Mit papa duschen teil: 4

0 Aufrufe
0%

Am nächsten Tag war ich wieder in der Schule.

Es war seltsam, wieder in dieser Umgebung mit all meinen Kollegen zu sein, so viele sexuelle Erfahrungen in so kurzer Zeit gemacht zu haben.

Ich fühlte mich wie ein neuer Mensch und es war noch besser zu wissen, was mein Vater mir über schwul oder hetero und all das gesagt hat.

Ich bin ziemlich zuversichtlich, dass ich immer auf der sicheren Seite bin, aber ich kann Ihnen sagen, dass ich immer noch ziemlich besorgt und aufgeregt war, nach dem Sportunterricht zu duschen.

Ich ging auf eine ziemlich große High School, also war es für einen Studenten im zweiten Jahr noch nie vorgekommen, dass er in einem College-Spiel einen Touchdown erzielte oder vielmehr fast einen Touchdown in einem College-Spiel erzielte.

Es erregte viel Aufmerksamkeit von vielen Mädchen in der Schule, einige Jungen auch.

Sie würden meinen Gips abzeichnen und Dinge sagen wie: „Ich kann es kaum erwarten, deine Bewegungen nächstes Jahr zu sehen.“

Ich habe sogar ein paar Küsse auf die Wange bekommen.

Trotz all der Aufmerksamkeit des schöneren Geschlechts konnte ich nur daran denken, wie mein Schwanz auf das Duschen mit zwanzig nackten Jungs reagieren würde, die mich höchstwahrscheinlich mit meinem neu entdeckten Ruhm anstarren.

Als ich vor dem Sportunterricht in die Umkleidekabine ging, hörte ich eine leise Stimme meinen Namen den Flur hinunter rufen.

„Hallo Buckley.“

Ich wusste, dass es Coach Wolfe war, bevor ich mich umdrehte, weil er der einzige Erwachsene war, der mich bei meinem Nachnamen nannte.

Ich hielt an und drehte mich um, in der Erwartung, Ärger zu bekommen, weil ich letzten Freitag den Touchdown nicht geschafft hatte.

Der Trainer legte mir die Hand auf die Schulter.

„Wie geht es Buckleys Arm?“

»

Fragte den Trainer.

?Erstaunlich gut?

Ich sagte: „Tut mir leid, Trainer, ich habe nicht angefasst.“

Der Trainer lächelte und sagte: „Im Buckley-Fußball gibt es keine Ausreden, trotzdem haben Sie uns in die richtige Position für den spielentscheidenden Touchdown gebracht.“

„Ich hätte den Kerl trotzdem sehen sollen.“

Ich sagte.

Coach drückte meine Schulter, „Keine Sorge.“

Sie haben noch zwei Jahre Zeit, um sich zu beweisen.

Ich werfe dich aus dem Sportunterricht, bis du geheilt bist;

Wir spielen die nächsten Wochen Basketball, also wirst du uns sowieso nicht viel nützen.

Geh einfach in den Lernsaal und hol deine Hausaufgaben nach.?

Coach ließ meine Schulter fallen und ging den Flur entlang.

Ich war erleichtert und ein wenig enttäuscht zugleich.

Coach rief meinen Namen wieder durch den Flur.

?

Ja, Trainer?

Ich schrie zurück.

„Ich sehe dich besser beim Fußballtraining.“

»

sagte der Trainer.

?Sichere Sache.?

Ich schrie zurück.

Ich wurde im Grunde zum Ausrüstungsmanager der Fußballmannschaft degradiert.

Aber ich war cool damit, solange ich um das Team herum sein und helfen konnte.

Mit all dem Schnee auf dem Boden wurde das Training zu einem nassen und schlammigen Durcheinander.

Mitten im Training wurde mir klar, dass ich gleich duschen musste, nachdem ich um die Ausrüstung gerannt war.

Ich war fast so nass und matschig wie meine Teamkollegen.

Ich wusste, dass mich alle unter der Dusche beobachten würden, und ich stellte mir vor, wie sie sich gegenseitig einen blasen, wie mein Vater sagte.

Es wird eine Katastrophe, machen Sie einen großen Schlag vor dem ganzen Team, Jesus, ich bin tot.

An diesem Punkt kam Travis Rickle, um den ich mir dank meines Vaters am meisten Sorgen machte, an die Seitenlinie, um ein Glas Wasser zu trinken.

