel kaufen.

Wir müssen Vorhänge, Jalousien, Handtücher mitnehmen.

Sie brauchen alles, was Sie für Ihr Badezimmer brauchen, außer Papierprodukten.

Ich habe mich heute schon mit Ken darum gekümmert.

Nachdem wir mit dem Einkaufen fertig sind, machen wir eine Tour durch die Villa.

Soll es in etwa zwei Wochen bezugsfertig sein?

Ben sagt es ihm.

Sie sind alle sehr glücklich.

«Meister, ich weiß, dass es hier voll ist.

Aber können wir alle hier bleiben, bis es fertig ist?

sagt Madison, als sie ihren Kopf von Joys Muschi hebt.

Bin ich für diesen Meister?

sagt Joy mit einem Lächeln im Gesicht.

OK, aber ihr müsst alle bereit sein, um 9 Uhr einkaufen zu gehen?

Ben sagt es ihm.

Ben sitzt mit Becky und Laurie auf der Couch, als Beth zu ihm geht und sich vor ihn kniet, BIG FELLA in die Hände nimmt, sollen wir den Kinderwagen nehmen, während wir unterwegs sind, und die Sitze?

Er nimmt BIG FELLA in den Mund und beginnt daran zu saugen.

Scheiße, ich habe diese Autositze vergessen.

Ich gehe heute Abend bei Super Walmart und Super Target aus und schnappe mir, was sie haben.

Wir brauchen viele davon, wenn wir alle gleichzeitig ausgehen.

Becky holt den Laptop und bringt ihn zurück und sucht nach Autositzen und Babytragen.

Sie sieht ein Paar, das ihr und Tiffani gefällt.

Sie kaufen zehn von jedem, das ihnen gefällt, und lassen sie per Express versenden.

Ben steht auf, nachdem Beth ihre ausgezeichnete Arbeit beendet hat, ihn anzubeten.

Sie schluckt ihre ganze Ladung und sagt ihm: „Kayla ist wirklich schön, Meister.

Ich kann es kaum erwarten, unsere kleinen Mädchen im Oktober zu sehen.

Ich liebe dich von ganzem Herzen?

steht auf und küsst ihn, Becky und Kaitlin.

Ben zieht sich an und sagt allen, dass er in ein paar Stunden zurück sein wird.

Kaufen Sie Autositze und Windeln von Walmart.

Also geht er zu Target und kauft dort Autositze.

Er sieht die Gürteltaschen und kauft die UltraSoft Chicco Gürteltasche, alles, was sie hatten.

Er fragt einen Angestellten, wie viele sie auf Lager haben, und sie ziehen fünf weitere heraus.

Der Junge sieht ihn komisch an, ich habe viele Kinder?

Ben sagt es ihm.

Ben kauft Tücher und Gesichtspuder und was ihm sonst noch einfällt.

Schauen Sie sich Milchpumpen an und kaufen Sie mehrere mit Flaschen.

Er macht seine Einkäufe und lädt die Sendung, das Paket staut sich.

Er geht nach Hause und fängt an, die Expedition auszuladen, während Becky und Laurie hinausgehen und ihm helfen.

Hast du den ganzen Laden gekauft?

fragt Lauri.

?Noch nicht.

Ich habe diese Vektoren gesehen.

Ich dachte, es könnte dir gefallen, Becky.

Um Junior herumzutragen?

Sagt Ben?

Ich werde es versuchen?

Sie sagt.

Sie gehen hinein und sehen sich die Sitze des Autos an.

Ben kaufte 13 Autositze und zehn Transportboxen für Haustiere.

Am nächsten Tag fährt die Crew ab.

Das erste ist Super Walmart, sie gehen in die Bettenabteilung und kaufen Handtücher und Kissen, sehen aber keine 600er Laken, die niemand mochte.

Sie gehen später zu Bed Bath and Beyond und haben mehr Glück, Becky und Laurie sehen die Laken von California King, die sie lieben, und kaufen jeweils zwei Sets.

