Sklavenhändler oder sammler, während sie heilen

0 Aufrufe
0%

Steve ist zurück im Zimmer, seine Frauen stehen auf, aber er sagt, es ist okay, entspann dich, du musst nicht stehen.

Er nimmt ein Glas Wasser, geht zu Rose, gibt ihr eine Pille, geht dann zu Hanna und gibt ihr auch eine.

Nehmen Sie diese Pille wird Ihnen mit den Schmerzen helfen!

Beide nehmen die Pillen, legen sich aufs Bett und werden ohnmächtig.

Steve geht zu seinem Computer, um seine US-Konten auf Probleme oder Viren zu überprüfen.

Nach etwa einer halben Stunde klopft es an seiner Tür, er öffnet die Tür, es ist Jane in ihrer Burka.

Sie tritt ein und sagt, Omar habe sie geschickt, um ihm Gesellschaft zu leisten, während seine Frauen ein oder zwei Tage dienstfrei waren.

Steve sagt ihr, er dachte, sie würde Omar heiraten?

Er sagt ja, aber das bedeutet nicht, dass Omar es nicht einem Freund leihen kann!

Am nächsten Tag wird es wie in alten Zeiten, ok Steve!

Sagt Steve?

werden wir kämpfen?

Sagt Jane?

Ich weiß nicht, kenne ich meinen Vermieter?

Sie kniet vor ihm, beginnt seine Hose in der Leistengegend zu küssen.

Steves Schwanz wird in seiner Jeans immer größer.

Jane streckt die Hand aus, um sie zu öffnen, zieht dann ihre Hose und Unterwäsche herunter, ihr Mund beginnt jetzt, seinen Schwanz zu saugen.

(Vor Jahren hatte Steve Schwierigkeiten, Mädchen dazu zu bringen, seinen Schwanz zu lutschen, jetzt nimmt er ihn immer und liebt es.) Jane hört auf zu lutschen und sagt uns, dass wir das Nebenzimmer benutzen sollen, damit wir ein Bett haben.

Sie stehen auf, gehen ins nächste Schlafzimmer, legen sich ins Bett, Jane fängt wieder an zu lutschen, Steve liebt das, denn als sie zusammen waren, lutscht er nie gerne Schwänze, also ist das etwas wirklich anderes.

Jetzt schießt er ihr in den hinteren Teil ihres Mundes, sie schluckt jeden Tropfen und leckt dann die Spitze trocken.

Ich liebe es jetzt, Schwänze zu lutschen und den unterschiedlichen Geschmack jedes Mannes zu genießen.

Jane zieht sich jetzt all ihre Kleider aus, zieht Steve aus, steigt auf Steve, steckt seinen Schwanz in ihre Muschi und beginnt, auf, ab, auf und ab zu reiten.

(Diese Omar-Pillen machen nicht nur seinen Schwanz größer, sondern jetzt hält es lange an) Jane reitet, reitet und reitet Steves Schwanz, bis er wieder in ihren Schoß schießt, sie drückt sich den ganzen Weg

seinen Schwanz und hält ihn dort, bis Steve aufhört zu schießen.

Jane steigt von Steve ab, reinigt seinen Schwanz mit ihrem Mund, rollt sich dann neben ihm zusammen und sie gehen schlafen.

Am nächsten Tag wachen Jane und Steve auf, Steve geht ins Badezimmer, um morgens zu pinkeln, Jane kommt herein und öffnet die Dusche.

Jane schleppt ihn dann in die Dusche, fängt an ihn zu waschen, Beine bis zum Arsch, dann Eier, Schwanz, küsst ihn wieder.

Sie hat es fertig gewaschen, jetzt trocknet sie es mit einem großen Handtuch.

Steve wickelte sich in das Handtuch, um nach nebenan zu gehen, sich umzuziehen und nachzusehen, ob seine Frauen wach waren.

Als er dort ankam, schliefen beide Frauen noch, umarmten sich aneinander geschmiegt und hielten sich fest.

Steve zieht sich an, macht sich fertig zum Aufbruch, sieht seine Frauen an, sie sind noch unterwegs.

Sie geht zum Frühstück ins Esszimmer.

Omar trifft ihn und sie beschließen, zusammen zu essen.

Omar sagt ihm, dass Hanna in einem Monat keine Chance mehr hat und Rose 3 Monate Zeit hat.