„Wie geht es dem Buckley-Arm?“

»

fragte er und nahm ein paar Schluck Wasser.

?

Er fühlt sich wohl.

Es ist nur eine Qual, meinen rechten Arm nicht benutzen zu können.

Ich sagte.

Travis lachte und sagte: „Ich habe gehört, dass ich mir im Sommer, als ich 14 wurde, den rechten Arm gebrochen habe und beim Wichsen wahnsinnig viel Spaß hatte.

Wir lachten beide und mein Schwanz fing an anzuschwellen, als ich daran dachte, wie er sich einen runterholte.

„Naja, Not macht erfinderisch.“

sagte ich und wir lachten wieder.

Travis nahm einen weiteren Schluck Wasser und sagte: „Nun, wenn du Schmerzen hast oder Hilfe brauchst, kann ich dir helfen?“

Er wurde von einem Trainer unterbrochen, der schrie: „Rickle, bring deinen Arsch zurück auf das Feld.

»

Travis sagte: „Oh Scheiße.“

Und rannte zurück zum Feld.

Ich stand nur etwas fassungslos da.

Was zum Teufel meinte er damit?

Hatte mein Vater Recht mit Travis?

Ich nahm an, dass ich es nur hoffen konnte.

Unnötig zu sagen, dass ich mit dem Rest der Übung völlig abgelenkt war.

Ich dachte immer wieder daran, Travis‘ Schwanz in meinen Mund zu nehmen.

Das Zusammenstellen der gesamten Ausrüstung nach dem Training dauerte so lange, dass alle Jungs mit dem Duschen fertig waren, als ich in der Umkleidekabine ankam.

Ich begegnete einer Parade von Teenie-Schwänzen, als alle zu ihren Schließfächern gingen, um sich abzutrocknen und anzuziehen.

Ich wurde ein wenig pummelig, schmolz aber nicht vollständig dahin.

Ich dachte, ich schaffe es doch, und ich wusste sowieso, dass alle weg sein würden, wenn ich unter die Dusche komme.

Also fühlte ich mich sicher.

Der Trainer führte mich in sein Büro und gab mir einen Schlüsselbund, der in den Trainerraum ging, der an den Umkleideraum, den Geräteraum und den Umkleideraum selbst angrenzte.

Er sagte, er würde gehen und nachdem er die Ausrüstung abgeschlossen und geduscht hatte, um alle Türen auf seinem Weg nach draußen abzuschließen.

Als ich die Ausrüstung verriegelte, waren alle weg, was für mich in Ordnung war.

Eine lange heiße Dusche klang gut.

Mein Körper schmerzte vom Bewegen der ganzen Ausrüstung.

Als ich mich auszog und meinen Gipsverband einwickelte, bemerkte ich das Geräusch einer Dusche in dem großen Toilettenblock, den wir in der Umkleidekabine hatten, ich dachte nur, jemand hätte auf meinem Weg nach draußen eine Dusche laufen lassen.

Ich überprüfte meinen Schwanz im deckenhohen Spiegel neben dem Eingang zum Toilettenblock.

Ich blieb vor dem Spiegel stehen und zog meine Vorhaut zurück, um meine Eichel etwas atmen zu lassen, als ich die Dusche betrat.

Der Duschblock war ganz offen und es gab 8 Duschköpfe an jeder Wand.

Ich drehte mich um, um in die tropfende Dusche zu sehen, und zu meinem Entsetzen und meiner großen Freude sah ich Travis Rickles nackten Körper unter dem heißen, fließenden Wasser stehen.

Mein Verstand schrie, als er mir dabei zusah, wie ich meine Vorhaut über meinen dicken Schwanz zog.

Travis lächelte und sagte: „Hey Buckley, sieht aus, als würde deine Schlange aus ihrer Haut kommen.

dann lachte.

Ich zog meine Hand von meinem Schwanz und errötete, „Oh hey Rickle, ich dachte, ich wäre der Einzige hier.“

sage ich und versuche nonchalant zu klingen.

Ich schnappte mir den Duschkopf, der nur einen Steinwurf von Travis entfernt war, und drehte das heiße Wasser auf.

Travis shampoonierte sein Haar und fing an, es zu schrubben.

Er sagte: „Der Trainer hat mich gebeten, nach dem Training etwas zu bleiben, um mit mir zu sprechen.