Kaufen Sie ihr passende Decken und Kissen.

Alle Frauen finden die Laken, die sie mögen.

Sie gehen in die Badezimmerabteilung und kaufen, was sie brauchen, und erledigen ihre Einkäufe.

Ben schreibt es auf seine Karte.

Sie haben weit über 5.000 Vorräte.

Sie kehren in die neue Villa zurück und Ben sagt den Arbeitern, sie sollen alles in die Wäscherei bringen.

Sie gehen und gehen zu Macy’s und finden weitere Papiere und Gegenstände für die neue Villa.

Sie finden Vorhänge für jedes Schlafzimmer.

Sie fahren nach Khol und kaufen dort ein.

Sie gehen alle zurück in die neue Villa und treffen Ken, während die Arbeiter die Sachen in die Wäscherei bringen.

Die Familie macht einen Rundgang durch die neue Villa.

Jede Frau beobachtet den Raum.

Ben wird informiert, dass sie Ende der folgenden Woche einziehen können.

Ben sagt es dann seinem Sklavenlehrer;

Alexandra, Alana, Roxanne, Rosanna, Carolyn, Carrie und Suzy, die nach Hause gehen und dort packen müssen.

Er wird Omar und die Crew mit ihrem Truck dort drüben haben, um die Sachen nächste Woche zu transportieren.

Er sagt ihnen, sie sollen es nicht übertreiben.

Ben ruft an und überprüft Dominic und fragt, wie seine Einkäufe laufen.

Er sagt, seine Suite sei voll.

Ben sagt ihm, dass er morgen kommt, um ein paar Sachen mit Ken einzuladen.

Ben, nachdem alle ihre Zimmer erkundet haben, sagt ihnen, dass sie jetzt zwischendurch die Laken waschen und am selben Tag einziehen müssen.

Er zeigt ihnen die Waschküche und Becky steckt die Laken in eine Waschmaschine und die anderen Mädchen in die anderen beiden.

Becky sagt den Frauen, dass sie hier viel zu waschen haben.

Er sagt, sie müssen ein System finden.

Und ein paar Frauen regeln das, während Ben Becky ihre Hausaufgaben machen lässt.

Er sieht, dass der letzte Schliff gemacht wurde.

Sie haben die Erlaubnis, das Gebäude zu besetzen, und Ben besucht die Schlafzimmer und sucht nach Dingen, die erledigt werden müssen.

Inspizieren Sie die neuen Betten und Möbel und sie sehen alle großartig aus.

Er ist in seinem neuen Schlafzimmer und sieht den riesigen Fernseher und das Bose-System.

Er schaut sich das Badezimmer an und mag, was er sieht.

Er schaut in den Sicherheitsraum und sieht Becky und Tiffani in der Waschküche und die Arbeiter draußen.

Er inventarisiert seine gesamte Kamera, die meisten, wenn nicht sogar alle, die dem bloßen Auge verborgen sind.

Er sieht, dass es gut ist, und er muss sein Ortungssystem hierher bringen und es einrichten.

Ben fragt, ob sie bereit sind, zum alten Herrenhaus zu gehen, und alle sagen nein, aber sie gehen trotzdem.

Becky und ihre erste Crew vom Schrubbteam bleiben mit einem Auto zurück.

Sie sagt ihm, es könne eine ganze Woche dauern, bis sie alles abwaschen.

Die Crew kehrt gegen 11 Uhr in die alte Villa zurück, checkt ein und geht schlafen.

Am Ende der Woche werden alle Bettwäsche und Handtücher gefaltet gewaschen und in ihren Zimmern aufbewahrt.

Die Arbeiter hängten die Vorhänge in den Schlafzimmern und die Vorhänge im Wohnzimmer, Esszimmer, formellen Esszimmer, Familienzimmer auf.

Ich habe die Fensterläden in der Küche angebracht.