Steve sagt, was für ein Schuss?

Mein Arzt gibt jeder Frau eine Verhütungsspritze, die 6 Monate oder 1 Jahr dauert, je nach Frau und was ich für sie geplant habe.

Steve sagt, er habe sich gefragt, warum Hanna nicht schwanger war!

Omar fragt ihn, ob er möchte, dass sie noch eine Chance haben, oder ob Steve Kinder bekommen wird?

Ja, ich möchte, dass sie Kinder haben, also überspringen wir die Aufnahme

Omar sagt, deshalb hat er Jane noch nicht geheiratet!

Ich warte darauf, dass die Genesung nachlässt, damit sie in der Nacht, in der wir heiraten, schwanger werden kann.

Sasha kommt herein, setzt sich und sagt Steve, dass sie einen neuen Computer in seinen Privaträumen brauchen, damit Jane über Skype zu Hause anrufen kann, um sicherzustellen, dass ihre Eltern wissen, dass es ihr gut geht.

Steve fragt, wird das kein Problem sein?

Sasha sagt, dass Jane total in uns verliebt ist und alles tun wird, um hier bei uns zu bleiben.

Er wird seinen Eltern nicht sagen, dass sie eine Sklavin ist und dass er jemanden heiraten wird, der eine andere Frau hat, aber alles andere, was er ihnen sagt, wird die Wahrheit sein.

»Jane ist jetzt ein wirklich tolles Mädchen, sie wird tun, was immer du willst, ohne dass Fragen gestellt werden.

Wir können es kaum erwarten, dass du uns heiratest, Omars Kinder bekommst, sie wird sehr gut schwanger sein!

Steve geht zurück in sein Zimmer, seine Frauen sind wach, aber noch im Bett können sie sich kaum bewegen.

Er hilft Hanna ins Badezimmer, dann drehen sich die Rosen um, und dann gehen sie wieder ins Bett.

Steve gibt ihnen eine weitere Pille und sie gehen wieder.

Steve ist bereit zu gehen, am Computer zu arbeiten, als es an der Tür klopft.

Ist es Jane, hat eine andere Frau in einer Burka bei sich, sagt sie, Steve, brauchst du heute jemanden, der dir bei deiner Arbeit hilft?

Steve sagt, dass er das eigentlich nicht tut, aber wenn er es anbietet, könnte es helfen.

Er sagt, er hat andere Dinge zu tun, aber ich würde Nasim hier bei dir lassen, um dir zu helfen, er spricht Englisch, also solltet ihr beide gut miteinander auskommen.

Jane lässt Nasim dort und geht dann weg.

Steve sagt ihr, dass wir die Computer in verschiedenen Räumen austauschen müssen und jetzt haben wir einen neuen, der zu Sashas Quartier geht.

Ich habe neue Computer im Computerraum, also brauchen wir einen Wagen, um sie zu laden, und dann können wir zur Arbeit gehen.

Bald darauf sind sie im Computerraum, holen die Computer ab, gehen von Raum zu Raum, um Computer auszutauschen, zu konfigurieren und zu testen.

Nasim sagt, sie würde das gerne am Computer lernen, das klingt toll.

Steve sagt, hör zu, du siehst amerikanisch aus, mit kaltem Wortschatz.

Nasim sagt, wir schauen viel aus den USA fern, wo ich so gut Englisch gelernt habe.

Der Tag ist gut!

Sie tun alles, sie gehen zurück in Steves Zimmer, um zu reden.

Steve sagt, wie lange bist du schon ein Sklave?

Nasim sagt, seit sie ein kleines Mädchen war!

Meine Mutter war auch eine Sklavin!

Magst du es?

Ja, jetzt weiß ich es, bevor ich ein Sklave dieses anderen Meisters war, der sehr böse und grausam war.

Er hat mich geschlagen, er hat mich vergewaltigt, er hat mich wie einen Dreckskerl behandelt, dann hat Omar mich gekauft, alles hat sich geändert!

Ich werde alles für Omar tun, er ist der beste Lehrer, den man haben kann.

Sagt Steve?

Kann ich dich ohne die Burka sehen?

Ohne eine einzige Frage beginnt Nasim, seine Burka abzulegen.

Erst seine Kopfbedeckung, dann fällt der Rest zu Boden.

Steve schaut, sagt wow, noch eine Schönheit!