Travis schloss die Augen, als der Shampooschaum über sein Gesicht lief.

Zum ersten Mal hatte ich eine wirklich gute Chance, ihn zu sehen, und mir wurde klar, dass wir Zwillinge hätten sein können, obwohl er von Kopf bis Fuß ein Jahr älter war als ich.

Er hatte etwas mehr Muskeln als ich und sein Arsch war viel enger als meiner, aber sein Schwanz war drei Zoll lang, genau wie meiner.

Sie hatten die gleiche Form und die gleiche Farbe;

Er hat gerade eine beschnittene Version meines Schwanzes bekommen.

Jetzt wollte ich es nur noch hart sehen.

Ich fing an, ein wenig zu arbeiten, und ich sagte mir, dass das nicht passieren konnte.

Ich sah weg und konzentrierte mich darauf, meine Dusche zu beenden.

Ich wusch schnell meinen Körper, während Travis sein Haar ausspülte.

Ich shampoonierte meine Haare und erwischte Travis dabei, wie er mich ansah, als ich meine Augen schloss, um zu vermeiden, dass mir Schaum in die Augen kam.

Ich spülte mein Haar aus und öffnete meine Augen, um zu sehen, dass Travis mich immer noch anstarrte, wobei sein Schwanz genauso dick aussah wie meiner.

Travis wusch seinen Körper, indem er Schaum auf seinen Schwanz und seine Eier rieb.

Ich musste wegschauen.

„Weißt du, bevor der Trainer mich unterbrach, wollte ich sagen, dass ich dir helfen kann, wenn du Schmerzen wegen deines gebrochenen Arms hast.“

sagte Travis.

?Was meinst du??

Ich habe gefragt.

?Brunnen,?

Travis sagte: „Seit ich mir den Arm gebrochen habe, bin ich von Physiotherapie fasziniert.

Ich hatte nicht erwartet, dass er das sagt.

„Ich war schon in einigen Sommercamps, in denen einem beigebracht wurde, wie man massiert und wie man ein Physiotherapeut wird“, fügte er hinzu.

Travis sagte: „Deshalb gehe ich aufs College.“

?Oh.?

Ich sagte.

„Das einzige Problem ist, dass es illegal ist, an Menschen zu arbeiten, wenn man nicht 18 Jahre alt ist.

Ich weiß nur, dass ich meinen Körper anders einsetzen musste, als ich mir den Arm gebrochen hatte, und das tat mir oft weh.

Travis spülte die Seife von seinem Körper.

Ich kicherte und sagte: „Eigentlich hat das Bewegen der ganzen Ausrüstung heute eine Menge an meinem Körper getan.“

Travis sah mich an und sagte: „Nun, wenn du willst, kann ich dich massieren.“

Es wird nicht legal sein, aber ich hätte gerne die Praxis.

“ Ich bin niedergeschlagen „,

sagte ich und versuchte nicht zu eifrig zu klingen, damit mein nackter Zwilling mich reibt.

Er beendete seine Dusche und sagte: „Großartig, wenn du mit dem Duschen fertig bist, triff mich im Schulungsraum.“

?Kosten.?

Ich sagte.

Travis kam aus der Dusche und ich wäre fast auf den Boden gefallen und gestorben.

Vielleicht lag ich falsch, vielleicht lag mein Vater falsch.

Aber wieder schien er mich anzustarren und pummelig zu werden.

Der Gedanke, einen einzureiben, kam mir sehr schnell in den Sinn, aber ich verdrängte die Idee aus meinem Kopf und beendete gerade meine Dusche.

Ich war mit der Übung im Trainerraum vertraut, weil ich sie früher im Jahr ein paar Mal gesehen hatte, also ging ich nur mit einem Handtuch um die Hüfte in den Raum.

Travis hatte die Massageliege bereit und stand dort in seinem knappen Weiß.

Er sah mich an, als ich hereinkam, und sagte: „Ich hoffe, es macht Ihnen nichts aus, aber mit meinen Jockeys fühle ich mich immer wohler.

„Es ist dein Weltboss.“

Ich sagte.

?Gut.?

Er sagte: „Stellen Sie sich einfach mit dem Gesicht nach unten auf den Tisch.

Travis betrachtete die Öle im Schrank, als ich auf den Tisch kletterte.