Am nächsten Tag gehen Ben und Ken zum Herrenhaus und laden alles, was Dominic gekauft hat, und bringen es zum Herrenhaus, wobei Dominic ihnen folgt.

Sie bringen alles herein und Dominic bemerkt, dass es keine Reinigungsmittel, Seife, Schwämme gibt und er geht zu Costco und kauft, was er braucht, mit Bens Karte und bringt es zurück.

Fangen Sie an, die Töpfe und Pfannen zu reinigen und neues Geschirr in die Spülmaschine zu stellen.

Verbringen Sie eine Woche damit, die Küche vorzubereiten.

Ben kehrt in die Villa zurück und sieht nach Jessica Taylor, die bereits seit acht Tagen gangbangt wird.

Als er eintritt, sieht er, wie viele seiner Frauen die Schläge beobachten, die er einsteckt.

Ben fragt Jessica bist du bereit aufzuhören oder willst du weiterhin Sex mit diesen Typen haben??

Muss Abdul den Schwanz aus seinem Mund bekommen und sagt zu Ben: „Ben, ich mache was du willst.

Genieße ich Sex, obwohl meine Muschi und mein Arsch ein bisschen wund sind?

„Was denkst du, willst du mit seinem Pochen weitermachen?“

Ben fragt sie.

»Ich denke, wir können noch ein paar Tage gehen?

Sagt Abdul, als er sie tief in den Arsch fickt.

OK, also gebe ich es dir noch ein paar Tage?

Sagt Ben, während sie lächeln und ihren Angriff auf ihre Löcher fortsetzen.

Ben geht weg und hat Sex mit Vanessa, Gabby, Gabriella, Kaley und Kasey.

Er knallt ihre Fotzen für den Rest der Nacht und bis zum nächsten Morgen.

Er fragt Vanessa, Gabby, Gabriella, ob sie ihren Familien gesagt haben, dass sie bei Becca einziehen werden.

Und sie sagen ja.

Er fragt sie, ob sie für den Schulstart bereit sind und sie sind es, aber sie müssen noch einige Dinge besorgen.

Nachdem Ben damit fertig ist, Kaseys Muschi zu hämmern, sagt er ihnen, dass sie ihm in die Dusche folgen sollen.

Sie duschen leidenschaftlich zusammen und er holt sie mit Becca aus Fry heraus und kauft jedem von ihnen bei Staples einen neuen Laptop, eine Laptoptasche und alles, was sie brauchen.

Ein paar Tage später geht Ben zurück zum Poolbereich und checkt Jessica ein.

Sie ist völlig erschöpft von den Schlägen.

Sie sagt den Jungs, dass sie genug hat und sie begrüßen sie mit einem Kuss.

Ben sagt den Kindern, dass er sie braucht, um zu den Lehrerwohnungen zu gehen und ihnen beim Packen zu helfen, wenn sie wieder zu Kräften kommen.

Sie sagen OK, sie duschen und gehen.

Ben holt Jessica Taylor ab, bringt sie ins Hauptbadezimmer und badet sie.

Er wäscht es und lässt es dann eine Weile einweichen.

Jessica sieht zu Ben auf?Das war gut, aber ich wünschte, du könntest mich eine Weile ficken, wenn das für dich in Ordnung ist?.

Baby, du musst ein paar Tage schlafen und deine Muschi und deinen Arsch ausruhen, werde ich hier sein, wenn es dir besser geht?

Ben sagt es ihr.

Jessica küsst ihn und fragt: „Habe ich dir schon meine Hingabe gezeigt?“.

Ja, Jessica, hast du.

Alles, was Sie tun müssen, ist zu fragen und wird alles in Ordnung sein?

Sagt Ben ihr, als er sie dort zurücklässt.

Wenn das Wasser abgekühlt ist, tritt es aus und trocknet aus.

Er stolpert über das Bett und schläft ein.

Ihre Muschi und ihr Arsch sind immer noch rot und weit offen von dem Stoß, den sie gerade bekommen hat.