Lange dunkle Haare, strahlend blaue Augen und eine Killerfigur.

Nasim zieht den Rest seiner Kleidung aus und stellt sich vor Steve, er sagt, das ist ok, Meister!

Er sagt ja, es ist sehr ok.

Nasim sagt, soll ich etwas für dich tun?

Ich bin dein für die Nacht!

Steve sagt, wir sollten ins andere Schlafzimmer gehen und dort schlafen, während meine Frauen hier schlafen.

Sie gehen neben das andere Schlafzimmer.

Steve fragt, was du am besten kannst?

Sie denkt eine Weile darüber nach und sagt dann, dass es dir nicht gefallen wird, aber ich bin ein guter Küsser!

Ich mache alles andere, aber ich küsse sehr gerne, ich stehe wirklich darauf.

Er nähert sich Steve, beginnt ihn zu küssen, Zungen kommen herein, kommen aus seinem Mund.

Mach weiter so, schling deine Hände um seinen Kopf, küsse und küsse weiter.

Steve muss weg, um zu Atem zu kommen.

Er sagt, wenn du so gut darin bist, wird es eine aufregende Nacht!

Nasim sagt ja, das ist es!

Er fängt wieder an zu küssen, arbeitet sich dann zu ihren Brüsten hoch, beginnt zu saugen und sie zu beißen.

Er liebt es wirklich!

Sein Schwanz ist hart, seine Hand geht nach unten und fängt an, ihn zu reiben und zu streicheln.

Jetzt bewegt er sich zu seinem Bauchnabel, beginnt ihn zu küssen, berührt ihn mit seiner Zunge.

Zuerst ist Steve dort sehr kitzlig, aber dann verschwindet er, er liebt sich weiter mit seinem Nabel.

Sein Schwanz wird größer, weil er einen Blowjob oder einen Fick will, aber sie macht weiter mit ihrem Bauch, er bewegt sich und drückt seinen Schwanz nach oben, versucht, sie fallen zu lassen und sie in seinen Mund zu nehmen, aber sie macht weiter

sein Nabel.

Schließlich kommt sie herunter, öffnet ihren Mund richtig weit, nimmt seinen Schwanz, lässt ihn aber nicht die Seite seines Mundes berühren.

Sie atmet ein, atmet aus, die warme Luft streicht über seinen Schwanz, er steht auf und versucht, ihren Mund zu spüren.

Sie hat seinen Schwanz die ganze Zeit, aber sie berührt ihn nicht, dann schließt sie ihre Lippen um die Basis und gibt ihm einen wirklich großen Saugen.

Steve explodiert sofort in ihrem Mund, schluckt und schluckt.

Steve sieht sie an und sagt, er würde sagen, es sei das Beste, was sie mache, dann sei Küssen das Zweite.

Er hat nur ein teuflisches Grinsen im Gesicht.

Sein Schwanz ist immer noch hart (Omar-Pillen) Nasim steht auf ihm, steckt seinen Schwanz in ihre Muschi, senkt sich und steht dann immer wieder auf.

Sie drückt sich ganz hinein, stößt einen kleinen Schrei aus, als sein Schwanz ihren Gebärmutterhals trifft und sie weiter schiebt.

Sie reitet ihn eine halbe Stunde lang, bevor Steve wieder explodiert, ihr Gesicht ist schweißnass, ihre Brüste sind außer Atem, als sie auf ihm zusammenbricht.

Sie bleiben eine Weile so, dann löst sie sich von ihm, wischt seinen Schwanz mit ihrem Mund ab, steht dann auf und legt sich neben ihn.

Sie sagt, dass der Sex bei jedem von euch Mädchen anders ist, sie kann nicht glauben, dass Sex so gut sein kann.

Am nächsten Morgen gibt ihm Nasim einen dicken Kuss, zieht sich an und geht.

Er steht auf, zieht sich einen Morgenmantel an, geht neben seine Frauen, jetzt stehen sie auf und fühlen sich wohl.

Sie sehen sich die Marken an und sind so glücklich, sie zu haben, dass sie noch weiter gehen und anfangen, Steve zu küssen.

Sagt, meine 2 schönen Frauen lieben dich, wir werden ein langes Leben zusammen haben!

Beide sagen ja, wir sind!

Alle 3 gehen unter die Dusche, die Frauen baden Steve, während er sein Brandzeichen darauf sieht, er liebt es.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.