Ich stellte sicher, dass ich meinen Schwanz flach auf meinen Bauch legte, als ich mein Handtuch öffnete und es über meinen Arsch und meine Hüften drapierte, als ich mich auf den Tisch legte.

Ich legte mein Gesicht zur Seite und legte meine Arme an meinen Körper.

Travis drehte sich herum und seine Ausbuchtung in seiner Unterwäsche war auf Höhe meines Gesichts.

Ich konnte schon spüren, wie das Blut zu meinem Schwanz floss und er hatte mich noch nicht einmal berührt.

„Ich fange auf deinem Rücken an, ?“

Travis sagte: „Dieses Öl mag etwas kalt sein, aber es wird sich erwärmen, wenn ich dich massiere.

Travis spritzte Öl auf meinen Rücken und rieb ihn ein.

Mein Schwanz wurde sofort hart, als ich spürte, wie seine starken, selbstbewussten Hände meine Rückenmuskeln bearbeiteten.

Es hat meine Schultern und meinen rechten Oberarm bearbeitet.

Ich konnte spüren, wie seine Beule an meinem Gips rieb.

Ich stieß einen großen Seufzer aus.

„Wie fühlt sich das an?“

Er hat gefragt.

?Fantastisch?

Ich sagte.

Er ging um den Tisch herum zu meiner linken Seite und rieb meine linke Schulter und meinen linken Arm.

„Wenn sich jemand seinen dominanten Arm bricht, kann die zusätzliche Belastung des anderen Arms oft zu Problemen mit der zusätzlichen Arbeit führen, die er verrichten muss.“

Sagte er und rieb meinen linken Arm und meine Schulter.

Er beugte sich über mich und bewegte seine Hände zu meinen Schultern und meinem Nacken.

Ich spürte, wie sein Schritt an meiner linken Hand rieb.

Sein Schwanz schien hart zu werden, als er ihn über meine Hand rieb.

„Wie fühlt sich das an?“

Er hat gefragt.

Ich war mir nicht sicher, ob er seine Hände an meinem Hals meinte oder seinen harten Schwanz, der an meiner Hand rieb.

Wie auch immer, ich sagte: „Das ist wunderbar.“

Er lachte und bewegte seine Hände meinen Rücken hinunter und bevor er seinen Schwanz herauszog, bewegte ich einen Finger den Stoff, der seinen Schaft bedeckte.

Er stieß ein leises Stöhnen aus, als er sich neu positionierte und meinen unteren Rücken bearbeitete.

?Sind Ihr Rücken und Ihre Schultern besser?

Er hat gefragt.

?Ja,?

Ich sagte, sie fühlen sich gut an.?

?OK,?

Er sagte: „Ich gehe zu deinen Beinen hinunter.

Er rieb ein wenig meine Waden und bewegte sich dann auf die Rückseite meiner Schenkel.

„Macht es dir etwas aus, wenn ich das Handtuch hochziehe, damit ich deine Schenkel besser erreichen kann?“

»

Er hat gefragt.

?Sicher,?

Ich sagte: „Mach weiter.“

Er hob das Handtuch von meinem Arsch und legte es dann zurück, wo es nur die obere Hälfte meines Arsches bedeckte.

Ich konnte die kühle Luft am unteren Teil meines Arsches spüren und meinen Nusssack, der jetzt schön zwischen meinen Beinen freilag.

Allein das Wissen, dass er meinen Arsch und meinen Nusssack sehen konnte, ließ meinen Schwanz pulsieren.

Travis trug mehr Öl auf die Rückseite meiner Oberschenkel auf und begann mit einer tiefen Massage.

Als er vorrückte, ging er immer weiter in meine Beine zurück, kam immer näher und näher an mein Gesäß, dann ging er an meinen Beinen entlang wieder nach unten.

Ich wusste nicht, ob er mich neckte oder ob er den Mut hatte, weiter zu gehen.

Ein paar Mal wanderte seine Hand an die Innenseite meines Oberschenkels und seine Finger streiften meinen Nusssack.

Ich stellte sicher, dass ich jedes Mal laut aufseufzte, wenn er das tat.

Dann fragte er mit nervösem Knacken in der Stimme: „Hey Buckley, kann ich dir eine persönliche Frage stellen, ohne dass du denkst, ich sei ein Verrückter?“

„Natürlich, Rickle“,

Ich sagte: „Fragen Sie mich, was Sie wollen.“

„Ähm, nun, ich habe dich nicht untersucht oder so, aber ich habe mich gefragt, wie es ist, nicht beschnitten zu sein?“

Ich lachte.