Ihr Arsch sieht aus, als hätte sie einen Bowlingkugel-förmigen Schwanz drin.

Becky kommt mit etwas Alauncreme und Handschuhen herein.

Er wendet es auf Jessicas Anus und dann auf ihre Muschi an.

Becky macht dies in der nächsten Woche dreimal täglich, bis sich Jessicas Muschi und Arsch normal schließen.

Jessica fragt Becky „Was muss ich tun, um Bens Sklavin zu sein?“.

Becky lächelt und erklärt ihr die Regeln.

Jessica erzählt Becky von ihrer Familie, ihren sterbenden Eltern, die ihr Geld hinterlassen, und dass ihr Mann ihr für ihre Ausbildung zu Dank verpflichtet ist.

Er erzählt ihr von seinen Schwestern, dass Chasity in der Krankenpflegeschule ist und nächsten Sommer ausziehen soll.

Und seine drei jüngeren Schwestern, die im Internat sind.

Sie sind fünfzehn und sehr schön.

„Becky, ich möchte meine Schwester Chasity mitnehmen und sie hier leben lassen.

Ich will, dass es auch Bens ist.

Wäre es für dich akzeptabel??

fragt Jessica.

Ja, ich liebe es, meinen Mann mit seinen Damen zu teilen.

Das war unsere Wahl, wir beide.

Werde ich das mit ihm besprechen und seine Gedanken bewerten?

Becky sagt.

Küsst Jessica Becky?

Danke Herrin Becky?.

? Was ist mit deinem Ehemann ??

fragt Becky.

Verdammt, dieser hinkende verdammte Bastard hat mir keine Aufmerksamkeit geschenkt, seit er das Haus verlassen hat.

Ich werde ihn kastrieren.

Mmm, ich dachte nur, wir könnten einen anderen Arzt in der neuen Villa gebrauchen, meinst du nicht?

Soll ich ihren kleinen Schwanz in einen Käfig stecken und ihn dazu bringen, seine Eier wie Beccas Spielzeug einzusperren?

Sagt Jessica mit einem Lächeln.

„Glaubst du, er wird darauf eingehen?“

Becky sagt.

»Er oder ich werden uns von ihm scheiden lassen und ihn mittellos dalassen.

Werde ich ihn für das verklagen, was er mir schuldet?

Becky lässt sie noch etwas schlafen und geht mit Ben und Laurie in den Whirlpool.

»Gute Neuigkeiten, Ben, Jessica will dein Sklave sein.

Sie möchte ihre 20-jährige Schwester mitbringen, die ebenfalls Krankenpflege studiert.

Ich denke, er wird dich in den nächsten Wochen fragen?

Okay, richtig Meister?

fragt Lauri.

Ja, ich mag es sehr.

Ich denke, wir sollten deine Schwester einladen, wenn wir in der neuen Villa ankommen?

Ben sagt es ihm.

Wie wäre es, Jessica auf dem verdammten Tisch zu haben, wenn sie ankommt und du sie zur Hölle prügelst?

Becky sagt.

„Es sieht lustig aus.

Ihr zwei solltet aus dem Whirlpool raus, wollt ihr den Kindern nicht schaden?.

Sie küssen ihn und sagen ihm, dass sie es kaum erwarten können, in ein paar Tagen in die neue Villa einzuziehen.

Nächstes?

Kapitel 16 – Umzug in die neue Residenz mit Neuanfang und Jessicas Entscheidung

******************************************************

******************************************************

******************************************************

******************************************************

**************************************************

Bisher haben wir in dieser Story-Serie:

621: Seitenzahl

368347: Anzahl der Wörter

22343: Anzahl Zeilen

******************************************************

******************************************************

******************************************************

******************************************************

**************************************************

BAUIDEEN KÖNNEN AN FOLGENDE E-MAIL-ADRESSE GESENDET WERDEN:

myprettylittleslaves@gmail.com

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.