Travis hörte auf zu reiben und sagte: „Tut mir leid, das war eine dumme Frage.“

Ich drehte meinen Kopf zu ihm und sagte: „Mach dir keine Sorgen, es ist nicht dumm, mach weiter.“

Travis sagte: „Okay.“

und legte seine Hände auf meine nackten Schenkel.

?Das ist gut,?

Ich sagte: „Ich habe nichts, womit ich mich vergleichen könnte, also ist das normal für mich.

Aber ich sage dir eins, die zusätzliche Haut ist der Hammer, wenn du dir einen runterholst oder fickst.

Travis lachte und sagte?

?Sowas in der Art.?

Ich sagte.

„Wenn du den Arsch meines Vaters mitzählst.“

Ich dachte laut nach, sagte es aber nicht laut.

Travis bewegte seine Hände zu meinem Hintern, während seine Daumen zwischen meine Beine fuhren und meinen Nusssack streiften.

„Bedeckt die Haut immer deinen Schwanzkopf, wenn du hart bist?“

fragte Travis.

Ich seufzte und fühlte seine Hände auf meinem Hintern und sagte: „Nun, um dir die Wahrheit zu sagen, alles, was du tun müsstest, ist mich zu bitten, mich umzudrehen, und du hättest deine Antwort.“

Wir lachten beide und verstummten dann.

Travis bewegte seine Hände zu meinem Arsch und seine Daumen fuhren fort, meinen Sack zu necken, dann bewegte er seine Finger meinen Dreck auf und ab.

Ich war überwältigt vor Geilheit und stieß ein lautes Stöhnen aus.

Er wurde mutiger und bewegte seine Hände unter das Handtuch und nahm meinen Arsch mit beiden Händen und rieb ihn tief, ich stöhnte noch lauter.

Ich fühlte, wie sich das Handtuch von meinem Hintern löste und sah zu, wie es auf den Boden fiel.

Travis sagte: „Ich hoffe, es macht Ihnen nichts aus.

Es ist einfacher, die Gesäßmuskulatur auf diese Weise zu trainieren.

?Das ist gut.?

sage ich mit brüchiger Stimme.

Ich fühlte mich völlig entblößt und ich liebte es.

Travis knetete meinen Arsch wie ein Profi, während seine Daumen in meinem Arsch waren und gleichzeitig mein Loch massierten.

Ich konnte nicht anders und stöhnte laut auf.

„Fühlt es sich gut an?“

fragte Travis.

?Oh ja.?

Ich sagte.

„Ist dir das nicht unangenehm?“

Er hat gefragt.

?Nö.?

Ich sagte.

?Brunnen,?

Travis sagte: „Wenn es dir unangenehm wird, lass es mich wissen.

Ich sagte ihm, ich würde es tun.

Ich schätze, er nahm das als grünes Licht, weil er langsam seine Hände meinen Arsch hinauf bewegte und seine Daumen um mein Loch rieben, dann tiefer und tiefer.

Ich begann schwer zu atmen und zu stöhnen, als sich einer seiner Daumen seinen Weg in mein Arschloch bahnte.

„Oh Scheiß auf Travis“

Ich seufzte: „Bitte weiter so.“

Travis seufzte und bewegte seinen Daumen immer schneller.

Er fuhr mit seinem Daumen in meinen Arsch hinein und wieder heraus, als ich stöhnend auf dem Tisch lag.

Bei meinem Vater baute sich ein Orgasmus schneller denn je auf und ich schrie Travis an, dass er kommen würde.

Travis sagte: „Noch nicht, ich will zuerst deinen harten Schwanz sehen.“

Umsatz.?

Er zog langsam seinen Daumen aus meinem Arsch und ich sagte: „Oh zum Teufel, was machst du mit mir?“

Er lachte und sagte: „Keine Sorge, du wirst früh genug kommen.“

Ich drehte mich um und es fühlte sich großartig an, meinen harten Schwanz vor dem Abspritzen im Freien zu haben.

Ich warf meine Beine über die Seite des Tisches und setzte mich Travis gegenüber, er stand nur da und starrte mit großen, lüsternen Augen auf meinen viereinhalb Zoll harten Schwanz.

Dann sah er mich an und sagte: „Mann, wir haben den gleichen Schwanz.

Nur habe ich keine Vorhaut.

Ich streckte die Hand aus und rieb seine Erektion durch seine Unterwäsche und sagte: „Nun, dann sehen wir uns das mal an.“

Er zog seine Unterwäsche herunter und holte einen atemberaubenden viereinhalb Zoll großen Schwanz heraus.

Wir hatten beide Recht, sie waren bis auf die Vorhaut identisch.

Ich griff nach seinem Schwanz, als er die Hand ausstreckte und meinen Schwanz sanft berührte und meine Vorhaut zurückzog.

„Die Vorhaut bedeckt den Kopf, wenn sie hart ist.“

sagte Travis.

?Ja,?

Ich sagte: „Deshalb fühlt sich Wichsen so gut an.“

Die Haut rutscht ständig auf dem Kopf.?

Wir streichelten uns einfach, hypnotisiert von den Schwänzen des anderen.

Dann sprach Travis und sagte: „Sie sehen sich so ähnlich, es ist fast so, als würde ich meinen eigenen Schwanz berühren.“

„Sie könnten Brüder sein.“

sage ich und lächle.

Er sah mir in die Augen und sagte: „Wir könnten Brüder sein.

Dann kam er zu mir und küsste mich.

Ich hatte es nicht erwartet, aber ich ging trotzdem hin und küsste ihn zurück.

Unsere Zungen erkundeten den Mund des anderen, während unsere Hände die Schwänze des anderen erkundeten.

Wir stöhnten uns gegenseitig in den Mund, als wir uns einen runterholten.

Es fühlte sich gleichzeitig ein bisschen seltsam und heiß an, einen Schwanz zu wichsen, der genau wie meiner war, aber beschnitten.

Travis unterbrach den Kuss und bewegte seinen Mund an meinem Körper hinunter.

Zwischen Beißen und Saugen sagte er: „Ich möchte, dass du in meinen Mund spritzt, Jason.“

Er bahnte sich seinen Weg an meinem Schwanz hoch und leckte den Vorsaft von der Spitze meines Schwanzes durch meine Vorhaut und sah mich an.

„Wenn ich darin nicht sehr gut bin, tut es mir leid, es ist mein erstes Mal.“

Er sagte.

Ich beugte mich hinunter und küsste ihn tief, schmeckte mein eigenes Sperma auf seiner Zunge und sagte: „Mach dir keine Sorgen, du hast mich so heiß gemacht, dass ich in deinem Mund explodieren werde, egal was passiert. angekommen.“

Travis lächelte mich an und sah dann auf meinen Schwanz hinunter.

Er bewegte die Vorhaut ein paar Mal über meinen Schwanzkopf, nur um Spaß daran zu haben, damit zu spielen.

Dann streckte er seine Zunge heraus und ließ sie zwischen meine Eichel und meine Vorhaut gleiten, wie es mein Vater getan hatte, als er mir das erste Mal einen Blowjob gab.

Ich blieb sitzen und legte meine linke Hand um seinen Kopf.

Er zog meine Vorhaut zurück und nahm meinen Schwanz in seinen Mund.

Ich stöhnte und zog ihr kurzes Haar zu ihrem Hinterkopf.

Er überlegte langsam, was er tun sollte, beschleunigte aber schnell, als er seinen warmen Mund über meinen Schwanz auf und ab bewegte.

Ich fuhr mit meinen Fingern durch sein Haar und stöhnte: „Oh Travis, dein Mund fühlt sich so gut auf meinem Schwanz an.“

Als Antwort stöhnte Travis auf meinem Schwanz.

Minuten nachdem sich seine Zunge über den Schaft und die Spitze des Schwanzes bewegt hatte, spürte ich, wie sich der Druck in meinen Eiern aufbaute und schob seinen Kopf schreiend ganz nach oben, ?

Oh mein Gott, es kommt Travis.

Ich komme!

?

Er stöhnte, als ich, wie ich glaube, ungefähr acht Flüssigkeitsstränge in seinen Mund zog, aber das Zählen war zu diesem Zeitpunkt überfordert.

Mir wurde schwindelig und euphorisch, als ich meine Hand von seinem Hinterkopf nahm.

Er bewegte seinen Mund mehrmals langsam an meinem Schwanz auf und ab.

Ich legte mich glücklich auf den Tisch, als er den Rest des Spermas aus meinem immer noch harten Schwanz saugte.

Er nahm seinen Mund von meinem Schwanz und fragte: „Wie habe ich das gemacht?“

Ich lachte, setzte mich hin und sagte: „Das kann nicht dein erstes Mal sein.

Travis lächelte und sagte: „Nun, letzten Sommer im Camp hat einer der Betreuer mehrmals dasselbe für mich getan, also weiß ich, was mir ein gutes Gefühl gibt.

?In Kraft.?

sagte ich und sprang vom Tisch.

Ich fing an, mich vorzulehnen und er packte mein Gesicht und brachte es zu seinem und küsste mich erneut.

Ich unterbrach den Kuss und bahnte mir einen Weg an seiner Brust hinunter.

Auf dem Weg nach unten sagte ich: „Ich hoffe, ich bin besser als dieser Berater.

Travis atmete schwer und stöhnte „Oh Jason!“

als ich seinen pochenden Schwanz leckte und seine Eier mit meiner linken Hand rieb.

Ich brauchte nicht lange, um seinen ganzen Schwanz in meinen Mund zu nehmen;

es fühlte sich großartig an, fast vertraut, als würde ich meinen eigenen Schwanz lutschen.

Unnötig zu erwähnen, dass es heiß war.

Travis legte beide Hände auf meinen Hinterkopf, als er seinen eigenen Kopf zurückwarf und schrie: „Oh Jason, verdammt, weiter so.“

Es gab keine langsame Verführung bei dem, was ich tat, ich deepthroate ihn einfach und ließ ihn mein Gesicht ficken.

Er zog an meinen Haaren und ich stöhnte an seinem Schwanz.

Es war so heiß, dass es aussah, als würde es brennen.

Er schob mir einfach seinen Schwanz in den Mund und stöhnte immer wieder meinen Namen.

Ich spürte, wie sich seine Hoden zusammenzogen, als seine Beulen immer unberechenbarer wurden.

Bevor er überhaupt sagte, dass er gleich kommen würde, zog ich meinen Mund von seinem Schwanz.

Er war so verloren in seinem Gefühl, dass er eine Sekunde brauchte, um zu begreifen, was ich getan hatte, dann sah er mich an, als ich ihn anlächelte.

Er sagte: „Oh Scheiße, ich wollte gleich abspritzen.“

Ich lachte und sagte: „Ich weiß, zahle es einer Hündin zurück.“

Ich stand auf und küsste ihn, dann sagte ich: „Ich möchte, dass du beendest, was du vorhin begonnen hast.

Ich schnappte mir die Ölflasche und reichte sie ihm, dann drehte ich mich um und lehnte mich über den Tisch.

?Wenn ich muss.?

sagte er mit einem Lächeln.

Er spritzte das Öl über meinen ganzen Arsch und rieb es, dann strich er mit einem Finger über mein Arschloch und schob es langsam hinein.

Zuerst ging es langsam, als ich mich an das erstaunliche Gefühl gewöhnte, dann spürte ich, wie sich ein weiterer Finger dem anderen anschloss

mein Arsch.

Ich stöhnte und schaute über meine Schulter und sagte: „Oh scheiß auf Travis, ich will, dass du in meinen Arsch spritzt.“

Er sagte: „Sind Sie sicher?“

Ich sah ihm in die Augen und stöhnte: „Travis, bitte fick mich.

Er lächelte mich an, als er seinen Schwanz mit dem Öl einschmierte.

Er bewegte sich hinter mich und rieb die Spitze seines Schwanzes an meinem Arschloch.

Das allein fühlte sich gut an und brachte mich zum Stöhnen.

Er schob langsam die Spitze seines Schwanzes in meinen Arsch.

Sobald es platzte, war der Schmerz sofort und intensiv.

Ich schrie: „Oh verdammt!!“

Travis ließ seinen Schwanz dort, wo er war, beugte sich vor und küsste meinen Nacken und sagte: „Ich hoffe, ich habe dir nicht wehgetan, das ist mein erstes Mal.“

Ich sah ihn an und sagte: „Es ist auch mein erstes Mal.

Er beugte sich herunter und küsste mich hart und tief.

Ich stöhnte in seinen Mund, als er langsam den Rest seines Schwanzes in meinen Arsch schob.

Er hielt seinen Schwanz dort, während sich mein Arsch entspannte.

Wir küssten uns weiter, als er seine Hand um meinen harten Schwanz bewegte und meine Vorhaut über meinen Schwanzkopf und meinen Schaft hinunter glitt.

Der Schmerz wurde langsam durch unvergleichliches Vergnügen ersetzt.

Und ich stöhnte wieder und unterbrach den Kuss.

Tränen des Schmerzes und der Freude strömten über mein Gesicht und ich stöhnte, dass Travis mich ficken sollte.

Er griff hinter meinen Rücken und packte meine Hüften mit beiden Händen.

Er fing an, seinen Schwanz langsam in meinen Arsch hinein und wieder heraus zu bewegen.

Das Gefühl war unglaublich, es tat sehr weh, aber der Schmerz war noch nie in meinem Leben so schlimm gewesen.

Aus irgendeinem Grund liefen mir die Tränen übers Gesicht, als ich Travis‘ Namen stöhnte.

Travis stöhnte laut auf und sagte: „Oh fuck Jason, das ist besser als ein Blowjob, oh fuck!“

Als ich mich an das Gefühl gewöhnt hatte, wie sein Schwanz langsam in meinen Arsch hinein und wieder heraus glitt, schrie ich Travis an, mich härter zu ficken.

Er stöhnte und schlang seinen linken Arm um meine Brust und zog mich zurück gegen seine Brust, dann legte er seine rechte Hand um meinen pochenden Schwanz und glitt mit seiner öligen Hand an meinem Schwanz auf und ab.

Er biss in meinen Hals und stöhnte in mein Ohr.

Sein Tempo beschleunigte sich und er schlug einfach auf meinen Arsch.

Ich spürte, wie sein Hodensack gegen meinen Dreck knallte und stöhnte: „Oh Travis, fick mich, Travis!!“

Als sein Schwanz meinen Arsch und seine Hand meinen Schwanz bearbeitete, dauerte es nicht lange, bis ich den intensivsten Orgasmus meines Lebens hatte.

Ich stöhnte laut zu Travis, dass er mich zum Abspritzen brachte, als ich eine riesige Ladung auf den Boden schoss.

Mit jedem Schlag spürte ich, wie sich mein Arschloch um Travis‘ Schwanz zusammenzog.

„Oh mein Gott, bist du so angespannt?

Er stöhnte: „Ich werde in deinen Arsch kommen, Buckley.“

Bitte sag mir, ich soll in deinen Arsch kommen!?

?Oh ja,?

Ich stöhnte: „Ich will, dass du in meinen Arsch spritzt, Rickle, bitte spritz in meinen Arsch!“

Dann fühlte ich, wie heiße Flüssigkeit mich füllte, als Travis schrie: „Ahhh, fuck, I cum Buckley!!“

Er verlangsamte sein Tempo ein wenig, als er einen Strang nach dem anderen Sperma in meinen Arsch schoss.

Dann ließ er seinen Schwanz einfach in meinem Arsch entleeren und er küsste meinen Hals, bevor er ihn langsam herauszog.

Danach duschten wir noch einmal zusammen und lachten wie Schulkinder.

Wir haben an diesem Abend nichts weiter gemacht und ausgelassen, was nach der Football-Saison passieren würde.

Am folgenden Samstag erzählte ich meinem Vater die Geschichte, während er zu Hause unter der Dusche an meinem Schwanz lutschte.

Er wichste seinen großen Schwanz, als er meinen ganzen Schwanz in seinen Mund nahm.

Er stöhnte an den saftigsten Stellen meiner Geschichte, als er sich vorstellte, dass Travis mich fickt.

Ich kam mit einem Stöhnen in seinen Mund, als er seine Ladung meine Beine hinunter und auf den Duschboden schoss.

Als ich in den Mund meines Vaters spritzte, dachte ich, wie verrückt es war, dass das alles passierte, weil ich mir den Arm gebrochen hatte. Es ließ mich denken, dass das Beste, was mir in letzter Zeit passiert ist, darin bestand, dass ich diese Landung nicht geschafft habe, und wenn ich es jemals getan habe eine Chance

Um den Kerl zu treffen, der mich angegriffen hat, müsste ich es ihm ordentlich vergelten, zwinker, zwinker.

Hinzufügt von:
Datum: Mai 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.